RE: Taschen-taser Elektroschockpistole, ein super Geschenk für die Frau..

#2951 von Christian O. , 27.06.2015 22:17


Habe auch nicht daran gedacht und das als Elektriker.

 
Christian O.
Beiträge: 999
Registriert am: 19.09.2014


RE: Taschen-taser Elektroschockpistole, ein super Geschenk für die Frau..

#2952 von Bodi , 27.06.2015 22:18



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

 
Bodi
Beiträge: 1.299
Registriert am: 11.08.2014


RE: Taschen-taser Elektroschockpistole, ein super Geschenk für die Frau..

#2953 von Gelöschtes Mitglied , 28.06.2015 23:20

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Grafenrhei...le15393661.html

So nun ist mein AKW also vom Netz, Grafenrheinfeld ist abgeschaltet. Etwas wird fällt extrem auf in den letzten Monaten, hier wachsen die Windräder wie Pilze aus dem Boden, es müssen hunderte sein die in den letzten Monaten gewachsen sind. Überall wo mal ruhiger Wald war stehen nun die Windmühlen rum, unglaublich.
Die aktuelle Stromlage ist stabil, der alte Trick Stecker in die Steckdose und schon hat man Strom funktioniert immer noch
Überall am Horizont drehen sich jetzt Flügel bei mir, manche Waldstücke sind auch Nachts taghell erleuchtet, gewöhnungsbedürftig.



zuletzt bearbeitet 28.06.2015 23:21 | Top

RE: Taschen-taser Elektroschockpistole, ein super Geschenk für die Frau..

#2954 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2015 13:22

So sieht die Realität aus wenn die Menschheit zum Mars will und behauptet vor 46 Jahren auf dem Mond gewesen zu sein
Aktuell schafft man es nicht einmal unfallfrei zur ISS.
Da müssen wir wohl weiter darauf hoffen das die Aliens uns entdecken, umgekehrt wird es noch ein wenig dauern.



edit.
Die technologische Weiterentwicklung in 46 Jahren ist Atemberaubend

Wir haben Backsteingroße Mobiltelefone die schon 1995 praktischer waren, dafür machen die Dinger nun Bilder. Unser E-Autos sind so weit entwickelt wie die 1.bemannte Marslandung, nicht machbar und nicht bezahlbar. Atomkraftwerke werden stillgelegt und dafür Windräder gebaut (gibt es seit wir aufrecht laufen können). PC- technisch kann ich mit einem heutigen Topmodell den gleichen Käse wie vor 10 Jahren zocken nur in schönen Bildern und Flächendeckendes schnelles Internet gibt es.... allerdings in anderen Ländern. Der Akku meines Handys schafft fast einen ganzen Tag, vor 15 Jahren hielt der den ganzen Monat und länger. Wir sind bei jeden Furz im abgelegensten Fleck der Erde live dabei und schießen uns immer noch mit Pistolen tot. Autos fahren nach wie vor mit einem Erdölprodukt und wir essen etwas was schmeckt wie etwas was wir eigentlich lange nicht mehr in echt gegessen haben. Erwachsene spielen mit einem 4rotorigen Spielzeug und feiern sich für die Entwicklung, bleibt die Benzin-Karre mal liegen sieht man fast nur noch ratlose Gesichter beim helfenden ADAC-Mann. Ich bin so dankbar in einer Welt zu leben wo die Visionen wahr geworden sind und alles noch so nichtige gefeiert wird als wenn man nun Schweinen das fliegen gelehrt hätte.

Vorsicht! - Zukunft ich komme. Die Aliens müssen sich bekacken vor lachen

Ach ja, die halbe Welt läßt sich von Griechenland verarschen, von Griechen, das sagt eigentlich mehr als jeder Text unter einer explodierten Rakete.



zuletzt bearbeitet 29.06.2015 13:45 | Top

RE: Kohle

#2955 von scabinho , 29.06.2015 14:23

Der schalker steht einfach auf Verschwörungstheorien!
Glaubst du nicht, der Russe hätte längst bewiesen, dass der Ami damals nicht da oben war?
Dazu hätte man auch die 1.000 NASA-Mitarbeiter bestechen müssen. Viel zu riskant für die CIA.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 7.408
Registriert am: 06.09.2010


RE: Kohle

#2956 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2015 14:48

Ich stehe auf Verschwörungstheorien.
Die Frage mit den Russen ist einfach weil es nur eine Antwort geben kann wenn die Amis nicht dort waren, der Russe hat so verrückt es klingt dafür etwas erhalten das ihn dazu brachte die Komödie mitzuspielen. Undenkbar? Nun seit auch 52 Jahre nach dem Kennedy Mord behauptet wird was jedermann offiziell kennt obwohl klar ist das es so niemals war glaube ich vieles.
Ich glaube mit Sicherheit eher das wir nicht alleine sind im Universum, ich glaube nicht an Jesus und die Kirche, da gibt es einiges.

Es gibt einen Moment da kann man aus Lügen nicht mehr raus, dieser Moment ist für Amis und Russen überschritten. Die Wahrheit obwohl so nebensächlich würde die Glaubwürdigkeit der mächtigsten Staaten von einer zur anderen Minute zerstören, so wie die Wahrheit von Area 51. Auf die chinesische Mondlandung die dieses Jahr stattfinden sollte warte ich immer noch, auch da wird man einen Ausweg finden das platzen zu lassen.
Wenn etwas vor 46 Jahren mit der Technik von damals möglich war, warum klappt es jetzt nicht mehr? Das war nicht die erste Rakete die scheiterte, nur um auf die ISS zu kommen, wie soll ich da an eine Mondlandung vor fast einem halben Jahrhundert glauben? Und wenn ich an all die Lügengeschichten, das vertuschen und die Geheimnisse unter Freunden denke sage ich mal ganz einfach: Denen glaube ich kein Wort.

Durch die Handy-Selbstverarschung glaube ich auch nur selten einem Bild, einem Video, heute kann man alles manipulieren, nie war es einfacher. Die Menschen haben sich einst und auch heute noch mit den Ufos solange selbst verarscht das wir einer Ufosichtung nicht mehr glauben würden auch wenn sie wahr wäre, zu viel wurde getrickst und getäuscht, was ist echt und was erfunden?

Die Mondlandung glaube ich erst wenn ein unabhängiges Land Beweise mitbringt und der Flug und alles nonstop live übertragen wurde oder jemand mitfliegt dem ich vertraue.



zuletzt bearbeitet 29.06.2015 14:49 | Top

RE: Kohle

#2957 von scabinho , 29.06.2015 14:58

Naja....selbst Hobbyfunker haben damals Signale von da oben empfangen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 7.408
Registriert am: 06.09.2010


RE: Kohle

#2958 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2015 15:12

Es wurde der Welt auch glaubhaft gemacht die Stümper sind in die Türme geflogen, Saddam Hussein baut die große Bombe und hat Massenvernichtungswaffen, ectr. ectr.

Mit Medien wird manipuliert seit es sie gibt und unser österreichischer Einwanderer war auch so einer der die Medien seinerzeit im Griff hatte.
Ich kenne keinen dieser Funker, ich sprach und hörte sie nie, schön wenn es sie gab. Ich möchte gerne glauben an die Mondlandung, aber ich glaubte auch an den Weihnachtsmann und der wurde mir 1A verkauft.
Der Mensch neigt einfach dazu zu glauben was er in Medien sieht, hört und liest und hinterfragt immer weniger ernsthaft.

Die Mondlandung habe ich inzwischen schon zig mal auf Phoenix und BR 3 nachts gesehen, da kommt die oft in epischer Länge, und auch da fehlt sehr viel Zeit die nie in voller Länge geklärt wurde.
Was mir aber am meisten fehlt: Wo ist die Wiederholung von heute, wo wir doch glauben technische Weltmeister zu sein, Fehlanzeige. Wir werden teilweise mit Kinderspielzeug beeindruckt und selbst Roboter die uns bedienen haben sich praktisch seit den niedlichen 60er Jahre Modellen nicht entwickelt. Ich warte auf Fortschritt und sehe Stagnation denn von bunten Bildchen lasse ich mich nicht beeindrucken, noch weniger von schwarz-weißen.



zuletzt bearbeitet 29.06.2015 15:14 | Top

RE: Kohle

#2959 von scabinho , 29.06.2015 15:23

Glaub mir, diese Funker hat es gegeben, massenhaft.

Und wenn man es mal ganz nüchtern betrachtet: Der Aufwand, ein solches Szenario zu faken, zu tricksen, alles nachzubilden, alle zu bestechen und hoffen dass keiner etwas sagt,...dieser Aufwand wäre um einiges grösser, als einfach auf dem Mond zu landen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 7.408
Registriert am: 06.09.2010


RE: Kohle

#2960 von Felix96 , 29.06.2015 15:38

Schalker ich halte auch nicht (mehr) allzu viel von den Amis und ihren Geschichten, die haben schon mehr Lügen verbreitet als irgendwer anders - aber die Mondlandung zu faken wäre einfach unmöglich.
Man kann über 9/11 denken was man will und die Gründe die sie einem für irgendwelche Kriege vorgaukeln sind mehr als ridiculous, aber ich denke der Flug zum Mond wird schon so stattgefunden haben. Wie Scab schon schrieb, es wäre einfach zu aufwendig das alles zu faken.
Unglücke hat es schon immer gegeben, die waren damals halt lucky dass ihre Rakete nicht explodiert ist, die Technik ist schon eine ganze Ecke weiter heute. Wenn Amerika weniger Geld für die Army und mehr für die Nasa ausgeben würde würden auch die Space Shuttles noch fliegen, die waren schon eine ganze Ecke moderner als die Rakete von damals.

 
Felix96
Beiträge: 2.360
Registriert am: 14.02.2011


RE: Kohle

#2961 von Christian O. , 29.06.2015 17:11

Es gibt ja, mehr oder weniger bekannt, immer 3 Wahrheiten!

Die erste ist fürs gemeine Volk.
Die zweite für die Cleveren Menschen, die durchschauen, dass da was nicht stimmt.
Die dritte Wahrheit ist dann die Wahrheit nach die keiner mehr sucht, da man zweite schon gefunden hat! ;-)

Eine Link zum Thema Mondlandung und Neil Armstrongs Vermächtnis.

https://www.youtube.com/watch?v=_67-g1Ei2IA
Es gibt den Text in Deutsch unten bei Veröffentlichung beigefügt.

Zu Dr.Greer: Ist der man für das Ufo Disclosure Projekt.
Dazu vielleicht einfach "Sirius der Film ansehen." (Vielleicht gibts den schon gratis zum Streamen?)


Also 3. Wahrheit: Wir waren oben, aber uns wurden nicht die richtigen Bilder gezeigt, bzw. nur die zensierten.
. Deswegen sieht man wahrscheinlich keine Sterne sondern nur schwarz im Hintergrund...


Ist ne Möglichkeit, oder?

 
Christian O.
Beiträge: 999
Registriert am: 19.09.2014


RE: Kohle

#2962 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2015 18:46

Zitat von Christian O. im Beitrag #2961
Also 3. Wahrheit: Wir waren oben, aber uns wurden nicht die richtigen Bilder gezeigt, bzw. nur die zensierten.
. Deswegen sieht man wahrscheinlich keine Sterne sondern nur schwarz im Hintergrund...


Ist ne Möglichkeit, oder?


In der Tat, man kann das Teil umkreist haben aber die Landung war ein Fake, damit kann ich leben. Der Wettkampf damals war einfach so immens wichtig für die, der Ehrgeiz aber größer wie die Technik fähig.
Und wer den Film Unternehmen Capricorn kennt der ahnt was ich meine.

https://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmen_Capricorn



zuletzt bearbeitet 29.06.2015 18:48 | Top

RE: Kohle

#2963 von Timbugtwo , 29.06.2015 20:58

Man kann wirklich über vieles Diskutieren aber nicht über die Mondlandung ....wie hier schon erwähnt wurde ist es einfach viel aufwändiger und teurer alles zu faken als einfach dort zu landen !Man sieht übrigens vom all aus kaum Sterne und vom Mond ist es quasi unmöglich je nachdem wo man sich befindet





NUR DER BVB
Es war Liebe auf den ersten Blick
Nur für dich Borussia verpass ich keinen Kick
Ich erinner mich noch an das erste mal
Ich war Jung und trug voller Stolz deinen Schal

Durch meine Adern fliesst anstatt Rot
Schwarz und Gelbes Blut und zwar bis in den Tot
Du bist meine Liebe mein Stolz mein Verein
Für dich schwenk ich Fahnen hau auf Trommeln und stimm ein.........



Das Fussballherz schlägt im Pott

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.786
Registriert am: 07.09.2010


RE: Kohle

#2964 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2015 21:06

Ja das mit den Sternen habe ich schon mal plausibel irgendwo gelesen, stimmt wohl.




RE: Kohle

#2965 von joey , 30.06.2015 09:28



Das musste mal gesagt werden




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.638
Registriert am: 23.12.2010


RE: Kohle

#2966 von scabinho , 30.06.2015 23:50

Heute Nacht ist Schalt-Sekunde! Lasst euch nicht aus eurem Bio-Rythmus bringen!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 7.408
Registriert am: 06.09.2010


RE: Kohle

#2967 von Gelöschtes Mitglied , 30.06.2015 23:58

Zitat von scabinho im Beitrag #2966
Heute Nacht ist Schalt-Sekunde! Lasst euch nicht aus eurem Bio-Rythmus bringen!

höchstens durch die Weiber, da wollen heute einige feiern (WM)




RE: Kohle

#2968 von Elbflorence , 01.07.2015 00:18

Zitat von scabinho im Beitrag #2966
Heute Nacht ist Schalt-Sekunde! Lasst euch nicht aus eurem Bio-Rythmus bringen!

Ähm..gibts die dazu oder wird die abgezogen?


 
Elbflorence
Beiträge: 1.065
Registriert am: 21.06.2015


RE: Kohle

#2969 von joey , 01.07.2015 08:22

Im Fall Edathy zeigt sich mal wieder, was so Ausschüsse bringen. Über zahllose Sitzungen werden ‚Themen verschleppt, bis sich keiner mehr dafür interessiert. Union und SPD pissen sich gegenseitig nichtt ans Bein und Bündnis 90 die Pedophilen dürfen, wenn sie brav sind, Edathys Bildergalerie behalten.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.638
Registriert am: 23.12.2010


RE: Kohle

#2970 von scabinho , 01.07.2015 09:16

Zitat von Elbflorence im Beitrag #2968
Zitat von scabinho im Beitrag #2966
Heute Nacht ist Schalt-Sekunde! Lasst euch nicht aus eurem Bio-Rythmus bringen!

Ähm..gibts die dazu oder wird die abgezogen?


wird abgezogen, bzw. wird die Uhr eine Sekunde lang angehalten


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 7.408
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 01.07.2015 | Top

RE: Kohle

#2971 von Gelöschtes Mitglied , 05.07.2015 02:58

Geil geil heute war Konzert bei uns hier, einfach nur geil. Mein Gitarren Gott Mark Knopfler, unvergleichlich



zuletzt bearbeitet 05.07.2015 02:59 | Top

RE: Kohle

#2972 von Gelöschtes Mitglied , 06.07.2015 02:27

Der Rekord-Sommer 2015: Heißer war es nie in Deutschland – 40,3 Grad stellte eine Wetterstation in Kitzingen (Bayern) fest!

Denny Karran (26) vom Deutschen Wetterdienst zu BILD: „Wir haben heute den Allzeit-Hitzerekord in Deutschland geknackt. Bei der amtlichen Wetterstation in Kitzingen (Bayern) am Main wurde der Wert von 40,3 Grad Celsius gemessen. Das ist genau 0,1 Grad heißer, als jemals zuvor in Deutschland gemessen wurde.“

Jetzt muss der neue Rekord nur noch bestätigt werden, bevor er anerkannt wird.

Da bin ich jede Nacht mal, nur 70km von mir entfernt und ich muss sagen bei uns waren es auch 40 Grad, und so langsam reicht es auch mal



zuletzt bearbeitet 06.07.2015 02:33 | Top

RE: Kohle

#2973 von Gelöschtes Mitglied , 10.07.2015 14:43

Geht es nur mir so oder ist die Trennung von Signatur und eigentlich geposteten Text extrem unübersichtlich geworden, eine hauchdünne Linie und eigentlich erscheint es fast wie ein ganzer zusammenhängender Textblock?




RE: Kohle

#2974 von rolf , 10.07.2015 22:19

Zitat von Schalker im Beitrag #2973
Geht es nur mir so oder ist die Trennung von Signatur und eigentlich geposteten Text extrem unübersichtlich geworden, eine hauchdünne Linie und eigentlich erscheint es fast wie ein ganzer zusammenhängender Textblock?

Stimmt. Auch die Zitate setzen sich kaum ab.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

 
rolf
Beiträge: 580
Registriert am: 29.11.2013


RE: Kohle

#2975 von Finntroll , 22.07.2015 16:40

http://www.faz.net/aktuell/politik/der-erste-weltkrieg/historisches-e-paper/#FAZContent



Zitat von Frankfurter Zeitung 26.06.1915


Warum tragen die deutschen die Pickelhaube?

Unter französischen Forschern wird versucht, das tragen der Pickelhaube mit der deutschen Barbarennatur zu erklären. Die Frankfurter Zeitung berichtet am 26. Juni 1915 über diese wissenschaftlichen Erklärungsansätze

Mit diesem dringenden und schwierigen Problem hat sich die französische „Wissenschaft“ eingehend beschäftigt, und sie hat auch eine Lösung gefunden, die ihrem tief in den Urgrund der Dinge eindringenden Scharfsinn alle Ehre macht; denn sie führt die gefürchtete Pickelhaube – die nebenbei bemerkt sich noch gar keines ehrwürdigen Alters erfreut – auf Urzustände der menschlichen Seele zurück. Daß die „Wissenschaft“ dabei herhalten muß, auf diesem Umweg einen neuen Beweis für die Barbarennnatur des Deutschen zu liefern, ist bei den Franzosen selbstverständlich.



Wenn man noch was lernen will ;)


 
Finntroll
Beiträge: 585
Registriert am: 07.09.2010


   

Happy Birthday Jona!
Was guckst Du? Kino - DVD - TV

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen