Musik

#1 von rolf , 26.02.2016 02:13


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

 
rolf
Beiträge: 580
Registriert am: 29.11.2013


RE: Musik

#2 von rolf , 26.02.2016 02:22


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

 
rolf
Beiträge: 580
Registriert am: 29.11.2013


RE: Musik

#3 von rolf , 26.02.2016 02:29


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

 
rolf
Beiträge: 580
Registriert am: 29.11.2013


RE: Musik

#4 von rolf , 26.02.2016 02:41


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

 
rolf
Beiträge: 580
Registriert am: 29.11.2013


Böhse Onkelz - Memento

#5 von joey , 08.11.2016 08:47

Ich habe die Memento jetzt schon einige Male rauf und runter gehört und jetzt ist es an der Zeit mal ein Fazit zum neuen Album von „Frankfurts ganzem Stolz“ zu schreiben. Zunächst zu meinen Erwartungen. Als bekannt wurde, dass die Onkelz ein neues Album planen war ich natürlich erst einmal begeistert. Alles was in den letzten Jahren die Lücke füllen wollte hat mich einfach nicht vom Hocker gerissen. Aber wenn man so ein ganzes Jahr wartet, dann kommen auch immer wieder Zweifel auf. Einige meiner Befürchtungen waren, Dass die Onkelz versuchen den alten Sound künstlich wieder aufleben zu lassen, alte Ideen aufwärmen oder das verarbeiten, was in den Schubladen von der W oder Veritas Maximus liegt. Und vor allem das Kevin total abgefuckt klingen wird. So nach dem Motto „Wir hauen irgendwas raus, die Leute kaufen es sowieso“.
Das beste zu erst, keine meiner Befürchtungen ist eingetreten. Vielmehr wurde mein Wunsch, ein halbwegs anständiges Rockalbum zu bekommen, deutlich übertroffen. Mit Memento haben die Onkelz ihr musikalisch hochwertigstes Werk abgeliefert. Sie haben sich nicht neu erfunden, wie es manche ausdrücken. Es ist vielmehr eine konsequente Weiterentwicklung aus altem Sound und neuen Einflüssen, bis ins Detail durchdacht und ausgefeilt. Und der Hammer dabei, man hört das erste Riff und weiß sofort, das ist Onkelz. Unerklärlich, viele haben sich dran versucht in den letzten Jahren. Du machst das Ding an und weißt sofort, das ist das Orginal. Wie wenn du Nutella isst. Da gibt und gab es nichts Vergleichbares und wird es wahrscheinlich auch niemals geben.
In meinem persönlichen Ranking ist das Album auch unmittelbar von 0 auf 2 gestiegen. Nur E.I.N.S. steht da noch drüber. Das ist aber wahrscheinlich vor allem die emotionale Komponente,, die da eine Rolle spielt. 1000 Mal gehört und gefeiert, da kann die neue natürlich noch nicht rankommen.. Einzelne Songs hervorzuheben ist gar nicht mal so einfach. Es gibt keinen Song, der mir nicht gefällt, das ist unter allen Onkelzalben einmalig. Meine Favoriten sind zurzeit dennoch „Frei“, „Jeder kriegt was er verdient“, „Machs dir selbst“, „Es ist sinnlos mit dir selbst zu spaßen“, „Der Junge mit dem Schwefelholz“ und „Auf die Freundschaft“.
Was ich mir noch gewünscht hätte, und das ist Kritik auf aller höchstem Niveau, ist ein Opener mit mehr Power, in der Tradition von „Danket dem Herrn“, „Feuer“, „Die Firma“ etc. Zum anderen hätte ich mir zumindest einen schranzigen, rotzigen Song, in punkigerer Tradition erhofft. Und bei „Der Junge mit dem Schwefelholz“, hätte ich mir, wenn er durch seinen bluesigen Sound bereits so eine Steilvorlage liefert, noch mehr Gitarrenjam gewünscht, auch wenn er dann 12 Minuten lang geworden wäre. Aber wie gesagt, das ist jammern auf Wolke sieben.
Zum Schluss kann ich noch sagen,, dass ich richtig gespannt bin, wie die Songs auf der Bühne rüberkommen. Studio ist einfach was anderes wie live. Ich hoffe einfach, dass Kevins Stimme zwei Stunden über mehrere Wochen durchhält und dass Gonzo das ganze mit nur einer Gitarre anständig umsetzen kann. Aber wenn das einer kann dann er. Unbestritten einer der besten Gitaristen der Rockszene. Und hoffentlich gibt es dann nächstes Jahr ein sauber abgemischtes Live Album.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.638
Registriert am: 23.12.2010


   

Alles Gute zum Geburtstag Hasan!
Runde 40!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen