RE: Hannover-Trainer

#26 von Jona , 29.04.2011 21:02

Zitat von scabinho
Grundsätzlich ist das Vergeben eines Vereins, egal um welchen Verein es geht, an die Warteliste die gerechteste Lösung. Aber so haben wir in der Vergangenheit nach eurem Wunsch nicht verfahren.
Auch haben wir es berücksichtigt, wenn es um Teams ging, die eine Herzensangelegenheit waren.

Ich werde jetzt eine Abstimmung aufmachen und dann wird in Zukunft ein freier Verein, ob München, Stuttgart oder Bernstein 05 ausnahmslos an die Nr. 1 auf der Warteliste vergeben.



Ich hab mir nochmal ein paar Gedanken gemacht und finde die Idee, dass man nur nach der Warteliste geht nicht gut. Mir ist folgende Idee gekommen:
Wechselsperre für Trainer. Trainer dürfen nicht beliebig oft wechseln. Wie man das anstellt ist die nächste Frage. Sehe dort folgende Möglichkeit:
- Ein Trainer darf erst nach einer bestimmten Dauer(1 oder 2 Jahre) beim selben Verein diesen verlassen
- Ein Trainer darf nur einmal den Verein wechseln. Also wenn schon einmal ein Wechsel vorlag, dann darf er sich in Zukunft nicht für andere Vereine bewerben. Insofern wird ein Wechsel immer gut überlegt sein, da dies ein endgültiger Wechsel ist.
- Möglich wäre auch das man die bestimmte Dauer hochsetzt. Auf 3 oder 4 Jahre. So würde ein dauerhaftes Wechseln wegfallen, aber jeder Manager hätte bei frei werdenen Stellen die Möglichkeit sich sportlich zu verbessern, wenn er will.

Die aktuelle Lösung finde ich eher suboptimal und meiner Meinung nach sollten wir hier an einer Lösung arbeiten. Wie seht ihr das?


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.913
Registriert am: 22.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#27 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.04.2011 21:15

Ich begrüße deine Überlegungen Jona, finde auch, dass man da was machen muss. Ich hatte damals auch für die Warteliste gestimmt, aber insgesamt muss da eine Lösung her. Ich bin entweder dafür, dass man als Trainer nur einmal wechseln darf oder dass man zwei Saisons nicht wechseln darf.


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 62 Ligaspiele, 22 Siege, 20 Unentschieden und 20 Niederlagen (86 Punkte), Torverhältnis: 88:79.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´
http://www.rw-wiesbaden.de.ms

Kevin_93

RE: Hannover-Trainer

#28 von Gelöschtes Mitglied , 29.04.2011 21:55

Jonas Idee ist gut, aber natürlich muß es möglich sein wenn ich z.B. schon einmal gewechselt bin und jetzt aus Liga 2 absteige das ich trotzdem einen anderen Verein übernehmen darf. Und zum Thema des öfters wechseln sage ich ja schon seit Ewigkeiten daß das eher sehr schlecht geregelt ist.



In einem offenen Brief erklären die „Ultras GE”: „Manuels Entscheidung hat bei zu vielen von uns zu viel zerstört. Er hat uns schmerzlich bewiesen, dass wir unseren Glauben nicht zu sehr an Spieler verschenken sollten. Betrachten wir Spieler als das, was sie fast alle sind, Berufssportler, die zeitlich begrenzt das königsblaue Trikot tragen dürfen.

Als Schalker unterschreibe ich das das zu 1904%
Wer uns verrät hat unsere Liebe nicht verdient!


RE: Hannover-Trainer

#29 von Flo , 29.04.2011 22:00

stimmt Jona da zu. vllt. sollte man noch die möglichkeit haben, dass man seinen 1.liga verein abgeben kann wenn man zb einen aufsteiger übernehmen möchte. dann hätten zb auch neulinge die chance auf einen größeren verein


Warum muss ich an dich denken, wenn ich es doch gar nicht will?
Warum warte ich, dass du dich meldest, wenn ich doch im Grunde weiß,dass du es nicht tust?
Warum quält mich jeder Gedanke an dich, wenn ich weiß, dass du nicht an mich denkst?
Es ist schlimm, dich zu lieben, es ist schlimm dich zu vermissen...doch viel schlimmer ist es, dass du neben mir sitzt und ich dich ansehe und weiß, dass du nie ein Teil meines Lebens sein wirst.


Der Tag an dem ich aufhören werde dich zu lieben ist der Tag an dem ich meine Augen für immer schließen werde.

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#30 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.04.2011 23:19

Zitat von Flo
stimmt Jona da zu. vllt. sollte man noch die möglichkeit haben, dass man seinen 1.liga verein abgeben kann wenn man zb einen aufsteiger übernehmen möchte. dann hätten zb auch neulinge die chance auf einen größeren verein


;)



ExilSachse

RE: Hannover-Trainer

#31 von scabinho , 30.04.2011 10:22

Habe ich nichts dagegen! Auch wenn ich weiss, dass es nicht oft vorkommt!

 
scabinho
Beiträge: 8.312
Registriert am: 06.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#32 von Sean ( gelöscht ) , 30.04.2011 11:19

Als diese Abstimmung geöffnet wurde war die Meinung vieler man solle nach der Warteliste gehen. Diese Mthode hat bei dieser Abstimmung letzendlich das Rennen gemacht und jetzt mehrere Wochen später mit Bedenken bezüglich der Regelung anzukommen finde ich unangebracht. Auf diese Art kriegen auch die, die bei der Abstimmung für das Prinzip Wartelisre waren, die Chance in einen ihnen liebsameren Verein zu wechseln, die Freaqzz und ich nicht hatten.
Jetzt auf einmal eine Wende einleiten zu wollen, um sich die Chance zu erhalten in einen anderen Verein zu wechseln, ist meiner Meinung nach grob verletzend für mich und Freaqzz. Die Abstimmung hat denke ich ziemlich klar gemacht, das die Mehrheit nach dem Prinzip Warteliste geht und die Entscheidung ist gefallen.


1.FC Mannheim, zu hause eine Macht!

Sean

RE: Hannover-Trainer

#33 von ExilSachse ( gelöscht ) , 30.04.2011 11:25

Quatsch, das Problem bei der Abstimmung war eher, dass ihr beide ja auch erst seit kurzem bei Abpfiff wart,
wenn beispielsweise Fintroll sich angeboten hätte, wäre die Abstimmung sicher anders ausgefallen, aber im Prinzip war es ja eine Paari-Abstimmung, also man konte sich nicht wirklich zw. einem Kandidaten und der Warteliste entscheiden..

PS: Meine persönliche Meinung zu Hannover hat auch nichts mit der damaligen Abstimmung zu tun, bei der ich im übrigen auch für Warteliste gestimmt hatte (wg. oben genanntem Problem), sondern allein die Tatsache, dass ich nicht will, dass Hannover so sehenden Auges stirbt..



ExilSachse
zuletzt bearbeitet 30.04.2011 11:28 | Top

RE: Hannover-Trainer

#34 von Sean ( gelöscht ) , 30.04.2011 19:48

Zitat von ExilSachse
Quatsch, das Problem bei der Abstimmung war eher, dass ihr beide ja auch erst seit kurzem bei Abpfiff wart,
wenn beispielsweise Fintroll sich angeboten hätte, wäre die Abstimmung sicher anders ausgefallen, aber im Prinzip war es ja eine Paari-Abstimmung, also man konte sich nicht wirklich zw. einem Kandidaten und der Warteliste entscheiden..

PS: Meine persönliche Meinung zu Hannover hat auch nichts mit der damaligen Abstimmung zu tun, bei der ich im übrigen auch für Warteliste gestimmt hatte (wg. oben genanntem Problem), sondern allein die Tatsache, dass ich nicht will, dass Hannover so sehenden Auges stirbt..



Nein, ich denke das Problem ist das einige kalte Füße bekommen haben und ihnen jetzt erst klar wird das es eigentlich ein Fehler war für Ossinator zu stimmen. Wenn man jetzt das System wieder ändert könnte man auch gleich wieder diese Abstimmung abhalten.
Hätte ich am Anfang der Saison gewusst das Hannover ab dem 2. Spieltag zu haben ist, dann hätte ich trotzdem Mannheim genommen, weil Strubbel mir erzählt hat das bei größeren Vereinen sowieso abgestimmt wird und kein Neuer einen großen bekommt.


1.FC Mannheim, zu hause eine Macht!

Sean

RE: Hannover-Trainer

#35 von scabinho , 30.04.2011 21:38

Zitat von Sean
...und kein Neuer einen großen bekommt.


Wär ja noch schöner, wenn der Neuer hier einen grossen Verein bekommt

 
scabinho
Beiträge: 8.312
Registriert am: 06.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#36 von Jona , 30.04.2011 21:42

Ist ja relativ deutlich, dass die Mehrheit hier eine Regelung will.

Müsste man bloß klären, welche von den Optionen, die ich oben genannt habe. Machst du ne Umfrage auf Scab? Oder wie gehen wir weiter vor?


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.913
Registriert am: 22.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#37 von scabinho , 30.04.2011 23:24

Zitat von Jona
Ist ja relativ deutlich, dass die Mehrheit hier eine Regelung will.

Müsste man bloß klären, welche von den Optionen, die ich oben genannt habe. Machst du ne Umfrage auf Scab? Oder wie gehen wir weiter vor?


Eigentlich haben wir das ja schon befragt. Macht da eine neue Umfrage wirklich Sinn?

 
scabinho
Beiträge: 8.312
Registriert am: 06.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#38 von Jona , 30.04.2011 23:52

Sind sich ja alle einig, dass es nicht nur nach der Warteliste gehen soll.
Die Frage ist aber, die Regelung, wer sich bewerben darf. Da hatte ich ja oben 3 Möglichkeiten dargestellt(2 Saisons/4 Saisons/Generell nur ein Wechsel möglich). Die meinte ich zur Abstimmung.


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.913
Registriert am: 22.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#39 von scabinho , 01.05.2011 00:27

Auch wenn die Warteliste die gerechteste Variante ist, bin ich ein Befürworter dieser Option! Und auch der Variante, dass es zu keinem Vereinshopping kommen darf/ soll.
Aber das jetzt in festen Zahlen festzulgen, ist nicht unbedingt notwendig denke ich! Wir sind 35 Manger und haben das alles gut im Überblick. Wer sich für einen freigewordenen Verein bewerben will, kann das tun, aber das war es dann auch! Dann hat man seinen Verein und gut ist!

 
scabinho
Beiträge: 8.312
Registriert am: 06.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#40 von joey , 02.05.2011 09:58

Ich habe mich damals der Abstimmung enthalten, weil ich mich nicht auf einen bestimmten User festlegen wollte. Ich bin aber grundsätzlich der Meinung, dass es bei der Vergabe von Vereinen auf zwei Faktoren ankommt, die vor der Warteliste berücksichtigt werden sollten: 1. Wie lange man schon zuverlässig bei Abpfiff dabei ist und 2. Für welchen Verein sein Herz schlägt.
Hintergrund ist meine eigene Abpfiff-Historie. Nachdem ich in Saison 4 die faktisch bereits abgestiegenen Lauterer für die letzten Spieltage übernommen hatte, habe ich zur Saison 5 mit dem Aufsteiger Krefeld beginnen dürfen. Damals bestand ein ähnliches Problem mit Frankfurt wie in dieser Saison mit Hannover. Da ich privat Eintrachtfan bin hätte ich es natürlich toll gefunden den TSV zu trainieren, hab mir aber gedacht, dass ich erstmal anständige Arbeit mit Krefeld machen möchte, bevor ich irgendwelche Ansprüche auf einen Top-Club erhebe. Um die Winterpause herum – zu diesem Zeitpunkt war krefeld schon im Tabellenmittelfeld etabliert - hatte Scab dann bei einigen Users, u.a. mir angefragt, ob jemand an Hamburg interessiert wäre. Ich hatte ihm geantwortet, dass ausschließlich Frankfurt für mich in Frage kommt und so ist es dann schließlich dann auch passiert.
Lange Rede kurzer Sinn, ich bin dafür, dass bei der Vergabe von Vereinen o.g. Faktoren vor der Warteliste berücksichtigt werden.


Nur eine Stadt, nur ein Verein!

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Hannover-Trainer

#41 von Strubbel ( gelöscht ) , 02.05.2011 10:48

Habe grade ein sehr gute Idee

Ich bin ja auch in einer Madden-Online Liga angemeldet udn da haben sich die Verantwortlichen für die kommende Saison ein tolles System zur Teamvergabe ausgedacht das könnte man auch bei uns etablieren. Man gib bei seinen persönlichen Daten im Forum seinen Lieblingsverein an (kann man varieren man könnte auch 2 abgeben darüber müssten wir dann nochmal sprechen.). So damit man das jetzt besser versteht mach ich das anhand eines Beispiels: Osii ist Trainer von Hannover das darf er auch gerne bleiben, da Hannover aber das beste Team der Liga ist sollte er eigentlich aufsteigen müssen, sean dagegen hat nur Mannheim und er würde sich schon über den Nicht-Abstieg freuen. Deswegen stellen wir Bedingungen auf nämlich wenn ein Team z.B 3 Plätze unter seinem Saisonziel liegt muss man den Verein abgeben, aber nur dann wenn der jenige der den Verein haben will z.B 3 Plätze besser ist als sein Saisonziel.
An den Sachen wie viel Plätze man besser bzw schlechter man sein muss kann man ja nochmal reden, aber im Großen ud Ganzen würde das die meisten noch mehr anspornen etwas zu erreichen und irhen Verein nicht hängen zu lassen. Vorallem ist dadurch gesichert das niemand einen Verein ruiniert den er niht mag um dann mit seinen Lieblingsverein oben anzugreifen oder so etwas. Und man kann natürlich nur Vereine übernehmen die man im Forum als seine Lieblingsvereine gepostet hat !!! Falls dann z.B Wolfsburg absteigt, aber keiner Wolfsburg als Lieblingsclub hat dürfte ich im Amt bleiben. Die Leute von der Warteliste kommen noch imemr per Aufsteiger rein oder können auch ihren Lieblingsclub übernehmen falls der in schwierigkeiten ist, sollte durch irgendeinen Grund Scab wieder einen Manager entlassen oder so etwas dann könnten die Leute von der Warteliste reinrutschen wenn es ihr Lieblingsverein, sollte kein Manager diesen Verein als Lieblngsteam haben rutscht der 1 platzierte auf der Wartliste rein, desweiteren verusche ich hie rnochmal den Trainerschein durchzuboxen der die Neueinsteiger dazu zwingt sich mit den regeln zu befassen, somit wären wir auch einigermaßen abgesichert das keine Vollidioten in die Liga einsteigen und den Club kaputt machen. Sollten 2 Manager weit über ihren Leistungen gespielt haben und beide Anspruch auf den selben Posten beantragen kriegt der den Trainerposten der besser war z.B war sean 4 Plätze besser als das Saisonziel ich aber nur 2 Plätze dann kriegt schon den Trainerposten in Hannover, sollte auch das bei beiden gleich sein kommt der Pokalerfolg noch dazu oder es wird gewürfelt. Teams wie München können ja nicht über dem Saisonziel abschneiden da Saisonziel immer Meisterschaft ist, aber indem Fall wäre die Meisterschaft ausreichend um Anspruch auf seinen Lieblingsverein zu stellen falss de rin der Kirse steckt.
Was haltet ihr von der Idee ? Ich hoffe das es einigermaßen verständlich ist


http://ssvwolfsburg.jimdo.com/

Strubbel

RE: Hannover-Trainer

#42 von ExilSachse ( gelöscht ) , 02.05.2011 10:53

Es wird hier keine "gemachte" Teamrotation geben, dagegen wurde sich bereits einmal deutlich ausgesprochen und ehrlich gesagt macht das so auch keinen Sinn..wenn man das auf jeweils ein Team pro Liga beschränken würde, wäre es eine Diskussion wert, d.h. das Team, dass am weitesten von seinem Saisonzeil abweicht steht zur Debatte, aber der neue Trainer muss sich genau für dieses Team vor der Saison festgelegt haben und gleichzeitig wie von Dir beschrieben überdurchschnittlich Erfolg gehabt haben..



ExilSachse

RE: Hannover-Trainer

#43 von Strubbel ( gelöscht ) , 02.05.2011 10:58

Zitat von ExilSachse
Es wird hier keine "gemachte" Teamrotation geben, dagegen wurde sich bereits einmal deutlich ausgesprochen und ehrlich gesagt macht das so auch keinen Sinn..wenn man das auf jeweils ein Team pro Liga beschränken würde, wäre es eine Diskussion wert, d.h. das Team, dass am weitesten von seinem Saisonzeil abweicht steht zur Debatte, aber der neue Trainer muss sich genau für dieses Team vor der Saison festgelegt haben und gleichzeitig wie von Dir beschrieben überdurchschnittlich Erfolg gehabt haben..



Okay ich dachte mir das da schwierigkeiten aufkommen es wird zu keiner großen Rotationen kommen, da es höchstes jede Saison 1-2 team geben wird die Krass vom Saisonziel abweichen, dann muss die jemand aber erstmal als Lieblingsteam haben und selber super gute Saison absolviert haben. Außerdem wenn der jenige der eine Saison super gut absolviert zu dem kriselden Verein kommt ist es ja wahrscheinlich so das er evtl auch der bessere Traine rist und der Verin wird nicht mehr Kriseln udn hat damit seinen festen Manager der den Verein auch liebt das heißt er gibt sich doppelt Mühe

Lass mal die Emotionen von Gestern und deine Vorurteile gegen mich daraus. Wenn wir ehrlich sind ist es das einzige System den Laden hie rin Griff zu bekommen und alles dabei zu berücksichtigen:
-Man kann (nur) seinen Lieblingsverein ahben wenn man erfolgreich ist !
-Auf dauer werden sich die Besten oben Festsetzen.
-1000 mal Verein wechseln nicht mehr möglich.


http://ssvwolfsburg.jimdo.com/

Strubbel

RE: Hannover-Trainer

#44 von Jona , 02.05.2011 11:12

Sorry Strubbel, aber die Idee gefällt mir nicht.
Ich werde hier nie einen anderen Verein, als Nürnberg trainieren. Ich habe diesen Verein seit der ersten Saison und hatte schon genug Angebote von besseren Vereinen. Wenn ich in so einem Szenario meinen Verein verlieren würde, dann würde ich Ab-Pfiff verlassen. Denke mit der Meinung stehe ich nicht alleine da.


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.913
Registriert am: 22.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#45 von Strubbel ( gelöscht ) , 02.05.2011 11:22

Zitat von Jona
Sorry Strubbel, aber die Idee gefällt mir nicht.
Ich werde hier nie einen anderen Verein, als Nürnberg trainieren. Ich habe diesen Verein seit der ersten Saison und hatte schon genug Angebote von besseren Vereinen. Wenn ich in so einem Szenario meinen Verein verlieren würde, dann würde ich Ab-Pfiff verlassen. Denke mit der Meinung stehe ich nicht alleine da.



Ja okay natürlich warum Frage ich so Blöd ob euch die Idee gefällt, natürlich wollen die guten Manager alle bei ihrem Verein bleiben
Bei dir ist da sja auch kein problem Jona ich glaub niemand ist Nürnberg-Fan, du würdest wahrscheinlich eh nie schlecht abschneiden und außerdem wenn es einen Nürnberg-fan gibt dann muss der auch erstmal selber gut tranieren. Außerdem finde ich es schwach von euch zu sagen ja ich Tarniere den jetzt schon solange ich gebe den nicht ab, wenn ihr schlecht managet und daher schlecht abschneidet und der Fan von diesem Club alles dafür gibt super traniert etc. sorry aber dann muss ich es leider so sagen dann hat der jenige es einfach 100 mal mehr verdient diesen Club zutranieren.
In dieser Saison würde folgendes Beispiel passen. Der Unschlagbare leistet schon seit dem ich dabei bin keine gute Arbeit ab und wird vermutlich unter dem Saisonziel abschneiden, somit wäre bei meiner Idee sein Trainerposten zur Debatte, ich weiß das Pille ein riesen Schalke-Fan ist und sollte er aufsteigen wäre das deutlich über seinem Saisonziel.
Wer hat also in deinen Augen Schalke jetzt mehr verdient ? Der jenige de rbewisen hat das er es draufhat und für diesen verein alles geben würde oder derjenige der mit ihnen nur schlechte Leistungen bringt und bisher noch nicht gezeigt hat das er wirklich was erreichen will ?
Ich weiß da sklingt ahrt für die jenigen die schon lange dabei sind, aber ganz ehrlich die Leute die zeigen das sie es können haben es einfach mehr verdient vorallem wenn sie mit dem herzen an dem verein hängen. Außerdem ist ja auch nicht ausgeschloßen das Pille sagt "nö ich hab hie rmit freiburg was aufgebaut das möchte ich weiterführen."
Selbst wenn ich absteigen würde und der Trainer von Karlsrue meinetwegen ist Wolfsburg-fan udn will die haben dann würde ich mich diesem Schicksal auch beugen...weil er es einfach mehr verdient hat.

Und wenn wir jetzt einfach danach gehen die die am längsten dabei sind ham vorrecht dann ist das eher eine Diktatur und keien nette offene Community !!!


http://ssvwolfsburg.jimdo.com/

Strubbel

RE: Hannover-Trainer

#46 von scabinho , 02.05.2011 11:31

Strubbel, danke für deinen Vorschlag, aber ich möchte keinen "Karriere-Modus" integrieren. Die meisten Manager hier identifizieren sich mit ihrem Ab-Pfiff-Verein und würden mit ihm auch lieber untergehen, als ihn für einen besseren Verein zu verlassen.
Durch so einen Karriere-Modus gehen auch langfristige Planungen kaputt!
Ein "Nicht erreichen des Saisonziels" hat genügend negative Folgen! Hier liegt also nicht das Problem.

 
scabinho
Beiträge: 8.312
Registriert am: 06.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#47 von Strubbel ( gelöscht ) , 02.05.2011 11:36

Zitat von scabinho
Strubbel, danke für deinen Vorschlag, aber ich möchte keinen "Karriere-Modus" integrieren. Die meisten Manager hier identifizieren sich mit ihrem Ab-Pfiff-Verein und würden mit ihm auch lieber untergehen, als ihn für einen besseren Verein zu verlassen.
Durch so einen Karriere-Modus gehen auch langfristige Planungen kaputt!
Ein "Nicht erreichen des Saisonziels" hat genügend negative Folgen! Hier liegt also nicht das Problem.




Aber was ist mit Trainern die total unglücklich mit ihrem Club sind ? Zum Beispiel Sean er hat die Arschakrte gezoge er stand vor Felix in der Wartleiste und hat dadurch nen beschissenen Aufsteiger bekommen, den er nie wieder loswerden kann da ihm nicht erlaubt wird zu wechseln egal wie, er kann noch so gut spielen er kriegt Hannove rnicht weil das dem unfähigsten aller Trainer überlassem wird. Er hat es absolut verdient einen besseren Club zu kriegen. Im Gegensatz zu vielen anderen hier !
Und ich finde es einfach ungerecht das die Traine rdie Länger dabei sind bevorzugt werden, ich spiele das Spiel auch nur noch dem Spiel wegen weil die Community einfach nur noch die größte Scheiße ist. Und deswegen müssten wir das System reformieren um den Hauptschwerpunkt wieder aufs Spiel zulegen und nicht auf rumpöbellei !!!
Das ist meine Meinung wenn ihr eine andere Lösung findet würde ich mich auch freuen, aber wenn das so eine 0815 Lösung ist wo die "erfahrenen" aber unerfolgreichen Trainer den Neulingen die Chancen verwehren, dann bin ich weg !


http://ssvwolfsburg.jimdo.com/

Strubbel

RE: Hannover-Trainer

#48 von ExilSachse ( gelöscht ) , 02.05.2011 11:50

Zitat von Strubbel
...ich spiele das Spiel auch nur noch dem Spiel wegen weil die Community einfach nur noch die größte Scheiße ist. Und deswegen müssten wir das System reformieren um den Hauptschwerpunkt wieder aufs Spiel zulegen und nicht auf rumpöbellei !!!...


o.W.



ExilSachse
zuletzt bearbeitet 02.05.2011 11:52 | Top

RE: Hannover-Trainer

#49 von Jona , 02.05.2011 12:08

Zitat von Strubbel
ich spiele das Spiel auch nur noch dem Spiel wegen weil die Community einfach nur noch die größte Scheiße ist.



Dann hau ab. Sorry, aber was zu viel ist ist zu viel.


Wir haben Dich nicht vergessen, oh Michael,
denn ein jeder weiß, wie stark du wa-haha-haharst!
Du hast den Ersten FC Union in Deiner Seel'!
Hoch den Kopf, dann wird es schon! Bald bist du wieder da!

 
Jona
Beiträge: 2.913
Registriert am: 22.09.2010


RE: Hannover-Trainer

#50 von Gelöschtes Mitglied , 02.05.2011 12:11

Zitat von Strubbel
ich spiele das Spiel auch nur noch dem Spiel wegen weil die Community einfach nur noch die größte Scheiße ist.



Dir ist klar das Du hier gegen "alle" feuerst!
"Scheiße" um Deine Wortwahl aufzugreifen ist, wenn man mit "einem" unwichtige Plänkeleien hat und dafür mit dem Rest Streß anfängt!
"Der Rest" von uns hat doch garnix getan, also laß uns bitte raus bevor der nächste (vermutlich berechtigt) gegen so eine Bezeichnung interveniert.

Danke



In einem offenen Brief erklären die „Ultras GE”: „Manuels Entscheidung hat bei zu vielen von uns zu viel zerstört. Er hat uns schmerzlich bewiesen, dass wir unseren Glauben nicht zu sehr an Spieler verschenken sollten. Betrachten wir Spieler als das, was sie fast alle sind, Berufssportler, die zeitlich begrenzt das königsblaue Trikot tragen dürfen.

Als Schalker unterschreibe ich das das zu 1904%
Wer uns verrät hat unsere Liebe nicht verdient!


   

Wer soll neuer Hannover-Trainer werden?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz