RE: Fussball allgemein

#4176 von Freaqzz ( gelöscht ) , 11.04.2012 22:17

Die letzen Spieltage meine ich. Nach dem Elfer geht er zu Robben, nen Cm vor sein Gesicht und brüllt ihn an.


Im Interview mit TV Spielfilm:
"Da stehen die kleinen Mädels aufgeregt vor der Tür und warten, bis einer unserer Spieler mit dem Auto vorfährt. Als ich früher trainierte, standen da vier Rentner am Platz, von denen wusste man, wie der Hund heißt."

"Ne, ich denke wir haben auch ein bisschen Fußball gespielt" - auf die Frage, ob Konzentration der einzige Grund zum Sieg war. (TS)

Freaqzz
zuletzt bearbeitet 11.04.2012 22:21 | Top

RE: Fussball allgemein

#4177 von Flo , 11.04.2012 22:19

Zitat von Freaqzz
Die letzen Spieltage meine ich. Nach dem Elfer geht er zu Robben, nen Cm vor sein Gesicht und brüllt ihn an.



naja auch wenn das nicht wirklich schön ist aber sowas ist nunmal alltag aufm platz


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4178 von Freaqzz ( gelöscht ) , 11.04.2012 22:21

Apropo du: Wie schafft es Bilbao, all die guten Spieler zu halten? Munian, Llorente, Martinez, Marcos, Herrera, Susaeta. Alles Jungs die noch ne Klasse höher spielen könnten, warum also immernoch bei "nur" Bilbao?
Dazu noch die Finanzierung. Alleinschon Llorente verdient wahrscheinlich so viel wie die ganze Freiburger Mannschaft


Im Interview mit TV Spielfilm:
"Da stehen die kleinen Mädels aufgeregt vor der Tür und warten, bis einer unserer Spieler mit dem Auto vorfährt. Als ich früher trainierte, standen da vier Rentner am Platz, von denen wusste man, wie der Hund heißt."

"Ne, ich denke wir haben auch ein bisschen Fußball gespielt" - auf die Frage, ob Konzentration der einzige Grund zum Sieg war. (TS)

Freaqzz
zuletzt bearbeitet 11.04.2012 22:22 | Top

RE: Fussball allgemein

#4179 von Flo , 11.04.2012 22:22

@Schalker und Hasan


Er in rot-weiß, ich in blau-weiß

Text: Marcel Lindenau

Eigentlich wollte Schalke-Fan Marcel über seine kuriose Reise über Amsterdam nach Bilbao berichten. Doch der Tod eines Fans und die Auseinandersetzung mit der Polizei überschatteten die positiven Erlebnisse. Er äußert einen Wunsch von Fußballfan zu Fußballfan.

Eigentlich wollte 11FREUNDE-Leser und Schalke-Fan-Fan Marcel Lindenau für uns von seiner launigen Reise zum Europapokalspiel nach Bilbao berichten. Doch die Erlebnisse der kuriosen und lustigen Fahrt wurden überschattet durch den Tod eines spanischen Fans. Der Anhänger wurde, so heißt es, bei Auseinandersetzungen mit der Polizei von einem Gummigeschoss im Gesicht getroffen und erlag später seinen Verletzungen.



Wenn man sich nach einer 2:4-Heimniederlage noch auf eine 1800 Kilometer Auswärtsreise nach Spanien aufmacht, dann ist das in etwa so wie ein gewonnenes Date mit einem Topmodel: Man weiß, dass man scheitern wird, geht aber trotzdem hin und hofft einfach auf das Wunder. Die Unsicherheit versucht man im Alkohol zu ertränken, bis man nach 80 Minuten die Gewissheit hat, dass alles umsonst war und man sich dann vollends daneben benimmt, um wenigstens noch den Jungs eine gute Story erzählen zu können.

Raul, Örwin und Bilbao Kaulitz

Gute Storys haben wir auch von der Reise mitgenommen: Über den Flug von Amsterdam nach Madrid im alles andere als nüchternem Zustand, die 400 km-Fahrt im Mietwagen von Madrid im strömenden Regen oder die Landschaft rund um Bilbao. Über Bierdosen aus dem Automaten für 1,10 Euro, ohne Dosenpfand. Allein, was in der Hotellobby der Mannschaft passierte: Bei der Bestellung eines »Johnny Walker Green Label« für 15 Euro bekamen wir 35 Euro Wechselgeld zurück – kein schlechter Deal. Weit nach Spielschluss stellte ich mit Jermaine Jones die Reus-Szene nach. Und Raul! Überall Raul. »Rauuuuuuul«-Rufe in der ganzen Stadt, wohin man ging.

Dann noch »Örwin«, der bei jedem Europa League Auswärtsspiel dabei gewesen war, Haifa bis Larnaca, alles, und diese Reise jetzt gewonnen hatte. Wir dachten uns: »Endlich trifft es mal den Richtigen!“. Dazu noch wahnwitzige Wortspiele auf der Rückautofahrt wie »Rocky Bilbao« und »Kill Bilbao« und »Bilbao Kaulitz« – und nicht zuletzt die völlig absurde Schneeballschlacht 100 Kilometer vor Madrid.

Doch leider werden von diesem Spiel in Bilbao auch zwei unschöne, ja tragische Ereignisse in Erinnerung bleiben. Zum einen, das eigentlich lächerlichere von beiden: die Randale im Schalkeblock. Ich stand nicht genau mittendrin, sondern am Rand der Tumulte, doch generell muss man sagen, dass die Sicherheitsvorkehrungen vor und in dem Stadion ein schlechter Scherz waren wie der Zustand des Stadions im Allgemeinen. Dass »San Mames« das älteste Stadion der ersten spanischen Liga ist, macht es legendär, aber man sieht es ihm eben auch an. Abblätternde Farbe und bröckelnder Beton, wohin man sieht. Die Tribünen: bestehend aus dünnen Plastikschalensitzen, die man vermutlich eher bei Westfalia Herne vermuten würde.

Sitzschalen und Knüppel in der Luft

Der Gästeblock befindet sich zwischen der unteren und der oberen Tribüne, was zur Folge hat, dass man unmittelbar vor sich und über sich Bilbao-Fans hatte. Die, die vor einem saßen, waren weder durch Netze noch durch Plexiglasscheiben getrennt von uns, sondern durch vier freigelassene Reihen und einen kleinen hüfthohen Gitterzaun. Nach dem 1:0 für Schalke kam es dann zu kleinen Provokationen, es blieb aber alles im Bereich von aufgeputschter Atmosphäre mit kleinen Scharmützeln. Recht plötzlich stand dann eine Polizeistaffel in unserem Block, um für Ordnung zu sorgen. Was man unter »Präventivmaßnahme zum Schutz der Fangruppen« abstempeln könnte und gut gemeint war, entwickelte sich aber zu einer Aufräumaktion à la Castor-Transport.


Es wurde laut, plötzlich flogen eine Sitzschale und ein Polizeiknüppel durch die Luft. Die Polizisten gingen sehr hart zur Sache, viele der Ultras hoben ihre Arme in die Luft, zum Zeichen, dass sie sich nicht wehren. Trotzdem wurden sie rabiat beiseite geräumt – auch mit den Schlagstöcken, die in die Rücken gebohrt wurden. Zugeschlagen wurde nicht. Ein großes Problem war, dass die Aufforderungen der Ordner und der Polizei nur in Spanisch erfolgten. Niemand wusste also, was überhaupt verlangt war.

Doch das alles ist ein lächerlicher Kindergeburtstag, im Vergleich zu dem, was nach dem Spiel geschah. Nach dem Spiel kam ein spanischer Fan ums Leben.

Bilbao- und Schalke-Fans feiern gemeinsam

Ich muss sagen, ich habe nichts von all dem mitbekommen. Unmittelbar nach dem Spiel mussten wir Schalker noch 30 Minuten im Block ausharren, bis wir raus durften, was aber eine normale Vorgehensweise bei Spielen im Ausland ist. Als wir dann endlich den Block von »La Cathedral«, wie das San Mames auch genannt wird, verlassen durften, gingen wir fünf Reisenden in eine unmittelbar neben dem Stadion gelegene Kneipe, in der die Stimmung super war und in der wir auch absolut positiv empfangen wurden.

Generell galt für diesen Trip, dass die Basken uns durchweg freundlich empfingen und begrüßten. Auch als ich am Vorabend die Idee hatte, in der Innenstadt in eine mit Bilbao Flaggen und Schals quasi tapezierte Fankneipe zu schlendern. Der Wirt war begeistert und machte von uns Fotos in und vor der Kneipe: wir mit Schalkeschal und Bilbaowimpel, und mit Bilbaoschal und Schalketrikot, in allen Variationen, in der Kneipe, wo wir nach dem Spiel waren, spielten sie sogar auf einmal unsere Vereinshymne über die Musikanlage, die wir lautstark mitsangen.

Ich verließ um ca. 24 Uhr die Kneipe, um kurz zu unserem Hotel zu gehen. Ich überquerte die »Grande Via«, eine lange, schnurgerade, breite Strasse, die vom Prinzip der »Strasse des 17. Juni« in Berlin ähnelt, allerdings nur halb so breit ist. Also ich dort um ca. 00:10 Uhr vorbei ging, war es eine völlig unspektakuläre Straße in der Nacht. Es fuhren vereinzelt Autos, vor einer Kneipe standen Bilbaofans in Trikots und redeten und lachten, während sie Bier tranken, der Boden war verdreckt mit Müll, was aber bei 40.000 Fußballfans nicht weiter verwunderlich war. Keine Zeichen von ausufernden Partys, oder gar Randale, oder Polizeiaufgebot.


Er in rot-weiß, ich in blau-weiß

Ich war vollkommen perplex, als ich später im Internet las, dass ein 28 Jahre alter Fan auf dieser Straße von der Polizei mit einem Gummigeschoss getroffen worden und gestorben sei. Ich weiß nicht, wann diese überschwängliche Party auf den Straßen gewesen sein soll, es muss aber unmittelbar nach Abpfiff gewesen sein. Denn bereits 80 Minuten nach Abpfiff überquerte ich die Straße und rein gar nichts deutete darauf hin, dass hier die Polizei eine Menschenmasse außer Rand und Band hatte aus dem Weg räumen müssen.

Ich, der live vor Ort in der Stadt war und sogar diese Strasse betreten hatte, auf der das Unglück passierte, bin durchweg positiv von der baskischen Bevölkerung überzeugt worden und will keine Schuld auf die Polizei schieben, da ich bei dem Vorfall nicht direkt mitten im Geschehen war und mir kein Urteil erlauben darf. Aber ich empfand generell das aggressive Vorgehen der Polizei durch ihr Auftreten (Helme, Schlagstöcke, Sturmmasken mit Löchern nur für die Augen) als unpassend.

Von Fußballfan zu Fußballfan

Es ist tragisch, dass meine Auswärtsreise nach Bilbao plötzlich den bitteren Beigeschmack von einem unnötigen Todesopfer hat. Ich bin 28 Jahre alt, genau wie der Bilbaofan, der ums Leben kam. Ich habe mich zwei Wochen lang gefreut auf den Stadionbesuch, bin mit meinen Freunden zum Spiel, hab ein paar Bier getrunken, Quatsch gemacht in der Innenstadt vor dem Spiel, Fangesänge angestimmt, bin lachend durch Bilbao gezogen, das Trikot meines Lieblingsvereins am Leib, den Schal um den Hals, stand in der Kurve und hab mein Team 90 Minuten lang verflucht und geliebt, angefeuert bei jedem Angriff und bei jedem Fehlpass habe ich es zur Sau gemacht.

Beim Anstoß war mein Puls doppelt so hoch, weil endlich der Moment gekommen war, für den ich die ganze Reise auf mich genommen hatte, 39 999 Fans um mich im heiligen San Mames, beim Viertelfinale der Europa-League und um 22:50 Uhr hörte ich den Abpfiff. Parallel dazu stand ein Bilbaofan 110 Meter gegenüber von mir und erlebte alles das exakt auch so. Er in Rot-Weiß. Ich in Blau-Weiß. Uns unterscheidet nur eine Sache: Ich werde bei dem nächsten Spiel meiner Mannschaft wieder in der Kurve stehen können.

Von Fußballfan zu Fußballfan wünsche ich mir, dass die Athletic-Fans jetzt nichts Unüberlegtes tun und zur Gewalt gegen die Polizei greifen.

In Gedenken an den Verstorbenen.


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4180 von Flo , 11.04.2012 22:25

Zitat von Freaqzz
Apropo du: Wie schafft es Bilbao, all die guten Spieler zu halten? Munian, Llorente, Martinez, Marcos, Herrera, Susaeta. Alles Jungs die noch ne Klasse höher spielen könnten, warum also immernoch bei "nur" Bilbao?
Dazu noch die Finanzierung. Alleinschon Llorente verdient wahrscheinlich so viel wie die ganze Freiburger Mannschaft




hier hast du die antwort:

Zitat von Flo

Zitat von 93Benjamin

Zitat von Flo

Zitat von 93Benjamin
Respekt an Athletic! Ich finds gut



also ich feier es grade richtig (als bekennender Athletic fan, darf man das denke ich auch^^)

wenn es schon die 3 deutschen mannschaften bisher nicht auf die reihe bekommen zu gewinnen, dann wenigstens Athletic



Klar, genieß es Wie hoch schätzt du die Gefahr ein, dass das Team nächstes Jahr auseinanderfällt? Ich kenn mich in Spanien jetzt nicht sooo gut aus




sehr, sehr gering.
das ist das geile bei Athletic: spieler wie zb Muniain (hat vertrag bis 2015 und ne ausstiegsklausel von 45mio) sagen selber, dass sie nicht wechseln wollen, weil es für sie nur den verein gibt. quasi so als würde man in Dortmund aufwachsen und dann für den BVB spielen.
die spieler identifizieren sich nicht nur mit dem verein sondern auch mit der stadt und der kultur. vor allem kommen die meisten aus der eigenen jugendakedemie und wissen wem sie es zu verdanken haben, dass sie jetzt da stehen (zb Iraola, Llorente, Iraizoz, Susaeta, Iturraspe, Muniain, Aurtenetxe oder Ekiza)

Llorente stand schon auf dem zettel von Inter, ManCity und Real Madrid aber auch er hat gesagt, für ihn gibt es nur Athletic.
so lange der verein nicht 2.klassig wird, werden auch die meisten spieler bleiben.

De Marcos hatte zb im winter ein angebot von Arsenal und ist auch geblieben.


so wie ich den verein beobachtet habe in den letzten 2-3 jahren, werden kaum spieler gehen und vor allem keine leistungsträger. zumal Athletic es sich ja auch doppelt überlegen muss ob sie einen spieler ziehen lassen, denn es ist dann ja auch nicht leicht baskischen ersatz zu finden




finanzierung läuft größtenteils über die recht hohen eintrittspreise


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.04.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#4181 von Freaqzz ( gelöscht ) , 11.04.2012 22:28

Aber wie kommt es, dass gerade die Spieler von Atletico so eine grosse Verbundenheit zum Club haben?


Im Interview mit TV Spielfilm:
"Da stehen die kleinen Mädels aufgeregt vor der Tür und warten, bis einer unserer Spieler mit dem Auto vorfährt. Als ich früher trainierte, standen da vier Rentner am Platz, von denen wusste man, wie der Hund heißt."

"Ne, ich denke wir haben auch ein bisschen Fußball gespielt" - auf die Frage, ob Konzentration der einzige Grund zum Sieg war. (TS)

Freaqzz

RE: Fussball allgemein

#4182 von Flo , 11.04.2012 22:32

Zitat von Freaqzz
Aber wie kommt es, dass gerade die Spieler von Atletico so eine grosse Verbundenheit zum Club haben?



das liegt meiner meinung nach vor allem auch an der politischen lage: das Baskenland möchte ja bekanntlich unabhängig werden und dafür kämpfen die einhimischen halt. wächst ein angehender spieler im Baskenland auf, wird ihm diese heimatverbundenheit quasi direkt von den eltern mitgegeben.
und da Athletic der einzige verein ist, der die tradition der nur baskischen spieler im team weiter behalten hat (früher hatte zb San Sebastian das auch gemacht) gibt es für die halt auch nur diesen verein.
es ist dann einfach eine ehre für seinen verein spielen zu dürfen

außerdem spielen die stadt an sich und die ganze kultur auch eine zentrale rolle


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.04.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#4183 von Hasan-S04 , 11.04.2012 22:35

Danke Flo für den Bericht.

Ich war 08 mit Schalke in Madrid, also bei Athletico und dass was der Schalke-Fan da erzählt, konnte ich auch beobachten. Unglaublich hart vorgehende Polizisten, die haben gar gar kein Respekt mit den Fans dort und wie manche Fußball-Fans sich hier beschweren kann ich daher nicht verstehen. :-9 Die in Spanien gehen wirklich krass vor, der Schlagstock wird sofort ausgepackt.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.772
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4184 von Flo , 11.04.2012 22:39

Zitat von Hasan-S04
Danke Flo für den Bericht.

Ich war 08 mit Schalke in Madrid, also bei Athletico und dass was der Schalke-Fan da erzählt, konnte ich auch beobachten. Unglaublich hart vorgehende Polizisten, die haben gar gar kein Respekt mit den Fans dort und wie manche Fußball-Fans sich hier beschweren kann ich daher nicht verstehen. :-9 Die in Spanien gehen wirklich krass vor, der Schlagstock wird sofort ausgepackt.



oh das ist interessant. ich persönlich habe die polizei vor ort als genau das gegenteil empfunden. da sind zb kiffer läden die auch offensichtlich damit werben und obwohl das genau so verboten ist wie in deutschland auch, fuhr die polizei einfach vorbei und denen ist es egal
das die polizei dann bei fussball spielen so abgeht ist echt krass (das hätte ich wirklich nicht gedacht). zumal die fans halt eigentlich friedlich sind (hat der Schalke fan in seinem bericht ja auch geschrieben). ich zb war mit meinem Bayern trikot auch mitten in ner Athletic fanparty und hab mit denen in deren kneipen gefeiert und ich wurde trotz des trikots einfach super behandelt. das macht das vorgehen der polizei noch schwachsinniger


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4185 von Felix96 , 11.04.2012 22:50

wölfe gehören in den käfig - nicht ins stadion
gerade ausm stadion wieder gekommen und nach einer grottigen ersten halbzeit wurde das spiel noch recht gut...


 
Felix96
Beiträge: 2.358
Registriert am: 14.02.2011


RE: Fussball allgemein

#4186 von Hasan-S04 , 11.04.2012 23:08

Das ist wirklich komisch Flo. In Madrid habe ich so coole Fans kennen gelernt, vorher mit den zusammen gefeiert und getrunken.
Daher hast du recht, das Verhalten der Polizei im Stadion ist daher total komisch.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.772
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4187 von Flo , 11.04.2012 23:14

Zitat von Hasan-S04
Das ist wirklich komisch Flo. In Madrid habe ich so coole Fans kennen gelernt, vorher mit den zusammen gefeiert und getrunken.
Daher hast du recht, das Verhalten der Polizei im Stadion ist daher total komisch.



hab grad mal dazu bei meinem Athletic forum geguckt und hab dazu folgende 2 kommentare gefunden:

Goian bego Iñigo!

Das ist jetzt der Höhepunkt! Der Polizeiterror der Ertzaintza muss endlich aufhören! Diese Bande zipaios reagieren wirklich immer unverhältnismäßig und sind brutal ohne Ende. Bei friedlichen Demonstrationen wird von Seiten der Ertzaintza provoziert, bei baskischen Volksfesten werden baskische Fahnen und Symbole abgehangen etc. Und das alles ist seitdem Patxi López lehendakari ist viel schlimmer geworden. Bin ich froh, dass bald wieder Wahlen sind. Da werden die spanischen Parteien gnadenlos untergehen. Wahrscheinlich läuft es dann erneut auf die PNV und nicht die 'abertzale izquierda' hinaus, aber alles ist besser als die PSOE/PP.



Schon alleine der Fakt, dass die Polizei so agieren DARF, so brutal, deutet ganz klar auf einen faschistischen Staatsapperat hin.
Und dass die Justiz in Spanien faschistoid ist, das muss man hier nicht diskutieren.

In der Stuttgarter Zeitung war vor ein paar Monaten mal ein Artikel, in dem drin stand, dass heute noch Francoverbrecher nicht bestraft werden dürfen und ein Richter, der dies tat, sitzt nun selbst auf der Anklagebank. Da ist überhaupt nichts mit Aufklärung und "Entfrancoisierung".

Ich hab keine Lust mich wegen Politik zu streiten, aber das ist einfach meine Meinung von der ich mich auch nicht abbringen lasse.






scheinbar also eine sache mit politischem hintergrund... also ich kann mich noch erinnern, dass zu der zeit wo ich dort war auch dauernd protestiert wurde usw.
da ich aber kein baskisch kann, hatte ich immer kaum ne ahnung was die plakate bedeuten. jetzt denke ich anders darüber. ich bin mir sicher da ging es um die unabhängigung des Baskenlandes was die großzahl der bürger ja fordert


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.04.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#4188 von Hasan-S04 , 11.04.2012 23:25

oh ok. Über diese politische Gelegenheit sage ich mal lieber nichts. habe ich nicht so viel Ahnung davon, was in Spanien abgeht.

Zum fußball:
Robben ist in den Topspielen wirklich nen totalausfall. Außer seinem tor in manchester erinnere ich mich an kein großes Tor.
Die Dortmunder haben wirklich verdient gewonnen...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.772
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4189 von Flo , 11.04.2012 23:29

Zitat von Hasan-S04
oh ok. Über diese politische Gelegenheit sage ich mal lieber nichts. habe ich nicht so viel Ahnung davon, was in Spanien abgeht.

Zum fußball:
Robben ist in den Topspielen wirklich nen totalausfall. Außer seinem tor in manchester erinnere ich mich an kein großes Tor.
Die Dortmunder haben wirklich verdient gewonnen...



dem kann ich mich nur anschliessen. mit spanischer politik hab ich auch nicht viel am hut und ein unabhängiges Baskenland hätte gewiss seine vor-und nachteile...

was Robben angeht fällt mir da noch seine glaub ich 2 tore gegen Florenz in der CL ein, wo Bayern sonst schon ausgeschieden wäre aber das wars dann auch schon. ein spieler wie er darf und muss manchmal egoistisch sein aber nicht derart wie er es ist.
egoisten kann ich einfach nicht ab (sei es aufm platz oder in anderen bereichen)


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.04.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#4190 von Timbugtwo , 11.04.2012 23:46

Zitat von Freaqzz
Die letzen Spieltage meine ich. Nach dem Elfer geht er zu Robben, nen Cm vor sein Gesicht und brüllt ihn an.




wattisden ein Cm ???


Ich hätte ihn auch angebrüllt Robben hat ja fallsucht (ausser beim 11er)




WIR GRATULIEREN UNSEREM NACHBARN ZU 54 JAHRE KEINE SCHALE
Deutscher Meister ist nur der BVB
DERBYSIEGER

Ps den rest lass ich aber stehen :D

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.786
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4191 von Finntroll , 11.04.2012 23:50

Zentimeter


 
Finntroll
Beiträge: 585
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4192 von Timbugtwo , 11.04.2012 23:58

Zitat von Finntroll
Zentimeter



ok wunderte mich nur über das grosse C hätte ja was anderes sein können




WIR GRATULIEREN UNSEREM NACHBARN ZU 54 JAHRE KEINE SCHALE
Deutscher Meister ist nur der BVB
DERBYSIEGER

Ps den rest lass ich aber stehen :D

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.786
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4193 von Timbugtwo , 12.04.2012 00:03

EI EI EIEIIIII FC BAYERN MÜNCHEN
Wir hüpfen und tanzen und feiern
Ein Schuss ein Tor die BAYERN :D :D :D





Boah wie geil ...........




WIR GRATULIEREN UNSEREM NACHBARN ZU 54 JAHRE KEINE SCHALE
Deutscher Meister ist nur der BVB
DERBYSIEGER

Ps den rest lass ich aber stehen :D

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.786
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4194 von ExilSachse ( gelöscht ) , 12.04.2012 01:17

o.W. war ja mal wieder eine klasse Leistung der Bayern und ja GLW nach Dortmund!


ExilSachse

RE: Fussball allgemein

#4195 von Gelöschtes Mitglied , 12.04.2012 01:20

So wieder zurück von der super lohnenswerten Reise nach Nürnberg.
Glückwunsch an den Reviernachbarn. Habe das Spiel aufgezeichnet weil ich in Nürnberg im Stadion war, werde ich mir jetzt mal anschauen.
Zu unseren Jungs sage ich besser mal nix, 39 Gegentore sind einfach indiskutabel wie die gesamte Leistung gestern. Wer das gesehen hat darf sich auf das Revierderby nicht freuen sondern muß Angst haben, zumindest wenn er blau-weiße Farben vertritt.




Sollten wir bis zum Winter Geld übrig haben wird erst mal unser Kader verjüngt :DD
Seit 40 Jahren und 061 Tagen oder 14.672 Tagen eingetragener Schalke Fan Stand 09.04.2012
Seit 1.100 Tagen Trainer, Manager, Kinderhortleiter und größter Fan des FC Duisburg Stand 09.04.2012


RE: Fussball allgemein

#4196 von Jona , 12.04.2012 09:23

Zitat von Freaqzz
Die letzen Spieltage meine ich. Nach dem Elfer geht er zu Robben, nen Cm vor sein Gesicht und brüllt ihn an.



Meine Güte. Spielen wir hier Fußball oder Ballett?!
Spielen wir doch demnächst mit Schaumstoffbällen... Man kann's auch wirklich übertreiben!

Zum Spiel: 1. Halbzeit Dortmund klar besser und muss zur Halbzeit schon mindestens 2:0 führen. 2. Halbzeit Bayern dann stärker. Im Endeffekt geht das 1:0 denke ich in Ordnung.

Hab zusammen mit'm Kumpel(glühender BVB Fan) in der Milchbar(BVB-Kneipe). 2 Stunden vor Anpfiff da gewesen und Grade noch so nen Stehplatz bekommen, einfach nur krank! Und die Stimmung. Stadionatmosphäre!!! Ich liebe diese Kneipe^^


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.398
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4197 von Timbugtwo , 12.04.2012 09:44

Zitat von Jona

Zitat von Freaqzz
Die letzen Spieltage meine ich. Nach dem Elfer geht er zu Robben, nen Cm vor sein Gesicht und brüllt ihn an.



Meine Güte. Spielen wir hier Fußball oder Ballett?!
Spielen wir doch demnächst mit Schaumstoffbällen... Man kann's auch wirklich übertreiben!

Zum Spiel: 1. Halbzeit Dortmund klar besser und muss zur Halbzeit schon mindestens 2:0 führen. 2. Halbzeit Bayern dann stärker. Im Endeffekt geht das 1:0 denke ich in Ordnung.

Hab zusammen mit'm Kumpel(glühender BVB Fan) in der Milchbar(BVB-Kneipe). 2 Stunden vor Anpfiff da gewesen und Grade noch so nen Stehplatz bekommen, einfach nur krank! Und die Stimmung. Stadionatmosphäre!!! Ich liebe diese Kneipe^^





gehen wiir da zusammen das finale schauen ??^^




WIR GRATULIEREN UNSEREM NACHBARN ZU 54 JAHRE KEINE SCHALE
Deutscher Meister ist nur der BVB
DERBYSIEGER

Ps den rest lass ich aber stehen :D

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.786
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4198 von Jona , 12.04.2012 10:16

Zitat von Timbugtwo

Zitat von Jona

Zitat von Freaqzz
Die letzen Spieltage meine ich. Nach dem Elfer geht er zu Robben, nen Cm vor sein Gesicht und brüllt ihn an.



Meine Güte. Spielen wir hier Fußball oder Ballett?!
Spielen wir doch demnächst mit Schaumstoffbällen... Man kann's auch wirklich übertreiben!

Zum Spiel: 1. Halbzeit Dortmund klar besser und muss zur Halbzeit schon mindestens 2:0 führen. 2. Halbzeit Bayern dann stärker. Im Endeffekt geht das 1:0 denke ich in Ordnung.

Hab zusammen mit'm Kumpel(glühender BVB Fan) in der Milchbar(BVB-Kneipe). 2 Stunden vor Anpfiff da gewesen und Grade noch so nen Stehplatz bekommen, einfach nur krank! Und die Stimmung. Stadionatmosphäre!!! Ich liebe diese Kneipe^^





gehen wiir da zusammen das finale schauen ??^^




Ich glaube um da nen Platz fürs Pokalfinale zu bekommen muss man da 2 Tage vorher campen^^

Aber vielleicht komm ich sogar noch ins Stadion. Eine Möglichkeit ist noch offen, mal schauen


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.398
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4199 von Flo , 12.04.2012 10:24

Zitat von Jona
Zum Spiel: 1. Halbzeit Dortmund klar besser und muss zur Halbzeit schon mindestens 2:0 führen. 2. Halbzeit Bayern dann stärker. Im Endeffekt geht das 1:0 denke ich in Ordnung.



seh ich ähnlich. wie hat Beckenbauer es so schön bei Sky gesagt: das beste was Bayern in der 1.HZ gemacht hat, war mit glück das 0:0 zu halten...


"Bist du 14, glaubst du von Liebe zu wissen
Mit 17, das erste Mal Liebe geschmissen
Wirst 19, siehst langsam Liebe verbissen
Bist 23 und endgültig von Liebe zerrissen
auf Liebe geschissen fuck it! Komme was mag
Der Trick ist, glaub an das Licht ohne zur Sonne zu starren "

Casper - Blute mich durch, Album: Die Welt Hört Mich

 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#4200 von Timbugtwo , 12.04.2012 10:30

Zitat von Jona

Zitat von Timbugtwo

Zitat von Jona

Zitat von Freaqzz
Die letzen Spieltage meine ich. Nach dem Elfer geht er zu Robben, nen Cm vor sein Gesicht und brüllt ihn an.



Meine Güte. Spielen wir hier Fußball oder Ballett?!
Spielen wir doch demnächst mit Schaumstoffbällen... Man kann's auch wirklich übertreiben!

Zum Spiel: 1. Halbzeit Dortmund klar besser und muss zur Halbzeit schon mindestens 2:0 führen. 2. Halbzeit Bayern dann stärker. Im Endeffekt geht das 1:0 denke ich in Ordnung.

Hab zusammen mit'm Kumpel(glühender BVB Fan) in der Milchbar(BVB-Kneipe). 2 Stunden vor Anpfiff da gewesen und Grade noch so nen Stehplatz bekommen, einfach nur krank! Und die Stimmung. Stadionatmosphäre!!! Ich liebe diese Kneipe^^





gehen wiir da zusammen das finale schauen ??^^




Ich glaube um da nen Platz fürs Pokalfinale zu bekommen muss man da 2 Tage vorher campen^^

Aber vielleicht komm ich sogar noch ins Stadion. Eine Möglichkeit ist noch offen, mal schauen




Sag bescheid ^^ so 2 - 3 optionen hab ich auch noch .... aber wenn nicht müssen wir das iwie zusammen hinbekommen ;)




WIR GRATULIEREN UNSEREM NACHBARN ZU 54 JAHRE KEINE SCHALE
Deutscher Meister ist nur der BVB
DERBYSIEGER

Ps den rest lass ich aber stehen :D

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.786
Registriert am: 07.09.2010


   

Rauchst du noch oder dampfst du schon?
WM 2026

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen