RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#26 von Koelner , 21.09.2012 12:17

voll haue bekommen ...


Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen.(Andreas Brehme)


Sie sollen nicht glauben, dass sie Brasilianer sind, nur weil sie aus Brasilien kommen. (Paul Breitner)

 
Koelner
Beiträge: 865
Registriert am: 07.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#27 von Finntroll , 21.09.2012 14:04

Der Gegner hat Glück das er Punkte mitnimmt.

Und ich hab schon wieder einen verletzten.
Das ist doch nicht mehr normal wie oft meine Spieler ausfallen.


 
Finntroll
Beiträge: 626
Registriert am: 07.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#28 von David , 21.09.2012 14:07

Zitat von Finntroll im Beitrag #27
Das ist doch nicht mehr normal wie oft meine Spieler ausfallen.


Naja, ich hatte diese Saison bis jetzt 5 Rote Karten, das ist weit weg von normal.....


 
David
Beiträge: 593
Registriert am: 25.11.2011

zuletzt bearbeitet 21.09.2012 | Top

RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#29 von scabinho , 21.09.2012 14:26

Aber ein ziemlicher Ausreisser in der Statistik. Die nächsten Teams in der Fairplay-Statistik haben nur 2 Rote. Und das sind nur 2 Teams.
Hast halt harte Kerle im Team.

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#30 von David , 21.09.2012 14:57

Zitat von scabinho im Beitrag #29
Aber ein ziemlicher Ausreisser in der Statistik. Die nächsten Teams in der Fairplay-Statistik haben nur 2 Rote. Und das sind nur 2 Teams.
Hast halt harte Kerle im Team.


ja ziemlich harte Kerle


 
David
Beiträge: 593
Registriert am: 25.11.2011


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#31 von tsvalemannia ( gelöscht ) , 21.09.2012 18:11

@Flo:

Sieht doch alles recht ausgeglichen aus. Du warst in Sturm und Fitness besser, ich hatte dafür ein extrem viel besseres Teamwork und Abwehr. Nimmt man noch den Heimvorteil dazu, musste das ja gewissermaßen ein Unentschieden werden.

Mit der Leistung meines Teams bin ich, besonders dank des Pokals, sehr zufrieden und ich hoffe, dass wir vor der Winterpause noch einige Punkte holen können.


Berti Vogts (vor dem WM-Spiel gegen Kroatien): Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.

tsvalemannia

RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#32 von Flo , 21.09.2012 18:43

Zitat von tsvalemannia im Beitrag #31
@Flo:

Sieht doch alles recht ausgeglichen aus. Du warst in Sturm und Fitness besser, ich hatte dafür ein extrem viel besseres Teamwork und Abwehr. Nimmt man noch den Heimvorteil dazu, musste das ja gewissermaßen ein Unentschieden werden.

Mit der Leistung meines Teams bin ich, besonders dank des Pokals, sehr zufrieden und ich hoffe, dass wir vor der Winterpause noch einige Punkte holen können.


das mag sein aber ich hatte ja noch die krisensitzung genommen und damit hätte ich dann schon gedacht gewinnen zu können. aber naja ist ja nichts neues, dass fitness kaum was ausmacht in der berechnung


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#33 von tsvalemannia ( gelöscht ) , 21.09.2012 18:54

Zitat von Flo im Beitrag #32
Zitat von tsvalemannia im Beitrag #31
@Flo:

Sieht doch alles recht ausgeglichen aus. Du warst in Sturm und Fitness besser, ich hatte dafür ein extrem viel besseres Teamwork und Abwehr. Nimmt man noch den Heimvorteil dazu, musste das ja gewissermaßen ein Unentschieden werden.

Mit der Leistung meines Teams bin ich, besonders dank des Pokals, sehr zufrieden und ich hoffe, dass wir vor der Winterpause noch einige Punkte holen können.


das mag sein aber ich hatte ja noch die krisensitzung genommen und damit hätte ich dann schon gedacht gewinnen zu können. aber naja ist ja nichts neues, dass fitness kaum was ausmacht in der berechnung

Da hast du nicht ganz Unrecht. Die Fitness erscheint mir auch immer schon so ein bisschen wenig Bedeutung zu haben. Da müsste sich Scab mal äußern, wie das in diesem Fall aussieht. Ich vermute einfach mal ins Blaue hinein, dass das Teamwork die Fitness ausgeglichen hat und der Heimvorteil die Einsatzstufe.

Die Krisensitzung gibt ja keine direkten Vorteile für das nächste Spiel, sondern erhöt einfach nur alle Werte ein bisschen.


Berti Vogts (vor dem WM-Spiel gegen Kroatien): Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.

tsvalemannia

RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#34 von Flo , 21.09.2012 18:57

Zitat von tsvalemannia im Beitrag #33
Zitat von Flo im Beitrag #32
Zitat von tsvalemannia im Beitrag #31
@Flo:

Sieht doch alles recht ausgeglichen aus. Du warst in Sturm und Fitness besser, ich hatte dafür ein extrem viel besseres Teamwork und Abwehr. Nimmt man noch den Heimvorteil dazu, musste das ja gewissermaßen ein Unentschieden werden.

Mit der Leistung meines Teams bin ich, besonders dank des Pokals, sehr zufrieden und ich hoffe, dass wir vor der Winterpause noch einige Punkte holen können.


das mag sein aber ich hatte ja noch die krisensitzung genommen und damit hätte ich dann schon gedacht gewinnen zu können. aber naja ist ja nichts neues, dass fitness kaum was ausmacht in der berechnung

Da hast du nicht ganz Unrecht. Die Fitness erscheint mir auch immer schon so ein bisschen wenig Bedeutung zu haben. Da müsste sich Scab mal äußern, wie das in diesem Fall aussieht. Ich vermute einfach mal ins Blaue hinein, dass das Teamwork die Fitness ausgeglichen hat und der Heimvorteil die Einsatzstufe.

Die Krisensitzung gibt ja keine direkten Vorteile für das nächste Spiel, sondern erhöt einfach nur alle Werte ein bisschen.


stimmt da hast du recht. ich persönlich würde es einfach realistischer finden, das ein team mit sagen wir mal durchschnitts fitness 60 zum ende des spiels einfach abbaut sprich der gegner müsste zu mehr torchancen kommen. und das ist mir persönlich noch nicht aufgefallen, dass das der fall ist


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#35 von Felix96 ( gelöscht ) , 21.09.2012 23:12

joa, danke joey^^

dafür dass fast nur amas gespielt haben bin ich verdammt zufrieden

Felix96

RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#36 von scabinho , 21.09.2012 23:33

Es ist ja so: Die Fitness spielt immer ein wenig gegen das Teamwork und umgekehrt. Das heisst: In 95 Prozent aller Fälle hat die eine Mannschaft eine höhere Fitness, die andere ein höheres Teamwork. Die entsprechende Differenz in beiden Vergleichen entscheidet dann den direkten Bonus im Spiel. Dabei hat das Teamwork ein wenig Überhand, weil sie der wichtigere Faktor im Spiel ist.
Warum der wichtigere Faktor? Ein hohes Teamwork ist nicht so leicht zu erreichen, wie eine hohe Fitness. Durch ein einmaliges Aussetzen eines Spielers steigt die Fitness enorm. Die Spielpraxis, die das Teamwork bildet steigt aber nur langsam durch einen Einsatz.
Wenn eine Mannschaft seine komplette Elf einmal aussetzen lässt, hat sie gegenüber der Elf, die gespielt hat einen Fitnessvorteil von über 20 Prozent und einen Teamworknachteil von max. 10 Prozent (bei einer Moral von 100). In diesem Fall gäbe es noch einen Ausgleich beim Vergleich Fitness/ Teamwork, wobei die Fitness hier noch den grösseren Vorteil hat. Später aber hat das Teamwork den Vorteil. So sind dann z.Bsp.: 20 Prozent Teamworkdiff. mehr wert als 30 Prozent Fitnessdiff.

Was man auch nicht vergessen sollte ist, dass die Fitness das Teamwork neben dem direkten Vergleich auch direkt in der Teamworkberechnung drückt. Denn in der Teamwork-Formel wird zusätzlich die Fitness eingespeist. Nicht sehr deutlich, aber spürbar.

Zur Begegnung "Gladbach-Stuttgart"
Der Heimvorteil gleichte den Einsatz nicht aus, sondern überbot ihn ein wenig. Das Teamwork gleichte die Fitness nicht aus, sondern überbot sie.

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 21.09.2012 | Top

RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#37 von Flo , 21.09.2012 23:35

hmm naja gut ok

allerdings erklärt das für mich trotzdem nicht warum ein team mit schlechter fitness innerhalb eines spiels gleichbeibend gut bleibt und zum ende hin nicht abbaut. ich mein ein spieler mit fitness 55 muss doch nach 70min oder so platt sein. der kann doch eigentlich nicht 90min lang durchgehend powern


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 21.09.2012 | Top

RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#38 von scabinho , 22.09.2012 12:04

Zitat von Flo im Beitrag #37
hmm naja gut ok

allerdings erklärt das für mich trotzdem nicht warum ein team mit schlechter fitness innerhalb eines spiels gleichbeibend gut bleibt und zum ende hin nicht abbaut. ich mein ein spieler mit fitness 55 muss doch nach 70min oder so platt sein. der kann doch eigentlich nicht 90min lang durchgehend powern

Deswegen hat die Fitness ja auch einen Vorteil. So wie du das schilderst, möchte man meinen, dass die Fitness überhaupt keine Bedeutung hat, was ja absolut nicht stimmt.

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#39 von Flo , 22.09.2012 12:11

Zitat von scabinho im Beitrag #38
Zitat von Flo im Beitrag #37
hmm naja gut ok

allerdings erklärt das für mich trotzdem nicht warum ein team mit schlechter fitness innerhalb eines spiels gleichbeibend gut bleibt und zum ende hin nicht abbaut. ich mein ein spieler mit fitness 55 muss doch nach 70min oder so platt sein. der kann doch eigentlich nicht 90min lang durchgehend powern

Deswegen hat die Fitness ja auch einen Vorteil. So wie du das schilderst, möchte man meinen, dass die Fitness überhaupt keine Bedeutung hat, was ja absolut nicht stimmt.




da hast du mich glaub ich falsch verstanden

ich persönlich würde es realistischer finden es so wäre:

Team 1: Fitness 60
Team 2: Fitness 90

die ersten 45min können eig beide teams powern sprich es sind 100% fitness von den 60% bzw den 90%
nach 60min wirds langsam eng mit der fitness sprich team 1 hätte dann nur noch 75% von den ursprünglichen 60 und team 2 halt 75% von den 90
und nach 75min dann halt nur noch 60% oder so vom ursprungswert

das wäre meiner meinung nach sinnvoller dass ein team zum ende hin abbaut. und da hab ich bisher nicht das gefühl gehabt, dass das schon der fall ist momentan


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#40 von scabinho , 22.09.2012 12:17

Zitat von Flo im Beitrag #39
Zitat von scabinho im Beitrag #38
Zitat von Flo im Beitrag #37
hmm naja gut ok

allerdings erklärt das für mich trotzdem nicht warum ein team mit schlechter fitness innerhalb eines spiels gleichbeibend gut bleibt und zum ende hin nicht abbaut. ich mein ein spieler mit fitness 55 muss doch nach 70min oder so platt sein. der kann doch eigentlich nicht 90min lang durchgehend powern

Deswegen hat die Fitness ja auch einen Vorteil. So wie du das schilderst, möchte man meinen, dass die Fitness überhaupt keine Bedeutung hat, was ja absolut nicht stimmt.




da hast du mich glaub ich falsch verstanden

ich persönlich würde es realistischer finden es so wäre:

Team 1: Fitness 60
Team 2: Fitness 90

die ersten 45min können eig beide teams powern sprich es sind 100% fitness von den 60% bzw den 90%
nach 60min wirds langsam eng mit der fitness sprich team 1 hätte dann nur noch 75% von den ursprünglichen 60 und team 2 halt 75% von den 90
und nach 75min dann halt nur noch 60% oder so vom ursprungswert

das wäre meiner meinung nach sinnvoller dass ein team zum ende hin abbaut. und da hab ich bisher nicht das gefühl gehabt, dass das schon der fall ist momentan

Und wie realisierst du das, dass das Team mit der Fitness 90 von Anfang bis Ende das wohl deutlich schwächere Teamwork hat? Und wohl auch technisch in den Mannschaftspositionen 90 Minuten lang eher unterlegen ist.
Es ist ja egal, wie man es auslegt, am Ende kommt das Gleiche bei raus.

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#41 von Flo , 22.09.2012 12:22

Zitat von scabinho im Beitrag #40
Zitat von Flo im Beitrag #39
Zitat von scabinho im Beitrag #38
Zitat von Flo im Beitrag #37
hmm naja gut ok

allerdings erklärt das für mich trotzdem nicht warum ein team mit schlechter fitness innerhalb eines spiels gleichbeibend gut bleibt und zum ende hin nicht abbaut. ich mein ein spieler mit fitness 55 muss doch nach 70min oder so platt sein. der kann doch eigentlich nicht 90min lang durchgehend powern

Deswegen hat die Fitness ja auch einen Vorteil. So wie du das schilderst, möchte man meinen, dass die Fitness überhaupt keine Bedeutung hat, was ja absolut nicht stimmt.




da hast du mich glaub ich falsch verstanden

ich persönlich würde es realistischer finden es so wäre:

Team 1: Fitness 60
Team 2: Fitness 90

die ersten 45min können eig beide teams powern sprich es sind 100% fitness von den 60% bzw den 90%
nach 60min wirds langsam eng mit der fitness sprich team 1 hätte dann nur noch 75% von den ursprünglichen 60 und team 2 halt 75% von den 90
und nach 75min dann halt nur noch 60% oder so vom ursprungswert

das wäre meiner meinung nach sinnvoller dass ein team zum ende hin abbaut. und da hab ich bisher nicht das gefühl gehabt, dass das schon der fall ist momentan

Und wie realisierst du das, dass das Team mit der Fitness 90 von Anfang bis Ende das wohl deutlich schwächere Teamwork hat? Und wohl auch technisch in den Mannschaftspositionen 90 Minuten lang eher unterlegen ist.
Es ist ja egal, wie man es auslegt, am Ende kommt das Gleiche bei raus.


es geht doch überhaupt nicht ums teamwork und den vergleich zwischen teamwork und fitness

aber um meine frage nochmal deutlich zu machen: warum bekommt ein fitness schwaches team zum ende eines spiels hin nicht probleme?


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#42 von scabinho , 22.09.2012 12:27

Zitat von Flo im Beitrag #41
Zitat von scabinho im Beitrag #40
Zitat von Flo im Beitrag #39
Zitat von scabinho im Beitrag #38
Zitat von Flo im Beitrag #37
hmm naja gut ok

allerdings erklärt das für mich trotzdem nicht warum ein team mit schlechter fitness innerhalb eines spiels gleichbeibend gut bleibt und zum ende hin nicht abbaut. ich mein ein spieler mit fitness 55 muss doch nach 70min oder so platt sein. der kann doch eigentlich nicht 90min lang durchgehend powern

Deswegen hat die Fitness ja auch einen Vorteil. So wie du das schilderst, möchte man meinen, dass die Fitness überhaupt keine Bedeutung hat, was ja absolut nicht stimmt.




da hast du mich glaub ich falsch verstanden

ich persönlich würde es realistischer finden es so wäre:

Team 1: Fitness 60
Team 2: Fitness 90

die ersten 45min können eig beide teams powern sprich es sind 100% fitness von den 60% bzw den 90%
nach 60min wirds langsam eng mit der fitness sprich team 1 hätte dann nur noch 75% von den ursprünglichen 60 und team 2 halt 75% von den 90
und nach 75min dann halt nur noch 60% oder so vom ursprungswert

das wäre meiner meinung nach sinnvoller dass ein team zum ende hin abbaut. und da hab ich bisher nicht das gefühl gehabt, dass das schon der fall ist momentan

Und wie realisierst du das, dass das Team mit der Fitness 90 von Anfang bis Ende das wohl deutlich schwächere Teamwork hat? Und wohl auch technisch in den Mannschaftspositionen 90 Minuten lang eher unterlegen ist.
Es ist ja egal, wie man es auslegt, am Ende kommt das Gleiche bei raus.


es geht doch überhaupt nicht ums teamwork und den vergleich zwischen teamwork und fitness

aber um meine frage nochmal deutlich zu machen: warum bekommt ein fitness schwaches team zum ende eines spiels hin nicht probleme?

Weil es in diesem >Spiel ao ausgelegt ist, dass das Team von anfang an Probleme hat.

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: 12.Spieltag, am .......... um 22.00 Uhr

#43 von Flo , 22.09.2012 12:54

Zitat von scabinho im Beitrag #42
Zitat von Flo im Beitrag #41
Zitat von scabinho im Beitrag #40
Zitat von Flo im Beitrag #39
Zitat von scabinho im Beitrag #38
Zitat von Flo im Beitrag #37
hmm naja gut ok

allerdings erklärt das für mich trotzdem nicht warum ein team mit schlechter fitness innerhalb eines spiels gleichbeibend gut bleibt und zum ende hin nicht abbaut. ich mein ein spieler mit fitness 55 muss doch nach 70min oder so platt sein. der kann doch eigentlich nicht 90min lang durchgehend powern

Deswegen hat die Fitness ja auch einen Vorteil. So wie du das schilderst, möchte man meinen, dass die Fitness überhaupt keine Bedeutung hat, was ja absolut nicht stimmt.




da hast du mich glaub ich falsch verstanden

ich persönlich würde es realistischer finden es so wäre:

Team 1: Fitness 60
Team 2: Fitness 90

die ersten 45min können eig beide teams powern sprich es sind 100% fitness von den 60% bzw den 90%
nach 60min wirds langsam eng mit der fitness sprich team 1 hätte dann nur noch 75% von den ursprünglichen 60 und team 2 halt 75% von den 90
und nach 75min dann halt nur noch 60% oder so vom ursprungswert

das wäre meiner meinung nach sinnvoller dass ein team zum ende hin abbaut. und da hab ich bisher nicht das gefühl gehabt, dass das schon der fall ist momentan

Und wie realisierst du das, dass das Team mit der Fitness 90 von Anfang bis Ende das wohl deutlich schwächere Teamwork hat? Und wohl auch technisch in den Mannschaftspositionen 90 Minuten lang eher unterlegen ist.
Es ist ja egal, wie man es auslegt, am Ende kommt das Gleiche bei raus.


es geht doch überhaupt nicht ums teamwork und den vergleich zwischen teamwork und fitness

aber um meine frage nochmal deutlich zu machen: warum bekommt ein fitness schwaches team zum ende eines spiels hin nicht probleme?

Weil es in diesem >Spiel ao ausgelegt ist, dass das Team von anfang an Probleme hat.


hmm naja macht zwar eher weniger sinn aber nun gut^^


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


   

13.Spieltag, Sonntag 23.09. um 22:00 UHR

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz