RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#51 von Felix96 ( gelöscht ) , 27.07.2015 00:57

Ich fürchte eher dass Bremen sich im Laufe der Saison erholt und dann die beiden letzten Plätze feststehen und es 4-5 Kandidaten auf den 16. Platz gibt.

Felix96

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#52 von Gelöschtes Mitglied , 27.07.2015 01:15

Zitat von scabinho im Beitrag #50
Eine Erkenntnis, die ich auch gewonnen habe ist, dass Duisburg endgültig in Liga 1 angekommen ist.

Wir sind um Platz 16 dabei auch wenn so eine Erkenntnis von Scab natürlich den Bauch pinselt. Ich habe diese Saison evt. einen Fehler gemacht und einen ganz sicher und zwar zu spontan auf die Verletzung von Emilio Flores zu regieren, das zog einen Rattenschwanz an ungewollten Veränderungen mit sich die mich nicht wirklich glücklich machen. Der ganz sichere Fehler war das 2 Jahre zu frühe Profitum von Nininho, das war zu sehr Wunsch und zu wenig Verstand.
Liga 1 macht Duisburg nach der Veränderung der Einstellung zu beginn der letzten Saison keine Angst mehr, aber über'n Berg sehe ich uns noch nicht.



Weisheit des Tages: Überwachte Menschen sind nie einsam !

zuletzt bearbeitet 27.07.2015 01:18 | Top

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#53 von rolf ( gelöscht ) , 27.07.2015 01:48

Zitat von Schalker im Beitrag #52
Liga 1 macht Duisburg nach der Veränderung der Einstellung zu beginn der letzten Saison keine Angst mehr, aber über'n Berg sehe ich uns noch nicht.

Das sieht nach nem echten Ritt auf der Rasierklinge aus. Das Leistungsgefälle zwischen Profis und eingesetzten Amateuren ist schon krass!


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#54 von joey , 27.07.2015 09:47

Zitat von Felix96 im Beitrag #48
Bin insbesondere bei Bremen gespannt wie es da weitergeht...


Ich auch. Die Negativspirale hat auf jeden Fall eingesetzt. Wenn sie zur Winterpause immer noch so abgeschlagen sind, dann wird Hollywood vielleicht schon damit anfangen, den Kader für Liga 2 umzustrukturieren.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#55 von Hollywood , 28.07.2015 15:50

Zitat von joey im Beitrag #54
Zitat von Felix96 im Beitrag #48
Bin insbesondere bei Bremen gespannt wie es da weitergeht...


Ich auch. Die Negativspirale hat auf jeden Fall eingesetzt. Wenn sie zur Winterpause immer noch so abgeschlagen sind, dann wird Hollywood vielleicht schon damit anfangen, den Kader für Liga 2 umzustrukturieren.


naja, wir hatten bisher auch eher gegner aus der oberen tabellenhälfte.
aber es dürfte doch jedem klar sein das es diese saison in bremen nur um den nichtabstieg geht, dafür war der umbruch einfach zu radikal.

 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#56 von joey , 28.07.2015 17:49

Zitat von Hollywood im Beitrag #55
Zitat von joey im Beitrag #54
Zitat von Felix96 im Beitrag #48
Bin insbesondere bei Bremen gespannt wie es da weitergeht...


Ich auch. Die Negativspirale hat auf jeden Fall eingesetzt. Wenn sie zur Winterpause immer noch so abgeschlagen sind, dann wird Hollywood vielleicht schon damit anfangen, den Kader für Liga 2 umzustrukturieren.


naja, wir hatten bisher auch eher gegner aus der oberen tabellenhälfte.
aber es dürfte doch jedem klar sein das es diese saison in bremen nur um den nichtabstieg geht, dafür war der umbruch einfach zu radikal.



Das sind ja auch immer nur Momentaufnahmen. Jetzt sieht es ja schonwieder anders aus und wenn du in Hannover gewinnst bist du wieder dran.

edit: Ebenso bei Düsseldorf, die mit den verletzten Leistungsträgern grad angekackt sind. In den kommenden drei Spielen würde ich da nicht auf einen Dreier setzen und so kann es dann auch passieren, dass man auf Platz 15 oder so abrutscht.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 28.07.2015 | Top

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#57 von Hollywood , 28.07.2015 17:53

jo, abwarten was bis zur winterpause alles noch passiert.
aber du hast recht, wenn wir dann wenig chancen auf verbleib in der liga sehen, wird auch noch ein bisschen am kader geschraubt mit hinblick auf die 2. liga.

 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#58 von joey , 28.07.2015 18:01

Zitat von Hollywood im Beitrag #57
jo, abwarten was bis zur winterpause alles noch passiert.
aber du hast recht, wenn wir dann wenig chancen auf verbleib in der liga sehen, wird auch noch ein bisschen am kader geschraubt mit hinblick auf die 2. liga.


Dann gehts dir wie Mainz letztes Jahr, die ihre Leistungsträger verkauft haben und dann doch noch gut die Klasse gehalten haben.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#59 von Hollywood , 28.07.2015 18:05

Zitat von joey im Beitrag #58
Zitat von Hollywood im Beitrag #57
jo, abwarten was bis zur winterpause alles noch passiert.
aber du hast recht, wenn wir dann wenig chancen auf verbleib in der liga sehen, wird auch noch ein bisschen am kader geschraubt mit hinblick auf die 2. liga.


Dann gehts dir wie Mainz letztes Jahr, die ihre Leistungsträger verkauft haben und dann doch noch gut die Klasse gehalten haben.


das wäre perfekt denn die leistungsträger sollen eh zum sommer hin gehen und ich hätte schon das gehalt eingespart.

 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#60 von Stefan , 29.07.2015 18:34

Zitat von joey im Beitrag #56

edit: Ebenso bei Düsseldorf, die mit den verletzten Leistungsträgern grad angekackt sind. In den kommenden drei Spielen würde ich da nicht auf einen Dreier setzen und so kann es dann auch passieren, dass man auf Platz 15 oder so abrutscht.

So siehts aus. Außerdem habe ich schon gegen die drei, die momentan auf den Abstiegsplätzen stehen, gespielt (und btw. „nur“ fünf Punkte geholt). Alles andere als Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag würde mich sehr überraschen und wäre ein Riesenerfolg.


„Trainer, ich muss mal eben für drei Stunden weg: Von 8 bis 10!“ (Arno Glesius)

 
Stefan
Beiträge: 269
Registriert am: 22.12.2014


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#61 von Hasan-S04 , 30.07.2015 00:42

Zitat von scabinho im Beitrag #50
Interessantes Zwischenfazit!
Für mich sind Wolfsburg, Bielefeld, Gelsenkirchen und Bremen die Negativüberraschungen. Mainz, Köln und Stuttgart die positiven.
Eine Erkenntnis, die ich auch gewonnen habe ist, dass Duisburg endgültig in Liga 1 angekommen ist.
Ich hoffe nur, dass es kein grosses Loch zwischen Platz 15 und der Abstiegszone geben wird, denn so scheint es gerade darauf hinaus zu laufen.


Gelsenkirchen? Warts mal ab, meine Jungs starten gerne später durch...
Ohne Brauer's Verletzung hätte ich fünf Punkte mehr, behaupte ich mal großkotzig. :)


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#62 von Hollywood , 30.07.2015 01:03

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #61
Zitat von scabinho im Beitrag #50
Interessantes Zwischenfazit!
Für mich sind Wolfsburg, Bielefeld, Gelsenkirchen und Bremen die Negativüberraschungen. Mainz, Köln und Stuttgart die positiven.
Eine Erkenntnis, die ich auch gewonnen habe ist, dass Duisburg endgültig in Liga 1 angekommen ist.
Ich hoffe nur, dass es kein grosses Loch zwischen Platz 15 und der Abstiegszone geben wird, denn so scheint es gerade darauf hinaus zu laufen.


Gelsenkirchen? Warts mal ab, meine Jungs starten gerne später durch...
Ohne Brauer's Verletzung hätte ich fünf Punkte mehr, behaupte ich mal großkotzig. :)



ja, das stimmt wohl aber recht hat er trotzdem.
gelsenkirchen gehört definitiv zu den negativen überraschungen.

edit will noch gesagt haben das erst 10 spiele gespielt sind. ;-)

 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013

zuletzt bearbeitet 30.07.2015 | Top

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#63 von joey , 30.07.2015 09:55

Zitat von Hollywood im Beitrag #62
ja, das stimmt wohl aber recht hat er trotzdem.
gelsenkirchen gehört definitiv zu den negativen überraschungen.


Wäre ein x-beliebiger Manager bei Gelsenkirchen würde man sagen, es ist noch OK. Weil einer der besten Manager dort aber am Ruder ist, erwartet man natürlich viel mehr. Und das steht auch fest, ohne TW Verletzung wär Hasan mindestens fünfter.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#64 von Elbflorence ( gelöscht ) , 30.07.2015 13:06

Wieso ist man eine negative Überraschung, wenn man trotz Verletzungspech im Soll steht bitte?


Elbflorence

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#65 von Hasan-S04 , 30.07.2015 14:17

Danke für die freundlichen Worte Joey; ich kann nur sagen, dass die Liga unfassbar eng zusammengerückt und vor allem auswärts zu gewinnen krass anspruchsvoll ist. In Nürnberg z. B. wird 1 Punkt für mich einem Sieg nah kommen und deshalb entscheiden Verletzungen und Kleinigkeiten über den Ausgang eines Spiels. Das ist in der Realität auch so und deshalb beschwert sich ja auch keiner. Nach der Hinrunde in der zurückliegenden Saison habe ich gelernt ruhig zu bleiben, dort war ich die Enttäuschung. Denn mein Moralwert lag bei 80 bis 82 und ich war lange Zeit zwischen 11 und 13 bis es dann irgendwann aufwärts ging. Aus diesem Grund rechne ich auch jederzeit mit einer Serie von Wolfsburg oder Bielefeld, aber grundsätzlich gebe ich euch recht: von den drei Teams erwartet man mehr. Aber wer weiß, vielleicht klappt es dafür im Pokal wieder.

Mein Gefühl sagt aber, dass der Meisterschaftskampf diese Saison nicht so dramatisch sein wird. München wirkt sehr konzentriert und das zeigt sich auch in den Ergebnissen.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#66 von Hasan-S04 , 26.08.2015 15:15

Halbzeit in Saison 15.
Wie fällt euer Fazit aus?

Für mich wird es in Liga 1 München nicht mehr hergeben.

Ansonsten überrascht mich Mainz im positiven und Hamburg im negativen Sinne.

Mal gucken, was die Rückrunde hergibt.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#67 von Bodi ( gelöscht ) , 26.08.2015 16:09

Die 1. Liga find ich relativ zementiert. In etwa so wie ich das erwartet habe.
Dass Stuttgart nicht mehr da unten rum dümpelt, war zu erwarten. Die ernten jetzt langsam. Und Mainz habe ich eigentlich auch im gesicherten Mittelfeld erwartet. 7. Platz is natürlich Bombe.
Lediglich Hamburg stellt für mich ne echte Überraschung dar. Und als positiven Ausreißer nach oben würd ich neben Mainz noch Frankfurt nennen. Auch wenn die Tabelle da zuletzt etwas zurecht gerückt wurde, die sind noch nicht weit weg von ner echt guten Platzierung am Ende.

Viel spannender ist mal wieder die 2. Liga.
Alleine das Karlsruhe nicht alles dem Erdboden gleich macht hat mich überrascht.
Sieht ja grad nicht mal nach Wiederaufstieg aus. Und Bochum ist völlig abgeschmiert. EINEN Punkt vor dem Letzten. Das tut mir fast schon ein bissl Leid, weil ich das Team extrem geil finde. Wahrscheinlich deshalb weil die mir das ein oder andere mal Spieler weg geschnappt haben, die ich gern nach Cottbus gelotst hätte. Halt leider so nen bissl das Bremen Syndrom + schwachen Keeper.
Scheint fast so als wäre lediglich Freiburg noch in der Lage den direkten Wiederaufstieg anzugehen. Auch Gladbach tut sich weiter schwer und profitieren von den schwächelnden Ex-1.Ligisten tun die Taktikfüchse.
Also liebe Leute seid euch im klaren: Bei dem ein oder anderen Team darf man in der Stärketabelle immer mal 1-2 Punkte drauf rechnen.

Zudem wird der Abstiegskampf in der 2. Liga dieses Jahr enorm spannend.
6 Teams im Anstand von 3 Punkten. Das liegen sicher bald die Nerven blank.
Wetten würd ich da derzeit nicht.



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#68 von joey , 26.08.2015 17:39

München: Die 44 Punkte sind ja mal richtig stark (Hinrundenrekord?). Da muss schon einiges schief laufen, dass die das Ding noch herschenken. Lediglich das frühe aus im Pokal ist ein kleiner Makel (auch wenn Elbflorence das anders sieht).
Nürnberg: Nach Startschwierigkeiten richtig gut in Fahrt gekommen. Seit dem 4. Spieltag ungeschlagen und mit einem Bein im Pokalhalbfinale. Auch wenn es nichts mit der Meisterschaft wird ist diese Saison ein Titel drin.
Rostock: Bereits 9 Punkte Rückstand in der Meisterschaft und das Pokalaus in der Hauptrunde gegen Bielefeld. Sieht nach einer Saison ohne Titel aus, da hätte ich nicht mit gerechnet.
Gelsenkirchen: Nach einem zwischenzeitlichen Tief und einigem Verletzungspech sind Hasans Jungs wieder oben auf. Zudem hat man auch gute Chancen ins Pokalhalbfinale einzuziehen. Unterm Strich wieder mal alles richtig gemacht.
Köln: Robert konnte sich mit seinem Team von Beginn in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Für mich keine Überraschung, dennoch eine richtig starke Leistung. Und auch hier kann im Pokal noch einiges gehen.
Dortmund: Auch wenn man zwischendurch mal oben drann war spielt Dortmund für mich eine eher unauffällige Runde. Es könnte natürlich auch schlechter laufen, aber ich bin der Meinung, dass da noch Luft nach oben ist.
Mainz: Für mich die größte Überraschung im positiven Sinn. Mainz war gut in die Saison gestartet, dann ging es etwas runter. Mit dem 7. Platz zur Winterpause hat man die Erwartungen aber mehr als erfüllt.
Stuttgart: Nach einem miesen Start in die Saison konnte sich Flos Team fangen und gute Resultate einfahren. Am Ende der Hinrunde musste man aber noch den einen oder anderen Platz hergeben. Auch wenn ich nicht denke, dass Stuttgart ins obere Tabellendrittel vorstoßen wird, spielt man im Vergleich zu den letzten Jahren eine gute Saison.
Wolfsburg: Rechtzeitig zum Hinrundenschluss kann man die Krise als beendet erklären. Man ist in der oberen Tabellenhälfte angekommen und da wird man auch bis zum Ende bleiben.
Hamburg: Einer meiner zu Saisonbeginn genannten Titelaspiranten. Mit dem was während der Hinrunde dort geboten wurde kann man aber nicht zufrieden sein. In der Rückrunde geht es nur noch um Schadensbegrenzung, zumal man in die roten Zahlen geraten ist.
Frankfurt: Unser bisheriges Gesamtresultat ist in Ordnung. Mit dem einen oder anderen Punkt kann ich aber nicht zufrieden sein, z.B. die schlechte Punkteausbeute gegen die Aufsteiger oder unsere Auswärtsschwäche.
Bielefeld: Mit einer so schlechten Hinrunde hätte ich nicht gerechnet. Nun sind die Bielefelder aber wieder drauf und dran die einsteligen Tabellenplätze anzugreifen.
Hannover: Haben sich ein gutes Polster auf die Abstiegsplätze angefressen und können mit Platz 13 zufrieden sein.
Duisburg: Auch Duisburg hat eine ganz ordenliche Hinrunde gespielt und für ein Team aus den unteren Stärkeregionen erstaunlich viele Tore geschossen. Ich bin gespannt ob es im Falle eines radikalen Umbruchs in der Winterpause für den Klassenerhalt reicht.
Cottbus: Pünktlich zur Winterpause hat sich Bodi selbst beschenkt und konnte die Abstiegsplätze verlassen. In der Stadt ist man sicher hellauf begeistert zumal man auch noch im Viertelfinale des Pokals steht und einige richtig gute Perspektivspieler an Land ziehen konnte.
Düsseldorf: Seit dem überraschenden Sieg über Rostock am 8. Spieltag haben die Düsseldorfer aus den letzten 9 Spielen nur noch 2 magere Punkte geholt und sind dementsprechend im Tableau bis auf den 16. Platz abgerutscht. Das Pokalspiel gegen Gelsenkirchen wird sicherlich noch ein Highlight sein, ansonsten steht aber nur noch knallharter Abstiegskampf an.
Bremen: Ein absolut katastrophales erstes Saisonviertel. Hintenraus konnte man sich zumindest wieder fangen und die Chancen auf den Klassenerhalt wahren. Zudem steht noch ein Pokalspiel an, das erste Mal seit Menschengedenken im eigenen Stadion.
Koblenz: Ich glaube, dass ich mich nicht weit aus dem Fenster lehne wenn ich sage, dass Koblenz den Weg in die Zweitklassigkeit antreten wird. Schade, aber damit war zu rechnen.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 26.08.2015 | Top

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#69 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 26.08.2015 17:49

Sehr geiles zwischenfazit joey ..Danke dafür .....Ich seh bei mir zwar nicht viel Luft nach oben , aber das liegt ja im Auge des betrachters . Ich denke das ich ausser bei zwei spielen fast das otimum erreicht habe .





NUR DER BVB
Es war Liebe auf den ersten Blick
Nur für dich Borussia verpass ich keinen Kick
Ich erinner mich noch an das erste mal
Ich war Jung und trug voller Stolz deinen Schal

Durch meine Adern fliesst anstatt Rot
Schwarz und Gelbes Blut und zwar bis in den Tot
Du bist meine Liebe mein Stolz mein Verein
Für dich schwenk ich Fahnen hau auf Trommeln und stimm ein.........



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#70 von Gelöschtes Mitglied , 26.08.2015 17:58

Danke für deine Arbeit joey
Zu Duisburg muss ich schon wieder umplanen, der radikale Bruch kann nicht kommen da einige noch Transfersperren haben und bedingt dadurch das ich am Transfermarkt in letzter Konsequenz nicht teilnehmen kann ist es nicht möglich viele Spieler zu verkaufen denn am Ende stehe ich ohne Spieler da.
Laut Scabs Terminen kann ich den Transfermarkt komplett knicken was die Freude nicht steigert soviel ist sicher. Abdessamad Hosseini wird auf jeden Fall den Verein verlassen und 3 wichtige Vertragsverhandlungen (Kasey Hughes, Lothar Gink,Nininho) stehen nun auch noch an. Unter dem Vorsatz 34 Punkte aus 34 Spielen sind wir zufrieden, geschossene Tore auch zufrieden, die vielen Gegentore sind der dünnen Abwehr geschuldet, Nininho braucht noch Zeit was auch zu erwarten war. Insgesamt ein "naja" von mir zur eigenen Saison.



FC Duisburg - Wir sind anders und das aus Tradition

zuletzt bearbeitet 26.08.2015 18:12 | Top

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#71 von rolf ( gelöscht ) , 26.08.2015 18:20

Bochum ist echt erstaunlich schlecht.

Zu uns: Glück und Pech haben sich etwa ausgeglichen. Ich denke, ich liege vielleicht 2-3 Punkte unter dem mit der Truppe möglichen Maximum.
Nachdem die letzte Transferperiode nicht ganz glücklich verlaufen ist, muß in der Breite noch etwas nachgelegt werden. Mal sehen, was ohne Schotter möglich ist.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#72 von Hollywood , 26.08.2015 20:51

Zitat von Hollywood im Beitrag #4
ok, ich habe mir mal die 1. Liga vorgenommen.
denkt dran, das ist nur meine einschätzung und wie ihr wisst, ich habe keine ahnung!

Dortmund: Gute Truppe, etwas zu kleiner Kader und der Torwart zu schwach um ganz oben dabei zu sein.
Stuttgart: Etwas wie letzte Saison wird es nicht geben. aber mit dem Kader reicht es nur für einen Platz im oberen Mittelfeld.
Bielefeld: Ich habe großen Respekt vor der Arbeit die dort geleistet wird aber ich denke es langt nur für ein Platz im Mittelfeld. Na, das wird noch was!
Duisburg: Das sieht mir ganz nach einer Taktik mit langen Bällen aus, bin gespannt was Schalker macht, mein Tip ist der Mittelfeldplatz.
Nürnberg: Ich weiß nicht wie Jona das mit den vielen Einsätzen hinbekommt aber wenn er das wieder hinbekommt, dann sieht es nach Platz 1-3 aus.
Hamburg: Wird für mich die Überraschung im negativen Sinne und spielt dieses Jahr nicht oben mit.
Düsseldorf: Bin gespannt was der Manager des Jahres im Oberhaus macht, ich gehe davon aus das es ganz schwierig wird die Klasse zu halten.
Köln: Für mich ist der Kader zu klein um ganz oben dran zu sein.
Gelsenkirchen: Ich kann es nicht oft genug sagen, für mich ist Hasan der beste Manager hier und wird auch dieses Jahr zeigen was er drauf hat.
Wolfsburg: Schwer vorstellbar das die großartige Saison vom letzten Jahr wiederholt werden kann, ich denke es geht eher Richtung Mittelfeldplatz als nach oben.
München: Auch dieses Jahr wird es nicht zur Meisterschaft reichen.
Cottbus: Top Kader für die 2. Liga, wird ganz schwer die Klasse zu halten aber Bodi ist ein Fuchs und wir werden sehen.
Frankfurt: Für mich eine der beiden Mannschaften die ich nicht einschätzen kann, wird aber eher wieder etwas um den 10. Platz rum.
Rostock: Auch dieses Jahr wird es die Meisterschaft, einzig Nürnberg kann das versauen.
Koblenz: Wird für mich die Überraschung der Saison im positiven Sinne und hält sich aus dem Abstiegskampf raus.
Mainz: Die andere Mannschaft die ich nicht richtig einschätzen kann. Ich glaube da aber an ein positives Ergebnis und steht eher im oberen Mittelfeld.
Hannover: Wird eine schwierige Saison für Hannover und man spielt unten mit aber man wird die Klasse halten.

 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#73 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 27.08.2015 16:23

In der zweiten Liga hätte ich nicht gedacht, dass Leverkusen mit diesem Kader, wo es ganz schwierig wird, wenn die ganz starken Spieler ausfallen, so weit oben stehen würde. Auch das Berlin ganz oben mit dabei ist überrascht mich, weil es der Manager in der letzten Saison noch geschafft hat, eine gute Ausgangsposition zu verspielen und nur sechster zu werden. Essen ist keine wirkliche Überraschung, fragt sich nur, ob der Manager dieses Mal vielleicht aufsteigen möchte? Sehr ordentlich macht es bislang Freiburg, denen traue ich zu, wieder aufzusteigen. Nach Startschwierigkeiten hat sich Fürth gefangen und ist auch voll im Soll. Was bei Karlsruhe schief läuft mit diesem tollen Kader, verstehe ich beim besten Willen nicht. Denen traue ich aber auch zu, dass sie in der Rückrunde über alle hinwegfegen. St.Pauli ist ganz gut unterwegs, könnte aber auch noch den ein oder anderen Platz weiter oben stehen. Bei Gladbach kann das eigentliche Potential wieder mal nicht ausgeschöpft werden, das ist allerdings Alltag am Niederrhein und da wird sich auch in der Rückrunde nichts dran ändern. Nach Schwierigkeiten zu Beginn hatte Jogi bereits vom Abstiegskampf gesprochen, inzwischen haben sich seine Kasseler aber gut rehabilitiert und stehen ordentlich da. Größten Respekt auch vor Darmstadt, die eine gute Hinrunde gespielt haben und wieder die Klasse halten werden. Auch von Jena bin ich überrascht, nachdem Markus Wiesbaden gegen die Wand gefahren hat. Aber er scheint sich ins Spiel reingefunden zu haben und wird wohl auch drin bleiben. Vom Tabellenende bis auf 13 nach vorne gekämpft hat sich Konstanz, aber es wird bis zum Ende eng für die Truppe vom Bodensee. Ein richtiger Albtraum war die Saison bisher für Bochum. Viele Verletzungen, die zweitmeisten Gegentore und von Anfang an unten drin. Das obwohl die Truppe eigentlich einen der stärksten Kader hat und auch genau so gut aufsteigen könnte. Bei der SG warte ich eigentlich darauf, dass sie in der Rückrunde explodieren, aber das habe ich auch an jedem bisherigen Spieltag erwartet. Saarbrücken würde sicher gerne weiter oben stehen, ich denke, dass die Saarländer am Ende die Klasse halten. Bayreuth hat in der letzten Saison von einer Nichtabgabe am letzten Spieltag profitiert und wäre ansonsten abgestiegen. Auch diese Saison wird es eng für die Franken. Bei Kaiserslautern gab es die ein oder andere Nichtabgabe, die weh getan hat. Außerdem greift auch das bisherige System mit ein paar Herausragenden Spielern noch nicht ganz. Auch in Chemnitz gibt es Probleme, auch wenn dort gut gearbeitet wird. Am Ende ist es gut möglich, dass die beiden Aufsteiger auch direkt wieder runtergehen. Was meinen Club betrifft: Ich habe persönlich schon erwartet, dass mit diesem Kader einiges möglich ist und denke auch, dass wir in der Rückrunde weiter oben mitspielen werden. Mich stört der kleine Kader, aber irgendwie bekomm ich das schon hin.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): 116 Spiele, 60 Siege, 33 Unentschieden, 23 Niederlagen (213 Punkte), Torverhältnis: 177:100. Höchster Sieg: 6:0 gegen VfR Hannover (26. Spieltag Saison 12). Größte Erfolge: Pokalhalbfinale Saison 13, Platz Vier Liga 2 in Saison 13. Längste Serie ohne Niederlage: 15 Spiele (24. Spieltag Saison 12 bis 5. Spieltag Saison 13)

Kevin_93

RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#74 von joey , 28.08.2015 09:21

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #69
Sehr geiles zwischenfazit joey ..Danke dafür .....Ich seh bei mir zwar nicht viel Luft nach oben , aber das liegt ja im Auge des betrachters . Ich denke das ich ausser bei zwei spielen fast das otimum erreicht habe .

Du musst aber zugeben, dass es den Fans nicht schmeckt, wenn man hinter G steht.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Saison 15: Meister, Absteiger, Aufsteiger?

#75 von JogiLöw ( gelöscht ) , 29.08.2015 11:21

Schönes Fazit, Kevin. Danke dafür!


Signaturen sind wie Frauen: Hat man keine, will man eine. Hat man eine, will man eine andere.

JogiLöw

   

Wer plant schon für die ächste Saison und was ?
Winterpausengebrabbel

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz