Finanztipps

#1 von Alpendollar ( gelöscht ) , 07.06.2018 21:24

Moin,

nach knapp 2 Monaten meine ich den Dreh halbwegs raus zu haben, wie ich meine Mannschaft und die Taktik zu verwalten habe. Das Einzige was mir massive Kopfschmerzen bereitet sind die Finanzen. Mein Verein fährt mit jedem Spieltag Minus ein, finanzielle Rücklagen sind nicht/kaum vorhanden, der Kader nicht der jüngste und die Amateure wenig (und auch nicht die stärksten).

Frage mich jetzt, wie ich diese Situation verbessern kann. Langfristig will ich die älteren Spieler durch jüngere ersetzen und die Kosten senken.
Sollte ich dazu meine letzten Euros und AEs in neue Amateure stecken, die bisherigen Amateure stärken, alle Amateure in den Profikader holen um sie zu Saisonende verkaufen zu können, auf die Transferphase warten oder was ganz anderes tun?

Brauche kein Kochrezept, aber über den ein oder anderen kleinen Tipp mit dem ich den Bankrott abwenden könnte würde ich mich freuen :)

Alpendollar

RE: Finanztipps

#2 von Christian O. , 08.06.2018 09:06

Falls du es noch nicht getan hast, schau mal in der Stammkneipe in Tipps für neue Manager vorbei.

Ansich kannst und musst du dein Minus über Transfers ausgleichen. Ein kleiner bis mittlerer Amateurkader kann auch gut sein, hat aber mit schlechtem Trainerstab nicht viel Sinn.

Lass deinen Kader jedenfalls nicht allzu alt werden


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.308
Registriert am: 19.09.2014


RE: Finanztipps

#3 von daewoo ( gelöscht ) , 08.06.2018 11:23

Ich würde dir gerne weiter helfen,aber habe das gleiche Problem.
Darum der große Umbruch bei mir.Muß dafür aber leider meine Topspieler Verkaufen.Wenn die dann alle tatsächlich verkauft werden sollten,hab ich ein dickes Polster auf dem Konto mit dem man arbeiten kann.
Den einen oder anderen habe ich schon durch jüngere und talentiertere ersetzt,wenn die sich gut entwickeln,kann ich sie gewinnbringend verkaufen.Das mache ich so lange,bis ich mir meine Meistermannschaft zusammen kaufen kann.So im groben hab ich mir das vorgestellt,ob es klappen wird,werde ich dann feststellen


Saison 20:Pokalfinale,Aufstieg in Liga 1

daewoo

RE: Finanztipps

#4 von Donskorp , 08.12.2020 06:34

Ich hab zum Saisonende mal die Finanzen überschlagen..
Im Moment hab ich ein ungefähres brutto Delta von -17Mio pro Saison.

Ich liege mit meinen Gehältern auf Platz 4 der Tabelle, da ist sicher Handlungsbedarf.
Aber selbst wenn ich daran schraube, macht das vielleicht 3Mio die Saison aus.
Da wäre dann immer noch mindestens 14Mio die ich ausgleichen muss.
Sponsoren diese Saison 4 Mio = 10Mio Miese. und dann noch der TV-Beitrag.
Also alles im allem ist das hier ein reines Verlustgeschäft.

Geht das nur mir so?
Und wenn ja, wo kann ich ansetzen, ohne in der Tabelle abzustürzen.


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl.

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Finanztipps

#5 von Jona , 08.12.2020 06:59

Du musst hier aber auch die Wertsteigerung der Spieler mit einreichnen. Dadurch gleicht es sich wieder aus.

Aber ja, auch ich mache jedes Jahr Verlust. Ist allerdings nicht ganz so hoch, wie deiner, also passen im Vergleich bei dir Kosten/Ertrag scheinbar nicht ganz, aber woran genau es liegt ist schwer zu sagen. Müsste man alle Einstellungen kennen und tiefer in die Analyse gehen. Generell sind natürlich die Spieler mit einer Stärke über 20 exorbitant teuer, wovon du zwei hast. Ich denke du bewegst dich also schon in die richtige Richtung.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.987
Registriert am: 22.09.2010


RE: Finanztipps

#6 von Christian O. , 08.12.2020 10:11

hatte 13 Mio minus...
Ohne viel sonstige Investitionen wären es wohl 11 Mio geworden...
Das als Meister in Liga 2 Gehaltsklasse Top4
Du bist in guter Gesellschaft.
Hatte eigentlich gehofft, dass das da oben besser werden wird


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz / Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz / Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 - Liga 1 - Klassenerhalt 🎉

 
Christian O.
Beiträge: 2.308
Registriert am: 19.09.2014


RE: Finanztipps

#7 von Donskorp , 08.12.2020 12:55

Zitat von Jona im Beitrag #5
Du musst hier aber auch die Wertsteigerung der Spieler mit einreichnen. Dadurch gleicht es sich wieder aus.

Aber ja, auch ich mache jedes Jahr Verlust. Ist allerdings nicht ganz so hoch, wie deiner, also passen im Vergleich bei dir Kosten/Ertrag scheinbar nicht ganz, aber woran genau es liegt ist schwer zu sagen. Müsste man alle Einstellungen kennen und tiefer in die Analyse gehen. Generell sind natürlich die Spieler mit einer Stärke über 20 exorbitant teuer, wovon du zwei hast. Ich denke du bewegst dich also schon in die richtige Richtung.


Aber die Wertsteigerung der Spieler, zahlt sich doch erst beim Verkauf aus, oder?!

Mit in die richtige Richtung bewegen, meinst Du die Gehaltskosten runterfahren, ergo Spielerverkäufe?

@Christian O.:
Rostock ist vielleicht ein extremes Beispiel bei der Spanne zwischen Einnahmen & Ausgaben.. Vielleicht.
Aber die Kosten/ Einnahmen auf ein Niveau zu bekommen, wird in der 1.Liga sicher nicht einfacher.
Im Moment muss ich jede Saison 10Mio extra generieren.
So viel kann ich gar nicht an Talent gewinnen, um das Auszugleichen.
Wenn ich beide ü20er abgebe, spare ich 225000 x 34 7650000€
Allerdings müsste ich 1 zumindest wieder durch 1Talent ersetzen... 50000 = 1700000
Bleibt ein Delta von mindestens 6Mio zwischen Ein- Ausnahmen. Plus den Ama den ich nachziehen müsste.

Und wenn ich als Einziger einer Gruppe ausschwärme und den Kader den Kosten anpasse, werde ich irgendwann abgehängt.

Ich drehe mich im Kreis :os


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl.

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Finanztipps

#8 von Christian O. , 08.12.2020 14:24

@Donskorp

Wenn es mich im Kreis dreht, rettet mich immer der Gedanke das es allen so geht

Ich bin auch schon gespannt wann mein Kader nicht mehr leistbar sein wird und wie ich dann darauf reagieren werde


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz / Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz / Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 - Liga 1 - Klassenerhalt 🎉

 
Christian O.
Beiträge: 2.308
Registriert am: 19.09.2014

zuletzt bearbeitet 08.12.2020 | Top

RE: Finanztipps

#9 von Jona , 08.12.2020 14:28

Ich möchte mich hier jetzt auch nicht zu viel äußern und alles preisgeben. Aber das Beispiel von Nürnberg zeigt ja, dass es klappen und funktionieren kann. Ist das der Königsweg? Ich denke den gibt es nicht. Grade durch das kommende Update wird noch mehr Individualität und verschiedene Wege können zum Erfolg führen. Schau dir Fürth an und stell dir vor Wipps hätte seinen Plan weiter durchgezogen bzw. durchziehen können. Das zeigt ja schon, dass es mehrere Wege gibt.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.987
Registriert am: 22.09.2010


RE: Finanztipps

#10 von BigPeaches , 08.12.2020 15:33

Also jeder hier macht ordentlich Minus und das ist ja auch so gewollt.
Dadurch, dass jeder hier jede Saison einen gewissen Transferüberschuss erwirtschaften muss, bleiben die Stärkeverhältnisse in den Ligen in etwa auf gleichem Niveau.

Wenn du ohne Spielerverkäufe ne halbwegs ausgeglichene Bilanz hättest, du also keine Spieler verkaufen müsstest, dann würden die Teams durch die Aufwertungen jede Saison immer nur stärker und stärker und stärker werden. Das würde aber irgendwann auch dazu führen, das die Kader immer teurer und teurer und teurer würden...
Also müsstest du irgendwann doch wieder Spieler verkaufen, um deine teureren Kader zu finanzieren und du würdest dir wieder überlegen, ob nicht vllt. doch ein 13er-Kader reicht.
Da deine Einnahmen ja nicht entsprechend mitwachsen, hätten wir früher oder später dieselbe Situation wie jetzt, nur eben auf höherem Stärkeniveau...


 
BigPeaches
Beiträge: 848
Registriert am: 13.05.2017

zuletzt bearbeitet 08.12.2020 | Top

RE: Finanztipps

#11 von SirUlrich , 08.12.2020 16:21

Ja, das liebe Geld.
Ich hatte mit einem schlappen Minus von Mio 14 kalkuliert.
Ich hatte dadurch, dass die Amateure früher zu Profis wurden, etwas höhere Personalkosten, dafür aber auch etwas mehr Zuschauer, als angenommen. Am Ende war der Verlust sogar minimal geringer.

Dennoch sind -14 Mio unverantwortlich.
Zumal es ja jedes Jahr zu erwarten ist und man immer wieder gezwungen ist, Spieler zu verkaufen. Und ich habe jetzt nicht den Überkader... Also zumindest nicht was die Qualität betrifft.

Wir müssten also eigentlich die Kaderstärke massiv reduzieren um auch bei den Gehältern vernünftig zu wirtschaften. Denn das ist und bleibt die größte Ausgabe.
Und dann sind wir bei Donskorp und dem Problem, dass dieser Schritt als einer von wenigen Managern zu Misserfolg führen wird.
Am Ende steht der Abstieg in Liga 2, verbunden mit einem weiteren Einbruch bei den Einnahmen und das Drama beginnt von Neuem.
Mir fällt nichts weises ein außer genau zu kalkulieren...


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis Saison 24, Ende: Dynamo Hoffenheim
Saison 25, Start bis heute: Fortuna Bremen
Saisonende Saison 21: Liga 2, Platz 11
Saisonende Saison 22: Liga 2, Platz 16
Saisonende Saison 23: Liga 2, Platz 13
Saisonende Saison 24: Liga 2, Platz 14
Saisonende Saison 25: Liga 1, Platz 15

 
SirUlrich
Beiträge: 1.293
Registriert am: 21.05.2018


RE: Finanztipps

#12 von Donskorp , 08.12.2020 20:38

@BigPeaches
Ich gebe Dir Recht, das es ohne Schulden nicht funktionieren wird.
Der Stärkezuwachs und daraus resultierende Verkäufe zum Ausgleichen der Bilanz ist als System auch völlig okay.
Vom Gefühl her, läuft es nur ab einer Stärke hier etwas aus dem Ruder.
Das alle hier verkaufen müssen, um die Lizens zu bekommen, hilft aber auch nicht wirklich.
Trozdem Danke.

Wie ich sehe, hab ich das Problem zumindest nicht alleine.

@Jona
Schade das Du so geheimnisvoll bist. Ist aber okay.
Kann ich verstehen.

Im Grunde gibt es wohl nur einen Weg. Auch wenn der steinig ist.
Kurzfristig könnte ich sicher noch 1 Saison überbrücken, allerdings werder die nächsten Verhandlungen nicht billiger.

Und nein, mir geht es nicht darum, das Spiel einzuschränken.. ;o)
War wirklich nur eine Frage.


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl.

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Finanztipps

#13 von Christian O. , 08.12.2020 22:38

Zitat von Donskorp im Beitrag #12
@BigPeaches
Ich gebe Dir Recht, das es ohne Schulden nicht funktionieren wird.
Der Stärkezuwachs und daraus resultierende Verkäufe zum Ausgleichen der Bilanz ist als System auch völlig okay.
Vom Gefühl her, läuft es nur ab einer Stärke hier etwas aus dem Ruder.
Das alle hier verkaufen müssen, um die Lizens zu bekommen, hilft aber auch nicht wirklich.
Trozdem Danke.

Wie ich sehe, hab ich das Problem zumindest nicht alleine.

@Jona
Schade das Du so geheimnisvoll bist. Ist aber okay.
Kann ich verstehen.

Im Grunde gibt es wohl nur einen Weg. Auch wenn der steinig ist.
Kurzfristig könnte ich sicher noch 1 Saison überbrücken, allerdings werder die nächsten Verhandlungen nicht billiger.

Und nein, mir geht es nicht darum, das Spiel einzuschränken.. ;o)
War wirklich nur eine Frage.


Es geht einfach darum es länger auszuhalten als die Konkurrenz und wenn mal einer fällt, ganz fest anhalten damit man nicht mitgerissen wird.

Wir sind einfach alle am Limit ... Mehr Einnahmen machen es nicht besser.
Aber vielleicht schaffst du es das alle ein wenig vernünftiger werden


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz / Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz / Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 - Liga 1 - Klassenerhalt 🎉

 
Christian O.
Beiträge: 2.308
Registriert am: 19.09.2014


RE: Finanztipps

#14 von Donskorp , 09.12.2020 06:53

Schaun mer mal.

Entscheidend sind die Auf- und Abwertungen.
Fürth und andere Vereine (Mainz), haben ja schon gezeigt das es anders geht.
Ob es dann noch zu großen Wurf reicht, mal schauen.


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl.

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


   

Weihnachten 🎄 🎅 🤶 🎄
Saison 25! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz