RE: Löhne einfrieren!

#126 von ExilSachse ( gelöscht ) , 21.07.2011 00:08

Zitat von Flo

Zitat von ExilSachse

Zitat von Flo

Zitat von scabinho

Zitat von Flo

Zitat von scabinho

Zitat von Flo
wie kommt man da jetzt auf die 8,5% abfindung? das kann ich grade irgendwie nicht nachvollziehn^^


3 Jahre; 17 Spieltage Sperre, dann 34 Spieltage Abfindung
Nach einer Saison bleiben also noch 17 Spieltage Abfindung
X 0,5 Prozent macht 8,5 Prozent
Nach weiteren 17 Spieltagen und insgesamt 1,5 Saisons gibt es keine Abfindung mehr




ok alles klar

gar nicht so einfach das ganze



Keine Angst, die Abfindungssummen werden in der Spieler-Info angezeigt! Auch ein Hinweis wird erfolgen, wenn ein Spieler verkauft werden soll.




na dann ist ja alles ok. dachte schon ich muss jetzt hier dauernd den taschenrechner rauskramen
da reichen mir dann doch die rechnungen, die ich immer vor dem beginn einer saison mache. da sind immer so 1-2 seiten mit möglichen transfervarianten usw. das ist schon genug arbeit



huch..ein Tüfftler..




na klar. alles durchdacht (zumindest so gut wie´s geht)

das machst du doch garantiert auch



jo..im Kopf

PS: Gleich kommt die Rüge vom Mod



ExilSachse
zuletzt bearbeitet 21.07.2011 00:09 | Top

RE: Löhne einfrieren!

#127 von scabinho , 21.07.2011 00:27

Das Thema hatten wir schonmal, Schalker!

Wenn die Spielerstärken steigen, steigen auch die Gehälter! Das muss ich wissen und einschätzen können. Dafür gibt es am Anfang der Saison Prämien. Die sind dazu da, um erstmal die Saison zu sichern!
Genutzt werden sie aber, um das schon stärker gewordene Team noch stärker zu machen! Also geht man mit wenig Geld in die Saison und wundert sich dann, dass man finanzielle Schwierigkeiten hat!
So und diese wenigen Teams, denen das passiert stehen weitaus mehr Teams gegenüber, denen das nicht passiert!

Hier kann ich also nicht mehr sagen, als "Falsch geplant!"

Das ist die Gegenwart und ab nächster Saison sieht das nochmal ganz anders aus! Keine Lohnsteigerung mehr am Saisonanfang, sondern langsam und schleppend während den Saisons. Wie stark und wie oft kann dann jeder selbst managen.
Dazu kommen weitere Einnahmen aus der veränderten Fanartikel-Formel.
Dennoch muss ich weiterhin aufpassen, mit dem Geld, welches mir zur Verfügung steht, richtig zu arbeiten.


Aber mit solchen Fragen wie "Was wäre wenn" brauchen wir hier nicht diskutieren, denn das ist völlig irrelevant. Sonst kann ich ja auch sagen, dass eine Änderung her muss, weil Folgendes eintreffen könnte: "Ich habe mit dem Halbfinale im Pokal gerechnet und bin aber schon in der 1. Runde raus! Jetzt fehlt mir das Geld für meinen Wunschspieler!"

Du schreibst, dass du in eine brikäre Lage kommen könntest, wenn du eine Hinrunde verkorkst!
Nun, wenn ich eine Hinrunde verkorkse, scheine ich spoirtlich zumindest vielleicht nicht alles richtig gemacht zu haben. Komme ich dann auch noch in finanzielle Schwierigkeiten, scheine ich auch finanziell nicht alles richtig gemacht zu haben. Tritt beides ein, folgen natürlich Konsequenzen!
Nur wer sagt denn, dass das darin enden muss, dass man einen Spieler verkaufen muss, der noch einen langen Vertrag hat? Man hat das doch alles selbst in der Hand!
Dazu:
Vielleicht ist das ja auch ein Spieler, mit dem man durch lange Verträge viel Geld an Gehalt gespart hat?
Vielleicht ein Spieler, der schon ein paar Aufwertungen hinter sich hat und so seinen Marktwert gesteigert hat?:

 
scabinho
Beiträge: 8.285
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 21.07.2011 | Top

RE: Löhne einfrieren!

#128 von Holzfußballer , 09.08.2011 11:00

Ich habe mir den ganzen Thread noch einmal in Ruhe durchgelesen. War gar nicht so einfach. Die ganze Sache ist schon richtig gut, vielleicht sollte man sich trotzdem noch einmal die Amateure und das direkte verkaufen an den internationalen Verein unter Marktwert anschauen.

Auf alle Fälle muss es schnellstmöglich in die Regeln eingefügt werden. Und fällt die Option bei der Vertragsverlängerung für eine 34-tägige Sperre jetzt weg?


www.ostsee-fussball.de

Wir machen den Fußball im Norden!

Holzfußballer  
Holzfußballer
Beiträge: 787
Registriert am: 09.09.2010


RE: Löhne einfrieren!

#129 von Holzfußballer , 09.08.2011 11:25

Thema Amateur: Ich brauche immer Zahlen und Beispiele um es genau beurteilen zu können.

Nehmen wir einen durchschnittlichen Amateur, der 16 Jahre alt ist und frisch mit einer Stärke von 8.3 zu einem kommt. Er bekommt einen 2-Jahresvertrag. Nach 17 Spieltagen ist die Transfersperre abgelaufen und er hat insgesamt 6 Spiele absolviert. Für einen Amateur ist der Wert okay. Sein Marktwert beträgt nun 139.000 €. Wenn man ihn jetzt verkaufen würde, egal wieviel man für ihn als Ablöse bekommt (ausgenommen 67% Verkauf), müsste man 11.815 € (8,5 % von 139.000 €) an Vertragsstrafe an den Spieler zahlen. Und wenn man weitere 17 Spieltage wartet, bekommt man den Spieler sogar ohne Vertragsstrafe los.

Ich denke, für die Amateure ist die Regelung auch kein großes Problem. Selbst wenn der Amateur bereits eine halbe Million wert ist, muss man nur 42.500 € Vertragsstrafe zahlen. Wir müssen berücksichtigen, dass Amateure nie den vollen Marktwert nach 17 Spieltagen haben können.


www.ostsee-fussball.de

Wir machen den Fußball im Norden!

Holzfußballer  
Holzfußballer
Beiträge: 787
Registriert am: 09.09.2010


RE: Löhne einfrieren!

#130 von scabinho , 09.08.2011 11:32

ZU deiner Frage:
Ja, die Option "34 Spieltage" Sperre entfällt. Alle Spieler haben ab einem neuen Vertrag eine Sperre von 17 Spieltagen.

Zu deiner Beispielrechnung:
Ich finde hier keine Frage oder ein "Vorsicht!".
Was möchtest du damit andeuten? Dass es so passt, wie es ist oder dass das so nicht richtig laufen kann?

 
scabinho
Beiträge: 8.285
Registriert am: 06.09.2010


RE: Löhne einfrieren!

#131 von Holzfußballer , 09.08.2011 11:40

Zitat von Schalker
Was wenn ich ihn für 67% hätte verkaufen müssen?
1. Mir hätte ein wichtiger Spieler gefehlt.
2. 33% Marktwertverlust.
3. Abfindungszahlung da langer Vertrag
4. Sportliche Talfahrt + Einnahmeverluste da starker Spieler weg und kein Geld um neuen billigen zu kaufen + Schulden


... und das ist die Kehrseite.



Ganz so schwarz ist es dann ja doch nicht. Wenn man wirklich so in Schieflage gerät, verkauft man bestimmt nicht unbedingt den besten Spieler. Es werden sich sicherlich andere Spieler finden lassen, die auch Geld einbringen bzw. das Gehaltsgefüge entspannen.


Zitat von Schalker
Dann mal der Zweitligist aus dem Leben:

Kaufe Van Basten derzeit 6.812.000 €, 3 Jahresvertrag
Nach 17 Spieltagen und einer total verkorksten Hinrunde und bereits im Minus entschließe ich mich den Spieler sofort zu verkaufen. Niemand kauft in.

Ich verkaufe Van Basten für 67% = 4.564.040 €
Dann habe ich aktuell schon 2.247.960€ minus gemacht.
Jetzt kommt die Abfindung dazu die ja von dem vollen Marktwert ausgeht und da will ich erst gar nicht rechnen denn da bin ich schon platt.



Das ist so nicht richtig. Van Basten hätte bei einem Kauf nur einen 2-Jahresvertrag. Somit würde nach einer völlig verkorksten Hinrunde lediglich eine Vertragsstrafe von 577.150 € fällig werden, die sich mit jedem weiteren Spieltag um 33.950 € verringert. Das ist schon viel Geld, aber ich finde, wenn man sich einen solchen Star in sein Team holt, dann muss man auch mindestens 1 Saison lang durchhalten können, denn der Zeitraum reicht aus, um ihn ohne Vertragsstrafe wieder zu verkaufen. Wer nach verkorkster Hinrunde so in finanzieller Schieflage gerät, dass man seinen frisch gekauften Superstar verkaufen muss, dann wurde hier tatsächlich falsch gemanaged. Wir müssen bedenken, dass es sich hierbei um kauf eines Spielers handelt. Bei den Vertragsverhandlungen hat es halt jeder selbst in der hand und muss nicht auf 3 und 4-Jahresverträge setzen, wenn er den Spieler nicht behalten will.

Zum Thema Verkauf für 67 % unter dem Marktwert, würde ich trotzdem vorschlagen, dass man die Vertragsstrafe hier weglässt. Die höchste Vertragsstrafe die man überhaupt zahlen kann, sind 25,5 %. Das ist immer noch deutlich unter den 33 % die man beim direkten Verkauf an den internationalen Verein bezahlen muss.


Zitat von scabinho
ZU deiner Frage:
Ja, die Option "34 Spieltage" Sperre entfällt. Alle Spieler haben ab einem neuen Vertrag eine Sperre von 17 Spieltagen.

Zu deiner Beispielrechnung:
Ich finde hier keine Frage oder ein "Vorsicht!".
Was möchtest du damit andeuten? Dass es so passt, wie es ist oder dass das so nicht richtig laufen kann?



Ich wollte nur noch mal Bedenken verschwinden lassen und ein Zahlenbeispiel vor Augen führen. Ich finde die neue Regelung fantastisch, da sie das Spiel für alle schwerer macht. Man muss halt schauen, wie sich das die nächsten 2 jahre auf den nationalen Transfermarkt auswirkt. Große bedenken habe ich aber auch hier nicht.

Schade, dass die Option der 34 Spieltage wegfällt. Ich hatte immer das Gefühl, dass die das Zünglein an der Waage ist.


www.ostsee-fussball.de

Wir machen den Fußball im Norden!

Holzfußballer  
Holzfußballer
Beiträge: 787
Registriert am: 09.09.2010

zuletzt bearbeitet 09.08.2011 | Top

RE: Löhne einfrieren!

#132 von scabinho , 09.08.2011 11:48

Hmmm....du wärst also dafür, dass diese Option weiterhin im Vertrag bestehen bleibt?

 
scabinho
Beiträge: 8.285
Registriert am: 06.09.2010


RE: Löhne einfrieren!

#133 von Flo , 09.08.2011 13:17

Zitat von Holzfußballer
Schade, dass die Option der 34 Spieltage wegfällt. Ich hatte immer das Gefühl, dass die das Zünglein an der Waage ist.



dem kann ich mich nur anschließen. ich hab diese option auch immer gezogen, wenn ich bei einer verlängerung mal nicht weiterkam


Warum muss ich an dich denken, wenn ich es doch gar nicht will?
Warum warte ich, dass du dich meldest, wenn ich doch im Grunde weiß,dass du es nicht tust?
Warum quält mich jeder Gedanke an dich, wenn ich weiß, dass du nicht an mich denkst?
Es ist schlimm, dich zu lieben, es ist schlimm dich zu vermissen...doch viel schlimmer ist es, dass du neben mir sitzt und ich dich ansehe und weiß, dass du nie ein Teil meines Lebens sein wirst.


Du bist, alles für mich, alles das was mir Angst macht
Meine silberne Kugel, mein Kryptonit und mein Anthrax
Du bist, das was ich vom Schicksal verlangt hab
Die Patrone für mein Kopf in der Kammer der Pumpgun

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Löhne einfrieren!

#134 von Holzfußballer , 09.08.2011 13:26

Zitat von scabinho
Hmmm....du wärst also dafür, dass diese Option weiterhin im Vertrag bestehen bleibt?



Eigentlich schon. Wie bereits gesagt, habe ich diese Möglichkeit gern gezogen. Wahrscheinlich wurde die Chance zur Vertragsverlängerung nur um 1-2 Prozentpunkte erhöht dadurch erhöht, aber gefühlt war sie höher. Ich persönlich würde diese Möglichkeit nicht nur im Spiel lassen, sondern sie sogar ausbauen. 17 Spieltage wird ja nun Pflicht, so dass man dann zur Wahl hat 34, 51 oder 68 Spieltage.


www.ostsee-fussball.de

Wir machen den Fußball im Norden!

Holzfußballer  
Holzfußballer
Beiträge: 787
Registriert am: 09.09.2010

zuletzt bearbeitet 09.08.2011 | Top

RE: Löhne einfrieren!

#135 von scabinho , 09.08.2011 13:41

Zitat von Holzfußballer

Zitat von scabinho
Hmmm....du wärst also dafür, dass diese Option weiterhin im Vertrag bestehen bleibt?



Eigentlich schon. Wie bereits gesagt, habe ich diese Möglichkeit gern gezogen. Wahrscheinlich wurde die Chance zur Vertragsverlängerung nur um 1-2 Prozentpunkte erhöht dadurch erhöht, aber gefühlt war sie höher. Ich persönlich würde diese Möglichkeit nicht nur im Spiel lassen, sondern sie sogar ausbauen. 17 Spieltage wird ja nun Pflicht, so dass man dann zur Wahl hat 34, 51 oder 68 Spieltage.



Ich lasse die Option drin!
Nur ausbauen möchte ich sie nicht! Denn wenn ich so durch die Teams wandere, sehe ich sehr viele Spieler mit langen Transfersperren. Das sind grosse Einschränkungen, die diese Teams haben. Durch die Einführung der Abfindung wird dieser Bereich trotzdem interessanter.

 
scabinho
Beiträge: 8.285
Registriert am: 06.09.2010


RE: Löhne einfrieren!

#136 von Flo , 09.08.2011 13:46

Zitat von scabinho

Zitat von Holzfußballer

Zitat von scabinho
Hmmm....du wärst also dafür, dass diese Option weiterhin im Vertrag bestehen bleibt?



Eigentlich schon. Wie bereits gesagt, habe ich diese Möglichkeit gern gezogen. Wahrscheinlich wurde die Chance zur Vertragsverlängerung nur um 1-2 Prozentpunkte erhöht dadurch erhöht, aber gefühlt war sie höher. Ich persönlich würde diese Möglichkeit nicht nur im Spiel lassen, sondern sie sogar ausbauen. 17 Spieltage wird ja nun Pflicht, so dass man dann zur Wahl hat 34, 51 oder 68 Spieltage.



Ich lasse die Option drin!
Nur ausbauen möchte ich sie nicht! Denn wenn ich so durch die Teams wandere, sehe ich sehr viele Spieler mit langen Transfersperren. Das sind grosse Einschränkungen, die diese Teams haben. Durch die Einführung der Abfindung wird dieser Bereich trotzdem interessanter.




perfekt! genau so finde ich es gut: option weiter drin, aber nicht noch länger, denn ich finde 34 spieltage tm sperre sind schon lange genug. ich glaube das wird nächste saison wirklich sehr interessant werden


Warum muss ich an dich denken, wenn ich es doch gar nicht will?
Warum warte ich, dass du dich meldest, wenn ich doch im Grunde weiß,dass du es nicht tust?
Warum quält mich jeder Gedanke an dich, wenn ich weiß, dass du nicht an mich denkst?
Es ist schlimm, dich zu lieben, es ist schlimm dich zu vermissen...doch viel schlimmer ist es, dass du neben mir sitzt und ich dich ansehe und weiß, dass du nie ein Teil meines Lebens sein wirst.


Du bist, alles für mich, alles das was mir Angst macht
Meine silberne Kugel, mein Kryptonit und mein Anthrax
Du bist, das was ich vom Schicksal verlangt hab
Die Patrone für mein Kopf in der Kammer der Pumpgun

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


   

Neue Spezialtaktik gesucht!
TM-Sperre unter "Teams" einsehen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz