31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#1 von Donskorp , 03.09.2018 07:43

Begegnungen Liga 1
FSV Nürnberg - SV München
SSV Wolfsburg - Union Koblenz (N)
TSV Cottbus - Union Leverkusen (N)
VfR Hannover - SG Gelsenkirchen (P)
SpVgg Freiburg (N) - FV Hamburg
Eintracht Essen - 1.FC Dortmund
Borussia Bielefeld - BW Karlsruhe
TuS Rostock - 1.FC Stuttgart (M)
TSV Frankfurt - VfL Mainz

Begegnungen Liga 2
Eintracht Chemnitz (N) - Dynamo Hoffenheim (N)
FC Duisburg - SpVgg Gladbach
SV Berlin - TSV Fürth (A)
SB Kassel - Kickers Bayreuth
SG Bochum - Borussia St.Pauli (A)
BSF Jena - Kickers Düsseldorf
Fortuna Berlin - FC Krefeld
FC Darmstadt - SpVgg Konstanz
SSV Saarbrücken - Fortuna Bremen (A)


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg); Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag); Union Koblenz 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag)

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 2.061
Registriert am: 16.10.2017


RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#2 von Donskorp , 03.09.2018 07:46

Nun geht es nach Wolfsburg...
Nach der kleinen Erfolgsserie der letzten Spiele, sehe ich mein Team bei den Wölfen nicht komplett chancenlos.
Die Mannschaft konnte sich etwas regenerieren. Mal schauen ob das was bringt. Mit nen Unentschieden wäre ich sehr zufrieden.. ;o)


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg); Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag); Union Koblenz 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag)

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 2.061
Registriert am: 16.10.2017


RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#3 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 03.09.2018 12:36

So langsam geht es in die vollen. Es könnte ein Schlüsselspiel in Saarbrücken werden. Es wird gleichzeitig auch eines der schwersten der Saison. Wir haben großen Respekt vor Stefans Jungs und erwarten einen heißen Fight. Gleichzeitig könnte uns St.Pauli mit einem Punktgewinn in Bochum den Aufstieg fixieren. Aktuell müssen wir uns die Kräfte einteilen und daher wird sicher nicht alles im Saarland rausgehauen, aber es werden elf Mann auf dem Platz stehen, die ans Limit gehen.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 07.02.2014. TSV Kiel mit Unterbrechung vom 07.02.2014 bis 26.02.2017. Fortuna Bremen ab 20.10.2017

Kevin_93

RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#4 von SirUlrich , 03.09.2018 15:55

Die Saison biegt auf ihre Zielgerade ein und bei extrem Positiven Verlauf könnten wir bereits heute den Klassenerhalt feiern.
Dafür müssten wir aber sowohl bei Mitaufsteiger und Mitkonkurrenten Chemnitz gewinnen, als auch Jena verlieren.

Jena ist nun zweimal in Folge nicht angetreten... Mal sehen ob sie heute am Start sein werden.
Wir haben uns zuletzt genug ausgeruht und das mit zwei heftigen Klatschen bezahlt... Aber die Top11 ist - außer unserem gelbgesperrten Keeper - fit und einsatzfähig. Wir sind bereit.


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis heute: Dynamo Hoffenheim

 
SirUlrich
Beiträge: 1.382
Registriert am: 21.05.2018


RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#5 von Stefan , 03.09.2018 19:29

Nach dem Unentschieden beim ersten Ex-Club, mit dem wir ganz gut leben können, heißt es heute: Ex, die Zweite. Ich freue mich auf viele Gäste-Fans, die wir mit Freibier angelockt haben, auf einen Haufen Spieler, die ich schon gecoacht habe und auf das Duell mit Kevin, für den ich mir taktisch etwas Besonderes überlegt habe.
Damit es nicht zu freundschaftlich wird, hat Bodo Greiner über Pfiff eine Kampfansage an Niki Rautavaara geschickt, die unseren Sturmtank, der trotz deutlich schwächerer G-Stärke zwei Tore mehr geschossen hat als das ewige Talent, dass eigentlich Nationalmannschaft statt zweiter Liga spielen müsste, hoffentlich zu einer erneuten Top-Leistung anspornt. Das Ziel ist klar: wir wollen weiterhin in der Rückrunde ungeschlagen bleiben und Bremen genau so ärgern, wie wir es mit Fürth und St. Pauli auch schon getan haben.


Bereits 53 Flaschen Bier täglich decken den Calciumbedarf eines erwachsenen Menschen.
Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

 
Stefan
Beiträge: 277
Registriert am: 22.12.2014


RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#6 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 03.09.2018 23:51

Gratulation nach Saarbrücken zum Sieg. Ich hatte das 3-5-2 nach deinem heutigen Post tatsächlich auch erwartet, aber mir haben die fitten Mittelfeldspieler gefehlt, um effektiv dagegen vorzugehen. Ich bin Kompromisse eingegangen, um ebenfalls eine schlagkräftige Truppe gegen Bochum aufs Feld schicken zu können. Mein System ist aber einfach nicht das 4-4-2. Mit zwei Stürmern hätte deine Dreierkette ausgehebelt werden sollen, aber dafür hätten wir wohl noch offensiver spielen müssen. Jetzt ist die Tabellenführung weg und der Aufstieg muss noch immer fixiert werden. Dafür reicht schon ein Punkt gegen Bochum, aber eigentlich wollte ich die Tabellenführung auf jeden Fall halten...naja gut, jetzt heißt es Ärmel hochkrempeln.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 07.02.2014. TSV Kiel mit Unterbrechung vom 07.02.2014 bis 26.02.2017. Fortuna Bremen ab 20.10.2017

Kevin_93

RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#7 von Jona , 04.09.2018 06:24

Wichtiger Sieg. Jetzt geht es nach Gelsenkirchen, die ziemlich angeschlagen sind, aber wann sind sie das mal nicht?

Rostock spielt jetzt noch in Karlsruhe, gegen Koblenz und in Leverkusen. Im Normalfall sollten das 3 Siege werden, aber zwischen Koblent und Leverkusen ist noch das Pokalfinale. Vielleicht versucht ja eines der Teams noch zu überraschen. Ich hoffe es.

Zunächst muss aber erstmal ein Sieg bei Gelsenkirchen geholt werden. Sonst spielt der Rest keine Rolle.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 3.014
Registriert am: 22.09.2010


RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#8 von SirUlrich , 04.09.2018 06:29

Wir haben unsere Aufgabe mit Bravour gemeistert und einen 2:0-Auswärtserfolg bei Mitaufsteiger Chemnitz gefeiert.

Jena wehrt sich aber noch und holte mit dem 2:2 zumindest einen Punkt, so dass es für unseren sicheren Klassenerhalt noch nicht ganz reicht.
Der Abstieg ist aber mit neun Punkten Vorsprung bei drei ausstehenden Partien eher theoretischer Natur - doch auf Grund unserer lausigen Tordiffernz noch immer möglich. Denn wir wissen bekanntlich: "Die Oper ist erst zu Ende, wenn die dicke Frau gesungen hat."

Nun kommt mit Kassel als nächstes genau das Team zu uns, das in der Tabelle 6 Punkte hinter uns rangiert. Ein Sieg und wir haben den Klassenerhalt endgültig aus eigener Kraft gesichert. Zugleich können wir damit Jena bei deren Mission "Nichtabstieg" unterstützen. Es bleibt weiterhin spannend da unten.


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis heute: Dynamo Hoffenheim

 
SirUlrich
Beiträge: 1.382
Registriert am: 21.05.2018


RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#9 von Donskorp , 04.09.2018 07:43

Das war es dann mit der kleinen Serie.. Hatte schon etwas die Hoffnung das vielleicht ein Unentschieden bei rumkommt.
So bleibt es weiter spannend bis zum Schluss.
Unser Goalgetter Dietmar Kerner hat die 10. Bude gemacht. Für einen Aufsteiger ganz ordentlich.
Jetzt sind es noch 3 Spiele. Bielefeld, Rostock, Hannover.
Ich hoffe das wir die Tordifferenz so halten können. Karlsruhe spielt noch gegen Freiburg. Also 2 Spiele sind entscheidend für den evtl. Klassenerhalt.


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg); Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag); Union Koblenz 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag)

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 2.061
Registriert am: 16.10.2017


RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#10 von Wipps ( gelöscht ) , 04.09.2018 08:28

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #6
Gratulation nach Saarbrücken zum Sieg. Ich hatte das 3-5-2 nach deinem heutigen Post tatsächlich auch erwartet, aber mir haben die fitten Mittelfeldspieler gefehlt, um effektiv dagegen vorzugehen. Ich bin Kompromisse eingegangen, um ebenfalls eine schlagkräftige Truppe gegen Bochum aufs Feld schicken zu können. Mein System ist aber einfach nicht das 4-4-2. Mit zwei Stürmern hätte deine Dreierkette ausgehebelt werden sollen, aber dafür hätten wir wohl noch offensiver spielen müssen. Jetzt ist die Tabellenführung weg und der Aufstieg muss noch immer fixiert werden. Dafür reicht schon ein Punkt gegen Bochum, aber eigentlich wollte ich die Tabellenführung auf jeden Fall halten...naja gut, jetzt heißt es Ärmel hochkrempeln.



jetzt kommt es wohl am Ende nur noch aufs Torverhältnis an..... dann spiele ich besser mein altbewährtes 0-2-8 System.

Wipps

RE: 31.Spieltag: Montag 03.09.2018

#11 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 04.09.2018 12:11

Gerade fürchte ich so ein Bisschen um das Nervenkostüm meiner Mannschaft. Denen traue ich auch ein Remis gegen Bochum zu und dann geht die Meisterschaft nach Fürth. Gut ist, dass wir jetzt zu altbewärten Systemen zurückkehren werden und die Jungs dann hoffentlich eine passende Antwort finden.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 07.02.2014. TSV Kiel mit Unterbrechung vom 07.02.2014 bis 26.02.2017. Fortuna Bremen ab 20.10.2017

Kevin_93

   

32.Spieltag: Sonntag 09.09.2018
30.Spieltag: Freitag 31.08.2018

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz