Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#1 von scabinho , 06.01.2011 12:48

Zur 6. Saison würde ich gerne die Standardgefährlichkeit abschaffen.
Grund:
Die Standardgefährlichkeit diente ursprünglich als Abschreckung, um nicht immer mit zu hohem Einsatz zu agieren. Dieser Effekt ist fehlgeschlagen. Der tatsächliche Effekt ist zu viel Zufall im Spiel.

Ersetzen möchte ich den Wert mit einem neuen Mannschaftswert. Ich habe bereits auch eine Idee. Der Effekt im Spiel soll nicht gross, aber vorhanden sein.

Was haltet ihr von dem Vorschlag und welche Ideen habt ihr zu einem neuen Mannschaftswert? Eventuell habt ihr ja die gleiche Idee wie ich?
Wenn wir dann den neuen Mannschaftswert haben, können wir ihn hier gemeinsam ausarbeiten Was wirkt auf den Wert wie hoch ein und wie wirkt sich der Wert aus.

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#2 von Strubbel ( gelöscht ) , 06.01.2011 14:14

Iwe wäre es mit team-chemie ?
Ich weiß das es schon sowas wie eigespieltheit gibt, aber z.B fände ich es auch besser das wenn 3 deutsche im sturm spielen besser kombinieren können als ein chinese,finne und ein bulgare, aber vlt gibts das ja schon und mir ist das nicht aufgefallen ...
eine andere Möglichkeit wäre vielleicht ein wert der zeigt wie sehr das team den trainer mag, wenn man nur konditionstraning imme rmacht sinkt der wert ein wenig und das team spielt vielleicht etwas gegen den Trainer um den Wert wieder etwas zu erhöhen macht man mal eben ein Testspiel statt Konditionstraning.

-> ich weiß die Ideen sind nich so dolle aber was anderes würde mir persönlich sonst nicht einfallen, da mit der Team-Moral und der eingespieltheit eigentlich schon alles abgedeckt ist.

Strubbel

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#3 von scabinho , 06.01.2011 14:26

Das deckt, wie du schon sagst, die Moral ab.

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#4 von yoko ( gelöscht ) , 06.01.2011 14:28

hmm ich weiß nicht, ich kann mich damit irgendwie nicht mit anfreunden das die Standardgefährlichkeit abgeschafft werden soll. Ich mein dieser Wert gehört doch eigentlich zum Fussball mit dazu.


Raoul Duke:"Besorg 'n paar Golfschuhe, Mann. Sonst werden wir hier niemals lebend rauskommen ... Unmöglich in diesem ... Schlick herumzulaufen. Absolut kein Halt."

yoko

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#5 von Strubbel ( gelöscht ) , 06.01.2011 14:29

Tja ist gar nicht so leicht da was zu finden ...

Strubbel

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#6 von scabinho , 06.01.2011 14:40

Zitat von yoko
hmm ich weiß nicht, ich kann mich damit irgendwie nicht mit anfreunden das die Standardgefährlichkeit abgeschafft werden soll. Ich mein dieser Wert gehört doch eigentlich zum Fussball mit dazu.


Sicher, nur hier bewirkt sie zu viel Zufall

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#7 von yoko ( gelöscht ) , 06.01.2011 14:49

könnte man den Zufallswert denn nicht irgendwie beschränken oder in irgendeiner Form beeinflussen so dass der Faktor nicht mehr so hoch ist?


Raoul Duke:"Besorg 'n paar Golfschuhe, Mann. Sonst werden wir hier niemals lebend rauskommen ... Unmöglich in diesem ... Schlick herumzulaufen. Absolut kein Halt."

yoko

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#8 von ExilSachse ( gelöscht ) , 06.01.2011 14:56

wenn Du Standards abschaffst schiess ich doch kein FS-Tore mehr bitte nicht..



ExilSachse

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#9 von scabinho , 06.01.2011 14:59

Sicher! Ich sehe hier aber auch einfach ein Darstellungsproblem. Die Standardgefährlichkeit arbeitet ja auch für die Mannschaft. So hat zum Beispiel eine Mannschaft einen Wert von 90%, das Ergebnis geht 0:0 aus. Für den Manager sieht es nun so aus, als hätte der wert nichts gebracht. Dabei waren es vielleicht gerade die 90%, die das 0:0 gehalten haben.

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#10 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 06.01.2011 17:16

Was ist denn nun deine Idee Scab, vielleicht können wir uns damit alle gut anfreunden?


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 39 Ligaspiele, 11 Siege, 12 Unentschieden und 16 Niederlagen (45 Punkte), Torverhältnis: 39:53.
Zukünftige Ziele: Wideraufstieg in Liga Eins und allmähliche Etablierung im Oberhaus.

Kevin_93

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#11 von scabinho , 06.01.2011 18:07

Die Disziplin!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#12 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 06.01.2011 19:14

Damit meinst du, dass man die Disziplin jedes einzelnen Spielers bzw. der gesamten Mannschaft trainieren kann? Das sie also weniger Fouls machen, wenn die Disziplin hoch ist?


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 39 Ligaspiele, 11 Siege, 12 Unentschieden und 16 Niederlagen (45 Punkte), Torverhältnis: 39:53.
Zukünftige Ziele: Wideraufstieg in Liga Eins und allmähliche Etablierung im Oberhaus.

Kevin_93

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#13 von ExilSachse ( gelöscht ) , 06.01.2011 20:03

Ok dann sag uns mal Deine Theorie der Disziplin, so wie Du sie Dir vorstellst.



ExilSachse

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#14 von scabinho , 06.01.2011 20:36

Hat nichts mit Fouls zu tun, Kevin!

- Wert von 50-100%
- Auswirkungen: Im Spiel auf allen Positionen, Gesamtstärke und Teamwork
- Einwirkungen: Straftraining, diverse aktuelle Sonderaktionen

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#15 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 06.01.2011 20:39

Mach mal ein Beispiel, so ganz blick ich da noch nicht durch.


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 39 Ligaspiele, 11 Siege, 12 Unentschieden und 16 Niederlagen (45 Punkte), Torverhältnis: 39:53.
Zukünftige Ziele: Wideraufstieg in Liga Eins und allmähliche Etablierung im Oberhaus.

Kevin_93

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#16 von tsvalemannia ( gelöscht ) , 07.01.2011 11:01

Ich bin klar dagegen, diesen Wert abzuschaffen und das aus einem einfachen Grund. Das ist der einzige Wert, den jedes Team mehr oder weniger unabhängig von der eigentlichen Teamstärke benutzen kann. Alle anderen Werte beziehen sich, soweit mir bekannt eigentlich immer auf die vorhandene Stärke des teams und aus meiner Sicht erleidet mein ohnehin schon schwaches Team durch den Verlust des Freistoßwertes eine enorme erneute Schwächung. Das schöne am Standardwert ist ja, dass jedes Team ihn gleichermaßen (neuerdings ärgerlicherweise ja schon mit kleinen Einschränkungen) benutzen kann. Wenn dieser Wert jetzt durch irgendwas ersetzt wird, was sich wieder nur auf die vorhandene Stärke meines Teams bezieht, sehe ich darin für mich eine nicht zu unterschätzende Schwächung. Bei meiner Planung ist der Standardwert ein fester Bestandteil und ebenso wichtig, wie für andere die Form oder die Fitness. Dass er mit einem gewissen Zufall arbeitet, ist für mich vollkommen inordnung. Passiert doch oft genug, dass auch gute Standardschützen einfach manchmal nichts zu Wege bringen. Ist jedenfalls besser, als ihn einfach ganz zu kippen.


Berti Vogts (vor dem WM-Spiel gegen Kroatien): Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.

tsvalemannia
zuletzt bearbeitet 07.01.2011 11:36 | Top

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#17 von scabinho , 07.01.2011 11:25

Ich werde das in Betracht beziehen und nochmal darüber nachdenken!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#18 von ExilSachse ( gelöscht ) , 08.01.2011 17:01

hmm..ich sehe das eig. ähnlich wie tsv..



ExilSachse

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#19 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 09.01.2011 00:39

Zitat von ExilSachse
hmm..ich sehe das eig. ähnlich wie tsv..




sehe es auch so





DIE NR 1 IM POTT SIND WIIIIR

Timbugtwo

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#20 von Hasan-S04 , 13.01.2011 00:52

Finde die Idee irgendwie auch nicht so gut...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#21 von Gelöschtes Mitglied , 13.01.2011 11:15

Da schließe ich mich den Vorrednern an, nicht so tolle.



Champions League - DFB Pokal und Meisterschaft gleichzeitig können nur noch 2 Vereine gewinnen - einer davon sind wir!


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#22 von scabinho , 13.01.2011 11:45

Waren ja jetzt doch ein paar Gegner!
Nach reifer Überlegung, habe ich mich entschlossen, das System doch nicht zu ändern.

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#23 von ExilSachse ( gelöscht ) , 13.01.2011 12:10

Zitat von scabinho
Waren ja jetzt doch ein paar Gegner!
Nach reifer Überlegung, habe ich mich entschlossen, das System doch nicht zu ändern.


Danke Scab !!!



ExilSachse

RE: Abschaffung der Standards/ neuer Wert

#24 von Gelöschtes Mitglied , 13.01.2011 13:43

Zitat von ExilSachse

Zitat von scabinho
Waren ja jetzt doch ein paar Gegner!
Nach reifer Überlegung, habe ich mich entschlossen, das System doch nicht zu ändern.


Danke Scab !!!




Gute Entscheidung und auch von mir ein Danke.



Champions League - DFB Pokal und Meisterschaft gleichzeitig können nur noch 2 Vereine gewinnen - einer davon sind wir!


   

Kontakt zur DFL
Erweiterungspaket und Entscheidungsfrage

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz