13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#1 von Donskorp , 28.05.2018 07:17

13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

Begegnungen Liga 1:

SpVgg Freiburg (N) - 1.FC Dortmund
VfR Hannover - BW Karlsruhe
Borussia Bielefeld - Union Leverkusen (N)
Eintracht Essen - VfL Mainz
FSV Nürnberg - FV Hamburg
SSV Wolfsburg - SV München
TSV Cottbus - Union Koblenz (N)
TuS Rostock - SG Gelsenkirchen (P)
TSV Frankfurt - 1.FC Stuttgart (M)

Begegnungen Liga 2:

BSF Jena - Borussia St.Pauli (A)
Fortuna Berlin - Kickers Bayreuth
SV Berlin - FC Krefeld
SSV Saarbrücken - Kickers Düsseldorf
SG Bochum - Dynamo Hoffenheim (N)
Eintracht Chemnitz (N) - SpVgg Gladbach
FC Duisburg - TSV Fürth (A)
SB Kassel - SpVgg Konstanz
FC Darmstadt - Fortuna Bremen (A)


Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.264
Registriert am: 16.10.2017


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#2 von daewoo ( gelöscht ) , 28.05.2018 19:17

Gegen Dortmund ohne Keeper.Ich hoffe das wird nicht zweistellig


Saison 20:Pokalfinale,Aufstieg in Liga 1

daewoo

RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#3 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.05.2018 11:54

Spiele in Darmstadt sind immer schwer und ungemütlich. Auch wenn Rolfs Jungs etwas von ihrem anfänglichen Schwung verloren haben. Wir sind aber vorbereitet und wollen dort dreifach punkten. Es gilt, auswärts etwas gerade zu rücken. Gleichzeitig wird natürlich auf einen Konstanzer Patzer gehofft ;)


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 07.02.2014. TSV Kiel mit Unterbrechung vom 07.02.2014 bis 26.02.2017. Fortuna Bremen ab 20.10.2017

Kevin_93

RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#4 von Donskorp , 29.05.2018 13:47

Als Aufsteiger sind ja alle Spiele schwer.
Evtl können wir 1 Punkt aus Cottbus entführen, und den Abstand zum rettenden Ufer beibehalten.


Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.264
Registriert am: 16.10.2017


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#5 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.05.2018 22:33

Vorberichte Liga Zwei:

BSF Jena - Borussia St.Pauli (A) Tipp: 0:2
St.Pauli diktiert weiter das Geschehen und muss an diesem Spieltag eine Pflichtaufgabe erfüllen. Jena hat hingegen nur noch einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und auch die Heimbilanz macht nicht unbedingt mut. Jetzt kommt auch noch der scheinbar übermächtige Ligaprimus zum Gastspiel. Jena hat als Trumpfkarte die gute Fitness, aber wie sehr können sie das nutzen? Letztendlich sollten die Ballsportfreunde ohne Punkte in dieser Partie bleiben.

Fortuna Berlin - Kickers Bayreuth Tipp: 3:2
Beide Teams gehen mit einer Niederlage aus dem 12. Spieltag heraus, wobei Bayreuth ein däftiges 0:6 kassierte. Die Berliner mussten nach oben ein wenig abreißen lassen, während der fränkische Gegner immer noch im Tabellenkeller feststeckt. Zu Hause holte die Fortuna elf ihrer 16 Punkte, ein positiver Fingerzeig für dieses Kräftemessen. Noch dazu kommt ein deutliches Plus bei der Moral und ein minimaler Stärkevorteil. Ein knapper Berliner Erfolg liegt also irgendwie in der Luft.

SV Berlin - FC Krefeld Tipp: 3:1
Vor Kurzem war der SV noch auf Rang 13, jetzt ist man plötzlich sechster. Ein Aufwärtstrend ist also erkennbar. Stetig näher ans rettende Ufer kommt auch Krefeld, wobei sie sich im Abstiegsgipfel gegen Chemnitz mehr als ein Unentschieden erwartet hätten. In die Hauptstadt reist der FC mit der besseren Fitness, während Berlin deutlich mehr Klasse aufs Feld bringt. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Berliner Sieg ist durchaus vorhanden, daher auch mein Tipp.

SSV Saarbrücken - Kickers Düsseldorf Tipp: 1:1
Vorerst hat sich Saarbrücken nach unten Luft verschafft, wobei sie von einer Hoffenheimer Nichtabgabe profitierten. Düsseldorf ließ sich in Konstanz vorführen und hat nun die schlechteste Abwehr der Liga. Auf Platz Neun abgerutscht gilt es jetzt wieder zu punkten, um keine Talfahrt einzuleiten. Fit ist die Mannschaft für die nächste Aufgabe auf jeden Fall, hier hat Saarbrücken die fast schon gewohnten deutlichen Nachteile. Mit den eigenen Anhängern im Rücken und weil der SSV auch stärketechnisch etwas zu bieten hat, sieht es für mich nach einer Punkteteilung aus.

SG Bochum - Dynamo Hoffenheim (N) Tipp: 3:0
Unterschiedlicher hätte der vergangene Spieltag für diese beiden gar nicht laufen können. Bochum siegte überlegen 6:0 bei schwachen Bayreuthern und Hoffenheim verlor ohne Spielzug gegen Saarbrücken. Damit bleibt Bochum in den top fünf, während die Kreichgauer das Abstiegsgespenst im Nacken sitzen haben. Klar favorisiert ist die SG, wobei Hoffenheim über die Fitness vielleicht etwas bewirken kann. Das wird aber zu wenig sein, um die hohe Bochumer Überlegenheit auszugleichen.

Eintracht Chemnitz (N) - SpVgg Gladbach Tipp: 2:1
Der Befreiungsschlag ist den Chemnitzern nicht gelungen. Sie bleiben letzter und empfangen jetzt Gladbach, das einen wichtigen Erfolg gegen Kassel landen konnte. Obwohl die Formkurve bei den Rheinländern nach oben zeigt, sind sie bei der aktuellen Stärke gleichauf mit den Sachsen. Weil Chemnitz noch dazu bei der Fitness vorne liegt, räume ich ihnen gute Chancen auf einen Sieg ein, wenn sie taktisch gut auftreten.

FC Duisburg - TSV Fürth (A) Tipp: 1:3
Zwei Welten prallen hier aufeinander. Fürth ist seit neun Spielen ungeschlagen und kann sich als einziges Team der Liga St.Pauli-Jäger nennen. Duisburg bekam am Sonntag von Berlin die Grenzen aufgezeigt und ist auf Rang 13 abgerutscht. Fürth hat auswärts sogar noch mehr Punkte geholt als zu Hause, verfügt über die bessere Fitness und hat eine starke funktionierende Mannschaft. Nach dieser aufzählung ist es nicht verwunderlich, vom nächsten Dreier des TSV auszugehen.

SB Kassel - SpVgg Konstanz Tipp: 2:2
Die extrem heimstarken Kasseler bekommen besuch von einer der besten Auswärtsmannschaften der Liga. Konstanz jagt als dritter weiter eigene Vereinsrekorde. Kassel wurde durch eine Niederlage in Gladbach gebremst, hat aber das obere Tabellendrittel weiter gut im Blick. Für dieses Heimspiel haben die Nordhessen zwar ein leichtes Defizit in der Stärke, doch der Gegner hat mit drei Verletzungen zu kämpfen. Das wiederum führt ein offenes Spiel mit offenem Ausgang herbei.

FC Darmstadt - Fortuna Bremen (A) Tipp: 1:2
Allmählich sind die Darmstädter dort angekommen, wo man sie in der Tabelle auch tatsächlich einsortieren würde. Das momentane Problem: Nur fünf Teams haben wie Darmstadt elf oder weniger Tore erzielt. Zu Hause gab es bislang nur eine Niederlage, doch mit Bremen kommt der vierte zu Besuch. Von den letzten Rückschlägen in der Liga haben sich die Fortunen erholt, müssen aber jetzt nachlegen, um ja den Anschluss nach oben nicht zu verlieren. In Darmstadt erwartet sie ein Team, dass gute Fitnesswerte hat. Die Norddeutschen sollten sich auf ihre individuelle Klasse verlassen können, werden aber hart für einen Sieg arbeiten müssen.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 07.02.2014. TSV Kiel mit Unterbrechung vom 07.02.2014 bis 26.02.2017. Fortuna Bremen ab 20.10.2017

Kevin_93

RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#6 von Stefan , 30.05.2018 14:43

Für mich geht’s nun gegen die beiden Ex-Vereine. Der Spielplan meint es nicht ganz so gut mit mir, weil direkt danach zwei extrem wichtige Heimspiele anstehen, die gewonnen werden sollen. Somit muss ich in erster Linie schauen, dass das Fitness-Defizit nicht noch schlimmer wird. Trotzdem hätte ich gerne einen Punkt gegen Düsseldorf, was aber kein Selbstläufer wird, weil dort seit Ewigkeiten mal wieder sehr gut gearbeitet wird.


Bereits 53 Flaschen Bier täglich decken den Calciumbedarf eines erwachsenen Menschen.
Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

 
Stefan
Beiträge: 229
Registriert am: 22.12.2014


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#7 von Christian O. , 30.05.2018 15:42

In Konstanz gibt es bereits einen Plan wie wir die nächsten 3 Spiele halbwegs unbeschadet aufgrund der Verletzungen durchkommen werden. Kassel muss schauen ob sie auch auf die nächsten Spiele Rücksicht nehmen wollen, oder jetzt alles reinhauen.
Das der Ama Goali spielen wird, glauben wir nicht.
Wir sind bereit und gespannt!


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.007
Registriert am: 19.09.2014


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#8 von BigPeaches , 30.05.2018 17:59

Zitat von Stefan im Beitrag #6
Trotzdem hätte ich gerne einen Punkt gegen Düsseldorf, was aber kein Selbstläufer wird, weil dort seit Ewigkeiten mal wieder sehr gut gearbeitet wird.


Ich versteh das mal als Kompliment und sage dafür Danke!
Allerdings hätten wir natürlich gerne 3 Punkte um einen gewissen Abstand nach unten zu haben.
Stärketechnisch auf ähnlichem Niveau wirds wohl schon ziemlich auf die Taktik ankommen.
Mal schauen, wer da seine Karten besser ausspielt...

 
BigPeaches
Beiträge: 556
Registriert am: 13.05.2017


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#9 von BigPeaches , 31.05.2018 01:15

Knappe Kiste in Saarbrücken, aber Hauptsache den Dreier geholt.

Ansonsten überraschen Chemnitz und Jena
und Konstanz gehen die Stürmer aus, weil sie irgendwie vom Verletzungspech verfolgt sind...

 
BigPeaches
Beiträge: 556
Registriert am: 13.05.2017


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#10 von Christian O. , 31.05.2018 07:03

Jetzte reicht es aber ehrlich mit den Verletzungen!!!!!!!!!!!!!!?!!

Zu erfolgreich oder wie?


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.007
Registriert am: 19.09.2014

zuletzt bearbeitet 31.05.2018 | Top

RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#11 von Jona , 31.05.2018 09:43

Wichtiger Sieg! Jetzt geht es nach München und danach gegen Gelsenkirchen. Das werden zwei entscheidene Spiele. Wenn wir die beide gewinnen, dann sieht es ganz gut aus. Hoffe nur Rostock patzt irgendwann auch nochmal.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#12 von Jona , 31.05.2018 09:44

Zitat von Christian O. im Beitrag #10
Jetzte reicht es aber ehrlich mit den Verletzungen!!!!!!!!!!!!!!?!!

Zu erfolgreich oder wie?


Ich weiß, wie es dir geht. Hatte letzte Saison in der Hinrunde auch so ne krasse Verletztenmisere. Ist einfach nur extrem bitter und nimmt einem sehr den Spaß, aber muss man leider durch.
Dafür habe ich bisher in der Hinrunde Glück, aber will es nicht zu früh sagen...



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#13 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 31.05.2018 12:15

Verdienter Sieg in Darmstadt, die warum auch immer Kräfte gespahrt haben. Zu Hause hätten sie uns durchaus etwas entgegensetzen können. Wir sind aber froh, unsere Überlegenheit in einen Sieg umgemünzt zu haben. Der Patzer von St.Pauli kam überraschend und lässt es oben wieder enger werden.

Hat eigentlich außer mir sonst noch Jemand am vergangenen Spieltag die Pfiff gelesen und ungläubig festgestellt, dass Duisburg 34 Aktionseinheiten an 12 Spieltagen verballert hat?


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 07.02.2014. TSV Kiel mit Unterbrechung vom 07.02.2014 bis 26.02.2017. Fortuna Bremen ab 20.10.2017

Kevin_93

RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#14 von daewoo ( gelöscht ) , 31.05.2018 12:27

Nicht 2stellig und ein Tor geschossen,das ohne Torwart,könnte man fast als Sieg werten.


Saison 20:Pokalfinale,Aufstieg in Liga 1

daewoo

RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#15 von Christian O. , 31.05.2018 22:00

Zitat von Jona im Beitrag #12
Zitat von Christian O. im Beitrag #10
Jetzte reicht es aber ehrlich mit den Verletzungen!!!!!!!!!!!!!!?!!

Zu erfolgreich oder wie?


Ich weiß, wie es dir geht. Hatte letzte Saison in der Hinrunde auch so ne krasse Verletztenmisere. Ist einfach nur extrem bitter und nimmt einem sehr den Spaß, aber muss man leider durch.
Dafür habe ich bisher in der Hinrunde Glück, aber will es nicht zu früh sagen...


Ja muss ich wohl :-/

@ Kevin
Darmstadt hat sich für seinen Lieblingsgegner Konstanz geschont


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.007
Registriert am: 19.09.2014


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#16 von Stefan , 31.05.2018 23:22

Zitat von BigPeaches im Beitrag #8
Zitat von Stefan im Beitrag #6
Trotzdem hätte ich gerne einen Punkt gegen Düsseldorf, was aber kein Selbstläufer wird, weil dort seit Ewigkeiten mal wieder sehr gut gearbeitet wird.


Ich versteh das mal als Kompliment und sage dafür Danke!
Allerdings hätten wir natürlich gerne 3 Punkte um einen gewissen Abstand nach unten zu haben.
Stärketechnisch auf ähnlichem Niveau wirds wohl schon ziemlich auf die Taktik ankommen.
Mal schauen, wer da seine Karten besser ausspielt...


Ja, war auch als Kompliment gemeint. Ich hatte zwischenzeitlich befürchtet, dass Düsseldorf aus den Abpfiff-Ligen verschwindet, so viel Miss-Management gabs da über einen längeren Zeitraum.
Dein Sieg ist natürlich verdient, aber trotzdem bitter für mich. Und mein erster Transfer hier bei Abpfiff haut mir beide Tore rein.


Bereits 53 Flaschen Bier täglich decken den Calciumbedarf eines erwachsenen Menschen.
Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

 
Stefan
Beiträge: 229
Registriert am: 22.12.2014


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#17 von Donskorp , 01.06.2018 09:24

An der Niederlage in Cottbus sieht man dann doch den Qualitätsunterschied zwischen der 1. und 2.Liga


Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.264
Registriert am: 16.10.2017


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#18 von Wipps ( gelöscht ) , 01.06.2018 10:40

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #13
Verdienter Sieg in Darmstadt, die warum auch immer Kräfte gespahrt haben. Zu Hause hätten sie uns durchaus etwas entgegensetzen können. Wir sind aber froh, unsere Überlegenheit in einen Sieg umgemünzt zu haben. Der Patzer von St.Pauli kam überraschend und lässt es oben wieder enger werden.

Hat eigentlich außer mir sonst noch Jemand am vergangenen Spieltag die Pfiff gelesen und ungläubig festgestellt, dass Duisburg 34 Aktionseinheiten an 12 Spieltagen verballert hat?



Das habe ich auch gesehen und hab mich gefragt, ob das überhaupt geht.......

Wipps

RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#19 von joey , 01.06.2018 10:55

Einen Punkt konnten wir gegen Stuttgart zu Hause behalten, das nenne ich mal einen Achtungserfolg.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: 13.Spieltag: Mittwoch 30.05.2018

#20 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 01.06.2018 21:44

Zitat von Wipps im Beitrag #18
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #13
Verdienter Sieg in Darmstadt, die warum auch immer Kräfte gespahrt haben. Zu Hause hätten sie uns durchaus etwas entgegensetzen können. Wir sind aber froh, unsere Überlegenheit in einen Sieg umgemünzt zu haben. Der Patzer von St.Pauli kam überraschend und lässt es oben wieder enger werden.

Hat eigentlich außer mir sonst noch Jemand am vergangenen Spieltag die Pfiff gelesen und ungläubig festgestellt, dass Duisburg 34 Aktionseinheiten an 12 Spieltagen verballert hat?



Das habe ich auch gesehen und hab mich gefragt, ob das überhaupt geht.......


Möglich ist es schon, denn man kann ja theoretisch jeden Spieltag 3 Aktionseinheiten verbrauchen. So gesehen gäbe es schon die Möglichkeit, nach zwölf Spieltagen bereits 34 Einheiten verwendet zu haben. Da scheint vieles in die Amateure gesteckt worden zu sein und eine Kriesensitzung gab es auch bereits.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 07.02.2014. TSV Kiel mit Unterbrechung vom 07.02.2014 bis 26.02.2017. Fortuna Bremen ab 20.10.2017

Kevin_93

   

14. Spieltag: Samstag 02.06.2018
12. Spieltag:

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz