Der Rückblick Saison 18

#1 von joey , 21.04.2017 12:28

Hier ein Entwurf für den Saisonrückblick:

In der 18. Saison rückte der Wettkampf vorübergehend in den Hintergrund, denn ein schwerwiegendes Softwareproblem bedrohte Abpfiff in seiner Existenz. Der Community wurde schmerzlich bewusst, dass das, was in den vergangenen acht Jahren oft als selbstverständlich hingenommen wurde, den meisten sehr viel bedeutete. Zur Freude aller fand Scabinho schließlich einen Weg, das entgültige Aus doch noch abzuwenden. Dafür auch an dieser Stelle der Abpfiff-Annalen ein großes Dankeschön.
Sportlich triumphierte SV München über die Konkurrenz und sicherte sich bereits am 33. Spieltag seinen zehnten Meistertitel. Am unteren Ende der Tabelle stieg der Kölner SC nach elf Jahren Erstklassigkeit ab. Dazu gesellten sich SpVgg Freiburg und Vorjahresaufsteiger Borussia St. Pauli. Bemerkenswert war die Leistung von Aufsteiger Fortuna Bremen, der am Ende auf Platz acht einlief, nur einen Rang hinter Vorjahresmeister FV Hamburg. Torschützenkönig in Liga 1 wurde mit 30 Toren Dietmar Schröder (1. FC Stuttgart). Spieler des Jahres wurde Stavros Giannakopoulos (TuS Rostock).
In Liga 2 gab es bis zum Schluss ein spannendes Ringen um den Aufstieg. Am Ende holte sich SV Berlin die Zweitligameisterschaft und kehrte nach fünfjähriger Abstinenz ins Oberhaus zurück. Zudem setzten sich Vorjahresabsteiger FC Duisburg und Union Leverkusen gegenüber VFR Hannover durch, die in letzten sieben Partien einen Achtpunktevorsprung verspielten. Verabschieden aus Liga 2 mussten sich VFL Kaiserslautern und der 1. FC Mannheim. Durch einen unfassbaren Endspurt (17 Punkte aus den letzten acht Partien) konnte sich Dynamo Hoffenheim hingegen noch retten, Die Titel Torschützenkönig und Spieler des Jahres sicherten sich Richard Kewell (29 Tore) und Kasey Hughes (beide SV Berlin).
Mit VFR Hannover holte sich, erstmals in der Abpfiff-Geschichte, ein Zweitligist den AFB-Pokal. Die Niedersachsen setztten sich im Finale auf St. Pauli gegen Burussia Bielefeld durch. Titelverteidiger SV München scheiterte bereits im Achtelfinale im eigenen Stadion an TSV Cottbus.
Zum Manager der Saison wählte die Community X.
In seinen wohlverdienten Ruhestand mussten wir diese Saison Holzfußballer verabschieden, der TuS Rostock vom durchschnittlichen Zweitligisten zum Spitzenclub machte, ein Mal Das Double Verteidigte, insgesamt drei Mal die Meisterschaft und zwei Mal den Pokal gewann und vier Mal zum Manager des Jahres gewählt wurde.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 21.04.2017 | Top

RE: Der Rückblick Saison 18

#2 von Rintenfinten , 21.04.2017 13:05

Finde das total klasse! Danke!


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Der Rückblick Saison 18

#3 von Elbflorence ( gelöscht ) , 21.04.2017 13:51

Ähm..Meister 1,3,4,5, 9,10,11,15,16 und 18!


Elbflorence

RE: Der Rückblick Saison 18

#4 von Christian O. , 21.04.2017 14:33

Toll, Super gemacht...
Danke!


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.054
Registriert am: 19.09.2014


RE: Der Rückblick Saison 18

#5 von joey , 21.04.2017 20:55

Zitat von Elbflorence im Beitrag #3
Ähm..Meister 1,3,4,5, 9,10,11,15,16 und 18!


Oh, wie konnte das denn passsieren. Dann also der zehnte Titel, Ehre wem Ehre gebührt.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


   

Wahl "Manager der Saison"
Nominierung "Manager der Saison"

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz