Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#1 von Gelöschtes Mitglied , 28.06.2011 23:56

Das Thema Spieler ausleihen kann hier weiter bearbeitet werden.




Deutscher Pokalsieger ist nur der FC Schalke 04
FC Duisburg: Wir sind nicht irgendwer, wir sind Dein Untergang!


RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#2 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.06.2011 00:02

Vielleicht erst einmal die generelle Frage an Scab: Wenn wir da alle gemeinsam an einer Lösung basteln würden, währst du dann bereit, mit uns gemeinsam was in dieser Richtung auszuarbeiten?


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 79 Ligaspiele, 25 Siege, 26 Unentschieden und 28 Niederlagen (101 Punkte), Torverhältnis: 106:107.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´
http://www.rw-wiesbaden.de.ms

Kevin_93

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#3 von scabinho , 29.06.2011 00:16

Zitat von Kevin_93
Vielleicht erst einmal die generelle Frage an Scab: Wenn wir da alle gemeinsam an einer Lösung basteln würden, währst du dann bereit, mit uns gemeinsam was in dieser Richtung auszuarbeiten?


Ja klar, gar keine FRage, Kevin! UNd @schalker: keine Fiktion!

 
scabinho
Beiträge: 8.275
Registriert am: 06.09.2010


RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#4 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2011 00:18

Zitat von scabinho

Zitat von Kevin_93
Vielleicht erst einmal die generelle Frage an Scab: Wenn wir da alle gemeinsam an einer Lösung basteln würden, währst du dann bereit, mit uns gemeinsam was in dieser Richtung auszuarbeiten?


Ja klar, gar keine FRage, Kevin! UNd @schalker: keine Fiktion!




Sehr schön.
Dann wissen wir ja was zu tun ist Kollegen, dann sollten wir uns mal was ordentliches ausdenken.




Deutscher Pokalsieger ist nur der FC Schalke 04
FC Duisburg: Wir sind nicht irgendwer, wir sind Dein Untergang!

zuletzt bearbeitet 29.06.2011 00:18 | Top

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#5 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 29.06.2011 00:41

Es muss ja, wie im anderen Thema ja schon stand erst einmal geklärt werden:

Wie errechnet sich die Leihgebür?
wieviel vom Gehalt des Spielers trägt der Verein, der ihn ausleiht?
Wie löst man das Problem, dass große Clubs mit Leihgeschäften sich auf dauer dumm und dämlich verdienen könnten?
Wie lang darf man einen Spieler ausleihen?
Kann man eine Kaufoption festlegen?


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 79 Ligaspiele, 25 Siege, 26 Unentschieden und 28 Niederlagen (101 Punkte), Torverhältnis: 106:107.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´
http://www.rw-wiesbaden.de.ms

Kevin_93

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#6 von Freaqzz ( gelöscht ) , 29.06.2011 07:52

Zitat von Kevin_93


Wie errechnet sich die Leihgebür? Die beiden Vereine machen das unter sich aus.
wieviel vom Gehalt des Spielers trägt der Verein, der ihn ausleiht? Ich denke der Standard sollte 50:50 sein, jedoch sollten die beiden Vereine das selber klären.
Wie löst man das Problem, dass große Clubs mit Leihgeschäften sich auf dauer dumm und dämlich verdienen könnten? Keine Ideen.
Wie lang darf man einen Spieler ausleihen? 1-2 Saisons
Kann man eine Kaufoption festlegen? Ja, aber durch eine Kaufoption, die am Anfang eines Leihgeschäfts bestimmt wird, wird eine festgeschriebene Summe auf die Leihgebühr gesetzt.


Vor dem UEFA-Cup-Spiel in Udine: "Natürlich wollen wir gewinnen. Wir fahren ja nicht hier hin, um nur lecker Nudeln zu essen." (TS)

Reporter: "Andi Reinke stand heute im Tor; das ist ein Indiz wofür?"
TS: "Dass er heute im Tor stand."
Reporter: "Und wofür noch?"
TS: "Dass er einer unserer Torhüter ist."" (TS)

Freaqzz

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#7 von Hasan-S04 , 29.06.2011 10:41

Zitat von Kevin_93
Es muss ja, wie im anderen Thema ja schon stand erst einmal geklärt werden:

Wie errechnet sich die Leihgebür?

Angenommen der Spieler hat eine Amateurstärke von 1000, so hängt der ausleihende Verein noch zwei Nullen ran und zahlt 100000. Leiht er einen Spieler aus, wo die G.stärke bei elf liegt, so zahlt er 200000 oder bei einer Grundstärke von 12 so eine GEbühr von 300000, etc.

wieviel vom Gehalt des Spielers trägt der Verein, der ihn ausleiht?

Ich schlage vor alles! So ist es unkomplizierter und normalerweise auch üblich und bevor ich wieder gefragt werde, ob ich mich da auskenne, ja. Es gibt Ausnahmen, aber i.d.r. zahlt der ausleihende Verein alles, der er diesen Speiler vertraglich an sich bindet.

Wie löst man das Problem, dass große Clubs mit Leihgeschäften sich auf dauer dumm und dämlich verdienen könnten?

In dem der Amateurspieler auch bei seinem tatsächtlich Verein mindestens auf die Einsätze kommen muss, um seinen Marktwert zu erreichen. Sprich, geht der ausgeliehene Spieler wieder zurück und hat eine höhrere G.Stärke, aber nicht den wirklichen Marktwert.

Wie lang darf man einen Spieler ausleihen?

Höchstens 2-Spielzeiten.

Kann man eine Kaufoption festlegen?



Ja, muss vor dem Geschäft aber festgelegt werden.

Mir stellt sich aber die Frage: Leihe nur für Amateurspieler möglich oder auch für andere Spieler?

Und ist es überhaupt technisch machbar, dass diese Spieler hin- und her transferiert werden oder muss Scab alles manuell erledigen?


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#8 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.06.2011 10:58

erklärt mir bitte nochmal mehr, warum die Verliehe von Amateuren so wichtig ist? Irgendwie verstehe ich das nicht..



ExilSachse

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#9 von Strubbel ( gelöscht ) , 29.06.2011 11:20

Wenn wir ein Leihsystem einbauen dann für alle Spieler udn nicht nur für Amateure.
Aber dann taucht wieder ein kleines Problem auf, wenn ein Amateur ausgeliehen wird sammelt er keine Spiele für seinen MW sondern das kann ernur bei seinem richtigen Verein machen, aber was ist wenn ihn der Verein der ihn ausgeliehen hat danach verpflichtet ? Dann hätte er ja eine Saison bei seinem richtigen Verein ja eigentlich gespielt.


http://ssvwolfsburg.jimdo.com/

Strubbel

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#10 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.06.2011 11:27

mir wird immer noch nicht klar, wieso die Verleihe so wichtig ist..



ExilSachse

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#11 von scabinho , 29.06.2011 11:30

Leihdauer: halbe bis ganze Saison
Gehalt: Der Leiher zahlt natürlich 100 Prozent
Leihgebühr: Je nach MW und Leihdauer, Extra-Berechnung bei Amateuren (zum Beispiel Mindestgebühr)
MW-Berechnung b. Amateuren: Es wäre nicht logisch, wenn dieser sich im Leihverein nicht erhöht

Weitere Problematiken:
- Vetternwirtschaft

Alles technisch machbar, aber eine Einführung wird es in der nächsten Saison noch nicht geben. Die Zeit reicht dafür nicht aus.

 
scabinho
Beiträge: 8.275
Registriert am: 06.09.2010


RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#12 von scabinho , 29.06.2011 11:31

Zitat von ExilSachse
mir wird immer noch nicht klar, wieso die Verleihe so wichtig ist..


Nun, junge Spieler, die kaum Einsätze bekommen, könnten so in einem anderen Verein regelmässig spielen.

 
scabinho
Beiträge: 8.275
Registriert am: 06.09.2010


RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#13 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.06.2011 11:32

Zitat von scabinho
Leihdauer: halbe bis ganze Saison
Gehalt: Der Leiher zahlt natürlich 100 Prozent
Leihgebühr: Je nach MW und Leihdauer, Extra-Berechnung bei Amateuren (zum Beispiel Mindestgebühr)
MW-Berechnung b. Amateuren: Es wäre nicht logisch, wenn dieser sich im Leihverein nicht erhöht

Weitere Problematiken:
- Vetternwirtschaft

Alles technisch machbar, aber eine Einführung wird es in der nächsten Saison noch nicht geben. Die Zeit reicht dafür nicht aus.


das ist zwar alles ganz schön und ehrlichgesagt befürchte ich das selbe, abgesehen davon - wozu brauchen wir den Verleih? Was macht es besser?



ExilSachse

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#14 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.06.2011 11:33

Zitat von scabinho

Zitat von ExilSachse
mir wird immer noch nicht klar, wieso die Verleihe so wichtig ist..


Nun, junge Spieler, die kaum Einsätze bekommen, könnten so in einem anderen Verein regelmässig spielen.



das ist mir klar, aber geht es hier um den sozialen Gedanken?



ExilSachse

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#15 von scabinho , 29.06.2011 11:37

Zitat von ExilSachse

Zitat von scabinho

Zitat von ExilSachse
mir wird immer noch nicht klar, wieso die Verleihe so wichtig ist..


Nun, junge Spieler, die kaum Einsätze bekommen, könnten so in einem anderen Verein regelmässig spielen.



das ist mir klar, aber geht es hier um den sozialen Gedanken?



Hmmm....besser macht es nur die strategischen Möglichkeiten. Eine sozialen Gedanken hat hier wohl kaum einer!

Es gibt aber auch weitere Nachteile:
Grundgedanke mehrerer Vereine: Warum Spieler kaufen, ich leihe mir einfach jede Saison 3 starke Spieler.

 
scabinho
Beiträge: 8.275
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 29.06.2011 | Top

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#16 von Freaqzz ( gelöscht ) , 29.06.2011 11:48

Zitat von scabinho

Zitat von ExilSachse

Zitat von scabinho

Zitat von ExilSachse
mir wird immer noch nicht klar, wieso die Verleihe so wichtig ist..


Nun, junge Spieler, die kaum Einsätze bekommen, könnten so in einem anderen Verein regelmässig spielen.



das ist mir klar, aber geht es hier um den sozialen Gedanken?



Hmmm....besser macht es nur die strategischen Möglichkeiten. Eine sozialen Gedanken hat hier wohl kaum einer!

Es gibt aber auch weitere Nachteile:
Grundgedanke mehrerer Vereine: Warum Spieler kaufen, ich leihe mir einfach jede Saison 3 starke Spieler.




Welcher Verein würde die 3 starken Spieler verleihen, und dann muss man das verhältnissmäßig hohe Gehalt selber tragen.
Langfristig würde es nichts bringen, da man immer wieder Leihgebühr und Gehalt zahlen muss, für Spieler die einem nicht selbst gehören.


Vor dem UEFA-Cup-Spiel in Udine: "Natürlich wollen wir gewinnen. Wir fahren ja nicht hier hin, um nur lecker Nudeln zu essen." (TS)

Reporter: "Andi Reinke stand heute im Tor; das ist ein Indiz wofür?"
TS: "Dass er heute im Tor stand."
Reporter: "Und wofür noch?"
TS: "Dass er einer unserer Torhüter ist."" (TS)

Freaqzz

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#17 von Hasan-S04 , 29.06.2011 12:11

Ein Leihgeschäft bringt nur etwas, wenn beide Vereine etwas davon haben.
Sprich Exi müsste dann sagen, ok ich verleihe meinen Ersatztorwart so lange aus, bis er das Zeug dazu hat meine NR. 1 zu sein.
Und ob es so klug ist so viele Spieler auszuleihen muss jeder für sich wissen. Der FC Nürnberg hat auch eine Bombensaison gespielt und steht jetzt ohne Ekici und Schieber da und können die noch nicht einmal ansaztweise ersetzen. Bringt also auch klare nachteile mit sich, da man absolut nicht langfristig plant.

Ohne das Thema wieder wechseln zu wollen, ein überarbeitetes Jugendsystem ist mir lieber als Ausleihe. Ein Ausleihgeschäft hat eben wirklich nur den Vorteil, dass man als 2. Ligist oder schwache 1. Ligisten die Spieler für die Topvereine ausbildet...Lahm, Kroos, Schieber, Holtby, Sahin usw.
Also es ist eigentlich so, dass sowohl kleine, als auch große Vereine davon profetieren können.
für mich ist das größte Problem, dass Topvereine eben sehr schnell an Geld rangekommen können, aber villeicht ist das nicht zu ändern.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#18 von Felix96 ( gelöscht ) , 29.06.2011 12:23

Ich glaube, dass diese Sache so keinen Sinn macht, da es wirklich so wäre, dass die 2.Ligisten gute Spieler ausbilden und die guten Vereine davon profitieren. Man könnte es höchstens so machen, dass man die Spieler zu Beginn der Saison vom TM aus der internationalen Liga für eine Saison verpflichtet, dann sind sie automatisch wieder weg. Das würde verhindern, dass die guten Teams ihre Jugend auf Kosten der 2.Ligisten ausbilden.


Felix96
zuletzt bearbeitet 29.06.2011 12:23 | Top

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#19 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.06.2011 12:35

Zitat von Hasan-S04
Ein Leihgeschäft bringt nur etwas, wenn beide Vereine etwas davon haben.
Sprich Exi müsste dann sagen, ok ich verleihe meinen Ersatztorwart so lange aus, bis er das Zeug dazu hat meine NR. 1 zu sein.


tja, nur will ich ja meinen Ersatzkeeper nicht verleihen, denn er soll keinen Profivertrag erhalten, deshalb musste ja mein 3.Keeper gegen Fürth aufs Feld..



ExilSachse

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#20 von Sean ( gelöscht ) , 29.06.2011 13:13

Tja in all der Euphorie über die Leihe, muss ich sagen bin ich ein ganz klarer Gegner der Leihe geworden.
Ich finde es ist zu schwer es gut durchzusetzen und zugleich alle zu bevorteilen .


Sean

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#21 von Flo , 29.06.2011 13:22

was ich glaube was zum problem werden könnte wäre zb folgendes szenario:

ich habe meine kaderplanung abgeschlossen. Finni dagegen sucht noch nach einem spieler, findet aber keinen aufm tm. daraufhin kaufe ich mir dann einen spieler vom tm und verleihe dafür dann im gegenzug einen anderen spieler von mir, der dann überflüssig geworden ist, nach Mainz. das hätte zur folge, dass Finni so immer gute spieler von mir bekommt und ich sie dann noch besser wieder zurückbekomme.... ich glaube ihr versteht was ich meine


Warum muss ich an dich denken, wenn ich es doch gar nicht will?
Warum warte ich, dass du dich meldest, wenn ich doch im Grunde weiß,dass du es nicht tust?
Warum quält mich jeder Gedanke an dich, wenn ich weiß, dass du nicht an mich denkst?
Es ist schlimm, dich zu lieben, es ist schlimm dich zu vermissen...doch viel schlimmer ist es, dass du neben mir sitzt und ich dich ansehe und weiß, dass du nie ein Teil meines Lebens sein wirst.


Du bist, alles für mich, alles das was mir Angst macht
Meine silberne Kugel, mein Kryptonit und mein Anthrax
Du bist, das was ich vom Schicksal verlangt hab
Die Patrone für mein Kopf in der Kammer der Pumpgun

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#22 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.06.2011 14:35

jo Flo, Manager mit, sagen wir mal guten Connections, wären massiv überbevorteilt..



ExilSachse

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#23 von Strubbel ( gelöscht ) , 29.06.2011 14:36

Jap dann hätte ich es ganz einfach und sean auch
dann schustern wir einfach pizza, felix und pille die spieler zu und profitieren sehr stark.

Ich versuch natürlich fair zu spieln aber wenn es dann ne möglichkeit gibt mit dem leihgeschäft das beide profitieren da kommt man schonmal in versuchung


http://ssvwolfsburg.jimdo.com/

Strubbel

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#24 von Felix96 ( gelöscht ) , 29.06.2011 14:52

Deshalb soll man ja nur aus der internationalen Liga leihen können


Felix96

RE: Spieler ausleihen - Fiktion oder möglich?

#25 von ExilSachse ( gelöscht ) , 29.06.2011 14:54

Zitat von Felix96
Deshalb soll man ja nur aus der internationalen Liga leihen können


ich dachte bisher die treibende Kraft wäre das Verleihgeschäft, dauerhaftes Leihen aus dem Ausland, nunja..



ExilSachse

   

Ab-Pfiff.de 2.0.0/ Neues Logo gesucht
Scouting von Jugendspielern

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz