RE: Einsatz Amateure

#26 von Jona , 21.10.2019 06:17

Natürlich wollen wir alle, dass es schneller geht. Ist doch klar. Macht es für uns alle deutlich einfacher. Ich kann nur sagen, dass wir bereits das System mit 25 Spielen bis zum vollen Marktwert hatten und dies das gesamte Finanzsystem ruiniert hat und wir viele Saisons gebraucht haben um das wieder hinzubiegen. Amateure sollen keine riesige Einnahmequelle sein, sie sollen und können unterstützen. Wer aber nur damit Geld machen will, der sollte es nicht so einfach haben. Aber denke ich habe vorher auch schon meine Meinung gesagt. Ich bin klar gegen eine Änderung, die die Amateure noch reizvoller machen. Ich finde es ist eine sehr gute Balance da und bis wir diese hatten hat es lang genug gedauert.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.909
Registriert am: 22.09.2010


RE: Einsatz Amateure

#27 von Donskorp , 21.10.2019 09:24

Zitat von BigPeaches im Beitrag #21
Zitat von Christian O. im Beitrag #5
Du kannst z.B. eine Amateur nach der Winterpause in den Profikader stellen ihn nur 3 mal spielen lassen, um ihn dann zur Transferphase mit Amateurstatus zu verkaufen.


Was die 50 Profispiele angeht könnte man ja vllt. über einen Kompromiss nachdenken. Nicht alle bisherigen Profieinsätze (der vergangenen Saisons) gelten sondern nur die Hälfte.
Wenn also ein Amatuer 6 Saisons lang jedesmal 3 Profieinsätze gemacht hat (insgesamt also 18) und in der 7.Saison zum Profi befördert wird, würde er 9 Profieinsätze quasi gutgeschrieben bekommen.
Immerhin hat er ja über die Jahre durch seine Einsätze auch eine gewisse Erfahrung im Profibereich gesammelt.



Ich finde diesen Ansatz als einen schöne Verbesserung.
Damit würden sich die benötigten Gesamteinsätze reduzieren.


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg);
Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag);
Union Koblenz: 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag & 15.Platz Klassenerhalt);
TuS Rostock: 22.Saison = 7.Platz

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.421
Registriert am: 16.10.2017


RE: Einsatz Amateure

#28 von Christian O. , 21.10.2019 16:21

Zitat von SirUlrich im Beitrag #25
Ich kann da erstmal nur für Hoffenheim sprechen.
Kleiner Club mit wenig Geld und überschaubarem Kader.
Meine Idee war dann einige Amateure zu holen, durch Einsätze zum Profi mit vollem Marktwert werden zu lassen und dann abzuverkaufen um endlich Geld zu bekommen...

Ich merke jetzt, dass dafür 50 Einsätze extrem viel sind und 3 Einsätze (wird zum Profi) sehr gering sind. Da finde ich den Weg doch sehr weit.
Wenn ich es mir wünschen könnte, dann entweder bis 10 Spiele Amateur oder - für meine Taktik noch viel besser - nach 30 Spielen (das ist fast eine volle Saison) voller Marktwert.

Ich komme im Moment nicht wirklich vom Fleck, was bedingt durch den Abstiegskampf auch daran liegt, dass ich die ehemaligen Amateure nicht so oft aufstellen kann.



Du hast einfach zu viele Spieler um die nötigen Einsätze zu holen. So dauert es ewig.
Ich versuche meine Spieler immer pro Saison 20 Spiele spielen zu lassen, sonst dauert es zu lange und die Aufwertungen werden auch schlechter.


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.

⚽️ Saison 22 - 3. Platz ⚽️
..⚽️ AUFSTIEG LIGA1 ⚽️..
..........⚽️🏟🕺🎉⚽️..........

Saison 23 - "Schau ma mal"

 
Christian O.
Beiträge: 2.097
Registriert am: 19.09.2014


RE: Einsatz Amateure

#29 von Gelöschtes Mitglied , 21.10.2019 20:19

Die vielen stark unterschiedlichen Herangehensweisen der einzelnen Vereine beim Thema Amateure ist doch die Folge eines anspruchsvollen und langwierigen Weges zum Geldverdienen mit Amateuren.
Vereinfachen wir diesen Weg ist diese Vielfalt in Gefahr, weil alle "gezwungen" sind den Königsweg mitzugehen.
Daher bin ich der Meinung, dass wir hier keine Änderung brauchen.

Vielmehr freue ich mich auf die geplanten Änderungen für die Transferphasen, dafür muss unbedingt scab's Programmierzeit freigehalten werden...



RE: Einsatz Amateure

#30 von Christian O. , 23.10.2019 22:25

Zitat von Christian O. im Beitrag #28
Zitat von SirUlrich im Beitrag #25
Ich kann da erstmal nur für Hoffenheim sprechen.
Kleiner Club mit wenig Geld und überschaubarem Kader.
Meine Idee war dann einige Amateure zu holen, durch Einsätze zum Profi mit vollem Marktwert werden zu lassen und dann abzuverkaufen um endlich Geld zu bekommen...

Ich merke jetzt, dass dafür 50 Einsätze extrem viel sind und 3 Einsätze (wird zum Profi) sehr gering sind. Da finde ich den Weg doch sehr weit.
Wenn ich es mir wünschen könnte, dann entweder bis 10 Spiele Amateur oder - für meine Taktik noch viel besser - nach 30 Spielen (das ist fast eine volle Saison) voller Marktwert.

Ich komme im Moment nicht wirklich vom Fleck, was bedingt durch den Abstiegskampf auch daran liegt, dass ich die ehemaligen Amateure nicht so oft aufstellen kann.



Du hast einfach zu viele Spieler um die nötigen Einsätze zu holen. So dauert es ewig.
Ich versuche meine Spieler immer pro Saison 20 Spiele spielen zu lassen, sonst dauert es zu lange und die Aufwertungen werden auch schlechter.



Ok, früher hatte ich auch in der Not zu viele Spieler im Kader



Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.

⚽️ Saison 22 - 3. Platz ⚽️
..⚽️ AUFSTIEG LIGA1 ⚽️..
..........⚽️🏟🕺🎉⚽️..........

Saison 23 - "Schau ma mal"

 
Christian O.
Beiträge: 2.097
Registriert am: 19.09.2014


RE: Einsatz Amateure

#31 von scabinho , 23.10.2019 23:33

Ich melde mich etwas spät zu diesem Thema. Gelesen habe ich aber von Beginn an und ich wollte einfach mal etwas abwarten, was denn andere User/ Manager dazu zu sagen haben. Schön, dass einige dazu ihren Beitrag hinterlassen haben.

Die ausführlich dargestellte Thematik aus Sicht des ungeduldigen Managers kann ich komplett nachvollziehen. 50 Spiele bis zum vollen MW ist eine ordentliche Hausnummer.
Aber diese Berechnung ist durchdacht. Sie stellt ein gutes Mittelmass her zwischen Gewinn und Verlust. Nicht jeder Amateur kann so gewinnbringend verkauft werden, während andere Amateure ein sehr grosses Plus erzielen.
Und genau darin liegt die Würze: Jeder hier arbeitet anders im Amateursystem. Und so sollte das auch bleiben. Wird das Ganze vereinfacht, geht jeder den gleichen oder ähnlichen Weg, bzw. ist dazu gezwungen einen solchen Weg zu gehen. Das sollte nicht sein.

Ja, 50 Spiele sind viel. Wenn man damit beginnt! Wenn man aber mal damit angefangen hat und es stetig weiterführt, hat man (Hollywood hat dafür in einem anderen Thread ein passendes Wort verwendet) einen Durchlauf. Nach und nach im stetigen Ablauf tragen eure Amateure dann Früchte. Sofern man sich für diesen Weg entscheidet.

Hier und da jetzt ein bisschen zu reduzieren, also "Einsätze bis vollen MW" oder "mehr Spiele bis zum Profi" bringt das Balancing wieder durcheinander.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: Einsatz Amateure

#32 von Christian O. , 24.10.2019 06:48

Schön gesagt ;-)


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.

⚽️ Saison 22 - 3. Platz ⚽️
..⚽️ AUFSTIEG LIGA1 ⚽️..
..........⚽️🏟🕺🎉⚽️..........

Saison 23 - "Schau ma mal"

 
Christian O.
Beiträge: 2.097
Registriert am: 19.09.2014

zuletzt bearbeitet 24.10.2019 | Top

RE: Einsatz Amateure

#33 von Donskorp , 24.10.2019 07:17

Als ungeduldig würde ich mich jetzt nicht bezeichnen, aber okay.
Trotz alle dem passt es nicht das ein Amateurspieler 23 Vereinseinsätze hat und die Zählung bei 0 beginnt sobald ich bei über den erlaubten Einsätzen im Profibereich bin ;o).
Aber das ist dann so auch nur ein Darstellungsproblem.
Das Thema ist im Grunde abgehackt.


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg);
Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag);
Union Koblenz: 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag & 15.Platz Klassenerhalt);
TuS Rostock: 22.Saison = 7.Platz

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.421
Registriert am: 16.10.2017


RE: Einsatz Amateure

#34 von scabinho , 24.10.2019 10:31

Man kann hier alles passend und logisch erklären. Wer 23 Einsätze auf dem Konto hat, hat wohl 7 Saisons gespielt. 3 Einsätze pro Saison in 7 Jahren.....das macht den Spieler nicht wirklich bekannt bzw. wertvoll.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.310
Registriert am: 06.09.2010


RE: Einsatz Amateure

#35 von Donskorp , 24.10.2019 13:44

Zitat von scabinho im Beitrag #34
Man kann hier alles passend und logisch erklären. Wer 23 Einsätze auf dem Konto hat, hat wohl 7 Saisons gespielt. 3 Einsätze pro Saison in 7 Jahren.....das macht den Spieler nicht wirklich bekannt bzw. wertvoll.


War auch nur ein Gedanke ;o).
Alles okay.


Karriere/Erfolge: TSV Kiel: 20.Saison: 10.2017 - 03.2018 (2.Liga, 18.Platz & Abstieg);
Eintracht Essen: 21.Saison: 06.2018 (1. Liga, 14.Spieltag);
Union Koblenz: 21.Saison: 07.2018 (1.Liga. 21.Spieltag & 15.Platz Klassenerhalt);
TuS Rostock: 22.Saison = 7.Platz

Der Ball ist rund

 
Donskorp
Beiträge: 1.421
Registriert am: 16.10.2017


RE: Einsatz Amateure

#36 von Donskorp , 29.11.2020 11:16

Wenn ich jetzt einen Amateur zum Profi mache (4.Einsatz), wäre das nachteilig für die kommenden Auf- und Abwertungen wegen der wenigen Einsätze?


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl.

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.421
Registriert am: 16.10.2017


RE: Einsatz Amateure

#37 von Christian O. , 29.11.2020 11:18

Zitat von Donskorp im Beitrag #36
Wenn ich jetzt einen Amateur zum Profi mache (4.Einsatz), wäre das nachteilig für die kommenden Auf- und Abwertungen wegen der wenigen Einsätze?



Ja so ist es.

Es gibt im Kader erst nach 6 Einsätzen eine Aufwertung


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz
Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz - Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 - Liga 1 - Klassenerhalt 🎉

 
Christian O.
Beiträge: 2.097
Registriert am: 19.09.2014


RE: Einsatz Amateure

#38 von Donskorp , 29.11.2020 11:20

Okay, aber im Amateurbereich gibt es keine zusätzliche Auf- und Abwertung beim Saisonwechsel, oder?!


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl.

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.421
Registriert am: 16.10.2017


RE: Einsatz Amateure

#39 von Christian O. , 29.11.2020 11:24

Zitat von Donskorp im Beitrag #38
Okay, aber im Amateurbereich gibt es keine zusätzliche Auf- und Abwertung beim Saisonwechsel, oder?!


Doch eine kleine... je nach einsätzen...

Bin mir nicht mehr sicher, aber 20 Punkte können das schon sein...
Hast nicht letzte Saison schon Amas gehabt?


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz
Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz - Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 - Liga 1 - Klassenerhalt 🎉

 
Christian O.
Beiträge: 2.097
Registriert am: 19.09.2014


RE: Einsatz Amateure

#40 von Donskorp , 29.11.2020 11:40

Ja doch, hab das nicht so verfolgt.
Ich lerne immer noch dazu ;o).
Frage aber auch immer öffentlich um für mich und den anderen Neuen solche Fragen zu beantworten.
Danke.
;o)


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl.

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.421
Registriert am: 16.10.2017


RE: Einsatz Amateure

#41 von Christian O. , 29.11.2020 12:35

Zitat von Donskorp im Beitrag #40
...
Frage aber auch immer öffentlich um für mich und den anderen Neuen solche Fragen zu beantworten.
Danke.
;o)


Ja das ist schon gut 👍


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz
Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz - Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 - Liga 1 - Klassenerhalt 🎉

 
Christian O.
Beiträge: 2.097
Registriert am: 19.09.2014


RE: Einsatz Amateure

#42 von BigPeaches , 29.11.2020 13:15

Zitat von Donskorp im Beitrag #36
Wenn ich jetzt einen Amateur zum Profi mache (4.Einsatz), wäre das nachteilig für die kommenden Auf- und Abwertungen wegen der wenigen Einsätze?

siehe Regelwerk 6.3.1 ->
(Ex-)Amateure im Profi-Kader: Werden erst nach mindestens 6 Profi-Einsätzen gewertet
Amateure im Amateur-Kader: Erhalten eine kleine Zusatzwertung zwischen -4 und +14. Abhängig dafür sind Alter, Talent, Saisoneinsätze und der eingestellte Amateurtrainer.


Also ich sag mal: Vorteile bringt dir das nicht, aber Nachteile sind auch keine allzu großen zu befürchten... Immerhin braucht dein Ex-Ama dann nur noch 46 Spiele bis zum vollen MW...


 
BigPeaches
Beiträge: 703
Registriert am: 13.05.2017

zuletzt bearbeitet 29.11.2020 | Top

   

Anmeldung freie Vereine
Finanzen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz