Bewerbungen Fortuna Bremen

#1 von Jona , 04.11.2015 20:54

Hallo,

da die Hamburg Umfrage wohl durch ist, wollte ich direkt hier den Thread für Bremen aufmachen. Dann kann direkt nach der Beendigung der Umfrage eine eventuelle Umfrage für Bremen gestartet werden, damit der dortige neue Manager noch etwas Zeit hat ;)

Bislang beworben hat sich Stefan. Sonst noch wer Interesse?



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#2 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 04.11.2015 21:09

Ja, hier! Ich würde Bremen ebenfalls gerne übernehmen.

Ich bin seit fast 11 Saisons hier bei Abpfiff mit dabei. In fast jeder Spielzeit habe ich sowohl in Wiesbaden als auch in Kiel mein Team auf einen besseren Tabellenplatz geführt, als es die Stärketabelle vorhergesagt hat. So auch aktuell, wo meine Kieler auf Platz Zehn der Stärketabelle stehen und ich sechster geworden bin und noch lange mit um die Plätze Fünf und Vier gekämpft habe. Auch im Pokal habe ich mit einem Finale und drei weiteren Halbfinalteilnahmen einige Erfolge zu verzeichnen. Ich würde gerne zeigen, dass ich auch mit einem ambitionierten Erstligisten so einiges herausholen kann.

Es ist richtig, dass ich einem potentiellen Nachfolger in Kiel Schulden hinterlasse. Ich habe jedoch schon an anderer Stelle geschrieben, dass es viele Möglichkeiten gibt, diese Schulden zu beheben. Für Dübel und Babangede kenne ich jetzt schon mindestens einen Interessenten, die beiden würden also auf jeden Fall über Marktwert weggehen und werden jeweils eine hohe Aufwertung bekommen. Verkauft man dann auch noch Fabius Mohr, kommt ein hoher achtstelliger Betrag zu Stande, mit dem man entweder die drei verkauften gut ersetzen kann, oder sogar noch einen vierten holen und damit den Kader verbreitern könnte. Mein Nachfolger hätte also durchaus eine Grundlage und noch dazu ist das Team insgesamt mit nur einem Spieler über 30 gut für die Zukunft aufgestellt. Es würde mich sehr freuen, diese Chance in Bremen zu bekommen.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bilanz (Ligaspiele): 133 Spiele, 68 Siege, 36 Unentschieden, 29 Niederlagen (240 Punkte), Torverhältnis: 208:115. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12). Größte Erfolge: Pokalhalbfinale Saison 13, Platz Vier Liga 2 in Saison 13.

Kevin_93

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#3 von Elbflorence ( gelöscht ) , 04.11.2015 21:24

Also geht dann Flo nach Kiel? Oder Malte?


Elbflorence

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#4 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 04.11.2015 21:34

Zitat von Elbflorence im Beitrag #3
Also geht dann Flo nach Kiel? Oder Malte?


Wieso denn Flo? So weit ich weiß, sind nur Strubbel und Stefan aktuell noch gewillt, den Verein zu wechseln und Stefan würde wohl in Düsseldorf bleiben, falls er Bremen nicht bekäme.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bilanz (Ligaspiele): 133 Spiele, 68 Siege, 36 Unentschieden, 29 Niederlagen (240 Punkte), Torverhältnis: 208:115. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12). Größte Erfolge: Pokalhalbfinale Saison 13, Platz Vier Liga 2 in Saison 13.

Kevin_93
zuletzt bearbeitet 04.11.2015 21:35 | Top

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#5 von scabinho , 04.11.2015 22:13

Ich frage mich nur, wo der Rattenschwanz dann sein Ende nimmt.
Da benötigen wir eine bessere Struktur.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#6 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 04.11.2015 22:17

Zitat von scabinho im Beitrag #5
Ich frage mich nur, wo der Rattenschwanz dann sein Ende nimmt.
Da benötigen wir eine bessere Struktur.


Wie soll die aussehen? Wenn ein Verein frei wird, sollte finde ich jeder die Chance haben, sich zu bewerben. Ich denke nicht, dass derartig viele Vereinswechsel so schnell noch einmal vorkommen werden.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bilanz (Ligaspiele): 133 Spiele, 68 Siege, 36 Unentschieden, 29 Niederlagen (240 Punkte), Torverhältnis: 208:115. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12). Größte Erfolge: Pokalhalbfinale Saison 13, Platz Vier Liga 2 in Saison 13.

Kevin_93

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#7 von Hollywood , 04.11.2015 22:31

vll. sollte man tatsächlich nach der ab-pfiff zugehörigkeit gehen.
wenn sich niemand innerhalb von 24 std. meldet, der länger als der bewerber bei ab-pfiff dabei ist, steht der neue manager fest.
bitte nicht steinigen, ist nur ein vorschlag.

 
Hollywood
Beiträge: 1.627
Registriert am: 19.02.2013


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#8 von scabinho , 04.11.2015 22:53

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #6
Zitat von scabinho im Beitrag #5
Ich frage mich nur, wo der Rattenschwanz dann sein Ende nimmt.
Da benötigen wir eine bessere Struktur.


Wie soll die aussehen? Wenn ein Verein frei wird, sollte finde ich jeder die Chance haben, sich zu bewerben. Ich denke nicht, dass derartig viele Vereinswechsel so schnell noch einmal vorkommen werden.

Das ist ja auch ok, aber jetzt überlege mal, wie lange sich das noch hinziehen kann. Kiel übernimmt in Bremen, St.Pauli in Kiel und Chemnitz in St.Pauli,,,,und und und...


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#9 von scabinho , 04.11.2015 22:54

Zitat von Hollywood im Beitrag #7
vll. sollte man tatsächlich nach der ab-pfiff zugehörigkeit gehen.
wenn sich niemand innerhalb von 24 std. meldet, der länger als der bewerber bei ab-pfiff dabei ist, steht der neue manager fest.
bitte nicht steinigen, ist nur ein vorschlag.

Auch nicht perfekt! Leider!
"Hey moment mal, ich war 3 Tage in der Sommerpause nicht online, Duisburg hätte ich auch gerne übernommen..."


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#10 von Stefan , 04.11.2015 22:58

Ich weiß nicht, warum die reine Zugehörigkeit das einzige Kriterium sein soll. Ich würde mir, ähnlich wie bei Hamburg auch, eine Abstimmung wünschen. Der Abstimmungszeitraum muss evtl. ja nicht so lang sein wie jetzt bei der Aufstiegsfrage oder Hamburg; es genügen ja auch drei Tage.


„Trainer, ich muss mal eben für drei Stunden weg: Von 8 bis 10!“ (Arno Glesius)

 
Stefan
Beiträge: 229
Registriert am: 22.12.2014


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#11 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 04.11.2015 23:22

Zitat von scabinho im Beitrag #8
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #6
Zitat von scabinho im Beitrag #5
Ich frage mich nur, wo der Rattenschwanz dann sein Ende nimmt.
Da benötigen wir eine bessere Struktur.


Wie soll die aussehen? Wenn ein Verein frei wird, sollte finde ich jeder die Chance haben, sich zu bewerben. Ich denke nicht, dass derartig viele Vereinswechsel so schnell noch einmal vorkommen werden.

Das ist ja auch ok, aber jetzt überlege mal, wie lange sich das noch hinziehen kann. Kiel übernimmt in Bremen, St.Pauli in Kiel und Chemnitz in St.Pauli,,,,und und und...


Aber wie soll es sonst gehen? Ein Topverein wird frei und der Manager muss ersetzt werden. Das macht dann einer von einem anderen Verein und dann wird natürlich der nächste frei. Für mich alles logisch und notwendig. Da würde es mir eher mehr Sorgen machen, dass wir wieder Probleme haben, alle 36 Vereine zu besetzen.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bilanz (Ligaspiele): 133 Spiele, 68 Siege, 36 Unentschieden, 29 Niederlagen (240 Punkte), Torverhältnis: 208:115. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12). Größte Erfolge: Pokalhalbfinale Saison 13, Platz Vier Liga 2 in Saison 13.

Kevin_93

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#12 von StrubbelKing ( gelöscht ) , 04.11.2015 23:52

Ähm ich brauche nicht nochmal ein Abstimmungsdebakel wie bei Hamburg, es ist offensichtlich das mich hier einige für Unzuverlääsig halten oder einfach für zu kurz wieder dabei. Deswegen lasse ich Stefan und Kevin hier den vortritt, jedoch wäre ich an Kiel oder Düsseldorf als ambitionierter Zweitligist interessiert.


StrubbelKing

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#13 von scabinho , 05.11.2015 01:00

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #11
Zitat von scabinho im Beitrag #8
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #6
Zitat von scabinho im Beitrag #5
Ich frage mich nur, wo der Rattenschwanz dann sein Ende nimmt.
Da benötigen wir eine bessere Struktur.


Wie soll die aussehen? Wenn ein Verein frei wird, sollte finde ich jeder die Chance haben, sich zu bewerben. Ich denke nicht, dass derartig viele Vereinswechsel so schnell noch einmal vorkommen werden.

Das ist ja auch ok, aber jetzt überlege mal, wie lange sich das noch hinziehen kann. Kiel übernimmt in Bremen, St.Pauli in Kiel und Chemnitz in St.Pauli,,,,und und und...


Aber wie soll es sonst gehen? Ein Topverein wird frei und der Manager muss ersetzt werden. Das macht dann einer von einem anderen Verein und dann wird natürlich der nächste frei. Für mich alles logisch und notwendig. Da würde es mir eher mehr Sorgen machen, dass wir wieder Probleme haben, alle 36 Vereine zu besetzen.

Genau das ist doch meine Fragestellung!
Und dann wird dieser Verein frei und wir machen eine Umfrage und dann wird natürlich der nächste Verein frei und wir machen wieder eine Umfrage...usw...usw...usw...Das kann es ja wohl auch nicht sein!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#14 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 05.11.2015 01:24

Es geht doch aber gar nicht anders? Sobald ein ambitionierter Verein frei wird, ist es nur all zu verständlich, dass Begehrlichkeiten geweckt werden. Leute sehen eine Chance, die sie so schnell mit ihrem eigenen Verein nicht bekommen werden und wollen diese ergreifen. Natürlich ist das mühseelig, vor allem für dich als Spielleiter, aber was haben wir denn für eine Alternative? Selbst wenn ich nicht aus Kiel weggehen wollen würde, gäbe es immer noch eine Abstimmung, wer Bremen übernimmt. Wenn Stefan gewinnt, wird Düsseldorf frei und da muss es vielleicht auch wieder eine Abstimmung geben. Wir sind eine kleine Comunity und da muss in meinen Augen aber auch so etwas möglich sein. Vor allem in diesem Fall geht es gar nicht anders, weil man einen Verein in der ersten Liga schlecht unbesetzt lassen oder ihn mit einem Interim besetzen kann.

Im Übrigen glaube ich nicht, dass hier jetzt ein "Wechsel-Chaos" ausbrechen wird. Ich persönlich kann sagen, dass ich bei Kiel bleiben werde, wenn ich Bremen nicht bekomme. Der Anreiz ist halt aktuell, dass zwei ambitionierte Erstligisten frei geworden sind. Bei Zweitligisten werden wir diese Problematik gar nicht unbedingt haben, weil die Teams viel enger zusammen sind und einem da so ein Wechsel gar nicht viel bringt.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bilanz (Ligaspiele): 133 Spiele, 68 Siege, 36 Unentschieden, 29 Niederlagen (240 Punkte), Torverhältnis: 208:115. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12). Größte Erfolge: Pokalhalbfinale Saison 13, Platz Vier Liga 2 in Saison 13.

Kevin_93
zuletzt bearbeitet 05.11.2015 01:32 | Top

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#15 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2015 01:42

Also ein bisschen sollte die Zugehörigkeit und das Verhalten schon Beachtung finden.
Da nehme ich mal den Schalker als Beispiel. Seit Beginn dabei und seit 15 Saisons in Duisburg, jetzt möchte er den Verein aus welchen Gründen auch immer wechseln.
Dann haben wir noch einen Manager der seit 8 Saisons dabei ist aber schon 2x den Verein wechselte und einen Manager der 2 Saisons fertig brachte, da erwartet der Schalker schon einen gewissen Vorzug.
Man sollte halt schon mal abwegen wer seit wann da ist und wer wie oft schon wechselte, ein Freund ständiger Vereinswechsel bin ich auch nicht.
Wir sollten aber nicht aus den Augen verlieren das es hier ein Spiel ist und jeder doch sein Maximum an Spaß und Motivation daraus ziehen sollte und wenn ein Wechsel möglich ist und niemand dagegen warum sollte das einen Rattenschwanz nach sich ziehen, aktuell geht es doch nicht viel anders denke ich auch. Ich würde es aber auch gut finden wenn der scheidende Manager ein bisschen Mitsprache hat wenn er nach vielen Jahren seinen Verein verlässt aber bei AB-Pfiff bleibt. Ich würde bei einem Wechsel auch nicht wollen das jemand Duisburg bekommt den ich eher nicht gerne dort sehen würde.



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte - Heimat des einzigen Century

zuletzt bearbeitet 05.11.2015 01:45 | Top

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#16 von Jona , 05.11.2015 09:38

Also ich finde es grade sehr gut, wie es läuft. Ich finde es viel schlimmer, dass es in der Vergangenheit oftmals hintenrum bzw. per PN abgelaufen ist. Auf einmal war ein Manager woanders, wo viele nichtmal wussten, dass ein Platz frei ist. Und ganz ehrlich, wie oft passiert das? Wir haben grade Sommerpause und haben doch die Zeit. Einzig den Abstimmungs- und Bewerbungsraum sollte man kürzer halten. Maximal 3 Tage und gut ist

Zum Mitbestimmen wer der Nachfolger wird. Das hat Scab schon einmal ausgeschlossen und finde ich auch verständlich. Wer den Verein verlässt, der kann auch nicht mitbestimmen, wer nachkommt.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#17 von scabinho , 05.11.2015 10:02

Ihr habt ja Recht.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#18 von Jona , 05.11.2015 10:11

Zitat von scabinho im Beitrag #17
Ihr habt ja Recht.


Ich kann aber auch deine Bedenken durchaus verstehen. Wir sollten sehen, dass es sich nicht ewig zieht und bald abgeschlossen ist :)



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#19 von Elbflorence ( gelöscht ) , 05.11.2015 10:40

Zitat von StrubbelKing im Beitrag #12
Ähm ich brauche nicht nochmal ein Abstimmungsdebakel wie bei Hamburg, es ist offensichtlich das mich hier einige für Unzuverlääsig halten oder einfach für zu kurz wieder dabei. Deswegen lasse ich Stefan und Kevin hier den vortritt, jedoch wäre ich an Kiel oder Düsseldorf als ambitionierter Zweitligist interessiert.

Du siehst da jetzt bisserl viel schwarz, die Abstimmung um Hamburg war eher pro Hollywood und nciht in erster Linie kontra "Strubbel"!


Elbflorence

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#20 von scabinho , 05.11.2015 11:14

Zitat von Elbflorence im Beitrag #19
Zitat von StrubbelKing im Beitrag #12
Ähm ich brauche nicht nochmal ein Abstimmungsdebakel wie bei Hamburg, es ist offensichtlich das mich hier einige für Unzuverlääsig halten oder einfach für zu kurz wieder dabei. Deswegen lasse ich Stefan und Kevin hier den vortritt, jedoch wäre ich an Kiel oder Düsseldorf als ambitionierter Zweitligist interessiert.

Du siehst da jetzt bisserl viel schwarz, die Abstimmung um Hamburg war eher pro Hollywood und nciht in erster Linie kontra "Strubbel"!

Sehe ich genau so.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#21 von joey , 05.11.2015 11:19

Ja wenn das Trainerkarussell erstmal in Schwung kommt...

Zitat von StrubbelKing im Beitrag #12
Ähm ich brauche nicht nochmal ein Abstimmungsdebakel wie bei Hamburg, es ist offensichtlich das mich hier einige für Unzuverlääsig halten oder einfach für zu kurz wieder dabei. Deswegen lasse ich Stefan und Kevin hier den vortritt, jedoch wäre ich an Kiel oder Düsseldorf als ambitionierter Zweitligist interessiert.


Meine Stimme hättest du Strubbel. Bei der Übernahme von Hamburg gab es zwei Bewerber und ich habe mich für den Langjährigeren entschieden. Du hattest bei der Wahl das Nachsehen und bist damit für mich an erster Stelle bei der nächsten Wahl.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#22 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 05.11.2015 13:57

Ich bin auch dafür, dass die restlichen Wechsel schnell abgewickelt werden. Demnach könnte ja direkt die nächste Abstimmung für Bremen eröffnet werden, sobald die Nachfolge von Hamburg offiziell bestimmt ist.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bilanz (Ligaspiele): 133 Spiele, 68 Siege, 36 Unentschieden, 29 Niederlagen (240 Punkte), Torverhältnis: 208:115. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12). Größte Erfolge: Pokalhalbfinale Saison 13, Platz Vier Liga 2 in Saison 13.

Kevin_93

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#23 von StrubbelKing ( gelöscht ) , 05.11.2015 15:32

Zitat von scabinho im Beitrag #20
Zitat von Elbflorence im Beitrag #19
Zitat von StrubbelKing im Beitrag #12
Ähm ich brauche nicht nochmal ein Abstimmungsdebakel wie bei Hamburg, es ist offensichtlich das mich hier einige für Unzuverlääsig halten oder einfach für zu kurz wieder dabei. Deswegen lasse ich Stefan und Kevin hier den vortritt, jedoch wäre ich an Kiel oder Düsseldorf als ambitionierter Zweitligist interessiert.

Du siehst da jetzt bisserl viel schwarz, die Abstimmung um Hamburg war eher pro Hollywood und nciht in erster Linie kontra "Strubbel"!

Sehe ich genau so.


Vielleicht kam das falsch rüber ich sehe das auch nicht wirklich als Kontra, aber wenn ich ehrlich bin würde ich wahrscheinlich auch eher für Kevin als für mich als Bremen Nachfolger stimmen, da ich ihn als sehr kompetenten und zuverlässigen Manager kenne der es sich verdient hat nach seinem kurzen Ausflug mit Wiesbaden nochmal in Liga 1 zu trainieren.
Ich muss mich jetzt auch gar nicht so extrem verbessern, ich bin einfach froh wieder dabei zu sein und würde mich genauso über einen 2. Ligisten mit etwas mehr Mitteln als Chemnitz freuen.


StrubbelKing

RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#24 von Jona , 05.11.2015 15:52

Zitat von StrubbelKing im Beitrag #23
Zitat von scabinho im Beitrag #20
Zitat von Elbflorence im Beitrag #19
Zitat von StrubbelKing im Beitrag #12
Ähm ich brauche nicht nochmal ein Abstimmungsdebakel wie bei Hamburg, es ist offensichtlich das mich hier einige für Unzuverlääsig halten oder einfach für zu kurz wieder dabei. Deswegen lasse ich Stefan und Kevin hier den vortritt, jedoch wäre ich an Kiel oder Düsseldorf als ambitionierter Zweitligist interessiert.

Du siehst da jetzt bisserl viel schwarz, die Abstimmung um Hamburg war eher pro Hollywood und nciht in erster Linie kontra "Strubbel"!

Sehe ich genau so.


Vielleicht kam das falsch rüber ich sehe das auch nicht wirklich als Kontra, aber wenn ich ehrlich bin würde ich wahrscheinlich auch eher für Kevin als für mich als Bremen Nachfolger stimmen, da ich ihn als sehr kompetenten und zuverlässigen Manager kenne der es sich verdient hat nach seinem kurzen Ausflug mit Wiesbaden nochmal in Liga 1 zu trainieren.
Ich muss mich jetzt auch gar nicht so extrem verbessern, ich bin einfach froh wieder dabei zu sein und würde mich genauso über einen 2. Ligisten mit etwas mehr Mitteln als Chemnitz freuen.


Da ich dich das letzte Mal ja etwas angegriffen habe, muss ich auch darauf reagieren. Vielleicht haben meine Worte ja etwas geholfen, auf jeden Fall klingt das schon viel besser. Meine Stimme für Kiel oder Düsseldorf hättest du auf jeden Fall



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: Bewerbungen Fortuna Bremen

#25 von Stefan , 05.11.2015 23:23

Hier noch mal ein paar Worte mehr zu meiner Bewerbung; in dem anderen Thread war ich doch sehr kurz angebunden:
Warum bewerbe ich mich?
Dass ich aus Düsseldorf weg möchte, ist vielen sicherlich bekannt. Die Übernahme in Kaiserslautern hatte wegen eines Missverständnisses mit Scab nicht funktioniert. In Berlin hatte ich Tirg den Vortritt gelassen. Und in Hamburg, auch wenn es nur fiktiv ist, kann sich niemand bewerben, der in Realität das skandalöse Relegationsspiel im Karlsruher Wildpark live miterleben musste… Der Job in Bremen ist für mich vor Allem deshalb extrem spannend, weil ich hier nach Hollywoods Umbruch ein paar hochtalentierte Spieler entwickeln könnte. Hierzu würde ich, wenn es nächste Saison nicht zum Klassenerhalt reichen sollte, auch definitiv mit in Liga 2 gehen.


„Trainer, ich muss mal eben für drei Stunden weg: Von 8 bis 10!“ (Arno Glesius)

 
Stefan
Beiträge: 229
Registriert am: 22.12.2014

zuletzt bearbeitet 08.11.2015 | Top

   

Für wen entscheidet sich FV Hamburg?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz