RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#26 von SirUlrich , 02.01.2021 10:03

Zitat von SirUlrich im Beitrag #14
Bei Fortuna Bremen wird es erneut ein Drahtseilakt werden - finanziell, wie sportlich.
...
Zwei Akteure, darunter ein Stammspieler, werden verkauft. Ein Amateur wird neu verpflichtet....

Dann haben die Finger doch wieder zu stark gejuckt. Ich kann scheinbar nicht anders, mir macht traden zu viel Spaß.

Also in MIT und STU nochmals je einen kleinen Tausch vorgenommen. Das hilft uns zwar nicht im Stärkeranking, aber wir verjüngen uns im MIT um zwei Jahre und im STU um sechs Jahre, nehmen - aus meiner Sicht - bessere Spielereigenschaften ins Team hinein und müssen nun leider noch genauer auf unsere Finanzen achten.

Das soll es dann aber nun endgültig an Transfers gewesen sein. Der Kader steht und ich freue mich auf den 07.01. Wenn die neue Saison für uns in Gelsenkirchen starten wird.


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis Saison 24, Ende: Dynamo Hoffenheim
Saison 25, Start bis heute: Fortuna Bremen
Saisonende Saison 21: Liga 2, Platz 11
Saisonende Saison 22: Liga 2, Platz 16
Saisonende Saison 23: Liga 2, Platz 13
Saisonende Saison 24: Liga 2, Platz 14
Saisonende Saison 25: Liga 1, Platz 15

 
SirUlrich
Beiträge: 1.293
Registriert am: 21.05.2018


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#27 von Jona , 04.01.2021 07:49

Die Pläne in Nürnberg sind abgeschlossen. Wir haben einmal auf Stärke gesetzt und Recoba als neuen Abwehrchef verpflichtet und mit Worobej ein Talent geholt, was mittelfristig die Nachfolge von Akwa antreten soll. Dafür ist aber noch mehr als genug Zeit vorhanden und Entwicklung nötig. Wir sind sehr zufrieden mit den Transfers und wollen nächstes Jahr wieder um den Titel mitspielen. Durch die Verlängerungen in Stuttgart wird das aber wieder ein mehr als schweres Unterfangen.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.987
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#28 von BigPeaches , 06.01.2021 16:52

Zitat von BigPeaches im Beitrag #2
Tja, was plant man also in Düsseldorf für das große Abenteuer 1. Liga?
Auf jeden Fall keine verrückten Dinge!
Wir werden wohl (mit deutlichem Abstand) die schwächste Mannschft sein und realistisch betrachtet keine Chance haben die Klasse zu halten.
Also heißt es in erster Linie wohl, das Beste aus dem 1.Liga-Bonus im Amateurbereich zu machen und viele neue Amas zu verpflichten.

An den Einschätzungen hat sich bei uns nichts geändert. Alles außer Platz 18 wäre eine Überraschung!


Da uns die Zeit in der Saisonvorbereitung ein bisschen lang geworden ist haben wir uns auch mit der "Konkurrenz" aus der 1. und 2. Liga beschäftigt
und so manches Fragezeichen ist da auch so unmittelbar vorm Saisonstart noch irgendwie geblieben...

1. Liga:
- Schlägt Stuttgart noch mal in puncto Stürmer am TM zu oder gehen sie wirklich mit quasi 1,5 Stürmern zumindest durch die Hinrunde?
- Rechnet Hamburg sich mit dem 12er-Kader schwächer als sie eigentlich sind und füllt im Laufe der Hinrunde mit Amateuren auf?
- Vertrauen München und Cottbus wirklich jetzt schon ihren Amateur-TW oder wird vllt. doch noch kurzfristig ein TW verpflichtet?
- Und warum leistet sich Bremen immer noch 2 Torwarte?


2. Liga:
- Apropos 2. TW, das scheint in Liga 2 geradezu ein Trend zu sein...
Aktuell leisten sich gleich 6 Teams einen zweiten Profi-TW, darunter die beiden Aufsteiger und auch die 3 Teams, die anscheinend schon mit einem Minus bei den Finanzen in die Saison starten werden.
Ob das wirklich gut durchdacht ist muss jeder für sich entscheiden...
- Interessant auch, ob Karlsruhe und Hoffenheim bei nem 12er-Kader bleiben. Die "Hamburger-Taktik" (s.o.) funktioniert bei beiden jedenfalls in Bezug aufs Saisonziel nicht so wirklich...


Ich hoffe es fühlt sich niemand auf den berühmten Schlips getreten,
schließlich gibt es ja die unterschiedlichsten Wege zum Erfolg und jeder kann hier schauen, welcher Weg zum Glück wohl sein persönlich richtiger ist.

In diesem Sinne: Wir Kickers freuen uns auf das Abenteuer 1. Liga und hoffen euch anderen gehts in puncto Vorfreude ähnlich!
Es war und ist (und bleibt wohl auch) einfach ein geiles Spiel! Danke Scab!

Und möge der Fußballgott uns möglichst wenige Nichtantritte bescheren!

 
BigPeaches
Beiträge: 848
Registriert am: 13.05.2017


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#29 von Hollywood , 06.01.2021 19:00

Zitat von BigPeaches im Beitrag #28

1. Liga:
- Rechnet Hamburg sich mit dem 12er-Kader schwächer als sie eigentlich sind und füllt im Laufe der Hinrunde mit Amateuren auf?



Hm, schwierige Frage...
Erstmal heißt die Antwort "Nein"!
Wir haben einen sehr großen und guten Amateurkader und hoffen das wir erstmal bis zur Winterpause kommen, ohne einen Amateur zum Profi machen zu müssen.
Was im Winter passiert weiß ich noch nicht, kommt dann sicher auf den Tabellenstand an und wieviele Spiele die Amateure so gemacht haben. Silas Praitsch wird aufgrund seines Alters aber sicher ein Profivertrag erhalten.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#30 von meckerow , 07.01.2021 11:41

und diesmal auf Platz 3 gelandet in der Stärke Tabelle vor dem ersten Spieltag (letzte Saison Platz 2). Wir haben gut zugelegt in der Sommerpause am anschein nach. Aber auch dieses mal haben wir keinerlei Ambitionen auf den Aufstieg. Haben uns nur von einem Spieler getrennt in der Sommerpause, werden aber definitiv im Winter noch mal ein bis zwei Spieler verkaufen müssen um finanziell über die Runden zu kommen. Deshalb wird das auch nichts mit dem Aufstieg, denke ich. Sehen aber, auch durch zwei gute Amateure die im Laufe der Saison dazu stoßen werden, uns gut gerüstet für die Zukunft. Jetzt allen eine gute, erfolgreiche und spannende Saison.

 
meckerow
Beiträge: 435
Registriert am: 22.10.2012


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#31 von Christian O. , 26.01.2021 13:43

Saisonstart in Liga 1 ist mal gut gegangen.
Die Finanzen sind gesichert.
Bin gespannt und auch zuversichtlich, dass wir uns in dieser Saison in Liga 1 halten können.
Aber nichts ist fix.


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz / Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz / Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 - Liga 1 - Klassenerhalt 🎉

 
Christian O.
Beiträge: 2.308
Registriert am: 19.09.2014


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#32 von Donskorp , 02.02.2021 20:03

Also für die Mainzer freue ich mich total.
Platz 1 in der Liga, Top!

Ich drücke die Daumen das der "Atem" reicht.

Die Konkurrenten:
Stuttgart, hat gefühlt einen schlechten Saisonstart hingelegt, 8 Punkte Rückstand ist ein Brett.
Nürnberg, die Vermutung liegt nahe, das in der Winterpause an den Finanzen nachgebessert werden muss.
Hamburg, die Kaderplanung und Dosierung war wohl etwas optimistisch. Leider, wäre wohl die Chance gewesen, in dieser Saison.

Sry über meine Einschätzung über die Konkurrenz. Liege auch oft nicht richtig.

Würde mich aber für Mainz sehr freuen, wenn der lange "Weg" belohnt wird.


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl., 25.S. = 7.Pl. (Pokal/Finale),

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#33 von Hollywood , 02.02.2021 20:18

Finde ich persönlich immer sehr interessant wie andere das sehen.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#34 von Jona , 02.02.2021 20:24

Also finanziell passt an sich alles bei Nürnberg, war alles so geplant. Der Abgang im Winter wird quasi 1:1 aus dem Amateurkader ersetzt. Kostet uns einen Stärkepunkt, mehr aber nicht. Denke damit kann man leben

Ansonsten stimme ich Hollywood zu. Ich finde sowas immer sehr interessant zu lesen, was andere denken. Also gerne mehr Meinungen oder gerne sowas auch öfter



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.987
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#35 von Donskorp , 02.02.2021 20:56

Zitat von Jona im Beitrag #34
Also finanziell passt an sich alles bei Nürnberg, war alles so geplant. Der Abgang im Winter wird quasi 1:1 aus dem Amateurkader ersetzt. Kostet uns einen Stärkepunkt, mehr aber nicht. Denke damit kann man leben

Ansonsten stimme ich Hollywood zu. Ich finde sowas immer sehr interessant zu lesen, was andere denken. Also gerne mehr Meinungen oder gerne sowas auch öfter


Ich habe ja nichts negatives geschrieben..
Hollywood hat ähnliches selbst geäußert im Form
und für die Aussage mit Finanzen braucht man kein Prophet sein.
Hab ja nicht geschrieben, das da keine Planung hinter steckt.

Freue mich für Mainz!
Und sich für andere freuen heisst ja nicht, das andere keine gute Arbeit abliefern (wie Bielefeld usw.)

Alles nur eine Momentaufnahme.

Trotzdrem drücke ich den Mainzern die Daumen ;o)
Auch wenn ich davon nix habe..

Aber so ist Leben im Forum...


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl., 25.S. = 7.Pl. (Pokal/Finale),

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#36 von Donskorp , 02.02.2021 21:33

Zitat von Donskorp im Beitrag #35

Auch wenn ich davon nix habe..




Ausser Schellte... ;o)


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl., 25.S. = 7.Pl. (Pokal/Finale),

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#37 von Jona , 03.02.2021 06:51

Zitat von Donskorp im Beitrag #35
Zitat von Jona im Beitrag #34
Also finanziell passt an sich alles bei Nürnberg, war alles so geplant. Der Abgang im Winter wird quasi 1:1 aus dem Amateurkader ersetzt. Kostet uns einen Stärkepunkt, mehr aber nicht. Denke damit kann man leben

Ansonsten stimme ich Hollywood zu. Ich finde sowas immer sehr interessant zu lesen, was andere denken. Also gerne mehr Meinungen oder gerne sowas auch öfter


Ich habe ja nichts negatives geschrieben..
Hollywood hat ähnliches selbst geäußert im Form
und für die Aussage mit Finanzen braucht man kein Prophet sein.
Hab ja nicht geschrieben, das da keine Planung hinter steckt.

Freue mich für Mainz!
Und sich für andere freuen heisst ja nicht, das andere keine gute Arbeit abliefern (wie Bielefeld usw.)

Alles nur eine Momentaufnahme.

Trotzdrem drücke ich den Mainzern die Daumen ;o)
Auch wenn ich davon nix habe..

Aber so ist Leben im Forum...



Ich hab das doch auch überhaupt nicht negativ aufgefasst. Hab bloß meinen Senf dazugegeben, was dahinter steckt. Mehr nicht.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.987
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#38 von Donskorp , 04.02.2021 15:37

Zitat von Jona im Beitrag #37
Zitat von Donskorp im Beitrag #35
Zitat von Jona im Beitrag #34
Also finanziell passt an sich alles bei Nürnberg, war alles so geplant. Der Abgang im Winter wird quasi 1:1 aus dem Amateurkader ersetzt. Kostet uns einen Stärkepunkt, mehr aber nicht. Denke damit kann man leben

Ansonsten stimme ich Hollywood zu. Ich finde sowas immer sehr interessant zu lesen, was andere denken. Also gerne mehr Meinungen oder gerne sowas auch öfter


Ich habe ja nichts negatives geschrieben..
Hollywood hat ähnliches selbst geäußert im Form
und für die Aussage mit Finanzen braucht man kein Prophet sein.
Hab ja nicht geschrieben, das da keine Planung hinter steckt.

Freue mich für Mainz!
Und sich für andere freuen heisst ja nicht, das andere keine gute Arbeit abliefern (wie Bielefeld usw.)

Alles nur eine Momentaufnahme.

Trotzdrem drücke ich den Mainzern die Daumen ;o)
Auch wenn ich davon nix habe..

Aber so ist Leben im Forum...



Ich hab das doch auch überhaupt nicht negativ aufgefasst. Hab bloß meinen Senf dazugegeben, was dahinter steckt. Mehr nicht.



Dann ist ja gut ;o).

Festzuhalten ist, das alle erwähnten Vereine top Arbeit leisten und vor Rostock landen werden.
Gerade bei Hamburg bin ich gespannt, ob der eingeschlagene Weg am Ende auch zu einem Titel reichen wird. Saison egal.
Ich lerne gerne dazu.

Und Abwechslung tut jedem Spiel gut. War ja zuletzt eher Nürnberg - Stuttgart lastig.
Natürlich völlig verdient.


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl., 25.S. = 7.Pl. (Pokal/Finale),

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#39 von Hollywood , 04.02.2021 16:04

Ja, da gehe ich ganz stark von aus.
Titel werden wieder kommen.
Der ganze Umbruch kam ja nach der Meisterschaft und ich gehe davon aus das wir ab nächster Saison wieder ganz oben angreifen können.
Wann dann ein Titel kommt, wird sich zeigen aber wir werden definitiv weitere 5 Saisons ganz oben mit dabei sein, natürlich alles Theorie.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#40 von SirUlrich2 ( gelöscht ) , 07.02.2021 15:08

Als (neuer) Interim von SC Dresden ist es natürlich schwer, eine Planung auszugeben... Niemand weiß, wie lange ich hier am Ruder sein werde. Nur einen Spieltag? Bis zur Winterpause? Die gesamte restliche Saison?
Als Interim habe ich nicht das Ziel, den gesamten Verein umzukrempeln und einmal komplett auf links zu drehen - es ist eher ein Verwalten des Vorgefundenen.
Vorgefunden habe ich - ohne dies auch nur ansatzweise als Kritik an meinem Vorgänger Stefan zu meinen - ein Team, das nach seiner Fitness sucht. Sechs Akteure mit Fitness unter 60 und weitere drei Akteure mit Fitness unter 70 lassen in den kommenden Spielen kaum Vollgas-Fußball zu. Eher muss man darauf achten, dass der Spagat zwischen Einsätzen und Regeneration bis zum Winter gelingt. In einigen Partien wird sich das Team nahezu von selbst aufstellen. Da ich insgesamt nur über 15 Feldspieler (davon 2 Amateure) verfüge, ist auch die große Rotation ausgeschlossen. Das wird viel Feinarbeit.
Ein Strahlen auf mein Gesicht zaubert der Kontostand und die Prognose des Kontostands - das macht Freude, da kann man etwas aufbauen. Doch auch hier gilt: nicht blind Kohle rauswerfen, nur weil sie eben gerade da ist.


"44 Fußballbeine rasen hin und rasen her - denn das Spielfeld ist begrenzt und das macht's besonder schwer...
Der Schiedsrichter hat Karten, rot und gelb recht gut gemischt - die zeigt er dann dem Spieler, der nach seinem Gegner drischt...
Plötzlich müllerts vor dem Kasten, das Volk schreit 'Uwe', wie mir scheint - da schießt der Müller knapp daneben, denn er war ja nicht gemeint..."
(Auszug aus Fredl Fesls "Fußball-Lied")


Saison 26, Spieltag 09 bis heute: SC Dresden (Interim)

SirUlrich2
zuletzt bearbeitet 07.02.2021 15:16 | Top

RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#41 von SirUlrich , 16.02.2021 06:03

Bei Fortuna Bremen bin ich mit dem ersten Drittel der Saison zufrieden.
Es war mir klar, dass wir gegen den Abstieg kämpfen werden. Das sagen ja auch die Statistiken.
Hatten wir anfangs der Saison noch bei den Unentschieden gegen Konstanz und in Düsseldorf das Glück auf unserer Seite - was uns jeweils einen Punkt brachte - haben wir uns anschließend schrittweise stabilisieren können. Die beiden Siege in München und gegen Wolfsburg waren sehr erfreulich, die weiteren Punkte gegen Chemnitz und Hannover erhöhen das Punktekonto auf nunmehr 10 Punkte. Zudem gab es bislang noch keine krachende Niederlage, so dass auch unser Fanclub in Rostock etwas beruhigter sein kann.
Nun stehen noch sechs Partien der Hinrunde aus - und die Chance, eine bessere Hinrunde als in der abgelaufenen Saison (damals 12 Punkte, Anm. der Redaktion) zu spielen, ist sehr realistisch. Gefühlt ist alles zwischen weiteren 0 und 7 Punkten denkbar, wir lassen uns überraschen.

Im Kader habe ich eine Neuausrichtung vorgenommen und mich von einigen Ex-Amatueren aus der zweiten Reihe getrennt. Ziel war es, den Kader und dadurch die Gehaltskosten deutlich zu reduzieren. Ich werde somit ein wenig von meinem Weg "sehr gute Fitness" abweichen und dafür etwas mehr auf "Form" und "Spielpraxis" wertlegen.
Gleichzeitig war es erforderlich, den Amateurkader etwas auszuweiten. Da ich diese Entscheidung erst während der laufenden Hinrunde getroffen hatte, habe ich rückblickend mit ehrenamtlichem Amateurtrainer und keinem Amateurzentrum ein wenig Potential verbaut. Somit mag die Umsetzung etwas unbeholfen und ungelenk gewirkt haben, aber ich denke, dass es dennoch sinnvoll gewesen ist. Danke an der Stelle an BigPeaches für den hilfreichen Austausch.
Viele weitere Amateure werde ich diese Saison nicht mehr verpflichten können, da ich die Aktionseinheiten noch anders gebrauchen möchte.

Ansonsten habe ich das Gefühl, das Spiel nun in kleinen Schritten etwas besser zu deuten und zu verstehen - zumindest habe ich das nach den Spielen gegen München, Hannover und Wolfsburg so empfunden.


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis Saison 24, Ende: Dynamo Hoffenheim
Saison 25, Start bis heute: Fortuna Bremen
Saisonende Saison 21: Liga 2, Platz 11
Saisonende Saison 22: Liga 2, Platz 16
Saisonende Saison 23: Liga 2, Platz 13
Saisonende Saison 24: Liga 2, Platz 14
Saisonende Saison 25: Liga 1, Platz 15

 
SirUlrich
Beiträge: 1.293
Registriert am: 21.05.2018

zuletzt bearbeitet 16.02.2021 | Top

RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#42 von Donskorp , 18.02.2021 07:55

Was soll man sagen, alles gut bisher.

In der Liga sind wir eigentlich im Soll (auch wenn der Präsi anderer Meinung ist).
11 Spieltage vorbei, Patz 10, 15 Punkte und alle Topteams bespielt.
Die 20-25 Punkte zur Winterpause sollten im Bereich des möglichen sein.

Im Pokal stehen wir wieder im Viertelfinale. Mit etwas Los-Glück, wäre das Halbfinale machbar.

Diese Saison liegt die Prio in der Entwicklung des aktuellen Amateurkaders.
Bisher wurde kein Ama verpflichtet und steht auch weiterhin nicht zu Debatte.
Zum Saisonende sollten mehrere 16+ Ama´s im Kader sein.
Damit wären wir in Rostock mehr als zufrieden.


Karriere/Erfolge:
TSV Kiel: ab 20.S.: 10/17 - 03/18 (2.Liga, 18.Pl); Union Koblenz: 21.S.: 07/18 (1.Liga. ab 21.Sp. & 15.Pl.);
TuS Rostock: 22.S. = 7.Pl., 23.S. = 10.Pl., 24.S. = 12.Pl., 25.S. = 7.Pl. (Pokal/Finale),

Möge eine Schlacht auch verloren gehen, die Kogge wird niemals untergehen....

 
Donskorp
Beiträge: 1.808
Registriert am: 16.10.2017


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#43 von Hollywood , 16.03.2021 13:45

Mit Djemba geht wohl einer besten Stürmer aller Zeiten von Bord!
Toller Stürmer, so einen wünscht sich wohl jeder.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#44 von Stefan , 19.03.2021 21:51

Vorneweg: Platz 10 nach der Hinrunde ist nicht zufriedenstellend.
Ich hatte nach dem achten Spieltag auf Platz 11 übernommen. Der Start ist mir mit 10 Punkten aus fünf Spielen und dem Einzug ins Pokal-Viertelfinale gut gelungen. Ein Punkt aus den letzten vier Spielen ist aber deutlich zu wenig, auch wenn der Spielplan mit Auswärtsspielen in Mainz, Bielefeld und Hamburg und einem Heimspiel gegen Stuttgart wirklich nicht schön war. Noch kann ich mich damit herausreden, dass ein paar Punkte vor meiner Zeit verloren gegangen sind (Niederlagen gegen St. Pauli und Rostock; Unentschieden gegen Bremen). In der Rückrunde müssen nun aber mehr Punkte eingefahren werden, als die schwachen 22 aus der Hinrunde. Die Mannschaft hat sich mindestens 28 zum Ziel gesetzt, womit man die 50er-Grenze erreicht hätte. Das reicht wohl nicht zum vom Präsidium als Saisonziel ausgegebenen sechsten Platz, aber wohl zumindest zu einem einstelligen. Kombiniert mit einem ordentlichen Abschneiden im Pokal könnte man damit leben.
Ich habe in Hannover mit dem Ziel angefangen, die Struktur der Mannschaft so zu verändern, dass man mittelfristig auch mehr anpeilen kann, als die Top6. Dementsprechend passiert auch etwas in der Transferperiode. Definitiv in der Abwehr, möglicherweise auch im Sturm.


Bereits 53 Flaschen Bier täglich decken den Calciumbedarf eines erwachsenen Menschen.
Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

 
Stefan
Beiträge: 265
Registriert am: 22.12.2014


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#45 von BigPeaches , 20.03.2021 15:01

Zwischenstand - Winterpause:

Hätte uns vor der Saison jemand prophezeit nach der Hinrunde auf Platz 13 zu stehen, wir hätten ihm jeglichen Fußballsachverstand abgesprochen...
Aber wie sollen wir Platz 13 jetzt einschätzen?

1. Großartig, weil wir als einziges Team aus dem Tabellenkeller bisher sogar mehr Pech als Glück hatten und eben trotzdem über dem ominösen Strich stehen.
2. Trügerisch, weil uns eben auch nur 2 Pünktchen von einem Abstiegsplatz trennen und wir sicherlich davon profitiert haben, das speziell München, Cottbus und auch Leverkusen doch irgendwie unter ihren Möglichkeiten geblieben sind. Ob das auch in der Rückrunde so bleibt ist doch eher zweifelhaft.

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt aber lebt in Düsseldorf und falls wir am letzten Spt. im Heimspiel gegen Leverkusen noch die Chance haben sollten den Klassenerhalt zu schaffen, dann hätten wir in dieser Saison vieles richtig gemacht...

 
BigPeaches
Beiträge: 848
Registriert am: 13.05.2017


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#46 von SirUlrich , 18.04.2021 20:30

Zitat von SirUlrich im Beitrag #41
Bei Fortuna Bremen bin ich mit dem ersten Drittel der Saison zufrieden.
Es war mir klar, dass wir gegen den Abstieg kämpfen werden. Das sagen ja auch die Statistiken.
Hatten wir anfangs der Saison noch bei den Unentschieden gegen Konstanz und in Düsseldorf das Glück auf unserer Seite - was uns jeweils einen Punkt brachte - haben wir uns anschließend schrittweise stabilisieren können. Die beiden Siege in München und gegen Wolfsburg waren sehr erfreulich, die weiteren Punkte gegen Chemnitz und Hannover erhöhen das Punktekonto auf nunmehr 10 Punkte. Zudem gab es bislang noch keine krachende Niederlage, so dass auch unser Fanclub in Rostock etwas beruhigter sein kann.
Nun stehen noch sechs Partien der Hinrunde aus - und die Chance, eine bessere Hinrunde als in der abgelaufenen Saison (damals 12 Punkte, Anm. der Redaktion) zu spielen, ist sehr realistisch. Gefühlt ist alles zwischen weiteren 0 und 7 Punkten denkbar, wir lassen uns überraschen.

Im Kader habe ich eine Neuausrichtung vorgenommen und mich von einigen Ex-Amatueren aus der zweiten Reihe getrennt. Ziel war es, den Kader und dadurch die Gehaltskosten deutlich zu reduzieren. Ich werde somit ein wenig von meinem Weg "sehr gute Fitness" abweichen und dafür etwas mehr auf "Form" und "Spielpraxis" wertlegen.
Gleichzeitig war es erforderlich, den Amateurkader etwas auszuweiten. Da ich diese Entscheidung erst während der laufenden Hinrunde getroffen hatte, habe ich rückblickend mit ehrenamtlichem Amateurtrainer und keinem Amateurzentrum ein wenig Potential verbaut. Somit mag die Umsetzung etwas unbeholfen und ungelenk gewirkt haben, aber ich denke, dass es dennoch sinnvoll gewesen ist. Danke an der Stelle an BigPeaches für den hilfreichen Austausch.
Viele weitere Amateure werde ich diese Saison nicht mehr verpflichten können, da ich die Aktionseinheiten noch anders gebrauchen möchte.

Ansonsten habe ich das Gefühl, das Spiel nun in kleinen Schritten etwas besser zu deuten und zu verstehen - zumindest habe ich das nach den Spielen gegen München, Hannover und Wolfsburg so empfunden.

Sah es nach 11 Partien noch sehr ordentlich aus, stehen wir nach 24 Spieltagen auf einem Abstiegsrang. Aber es ist noch alles extrem eng beisammen und wir sehen noch gute Chancen für uns, irgendwie die Klasse zu erhalten.
Das Blatt wendete sich, als wir am letzten Spieltag der Hinrunde unsere Partie bei Abstiegskonkurrent TSV Cottbus mit 1:2 verloren und dadurch der Abstand auf Rang 16 von 5 Punkten auf 2 Punkte schmolz, bei einem Sieg wären es sogar beruhigende 8 Zähler gewesen - vielleicht waren wir da ein Stück weit zu sorglos.
Im Moment gewinnen wir zu selten und die Duelle gegen direkte Konkurrenten enden Unentschieden oder gehen knapp verloren. Wir geben uns aber nicht geschlagen. Es zählt einzig die Tabellenposition nach Spieltag 34 und wir haben noch immer eine gute Fitness und besitzen ein gutes Teamwork. Ich glaube, dass uns das noch helfen kann. Step by step und nie das Wesentliche aus den Augen verlieren. Wir möchten gerne die Klasse erhalten - und glauben auch noch daran. In den verbleibenden Partien gilt es, Cottbus, München, Wolfsburg und auch Düsseldorf immer wieder zu signalisieren "Vorsicht, wir sind noch da"... Und Chemnitz und Leverkusen müssen wir dabei stets im Auge behalten, denn auch die sind noch voll in der Verlosung mit drin.


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis Saison 24, Ende: Dynamo Hoffenheim
Saison 25, Start bis heute: Fortuna Bremen
Saisonende Saison 21: Liga 2, Platz 11
Saisonende Saison 22: Liga 2, Platz 16
Saisonende Saison 23: Liga 2, Platz 13
Saisonende Saison 24: Liga 2, Platz 14
Saisonende Saison 25: Liga 1, Platz 15

 
SirUlrich
Beiträge: 1.293
Registriert am: 21.05.2018

zuletzt bearbeitet 18.04.2021 | Top

RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#47 von SirUlrich , 18.04.2021 21:18

Nun habe ich SG Bochum als Interim übernommen... Und weiß nicht so recht, was ich davon halten soll.
Viele gute Ansätze sind erkennbar, sie wirken auf mich aber nicht aufeinander abgestimmt oder nicht mit letzter Konsequenz betrieben worden zu sein.
Ein sehr breiter Profikader und zudem ein überlaufener Amateurkader - von den teilweise sehr starken Amateuren hat bislang fast kaum jemand in dieser Saison bei den Profis gespielt.
Die Fülle an Akteuren - insgesamt stolze 34 Stück - kosten natürlich auch jeden Spieltag Gehalt und somit ist zum Saisonende die Kasse leer... Und nicht nur das - die Prognose sagt ein Minus voraus. Womit sich dann doch die Frage stellt, weshalb so viele und wenn so viele, weshalb spielen die nicht?
Die Eigenschaften der Spieler zerbrechen mir auch ein wenig den Kopf - wenn man schon nur Durchschnitt ist und dann Eigenschaften besitzt, die die eigene Form negativ beeinflussen, dann hilft das dem Team auf dem Platz eben auch nicht weiter.
Zudem sind schon sehr viele Aktionseinheiten aufgebraucht, so dass auch hier wenig Spielraum existiert, um die Kasse etwas aufzufüllen.
Man liegt zudem hinter dem Saisonziel zurück und irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Ziel eigentlich hätte erreichbar sein können... Aber mehrere Nichtantritte helfen dabei eben bekanntlich nicht.

In Dresden war ich ganz gut damit gefahren, als Interim möglichst wenig zu verändern und eher zu verwalten, bis sich ein Nachfolger - in dem Fall Donskorp - hauptamtlich darum kümmert.
In Bochum wird es anders sein. Der Vertrag von ABW Meyerhofer wurde verlängert, da er sonst noch diese Saison ausgelaufen wäre. STU Gronkjaer wird direkt unter Marktwert abgegeben, da er nicht hilft, nur Geld kostet und ebenfalls eine Vertragsverlängerung angestanden hätte - dennoch gab es den ersten Shitstorm der Fans im Netz. Und bald wird auch MIT Wurster verkauft - hier warten wir noch auf das Erlangen des vollen Marktwertes und den Ablauf des Abfindungszeitraums und dann gleicht dieser Akteur unser kalkulatorisches Minus aus.
Insgesamt wäre es sinnvoll, sich auch von MIT Wagefeld und MIT Spatz zu trennen, denn die helfen nicht wirklich weiter und die Eigenschaften sind eher gruselig. Zudem läuft auch der Vertrag von MIT Wagefeld in dieser Saison noch aus.
Ehrlich gesagt erachte ich es als absolut unglücklich, als Interim so viele Personalentscheidungen treffen zu müssen, auf der anderen Seite erachte ich sie nunmal als sinnvoll - und ein einfaches "Weiter so" wird Bochum offensichtlich nicht helfen. Irgendwie eine komische Situation, mal sehen wann ein Nachfolger gefunden ist.


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis Saison 24, Ende: Dynamo Hoffenheim
Saison 25, Start bis heute: Fortuna Bremen
Saisonende Saison 21: Liga 2, Platz 11
Saisonende Saison 22: Liga 2, Platz 16
Saisonende Saison 23: Liga 2, Platz 13
Saisonende Saison 24: Liga 2, Platz 14
Saisonende Saison 25: Liga 1, Platz 15

 
SirUlrich
Beiträge: 1.293
Registriert am: 21.05.2018


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#48 von Stefan , 18.04.2021 22:09

In Bochum ist, und das von unterschiedlichen Managern, in den letzten fünf-sechs Jahren so viel Blödsinn fabriziert worden, dass du, egal, was du tust, nicht mehr wirklich viel kaputt machen kannst. Ich denke, dass dort ein radikaler Umbruch notwendig ist. Die Spieler, die Erstliga-Gehälter verdienen, sind auf Dauer wohl kaum finanzierbar und der Amateurkader gibt genug Alternativen her, um sich kurzfristig in Liga 2 stabil halten und mittelfristig wieder angreifen zu können. An deiner Stelle würde ich den Interimsjob auch auf jeden Fall als Feuerwehreinsatz interpretieren, statt nur zu verwalten, wie man das üblicherweise sonst machen würde.


Bereits 53 Flaschen Bier täglich decken den Calciumbedarf eines erwachsenen Menschen.
Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

 
Stefan
Beiträge: 265
Registriert am: 22.12.2014


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#49 von Jona , 19.04.2021 09:33

Ich finde es absolut keine falsche Entscheidung, wenn man auch als Interim eine gewisse Richtung vorgibt. Man muss das tun, was grade zu tun ist. So habe ich das immer gehandhabt. In Bochum ist das aktuell viel, aber dann ist das halt so. Niemand weiß, wie lange du den Job hast.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.987
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 26! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#50 von meckerow , 19.04.2021 21:26

Bisher läuft die Saison einfach überragend, vor allem die Rückrunde, 7 spiele 7 siege.
Insgesamt erst eine Niederlage. Das große Problem der Aufstieg wäre zu früh. Momentan 4 Punkte Vorsprung auf Berlin auf Platz 4. Haben auch noch schwere Auswärtsspiele. Werden definitiv nicht absichtlich verlieren, würden den Aufstieg mitnehmen, wären aber auch nicht böse wenn die Fortuna aus Berlin uns wieder überholt. Schauen wir mal wie es weiter geht. Fakt ist wir wären in Liga 1 noch immer nicht Konkurrenzfähig, wenn ich sehe wer noch mit aufsteigen wird.

 
meckerow
Beiträge: 435
Registriert am: 22.10.2012


   

Saison 27! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.
Nominierungen Manager der Saison 26

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz