RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#51 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.11.2010 01:40

Zitat von scabinho
@Exi:
Nicht Siege und Niederlagen entscheiden! Siehe Regelwerk!


Was war es dann, ich finde nix im regelwerk, da ich auch keine Sonderaktion gezogen habe!



Der SV 06 München bei Facebook

1. 1.FC Dortmund u S s U U s S s S s
2. SV München (M) s N s S u S s S s N
3. FV Hamburg N s U n S s S s s S
4. Fortuna Bremen s U S u U s U s U s
5. Union Leverkusen U s U s S s S s N n
6. FSV Nürnberg u S u S n S u N s N
7. SSV Wolfsburg U s N n S n U s S s
8. VfL Mainz (N) u N s N n S s S u U
9. 1.FC Stuttgart U s U s s N u N u N
10. SV Berlin S u N s U n N n N s
11. SpVgg Gladbach (P) s N u S u N s N n N
12. TuS Rostock (N) U s N n S s n N s N
13. SG Gelsenkirchen U n S n U s N n U n
14. FC Duisburg N u U u U n U s N n
15. VfR Hannover n N n U u N N s N s
16. BW Karlsruhe u U n S u N n N N u
17. TSV Fürth u N u N n N u N s N
18. Kölner SC (N) N n u N u N n N n S

ExilSachse

RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#52 von scabinho , 29.11.2010 10:16

Training?

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#53 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.11.2010 11:34

@Scab gibts irgendwas zu meinem Krimi in Koblenz zu sagen? Würde mich freuen...

Kevin_93

RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#54 von Jona , 29.11.2010 11:42

Zitat von scabinho
An die Fragenden und Zusammenfassend:

Überraschungen:
Union Leverkusen FSV Nürnberg 1 2
Glücklicher Sieg der Nürnberger



Ist ja nun nicht so, dass wir diese Saison mit Glück überhäuft wurden ;)
Also dürfen wir auch mal Glück haben =)
und immer noch die auswärtsstärkste Mannschaft der Liga! :D


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#55 von scabinho , 29.11.2010 11:42

Das Spiel in Koblenz war ein Auf- und Ab! Beide Mannschaften wechselten sich stets ab, was das "Kontrollieren der Begegnung" betrifft.
Gleichviele Chancen auf beiden Seiten, aber Wiesbaden mit den effektiveren Stürmern. Bozsek und Dessel glänzten zwar nicht, waren aber im richtigen Moment an der richtigen Stelle.
Koblenz glücklos!
Glücklos auch Wiesbaden nach dem Schlusspfiff. Denn Top-Stürmer Dessel zog sich eine leichte Knöchelverletzung zu und muss nun 2-3 Wochen pausieren.

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#56 von scabinho , 29.11.2010 11:43

Zitat von Jona

Zitat von scabinho
An die Fragenden und Zusammenfassend:

Überraschungen:
Union Leverkusen FSV Nürnberg 1 2
Glücklicher Sieg der Nürnberger



Ist ja nun nicht so, dass wir diese Saison mit Glück überhäuft wurden ;)
Also dürfen wir auch mal Glück haben =)
und immer noch die auswärtsstärkste Mannschaft der Liga! :D



Genau! Auch die Franken dürfen mal Glück haben!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#57 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.11.2010 11:55

Scab den Dessel hab ich mir eben vorgeknöpft - ist beim Siegesjubel nach Schlusspfiff umgeknickt und in die Werbebande gekracht...aber die nächsten beiden Spiele kann ich auch ohne ihn bestreiten.

Kevin_93

RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#58 von scabinho , 29.11.2010 11:57

Zitat von Kevin_93
Scab den Dessel hab ich mir eben vorgeknöpft - ist beim Siegesjubel nach Schlusspfiff umgeknickt und in die Werbebande gekracht...aber die nächsten beiden Spiele kann ich auch ohne ihn bestreiten.


Bekommt Santamaria mal wieder eine Chance?

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#59 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.11.2010 11:59

Ich arbeite seit heute morgen intensiv an ihm und seiner Form - er spielt die nächsten zwei Begegnungen garantiert.

Kevin_93

RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#60 von Jona , 29.11.2010 12:06

Achja... Wieso musste sich nachdem Dimbembe grade wieder fit ist der nächste Stürmer verletzen? -.-


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#61 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.11.2010 12:10

@Jona wer viele Angreifer hat? ^^

Kevin_93

RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#62 von Jona , 29.11.2010 13:24

Zitat von Kevin_93
@Jona wer viele Angreifer hat? ^^



Malteqvist ist ja im Winter weg.


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#63 von Flo , 29.11.2010 14:10

tja was soll man da noch zu sagen? ich glaube echt meine spieler haben lust an krisensitzungen gefunden, denn was anderes bleibt mir langsam nicht mehr übrig.

das nächste spiel gegen Dortmund ist für uns relativ egal, denn Dortmund ist deutlich besser und das ziel liegt auf jeden fall die nächste runde im pokal zu erreichen.


Warum muss ich an dich denken, wenn ich es doch gar nicht will?
Warum warte ich, dass du dich meldest, wenn ich doch im Grunde weiß,dass du es nicht tust?
Warum quält mich jeder Gedanke an dich, wenn ich weiß, dass du nicht an mich denkst?
Es ist schlimm, dich zu lieben, es ist schlimm dich zu vermissen...doch viel schlimmer ist es, dass du neben mir sitzt und ich dich ansehe und weiß, dass du nie ein Teil meines Lebens sein wirst.

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#64 von Jona , 29.11.2010 14:33

Zitat von Flo
tja was soll man da noch zu sagen? ich glaube echt meine spieler haben lust an krisensitzungen gefunden, denn was anderes bleibt mir langsam nicht mehr übrig.

das nächste spiel gegen Dortmund ist für uns relativ egal, denn Dortmund ist deutlich besser und das ziel liegt auf jeden fall die nächste runde im pokal zu erreichen.



Was erwartest du bei Einsatz 2?


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#65 von Flo , 29.11.2010 14:38

Zitat von Jona

Zitat von Flo
tja was soll man da noch zu sagen? ich glaube echt meine spieler haben lust an krisensitzungen gefunden, denn was anderes bleibt mir langsam nicht mehr übrig.

das nächste spiel gegen Dortmund ist für uns relativ egal, denn Dortmund ist deutlich besser und das ziel liegt auf jeden fall die nächste runde im pokal zu erreichen.



Was erwartest du bei Einsatz 2?




ein unentschieden^^


Warum muss ich an dich denken, wenn ich es doch gar nicht will?
Warum warte ich, dass du dich meldest, wenn ich doch im Grunde weiß,dass du es nicht tust?
Warum quält mich jeder Gedanke an dich, wenn ich weiß, dass du nicht an mich denkst?
Es ist schlimm, dich zu lieben, es ist schlimm dich zu vermissen...doch viel schlimmer ist es, dass du neben mir sitzt und ich dich ansehe und weiß, dass du nie ein Teil meines Lebens sein wirst.

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#66 von Jona , 29.11.2010 14:44

Zitat von Flo

Zitat von Jona

Zitat von Flo
tja was soll man da noch zu sagen? ich glaube echt meine spieler haben lust an krisensitzungen gefunden, denn was anderes bleibt mir langsam nicht mehr übrig.

das nächste spiel gegen Dortmund ist für uns relativ egal, denn Dortmund ist deutlich besser und das ziel liegt auf jeden fall die nächste runde im pokal zu erreichen.



Was erwartest du bei Einsatz 2?




ein unentschieden^^




Na dann...


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#67 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.11.2010 15:18

Da ich viel um die Ohren hatte am vergangenen Wochenende, gab es keine Vorberichte zur zweiten Liga. Dafür kommen hier jetzt die Nachberichte:

Krehfelder FC - Vorwärts Münster 4:1
Die Gäste aus Münster operierten in Krehfeld sehr offensiv - zu offensiv, wie sich spätestens zeigte, als Krehfeld nach 23 Minuten mit 2:0 führte. Es gelang zwar kurz darauf der Anschluss, doch etwa zehn Minuten später legte der abstiegsbedrohte Gastgeber noch ein Tor nach. Nach der Pause wollte es Münster wissen, doch am Ende fingen sie sich noch ein Tor und verloren klar und am Ende verdient in Krehfeld. Sie müssen sich ebenfalls vorwerfen lassen, mit weniger Einsatz als der Gegner agiert zu haben. Der Sieg verschafft Krehfeld Luft im Abstiegskampf, Münster wandert nun wieder allmählich die Tabelle hinunter, nachdem man keine Siege mehr geschenkt bekommt.

SpVgg Freiburg - VfR Braunschweig 1:1
Wieder ein Spiel, was Freiburg leicht hätte gewinnen können, doch man schohnte ein paar Stammkräfte, spielte nur mit einer Spitze und wollte das Spiel im Schongang gewinnen. Die Gäste waren da schon etwas mutiger, spielten mit zwei Stürmern und gingen nach 37 Minuten in Führung. Kurz nach Wideranpfiff fand zwar der Aufstiegsfavorit eine passende Antwort mit dem 1:1, doch die Durchschlagskraft nach vorne fehlte anschließend, da sich die Gäste aus Niedersachsen auch gut zu wehren wussten und weil Freiburg zu dephensiv agierte, um noch das entscheidende Tor zu erzielen. So hat man wieder durch das Unterschätzen des Gegners Punkte verschenkt, wann das in Freiburg mal realisiert wird, steht wohl in den Sternen.

Union Koblenz - RW Wiesbaden 1:2
Es war eine Begegnung, in der die Gastgeber mit hochgeklapptem Visier in der ersten viertelstunde gas gaben und ein schnelles Tor machen wollten. Dies gelang auch schon nach zwei Minuten. Nach dieser stürmischen Anfangsfase sortierte sich RW allmählich und setzte akzente durch schnelle Konter, allerdings stimmte es in der Mannschaft auch nicht überall, so dass es bis in die 69. dauerte, bis Dessel den Ausgleich machte. In der Schlussfase zeigten die Gäste aus Hessen dann mehr Willen, als die Hausherren und schafften in der Nachspielzeit das 1:2 und damit den K.O. für die Union. Damit übernimmt Wiesbaden zum dritten Mal in dieser Saison die Tabellenspitze.

Spitzenspiel:
Borussia Bielefeld - VfL Aachen 1:1
Es war ein gutes Fußballspiel mit jedoch völlig unterschiedlichen Taktiken: Bielefeld bot drei Spitzen auf und machte viel Dampf nach vorne. Drei Angreifer gab es auch bei den Gästen, doch das Hauptaugenmerk lag trotzdem stark auf der Verteidigung. Man wollte mit Kontern den Gastgebern gefährlich werden. Das gelang auch vor der Pause, als der VfL in Führung ging. Mit viel Wuht im Bauch und Offensiv-Power kam Bielefeld aus der Kabine und glich schnell aus, doch anschließend leistete Aachen gute Abwehrarbeit und verhinderte einen weiteren Treffer dank einer tollen Teamleistung. Am Ende geht das Remis in Ordnung.

TSV Frankfurt - VfL Frankfurt 2:1
Im Duell der beiden frankfurter Städte traten beide sehr offensiv auf, doch die Gastgeber waren die insgesamt überlegenere Mannschaft und gingen auch zu Recht nach 15 Minuten in Führung. Doch je länger das Spiel dauerte, desto weniger Engagement war von den Hessen zu sehen. Statt dessen wurde der Gegner von der Oder immer stärker und schockte die einheimischen mit dem Ausgleich. Doch der TSV wurde gleich darauf wieder wach und konnte noch ein Tor zum 2:1 Endstand nachlegen. Das hätte auch ins Auge gehen können TSV Frankfurt, doch es ist gut gegangen und man kloppft nun an den Aufstiegsrängen an. Mann des Tages war Angreifer Radescu mit zwei Toren.

Borussia St. Pauli - Kickers Düsseldorf 1:4
Es war nicht der Tag des Tabellenführers. Mit einer Spitze ganz vorne versuchte man offensiv seine Akzente zu setzen, doch die Abwehr der Norddeutschen war an diesem Tag nicht wirklich sattelfest, im Gegensatz zu der der Gäste aus Düsseldorf, die immer wieder gefährlich und schnell nach vorne agierten. Schon nach 17 Minuten führten sie mit 2:0, nach 66 Minuten stand es schon 4:0, eine Demontage der Hintermannschaft von St. Pauli, die nur noch zum Ehrentor kamen. Damit haben sie die Tabellenführung nach einem Spieltag wieder verloren und sind nun wieder raus aus dem Aufstiegsrängen. Düsseldorf hingegen kommt immer näher an diese Positionen heran, geht in diese Richtung vielleicht was für die Kickers?

TSV Cottbus - Fortuna Berlin 2:0
Cottbus schwimmt sich allmählich frei aus seiner Kriese. Die Lausitzer begannen ebenso wie der Gast aus der Hauptstadt offensiv, doch Berlin riskierte nach vorne zu viel und wurde in den ersten 21 Minuten mit zwei Treffern eiskalt bestraft. Anschließend schalteten die Lausitzer einen Gang zurück, hätten aber durchaus noch den einen oder anderen Treffer mehr erzielen können gegen nach vorne enttäuschende Hauptstädter. Damit siegt sich der TSV allmählich der erwarteten Tabellenregion entgegen, so weit bis zu den Aufstiegsrängen ist es nun nicht mehr.

SB Kassel - Eintracht Essen 2:1
Kassel begann das Spiel zu Hause verhalten und eher Dephensiv, während die im Mittelfeld und im Sturm überlegenen Essener ihr Heil im Spiel nach vorne suchten. Doch sie wurden noch in der ersten Hälfte dafür bestraft und kassierten das 1:0. In der 61. wurde es dann turbulent: Erst glich Essen aus, im Gegenzug waren sie dann zu weit aufgerückt, so dass die Nordhessen erneut in Führung gingen und so die Bemühungen der Eintracht innerhalb weniger Sekunden zerstörten. Selbst verständlich rannten die Gäste in den restlichen knapp 30 Minuten noch an, doch Kassel stellte hinten gut zu und verwaltete den Sieg, der mit ein Bisschen mehr Glück der Essener auch ein Remis hätte sein können. Essen taumelt nach diesem Spiel der Abstiegszone entgegen, während der SB sich wieder nach oben orientieren kann.

Dynamo Hoffenheim - SpVgg Konstanz 0:1
Ein seltsames Spiel bekamen gestern die Zuschauer zu sehen: Konstanz stand abwartend in der eigenen Hälfte und verteidigte, während Hoffenheim von Beginn an nach vorne stürmte, doch sie brachten das Leder nicht im Gehäuse unter. Im Gegenzug reichte eine gute Aktion für die Gäste, um überraschend in Führung zu gehen. Die mit drei Mann stürmenden Gastgeber riskierten danach noch mal alles, doch der Ball fand nicht den Weg über die Linie und so holte Konstanz, wenn auch nicht gerade verdient seinen ersten Dreier, der sie wieder in die Nähe des rettenden Ufers bringt.

Kevin_93

RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#68 von Finntroll , 29.11.2010 19:39

Das war ja mal ne schwache vorstellung.
Gegen die Pfeifen kein Sieg.
Da war wohl ne menge Glück im Spiel.


 
Finntroll
Beiträge: 622
Registriert am: 07.09.2010


RE: 10. Spieltag Sonntag 28.11. 22:00 UHR

#69 von tsvalemannia ( gelöscht ) , 29.11.2010 21:47

Wir haben noch nie ein Spiel über die Abwehr entscheiden können. Auch das wirklich gute Auftreten meiner jungs gegen Bremen hat an dieser Statistik nichts geändert. Hätte Bremen nicht den Heimvorteil gehabt, wäre ein Unentschieden aber allemal drin gewesen.

Ps. Ich habe jetzt, nach dem 10. Spieltag endlich mal den Mut gefunden einen Blick in die Finanzabteilung zu werfen. Was soll ich sagen! Das Ergebniss hat mich nur darin bestärkt, diesen Link lieber nicht mehr anzuklicken.


Berti Vogts (vor dem WM-Spiel gegen Kroatien): Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.

tsvalemannia

   

11. Spieltag; Mittwoch 01.12. 22:00 UHR

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz