Viertelfinale, AFB-Pokal

#1 von Jona , 01.09.2014 13:20

TSV Kiel – VfR Hannover
TSV Cottbus – TuS Rostock
1.FC Stuttgart – FC Duisburg
VfL Mainz – FSV Nürnberg



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.879
Registriert am: 22.09.2010

zuletzt bearbeitet 01.09.2014 | Top

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#2 von Jona , 01.09.2014 13:21

Mh, ein Los mit dem wir leben können. Wir wollten nur auf jeden Fall die Fahrt nach Rostock oder Stuttgart vermeiden. Wie wir das Spiel angehen, dass entscheiden wir kurzfristig.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.879
Registriert am: 22.09.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#3 von Finntroll , 01.09.2014 16:25

3 Stärkepunkte Unterschied.
Berlin hat gestern gezeigt das man auch die überwinden kann.

Aber ich sage auch, das ganze ist von der Liga abhängig. 6 Punkte vorsprung auf Platz 3, dann kann man alles geben. Sieht die Tabelle bis dahin anders aus ist der Pokal nicht so wichtig. Achtelfinale ist Rekord. 600.000€ mehr auf dem Konto als erwartet.
Läuft.


 
Finntroll
Beiträge: 622
Registriert am: 07.09.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#4 von joey , 01.09.2014 17:01

Auf dem Papier sind die Favoritenrollen klar verteilt. Denke aber, dass vor allem Kiel und Mainz für eine Überraschung sorgen können und auch Duisburg und Cottbus sollte man nicht unterschätzen.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#5 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 01.09.2014 17:47

Ich bin mit dem Viertelfinale eigentlich zu Frieden, aber an einem guten Tag können wir Hannover auch schlagen. Da gefällt mir vor allem, dass wir Heimrecht haben. Ich werde mir was ausdenken und dann bin ich mal gespannt, was Hannover entgegensetzen kann.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): 43 Spiele, 22 Siege, 14 Unentschieden, sieben Niederlagen (80 Punkte), Torverhältnis: 75:35. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12).

Kevin_93

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#6 von Flo , 01.09.2014 19:36

ein heimspiel, schonmal nicht schlecht. aber Duisburg darf man auf jeden fall nicht unterschätzen

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#7 von Gelöschtes Mitglied , 01.09.2014 23:11

Und wieder trifft es Flo, der Umstand das Duisburg null Bock auf Pokal hat. Anders als damals im Endspiel werden wir aber auflaufen, zur Not mit dem gefürchteten Duisburger Spielerduo Hinz und Kunz, für uns hat die Liga einfach Priorität.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst und der hat es dann gemacht...


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#8 von joey , 02.10.2014 10:40

Analysen zum Viertelfinale:

TSV Kiel – VfR Hannover
Der Gastgeber befindet sich zurzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und ist seit vier Spielen ungeschlagen, in der Rückrunde bisher allerdings auch noch Torlos. Zuletzt gab es ein 0:0 in Mainz. Die Abwehr ist der Schlüssel zum Erfolg. So mussten erst 13 Gegentreffer hingenommen werden (Spitzenwert der Liga gemeinsam mit Cottbus). Im Pokal konnte sich der TSV gegen zwei Erstligisten im heimischen Stadion behaupten. In der Hauptrunde errangen sie in der Verlängerung gegen Frankfurt ein 2:1 und im Achtelfinale gegen Gladbach hieß es nach 90 Minuten ebenfalls 2:1. Da der Verein zurzeit in den roten Zahlen steht könnte man die Einnahmen eines möglichen Halbfinales gut gebrauchen.
Hannover ist der unangefochtene Tabellenführer und erzielte bisher unglaubliche 58 Tore (mehr als 3 pro Spiel), davon gehen 25 auf das Konto von Samuel Guie-Miyen (nur 3 weniger als die gesammte Kieler Mannschaft). In der Rückrunde ist der VFR bisher noch ungeschlagen, im letzten spiel gab es einen 4:2 Erfolg in Berlin. Im Pokal ging es zwei Mal in die Verlängerung. Mit Köln und Dortmund konnte man sich aber im eigenen Stadion gegen zwei Erstligisten durchsetzen. In der gesamten Saison mussten sich die Niedersachsen erst ein Mal auf fremdem Platz geschlagen geben.
Im direkten Vergleich unterlag Kiel am 7. Spieltag mit 0:1 vor den eigenen Fans. Bei beiden Teams sind alle Stammkräfte fit und an Bord. Kiel könnte mit einem 4-5-1 auflaufen, alternativ ist auch der junge Demir als zweite Spitze denkbar. Gegen das Kieler Bollwerk könnte Hannover ein 3-5-2 auf den Rasen schicken. In Abwehr und Mittelfeld nehmen sich die beiden Kontrahenten kaum etwas. Einzig die Philosophie ist eine andere. Während Kiel auf einen Breiten Kader und mannschaftliche Geschlossenheit setzt, baut Hannover auf ein kleines „Starensemble“ zuzüglich einiger Ergänzungsspieler. Im Sturm macht Guie-Miyen den Unterschied für Hannover aus. Heimvorteil, Moral , Standardgefährlichkeit und wahrscheinlich auch Teamwork sprechen jedoch für Kiel. Ich denke das Match geht in die Verlängerung und endet mit einem knappen Kieler Sieg.

TSV Cottbus – TuS Rostock
Cottbus ist momentan Tabellenvierter. Das Team ist seit elf Spielen ungeschlagen und seit vier Spielen sogar ohne Gegentor. Zuletzt gab es einen 2:0 Erfolg gegen Freiburg. Gemeinsam mit Kiel stellt man die beste Defensive der Liga und zu Hause ging erst ein Spiel verloren. Im Pokal hat sich der TSV gegen Kassel mit 2:0 und bei der Fortuna aus Berlin mit 2:1 durchgesetzt.
Rostock ist Tabellenführer und seit fünf Spielen ungeschlagen. Die letzten vier Partien konnte man allesamt gewinnen, zuletzt 4:0 gegen Gladbach. Auswärts ist die TuS bisher noch ohne Niederlage. Zudem stellt man Ligaübergreifend mit abstand die beste Defensive mit nur sieben Gegentoren. Kolo Kamenu ist bisher der beste Spieler in Liga 1 (neun mal in die Elf des Tages gewählt, einmal davon Spieler des Tages), Der viermalige Torschützenkönig Tobias Stern macht hingegen einen eher mäßigen Eindruck und konnte bisher nur 7 Treffer erzielen. Als Titelverteidiger ist Rostock seit 7 Pokalspielen ungeschlagen. Diese Saison fertigte man in der Hauptrunde Bielefeld 4:1 ab und setzte im Achtelfinale noch einem drauf, indem man Hamburg mit 5:0 nach Hause schickte.
Beide Teams können ihre besten Spieler auf den Rasen schicken, Ich erwarte bei beiden ein klassisches 4-4-2. Vielleicht bekommt Stern bei den Rostockern eine Pause. Der Heimvorteil spricht für Cottbus, Rostock hingegen ist in allen Mannschaftsteilen stärker, hat die bessere Fitness und die gefährlicheren Standardvarianten. Ich tippe auf einen ungefährdeten Rostocker 2:0 Sieg.

1.FC Stuttgart – FC Duisburg
Bei Stuttgart kommen Licht und Schatten zusammen. In der Liga steht man gerade mal auf Platz 13. Die letzten vier Spiele in Folge gingen verloren, zuletzt 1:3 in Frankfurt. Der letzte Sieg liegt sogar acht Spiele zurück, am 12. Spieltag in Nürnberg. Im Pokal läuft es hingegen spitze. Gleich in der Hauptrunde schickte der Rekordpokalsieger den Rekordmeister aus München im Elfmeterschießen vor heimischen Fans nach Hause. Im Achtelfinale nam man dann den SV Berlin mit 8:0 auseinander.
Duisburg ist aktuell 15. und als Aufsteiger somit voll im Soll. Mit zehn Unentschieden ist man Remiskönig der Liga, zuletzt gab es aber eine 1:3 Niederlage in München. Der letzte Sieg der Duisburger in der Liga datiert am 11. Spieltag gegen SV Berlin, Auswärts gelang den Duisburgern in der Liga noch kein Sieg. Im Pokal konnte man sich im Achtelfinale allerdings in der Verlängerung gegen Leverkusen durchsetzen, nachdem man in der Hauptrunde Bremen mit 3:0 geschlagen hatte.
Am dritten Spieltag trennten sich die beiden Teams torlos. Diesmal wird es aber einen Sieger geben. Trainer Flo muss auf den gesperrten El-Taib verzichten, dieser Verlust erscheint im Hinblick auf die Verletzung vom Duisburger Torwart Asamouah allerdings nichtig. Diese Schwächung kann nicht einmal ein Flores in Bestform wettmachen. Es ist denkbar, dass Stuttgart im klassischen 4-4-2 antritt. Bei Duisburg hätte ich ein 4-3-3 erwartet, wobei die Torwartverletzung alle taktischen Überlegungen über den Haufen wirft. Für Stuttgart spricht in dieser Partie der Heimvorteil, Abwehr und Mittelfeld und die Fitness, für Duisburg Moral und Teamwork, vielleicht auch ein kleines bisschen die Standards, wobei letztere bei beiden Teams harmlos ausfallen. Ich tippe auf einen deutlichen Stuttgarter Heimsieg, alles andere währe bei gegebenen Rahmenbedingungen eine Riesenüberraschung.

VfL Mainz – FSV Nürnberg
Der Tabellendritte der 2. Liga ist seit sieben Spielen ungeschlagen, die letzten vier Spiele konnten allerdings auch nicht gewonnen werden. Am letzten Spieltag gab es eine Nullnummer gegen Kiel. Mainz ist zu Hause noch ungeschlagen. Die beiden bisherigen Pokalspiele wurden zu Hause bestritten. Gegen Bayreuth gab es ein 3:1 und gegen Bochum ein 1:0.
Nürnberg ist 6. in der Meisterschaft und seit sieben Spielen ungeschlagen. In der Rückrunde konnten die Franken allerdings auch noch nicht gewinnen. Zuletzt hieß es 1:1 unentschieden gegen Leverkusen. Im Pokal musste Coach Jona zwei Mal auf fremdem Platz antreten. In der hauptrunde gelang ein 2:1 Sieg in Wolfsburg, im Achtelfinale setzte man sich mit einem 2:0 nach Verlängerung in Düsseldorf durch.
Mainz wird aufgrund der Verletzung von Müller wohl nur mit einer Spitze antreten, denkbar ist ein 4-5-1. Bei Nürnberg sind alle Mann an Bord und daher ist taktisch alles möglich. Ich denke wir werden ein fünfer Mittelfeld sehen und Reader wird zu seinem Debüt im Frankentrikot kommen. Was die spielerische Klasse angeht ist Nürnberg überlegen, Mainz hat jedoch den Heimvorteil, sowie die etwas bessere Moral und Standardgefährlichkeit und das stärkere Teamwork auf seiner Seite. Ich denke es wird ein enges Spiel werrden, in dem sich Nürnberg am Ende knapp durchsetzen kann.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#9 von Bodi ( gelöscht ) , 02.10.2014 12:33

Vielen Dank für die Vorberichte.
In diesem Spiel geht es für Cottbus nur darum die Blamage zu verhindern. Wenn dein Tipp von 2:0 für Rostock hinhaut, bin ich mehr als zufrieden. Das Viertelfinale ist auf jeden Fall ein toller Erfolg, und noch einmal gegen den Meister heran zu dürfen freut die ganz Stadt.
Gelegen kommt mir das Spiel aber nicht gerade. Denn nach den Spielen gegen die direkten Konkurrenten Kiel&Freiburg folgen in der Liga Fürth&Pauli. Ebenso zwei sehr wichtige Begegnungen. Abschenken werde ich das Pokal Spiel aber deswegen nicht. Und vielleicht ist ja die ganz große Überraschung möglich. Der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Regeln. Ich lasse jedenfalls Elfmeter trainieren.

Bodi

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#10 von Gelöschtes Mitglied , 02.10.2014 13:31

Vielen Dank für die Vorberichte auch von mir.
Eine Komponente wurde noch nicht erwähnt, die Partie steigt auch am nächsten Ligaspieltag nur dann in Duisburg. Welches Spiel oder ob wir beide gleich gewichten wird sich zeigen, unser Geld im Pokal haben wir verdient somit wird es ein reines Bauchding wie wir spielen.
Das uns der Torwart abgeht ist klar, aber ich hoffe er dankt es dem Manager mit guten zukünftigen Leistungen für die Vertragsverlängerung denn wir hätten ihn auch schnell verkaufen können, ein geeigneter Ersatzmann war auf dem Transfermarkt und sein Vertrag lief aus.
Eigentlich treten wir nur im Pokal an weil es an dem Tag sonst nix zu tun gibt.



FC Duisburg - nur das Original - Tradition hat ein Wappen!
https://soundcloud.com/edxmusic


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#11 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 02.10.2014 14:22

@Schalker das mit dem Ligaspiel davor bzw. danach gegen denselben Gegner gab es doch diese Saison schon mal? Gegen Leverkusen müsste das der Fall gewesen sein und da ging die Rechnung relativ gut auf, wenn ich mich richtig erinnere.

Zu unserem Spiel: Wir wollen ins Halbfinale. Wir sind durch die Tatsache, dass für Hiro erst am letzten Transfertag ein Angebot kam unnötig ins Minus gerutscht. Die Prämie aus dem Viertelfinale wird uns da helfen, aber ein Halbfinale könnte das Schuldenproblem erst so richtig lösen. Ich denke, dass wir eine gute Chance gegen Hannover haben und dementsprechend werden wir auftreten. Bei unserem letzten Spiel gegen Hannover gab es zwar eine 0:1 Niederlage, aber das Gegentor fiel erst in der Nachspielzeit.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): 48 Spiele, 25 Siege, 15 Unentschieden, acht Niederlagen (90 Punkte), Torverhältnis: 84:39. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12).

Kevin_93

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#12 von Gelöschtes Mitglied , 02.10.2014 16:41

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #11
@Schalker das mit dem Ligaspiel davor bzw. danach gegen denselben Gegner gab es doch diese Saison schon mal? Gegen Leverkusen müsste das der Fall gewesen sein und da ging die Rechnung relativ gut auf, wenn ich mich richtig erinnere.

Im Pokal habe ich 2-1 in Lev. gewonnen, in der Liga daraufhin ebenfalls in Lev. 0-1 verloren. Andersherum wäre mir lieber gewesen



FC Duisburg - nur das Original - Tradition hat ein Wappen!
https://soundcloud.com/edxmusic

zuletzt bearbeitet 02.10.2014 16:42 | Top

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#13 von scabinho , 04.10.2014 22:52

VIERTELFINALE

TSV Kiel – VfR Hannover 2:1 n.V.
Hannover war die gefährlichere, die Gastgeber aber die clevere beider Mannschaften.
Die Gäste waren bemüht, aber Kiel verteidigte gut und spielte ohne Nervosität, abwartend ihr taktisches Spiel, was sie am Ende auch durch ihr sehr gutes Zusammenspiel zur leicht besseren Mannschaft machte. Es war aber die individuelle Klasse aus Hannover, die es nicht zuliess, das Spiel nach 90 Minuten zu beenden. Mit einem 1:1 ging es in die Verlängerung. Hier hatten die Hausherren dann einen kleinen Vorteil durch ihre bessere Fitness, was sie auch mit etwas Glück ausnutzen konnten.

Stärkenverhältnis: 52:48

TSV Cottbus – TuS Rostock 0:4
Klare Angelegenheit für den Pokalverteidiger und Meister. Dem TSV konnte man den hohen Respekt deutlich ansehen. Der Sieg der Rostocker war nicht eine Minute gefährdet.

Stärkenverhältnis: 36:64

1.FC Stuttgart – FC Duisburg 4:3 n.V.
Eine seltsame Partie, bei der am Ende die bessere Mannschaft die Glücklichere ist. Trotz der vielen Tore muss man das Spiel als "Grottenkick" bewerten. Zusammengefasst: Stuttgart dominanter aber viele Fehlpässe, Duisburg angriffslustig und effektiv aber Besitzer eines Tors mit 3 Pfosten, Stuttgart fitter, Punkt.

Stärkenverhältnis: 52:48

VfL Mainz – FSV Nürnberg 1:3
Verdienter Sieg der Franken, ohne Zweifel. Aber die Gastgeber waren sehr bemüht und voller Willen in die nächste Runde einzuziehen. So machten sie es dem Erstligisten vor allem im Bereich Teamwork und Fitness schwer auf dem Platz. Am Ende aber entschied mal wieder die Technik das Spiel. Hier hatten die Nürnberger einfach die besseren Spieler auf dem Platz.

Stärkenverhältnis: 45:55


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.207
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 05.10.2014 | Top

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#14 von Jona , 04.10.2014 22:54

Jawohl! Zum zweiten Mal in der Geschichte ins Halbfinale eingezogen. Nun kommt es auf den Gegner an, ob noch mehr drin ist.

@Scab
Ergebnis bei Cottbus vs. Rostock fehlt!



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.879
Registriert am: 22.09.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#15 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 04.10.2014 22:57

Klasse, ganz wichtiger Sieg! Hatte beim Studieren von Hannovers Werten im Voraus noch etwas gezweifelt, aber wollte trotzdem alles versuchen und es hat geklappt. Das war vor allem finanziell wichtig, aber es freut mich auch, dass ich zum insgesamt vierten Mal im Halbfinale stehe.

@Scab: Bei Cottbus gegen Rostock fehlt das Ergebnis


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): 48 Spiele, 25 Siege, 15 Unentschieden, acht Niederlagen (90 Punkte), Torverhältnis: 84:39. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12).

Kevin_93

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#16 von scabinho , 05.10.2014 00:12

Ergebnis wurde nachgetragen! Danke!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.207
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 05.10.2014 | Top

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#17 von Hollywood , 05.10.2014 08:21

herzlichen glückwunsch an alle halbfinalisten.

 
Hollywood
Beiträge: 1.632
Registriert am: 19.02.2013


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#18 von Flo , 05.10.2014 11:08

glückwunsch an die anderen gewinner. ich hätte lieber mal wieder 3 punkte in der liga als hier ne runde weiterzukommen...

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#19 von joey , 05.10.2014 13:33

Schade dass es zu keiner Überraschung kam, obwohl zumindest Schalker nah dran war, Respekt dafür! Aber auch Glückwunsch an alle Halbfinalisten.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#20 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 05.10.2014 13:46

Zitat von joey im Beitrag #19
Schade dass es zu keiner Überraschung kam, obwohl zumindest Schalker nah dran war, Respekt dafür! Aber auch Glückwunsch an alle Halbfinalisten.


Auf dem Papier ist ein Kieler Sieg gegen Hannover schon eine kleine Überraschung finde ich.

@Flo: Du hast ja auch die Option, im Pokal für die Liga zu schohnen?


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): 48 Spiele, 25 Siege, 15 Unentschieden, acht Niederlagen (90 Punkte), Torverhältnis: 84:39. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12).

Kevin_93

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#21 von tomvon ( gelöscht ) , 05.10.2014 14:00

Gratulation an alle Hablfinalisten


tomvon

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#22 von joey , 05.10.2014 14:02

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #20
[quote=joey|p58802]Schade dass es zu keiner Überraschung kam, obwohl zumindest Schalker nah dran war, Respekt dafür! Aber auch Glückwunsch an alle Halbfinalisten.


Auf dem Papier ist ein Kieler Sieg gegen Hannover schon eine kleine Überraschung finde ich.
Hätte mich ehrlich gesagt mehr überrascht wenn Du rausgeflogen wärst.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#23 von Gelöschtes Mitglied , 05.10.2014 17:39

Zitat von Hollywood im Beitrag #17
herzlichen glückwunsch an alle halbfinalisten.

Da schließe ich mich gerne an,Glückwunsch.



FC Duisburg - nur das Original - Tradition hat ein Wappen!
https://soundcloud.com/edxmusic


RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#24 von Bodi ( gelöscht ) , 05.10.2014 19:25

Auch von mir noch mal Glückwunsch an die Halbfinalisten.
Meine Niederlage ist auch in dieser Höhe keine Überraschung für mich.
Mein Fitnesszustand schon so früh in der Rückrunde ist wahrlich bedenklich.
So mussten dann doch zwei Amas rann und meine Leistungsträger geschont werden. Pokal hat mir aber trotzdem viel Spaß gemacht. Da freu ich mich auch schon drauf wenn die Neue Saison los geht. Schön sich mal mit 1. Ligisten messen zu können, auch wenn ich jetzt zu diesem Zeitpunkt keine Mittel gesehen habe um Rostock wirklich heraus zu fordern.

Bodi

RE: Viertelfinale, AFB-Pokal

#25 von Felix96 ( gelöscht ) , 05.10.2014 19:46

Auch von mir Glückwunsch an die Sieger!

Felix96

   

20.Spieltag - Dienstag 07.10.- 22:00 UHR

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz