Rostock bestätigt Trennung von David

#1 von scabinho , 28.03.2018 11:13

Rostock bestätigte heute offiziell die Trennung von Manager David.
David: *Die grossen Vereine sind nichts für mich, mich zieht es zu den kleinen!"
Gerüchten zufolge sollen diese Woche schon erste Gespräche mit dem Aufsteiger Eintracht Chemnitz stattfinden.
Indes sucht TuS Rostock händeringend nach einem neuen Manager für die kommende Saison.

Bewerbungen für die Übernahme des Vereins TuS Rostock bitte hierher. Eine Arbeitserlaubnis für den Verein erhalten alle aktuellen Manager ausser die Absteiger in die 3. Liga. Ebenso geht eine Arbeitserlaubnis an die ersten beiden Manager der Warteliste.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#2 von Donskorp , 28.03.2018 20:26

Man muss als Hansa Fan auch mal Pech haben ;o).

Ich war live im Olympiastadion in München 1995-1996, 30.Spieltag, Rehhagel Trainer von Bayern und Hansa gewinnt 1:0 durch ein Tor von Akpoborie.
Mit Paule Beinlich, Rene Schneider, Perry Bräutigam und Steffen Baumgart im Team. Trainer die Hansa-Legende Frank Pagelsdorf.

Bei Bayern der damalige Kader mit dem Supermittelfeld Sforza, Scholl, Herzog, Matthäus in der Abwehr und Kahn im Tor. Im Sturm Klinsmann und Papin.

Nach dem Spiel musste Rehhagel gehen. Beckenbauer übernahm das Team und holte den Uefa-Cup.
Eines von meiner Fanhöhepunkte "träum". Hin und zurück mit dem Nachtzug Rostock -> Hamburg -> München.

Als Werdersympathisant brannte mir etwas das Herz, das Rehhagel bei Bayern scheiterte. Auch wenn ich damals schon enttäuscht war, das Rehhagel von Werder zu Bayern ging. Mit Andy Herzog.

Aber Hansa wurde am Saisonende 6.Einen Platz am Uefacup vorbei. 5. wurde HSV...bäh..;o)

Wenn das mal keine Bewerbung ist.
Aber ungültig, da aus der 2.Liga abgestiegen. Spiele jetzt quasi mit Hansa in einer Liga...;o)


Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.284
Registriert am: 16.10.2017

zuletzt bearbeitet 28.03.2018 | Top

RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#3 von Stefan , 28.03.2018 20:51

Scab hat grundsätzlich absolut Recht, wenn er den Zweitliga-Absteigern keine Arbeitserlaubnis für Rostock erteilt. Denn sonst wäre das ja irgendwie ein Stück weit eine Belohnung trotz Scheiterns.
Wenn aber jetzt niemand der Etablierten übernehmen möchte, würde ich trotzdem gerne für eine Ausnahmeregelung für Donskorp werben. Er hat sich hier von Anfang an voll identifiziert, viele Fragen gestellt und est im Forum super-aktiv. Und ehrlich gesagt ist in Kiel das Meiste von dem Manager kaputt gemacht worden, der nach Kevins erster Amtszeit übernommen hat. Bei den Voraussetzungen finde ich es von daher eher normal als schlimm, dass Don mit Kiel abgestiegen ist. Zumal die 25 Punkte gefühlt in den letzten 4-5 Saison immer locker zum Klassenerhalt gereicht haben. Also: lasst uns diejenigen Neuen, die Bock auf das Spiel haben und zuverlässig dabei sind, auch bitte dabei behalten.


Bereits 53 Flaschen Bier täglich decken den Calciumbedarf eines erwachsenen Menschen.
Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

 
Stefan
Beiträge: 229
Registriert am: 22.12.2014


RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#4 von Christian O. , 28.03.2018 23:16

nur könnte dann nur einer von den neuen Anwertern einen Verein bekommen und das geht ja auch nicht, auch wenn ich Donskorp es vergönnen würde.
Da müsste David schon das Spiel verlassen...


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.016
Registriert am: 19.09.2014


RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#5 von Frisgo ( gelöscht ) , 28.03.2018 23:31

Ich gehöre noch nicht zu den Etablierten, aber hiermit bewerbe ich mich auf die freie Managerstelle bei der TuS Rostock. Wer weiß, wann es diese Chance wieder gibt.

Zu Beginn meiner Karriere stand ich kurz vor der Unterschrift in Freiburg. Dort hat man sich aber dann doch für daewoo entschieden und ist wahrscheinlich zurecht sehr froh über diese Entscheidung. Dadurch habe ich etwas mehr als eine Saison Erfahrungen in Kassel gesammelt. Dort habe ich taktisch sehr viel ausprobiert, bis sich ein taktisches Grundgerüst ergeben hat, durch das Kassel auf einen guten 10.Platz gelandet ist. Finanziell ist Kassel gesund.

Die grobe Planung für die nächste Saison würde für Kassel wie folgt aussehen:
Babacan wird verkauft und im Laufe der Saison durch Amateur Treder ersetzt.
Wissing wird verkauft und durch einen Amateur ersetzt. Zudem wird der Amateur Lohe in den Profi-Kader aufrücken.
Gleichzeitig sollen möglichst viele Amateure gescoutet werden.
Das Ganze unter der Voraussetzung, dass der Kader für den Abstiegskampf nicht zu schwach wird.

In Rostock zählen nur Titel und die will ich gewinnen. Gleichzeitig aber darf auch die Nachhaltigkeit nicht aus den Augen verloren werden. Meine grobe Planung für Rostock:
Karpin, Yarzada und Schweikardt verkaufen. Kader durch jüngere talentierte Spieler auffüllen. Dabei Überschuss erwirtschaften, um u.a. die Vertragsverlängerungen zu finanzieren.

Meine Schwäche: Forumsaktivität. Leider kann ich da aus privaten familiären Gründen keine große Besserung geloben. Trotzdem gefällt mir das Spiel sehr sehr gut und ich werde noch lange hier dabei sein (vollkommen unabhängig vom Ausgang dieser Bewerbung).

Mit sportlichem Gruß, Gerd


Frisgo

RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#6 von scabinho , 28.03.2018 23:47

Zitat von Christian O. im Beitrag #4
nur könnte dann nur einer von den neuen Anwertern einen Verein bekommen und das geht ja auch nicht, auch wenn ich Donskorp es vergönnen würde.
Da müsste David schon das Spiel verlassen...

Genau das ist es! Die Warteliste muss abgearbeitet werden.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#7 von Donskorp , 29.03.2018 06:09

Hab ja geschrieben das ich weiß das meine "Bewerbung" nicht gültig ist.

Die Regeln sind hier klar beschrieben und ich möchte hier Niemanden den Platz wegnehmen. In der Umkehr würde ich das auch nicht wollen. Mit der Warteliste habe ich kein Problem. Bleibe dem Forum/ Spiel auch in der Warteschleife erhalten.


Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.284
Registriert am: 16.10.2017


RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#8 von Thista , 30.03.2018 11:11

Moin, bin zwar neu hier beim manager und stehe noch auf der Warteliste und es ist auch verlockend ein Verein wie Rostock hier zu übernehmen aber ich würde gerne dann lieber in der zweiten Liga anfangen auch wenn es da nicht gerade einfacher ist. Ich muss mich erst vertraut mit dem Manager machen und Erfahrung sammeln. Ausserdem werde ich bestimmt unnötige Fehler machen was für einen Verein wie Rostock hier schade wäre. Bestimmt ein Manager mit Erfahrung hier besser für den Verein

 
Thista
Beiträge: 46
Registriert am: 20.02.2018


RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#9 von Schokobier ( gelöscht ) , 30.03.2018 19:00

Hallo!
Ich denke auch, dass ein erfahrener Manager Rostock übernehmen sollte. Sonst verändern die Anfängerfehler das vordere Feld der 1. Liga vielleicht zu stark.

Ich würde aber gerne einen der frei werdenden Vereine übernehmen (z.B. Kassel), der schon auf eine solide Basis gestellt worden ist. In der zweiten Liga sind wir neuen Manager sicher besser aufgehoben.

Schokobier

RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#10 von Phantomracer , 31.03.2018 21:03

Habe mir hier alles durchgelesen.

Würde Berlin gegen Rostock tauschen und somit hätte einer der neuen auch einen ziemlich guten Verein.

 
Phantomracer
-
Beiträge: 2
Registriert am: 02.05.2016


RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#11 von Frisgo ( gelöscht ) , 02.04.2018 18:03

Oh, sehr schön. Die Bewerbung war erfolgreich. Los geht's.


Frisgo

RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#12 von Felix96 ( gelöscht ) , 03.04.2018 07:39

Zitat von Frisgo im Beitrag #11
Oh, sehr schön. Die Bewerbung war erfolgreich. Los geht's.

Viel Erfolg bei der Titeljagd!


Felix96

RE: Rostock bestätigt Trennung von David

#13 von Donskorp , 04.04.2018 07:12

Glückwunsch Gerd zur erfolgreichen Bewerbung!
Hast es verdient. Mach was draus.


Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.284
Registriert am: 16.10.2017


   

Wahl zum Manager der Saison
Nominierung Manager der Saison

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz