Nur noch eine Einsatzstufe

#1 von Gelöschtes Mitglied , 24.03.2014 23:29

Ich möchte mal vorschlagen nur noch eine Einsatzstufe möglich zu machen, gerne können andere Dinge dafür erweitert werden aber dieses ewige geschone gegen vermutlich bessere Gegner muss endlich aufhören.

Dann kann auch der folgende Verein unter gleichen Bedingungen spielen und trifft nicht auf einen ausgeruhten Gegner weil der gegen einen großen ohne Einsatz gespielt hat, das hätte ein Ende.

Der Einsatz von Amateuren sollte gleich mit beeinflusst werden um auch die Hintertür zu schließen. Keine Ahnung, pro Spieltag 2 Amas max. spielberechtigt und fertig ist der Lack.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Die Schlagzeilen werden kleiner, das Vergessen setzt ein, Ruhm ist ein schnellebiges Geschäft.
Gegen das Vergessen: Gute Besserung Schumi!

zuletzt bearbeitet 24.03.2014 23:32 | Top

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#2 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 24.03.2014 23:33

Ich würde jetzt nicht sagen, dass es nur noch eine Einsatzstufe geben sollte, aber vor allem die unterste und vielleicht auch Einsatz "Normal" könnte in meinen Augen verabschiedet werden.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): Zehn Spiele, drei Siege, drei Unentschieden, vier Niederlagen (12 Punkte), Torverhältnis 14:12.

Kevin_93

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#3 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 24.03.2014 23:43

Ausführlichere Ergenzung:
Ich halte es nicht für gut, den Managern voll und ganz die Möglichkeit zu entziehen, zwischen verschiedenen Einsatz-Stufen zu wählen. Im einen Spiel gebe ich nun mal ein Bisschen mehr, im anderen Spiel vielleicht ein Bisschen weniger, das muss mir als Trainer frei stehen. Ich finde aber die Vielzahl der Einsatzstufen schwierig, weil es dann tatsächlich möglich ist, so richtig gegen starke Teams zu schonen, um dann wieder fit für die kommenden Aufgaben zu sein. Daher reichen drei in meinen Augen aus. Hätte man nur noch eine, wäre es schwierig, sich auf einen allgemeinen Fitnessverlust zu einigen (was nimmt man? So viel wie bei "extrem", wie bei "voll" oder irgendwas dazwischen?) Das gilt dann auch für alle anderen Berechnungen (Form, Spielpraxis, Verletzung- und Kartensrisiko)


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): Zehn Spiele, drei Siege, drei Unentschieden, vier Niederlagen (12 Punkte), Torverhältnis 14:12.

Kevin_93

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#4 von scabinho , 24.03.2014 23:46

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #2
Ich würde jetzt nicht sagen, dass es nur noch eine Einsatzstufe geben sollte, aber vor allem die unterste und vielleicht auch Einsatz "Normal" könnte in meinen Augen verabschiedet werden.

Hatten wir schon Kevin. Reinfall!

Ok, die Abschaffung des Einsatzes senkt natürlich den Einfluss auf die Resourcen-Verwaltung. Ein erheblicher Einschnitt und kommt erstmal den stärkeren Vereinen zu Gute.
Geschont wird ja nicht nur mit Einsatz, sondern eher mit Spielern. Gegen die "Grossen" wird meist mit erweiterter B-Elf aufgelaufen, nicht mit A-Elf + Einsatz niedrig. Die B-Elf spielt zumeist auch mit höherem Einsatz.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.251
Registriert am: 06.09.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#5 von Gelöschtes Mitglied , 24.03.2014 23:50

Bei Hannover würde ich gerne die B-Elf sehen

Darum sollte ja auch der Amateureinsatz begrenzt sein denn da steht die nächste Hintertür offen

@Kevin
Man nennt es editieren. Unter dem eigenen Beitrag direkt einen eigenen druntersetzen geht auch indem man den ersten editiert dann bleibt es übersichtlich, es sei denn sie liegen zeitlich deutlich auseinander.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Die Schlagzeilen werden kleiner, das Vergessen setzt ein, Ruhm ist ein schnellebiges Geschäft.
Gegen das Vergessen: Gute Besserung Schumi!

zuletzt bearbeitet 24.03.2014 23:51 | Top

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#6 von scabinho , 24.03.2014 23:52

Kevin, wir hatten mal 3 Einsatzstufen. Danach habe ich 6 Einsatzstufen mit halber Auswirkung eingeführt, um so mehr Flexibilität zu haben und die Auswirkungen zu verringern, da bei einem 3er-Einsatz-System die Auswirkungen zu stark Einsatzlastig waren.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.251
Registriert am: 06.09.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#7 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 25.03.2014 00:27

Na wenn das so ist...dann scheint es ja nicht wirklich eine Lösung zu geben, die für alle hier sinnvoll erscheint.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): Zehn Spiele, drei Siege, drei Unentschieden, vier Niederlagen (12 Punkte), Torverhältnis 14:12.

Kevin_93

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#8 von scabinho , 25.03.2014 00:39

Betrachte doch mal Vereine mit kleinem Kader: Hannover zum Beispiel! Die können derzeit keine hohen Einsätze spielen und lassen deswegen regelmässig Punkte liegen.
Und ein Verein mit kleinem Kader und vielen Amateuren im Hintergund? Die hätten dann regelmässig Amateure im Team, was ihre Leistung auf dem Platz verschlechtern würde und vor allem hätten sie irgendwann dann diese Amateure als Profi an der Backe.

Ich bin schon der Meinung, dass ein Trainer, das Recht hat, seinen Mannen anzuweisen, wie sie in die Begegnung gehen sollen und damit Einfluss auf Karten, Verletzung und Fitness zu nehmen


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.251
Registriert am: 06.09.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#9 von Gelöschtes Mitglied , 25.03.2014 02:59

Wobei kein Trainer wohl je seinen Spieler sagt spiele mit niedrigem Einsatz, Freundschaftsspiele ausgenommen. Die niedrigste Stufe kenne ich z.B. nur aus der Zeitung und dem Regelwerk, man spielt doch um zu siegen und nicht um möglichst niedrig zu verlieren. Diese Stufe ist absolut unnütz. Und wenn das mal geändert wird kann sich jeder Trainer vorher darauf einstellen und muss hinterher nicht klagen weil er einen 13 Mann Kader hat.
Positiver Nebeneffekt: Man benötigt mehr Spieler was wieder Geld verbrennt.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Die Schlagzeilen werden kleiner, das Vergessen setzt ein, Ruhm ist ein schnellebiges Geschäft.
Gegen das Vergessen: Gute Besserung Schumi!

zuletzt bearbeitet 25.03.2014 03:00 | Top

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#10 von Hollywood , 25.03.2014 06:52

wo wir dann 2 fliegen mit einer klappe schlagen würden. ;-)

 
Hollywood
Beiträge: 1.654
Registriert am: 19.02.2013


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#11 von tomvon ( gelöscht ) , 25.03.2014 08:45

Zitat von Schalker im Beitrag #1
Ich möchte mal vorschlagen nur noch eine Einsatzstufe möglich zu machen, gerne können andere Dinge dafür erweitert werden aber dieses ewige geschone gegen vermutlich bessere Gegner muss endlich aufhören.

Dann kann auch der folgende Verein unter gleichen Bedingungen spielen und trifft nicht auf einen ausgeruhten Gegner weil der gegen einen großen ohne Einsatz gespielt hat, das hätte ein Ende.

Der Einsatz von Amateuren sollte gleich mit beeinflusst werden um auch die Hintertür zu schließen. Keine Ahnung, pro Spieltag 2 Amas max. spielberechtigt und fertig ist der Lack.


Eine wäre zu wenig,
aber voll und Extrem sprich 2 Einsatzstufen mehr nicht. Das gibt dann wieder aber ein Problem mit dem nicht aufstellen können durch zu viele Verletzte, dann käme wieder 16-18 Pflichtspieler ins Spiel. Aber Generell 100 % dafür !!!

Zu Scab:
Das mit den Grossen stimmt so nicht, jeder muss sich die Frage stellen schone ich mit B-Kader oder versuche ich nun doch mal den Grossen zu ärgern, denn der kann ja auch nicht mehr mit normal spielen was ja oft bei München und Rostock ausgereicht hat.
Und ja ich wil auch Hannoves B-Team sehen


tomvon
zuletzt bearbeitet 25.03.2014 08:49 | Top

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#12 von joey , 25.03.2014 10:13

Ich bin klar für die fünf Einsatzstufen. Zudem ist es das gute Recht eines jeden Users zu schonen, ob nun durch Einsatz niedrig oder B-Elf. Man darf nicht vergessen, dass das Schonen auch Nachteile hat (Moralverlust durch hohe Niederlagen, Formverlust, langsamere Teamworkentwicklung etc.). Da kann man dann überlegen, ob der Fitnessgewinn das aufwiegt.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#13 von rolf ( gelöscht ) , 25.03.2014 10:17

Zitat von Schalker im Beitrag #1
Ich möchte mal vorschlagen nur noch eine Einsatzstufe möglich zu machen, gerne können andere Dinge dafür erweitert werden aber dieses ewige geschone gegen vermutlich bessere Gegner muss endlich aufhören.


Warum???


rolf

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#14 von scabinho , 25.03.2014 10:33

Zitat von joey im Beitrag #12
Ich bin klar für die fünf Einsatzstufen. Zudem ist es das gute Recht eines jeden Users zu schonen, ob nun durch Einsatz niedrig oder B-Elf. Man darf nicht vergessen, dass das Schonen auch Nachteile hat (Moralverlust durch hohe Niederlagen, Formverlust, langsamere Teamworkentwicklung etc.). Da kann man dann überlegen, ob der Fitnessgewinn das aufwiegt.

Eben. Dadurch ist auch zusätzliche Dynamik im Spiel.
Aber gerne nehme ich hier Verbesserungsvorschläge entgegen, wie man das Einsatzsystem ändern kann.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.251
Registriert am: 06.09.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#15 von Gelöschtes Mitglied , 25.03.2014 11:01

Zitat von rolf im Beitrag #13
Zitat von Schalker im Beitrag #1
Ich möchte mal vorschlagen nur noch eine Einsatzstufe möglich zu machen, gerne können andere Dinge dafür erweitert werden aber dieses ewige geschone gegen vermutlich bessere Gegner muss endlich aufhören.


Warum???


Hast Du S04-REAL und FCB-S04 gesehen?
Dann verstehst Du, das geht 2x in 10 Jahren oder die Fans brennen irgendwann die Halle runter, das kann man sich dort nicht mehrmals erlauben und hier wird es schon seit Jahren praktiziert zum Nachteil der Vereine die dann gegen die Schoner spielen und wird zum sportlichen Freilos für die stärkeren Vereine.
Warum? Darum!



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Die Schlagzeilen werden kleiner, das Vergessen setzt ein, Ruhm ist ein schnellebiges Geschäft.
Gegen das Vergessen: Gute Besserung Schumi!

zuletzt bearbeitet 25.03.2014 11:02 | Top

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#16 von tomvon ( gelöscht ) , 25.03.2014 11:44

Zitat von scabinho im Beitrag #8
Betrachte doch mal Vereine mit kleinem Kader: Hannover zum Beispiel! Die können derzeit keine hohen Einsätze spielen und lassen deswegen regelmässig Punkte liegen.
Und ein Verein mit kleinem Kader und vielen Amateuren im Hintergund? Die hätten dann regelmässig Amateure im Team, was ihre Leistung auf dem Platz verschlechtern würde und vor allem hätten sie irgendwann dann diese Amateure als Profi an der Backe.

Ich bin schon der Meinung, dass ein Trainer, das Recht hat, seinen Mannen anzuweisen, wie sie in die Begegnung gehen sollen und damit Einfluss auf Karten, Verletzung und Fitness zu nehmen


Nö Scab das ist was schalker und ich sagen mehr Geld nur durch Erfolg, wer keinen hat muss zu sehen wie er an mehr Geld kommt. Vielleicht Uli H. fragen.

Alternativ Vorschlag:
Max 3 Einsatzstufen, aber man für Abwehr, Mittelfeld und Sturm diese separat auswählen, sofern das umsetzbar ist bei dir Scab. Also z.B. Abwehr spielt extrem mittelfeld voll und Sturm nur normal...


tomvon
zuletzt bearbeitet 25.03.2014 11:48 | Top

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#17 von Hasan-S04 , 25.03.2014 15:51

Ich finde es auch nicht optimal, dass häufig geschont wird, außerdem halte ich es nicht für realistisch, dass eine mansnchaft niedrigen einsatz geht. Allerdings hat das wirklich extreme Nachteile. ich habe diese Saison gegen bielefeld schonen müssen und die Wirkungen der hohen Niederlage bekommt man nicht mal eben in einem Spiel wieder weg. Deshalb sollen die Schoner das weiterhin praktizieren, inzwischen glaube ich fest daran, dass es langfristig nichts bringt.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#18 von Felix96 ( gelöscht ) , 25.03.2014 15:56

Wenn wir die Einsatzstufen abschaffen können wir die Fitness gleich mit abschaffen, denn im echten leben spielen die meisten Spieler auch mehr oder weniger durch. Halte das Thema für sinnlos und ein wenig für Rumgeflame ums mal deutlich zu sagen!

Natürlich ist es nervig gegen Teams zu spielen, die am Spieltag vorher die Stammelf geschont haben und die daher volle Fitness haben, aber damit muss man leben und es gibt hier auch genug Manager, die trotz dauernder Spiele eine halbwegs hohe Fitness bei ihren Spielern behalten.

Von mir aus können die Einsatzstufen auch wieder auf 4 runtergesetzt werden, aber ich bin ganz klar gegen nur eine Einsatzstufe, das würde dem Spiel hier so ein wenig den Sinn nehmen

Felix96

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#19 von joey , 25.03.2014 16:21

Wenn wir schon mit Beispielen anfangen, Frankfurt hat in der Rückrunde gegen Bayern und Dortmund geschont und die Mehrheit hat gesagt es sei in der Situation vernünftig. Ganz ehrlich ich sehe soviele Spiele wo ich den Eindruck habe das die Spieler nicht "extrem" oder "voll" gehen. Das total über die Mannschaftsteil zu regeln halte ich auch für sehr sinnfrei, dann kommt nämlich als nächstes der Wunsch das für jeden Spieler zu bestimmen. Außerdem kann man für jeden Mannschaftsteil ja ne Schon- und ne Poweroption auswählen.
Wenn schonen so viele tolle Vorteile mit sich bringt dann schont doch einfach mit...




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#20 von Gelöschtes Mitglied , 25.03.2014 16:34

Zitat von joey im Beitrag #19

Wenn schonen so viele tolle Vorteile mit sich bringt dann schont doch einfach mit...


Das ist genau so sinnfrei wie die Sprüche damals: Dann können wir die Punkte gleich per Post überweisen (K'Lautern - Bayern). Wenn noch ein paar Vereine so denken braucht München & Co. überhaupt nicht mehr spielen sondern holen sich direkt die Meisterschale ab (hier bei AB-Pfiff).
Den großen hier fehlt seit Anfang an ein Int. Pokal wo sie Wert darauf legen und ihre Energie lassen, dann haben auch mal schwache Gegner eine Chance oder aber es wird für die Großen sehr teuer weil sie mehr Spieler benötigen. All das fehlt leider.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Die Schlagzeilen werden kleiner, das Vergessen setzt ein, Ruhm ist ein schnellebiges Geschäft.
Gegen das Vergessen: Gute Besserung Schumi!

zuletzt bearbeitet 25.03.2014 16:39 | Top

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#21 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 25.03.2014 18:36

@Schalker: In meinen Augen kann man einen internationalen Pokal aber auch nicht simulieren, das nimmt spätestens nach 2 oder 3 Jahren den Reiz. Die Lösung wäre hier nur, Abpfiff zukünftig auf mehrere Länder zu vergrößern, aber da das Ganze dann einfach zu viel für Scab werden würde, steht auch das nicht zur Debatte.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): Zehn Spiele, drei Siege, drei Unentschieden, vier Niederlagen (12 Punkte), Torverhältnis 14:12.

Kevin_93

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#22 von joey , 26.03.2014 09:25

vlt. könnte man ein Zufallsereignis für besonders Gute Spieler einführen, das mit dem Einsatz in einem Nationalmannschaft zu tun hat, z.B. bei einer G-Stärke ab 18, 19 oder 20. In der Zentrale taucht dann z.B. die Mitteilung auf, dass sich Spieler xy bei Spiel seiner Nationalelf gegen eine andere Verletzt hat, oder zum einsatz kam und daher Fitness verloren hat oder auch was positives wie Form oder Spielpraxisgewinn. Aufgrund des Stärkekriteriums wären natürlich die Topteams mehr betroffen. Das mal als Alternative zu nem simulierten internationalen Pokal.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#23 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 26.03.2014 11:53

Das wäre eine interessante Alternative. Genau so gut könnte man dann auch einführen, dass ich einem Nationalspieler als Verein sage, er soll nicht beim nächsten Länderspiel teilnehmen. Dadurch könnte es Formverlust geben, aber er verliert halt keine Fitness.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): Zehn Spiele, drei Siege, drei Unentschieden, vier Niederlagen (12 Punkte), Torverhältnis 14:12.

Kevin_93

RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#24 von scabinho , 29.03.2014 11:23

Ich lehne hiermit eine Änderung des Einsatzsystems ab.

Die Begründung "Abschenken durch niedrige Einsatzstufe" reicht mir hier nicht aus.
Ein in der Auswirkung deutlich grösseres Abschenken erreicht eine Mannschaft durch die Aufstellung. Besteht ein Team aus mehreren Spielern zweiter Wahl, ist der Effekt grösser als ein grosser Einsatz-Unterschied.
Die Frage "Muss eine Mannschaft nicht immer alles geben?" kann ich mit "Ja" beantworten. Eine Mannschaft sollte immer möglichst viel oder alles geben, um die Chance auf ein gutes Spielergebnis so hoch wie möglich zu halten. Doch muss ein Trainer auch die Möglichkeit haben, auf entsprechende Situationen zu reagieren.

In der Realität kommt es wohl kaum vor, dass ein Trainer seiner Mannschaft sagt, dass sie heute mit niedrigem Einsatz spielen sollen. Das wird eher in unwichtigen Freundschaftsspielen vorgeschrieben, um die Frische zu erhalten und Verletzungen zu vermeiden. Doch gibt es in der Realität sicher auch massive Unterschiede im Bereich Einsatz. Nur trifft es hier im Spiel vielleicht nicht die genaue Wortwahl. Realistischer wäre also eine Änderung der Wortwahl in der die niedrigste Einsatzstufe "Normal" genannt wird. Den Effekt würde es aber nicht ändern, egal wie die Stufen benannt werden. Und eine Absenkung der Stufenanzahl wird es nicht geben, da der Handlungsspielraum des Trainers/ Managers beibehalten werden soll.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.251
Registriert am: 06.09.2010


RE: Nur noch eine Einsatzstufe

#25 von joey , 29.03.2014 13:14

Sehr gut




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


   

Spielernot
AB-Pfiff - Wiki

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz