RE: Wie geht's weiter mit Fürth

#26 von Donskorp , 18.07.2020 10:58

Hm, so lange es kein Doppelacc. ist...


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg);
Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag);
Union Koblenz: 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag & 15.Platz Klassenerhalt);
TuS Rostock: 22.Saison = 7.Platz, 23.Saison = 10.Platz, 24.Saison = 12.Platz

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.477
Registriert am: 16.10.2017


RE: Wie geht's weiter mit Fürth

#27 von Christian O. , 18.07.2020 11:54

Was auf jedenfall stört ist, dass durch dieses anmelden über die Abpfiff Seite die Möglichkeit besteht eine bestehende Warteliste zu umgehen. Ich bin mir aber sicher das Scab das schon bereinigt hätte wenn es möglich wäre.


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Vereins Aufstieg2" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz
Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz - Saison 25 - Saisonziel Aufstieg denke ich

 
Christian O.
Beiträge: 2.147
Registriert am: 19.09.2014


RE: Wie geht's weiter mit Fürth

#28 von SirUlrich , 18.07.2020 12:35

Zitat von SirUlrich im Beitrag #22
Mal unabhängig von der aktuellen Entwicklung im Fürth...

Kann es künftig eine Lösung sein, einen frei werdenden Erstligisten für die ersten drei (?) Tage nur für aktive Zweitliga-Manager zu öffnen?
Dann kann ein interessierter Zweitliga-Manager persönlich aufsteigen und sein Zweitliga-Team kam dann an Neulinge vergeben werden.
Der Neuling kann sich dann in Liga 2 an dieses Game gewöhnen.

Dieser Weg setzt natürlich das Interesse von Zweitliga-Managern an einem Vereinswechsel voraus.
Birgt allerdings die Gefahr, dass ein Neuling nochmals ein paar Tage auf einen neuen Club warten muss und in der Zeit möglicherweise wieder abspringt.


Zunächst muss ich aufpassen, dass es bei Peter nicht versehentlich so ankommt, als sei er hier nicht erwünscht.
Peter, viel Erfolg bei Fürth und möglichst lange Freude an unserem Game.
.
Zurück nochmal zur Sache selbst.
Es gibt ja einen freien Zweitligisten (Gladbach), der aktuell Interim betreut wird.
Die Zweitligisten könnte man von mir aus gerne sofort an Neulinge vergeben.
Mir haben die 3,5 Saisons bei Dynamo Hoffenheim definitiv nicht geschadet.

Fürth als Erstligisten würde ich, wie bereits geschrieben, für eine überschaubare Zeit nur intern ausschreiben:
- wenn ein Zweitliga-Manager zupackt, prima
- wenn ein Zweitliga-Manager interim übernehmen mag, ok (dann wird aber sein Zweitliga-Team parallel für Neulinge angeboten)
- und wenn sich innerhalb dieser Frist kein Zweitliga-Manager meldet, dann kann man das Team ja noch immer für Neulinge öffnen

Ich habe keine Statistik zur Hand, aber gefühlt ist es für mich so, dass die prozentuale Häufigkeit des wieder Gehens eines Managers innerhalb der ersten 17 Spieltage sehr hoch ist. Hat man sich eine halbe Saison eingearbeitet, dann bleiben die meisten doch länger (private oder berufliche Gründe immer ausgeschlossen).


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis Saison 24, Ende: Dynamo Hoffenheim
Saison 25, Start bis heute: Fortuna Bremen
Saisonende Saison 21: Liga 2, Platz 11
Saisonende Saison 22: Liga 2, Platz 16
Saisonende Saison 23: Liga 2, Platz 13
Saisonende Saison 24: Liga 2, Platz 14

 
SirUlrich
Beiträge: 934
Registriert am: 21.05.2018

zuletzt bearbeitet 18.07.2020 | Top

RE: Wie geht's weiter mit Fürth

#29 von scabinho , 18.07.2020 15:48

Zitat von Christian O. im Beitrag #27
Was auf jedenfall stört ist, dass durch dieses anmelden über die Abpfiff Seite die Möglichkeit besteht eine bestehende Warteliste zu umgehen. Ich bin mir aber sicher das Scab das schon bereinigt hätte wenn es möglich wäre.

Das hab ich bisher immer so gehandhabt.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.366
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wie geht's weiter mit Fürth

#30 von Christian O. , 19.07.2020 00:21

Zitat von scabinho im Beitrag #29
Zitat von Christian O. im Beitrag #27
Was auf jedenfall stört ist, dass durch dieses anmelden über die Abpfiff Seite die Möglichkeit besteht eine bestehende Warteliste zu umgehen. Ich bin mir aber sicher das Scab das schon bereinigt hätte wenn es möglich wäre.

Das hab ich bisher immer so gehandhabt.

Du meinst manuell nehme ich an. Stimmt schon.

Eigentlich sollte wipps in der Warteschleife für Fürth sein...


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Vereins Aufstieg2" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz
Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz - Saison 25 - Saisonziel Aufstieg denke ich

 
Christian O.
Beiträge: 2.147
Registriert am: 19.09.2014


RE: Wie geht's weiter mit Fürth

#31 von scabinho , 19.07.2020 11:59

Von Wippe kam seither aber auch kein klares Statement ob und wann er wieder zurückkehren möchte. Deshalb habe ich ihn wohl auch nicht auf die Warteliste gesetzt.
Wünschenswert wäre es auf jeden Fall.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.366
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wie geht's weiter mit Fürth

#32 von Donskorp , 21.07.2020 08:13

Will nicht unken...
Fürth überraschend neu besetzt...Essen.... keine Aufstellung...


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg);
Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag);
Union Koblenz: 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag & 15.Platz Klassenerhalt);
TuS Rostock: 22.Saison = 7.Platz, 23.Saison = 10.Platz, 24.Saison = 12.Platz

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.477
Registriert am: 16.10.2017


   

Bewerbung
Freier Verein

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz