Neues Fitness-Einsatz-System

#1 von scabinho , 01.06.2016 22:54

Hier jetzt mal ein Extra-Thread für dieses doch sehr gefragtes Thema.

Zur Erinnerung:
Gründe für die Umstellung:
- eine allgemeine Vereinfachung der Berechnung, damit man nicht mehr ständig nachschauen und jeden Spieler extra berechnen muss
- mehr Rotation in der Einsatz-Option
- die Beseitigung der sehr komplexen "kalten Fitnessprogression" (aufgrund der relativen Berechnung am Ende mehr Verlust obwohl Fitness per Training,...dazu gewonnen wurde)
- mehr strategische/ taktische Vielfalt aller Vereine: wer rotiert von Anfang an? wer erweitert seinen Kader? wer beschäftigt mehr Amateure? wer rotiert die Einsatz-Option? wer nutzt mehr Fitness-Training, AE´s für Fitness? wer macht von allem ein bisschen?


Etwas indirekt, aber dann doch nicht völlig einwirkungslos auf das neue System, das letzte Update:
- Zufällige Verletzungswahrscheinlichkeit wurde deutlich gesenkt (auf knapp die Hälfte)
- Torhüterverletzungen wurden nochmal etwas gesenkt
- Karten wurden etwas gesenkt
- Deutlich mehr Fitnessgewinn nach Verletzungserholung (Durchschnittlich +19 statt +6)

Mein Vorschlag ab Winterpause:
Änderung Fitnessabzug:
-10, -7.5, -5.5, -3.5, -2
Dafür eine Erhöhung der Verletzungswahrscheinlichkeit, wenn der Spieler unter 50 fällt um 2-3 Prozent


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#2 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 01.06.2016 23:00

Zitat von scabinho im Beitrag #1
Hier jetzt mal ein Extra-Thread für dieses doch sehr gefragtes Thema.

Zur Erinnerung:
Gründe für die Umstellung:
- eine allgemeine Vereinfachung der Berechnung, damit man nicht mehr ständig nachschauen und jeden Spieler extra berechnen muss
- mehr Rotation in der Einsatz-Option
- die Beseitigung der sehr komplexen "kalten Fitnessprogression" (aufgrund der relativen Berechnung am Ende mehr Verlust obwohl Fitness per Training,...dazu gewonnen wurde)
- mehr strategische/ taktische Vielfalt aller Vereine: wer rotiert von Anfang an? wer erweitert seinen Kader? wer beschäftigt mehr Amateure? wer rotiert die Einsatz-Option? wer nutzt mehr Fitness-Training, AE´s für Fitness? wer macht von allem ein bisschen?


Etwas indirekt, aber dann doch nicht völlig einwirkungslos auf das neue System, das letzte Update:
- Zufällige Verletzungswahrscheinlichkeit wurde deutlich gesenkt (auf knapp die Hälfte)
- Torhüterverletzungen wurden nochmal etwas gesenkt
- Karten wurden etwas gesenkt
- Deutlich mehr Fitnessgewinn nach Verletzungserholung (Durchschnittlich +19 statt +6)

Mein Vorschlag ab Winterpause:
Änderung Fitnessabzug:
-10, -7.5, -5.5, -3.5, -2
Dafür eine Erhöhung der Verletzungswahrscheinlichkeit, wenn der Spieler unter 50 fällt um 2-3 Prozent


Dann bräuchte ein STammspieler pro Saison so um die 6 Spiele Auszeit ..das klingt logisch und fair ...





NUR DER BVB
Es war Liebe auf den ersten Blick
Nur für dich Borussia verpass ich keinen Kick
Ich erinner mich noch an das erste mal
Ich war Jung und trug voller Stolz deinen Schal

Durch meine Adern fliesst anstatt Rot
Schwarz und Gelbes Blut und zwar bis in den Tot
Du bist meine Liebe mein Stolz mein Verein
Für dich schwenk ich Fahnen hau auf Trommeln und stimm ein.........



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#3 von Rene.Sickboy , 02.06.2016 00:26

Zitat von scabinho im Beitrag #1
Hier jetzt mal ein Extra-Thread für dieses doch sehr gefragtes Thema.

Zur Erinnerung:
Gründe für die Umstellung:
- eine allgemeine Vereinfachung der Berechnung, damit man nicht mehr ständig nachschauen und jeden Spieler extra berechnen muss
- mehr Rotation in der Einsatz-Option
- die Beseitigung der sehr komplexen "kalten Fitnessprogression" (aufgrund der relativen Berechnung am Ende mehr Verlust obwohl Fitness per Training,...dazu gewonnen wurde)
- mehr strategische/ taktische Vielfalt aller Vereine: wer rotiert von Anfang an? wer erweitert seinen Kader? wer beschäftigt mehr Amateure? wer rotiert die Einsatz-Option? wer nutzt mehr Fitness-Training, AE´s für Fitness? wer macht von allem ein bisschen?


Etwas indirekt, aber dann doch nicht völlig einwirkungslos auf das neue System, das letzte Update:
- Zufällige Verletzungswahrscheinlichkeit wurde deutlich gesenkt (auf knapp die Hälfte)
- Torhüterverletzungen wurden nochmal etwas gesenkt
- Karten wurden etwas gesenkt
- Deutlich mehr Fitnessgewinn nach Verletzungserholung (Durchschnittlich +19 statt +6)

Mein Vorschlag ab Winterpause:
Änderung Fitnessabzug:
-10, -7.5, -5.5, -3.5, -2
Dafür eine Erhöhung der Verletzungswahrscheinlichkeit, wenn der Spieler unter 50 fällt um 2-3 Prozent


Finde man sollte es so lassen wie es jetzt ist warum wieder zurück zum alten System, weil neues ist besser und wie du sagst mehr Spieler und somit auch mehr Chancen für schwächere Vereine!


@ in Bearbeitung.......

 
Rene.Sickboy
Beiträge: 149
Registriert am: 20.09.2014


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#4 von Felix96 ( gelöscht ) , 02.06.2016 02:16

Zurück zum Alten hat doch keiner gesagt?

Ich bleibe dabei, im Moment ikämpfen wir alle mit dem System, aber langfristig ist es gut für Abpfiff. Ich weiß garnicht ob der Fitnessverlust gesenkt werden muss. Ich würde vlt eher bei den fitnessfördernden Maßnahmen ansetzen. Bisher konnte ich einen Spieler mit Fitness 54 einsetzen, einen Waldlauf veranstalten und hinterher hatte er 58 oder so, man konnte ihn also gefahrlos ohne Waldlauf wieder einsetzen. Ich habe das Gefühl dass wir uns so schwer tun und das neue System verfluchen weil die Meisten hier vorher mit tendenziell kleinen kadern durchgehend am unteren Fitnesslimit operiert haben und die Spieler daher durchgehend nur 6 Punkte abgezogen bekommen haben. Das konnte man mit Fitnesstraining oder ab und zu Wald/Stadiontreppenlaufen kompensieren. So einfach ist das halt jetzt nicht mehr, wir werden einfach gezwungen mehr zu rotieren.
Eine Senkung des Fitnessverlustes würde doch den Effekt richtung größerer Kader wieder verringern..

Das Gleiche gilt evt für Nichteinsätze. SObald ein Spieler ein Spiel ausgesetzt hat sollte er ohne Probleme 2 mal extrem spiele können finde ich. Weiß nicht genau wie hoch das Plus ist für Aussetzen, aber angenommen Spieler x hat eine Fitness von 50 und setzt einen Spieltag aus, dann sollte er danach mindestens 72 haben. Könnte sein dass das schon so ist, hab gerade keine Zahlen im Kopf.

Insgesamt super dass du dir unsere Kritik zu Herzen nimmst und am System arbeiten willst Scab, danke dafür!


Felix96

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#5 von Hasan-S04 , 02.06.2016 08:20

Das Argument mit mehr Rotation verstehe ich immer noch nicht. Warum sollen wir eigentlich mehr rotieren?


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#6 von Christian O. , 02.06.2016 10:33

Ich habe das Gefühl, dass ich, bis auf den starken Fitnessverlust durch das Traininglager, jetzt mehr Fitness zur verfügung habe als letzte Saison. Bis auf meinen Alten Goali, der vermutlich aufgrund seines Alters immer mit der Fitness hinterherhinkt schaut es eigentlich besser aus als letzte Saison. Nur das Trainingslager könnte man vielleicht aber auch nur ein wenig entschärfen. Aber eigentlich finde ich das es so nicht schlechter sondern besser für die Fitness geworden ist...
Wie war die Rechnung?
Vor der Umstellung war ich nach 4× extrem auf 50 Fitness
Jetzt bin ich nach 4× extremen Einsatz dann auf 56 Fitness

Mit Fitnessfördernden Maßnahmen kann ich im neuen System sogar noch ne Runde Extrem spielen!

Also was rechne ich jetzt falsch?

Das einzige was so eingeschlagen hat, war das Trainingslager sonst ist es sogar besser geworden!


.
.
. "Frankreich Wir Kommen"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.099
Registriert am: 19.09.2014


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#7 von joey , 02.06.2016 11:23

Ich bleibe dabei, dass ich kein voreiliges Fazit ziehen will. Natürlich weiß ich ganz genau, was für meine Art hier zu spielen das beste wäre, aber wichtiger ist es, das Gesamtbalancing gut hinzubekommen und da vertraue ich auf Scabs Expertise und hoffe, dass du dir treu bleibst und dich nicht zu sehr von Kritik treiben lässt.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#8 von scabinho , 02.06.2016 12:13

@Hasan:
Mir geht es nicht um die Rotation. Um was es mir geht, steht oben.

@Felix:
Es sind 21 Fitnesspunkte Erholung in diesem Bereich. Hier kann ich aber gerne relativ etwas erhöhen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#9 von Jona , 02.06.2016 12:31

Zitat von joey im Beitrag #7
Ich bleibe dabei, dass ich kein voreiliges Fazit ziehen will. Natürlich weiß ich ganz genau, was für meine Art hier zu spielen das beste wäre, aber wichtiger ist es, das Gesamtbalancing gut hinzubekommen und da vertraue ich auf Scabs Expertise und hoffe, dass du dir treu bleibst und dich nicht zu sehr von Kritik treiben lässt.


Ich bin da mit joey auf einer Linie. Ich kann und will einfach noch nicht abschließend urteilen. Klar, sehe ich gewisse Vor- und Nachteile im aktuellen System. Aber noch hat man einfach zu wenige Erfahrungen um das abschließend zu beurteilen.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.911
Registriert am: 22.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#10 von Bodi ( gelöscht ) , 02.06.2016 12:38

Ich halte die Senkung der Fitnesskosten Stand jetzt für vorschnell.
Will da auch noch kein Fazit ziehen, aber ich habe nicht das Gefühl, dass es mit dem neuen System unmöglich geworden ist vernünftig durch die Saison zu kommen.
Bei Zufallsverletzungen argumentierst du, was ja auch stimmt, dass eine höhere Form starken Teams zu gute kommt. Weniger Fitnessverbrauch bedeutet mehr Einsätze und somit eine _nicht Zufallsbedingte_ höhere Form der stärksten Spieler jedes Teams. Das bedeutet, dass ein Vorsprung in der G-Stärke mehr wert ist als vorher.

Mit meiner Cottbusbrille auf der Nase finde ich das natürlich nicht so prickelig. ;-)


Bodi

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#11 von scabinho , 02.06.2016 12:51

Der Vorschlag war ein Entgegenkommen von mir, nicht mein Wunsch.
Kommt es nicht, zum vorgeschlagenen Fitnessverbrauch, wird es zur Winterpause dennoch zu einer kleinen Änderung kommen. Aus anderen Gründen und es würde nur die ersten 3 Einsatzstufen betreffen. Dort möchte ich um 0,5 absenken, um die Differenz zwischen den Einsatzstufen "hoch" zu halten.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#12 von Bodi ( gelöscht ) , 02.06.2016 13:12

Das ist mir schon klar. ;-)
Aber ich wollte eben anmerken, dass man da sicher nicht allen mit entgegen kommt wenn man im Schnitt mehr Einsätze für die Top11 ermöglicht.

Es ist also sehr schwer hier neutral zu urteilen, wenn man einen Verein hat. Darum schließe ich mich da Joey an und vertraue auf deine Expertise. Wollte das eben nur zu bedenken geben.


Bodi

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#13 von Felix96 ( gelöscht ) , 02.06.2016 15:21

Ich würde auch sagen warte mit dem Absenken noch etwas, ich würde mich freuen wenn wir die Regeneration so hochsetzen könnten, dass man einen Spieler garantiert zweimal auf extrem einsetzen kann bevor er wieder pausieren muss, egal welche Ausgangsfitness er hat. Ob das generell +22 oder 23 ist oder bis zu einer Fitness von 55 gibt es +22 und dadrunter +25 oder so ist mir egal. Aber es wäre nice wenn man konkret planen kann wann welcher Spieler pausieren muss und wie er danach spielen kann.

Beim Trainingslager sehe ich im Moment den größten Anpassungsbedarf. Weiß nicht ob ich das verschlafen habe hier, aber was war/st der Grund dafür dass die auf einmal so unendlich viel Fitness kosten? Könnten wir da nicht wieder weniger Fitnessabzug und dafür höhere Kosten bekommen?


Felix96

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#14 von scabinho , 02.06.2016 15:50

Zitat von Felix96 im Beitrag #13


Beim Trainingslager sehe ich im Moment den größten Anpassungsbedarf. Weiß nicht ob ich das verschlafen habe hier, aber was war/st der Grund dafür dass die auf einmal so unendlich viel Fitness kosten? Könnten wir da nicht wieder weniger Fitnessabzug und dafür höhere Kosten bekommen?

Auf keinen Fall, die Änderung war notwendig. Es geht darum, den sportlichen, sehr wertvollen, Wert Form mit ebenso einem sportlichen Wert zu bezahlen. In diesem Fall die Fitness. Das ganze einfach nur mit Geld zu bezahlen, war zu einfach. Vor allem für diejenigen, die es haben.
Jetzt ist es so, dass es zum einen alle bezahlen können und zum anderen, dass jeder die Überlegung in den Raum stellen muss, ob man dieses mal ein anderes TL nimmt, oder ganz verzichtet oder wie man den Fitnessverlust in den ersten Spielen kompensiert.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#15 von Wipps ( gelöscht ) , 02.06.2016 16:41

ich finde dass hier jetzt zu schnell geschossen wird. Ich denke, dass man hier ruhig noch etwas zeit ins land gehen lassen kann, ruhig auch die Saison zu Ende spielen kann um dann eine gute Entscheidung zu treffen.

ich für meinen Teil stelle (noch) nicht fest, dass das neue Fitnesssystem großartig Nachteile bringt. Klar haben Mannschaften mit kleinerem Kader probleme bei der Aufstellung, da man Spieler nun nicht mehr fitspritzen kann. Aber ich sehe hier das problem nicht, wenn alle wissen worauf sie sich einlassen. Starke aber dafür kleine Kader spielen mit Risiko, aber genau das wurde ja durch die abgesenkten Verletzungswahrscheinlichkeiten ohnehin bereits wieder gesenkt. Kleinere Mannschaften müssen dann eben mal beim Einsatz runtergehen. Mannschaften mit größerem kader (und hier rede ich ncihtmal von großen Kadern, sondern von 1-2 Spielern mehr) können eben immer extrem spielen aber müssen dafür rotieren und stellen eben nicht in jedem Spiel eine TopElf auf den Rasen. Das alles berücksichtigt jeder von uns bei seiner Kaderplanung und kann das individuell selbst entscheiden. Ich sehe deshalb die probleme hier eigentlich garnicht, zumindest nicht aktuell.

Schaue ich mir aktuell die Durchschnittfitness an finde ich auch keine Bestätigung dafür, dass kleine Teams grundsätzlich schlechte Fitness haben und große bessere. Weder in der 1. noch in der 2. Liga ist das so. Warum also etwas ändern? ich kann das nicht so recht nachvollziehen. Ich habe bis auf 2 Spiele immer mit Einsatz extrem gespielt und habe mit 16 Spielern im Kader nichtmal einen großen kader, aber keinerlei Fitnessprobleme. Sicherlich ist das auch der Tatsache geschuldet, dass ich vom Verletzungspech verschont gebelieben bin, aber genau das wurde ja nun bereits stark abgesenkt. Weiteren Handlungsbeadrf sehe ich deshalb aktuell nicht.

Vergesst bitte nicht, dass im Forum nur wenige Mitspieler aktiv sind und noch weniger sind dafür sofort etwas am System zu ändern, auch wenn es sich dabei um feste Größen und sehr erfahrene Mitspieler handelt, deren Wort natürlich entsprechend hoch gewichtet wird. Die meisten scheinen nach der aktuellen Fitnesstabelle jedoch einigermaßen klarzukommen. Vielleicht ist nur der Wunsch nach Veränderung sehr laut, weil er gerade ziemlich hinausgebrüllt wird, in der Breite sehe ich diesen Veränderungswunsch nicht unbedingt.

Bei geringerem Fitnessverlust bleiben Kader kleiner und Einsatzstufen, die vorhanden sind, werden nicht genutzt. Breitere kader bringen keinerlei Vorteile mehr, weil ohnehin ein Einsatz der Backups nicht notwendig ist. Also gehen alle auf kleinere Kader. Damit verfolgen alle Spieler die gleiche Taktik und ausschließlich die Stärke der ersten 11 und eventuell Verletzungspech entscheiden. Mit einer ausgewogenen Fitnessberechnung welche auch breiteren Kadern Vorteile verschaffen kann, sind doch die Optionen die man hat und die taktischen Möglichkeiten größer. Was spricht denn dagegen, wenn man sich im Spiel dazu entscheiden kann auch auf einen breiteren kader zu setzen oder Einsatzstufen voll auszunutzen oder dies sogar manchmal auch zu müssen? ich dachte dafür wären Einsatzstufen da.

Es kann doch nicht Ziel des Spiels sein, dass alle Spieler möglichst kleine Kader haben, möglichst wenige Verletzungen, möglichst eine durchgängige erste 11, die über die gesamte Saison spielt und dann auch noch immer ein und dieselbe Einsatzstufe wählt. Das verhindert doch jede andere Option. Wozu sollte dann noch jemand auf breite kader setzen? Dann spielen alle mit 13 oder 14 Spielern und jeder hat halt die 14 leute, die er sich leisten kann. Dann können wir aber auch schon beinahe anhand der Stärketabelle festlegen wer Meister wird oder aufsteigt.

ich finde, dass das neue Fitnesssystem uns mehr Optionen gibt und damit flexibler macht und auch ermöglicht von dem "ich brauche nur 14 TopLeute"-System abzuweichen.

Vielleicht sehe ich das zu wenig aus der Sicht anderer Spieler, aber wie Bodi bereits sagte.... man kann nur schwer ohne seine eigene Vereinsbrille auf das Thema schauen. Letztlich bin ich für etwas Geduld. Vielleicht rüttelt sich ja alles ein bisschen, auch nachdem nun die Verletzungsanfälligkeit geändert wurde.

Wipps

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#16 von Christian O. , 02.06.2016 17:07

Zitat von Felix96 im Beitrag #13
..., ich würde mich freuen wenn wir die Regeneration so hochsetzen könnten, dass man einen Spieler garantiert zweimal auf extrem einsetzen kann bevor er wieder pausieren muss,



Leichtere Planung ist nicht unbedingt besser für das Spiel....


.
.
. "Frankreich Wir Kommen"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.099
Registriert am: 19.09.2014


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#17 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 05.06.2016 22:11

Ich werde mich komplett aus der Diskussion zurückziehen . Ich werde auch zukünftig nicht mehr auf Sachen eingehen die mich stören . A will ich nicht wie vom ein oder anderen gefordert Seitenweise darlegen warum ich was für schlecht halte. AUsserdem wird meine Ausdrucksweise gerne Kritisiert . Ich bin halt direkt und speichelleckersprache habe ich nie gelernt sry dafür !

Ich habe in der Vergangenheit öfter geplante Neuerungen mit einem :"Achtung nicht gut" belegt . Aber kritische äusserungen wurden gerne schnell at acta gelegt . Es kamen in der Vergangenheit neuerungen weil sich 1-3 User über eine Sache beschwerten und 33 andere mussten dann leiden ! und nein ich sage jetzt nicht um was es da ging !

Von daher werde ich alles stillschweigend hinnehmen und von halbserie zu halbserie entscheiden wie es hier für mich weitergeht ! Spielen ohne Spass macht halt kein Spass. Und ich weis das ich nicht alleine bin mit meiner MEinung und nein Frank ist niocht der einzige der das auch so sieht !

So on , viel Spass beim erneuern und npassen und hier Schrauben drehen und da wieder was schwerer machen ;) ABer vllt macht man sich mal Gedanken über was SInnvolles wie Internationaler Pokal um mal das SPiel für alle zwischen platz 3-12 etwas aufregender zu machen und nicht über ein ehemals TOPFUNKTIONIERENDES Fittnesssystem





NUR DER BVB
Es war Liebe auf den ersten Blick
Nur für dich Borussia verpass ich keinen Kick
Ich erinner mich noch an das erste mal
Ich war Jung und trug voller Stolz deinen Schal

Durch meine Adern fliesst anstatt Rot
Schwarz und Gelbes Blut und zwar bis in den Tot
Du bist meine Liebe mein Stolz mein Verein
Für dich schwenk ich Fahnen hau auf Trommeln und stimm ein.........



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#18 von Hasan-S04 , 09.06.2016 10:58

Spieltag 10 vorbei und ich muss den tw zum zweiten mal rausnehmen. Wer immer noch der Meinung ist, dass rotieren realistisch ist und dieses System gut für alle Mansnchaften ist, da werde ich es ähnlich wie Tim handhaben. Das neue System ist ein Lottogewinn für die Topteams. Wenn ein paar unglükcliche Ergebnisse hinzukommen, was völlig in Ordnung ist, kann man die Saison vergessen. Das neue System lässt keine Überrschungsaufstellung mehr zu. Bisher hab ich fast immer gewusst, wie mein Gegner spielt und der Gegner wusste zu 100% wie ich spiele... Glückwunsch!


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#19 von Elbflorence ( gelöscht ) , 09.06.2016 11:23

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #18
Spieltag 10 vorbei und ich muss den tw zum zweiten mal rausnehmen. Wer immer noch der Meinung ist, dass rotieren realistisch ist und dieses System gut für alle Mansnchaften ist, da werde ich es ähnlich wie Tim handhaben. Das neue System ist ein Lottogewinn für die Topteams. Wenn ein paar unglükcliche Ergebnisse hinzukommen, was völlig in Ordnung ist, kann man die Saison vergessen. Das neue System lässt keine Überrschungsaufstellung mehr zu. Bisher hab ich fast immer gewusst, wie mein Gegner spielt und der Gegner wusste zu 100% wie ich spiele... Glückwunsch!

Tja und wie unrealistisch war es in der Vergangenheit, dass Mannschaften am unteren Fitnessrand sinnvolle Resultate erzielten? Aber das war Dir ja egal, da Du ja davon profitiert hast..


Elbflorence

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#20 von Hasan-S04 , 09.06.2016 11:30

Zitat von Elbflorence im Beitrag #19
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #18
Spieltag 10 vorbei und ich muss den tw zum zweiten mal rausnehmen. Wer immer noch der Meinung ist, dass rotieren realistisch ist und dieses System gut für alle Mansnchaften ist, da werde ich es ähnlich wie Tim handhaben. Das neue System ist ein Lottogewinn für die Topteams. Wenn ein paar unglükcliche Ergebnisse hinzukommen, was völlig in Ordnung ist, kann man die Saison vergessen. Das neue System lässt keine Überrschungsaufstellung mehr zu. Bisher hab ich fast immer gewusst, wie mein Gegner spielt und der Gegner wusste zu 100% wie ich spiele... Glückwunsch!

Tja und wie unrealistisch war es in der Vergangenheit, dass Mannschaften am unteren Fitnessrand sinnvolle Resultate erzielten? Aber das war Dir ja egal, da Du ja davon profitiert hast..


achjaaa, mit der Antwort hab ich gerechnet. Und dass es von dir kommt, wundert mich auch nicht. Schließlich ist von da oben immer einfach zu reden, vor allem bei dem aktuellen System...
Und Tim hat einfach Recht! Klappe halten, nichts kritisieren, alles hinnehmen; dann irgendwann sich wundern, wenn User wie Schalker, Flo, Tim, etc. verschwinden...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#21 von Bodi ( gelöscht ) , 09.06.2016 11:43

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #18
Spieltag 10 vorbei und ich muss den tw zum zweiten mal rausnehmen.


Beim Torwart hat sich absolut gar nichts verändert.
Der hatte schon immer einen absoluten Fitnessverlust und keinen gestaffelten.


Bodi

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#22 von Hasan-S04 , 09.06.2016 11:47

ok. dann hab ich das Spiel verlernt. Meine Torhüter musste ich nie herausnehmen, den jetzt zum zweiten mal...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#23 von Bodi ( gelöscht ) , 09.06.2016 11:49

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #22
ok. dann hab ich das Spiel verlernt. Meine Torhüter musste ich nie herausnehmen, den jetzt zum zweiten mal...


Ich glaub das ist völlig unverändert. Kann es sein dass du letzte Saison nen jüngeren hattest?


edit: Oder nen besseren Torwarttrainer?


Bodi
zuletzt bearbeitet 09.06.2016 11:51 | Top

RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#24 von scabinho , 09.06.2016 11:57

Gründe für die Umstellung werde ich jetzt nicht nochmal aufzählen. Die daraus resultierenden positiven Effekte bestätigen sich aber mit jedem Spieltag, den ich durchführe. Das was ich erhofft habe, ist eingetreten.

Dass es den Top-Teams nun leichter gemacht wird, kann ich nicht bestätigen. Es wurde vorher nicht weniger gegen diese Teams abgeschenkt. Ich sehe aber, dass gerade diese Teams mehr Risiko als früher wagen.

Dass man seinen Gegner nun besser lesen kann ist wohl ein positiver wie auch negativer Effekt. Vielleicht hilft es, wenn man im Scouting-Bereich die Fitness der Spieler heraus nimmt!?

Wie auch immer, ich werde in der Winterpause abstimmen lassen und wenn sich die Mehrheit zum alten System zurück wünscht, dann werde ich es ohne Wenn und Aber eben wieder zurückstellen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: Neues Fitness-Einsatz-System

#25 von Hasan-S04 , 09.06.2016 11:57

Hatte einen 32-jährigen und einen schwächeren. TW-Trainer hat sich nichts verändert. Ich vermute ganz stark, da es sich um einen externen Neuzugang handelt, dass er mit einer viel schwächeren Grundfitness in die Saison gestartet ist. Warum starten die eigentlich nicht mit 100?
Gepart mit dem krassen Fitnessverlust im Trainingslager befürchte ich, dass ich den jetzt immer wieder herausnehmen muss. Anders kann ich mir das nicht erklären.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


   

Anmerkungen zur Spielübersicht & Fehler
Schalker!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz