RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#26 von Gelöschtes Mitglied , 18.11.2010 22:12

Zitat von Jona
Danke Exi...


Ich bin richtig sauer. Das waren 2 Punkte zu wenig, die müssen wir uns wiederholen, das werden die Spieler an der Intensität im Training merken. So geht es nicht. Jetzt muss wohl in Bremen gepunktet werden.



Mal ehrlich Jona, das ich mit der Taktik 5-2-3 einen Punkt hole hätte ich nie gedacht.




RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#27 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 18.11.2010 23:19

Nachberichte Liga Zwei:

In der zweiten Liga liegt ein interessanter Spieltag hinter uns. Überall ist es noch sehr eng in dieser frühen Saisonfase, einzig ganz oben hat sich an diesem Spieltag rein gar nichts verändert:

RW Wiesbaden - VfR Braunschweig 3:1
Der Tabellenführer hat seine Position mit einem guten Heimauftritt bestätigt. Die Hessen traten von Beginn an dominierend und mit drei Spitzen auf, es dauerte allerdings bis kurz vor der Halbzeitpause, ehe Michael Dessel seine Jungs in Führung brachte. Nach dem 2:0 war alles entschieden und auch von einem gleich darauf folgenden Gegentor ließen sich die rot-weißen nicht aus der Fassung bringen. Statt dessen legten sie in der Schlussfase noch ein Törchen drauf und bleiben weiter ganz oben. So ist für RWW viel möglich in dieser Saison. Der Gegner aus Braunschweig muss sich immer weiter nach unten in der Tabelle orientieren, vom Höhenflug am Anfang der Spielzeit ist nichts mehr übrig.

Eintracht Essen - Borussia St. Pauli 1:1
Es war ein rassiges Spiel, was die Fans in Essen geboten bekamen. St. Pauli hatte eine Überlegenheit in Abwehr und Mittelfeld, agierte jedoch nur mit einem Stürmer, man wollte also erst einmal vordergründig Verteidigen. Doch nach etwa einer Stunde bekam man die Chance zum Konter und plötzlich führte der Gast. Essen kam zwar noch zum Ausgleich, doch zu mehr reichte es für die Eintracht nicht. Am Ende geht das Remis in Ordnung, auch dank des tollen Teamworks der Norddeutschen. Damit bleiben beide Teams recht weit oben in der Tabelle, die Borussia schnuppert sogar weiter an den Aufstiegsrängen.

Vorwärts Münster - TSV Frankfurt 3:0
Ein geschenkter Sieg für Münster, da Frankfurt nicht aufstellte. Er spühlt die Westfahlen bis ins vordere Tabellendrittel.

Fortuna Berlin - Krehfelder FC 2:0
Eine für ihre Verhältnisse toll aufspielende Berliner Mannschaft präsentierte sich da ihren heimischen Fans. Bis aufs Mittelfeld war man auf den anderen positionen das bessere Team. Doch man musste lange warten, bis Sit Cesar mit seinem ersten Doppelpack seit langem für den Sieg sorgte. Es war der erste für die Fortunen, der ihnen ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffte.

SpVgg Konstanz - Borussia Bielefeld 1:2
Bielefeld wollte es Auswärts wissen, man spielte von Beginn an sehr offensiv nach vorne und erzielte bereits nach wenigen Sekunden das erste Tor. Bis zur Pause hätte man schon höher führen können, doch die Gastgeber hielten mit ihrem einzigsten an diesem Tag funktionierenden Mannschaftsteil, der Abwehr größeren Schaden ab. Doch gleich nach der Pause fing man sich das nächste Tor, doch auch anschließend gelang es Bielefeld nicht, das Ergebnis höher zu schrauben. Statt dessen fing man sich nach einer Stunde das Anschlusstor und musste noch 30 Minuten zittern, ehe endlich schluss war. Die Borussia steht nun auf einem Aufstiegsplatz, muss sich aber den Vorwurf gefallen lassen, nicht konsequent genug die Überlegenheit im Angriff ausgenutzt zu haben.

Kickers Düsseldorf - SB Kassel 3:1
Es war ein tolles Fußballspiel in Düsseldorf. Beide Teams legten nicht sonderlich viel Wehrt auf ihre Abwehrreihen, sondern versuchten von der ersten Minute an, viel Power nach vorne zu machen. Es entwickelte sich ein Hin und her, bei dem die Gäste das erste Tor machten. Doch die Kickers kamen stark zurück und drehten durch zwei Meyerhofer-Tore binnen zehn Minuten das Match noch vor der Pause, In der zweiten Hälfte blieb das Spiel hochklassig, Kassel wollte den ausgleich, doch am Ende entschied Düsseldorf das Spiel durch das dritte Tor zu seinen Gunsten. Für Kassel war dies die zweite Niederlage in Serie, die Kickers befinden sich weiter auf dem Vormarsch in der Tabelle.

VfL Aachen - Union Koblenz 0:0
In Aachen fand eine ausgeglichene Partie statt, bei der es verdient war, dass es am Ende keinen Sieger gab. Aachen spielte mit weniger Einsatz als die gut kämpfenden Koblenzer, die sich damit den Punkt verdienten. Aachen muss sich den Vorwurf gefallen lassen, nicht bis zum äußersten gegangen zu sein, um am Ende die drei Punkte zu behalten. Dies war schon das zweite Spiel ohne Sieg für den VfL, es geht allmählich abwärts in der Tabelle, während die Union im Mittelfeld bleibt.

TSV Cottbus - Dynamo Hoffenheim 0:0
Vor nur 16.000 Zuschauern in Cottbus stellten sich die Gäste aus Hoffenheim mit einem neuen Trainer hinten rein und warteten ab. Cottbus wollte das Spiel im Schongang gewinnen, doch damit konnten sie der gut stehenden Fünferkette der Kreichgauer nicht gefährlich werden. Diese verpassten es jedoch selbst ein wenig, ein paar Nadelstiche nach vorne zu setzen, um vielleicht sogar drei Punkte aus der Lausitz zu entführen. Am Ende kann man sagen, dass sich der TSV mit seiner Spielweise und dem Einsatz mächtig verpokert hat und wenn man in Cottbus so weiter macht, braucht man sich nicht wundern, warum zukünftig das Stadion leer bleibt.

VfL Frankfurt - SpVgg Freiburg 0:4
Ein klarer Sieg der Freiburger, der jedoch um mindestens ein Tor zu hoch ausfiel, denn Frankfurt machte gar nicht sonderlich viel falsch. Sie hatten eine gute Abwehr, waren im Mittelfeld recht passabel aufgestellt und nur im Angriff haperte es ein wenig. Dies bestätigt auch die Tatsache, dass Freiburg über 50 Minuten brauchte, um das erste Tor zu erzielen. Dann überzeugte jedoch die individuelle Klasse der verschiedenen Spieler und die schon jetzt sehr gute Eingespieltheit, die dazu führte, dass es in den letzten 30 Minuten noch ein Schützenfest für die Freiburger gab. Damit bleibt die SpVgg als engster Verfolger an Wiesbaden dran und ist weiter dick im Aufstiegsrennen vertreten.

Kevin_93

RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#28 von scabinho , 18.11.2010 23:25

Interessante Analyse! Danke Kevin!

 
scabinho
Beiträge: 8.539
Registriert am: 06.09.2010


RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#29 von ExilSachse ( gelöscht ) , 18.11.2010 23:26

Danke Kevin, wollt auch ich grad sagen..



Der SV 06 München bei Facebook

ExilSachse

RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#30 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 18.11.2010 23:32

@Scab was meinst du, ist RWW jetzt ein Aufstiegsfavorit? Damit meine ich nachdem, was die anderen angeblichen Favoriten so bisher hingelegt haben?

Kevin_93

RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#31 von scabinho , 18.11.2010 23:50

Ich denke Wiesbaden hat in den ersten Spielen kleinere Probleme in der mannschaft gehabt, die dazu führten, dass viele Spieler sehr knapp ausgingen. Dazu kam es mal zu verlorenen Punkten und an anderer Stelle zu überraschenden Punkten.
Man scheint jetzt aber die Anfangsphase der Saison überstanden zu haben und so nach und nach lassen sich dann auch die Früchte der Anfangsarbeit ernten. Sprich: Man erkennt so langsam in welche Richtung die Teams arbeiten.-

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, scheint sich aber die Mannschaft von Wiesbaden gefunden zu haben und auch Trainer Kevin weiss mittlerweile, welche Taktiken gegen welche Teams gut oder schlecht wirken!
Wenn ich die letzten beiden Spiele betrachte, unabhängig vom Gegner, spielen die Wiesbadener auf jeden Fall einen besseren Fussball.

Ob RW nun ein Aufstiegskandidat ist, bleibt abzuwarten. Kommt nichts gravierendes dazwischen und spielt man so weiter, wie jetzt, dann ja!

 
scabinho
Beiträge: 8.539
Registriert am: 06.09.2010


RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#32 von ExilSachse ( gelöscht ) , 18.11.2010 23:59

auf jeden Fall Kevin, nach Potential und aktueller Stärke bist Du auf Rang 3 der 2.Liga, schaut man dazu die bisherigen Resultate und die Tabelle an, bist Du aktuell eher der Topfavorit zusammen mit Freiburg!



Der SV 06 München bei Facebook

ExilSachse

RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#33 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 19.11.2010 00:24

Ok, dane für eure Statements - ich habe in sieben Spieltagen zweiter Liga fast schon mehr gelernt, als letztes Jahr in 21 Spieltagen erster Liga - vor allem, was die verschiedensten Taktiken anbetrifft meine ich, einiges dazu gelernt zu haben und das auch in den nächsten Spielen umsetzen zu können. Am Anfang der Saison hatte ich doch ein paar Bedenken, aber jetzt läuft es und ich sehe zuversichtlich auf die nächsten Spiele.

Kevin_93

RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#34 von scabinho , 19.11.2010 00:30

Zitat von Kevin_93
Ok, dane für eure Statements - ich habe in sieben Spieltagen zweiter Liga fast schon mehr gelernt, als letztes Jahr in 21 Spieltagen erster Liga - vor allem, was die verschiedensten Taktiken anbetrifft meine ich, einiges dazu gelernt zu haben und das auch in den nächsten Spielen umsetzen zu können. Am Anfang der Saison hatte ich doch ein paar Bedenken, aber jetzt läuft es und ich sehe zuversichtlich auf die nächsten Spiele.


Der Unterschied zur letzten Saison ist, dass du nun eher die Favoritenrolle einnimmst!

 
scabinho
Beiträge: 8.539
Registriert am: 06.09.2010


RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#35 von ExilSachse ( gelöscht ) , 19.11.2010 01:44

Zitat von scabinho

Zitat von Kevin_93
Ok, dane für eure Statements - ich habe in sieben Spieltagen zweiter Liga fast schon mehr gelernt, als letztes Jahr in 21 Spieltagen erster Liga - vor allem, was die verschiedensten Taktiken anbetrifft meine ich, einiges dazu gelernt zu haben und das auch in den nächsten Spielen umsetzen zu können. Am Anfang der Saison hatte ich doch ein paar Bedenken, aber jetzt läuft es und ich sehe zuversichtlich auf die nächsten Spiele.


Der Unterschied zur letzten Saison ist, dass du nun eher die Favoritenrolle einnimmst!



jo, so schauts aus..



Der SV 06 München bei Facebook

ExilSachse

RE: 7. Spieltag, Mittwoch 17.11. 22:00 Uhr

#36 von Jona , 19.11.2010 09:05

Zitat von Schalker

Zitat von Jona
Danke Exi...


Ich bin richtig sauer. Das waren 2 Punkte zu wenig, die müssen wir uns wiederholen, das werden die Spieler an der Intensität im Training merken. So geht es nicht. Jetzt muss wohl in Bremen gepunktet werden.



Mal ehrlich Jona, das ich mit der Taktik 5-2-3 einen Punkt hole hätte ich nie gedacht.




Tja... frag mich mal ;)


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.983
Registriert am: 22.09.2010


   

8. Spieltag; Sonntag 21.11. 22:00 UHR

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz