RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#326 von Rintenfinten , 25.01.2017 10:34

Also 4 Spieltage später = 4 * Einzelgespräche mit Häng dich im Training rein und 4 * Einzeltraining (Trainer Stufe 3) hat sich rein gar nichts an der Konditionsarmut getan. Sie steht immer noch, nach nunmehr circa 7 Einzelgesprächen und 7 Einzeltrainings auf "Grenznah zur Tendenz". Ich bezweifel, dass dies der richtige Weg ist.


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016

zuletzt bearbeitet 25.01.2017 | Top

RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#327 von Christian O. , 25.01.2017 18:24

Zitat von Rintenfinten im Beitrag #326
Also 4 Spieltage später = 4 * Einzelgespräche mit Häng dich im Training rein und 4 * Einzeltraining (Trainer Stufe 3) hat sich rein gar nichts an der Konditionsarmut getan. Sie steht immer noch, nach nunmehr circa 7 Einzelgesprächen und 7 Einzeltrainings auf "Grenznah zur Tendenz". Ich bezweifel, dass dies der richtige Weg ist.


Es ist auch nicht schlimmer geworden?


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.019
Registriert am: 19.09.2014


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#328 von Rintenfinten , 25.01.2017 20:04

Nein.

Vielleicht sollte ich mal nur eine Maßnahme auf einmal testen.


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#329 von Christian O. , 26.01.2017 12:41

Zitat von Rintenfinten im Beitrag #328
Nein.

Vielleicht sollte ich mal nur eine Maßnahme auf einmal testen.



Machs mal in die andere Richtung!

Der ist ja bereits Konditionsarm und du willst noch mehr von ihm.


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.019
Registriert am: 19.09.2014

zuletzt bearbeitet 26.01.2017 | Top

RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#330 von Rintenfinten , 26.01.2017 15:43

Die andere Richtung wäre: Schon Dich im Training? Fände ich ziemlich unlogisch. Hast Du das schon mal getestet?

Ich hätte jetzt eher darauf getippt, dass die FI des Spielers immer zu niedrig war. Vielleicht funktioniert das Reinhängen und Einzeltraining besser, wenn der Spieler ziemlich fit ist.

Bin im Moment ziemlich ratlos.


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016

zuletzt bearbeitet 26.01.2017 | Top

RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#331 von Hollywood , 26.01.2017 18:00

Ich glaube der richtige Ansatz ist es, den Spieler auf einer guten Fitness zu halten. Das ist aber nur meine Einschätzung und basiert auf keinerlei Kenntnis. 😉


 
Hollywood
Beiträge: 1.635
Registriert am: 19.02.2013


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#332 von rolf ( gelöscht ) , 26.01.2017 18:02

Zitat von Rintenfinten im Beitrag #330
Die andere Richtung wäre: Schon Dich im Training? Fände ich ziemlich unlogisch. Hast Du das schon mal getestet?

Ich hätte jetzt eher darauf getippt, dass die FI des Spielers immer zu niedrig war. Vielleicht funktioniert das Reinhängen und Einzeltraining besser, wenn der Spieler ziemlich fit ist.

Bin im Moment ziemlich ratlos.

Reinhängen reduziert doch die Fitness, oder? Einzeltraining auch. Vielleicht wäre es einfach sinnvoll, wenn er immer eine möglichst hohe Fitness hätte.
Aus der Sicht finde ich die Idee von Christian naheliegend.

Edit: Ok, Hollywood war schneller. Aber der ist ja auch Erstligist.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf
zuletzt bearbeitet 26.01.2017 18:03 | Top

RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#333 von joey , 26.01.2017 20:30

Schont ihr euch etwa wenn ihr Kondition aufbauen wollt? Logischer Ansatz ist meiner Meinung nach ihn durch hohe Belastung Kondition anzutrainieren.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#334 von Rintenfinten , 26.01.2017 21:17

Hohe Belastung hast er jetzt seit der Pause abbekommen. Immer Einzeltraining und häng dich im Training rein. FI dabei immer zwischen 50 und 70. Hat null Entwicklung gebracht.


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#335 von Hollywood , 26.01.2017 22:11

Ab-Pfiff ist halt etwas anders und da sollte man auch mal anders denken.


 
Hollywood
Beiträge: 1.635
Registriert am: 19.02.2013


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#336 von Rintenfinten , 26.01.2017 23:40

Mal schauen, ob ich das bei den aktuellen Belastungen hin bekomme...


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#337 von joey , 27.01.2017 13:23

Oder mehr Geduld zeigen. Es ist ja auch nicht unrealistisch, dass man mehr als eine Hand voll Spieltage braucht,, um Spielern grundlegende Eigenschaften auszutreiben. Wir reden hier ja nicht von kurzfristigen Stimmungslagen.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#338 von rolf ( gelöscht ) , 27.01.2017 14:02

Zitat von joey im Beitrag #333
Schont ihr euch etwa wenn ihr Kondition aufbauen wollt? Logischer Ansatz ist meiner Meinung nach ihn durch hohe Belastung Kondition anzutrainieren.

Fitness bei Abpfiff ist aber ein Wert aus Frische und Kondition und verhält sich dadurch anders.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#339 von joey , 28.01.2017 10:49

Das schöne ist ja, dass hier jeder seine eigenen Wege finden kann. Wende ich die Logik aus dem RL (Belastung steigert Kondition) an und berücksichtige ich das, was ich von anderen Eigenschaften weiß (z.B. Trainingsfaul, Trainingsfleißig, Schönspieler, Diva, Skandalnudel), dann komme ich nur zu einem Schluss.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 28.01.2017 | Top

RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#340 von joey , 28.01.2017 11:42

Zitat von rolf im Beitrag #338
Zitat von joey im Beitrag #333
Schont ihr euch etwa wenn ihr Kondition aufbauen wollt? Logischer Ansatz ist meiner Meinung nach ihn durch hohe Belastung Kondition anzutrainieren.

Fitness bei Abpfiff ist aber ein Wert aus Frische und Kondition und verhält sich dadurch anders.


Ich spreche ja auch nicht vom Fitnesswert, sondern ausdrücklich von Kondition. Die Eigenschaft heißt ja auch nicht Fitnessarm, sondern Konditionsarm.


Vielleicht kann man ja aus den Definitionen im Regelwerk ein Vorgehen ableiten.

Die Fitness ist laut Regelwerk eine Kombination aus Frische und Kondition. In Spielervergleich spielt die Kondition in der Regel keine Rolle, da alle Spieler, exklusive derer mit Konditionseigenschaften, über die gleiche Kondition verfügen. Und auch bei denen mit Konditionseigenschaften ist die Kondition bei der Fitnessberechnung nur der Juniorpartner. Bei Konditionsarmen liegt der Einfluss in der Fitnessberechnung im Maximalfall bei 50% (niedriger Einsatz + 2 Punkte Fitnessverllust) und im Minimalfall bei 8,3 % (extremer Einsatz + 1 Punkt Fitnessverlust).

Was wir wissen ist, dass Frische ein sehr variabler Wert ist, der kurzhfristig durch Erholung (Nichteinsatz, Training) positiv beeinflusst wird.

Im Vergleich dazu denke ich, dass Kondition ein stabiler Wert ist, der langfristig durch Belastung (Einsätze, Training) erhöht wird.

Und jetzt noch ein Blick auf die Eigenschaftsdefinition:
„Spieler dieser Eigenschaft haben grössere Probleme mit der Fitness als andere Spieler. Sie können die Frische im Spiel schlechter einteilen und verlieren trotz gleichstark abgelieferter Leistung mehr Fitness nach einem Spiel. Es liegt in der Natur des Konditionsarmen etwas unfitter zu sein als andere.“

Demnach ist Kondition die Fertigkeit, die frische im Spiel optimal einzuteilen. Das müssen die Spieler also lernen, z.B. durch Training. Ein Training der Kondition, sozusagen ein Konditionstraining könnte sinnvoll sein.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#341 von Christian O. , 28.01.2017 12:30

Zitat von joey im Beitrag #333
Schont ihr euch etwa wenn ihr Kondition aufbauen wollt? Logischer Ansatz ist meiner Meinung nach ihn durch hohe Belastung Kondition anzutrainieren.



Das ja nicht.
Aber es gibt im echten Training die Möglichkeit sich überzutrainieren was zu weniger Leistung und möglichen Verletzungen führen kann.


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.019
Registriert am: 19.09.2014


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#342 von Rintenfinten , 28.01.2017 15:17

Zitat von joey im Beitrag #340

Demnach ist Kondition die Fertigkeit, die frische im Spiel optimal einzuteilen. Das müssen die Spieler also lernen, z.B. durch Training. Ein Training der Kondition, sozusagen ein Konditionstraining könnte sinnvoll sein.



Ja, soweit hatte ich das auch schon ünerlegt. Das Konditionstraining wollte ich aber allenfalls gegen Ende der Saison angehen. Im Moment brauche ich die Form.


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#343 von Rintenfinten , 20.02.2017 11:14

Ich hatte gerade noch ein Spielergespräch frei und habe einen konditionsarmen Amateur hoch geholt und im gesagt, er solle sich im Training mehr reinhängen. Resultat war diesmal, dass die Konditionsarmt verschwunden ist! War vorher auf grenznah zum Tendenz Verlust. Es funktioniert also definitiv über Häng Dich im Training rein. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, warum es bei meinem Profi bisher nicht geklappt hat.


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#344 von Christian O. , 20.02.2017 13:02

Zitat von Rintenfinten im Beitrag #343
Ich hatte gerade noch ein Spielergespräch frei und habe einen konditionsarmen Amateur hoch geholt und im gesagt, er solle sich im Training mehr reinhängen. Resultat war diesmal, dass die Konditionsarmt verschwunden ist! War vorher auf grenznah zum Tendenz Verlust. Es funktioniert also definitiv über Häng Dich im Training rein. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, warum es bei meinem Profi bisher nicht geklappt hat.


Dann würde ich sagen.
Hartnäckig bleiben!

Weiter machen mit den Spielergesprächen...


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.019
Registriert am: 19.09.2014


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#345 von Rintenfinten , 20.02.2017 13:19

Der Amateur hatte FI > 70. Vielleicht lag es daran.


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#346 von Christian O. , 20.02.2017 15:28

Klingt gut.

Zitat von Rintenfinten im Beitrag #345
Der Amateur hatte FI > 70. Vielleicht lag es daran.


.
.
. "Schau mer mal"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.019
Registriert am: 19.09.2014


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#347 von joey , 23.02.2017 09:31

Zitat von Rintenfinten im Beitrag #343
Ich hatte gerade noch ein Spielergespräch frei und habe einen konditionsarmen Amateur hoch geholt und im gesagt, er solle sich im Training mehr reinhängen. Resultat war diesmal, dass die Konditionsarmt verschwunden ist! War vorher auf grenznah zum Tendenz Verlust. Es funktioniert also definitiv über Häng Dich im Training rein. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, warum es bei meinem Profi bisher nicht geklappt hat.


Das passt auch zu meinen letzten Beobachtungen. Ich habe das Gegenteil gemacht und einem konditionsarmen Spieler gesagt, er solle einen Gang zurückschalten. Das Resultat war, dass sich die Konditionsarmut von "grenznah zum Tendenzverlust" auf "nicht sehr weit weg von der Tendenz entfernt" verschlechterte. Die richtige Strategie ist also, wie im wahren Leben, den Spieler immer wieder fordern das Maximum aus sich herauszuholen.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 23.02.2017 | Top

RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#348 von Rintenfinten , 23.02.2017 11:59

Ich glaube, er sollte zusätzlich noch eine möglichst hohe aktuelle Fitness haben. Mindestens 70 nach meinen Erfahrungen, aber genau kann das nur Scab sagen...


 
Rintenfinten
Beiträge: 371
Registriert am: 30.06.2016


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#349 von Koelner , 27.11.2017 08:15

Hi Scab,

bei mir im Kader wird unter Eigenschaft bei 2 Spielern die Eigenschaft "Hero" nicht angezeigt.

Könntest Du das bitte mal unter die Lupe nehmen.

Danke dir!


Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen.(Andreas Brehme)


Sie sollen nicht glauben, dass sie Brasilianer sind, nur weil sie aus Brasilien kommen. (Paul Breitner)

 
Koelner
Beiträge: 858
Registriert am: 07.09.2010


RE: Spielereigenschaften (Entwicklungsstart)

#350 von scabinho , 27.11.2017 11:39

Zitat von Koelner im Beitrag #349
Hi Scab,

bei mir im Kader wird unter Eigenschaft bei 2 Spielern die Eigenschaft "Hero" nicht angezeigt.

Könntest Du das bitte mal unter die Lupe nehmen.

Danke dir!

Müsste nun angezeigt werden.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.210
Registriert am: 06.09.2010


   

Aktualisierung des Systems
Umfrage: Pause während der Krise?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz