Umfrage: Die Stärke-Analyse ist:

0
0%
3
25%
5
41,7%
4
33,3%
0
0%
0
0%
0
0%
Die Umfrage ist beendet.

Statement zur neuen Scout-Analyse

#1 von scabinho , 17.08.2014 22:57

Nun sind einige Spieltage vergangen und mich würde jetzt mal interessieren, wie ihr die Erweiterung des Scouting-Bereichs mit der Stärke-Analyse bewertet.

Grund dieser Neuerung war, euch mehr Transparenz zu bieten. Zu erkennen, wo die Stärken und Schwächen im Vergleich zur Liga und zu den eigenen letzten Spielen liegen.

Ist es für euch erkennbar? Zieht ihr einen Nutzen daraus? Ist es übersichtlich? Kann man was verbessern?

Nehmt auch bitte an der Umfrage teil! Es sind diesmal mehrere Antworten erlaubt.

Danke!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.275
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 17.08.2014 | Top

RE: Statement zur neuen Scout-Analyse

#2 von joey , 18.08.2014 07:52

Jetzt wo einige Spiele gespielt sinnt werden die Durchschnittswerte langsam aussagekräftig. Diese Statistik hat keinen direkten Effekt auf meine Vorbereitung auf den nächsten Gegner, aber kann doch, im Zusammenhang mit anderen Werten, Auswirkungen auf meine mittel- und langfristige strategische Ausrichtung und Kaderplanung haben. Die Werte des letzten Spiels sind für mich dabei uninteressant, denn die kenne ich ja ohnehin und sind nur Momentaufnahme. Würde mir zudem noch eine Saisonschnitt Gesamt Tabelle wünschen, mit den Durchschnittswerten aller Spiele meines Vereins + Liga.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Statement zur neuen Scout-Analyse

#3 von Jona , 18.08.2014 10:11

Also ich finde es ganz nett. Schaue auch jetzt so langsam die ersten Male drauf, da es vorher ja nicht wirklich aussagekräftig war.
Folgendes "Problem" habe ich aber noch mit der Statistik. Zwar zeigt sie die normalen Werte an, allerdings geht daraus ja auch nicht hervor, welches System der Gegner gespielt hat. Ich spiele ja z.B. oft ne Dreierkette und werde dann im Abwehrwert mit Viererketten verglichen. Das ist dann wieder nicht soo aussagekräftig, allerdings halt sicher auch nicht anders zu machen. Mir fällt zumindestens nichts ein, außer vieleicht nen Wert pro Spieler. Also nen Durchschnittswert. Ob dass sinnvoll oder aussagekräftig ist, weiß ich allerdings nicht.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.905
Registriert am: 22.09.2010


RE: Statement zur neuen Scout-Analyse

#4 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 19.08.2014 14:45

Hab eine Verständnis-Frage zu diesen Statistiken. Erst werden mir die Werte vom letzten Heimspiel angezeigt. Dann kommt der Durchschnitt meiner Werte bei Heimspielen und dann der Ligadurchschnitt der Werte bei Heimspielen? Dasselbe dann noch mal bei Auswärtsspielen?


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): 39 Spiele, 21 Siege, elf Unentschieden, sieben Niederlagen (74 Punkte), Torverhältnis: 70:32. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12).

Kevin_93

RE: Statement zur neuen Scout-Analyse

#5 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 19.08.2014 15:38

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #4
Hab eine Verständnis-Frage zu diesen Statistiken. Erst werden mir die Werte vom letzten Heimspiel angezeigt. Dann kommt der Durchschnitt meiner Werte bei Heimspielen und dann der Ligadurchschnitt der Werte bei Heimspielen? Dasselbe dann noch mal bei Auswärtsspielen?



Ja Kevin genau so ist es ;)


Ich für meinen Teil finde die Statistik nicht schlecht allerdings ob sie mir nützt oder nicht werde ich erst nach der Saison sagen können





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Statement zur neuen Scout-Analyse

#6 von tomvon ( gelöscht ) , 19.08.2014 20:52

die Statistik bringt mir persönlich nichts wenn Sie nicht im Bezug zum Ergebnis steht. Klar ist sie Gut und Nett, aber nutzen würde ich Sie aktuell nicht.
Edit:
Ich bin auh kein Fan von Statistiken wo alles dem User auf dem Silber-Tablett serviert wird, denn wer sich mehr Gedanken macht auch vielleicht mit eigenen Auswertungen sollte auch belohnt werden.Wenn man dieses Feature für alle nützlich machen würde, so gebe es über kurz oder lang Ergebnisse nach Stärke. Wobei ich noch immer nicht weiß ob die fehlenden Überraschungsmomente der letzte Saisons an dem User liegen oder Fein-Tuning, denn diese Saison gab es sehr viele Momente, wo ich schonn tendieren würde dass das Balancing von Scab fast perfekt ist nur die User immer den schnellen Erfolg wollen.

Mittelfristig bzw. Langfristig:
Die Statistik würde richtig Sinn machen wenn wir eine offen Liga haben, sprich fernab von der Realität. So das reiche nicht immer reicher werden und ärmere mit Massnahmen die Chance habe auch mal Meister zu werden, sicherlich nicht kurzfristig, aber auch nicht langfristig wie Holzfuballer in 5 Jahren. Das nun liegt an den CM wie wollen wir das Bezug zur Realität (was aktuell perfekt ist) oder eher mehr Spielspass für den User. Es ist verdammt schwierig für den die Absteiger aus Liga 2 neue Manager zu finden, man bekommt ja kaum was, muss Scab auch so machen um die langjährigen Manager nicht zu verprellen.
Wie gesagt was will die CM ...


tomvon
zuletzt bearbeitet 19.08.2014 21:06 | Top

   

Kurzzeit-Status/ Eigenschaft
Geld verbrennen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz