Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#1 von scabinho , 14.12.2014 22:40

Frage nach 2 eventuellen Neuerungen

Bis Freitag bleibt neben der Saisonumstelung noch etwas Zeit für weitere kleine Programmierungen. Mir schweben da noch 2 Punkte im Kopf herum, bei dem ich mir nicht so sicher bin. Sicher, dass ich es umsetzen werde, aber nicht sicher in welcher Art und zu welchem Zeitpunkt.

1. Mehrwert für Spieler jenseits der 20er-Marke
Ich würde gerne Spieler mit einer G.Stärke ab 20,5 aufwerten. Bevor jetzt alle wieder schreien von wegen die starken Teams sind doch schon stark genug: Von diesen Spielern gibt es zur Zeit insgesamt 13 an der Zahl. Und das hat auch seinen Grund: Das Gehalt steht nicht im Verhältnis zur Stärke.
Die Gehaltsstruktur ist so ausgelegt, dass sie nach oben hin immer stärker steigt. Das ist auch gut so, aber im 20er-Bereich, gerade Spieler mit Stärken von 21 und 22, passt es einfach nicht mehr. Bei der damaligen Entwicklung der Lohn-Formel waren solche Spieler nicht in der Planung.
Was kann man also tun?
Eine Möglichkeit wäre natürlich die Lohn-Formel zu ändern. Das hätte aber weitreichende Folgen. Denn dadurch würden sich natürlich alle Gehälter ändern, mit dem Ergebnis, dass mittelständische Clubs deutlich tiefer in die Taschen greifen müssten während stärkere Vereine finanziell entlastet werden würden. Also keine gute Lösung.
Daher meine Idee: Einen Mehrwert auf diese Spieler. Man könnte Spielern ab der Stärke 20,5 einen sogenannten "World-Star" anheften. Zum Bsp. als Eigenschaft. Diese Spieler würden dann bedingungslos einen Bonus von vielleicht 5 Prozent auf ihre G.Stärke erhalten.
Das würde die Spieler etwas attraktiver im Kauf machen und vielleicht den ein oder anderen Verein dazu bewegen, seinen Spieler nicht abzustossen, wenn er bei der nächsten Vertragsverhandlung seinen gerechten Lohn möchte.

2. Leichte Entwicklungsbremse für Stürmer in der 2. Liga
Nicht unlogisch und würde einen kleinen Ausgleich bringen wenn es darum geht, dass 2.-Liga-Stürmer öfter treffen und somit besser aufgewertet werden als ihre Kollegen mit der gleichen Stärke in Liga 1, die dort eher nicht so häufig treffen.
Das Ganze könnte so aussehen, dass ab einer bestimmten Aufwertungshöhe ein kleiner Betrag wieder abgezogen wird.
Z. Bsp.: Aufwertung G.Stärke ab +0.6 Zusatzberechnung: -0,1, ab +1 -0,2 ab +1.7 -0,3

Meine Fragen an euch:
Was haltet ihr von den Vorschlägen?
Und was, wenn ihr eure Vereins- und Ligabrille absetzt?
Gibt es Verbesserungsvorschläge?
Gibt es Alternativen dazu?
Wann kann es eingeführt werden?


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#2 von Gelöschtes Mitglied , 14.12.2014 23:21

Zitat von scabinho im Beitrag #1

Meine Fragen an euch:

Was haltet ihr von den Vorschlägen?okay
Und was, wenn ihr eure Vereins- und Ligabrille absetzt? macht Sinn
Gibt es Verbesserungsvorschläge? aktuell nein
Gibt es Alternativen dazu? spontan-k.Ahnung
Wann kann es eingeführt werden? noch ist nix passiert, die Saison ruht, sofort



Du willst Spannung? Du willst Action? Du willst echten Spaß am Spiel? Du willst echten Kampf? Dann werde Zweitligist!
Du willst Seriensieger? Du willst immer die gleichen? Du willst Dich nur 34x ohne Hoffnung im Niemandsland bewegen? Du willst gerne mit Millionären zocken? Du magst es keine Chance zu haben weil der Titel nie zu erreichen ist - Dann werde Erstligist! Und wenn Dir wirlich gar nichts besseres einfällt - bemühe Dich 5x im Pokal^^

https://soundcloud.com/edxmusic

zuletzt bearbeitet 14.12.2014 23:22 | Top

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#3 von Bodi ( gelöscht ) , 15.12.2014 00:44

Ich versuche mal gleich die Vereinsbrille abzusetzen. ;-)


Zu Punkt 1 kann ich sagen, dass ich schon beim Lesen des 1. Satzes genau an die gleiche Lösung gedacht habe. Eine solche Weltstar Eigenschaft fände ich angemessen, auch wenn mir als kleiner 2.Ligist bislang nicht bewusst war, dass es hier ein Problem gibt. Wobei ich es vernünftiger fände nicht die Stärke des Spielers dadurch zu beeinflussen. Ich hatte mal etwas vorgeschlagen, was hier gut passen würde. Für die zu berechnenden Werbeeinnahmen könnte ein Weltstar das Prestige des Vereins erhöhen, solange er für den Verein spielt. So refinanziert sich der Spieler wieder etwas wenn er es eben geschafft hat dieses Ansehen zu erreichen.

Bei Punkt 2 muss ich noch einmal nachfragen wie du das genau meist.
Möchtest du generell die Spieler die sich besonders gut entwickelt haben sozusagen einbremsen? Das fände ich etwas problematisch und unrealistisch. Was ich mir vorstellen könnte wäre eine Abwandlung. Und zwar indem dafür eine Grenze bei der Stärke festgesetzt wird, in der sich ein Spieler noch ideal entwickeln kann. Diese könnte variabel sein, indem sie sich aus der Durchschnittsstärke (+x, da die defacto eingesetzten Spieler dann doch über Durchschnitt sind) der in der 2. Liga spielenden Mannschaften berechnet oder um es einfacher zu machen erst einmal grob festsetzen. Zum Beispiel bei G-Stärke 18 und darüber. Es ist realistisch, dass ein sehr starker Spieler sich in der 2. Liga nicht so gut weiterentwickelt, selbst wenn er alles zusammen schießt, bei einem Spieler der in der 2. Liga aber noch gefordert ist, ist das nicht der Fall. Für einen junges Talent mit einer G-Stärke im Ligadurchschnitt oder eben nicht zu weit darüber, sollte man keine Entwicklungsbremse einbauen. Also nicht die 2. Liga generell benachteiligen in der Entwicklung, sondern sehr starke Spieler die in der 2. Liga spielen "müssen".
Das wäre im übrigen in meinen Augen sinnvoll auch für die anderen Positionen. Also nicht unbedingt abhängig von den Toren, sondern einen Entwicklungsmalus für Spieler die ohne wenn und aber in der 1. Liga Stamm spielen könnten und auch dort Leistungsträger wären.

Bodi

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#4 von scabinho , 15.12.2014 01:21

Zitat von Bodi im Beitrag #3
Ich versuche mal gleich die Vereinsbrille abzusetzen. ;-)


Zu Punkt 1 kann ich sagen, dass ich schon beim Lesen des 1. Satzes genau an die gleiche Lösung gedacht habe. Eine solche Weltstar Eigenschaft fände ich angemessen, auch wenn mir als kleiner 2.Ligist bislang nicht bewusst war, dass es hier ein Problem gibt. Wobei ich es vernünftiger fände nicht die Stärke des Spielers dadurch zu beeinflussen. Ich hatte mal etwas vorgeschlagen, was hier gut passen würde. Für die zu berechnenden Werbeeinnahmen könnte ein Weltstar das Prestige des Vereins erhöhen, solange er für den Verein spielt. So refinanziert sich der Spieler wieder etwas wenn er es eben geschafft hat dieses Ansehen zu erreichen.

Bei Punkt 2 muss ich noch einmal nachfragen wie du das genau meist.
Möchtest du generell die Spieler die sich besonders gut entwickelt haben sozusagen einbremsen? Das fände ich etwas problematisch und unrealistisch. Was ich mir vorstellen könnte wäre eine Abwandlung. Und zwar indem dafür eine Grenze bei der Stärke festgesetzt wird, in der sich ein Spieler noch ideal entwickeln kann. Diese könnte variabel sein, indem sie sich aus der Durchschnittsstärke (+x, da die defacto eingesetzten Spieler dann doch über Durchschnitt sind) der in der 2. Liga spielenden Mannschaften berechnet oder um es einfacher zu machen erst einmal grob festsetzen. Zum Beispiel bei G-Stärke 18 und darüber. Es ist realistisch, dass ein sehr starker Spieler sich in der 2. Liga nicht so gut weiterentwickelt, selbst wenn er alles zusammen schießt, bei einem Spieler der in der 2. Liga aber noch gefordert ist, ist das nicht der Fall. Für einen junges Talent mit einer G-Stärke im Ligadurchschnitt oder eben nicht zu weit darüber, sollte man keine Entwicklungsbremse einbauen. Also nicht die 2. Liga generell benachteiligen in der Entwicklung, sondern sehr starke Spieler die in der 2. Liga spielen "müssen".
Das wäre im übrigen in meinen Augen sinnvoll auch für die anderen Positionen. Also nicht unbedingt abhängig von den Toren, sondern einen Entwicklungsmalus für Spieler die ohne wenn und aber in der 1. Liga Stamm spielen könnten und auch dort Leistungsträger wären.


1. Das ist auf jeden Fall eine gute Idee von dir, doch leider aktuell technisch noch nicht lösbar.

2. Das sind alles Überlegungen, die ich auch durchdacht habe, deswegen auch meine Unentschlossentheit.
Die Entwicklungsbremse ab einem bestimmten G.Stärke-Wert wirken zu lassen macht schon Sinn. Du vergisst aber eins: Die Relativ-Berechnung, die hier arbeitet. D.h.: Es gibt schon eine Entwicklungsbremse wenn es um die Höhe der G.Stärke geht. Aber in beiden Ligen! Ein 18er entwickelt sich langsamer nach oben als ein ein 10er zum Beispiel!

Was ich aber meine, und jetzt nehme ich gerne wieder Extrem-Beispiele zur Veranschaulichung:
Welcher Stürmer entwickelt sich besser? Der, der in der 1. Profi-Liga 15 Tore geschossen hat oder der, der in der bunten Liga auf dem Bolzplatz gegen Hausmeister & Co. 15 Tore erzielt hat?


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#5 von Gelöschtes Mitglied , 15.12.2014 01:30

Ich wäre sogar noch für eine extrem Bremse in Liga 2 und zwar bei Spieler wie Samuel Guie-Miyen von Hannover. Der ist eigentlich ein Weltstar und welcher Weltstar hat Bock auf Liga 2? Solche überdimensionierten Spieler solten einen Extra-Abzug in Liga 2 erhalten. Und das obwohl ich wohl in Zukunft auch betroffen sein werde, es ist einfach unrealistisch solche Spieler in Liga 2 zu haben. Dann muss wenigstens Entwicklungstechnisch dazwischengefunkt werden.



Du willst Spannung? Du willst Action? Du willst echten Spaß am Spiel? Du willst echten Kampf? Dann werde Zweitligist!
Du willst Seriensieger? Du willst immer die gleichen? Du willst Dich nur 34x ohne Hoffnung im Niemandsland bewegen? Du willst gerne mit Millionären zocken? Du magst es keine Chance zu haben weil der Titel nie zu erreichen ist - Dann werde Erstligist! Und wenn Dir wirlich gar nichts besseres einfällt - bemühe Dich 5x im Pokal^^

https://soundcloud.com/edxmusic

zuletzt bearbeitet 15.12.2014 01:32 | Top

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#6 von scabinho , 15.12.2014 01:50

Zitat von Schalker im Beitrag #5
Ich wäre sogar noch für eine extrem Bremse in Liga 2 und zwar bei Spieler wie Samuel Guie-Miyen von Hannover. Der ist eigentlich ein Weltstar und welcher Weltstar hat Bock auf Liga 2? Solche überdimensionierten Spieler solten einen Extra-Abzug in Liga 2 erhalten. Und das obwohl ich wohl in Zukunft auch betroffen sein werde, es ist einfach unrealistisch solche Spieler in Liga 2 zu haben. Dann muss wenigstens Entwicklungstechnisch dazwischengefunkt werden.

Naja gut....das ist genau so ein Spieler, den man in Liga 2 einfach nicht bezahlen könnte, aber in Hannover ist das Geld vorhanden. Die Vertragsverhandlungen sind und waren schwieriger, was auch an seinem aktuellen Lohn widergespiegelt wird: siehe PFIFF-Liste letzte Ausgabe. Der Junge bekommt also viel Geld! Wer es sich leisten kann.........


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#7 von Jona , 15.12.2014 11:44

Finde beide Ideen gut und wäre auch für eine sofortige Einführung.

Kann Schalker da auch in seiner letzten Ausführung nur zustimmen. Es sollte allerdings nicht zu heftig sein, aber das es vielleicht ne prozuentale Wahrscheinlichkeit gibt, das bei der Aufwertung ne -0,1 gibt oder so. Aber das müsste man in Ruhe ausdiskutieren, also ncihts für jetzt.

Zu Guie Miyen... ich verstehe echt nicht, wie der von jedem Manager gehalten werden kann. Hätte den schon vor etlichen Saisons verkauft bei dem Gehalt... aber wer es sich leisten kann ;)



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.879
Registriert am: 22.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#8 von joey , 15.12.2014 11:47

Beide Vorschläge könnte man sofort einführen. Würde bei der Weltstar-Eigenschaft zwar auch eher an einen finanziellen Bonus (z.B. durch Prestige, zuschauerzahlen oder Fanartikelverkauf) denken, aber wenn du sagst, dass ist programmiertechnisch nicht umzusetzen, dann ist der Ausgleich über einen Stärkebonus eine gute Alternative.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#9 von scabinho , 15.12.2014 12:31

Ok, also sagen wir mal es gibt einen Stärkebonus für den "World Star". Wie hoch könnte der sein, dass sich die Investition zum einen lohnt und zum anderen aber nicht zu stark wird?
5 Prozent wäre bei einer G.Stäre von 22 und einer Form von 100 ein Bonus von 1,1 Punkten im entsprechenden Mannschaftsteil. Nicht wirklich sehr viel.
Erhöhen?
Wäre eine Wahrscheinlichkeit vielleicht sogar interessanter? Zum Beispiel ein Bonus von 15 Prozent, aber nur eine Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent?
Und ab wann? Ab einer G.Stärke von 20,5 oder doch erst ab 21?

Und noch was:
Die Eigenschaft würde einen möglichen Kauf sicher etwas reizvoller machen, aber wie sieht es im Verhalten im eigenen Verein aus? Wenn sich mein Spieler zu einem "World Star" entwickelt hat, nutze ich somit seine Vorteile, ohne unbedingt sein "normales" Gehalt zu zahlen, da die Vertragsverhandlung noch nicht in Sicht ist. Sprich: Ich zahle einen geringeren Lohn, nutze aber alle Vorteile und stosse den Spieler ab, bevor sein Lohn steigt.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#10 von Bodi ( gelöscht ) , 15.12.2014 13:26

Zitat von scabinho im Beitrag #4
Zitat von Bodi im Beitrag #3
Ich versuche mal gleich die Vereinsbrille abzusetzen. ;-)


Zu Punkt 1 kann ich sagen, dass ich schon beim Lesen des 1. Satzes genau an die gleiche Lösung gedacht habe. Eine solche Weltstar Eigenschaft fände ich angemessen, auch wenn mir als kleiner 2.Ligist bislang nicht bewusst war, dass es hier ein Problem gibt. Wobei ich es vernünftiger fände nicht die Stärke des Spielers dadurch zu beeinflussen. Ich hatte mal etwas vorgeschlagen, was hier gut passen würde. Für die zu berechnenden Werbeeinnahmen könnte ein Weltstar das Prestige des Vereins erhöhen, solange er für den Verein spielt. So refinanziert sich der Spieler wieder etwas wenn er es eben geschafft hat dieses Ansehen zu erreichen.

Bei Punkt 2 muss ich noch einmal nachfragen wie du das genau meist.
Möchtest du generell die Spieler die sich besonders gut entwickelt haben sozusagen einbremsen? Das fände ich etwas problematisch und unrealistisch. Was ich mir vorstellen könnte wäre eine Abwandlung. Und zwar indem dafür eine Grenze bei der Stärke festgesetzt wird, in der sich ein Spieler noch ideal entwickeln kann. Diese könnte variabel sein, indem sie sich aus der Durchschnittsstärke (+x, da die defacto eingesetzten Spieler dann doch über Durchschnitt sind) der in der 2. Liga spielenden Mannschaften berechnet oder um es einfacher zu machen erst einmal grob festsetzen. Zum Beispiel bei G-Stärke 18 und darüber. Es ist realistisch, dass ein sehr starker Spieler sich in der 2. Liga nicht so gut weiterentwickelt, selbst wenn er alles zusammen schießt, bei einem Spieler der in der 2. Liga aber noch gefordert ist, ist das nicht der Fall. Für einen junges Talent mit einer G-Stärke im Ligadurchschnitt oder eben nicht zu weit darüber, sollte man keine Entwicklungsbremse einbauen. Also nicht die 2. Liga generell benachteiligen in der Entwicklung, sondern sehr starke Spieler die in der 2. Liga spielen "müssen".
Das wäre im übrigen in meinen Augen sinnvoll auch für die anderen Positionen. Also nicht unbedingt abhängig von den Toren, sondern einen Entwicklungsmalus für Spieler die ohne wenn und aber in der 1. Liga Stamm spielen könnten und auch dort Leistungsträger wären.


1. Das ist auf jeden Fall eine gute Idee von dir, doch leider aktuell technisch noch nicht lösbar.

2. Das sind alles Überlegungen, die ich auch durchdacht habe, deswegen auch meine Unentschlossentheit.
Die Entwicklungsbremse ab einem bestimmten G.Stärke-Wert wirken zu lassen macht schon Sinn. Du vergisst aber eins: Die Relativ-Berechnung, die hier arbeitet. D.h.: Es gibt schon eine Entwicklungsbremse wenn es um die Höhe der G.Stärke geht. Aber in beiden Ligen! Ein 18er entwickelt sich langsamer nach oben als ein ein 10er zum Beispiel!

Was ich aber meine, und jetzt nehme ich gerne wieder Extrem-Beispiele zur Veranschaulichung:
Welcher Stürmer entwickelt sich besser? Der, der in der 1. Profi-Liga 15 Tore geschossen hat oder der, der in der bunten Liga auf dem Bolzplatz gegen Hausmeister & Co. 15 Tore erzielt hat?


Zu "Weltstar":
Es wäre ja noch ein wenig Zeit.
Das nächste mal interessant wäre das ja am Ende der kommenden Saison.
Hier müsste man doch im Prinzip den Kader am Ende der Saison nur durchsuchen und falls ein Weltstar dabei ist, wird der Prestigewert für die Geldausschüttung temporär erhöht. Andererseits wäre es auch bei der Bandenwerbung und den Fanartikeln interessant. Das könnte schwer werden bis Freitag. Aber vielleicht bis Winter?
Vielleicht könnte man die Eigenschaft jetzt noch ohne direkte Effekte einführen und die Vereine einmalig "per Hand" entlohnen und bis zum Winter versuchen die technische Seite zu lösen. Durch die Eigenschaft die Stärke zu beeinflussen halte ich jedenfalls für unsinnig. Denn den Status hat der Spieler ja durch seine Stärke erhalten. Beeinflusst wird das Weltweite Prestige, besser spielen wird der Spieler deshalb eher nicht. ;-)


Zu "Entwicklungsbremse":
Gut das wusste ich zwar nicht, dass es eine derartige Bremse schon gibt, aber das ändert für mich gar nichts.

Dein Beispiel ist Hypothetisch und unrealistisch, sorry. ;-)
Denn es ist quasi ausgeschlossen, dass ein Spieler der exakt gleichen Stärke/Werte die selbe Quote in beiden Ligen schafft.
Sollte ein Spieler in Liga zwei 15 Tore packen ist das auch ne Leistung. Und in den wenigsten Fällen handelt es sich um einen Spieler der diese Quote auch in der 1. Liga packen würde.
Im Gegensatz zu extrem Beispielen nehme ich gerne die Realität zum Vorbild.

Nehmen wir Marvin Bakalorz. Der kam vom BvB (2. Mannschaft) zu Eintracht Frankfurt. Kam da nicht über Kurzeinätze hinaus, die 1. Liga kam zu früh. Er wurde nach Paderborn verliehen in die zweite Liga. In dieser Saison hat sich Bakalorz enorm stark entwickelt, und das war nur möglich weil er dort regelmäßig spielen konnte. Jetzt spielt Bakalorz ohne Probleme Liga 1 mit Paderborn. Diese Entwicklung wäre aber in Liga 1 kaum möglich gewesen und das ist keine Ausnahme. Es gibt unzählige Beispiele wo Spieler in der 2. Liga aufblühen und erst so für 1. Ligisten interessant werden. Natürlich gibt es eine Grenze ab der ein Spieler da nicht mehr profitiert. Diese Grenze würde ich da an setzen wo er in der 1. Liga unumstritten Stammspieler wäre.
Denn vorher ist eben der direkte Vergleich Entwicklung 1. und 2. Liga fehlerhaft.
Ein Adequates Beispiel das an deinem angelehnt ist, wäre:
Welcher Stürmer entwickelt sich besser? Ein junges Talent, das die erste Saison Stamm spielt bei einem Verein und da gleich 15 Tore in der 2. Liga schießt oder ein Arien Robben, der diese lustlos im Vorbeigehen schießt und eigentlich gar keinen Bock auf Liga Zwei hat.

Ich verstehe die Intuition hinter diesem Feature. Es ist schon auffällig, dass es offenbar interessanter ist in der zweiten Liga zu spielen als in der 1. Liga gerade so zu überleben. Aber ich halte diese herangehensweise für ein schlechtes Workaround, weil Sie nicht realistisch ist. Es stimmt einfach nicht, dass sich Spieler in der 2. Liga per se schlechter Entwickeln. Das Gegenteil ist eben oft der Fall.
Unstrittig ist, dass wir da kaum einen Weltstar sehen würden, und der sich da noch gut weiter Entwickeln würde.
Aber es gibt da vielleicht noch andere Ansätze um das zu Lösen, die realistischer sind. Eine ist die Grenze bei der Stärke. Nur weil etwas derart schon in beiden Ligen existiert bedeutet ja nicht, dass man da keine Änderung vornehmen kann. Man könnte entweder den Malus für sehr starke Spieler in der zweiten Liga dennoch erhöhen oder vielleicht selbigen in der 1. Liga abschwächen.

Denkbar wäre auch die Grenze eben nicht zwischen Liga 1 und 2 zu ziehen sondern flexibel anzusetzen und zwar beim Verein! Agiert ein Spieler in einem Verein mit ähnlich starken Mitspielern, so entwickelt er sich besser als ein Spieler der letztlich fernab von den Fähigkeiten seiner Mitspieler ist. Das würde ausgeglichenere Kader fördern und zwar unabhängig von der Liga.

Denkbar sind auch andere Lösungen. Beispielsweise könnte man dem Spieler selbst einen Kurzzeitstatus "Unzufriedenheit" verpassen wenn er fernab der Durchschnittsstärke des Teams agiert. Auch das müsste nicht einmal auf die 2. Liga beschränkt sein.

Weiterhin könnte man bei der Gehaltsstruktur ansetzen. Klafft das Gehaltsgefüge zu sehr auseinander könnte das negative Folgen auf die Moral der Mannschaft bringen. Auch das würde es schwerer für Zweitligisten machen mit Weltstar die Liga zu zerschießen.

Das alles ohne Vereinsbrille. Man mag es kaum glauben. Aber ich spiele ohnehin nur noch eine Saison in Liga zwei. :-)
Dennoch sollte man das Potential sich als Ausbildungsverein in Liga zwei auf zu stellen in meinen Augen nicht generell beschneiden, sondern sich an der Realität orientieren.

Bodi

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#11 von scabinho , 15.12.2014 14:24

Ich nehme deine Vorschläge jetzt mal auf und werde mir Gedanken machen.
Die eleganteste Lösung des Weltstars wäre wohl immer noch über den finanziellen Weg zu gehen.

Dein Stichwort "Unzufriedenheit" als Kurzzeitstatus gefällt mir sehr. Das habe ich noch gar nicht aufgenommen in meine To-Do-Liste. Damit lässt sich viel machen. Auch ohne Zufall. Zum Beispiel bei einer Vertragsverhandlung oder eben ein Top-Star in der 2. Liga, der dann einfach mal 10 Spieltage unzufireden ist.

Nochmal zur Entwicklungsbremse:
Es gibt nicht wirklich eine fixe Grenze, ab der die Entwicklung langsamer ist, bzw. stoppt. Es ist die relative Berechnung, die dafür sorgt.
Wenn es aber sinnvoller ist, einen Stürmer in Liga 2 ab einer Stärke von vielleicht 17 mit 0,1 langsamer entwickeln zu lassen, dann können wir das auch so machen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#12 von scabinho , 15.12.2014 14:25

Zitat von Bodi im Beitrag #10


Man mag es kaum glauben. Aber ich spiele ohnehin nur noch eine Saison in Liga zwei. :-)


Soso


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#13 von Bodi ( gelöscht ) , 15.12.2014 15:16

Zitat von scabinho im Beitrag #11
Ich nehme deine Vorschläge jetzt mal auf und werde mir Gedanken machen.
Die eleganteste Lösung des Weltstars wäre wohl immer noch über den finanziellen Weg zu gehen.


Das denke ich auch. Es wäre einfach ein schönes neues Feature, wenn die "Prominenz" eines Spielers auch ein finanzieller Faktor wird. Ein Bonus über die Stärke wäre irgendwie "just another".

Zitat von scabinho im Beitrag #11

Dein Stichwort "Unzufriedenheit" als Kurzzeitstatus gefällt mir sehr. Das habe ich noch gar nicht aufgenommen in meine To-Do-Liste. Damit lässt sich viel machen. Auch ohne Zufall. Zum Beispiel bei einer Vertragsverhandlung oder eben ein Top-Star in der 2. Liga, der dann einfach mal 10 Spieltage unzufireden ist.



Fände ich gut, wobei ich hier auch darüber nachdenken würde das langfristig nicht unbedingt von der Liga abhängig zu machen sondern vom Kader des Vereins. Der Robben hat sicher auch kein Bock bei nem potentiellen Absteiger zu spielen wo kein anderer Spieler ihm auch nur annähernd das Wasser reichen kann.

Zitat von scabinho im Beitrag #11

Nochmal zur Entwicklungsbremse:
Es gibt nicht wirklich eine fixe Grenze, ab der die Entwicklung langsamer ist, bzw. stoppt. Es ist die relative Berechnung, die dafür sorgt.
Wenn es aber sinnvoller ist, einen Stürmer in Liga 2 ab einer Stärke von vielleicht 17 mit 0,1 langsamer entwickeln zu lassen, dann können wir das auch so machen.


Das halte ich, wie ja lang und breit ausgeführt, auf jeden Fall für sinnvoller. Wo die Grenze gezogen wird, will ich mal nicht beurteilen müssen. Wenn du 17 für angemessen hältst ist das auf jeden Fall in den vernünftigen Bereichen in meinen Augen.

Einzig auch hier wäre auf lange Sicht vielleicht ein komplexerer Weg noch ein bisschen interessanter, bei dem eben keine feste Grenze gezogen wird, sondern auch eine Liga unabhängige Berechnung auf Basis der Kaderstärke ausschlaggebend ist. Eben ähnlich wie ich das bei der Unzufriedenheit vorgeschlagen habe. Schließlich ist der Lernprozess auch einen großen Teil davon abhängig, ob ich mit guten Spielern täglich auf hohem Niveau trainieren und spielen kann oder ob die anderen alle wesentlich schlechter sind.

-----
Für jetzt fände ich es (aus Gründen der schnellen Machbarkeit) aber erst einmal sehr gut, sowohl die Unzufriedenheit als auch die schlechtere Entwicklung für extrem starke Spieler in Liga Zwei ein zu führen. Sozusagen als Testlauf für eine komplexere Lösung.

Bodi

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#14 von Bodi ( gelöscht ) , 15.12.2014 15:17

Zitat von scabinho im Beitrag #12
Zitat von Bodi im Beitrag #10


Man mag es kaum glauben. Aber ich spiele ohnehin nur noch eine Saison in Liga zwei. :-)


Soso



Naja das ist jedenfalls das Ziel nachdem ich nur so knapp daran vorbeigeschrammt bin.

Bodi

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#15 von tomvon ( gelöscht ) , 15.12.2014 22:00

ZU 1) bedingt Ja, aber in Kopplung mit der Talentstufe, dann aber rigoros, warum soll ein Spieler nicht GStärke 24-25 erreichen.

ZU 2) Stürmer müssen in der 2.Liga an ihrer G-Stärke gekoppelt werden. sprich ein 20er egal wie alt wertet sich ab, weil ein 20er in real nie in der 2.Liga spielen würde.Ich würde aber nicht generell sagen das Stürmer schlechter dargestellt werden.

Alternative, leider langfristig:
Wohfühlfaktor, dazu benötige ich aber leider wieder mehr Spielergespräche. Sprich beim Wohlfühlfaktor ist das Team, die Platzierung die Sprache etc. abhängig. Ist gerade bei "Ausländern" von Int. Interessant die hätten erstmal in diesem Bereichen einen geringen Faktor, aber einer er schon lange bei Ab-pfiff spielt ein deutlich höhreren. Würde auch dazu beitragen das man Spieler eher untereinander transferiert statt immer nur über den Int. Markt.Der Wohlfühlfaktor oder wie man ihn nennen mag, würde in der Form oder direkt in die G-Stärke einfluss nehmen.

Edit:
Beides wie immer ohne Vereinsbrille gesehen.


tomvon
zuletzt bearbeitet 15.12.2014 22:01 | Top

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#16 von Felix96 ( gelöscht ) , 28.12.2014 00:35

Klingt beides gut, kann gerne eingeführt werden!

Felix96

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#17 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 02.01.2015 04:24

Was ist jetzt hieraus geworden ?





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#18 von scabinho , 02.01.2015 11:45

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #17
Was ist jetzt hieraus geworden ?

Punkt 1 steht auf der ToDo-Liste
Punkt 2 kommt im nächsten Update


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#19 von Jona , 16.05.2015 10:43

Ist hier was in der Sommerpause geplant? :)



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.879
Registriert am: 22.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#20 von scabinho , 16.05.2015 11:11

Zitat von Jona im Beitrag #19
Ist hier was in der Sommerpause geplant? :)

Nein, sind komplett auf Eis gelegt


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#21 von Christian O. , 16.05.2015 11:27

Zitat von scabinho im Beitrag #4
Was ich aber meine, und jetzt nehme ich gerne wieder Extrem-Beispiele zur Veranschaulichung:
Welcher Stürmer entwickelt sich besser? Der, der in der 1. Profi-Liga 15 Tore geschossen hat oder der, der in der bunten Liga auf dem Bolzplatz gegen Hausmeister & Co. 15 Tore erzielt hat?



Bin das eben überflogen und dachte das ist ein neuer Thread.

Hab dazu jetzt ne Frage...
Gibt es da einen Unterschied zurzeit?
Ich würde darauf tippen das beide zumindest sich gleich entwickeln...
Oder in der Praxis mit selber Stärke auch der 1. Ligist besser....?

 
Christian O.
Beiträge: 2.016
Registriert am: 19.09.2014


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#22 von scabinho , 16.05.2015 11:31

Zitat von Christian O. im Beitrag #21
Zitat von scabinho im Beitrag #4
Was ich aber meine, und jetzt nehme ich gerne wieder Extrem-Beispiele zur Veranschaulichung:
Welcher Stürmer entwickelt sich besser? Der, der in der 1. Profi-Liga 15 Tore geschossen hat oder der, der in der bunten Liga auf dem Bolzplatz gegen Hausmeister & Co. 15 Tore erzielt hat?



Bin das eben überflogen und dachte das ist ein neuer Thread.

Hab dazu jetzt ne Frage...
Gibt es da einen Unterschied zurzeit?
Ich würde darauf tippen das beide zumindest sich gleich entwickeln...
Oder in der Praxis mit selber Stärke auch der 1. Ligist besser....?




Nein, es gibt keinen Unterschied.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#23 von Jona , 16.05.2015 17:43

Zitat von scabinho im Beitrag #20
Zitat von Jona im Beitrag #19
Ist hier was in der Sommerpause geplant? :)

Nein, sind komplett auf Eis gelegt


Schade... Warum?



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.879
Registriert am: 22.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.05.2015 | Top

RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#24 von scabinho , 16.05.2015 20:51

Zitat von Jona im Beitrag #23
Zitat von scabinho im Beitrag #20
Zitat von Jona im Beitrag #19
Ist hier was in der Sommerpause geplant? :)

Nein, sind komplett auf Eis gelegt


Schade... Warum?

Es spricht eben nicht alles dafür.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


RE: Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

#25 von sc-habefertig , 26.05.2015 15:12

Zitat von scabinho im Beitrag #1
Frage nach 2 eventuellen Neuerungen

Bis Freitag bleibt neben der Saisonumstelung noch etwas Zeit für weitere kleine Programmierungen. Mir schweben da noch 2 Punkte im Kopf herum, bei dem ich mir nicht so sicher bin. Sicher, dass ich es umsetzen werde, aber nicht sicher in welcher Art und zu welchem Zeitpunkt.

1. Mehrwert für Spieler jenseits der 20er-Marke
Ich würde gerne Spieler mit einer G.Stärke ab 20,5 aufwerten. Bevor jetzt alle wieder schreien von wegen die starken Teams sind doch schon stark genug: Von diesen Spielern gibt es zur Zeit insgesamt 13 an der Zahl. Und das hat auch seinen Grund: Das Gehalt steht nicht im Verhältnis zur Stärke.
Die Gehaltsstruktur ist so ausgelegt, dass sie nach oben hin immer stärker steigt. Das ist auch gut so, aber im 20er-Bereich, gerade Spieler mit Stärken von 21 und 22, passt es einfach nicht mehr. Bei der damaligen Entwicklung der Lohn-Formel waren solche Spieler nicht in der Planung.
Was kann man also tun?
Eine Möglichkeit wäre natürlich die Lohn-Formel zu ändern. Das hätte aber weitreichende Folgen. Denn dadurch würden sich natürlich alle Gehälter ändern, mit dem Ergebnis, dass mittelständische Clubs deutlich tiefer in die Taschen greifen müssten während stärkere Vereine finanziell entlastet werden würden. Also keine gute Lösung.
Daher meine Idee: Einen Mehrwert auf diese Spieler. Man könnte Spielern ab der Stärke 20,5 einen sogenannten "World-Star" anheften. Zum Bsp. als Eigenschaft. Diese Spieler würden dann bedingungslos einen Bonus von vielleicht 5 Prozent auf ihre G.Stärke erhalten.
Das würde die Spieler etwas attraktiver im Kauf machen und vielleicht den ein oder anderen Verein dazu bewegen, seinen Spieler nicht abzustossen, wenn er bei der nächsten Vertragsverhandlung seinen gerechten Lohn möchte.

2. Leichte Entwicklungsbremse für Stürmer in der 2. Liga
Nicht unlogisch und würde einen kleinen Ausgleich bringen wenn es darum geht, dass 2.-Liga-Stürmer öfter treffen und somit besser aufgewertet werden als ihre Kollegen mit der gleichen Stärke in Liga 1, die dort eher nicht so häufig treffen.
Das Ganze könnte so aussehen, dass ab einer bestimmten Aufwertungshöhe ein kleiner Betrag wieder abgezogen wird.
Z. Bsp.: Aufwertung G.Stärke ab +0.6 Zusatzberechnung: -0,1, ab +1 -0,2 ab +1.7 -0,3

Meine Fragen an euch:
Was haltet ihr von den Vorschlägen?
Und was, wenn ihr eure Vereins- und Ligabrille absetzt?
Gibt es Verbesserungsvorschläge?
Gibt es Alternativen dazu?
Wann kann es eingeführt werden?


...Ich mache es kurz..
Punkt 1...finde ich gut ... es ist so wie wenn du eine cr7 oder Messi, Neymar in dein Mannschaft hättest...
Punkt 2... wenn die Werte von die Sturmer dann besser werden wenn diese Mannschaft in die 1 Liga aufsteigt...Ich denke es wird dann schwieriger für die Aufsteiger??? Entwicklungsbremse würde bedeuten das für die Zweite Liga sind die stürmer ok allerdings in 1 Liga...flop... oder ich sehe die Sache Falsche...


sc-habefertig  
sc-habefertig
Beiträge: 142
Registriert am: 01.08.2011


   

Amateurbereich
Amateurmarkt

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz