Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#1 von Jona , 08.11.2021 13:27

Die neue Saison steht an, also schauen wir mal gespannt auf alle Planungen!



Quelle: http://www.unveu.de/

Interesse an American Football und der NFL? Dann schaut gerne mal hier rein: https://lead-blogger.de/author/jonathan/

 
Jona
Beiträge: 3.006
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#2 von BigPeaches , 10.11.2021 16:34

Also ich mach mal den Anfang:

Nachdem unsere unterdurchschnittlich talentierten Ex-Amateure in MF und ST sich zu vollwertigen Profis entwickelt haben kriegen sie zur neuen Saison die Chance sich in der internationalen Fußballwelt zu behaupten.
D.h. mind. 4 Abgänge wird es zu Saisonbeginn (hoffentlich) geben und deren Transfererlöse sollten uns eigentlich schon die gesamte Saison finanziell absichern.
Neuverpflichtungen sind keine geplant, der eine oder andere Amateur wird aber schon in der Hinrunde zu den Profis stoßen.
Der Kader wird auch weiterhin recht groß bleiben, dass durchschnittliche Stärkeniveau sollte sich aber spürbar erhöhen.
Wir hoffen beim Stärkepotenzial auf eine 17 vorm Komma...

Chemnitz, Fortuna Berlin und Essen als Aufsteiger liegen aktuell vom Potential her auf dem Düsseldorfer und Bremer Niveau, das könnte in der neuen Saison wirklich interessant werden.

Drin bleiben ist natürlich wieder das primäre Saisonziel, Platz 9 zu bestätigen wäre ziemlich sensationell und erscheint erstmal nicht allzu realistisch.
Aber wir wollen auch in der nächsten Saison wieder ein unangenehmer Gegner, auch für die stärkeren Teams sein und den einen oder anderen Überraschungscoup wollen wir schon landen...

 
BigPeaches
Beiträge: 855
Registriert am: 13.05.2017


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#3 von Hollywood , 12.11.2021 10:45

Im Sommer werden wir nichts am Kader verändern.
Im Winter wird dann der Amateur Bao Seng den Profi Lukas Engel ersetzen, Vorraussetzung dafür ist natürlich der Verkauf von Engel zum vollen Marktwert (12 Einsätze fehlen noch). Die Mittelfeldspieler Gerstenberger ( noch 17 Einsätze) und Praitsch (noch 15 Einsätze) werden es bis zum Winter leider nicht schaffen. Da müssen wir abwarten, wann der beste Zeitpunkt für einen Verkauf ist.

Das Ziel ist es auch in der Saison 28 um die Meisterschaft mitzuspielen!
Der Plan für die nächsten 5 Jahre steht, nur für die Zeit danach sind wir uns noch im Unklaren, mal schauen ob wir noch den richtigen Gedanken im Kopf finden.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#4 von Jona , 28.11.2021 11:28

Bei der Saisonberechnung muss was schief gelaufen sein, ansonsten verstehe ich die Welt nicht mehr. Warum haben Örelund, Tomasson und Dorfler so krass Abwertungen bei 28 auf 29 Jahre?! Schenk kann ich mir mit -0,2 auch nicht erklären.

edit: Es betrifft auch nicht nur mich. Alle Spieler mit hoher Stärke und Alter in diesem Bereich haben Abwertungen bekommen. Mich trifft es besonders heftig, weil ich da so viele Spieler habe. Aber das kann doch nicht sein und war die letzten Jahre auch nicht so. Hab schon mit Scab geschrieben, der schaut es sich heute Abend manuell an.



Quelle: http://www.unveu.de/

Interesse an American Football und der NFL? Dann schaut gerne mal hier rein: https://lead-blogger.de/author/jonathan/

 
Jona
Beiträge: 3.006
Registriert am: 22.09.2010

zuletzt bearbeitet 28.11.2021 | Top

RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#5 von scabinho , 28.11.2021 13:34

Ich werde heute Abend Schritt für Schritt Befehle durch die Datenbank laufen lassen, die Korrekturen vornehmen.
Es scheint, als wären vor allem starke Spieler im Alter von 28-32 betroffen.
Eine Korrektur von +0.3 kann ich schon mal versprechen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.640
Registriert am: 06.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#6 von scabinho , 28.11.2021 16:21

Da die durchschnittliche Aufwertung bei +0.33 liegt, was im üblichen Rahmen liegt, müsste es wohl in anderen Bereichen zu überdurchschnittlichen Sufwertungen gekommen sein. Gibt es da bekannte Auffälligkeiten?


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.640
Registriert am: 06.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#7 von Jona , 28.11.2021 16:54

Zitat von scabinho im Beitrag #6
Da die durchschnittliche Aufwertung bei +0.33 liegt, was im üblichen Rahmen liegt, müsste es wohl in anderen Bereichen zu überdurchschnittlichen Sufwertungen gekommen sein. Gibt es da bekannte Auffälligkeiten?


Das ist halt echt schwer einzuschätzen. Bei meinem Kader springt mir jetzt nichts direkt ins Auge. Auch bei anderen Teams jetzt erstmal nichts beim überfliegen. Könnte halt manchmal durchaus 0,3 weniger sein, aber es gibt halt auch mal überdurchschnittliche Aufwertungen. Daher fällt es mir schwer, da was rauszufinden. Such aber gerne auch nochmal alle Teams durch, falls dir das hilft. Sag gerne nochmal Bescheid.



Quelle: http://www.unveu.de/

Interesse an American Football und der NFL? Dann schaut gerne mal hier rein: https://lead-blogger.de/author/jonathan/

 
Jona
Beiträge: 3.006
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#8 von scabinho , 28.11.2021 16:57

Nur falls du da eine Auffälligkeit entdecken solltest. Also eine bestimmte Altersgruppe, Stärkebereich, ...


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.640
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 28.11.2021 | Top

RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#9 von Hollywood , 28.11.2021 17:27

Ich kann bei meinem Team nur normale Aufwertungen bei jungen Spielern erkennen, alle anderen sind sehr schlecht.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#10 von Stefan , 28.11.2021 17:33

In Hannover hatte mich einiges gewundert bzw. hatte ich es nicht so heftig erwartet:
(Die Anzahl der Spiele habe ich leider nicht notiert, dies nur aus meiner Erinnerung)

Arnold: viele (25?) Spiele, Alter von 31 auf 32, T6, Abwertung -0,6
Holden: m.E. mehr als 20 Spiele, Alter von 30 auf 31, T4, -0,4
Wilkshire: etwas unter 20 Spiele, Alter von 28 auf 29, T2, -0,6
Tsalouchidis, über 20 Spiele und 21 Tore, Alter von 31 auf 32, T6, -0,5.
Unterbäck:m.E. 8 Tore bei etwas unter 20 Spielen, Alter von 33 auf 34, T1, -1,7.


Bereits 53 Flaschen Bier täglich decken den Calciumbedarf eines erwachsenen Menschen.
Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

 
Stefan
Beiträge: 276
Registriert am: 22.12.2014


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#11 von scabinho , 28.11.2021 18:13

Ok, ab 28/29 J. scheint die Kurve nach unten etwas zu steil zu sein.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.640
Registriert am: 06.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#12 von BigPeaches , 28.11.2021 18:40

Also bei mir reichen die Wertungen von + 1,3 (20/21J., T6) bis - 0,7 (32/33J., T2). Das scheint mir jetzt nicht so ungewöhnlich zu sein.
Im Schnitt hat sich meine Top11 um 0,60 verbessert. Da liegt mein Schnitt über die letzten 8 Saisons gesehen bei 0,68. Auch das also nicht ungewöhnlich.

Allerdings lag ich mit meinem Durchschnitt eigentlich immer unter den 3-5 Teams mit der größten Verbesserung und speziell in Liga 2 gibts es diesmal schon ein paar sehr heftige Steigerungen:
Jena + 0,84
Darmstadt + 0,88
Flensburg + 0,90
Gladbach + 1,02

Also als Durchschnittswerte finde ich das schon recht viel...


Dazu hätte ich dann auch noch ne Frage zum Regelwerk:
Unter 6.3.1 Auf-/ Abwertung steht da: "(Ex-)Amateure im Profi-Kader: Werden erst nach mindestens 6 Profi-Einsätzen gewertet"

Jetzt hatte ich mir einige Ex-Amateure notiert, die alle nur 5 Profispiele gemacht haben und die haben Aufwertungen zwischen +0,47 und +0,74 bekommen.
Ist das denn so richtig?
Ich hab in der Vergangenheit immer drauf geachtet, das meine Ex-Amateure in ihrer ersten Saison immer irgendwie Minimum 6 Spiele machten, weil ich eben davon ausging sonst keine Wertung zu bekommen.


 
BigPeaches
Beiträge: 855
Registriert am: 13.05.2017

zuletzt bearbeitet 28.11.2021 | Top

RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#13 von Hollywood , 28.11.2021 19:47

Zitat von scabinho im Beitrag #11
Ok, ab 28/29 J. scheint die Kurve nach unten etwas zu steil zu sein.


Bei etwas jüngeren Spielern, um 26 Jahre rum, kann das auch nicht passen.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#14 von scabinho , 28.11.2021 19:55

Zitat von BigPeaches im Beitrag #12
Also bei mir reichen die Wertungen von + 1,3 (20/21J., T6) bis - 0,7 (32/33J., T2). Das scheint mir jetzt nicht so ungewöhnlich zu sein.
Im Schnitt hat sich meine Top11 um 0,60 verbessert. Da liegt mein Schnitt über die letzten 8 Saisons gesehen bei 0,68. Auch das also nicht ungewöhnlich.

Allerdings lag ich mit meinem Durchschnitt eigentlich immer unter den 3-5 Teams mit der größten Verbesserung und speziell in Liga 2 gibts es diesmal schon ein paar sehr heftige Steigerungen:
Jena + 0,84
Darmstadt + 0,88
Flensburg + 0,90
Gladbach + 1,02

Also als Durchschnittswerte finde ich das schon recht viel...


Dazu hätte ich dann auch noch ne Frage zum Regelwerk:
Unter 6.3.1 Auf-/ Abwertung steht da: "(Ex-)Amateure im Profi-Kader: Werden erst nach mindestens 6 Profi-Einsätzen gewertet"

Jetzt hatte ich mir einige Ex-Amateure notiert, die alle nur 5 Profispiele gemacht haben und die haben Aufwertungen zwischen +0,47 und +0,74 bekommen.
Ist das denn so richtig?
Ich hab in der Vergangenheit immer drauf geachtet, das meine Ex-Amateure in ihrer ersten Saison immer irgendwie Minimum 6 Spiele machten, weil ich eben davon ausging sonst keine Wertung zu bekommen.

Ist normal bei Gladbach. Stärken im niedrigen Bereich, bestes Aufwertungsalter, hohes Talent.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.640
Registriert am: 06.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#15 von scabinho , 28.11.2021 19:55

Zitat von Hollywood im Beitrag #13
Zitat von scabinho im Beitrag #11
Ok, ab 28/29 J. scheint die Kurve nach unten etwas zu steil zu sein.


Bei etwas jüngeren Spielern, um 26 Jahre rum, kann das auch nicht passen.


Beispiele?


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.640
Registriert am: 06.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#16 von Thista , 28.11.2021 22:45

Meine Planung ist noch ungewiss. Ich bräuchte vielleicht mal einen Rat oder etwas Hilfe von Experten hier.
Habe beim letzten Transferfenster einen Fehler gemacht und einmal zuviel geboten und natürlich die Spieler bekommen. Resultat war das ich über 6 Mio im Minus war. Habe dann versucht noch Spieler zu verkaufen die aber nicht gekauft wurden. Letzter Ausweg Spieler unter Marktwert verkauft und habe so die Schulden abgefangen. Bin aus der Saison mit etwas über 2 Mio Minus raus gekommen. Jetzt mit der neuen Saison bin ich gerade so im Plus. Kann natürlich jetzt eine guten Spieler verkaufen und Problem ist gelöst. Aber damit auch ein grosser Rückschritt in der Entwicklung nach vorn. Oder hat noch jemand einen Rat wie ich finanziell besser da stehen kann. Stürmer Serge Dupont verkaufen und dafür einen billigeren kaufen

 
Thista
Beiträge: 62
Registriert am: 20.02.2018


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#17 von Donskorp , 29.11.2021 07:36

Bremen, angekommen... ;o)

So, erstmal Danke an SirUlrich für die gute Vorarbeit und dem Austausch im Vorfeld.
Ich habe lange überlegt, wie es mit Bremen weitergehen soll.

Schlussendlich habe ich mich für einen absoluten Neuanfang entschieden.
Dem Kader wird eine Zäsur unterzogen.
Entwicklung und entwicklungsfähige Spieler, gebe ich den Vorrang.

Dementsprechend ist der Abstieg mehr oder weniger ausgemacht.
Aber an Beispielen wir Konstanz usw. muss so etwas langfristig nicht schädlich sein, 1 oder 2 Schritte zurück zu gehen.


Wo die Weser einen Bogen macht....

 
Donskorp
Beiträge: 1.982
Registriert am: 16.10.2017


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#18 von Jona , 29.11.2021 09:30

Zitat von Thista im Beitrag #16
Meine Planung ist noch ungewiss. Ich bräuchte vielleicht mal einen Rat oder etwas Hilfe von Experten hier.
Habe beim letzten Transferfenster einen Fehler gemacht und einmal zuviel geboten und natürlich die Spieler bekommen. Resultat war das ich über 6 Mio im Minus war. Habe dann versucht noch Spieler zu verkaufen die aber nicht gekauft wurden. Letzter Ausweg Spieler unter Marktwert verkauft und habe so die Schulden abgefangen. Bin aus der Saison mit etwas über 2 Mio Minus raus gekommen. Jetzt mit der neuen Saison bin ich gerade so im Plus. Kann natürlich jetzt eine guten Spieler verkaufen und Problem ist gelöst. Aber damit auch ein grosser Rückschritt in der Entwicklung nach vorn. Oder hat noch jemand einen Rat wie ich finanziell besser da stehen kann. Stürmer Serge Dupont verkaufen und dafür einen billigeren kaufen


Hallo Thista,

da muss man mehr Infos haben, wie zum Beispiel auch die Vertragslängen deiner Spieler und ob du noch Abfindungen zahlen musst. Wenn du möchtest, dann kannst du mir die Infos gerne per PN zukommen lassen, dann schaue ich mir das mal an und versuche zu helfen!

Gruß
Jona



Quelle: http://www.unveu.de/

Interesse an American Football und der NFL? Dann schaut gerne mal hier rein: https://lead-blogger.de/author/jonathan/

 
Jona
Beiträge: 3.006
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#19 von SirUlrich , 29.11.2021 14:38

In Hannover ist die Vorfreude auf das Projekt gegen Fassungslosigkeit getauscht worden.

Was von außen nach einem potentialstarken Team mit Tuchfühlung zu den Spitzenteams aussah, wird bei näherem Hinsehen zu einem finanziellen Fiasko. So toll die vorhandenen Spieler wirken mögen und so viel Potential mancher versprechen mag, so teuer sind sie im Gehalt.
Nach einer ersten Schätzung belaufen sich die Gehaltskosten der Profiabteilung auf über Mio 37 - denen bei einer soliden Kalkulation Einnahmen in Richtung von Mio 23 gegenüberstehen. Da merkt man relativ schnell, dass das nicht aufgehen wird, zumal die Gehälter bekanntermaßen nicht die einzigen Ausgaben sind.

Ich werde also deutlich mehr tun müssen, als gedacht. Die Idee das Team etwas zu verbessern, dann vorne angreifen zu können, ist bereits jetzt beerdigt. Schade, aber so sei es.
Also geht es nun darum, vernünftige Entscheidungen zu treffen, die dazu führen, den Kapitalverlust zu bremsen.

Möglichkeit 1 ist nun ein oder zwei Topstars zu verkaufen um das Minus auszugleichen. Aber das verschiebt das Problem nur und die Akteure werden teilweise mit jedem weiteren Jahr, das sie älter werden, Marktwert einbüßen.
Möglichkeit 2 ist einen größeren Umbruch zu wagen, der uns deutlich an Spielstärke verlieren lassen wird, dafür aber wieder zu mehr finanziellem Entwicklungspotential führen kann.

Ich bin ehrlich, ich hatte tatsächlich auf eine andere Situation gehofft, aber ich bin auch niemand, der wegläuft. Mal schauen, wie der weitere Weg für Hannover aussehen wird.


SirUlrich


"Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."
"Erfolg gibt demjenigen Recht, der ihn hat... so lange er ihn hat."

Saison 21, Spieltag 16 bis Saison 24, Ende: Dynamo Hoffenheim
Saison 25, Start bis Saison 27, Ende: Fortuna Bremen
Saison 28, Start bis heute: VfR Hannover
Saisonende Saison 21: Liga 2, Platz 11
Saisonende Saison 22: Liga 2, Platz 16
Saisonende Saison 23: Liga 2, Platz 13
Saisonende Saison 24: Liga 2, Platz 14
Saisonende Saison 25: Liga 1, Platz 15
Saisonende Saison 26: Liga 1, Platz 13
Saisonende Saison 27: Liga 1, Platz 14

 
SirUlrich
Beiträge: 1.353
Registriert am: 21.05.2018


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#20 von Jona , 29.11.2021 14:52

Zitat von SirUlrich im Beitrag #19
In Hannover ist die Vorfreude auf das Projekt gegen Fassungslosigkeit getauscht worden.

Was von außen nach einem potentialstarken Team mit Tuchfühlung zu den Spitzenteams aussah, wird bei näherem Hinsehen zu einem finanziellen Fiasko. So toll die vorhandenen Spieler wirken mögen und so viel Potential mancher versprechen mag, so teuer sind sie im Gehalt.
Nach einer ersten Schätzung belaufen sich die Gehaltskosten der Profiabteilung auf über Mio 37 - denen bei einer soliden Kalkulation Einnahmen in Richtung von Mio 23 gegenüberstehen. Da merkt man relativ schnell, dass das nicht aufgehen wird, zumal die Gehälter bekanntermaßen nicht die einzigen Ausgaben sind.

Ich werde also deutlich mehr tun müssen, als gedacht. Die Idee das Team etwas zu verbessern, dann vorne angreifen zu können, ist bereits jetzt beerdigt. Schade, aber so sei es.
Also geht es nun darum, vernünftige Entscheidungen zu treffen, die dazu führen, den Kapitalverlust zu bremsen.

Möglichkeit 1 ist nun ein oder zwei Topstars zu verkaufen um das Minus auszugleichen. Aber das verschiebt das Problem nur und die Akteure werden teilweise mit jedem weiteren Jahr, das sie älter werden, Marktwert einbüßen.
Möglichkeit 2 ist einen größeren Umbruch zu wagen, der uns deutlich an Spielstärke verlieren lassen wird, dafür aber wieder zu mehr finanziellem Entwicklungspotential führen kann.

Ich bin ehrlich, ich hatte tatsächlich auf eine andere Situation gehofft, aber ich bin auch niemand, der wegläuft. Mal schauen, wie der weitere Weg für Hannover aussehen wird.


Da lernt man dann auch mal die Probleme von Topteams kennen Ist nicht immer so einfach, wie es von außen aussieht. Bin gespannt, wie es für Hannover weitergeht und wünsche dir viel Erfolg!

PS: Ich habe letztes Jahr mehr als 20 Mio "verbrannt"...



Quelle: http://www.unveu.de/

Interesse an American Football und der NFL? Dann schaut gerne mal hier rein: https://lead-blogger.de/author/jonathan/

 
Jona
Beiträge: 3.006
Registriert am: 22.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#21 von ThomasD , 29.11.2021 16:36

Bevor ich mich in den Transfermarkt stürze habe ich versucht die Einnahmen und Ausgaben grob gegenüber zu stellen. Die Presse scheint uns nicht zu mögen, das Prestige ist als ehemaliger Drittligist mager. Das wirkt sich negativ auf die Fanartikel aus (habe ich vom Fanartikel-Rechner gelernt). Rechne ich bei den Ausgaben nur mit den aktuellen Gehaltskosten, dann steuere ich auf einen Bankrott zu. Da ich auch noch Geld für das Scouten von Amateuren brauche, muss ich wohl so einige Spieler verkaufen. Jetzt vorab eine kleine Frage:
Mit welchem Zuschauerschnitt kann ich im Zweitligakeller denn ungefähr rechnen?

 
ThomasD
Beiträge: 29
Registriert am: 31.10.2021


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#22 von Hollywood , 29.11.2021 17:00

Zitat von SirUlrich im Beitrag #19
In Hannover ist die Vorfreude auf das Projekt gegen Fassungslosigkeit getauscht worden.

Was von außen nach einem potentialstarken Team mit Tuchfühlung zu den Spitzenteams aussah, wird bei näherem Hinsehen zu einem finanziellen Fiasko. So toll die vorhandenen Spieler wirken mögen und so viel Potential mancher versprechen mag, so teuer sind sie im Gehalt.
Nach einer ersten Schätzung belaufen sich die Gehaltskosten der Profiabteilung auf über Mio 37 - denen bei einer soliden Kalkulation Einnahmen in Richtung von Mio 23 gegenüberstehen. Da merkt man relativ schnell, dass das nicht aufgehen wird, zumal die Gehälter bekanntermaßen nicht die einzigen Ausgaben sind.

Ich werde also deutlich mehr tun müssen, als gedacht. Die Idee das Team etwas zu verbessern, dann vorne angreifen zu können, ist bereits jetzt beerdigt. Schade, aber so sei es.
Also geht es nun darum, vernünftige Entscheidungen zu treffen, die dazu führen, den Kapitalverlust zu bremsen.

Möglichkeit 1 ist nun ein oder zwei Topstars zu verkaufen um das Minus auszugleichen. Aber das verschiebt das Problem nur und die Akteure werden teilweise mit jedem weiteren Jahr, das sie älter werden, Marktwert einbüßen.
Möglichkeit 2 ist einen größeren Umbruch zu wagen, der uns deutlich an Spielstärke verlieren lassen wird, dafür aber wieder zu mehr finanziellem Entwicklungspotential führen kann.

Ich bin ehrlich, ich hatte tatsächlich auf eine andere Situation gehofft, aber ich bin auch niemand, der wegläuft. Mal schauen, wie der weitere Weg für Hannover aussehen wird.



Ohne diesen finanziellen Spagat kann man oben kaum mitspielen.


 
Hollywood
Beiträge: 1.674
Registriert am: 19.02.2013


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#23 von scabinho , 30.11.2021 07:55

Zitat von ThomasD im Beitrag #21

Mit welchem Zuschauerschnitt kann ich im Zweitligakeller denn ungefähr rechnen?

Solltest du dauerhaft im Keller verweilen, wird sich der Schnitt so um die 24.000 einpendeln.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.640
Registriert am: 06.09.2010


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#24 von Purple , 30.11.2021 12:15

In Bochum wird einiges passieren.Hätte vllt.schon am Ende der Hinrunde damit beginnen sollen.

Lars Meyerhofer
Hans Weiss
Fabius Schmidt

Die drei werden uns definitiv verlassen,hoffe sie bekommen Angebote.Mit Hans Weiss werden wir unseren Hero verlieren und eine Menge Teamwork,aber sein Gehalt ist zu hoch.Bei Fabius Schmidt gleiches Problem zu teuer.Und von Lars Meyerhofer bin ich sportlich nicht überzeugt.Es könnte auch noch sein das uns Roland Nepple(teuer) verlässt,aber da brauche ich noch ein zwei Tage zum überlegen.Für alle Spieler soll Ersatz her,am besten jung und hochtalentiert und günstig(Ablöse,Gehalt).Gibt schon den ein oder anderen auf dem Transfermarkt der Intressant ist,ob man sie bekommt wir man sehen.Der Plan in Bochum ist:1.Erstmal die Finanzen ins Lot bringen.2.Ein junges und dynamisches Team aufbauen.3.Einen guten Amateurkader aufbauen,denn das soll die Zukunft werden.Werde natürlich nicht alles diese Saison umsetzen,aber die ersten Schritte müßen sein.Und wenn alles so klappt wie ich es mir vorstelle,können wir in 3-5 Saisons um den Aufstieg mitspielen.Hoffentlich.

Habe lange überlegt ob ich unser Torwart Ruben Gies auch verkaufe,habe mich dagegen entschieden.Er wird bleiben.Ich wünsche allen eine gute und erfolgreiche Saison.

 
Purple
Beiträge: 121
Registriert am: 15.04.2021


RE: Saison 28! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.

#25 von Christian O. , 30.11.2021 14:56

In Konstanz ist man noch ein wenig unsicher über die Details der Kaderplanung.
Die Kosten des Profikaders sind hoch. Ältere Spieler verlieren an MW. Könnte sein, dass wir uns vielleicht schon diese Saison vom Abwehrtalent Lindl trennen werden.
Dagegen spricht, dass sich dadurch in der Stärkestatistik nicht viel ändert und das Saisonziel gleich bleibt, während wir uns eigentlich stark geschwächt hätten.
Auf lange Sicht ist es natürlich ein anderes Thema. Grübel grübel....
Ein weiterer Ex AMA soll in der Abwehr verkauft werden. Geldsorgen hätten wir so oder so nicht, aber ich tendiere schon eher auf lange Sicht zu planen.


Seit mitte Saison12, Sep. 2014, Manager beim SpVgg Konstanz, Liga 2

Saison12-16.Platz - S13-16Pl. - S14-14.Pl. - S15-13.Pl. - S16-13.Pl. - S17-10Pl. -
S18-8.Pl - S19-11.Pl. - S20-5.Pl. - S21-5.Pl.
⚽️ Saison 22 - 3. Platz - "Erstmaliger Aufstieg in der Vereinsgeschichte" ⚽️
Saison 23 - Liga 1 - 18. Platz / Saison 24 - Liga 2 - 4. Platz / Saison 25 - Aufstieg 1. Platz ⚽️
Saison 26 Liga 1 - 7.Platz!
Saison 27 - 4.Platz 💪🥳

 
Christian O.
Beiträge: 2.343
Registriert am: 19.09.2014


   

Saison 29! Pläne, Ausblicke, Saisonverlauf.
Ausgaben Schlusslicht 2. Liga

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz