Saisonrückblick Saison 17

#1 von Elbflorence ( gelöscht ) , 11.10.2016 14:19

Hier kann mal jeder stichpunktartig seine Ideen herschreiben, dann findet sich sicher wer, der das ganze zu nem kurzen Saisonrückblick für die Statistik zusammenschreiben wird..


Elbflorence

RE: Saisonrückblick Saison 17

#2 von joey , 19.10.2016 14:59

In einem spannenden Saisonfinale sicherte sich der FV Hamburg am letzten Spieltag im direkten Duell mit dem SV München die Meisterschaft und sorgte dafür, dass der Titel zum ersten Mal seit acht Saisons nicht nach München oder Rostock ging. Am anderen Ende der Tabelle ging es weniger nervenaufreibend zu. Bereits ab Ende der Hinrunde zeichnete sich ab, dass der FC Duisburg aufgrund interner Unruhen nicht Konkurrenzfähig war. Gemeinsam mit den Duisburgern mussten schließlich auch die Aufsteiger Koblenz und Karlsruhe wieder den Gang in die 2. Liga antreten. Der TSV Cottbus errang als Aufsteiger einen tollen 11. Platz. Die Torjägerkanone in der 1. Liga holte sich mit 25 Toren Marcos Fillol (TuS Rostock). Spieler der Saison wurde Rasmus Wilander (1. FC Dortmund).
Historisches geschah in der 2. Liga, wo sich die Borussia aus St. Pauli zum ersten Mal seit Ligagründung verabschieden musste. Denn gemeinsam mit dem TSV Fürth und Fortuna Bremen gelang ihnen unter Manager koelner der Aufstieg. Ebenfalls verabschieden mussten sich Wacker Wuppertal und der VfL Frankfurt, die jedoch den Gang in die 3. Liga antreten mussten. Demnach schafften die beiden Vorjahresaufsteiger FC Krefeld und 1. FC Mannheim den Klassenerhalt. Komplettiert wird die Liga im Kommenden Jahr durch die Aufsteiger VFL Kaiserslautern und Dynamo Hoffenheim. Die Torjägerkanone in der 2. Liga ging an Kaito Nishikawa, der für St. Pauli 34 Tore erzielte. Fortuna Bremen stellte mit Kyell Wintergard den Spieler der Saison.
Der AFB-Pokal wurde diese Saison in Wolfsburg ausgetragen. In einem engen Spiel setzte sich der SV München mit 2:1 gegen den 1. FC Dortmund durch.
Zum Manager der Saison wurde von der ManagercCommunity Wipps gewählt, der mit dem TSV Fürth die 2. Liga dominierte und die Saison mit dem Zweitligameistertitel krönte.
In diesem Jahr musste die Abpfifffamilie drei Managerveteranen in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Schalker (Manager der ersten Stunde, drei Aufstiege und eine Zweitligameisterschaft mit dem FC Duisburg), Bodi (zwei Aufstiege mit dem TSV Cottbus) und robert (vier Mal Platz 5 mit dem Kölner SC) wünschen wir alles Gute und hoffen auf ein Wiedersehen.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Saisonrückblick Saison 17

#3 von Elbflorence ( gelöscht ) , 21.10.2016 20:07

Zitat von joey im Beitrag #2
In einem spannenden Saisonfinale sicherte sich der FV Hamburg am letzten Spieltag im direkten Duell mit dem SV München die Meisterschaft und sorgte dafür, dass der Titel zum ersten Mal seit acht Saisons nicht nach München oder Rostock ging. Am anderen Ende der Tabelle ging es weniger nervenaufreibend zu. Bereits ab Ende der Hinrunde zeichnete sich ab, dass der FC Duisburg aufgrund interner Unruhen nicht Konkurrenzfähig war. Gemeinsam mit den Duisburgern mussten schließlich auch die Aufsteiger Koblenz und Karlsruhe wieder den Gang in die 2. Liga antreten. Der TSV Cottbus errang als Aufsteiger einen tollen 11. Platz. Die Torjägerkanone in der 1. Liga holte sich mit 25 Toren Marcos Fillol (TuS Rostock). Spieler der Saison wurde Rasmus Wilander (1. FC Dortmund).
Historisches geschah in der 2. Liga, wo sich die Borussia aus St. Pauli zum ersten Mal seit Ligagründung verabschieden musste. Denn gemeinsam mit dem TSV Fürth und Fortuna Bremen gelang ihnen unter Manager koelner der Aufstieg. Ebenfalls verabschieden mussten sich Wacker Wuppertal und der VfL Frankfurt, die jedoch den Gang in die 3. Liga antreten mussten. Demnach schafften die beiden Vorjahresaufsteiger FC Krefeld und 1. FC Mannheim den Klassenerhalt. Komplettiert wird die Liga im Kommenden Jahr durch die Aufsteiger VFL Kaiserslautern und Dynamo Hoffenheim. Die Torjägerkanone in der 2. Liga ging an Kaito Nishikawa, der für St. Pauli 34 Tore erzielte. Fortuna Bremen stellte mit Kyell Wintergard den Spieler der Saison.
Der AFB-Pokal wurde diese Saison in Wolfsburg ausgetragen. In einem engen Spiel setzte sich der SV München mit 2:1 gegen den 1. FC Dortmund durch.
Zum Manager der Saison wurde von der ManagercCommunity Wipps gewählt, der mit dem TSV Fürth die 2. Liga dominierte und die Saison mit dem Zweitligameistertitel krönte.
In diesem Jahr musste die Abpfifffamilie drei Managerveteranen in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Schalker (Manager der ersten Stunde, drei Aufstiege und eine Zweitligameisterschaft mit dem FC Duisburg), Bodi (zwei Aufstiege mit dem TSV Cottbus) und robert (vier Mal Platz 5 mit dem Kölner SC) wünschen wir alles Gute und hoffen auf ein Wiedersehen.



Perfekt, Danke Joey!


Elbflorence

RE: Saisonrückblick Saison 17

#4 von scabinho , 21.10.2016 21:19

Danke, Text übernommen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Saisonrückblick Saison 17

#5 von Elbflorence ( gelöscht ) , 21.10.2016 23:52

Zitat von scabinho im Beitrag #4
Danke, Text übernommen.

Super, ich nomminiere jetzt schon mal Joey zum Manager der Saison 18 (rückwirkend für die jährlichen Saisonberichte!)


Elbflorence

RE: Saisonrückblick Saison 17

#6 von joey , 23.10.2016 11:51

Zitat von Elbflorence im Beitrag #5
Zitat von scabinho im Beitrag #4
Danke, Text übernommen.

Super, ich nomminiere jetzt schon mal Joey zum Manager der Saison 18 (rückwirkend für die jährlichen Saisonberichte!)



EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Saisonrückblick Saison 17

#7 von rolf ( gelöscht ) , 25.10.2016 22:45

@joey: Danke


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

   

Pressemitteilungen
Endspiel-Ort, Die Wahl!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz