RE: Fussball allgemein

#5426 von scabinho , 02.11.2012 14:31

Nur, dass ich nicht missverstanden werde: Als jahrzehntelanger, eingefleischter Hamburg-Fan (das braun-weisse Hamburg), gibt es neben dem HSV und Hansa auch ein paar weitere "No-Go"´s.
Und das sind mir die Pyrotechniker in den Fanrängen ziemlich egal.

 
scabinho
Beiträge: 8.521
Registriert am: 06.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5427 von Gelöschtes Mitglied , 03.11.2012 02:46

Zitat von scabinho im Beitrag #5426

Und das sind mir die Pyrotechniker in den Fanrängen ziemlich egal.


Als Vater der vielleicht mit seinem Kind mal ins Stadion geht klingt das sehr unbedacht. Als Erwachsener habe ich auch nix dagegegen, kann aber notfalls auf mich selbst aufpassen, mit kleinen Kindern würde ich in ein Stadion mit Dredner Gästen vermutlich eher nicht gehen.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!


RE: Fussball allgemein

#5428 von scabinho , 03.11.2012 09:46

Zitat von Schalker im Beitrag #5427
Zitat von scabinho im Beitrag #5426

Und das sind mir die Pyrotechniker in den Fanrängen ziemlich egal.


Als Vater der vielleicht mit seinem Kind mal ins Stadion geht klingt das sehr unbedacht. Als Erwachsener habe ich auch nix dagegegen, kann aber notfalls auf mich selbst aufpassen, mit kleinen Kindern würde ich in ein Stadion mit Dredner Gästen vermutlich eher nicht gehen.


Ich gehe grundsätzlich nicht mit meinen Kindern in´s Stadion.

 
scabinho
Beiträge: 8.521
Registriert am: 06.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5429 von Jona , 03.11.2012 10:34

Mal ne Frage... wie hoch ist eigentlich der prozentuale Anteil an Verletzungen beim Abbrennen von Pyrotechnik?(und jetzt kommt nicht mit mit: Ist aber gefährlich usw. Klar ist es das, allerdings will man ja von Fanseite das Risiko mit der Legalisierung minimieren) Hoch kann es nicht sein, obwohl es unsachgemäß in der Menge abgebrannt wird. Das Risiko ist natürlich immer da. Deswegen Pro Legalisierung unter Aufsicht und in bestimmten Bereichen. Mehr wurde übrigens auch nie gefordert. Nie hat irgendwer gefordert, dass Pyrotechnik mitten zwischen den Leuten in den Blöocken abgebrannt werden soll. Aber sowas überliest man ja immer gerne, nicht?


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.975
Registriert am: 22.09.2010

zuletzt bearbeitet 03.11.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#5430 von Gelöschtes Mitglied , 03.11.2012 11:19

Ich vermute das die Chance mit einem Flugzeug abzustürzen größer ist und auch die Chance in einen Verkehrsunfall im Straßenverkehr um ein vielfaches höher ist.

@scab
Kinder müssen mit ins Stadion denn sie sind die Fans von Morgen und irgendwann waren wir alle mal das erste mal dabei?!



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!


RE: Fussball allgemein

#5431 von scabinho , 03.11.2012 11:32

Zitat von Schalker im Beitrag #5430
Ich vermute das die Chance mit einem Flugzeug abzustürzen größer ist und auch die Chance in einen Verkehrsunfall im Straßenverkehr um ein vielfaches höher ist.

@scab
Kinder müssen mit ins Stadion denn sie sind die Fans von Morgen und irgendwann waren wir alle mal das erste mal dabei?!

Wenn sie alt genug sind. Aktuell können sie noch nichts mit anfangen.
Und da ich hauptsächlich zu Spielen fahre, die im Vorfeld steuerverschwendungsweise als Sicherheitsspiele ausgerufen werden, bleiben sie auch erstmal daheim.

 
scabinho
Beiträge: 8.521
Registriert am: 06.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5432 von Hasan-S04 , 03.11.2012 15:17

Zitat von joey im Beitrag #5425
Ich finds schlimm wie selbst hier im Forum Populismus betrieben wird. Ich habe den Eindruck, dass hier Meinungen aus der Regenbogenpresse aufgegriffen und mit den eigenen Vorurteilen gepaart wiedergegeben werden. Man kann ja sachlich über die dresdner Fanszene diskutieren, aber von "den Dynamofans" an sich zu sprechen und ihnen eine kollektive rechte Gesinnung zu unterstellen und zu behaupten, dass sie alle nur auf Streit, Pöbeleien und Schlägereien aus wären, damit macht man es sich zu einfach. Das ist das Geseier, dass die Funktionäre der Liga gegenüber der gesamten Fanszene in Deutschland von sich geben. Und wer fordert, die deutsche Fanszene differenziert zu betrachten, der muss sich auch daran halten, wenn er über die Dynamos urteilen möchte. Ich vermisse eigentlich nur noch den Beitrag, der die Diskussion über Dynamo zu einer Hexenjagd auf den gesamten ostdeutschen Fußball macht.

Es ist kein Geheimnis, das sich Teile der Dresdnerszene am rechten Rand befinden. Das sollen zum größten Teil Personen sein, die aus der ländlichen und strukturschwachen Dresdnerumgebung kommen und somit für Fanprojekte in Dresden selbst nur schwer erreichbar sind. Zudem wird das Ganze hauptsächlich durch Ehrenamtliche getragen. Vor einigen Monaten konnte das dresdner Fanprojekt eine zweite Vollzeitstelle mit einem Sozialarbeiter besetzen - ein Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin etwas. Diese Scheiß Geldstrafen, Zuschauerausschlüsse oder gar Ausschlüsse vom Spielbetrieb führen doch nur dazu, das Gelder und Stellen notgedrungen wieder gekürzt werden müssen. Zudem schafft man einen gemeinsamen Feind, was dazu führt, dass die Szene sich verdichtet, unabhängig von politischer Gesinnung. Resultat ist, das die Einflussnahme von außen immer schwieriger wird. Kurz gesagt: Man verpasst dem friedlichen Fan einen Genickschlag und fördert die Radikalisierung einer Szene.

Rechtes Gedankengut bis hin zur Radikalisierung ist in erster Linie ein gesellschaftliches Problem und keins wofür man den Verein Dynamo Dresden verantwortlich machen kann. Der Verein leidet vielmehr unter diesem Problem und nicht nur Dresden. Ich erinner mich nur an Hasans beitrag bzgl. Gladbachfans, die ihn und seinen Vater beschimpft haben. In Frankfurt, Hannover oder Hamburg existieren auch rechts orientierte Gruppen, nur gehen diese in der großen Masse unter. Das war in den 80ern noch anders. Es ist politisches Versagen, dass dazu führt das Vereine, die an sich nichts mit Rechtsradikalismus zu tun haben, für selbigen gerade stehen müssen und viel Zeit und Geld investieren, um diesem Problem Herr zu werden. Was bringt es wenn ein Verein wie Dresen in der Versenkung verschwindet, wenn man ihm von Spielbetrieb ausschließt oder seine Fans kollektiv bestraft? Die radikalen Elemente bleiben und die sind das Problem und nicht der Verein oder die Fans. Ohne Dynamo würden sich trotzdem rechte Schläger herumtreiben, die Wald-und-Wiesen-Fraktion würde trotzdem Kneipen und Bahnhöfe auseinandernehmen, man würde es nur nicht in der Bild lesen. Aus den Augen aus dem Sinn oder was? So einfach ist es leider nicht.


Klasse Beitrag, auch wenn ich dir in manchen Punkten nicht zustimme.
Mir ist selbstverständlich bewusst, dass es sich hierbei um ein gesellschaftliches Problem handelt und die Problemfans aus schwierigen Verhältnissen stammen. Eigentlich ist es auch die aufgabe der Politik so etwas zu lösen. Nun handelt es sich beim Fußball um ein Volksgut, in dem unterschiedliche Schichten gemeinsam ein Produkt begutachten und um eine gemeinsame Sache fiebern. Wenn hier eine bestimmte Gruppe auffällig wird und das Ganze dazu führt, dass die Sicherheit der anderen bedroht ist, dann muss gehandelt werden. Du hast selbst gesagt, dass die Störfaktoren in Frankfurt, hamburg und anderen Großstädten untergehen. Also im Umkehrschluss, diese Vereine haben es verstanden, die Störfaktoren klein zu halten. Dann muss Dynamo Dresden auch so handeln. Auch auf Schalke stammen viele Fans aus arbeitslosen Verhältnissen und strukturschwachen Gebieten, aber keiner von den rennt durch die Stadt und bedroht die Sicherheit anderer Menschen. Die schwierige Lage kann aus meiner Sicht nicht der Grund dafür sein, warum Fanprojekte oder Vereine versagen. Aus der Sicht des unbeteiligten Zuschauers ist es nur wichtig, dass gefährliche menschen und Randalierer dem Stadion fernbleiben. Welche politische Ansichten diese Anhänger dabei haben, ist in erster Linie vollkommen egal. Klar sind sie dann nicht aus der Welt und können weiterhin Läden zerstören und Bahnhöfe auseinandernehmen, aber aus der Sicht des Fußballs ist es bedeutend, dass sie nicht mehr ins Stadion gehen. Rechtes Gedankengut muss die Politik in den Griff bekommen, nicht der Fußball.
Dynamo Dresden ist letzte Saison damit aufgefallen, in dem sie Geistertickets verkauft haben. Viele hielten das für eine ausgezeichnete Sache. Ich habe das als eine Belohnung für die Randalierer und Krawallmacher empfunden. Sie gaben ihren Holigans das Gefühl alles richtig gemacht zu haben. Für mich ist das kein Populismus, wenn ich sage, dass für mich als unbeteiligter Fan Dynamo zuwenig tut, um ihre Holigans in den Griff zu bekommen.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5433 von Gelöschtes Mitglied , 03.11.2012 17:19

20:5 Chancen, 74% Spielanteil und Hoffenheim gewinnt trotzdem 3 - 2
Soviel zu Meisterträumen



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!

zuletzt bearbeitet 03.11.2012 17:19 | Top

RE: Fussball allgemein

#5434 von Flo , 04.11.2012 19:58

Aduuuuuuriz

Granada CF - Athletic Bilbao 0:1 nach 13min


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5435 von Flo , 04.11.2012 20:12

Zitat von Flo im Beitrag #5434
Aduuuuuuriz

Granada CF - Athletic Bilbao 0:1 nach 13min



und wieder Aduuuuuuuuuuriz. sein 8.saisontor bereits im 10.spiel

Granada CF - Athletic Bilbao 0:2 nach 27min


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5436 von Flo , 05.11.2012 15:46

schade, schade, schade

früher 2.liga und jetzt wieder insolvent:

http://www.welt.de/newsticker/sport-news...venzantrag.html


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5437 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2012 18:25

Zitat von Flo im Beitrag #5436
schade, schade, schade

früher 2.liga und jetzt wieder insolvent:

http://www.welt.de/newsticker/sport-news...venzantrag.html



Da sieht man die Gerechtigkeit im Fussball. Unsere dürfen 200Mio. Schulden machen und Lübeck muß vermutlich wegen ein paar Hunderttausend Zwangsabsteigen. Natürlich hängt der Vergleich, trotzdem irgendwie nicht korrekt.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!


RE: Fussball allgemein

#5438 von Flo , 05.11.2012 18:28

Zitat von Schalker im Beitrag #5437
Zitat von Flo im Beitrag #5436
schade, schade, schade

früher 2.liga und jetzt wieder insolvent:

http://www.welt.de/newsticker/sport-news...venzantrag.html



Da sieht man die Gerechtigkeit im Fussball. Unsere dürfen 200Mio. Schulden machen und Lübeck muß vermutlich wegen ein paar Hunderttausend Zwangsabsteigen. Natürlich hängt der Vergleich, trotzdem irgendwie nicht korrekt.


geb ich dir recht. oder in Spanien, da dürfen vereine wie Valencia und A.Madrid 300-500mio schulden machen und es interessiert keinen. Lübeck dagegen hat grade mal 450.000 schulden und muss nun insolvenz beantragen...


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5439 von Finntroll , 05.11.2012 19:53

450 tsd sind es jetzt, bis Saisonende rechnet man aber mit 700tsd Miese.
Nächste Saison fehlen dann weitere ~200 tsd weil man dieses mal nicht im DFB-Pokal dabei ist.

Sportlich läuft es auch nicht, wie will man denn da raus den Schulden raus?


Allerdings soll es ja einen Frankfurter Investor geben der überlegt einzusteigen.
Aber ohne den möchte ich sehen, wie man in der SH-Liga die Lohmühle bezahlt.


 
Finntroll
Beiträge: 638
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5440 von Flo , 05.11.2012 20:13

Zitat von Finntroll im Beitrag #5439
450 tsd sind es jetzt, bis Saisonende rechnet man aber mit 700tsd Miese.
Nächste Saison fehlen dann weitere ~200 tsd weil man dieses mal nicht im DFB-Pokal dabei ist.

Sportlich läuft es auch nicht, wie will man denn da raus den Schulden raus?


Allerdings soll es ja einen Frankfurter Investor geben der überlegt einzusteigen.
Aber ohne den möchte ich sehen, wie man in der SH-Liga die Lohmühle bezahlt.


echt es ist nen investor im gespräch? das hab ich noch nicht mitbekommen

aber ansonsten hast du recht, die Lohmühle werden sie nicht unterhalten können auf dauer


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5441 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2012 22:05

Zitat von Finntroll im Beitrag #5439

Sportlich läuft es auch nicht, wie will man denn da raus den Schulden raus?



Der hilft Hat schon vielen kaputten geholfen, der Zwegats Peter wie der Franke sagen würde



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!

zuletzt bearbeitet 05.11.2012 22:06 | Top

RE: Fussball allgemein

#5442 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2012 01:05

Zitat von Flo im Beitrag #5436
schade, schade, schade

früher 2.liga und jetzt wieder insolvent:

http://www.welt.de/newsticker/sport-news...venzantrag.html



Dagegen Werder Bremen: Zitat: Viel schlimmer: Werder erwirtschaftete bis zum 30.Juni 13,9 Mio Euro Minus – das finanziell schlechteste Jahr der Klubgeschichte.

Das sind mal Zahlen die beunruhigen!



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!


RE: Fussball allgemein

#5443 von Freaqzz ( gelöscht ) , 06.11.2012 15:00

Zitat von Schalker im Beitrag #5442
Zitat von Flo im Beitrag #5436
schade, schade, schade

früher 2.liga und jetzt wieder insolvent:

http://www.welt.de/newsticker/sport-news...venzantrag.html



Dagegen Werder Bremen: Zitat: Viel schlimmer: Werder erwirtschaftete bis zum 30.Juni 13,9 Mio Euro Minus – das finanziell schlechteste Jahr der Klubgeschichte.

Das sind mal Zahlen die beunruhigen!


Wenn man sich bisschen mit Werder auseinandersetzt, sind diese Zahlen nicht überraschend und werden sich nicht wiederhollen


Im Interview mit TV Spielfilm:
"Da stehen die kleinen Mädels aufgeregt vor der Tür und warten, bis einer unserer Spieler mit dem Auto vorfährt. Als ich früher trainierte, standen da vier Rentner am Platz, von denen wusste man, wie der Hund heißt."

"Ne, ich denke wir haben auch ein bisschen Fußball gespielt" - auf die Frage, ob Konzentration der einzige Grund zum Sieg war. (TS)

Freaqzz

RE: Fussball allgemein

#5444 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2012 22:36

Meine Güte in der letzten Sekunde hat uns Unner den Punkt gerettet


edit. Und das ist ja echt ein Hammer: Zwanziger-Buch enthüllt »Unser geheimer Not-Plan: Klinsi weg noch während der WM
…und Sammer hätte sofort übernommen...

Zitat: „Ich muss zugeben, dass auch ich an unserem Teamchef zu zweifeln begann. Zwar bekundete ich öffentlich meine Loyalität zu Jürgen Klinsmann, auch in den Antwortbriefen an die vielen Hilfs-Bundestrainer, aber intern legten wir uns einen Plan B zurecht.

Wenn sich bei der WM tatsächlich ein sportliches Desaster abzeichnen sollte und Klinsmann nicht mehr zu halten wäre, so beschlossen wir, sollte kurzfristig Matthias Sammer das Ruder übernehmen.

Von diesem Plan B wussten nur vier Leute: Horst R. Schmidt, Franz Beckenbauer, Wolfgang Niersbach und ich. Wir hatten nicht mal Sammer selbst informiert; wenn es so weit gekommen wäre, hätte er es schon noch rechtzeitig erfahren.

Zum Sportdirektor gab es keine Alternative. Joachim Löw, der Kotrainer, wäre im Falle eines Misserfolgs selbst verbrannt gewesen, also nicht vermittelbar, weil er ja ein Teil des Klinsmann’schen Konzepts war. (...)

Auch wenn Matthias Sammer von unseren Geheimplänen nichts ahnte, bin ich sicher, dass er uns im Fall des Falles nicht im Stich gelassen hätte. Nicht weil er, wie ihm manche unterstellten, auf den Posten des Bundestrainers schielte und sich für den besseren Mann hielt. Aber sein Pflichtbewusstsein hätte ein nein nicht zugelassen. Zum Glück sind wir alle nicht in die Verlegenheit gekommen.“


Quelle Bild Online

editedit. Da sieht man was es wert ist wenn ein Präsi von Loyalität spricht - nix, gar nix!



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!

zuletzt bearbeitet 06.11.2012 22:47 | Top

RE: Fussball allgemein

#5445 von Flo , 07.11.2012 15:58

einer der kommenden stars auf der IV position:

http://www.laola1.tv/de/at/fussball/esp-...2614-98677.html

Inigo hatte echt schon einge richtig, richtig geile spiele gemacht und war nach dem abgang von Javi auch bei Athletic im gespräch


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5446 von Flo , 07.11.2012 21:07

joa ich würd mal sagen das spiel müsste gelaufen sein^^


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5447 von Jona , 07.11.2012 21:08

Zitat

21.
Woran erkennen Sie Erfolgsfans? Die ersten Wechselgesänge kommen nach der 2:0-Führung. "Bayern! - Bayern!" Wir machen mit: Herrmann: "Thu-hurn!" - Ehrmann: "Ta-xis!" Und wieder von vorne. Hei, ist das witzig.



11 Freunde Ticker!


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.975
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5448 von Flo , 07.11.2012 21:11

und wieder Pizza^^


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5449 von Flo , 08.11.2012 16:04

endlich wird mal angefangen was gegen die ganzen schulden bei den spanischen vereinen getan:

Der spanische Traditionsclub Deportivo La Coruña ist offenbar zahlungsunfähig und steht vor der Aus. Das spanische Finanzamt pfändete angeblich alle Einnahmen des Erstligisten, einschließlich der TV- und Sponsoring-Gelder. Das berichten spanische Medien übereinstimmend. Nach eigenen Angaben hat der Aufsteiger, derzeit Tabellen-16. der Primera División, rund 34 Millionen Euro Schulden und bereitet sich auf den Konkurs vor. Laut externen Quellen soll diese Summe sogar 90 Millionen Euro betragen.


Sage mir jeden Morgen, dass ich keine SMS schreibe,
Sekunden später dann, seht mich SMS schreiben.
Sollte besser Stress meiden, sie vergessen, weiter ziehen.
Liebt mich nicht, sieht mich nicht. Wie bemessen scheiße lief's.

Casper - Fiend

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5450 von Jona , 08.11.2012 19:20


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.975
Registriert am: 22.09.2010


   

WM 2018
Da glaubt man man kann mal ...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz