RE: Transfermarkt

#51 von rolf ( gelöscht ) , 17.02.2015 22:23

Zitat von Bodi im Beitrag #35
Zitat von rolf im Beitrag #34

Es gibt da auch die von mir nochmals erwähnte Variante, alle Gebote als Spielzug abzugeben. Damit hätten alle die Möglichkeit zu bieten ohne zu häufigen Onlinezeiten gezwungen zu sein.



Dieser Vorschlag würde im Prinzip den verdeckten Geboten gleich kommen, wie sie Hollywood vorgeschlagen hat. Das wäre allerdings ein Vorschlag für eine Überarbeitung des gesamten TM, hat aber erst einmal nichts mit den Ex-Amateuren zu tun.

Mein ausdrücklicher Wunsch ist die Überarbeitung des gesamten TM, um ihn aus der Echtzeit zu holen. Das Problem wird bei den Ex-Amateuren nur besonders offenbar.
Nachteil ist, daß man möglicherweise mehr Anläufe braucht, um seine Spieler zu bekommen.
Wenn man das Transferfenster auf die spielfreie Zeit beschränken würde, könnte man mit entsprechend mehr Mercato-Runden den Nachteil ausgleichen.

Und Tante Edit sagt:"Pro Vertragslaufzeiten immer bis zum Saisonende."


Die Hesse komme!

rolf
zuletzt bearbeitet 17.02.2015 22:26 | Top

RE: Transfermarkt

#52 von scabinho , 17.02.2015 22:50

Wo ist denn der Unterschied beim TM?

a) Gewünscht:
Ich gebe ein Gebot per Spielzug ab, diesen Spielzug kann ich beliebigig überschreiben, dann kommt die Auswertung und ich weiss, ob ich den Spieler bekommen habe

b) Aktuell:
Ich gebe ein Gebot ab, dieses Gebot kann ich beliebigig überschreiben, dann kommt die Auswertung und ich weiss, ob ich den Spieler bekommen habe

bei b) weiss ich, ob das Gebot ausreicht oder nicht.
bei a) muss ich wohl schon von Beginn an ein höheres Gebot machen
das kann ich aber auch bei b) tun


Bei Verträgen immer bis zum Saisonende/ Saisonhälfte müsste ich das Finanzbalancing neu aufstellen. Hier werden dann aus 2-Jahresverträgen schnell 3/ 2,5 Jahres-Verträge. In der Summe wird da sehr serh viel Geld gespart.
Müsste ich mal alles durchrechnen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Transfermarkt

#53 von Christian O. , 22.02.2015 21:07

In Bezug zu den EX Amateuren ist meiner Meinung nach etwas zu tun!

Dadurch das man sich jetzt auch wieder überbieten kann, hat man es jetzt noch leichter den ex ama zu bekommen, sofern man ihn als erster erblickt!

Das finde ich nicht wirklich ok. Das war vorher schon besser.

Man könnte zur alternative halt das extra Handgeld, wenn max Gebot abgegeben wurde, für Spieler mit ein beziehen.
Der Nachteil ist dann leider, dass dann vom günstigen Einkauf nicht mehr viel bleibt.

Also 1. bevor man sich nicht selbst überbieten konnte, war noch die Möglichkeit da, dass auch andere zum Zug kommen.

und zum 2. Vorschlag kann man trotz Höchstangebot noch mit bieten, aber aus dem Schnäppchen kann dann Wucher werden

Mir wäre es lieber wenn man sich einfach nicht überbieten könnte

 
Christian O.
Beiträge: 2.008
Registriert am: 19.09.2014


RE: Transfermarkt

#54 von scabinho , 23.02.2015 09:49

Zitat von Christian O. im Beitrag #53


Mir wäre es lieber wenn man sich einfach nicht überbieten könnte

Da gehen die Meinungen auseinander. Bis zum Saisonende lassen wir die aktuelle Regel bestehen. Dann sollten wir vielleicht abstimmen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Transfermarkt

#55 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 19:25

Zitat von scabinho im Beitrag #52
Wo ist denn der Unterschied beim TM?

a) Gewünscht:
Ich gebe ein Gebot per Spielzug ab, diesen Spielzug kann ich beliebigig überschreiben, dann kommt die Auswertung und ich weiss, ob ich den Spieler bekommen habe

so etwa
Zitat von scabinho im Beitrag #52
b) Aktuell:
Ich gebe ein Gebot ab, dieses Gebot kann ich beliebigig überschreiben, dann kommt die Auswertung und ich weiss, ob ich den Spieler bekommen habe

Soweit ich es bisher mitbekommen habe:
Ich gebe ein Gebot ab. Das wird sofort wirksam und kann nur noch bis zu einer gewissen Grenze überboten werden. Wurde die Grenze bereits getroffen gebe ich überhaupt kein Gebot ab.
Zitat von scabinho im Beitrag #52
Bei Verträgen immer bis zum Saisonende/ Saisonhälfte müsste ich das Finanzbalancing neu aufstellen. Hier werden dann aus 2-Jahresverträgen schnell 3/ 2,5 Jahres-Verträge. In der Summe wird da sehr serh viel Geld gespart.
Müsste ich mal alles durchrechnen.

Aus 2-Jahres-Verträgen würden dann im Winter 1,5-Jahres-Verträge.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#56 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 19:33

Zitat von Christian O. im Beitrag #53
Also 1. bevor man sich nicht selbst überbieten konnte, war noch die Möglichkeit da, dass auch andere zum Zug kommen.

Nein. Die Hartnäcker unter uns haben sich einfach von oben angenähert. Das ist reine Fleißarbeit.
Zitat von Christian O. im Beitrag #53
und zum 2. Vorschlag kann man trotz Höchstangebot noch mit bieten, aber aus dem Schnäppchen kann dann Wucher werden

Nein. Es gibt einen Marktwertkalkulator. Daß ein ursprüngliches Schnäppchen dann über dem vollen Marktwert landet ist da eher unwahrscheinlich.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#57 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 19:48

@Rolf (zum Thema Gebote per Spielzug)
Ich finde nach wie vor, dass man da differenzieren muss.
Du argumentierst da ja wieder mit der Grenze. Die gibt es bei Ex-Amateuren. Solange die besteht, gibt es doch überhaupt keine praktikable Lösung für deinen Vorschlag der verdeckten Gebote per Spielzug.
Wie soll das realisiert werden? Die Folge wäre doch, dass wahrscheinlich mehrere Vereine das gleiche Gebot, eben das Maximalgebot abgeben würden. Wer erhält dann den Zuschlag bei der Spielzugauswertung?
Also die Ex-Ama Sache muss zunächst gelöst werden.

Aber nehmen wir mal an die Sache mit den Ex-Amas wäre gelöst. Beispielsweise durch "kein Maxgebot - Aufsplittung Handgeld/Ablöse". Selbst dann würde noch die (gar nicht so!) theoretische Möglichkeit bestehen, dass bei einem Gebot per Spielzug mehrere Spieler das gleiche Gebot abgeben.
Das wäre dann bei den Ex-Amateuren zwar nicht mehr sehr wahrscheinlich, dafür aber bei allen anderen angebotenen Spielern. Hier würde wahrscheinlich sehr oft der Fall eintreten, dass Zwei oder mehr Manager eben gerade das Minimalgebot abgeben. Wer erhält dann den Zuschlag?



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#58 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:07

Zitat von rolf im Beitrag #56

Nein. Die Hartnäcker unter uns haben sich einfach von oben angenähert. Das ist reine Fleißarbeit.



Zu den Hartnäckern zähle ich mich ja schon auch. Aber so unrecht hat Christian da nicht.
Denn so eine grobe Ahnung brauchte man da schon. Gleich von Beginn runter zu bieten - So bescheuert war nun wirklich keiner.
Und da die geheime Formel mir immer noch absolut unklar ist (Ich glaube da is auch ein wenig Zufall im Spiel ), brauchte es wenigstens für ein paar Gebote einen 2. Verein um sich da so grob anzunähern. Da war schon ein wenig mehr Zeit für andere noch ein zu steigen. Jetzt is die Sache in 1 Minute erledigt.



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#59 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:19

Zitat von Bodi im Beitrag #57
@Rolf (zum Thema Gebote per Spielzug)
Ich finde nach wie vor, dass man da differenzieren muss.
Du argumentierst da ja wieder mit der Grenze. Die gibt es bei Ex-Amateuren. Solange die besteht, gibt es doch überhaupt keine praktikable Lösung für deinen Vorschlag der verdeckten Gebote per Spielzug.
Wie soll das realisiert werden? Die Folge wäre doch, dass wahrscheinlich mehrere Vereine das gleiche Gebot, eben das Maximalgebot abgeben würden. Wer erhält dann den Zuschlag bei der Spielzugauswertung?
Also die Ex-Ama Sache muss zunächst gelöst werden.

Selbst wenn es eine Grenze gibt, wirst Du die äußerst selten mit nur einem Schuß treffen. Da sie nicht bekannt ist und Du Dich nicht annähern kannst, sollte es seltenst das genaue Maximalgebot geben.
Zitat von Bodi im Beitrag #57
Aber nehmen wir mal an die Sache mit den Ex-Amas wäre gelöst. Beispielsweise durch "kein Maxgebot - Aufsplittung Handgeld/Ablöse". Selbst dann würde noch die (gar nicht so!) theoretische Möglichkeit bestehen, dass bei einem Gebot per Spielzug mehrere Spieler das gleiche Gebot abgeben.
Das wäre dann bei den Ex-Amateuren zwar nicht mehr sehr wahrscheinlich, dafür aber bei allen anderen angebotenen Spielern. Hier würde wahrscheinlich sehr oft der Fall eintreten, dass Zwei oder mehr Manager eben gerade das Minimalgebot abgeben. Wer erhält dann den Zuschlag?

Interessante Frage. Man könnte den Bietern die Gelegenheit geben, ihr Gebot nachzubessern. Oder der Verkäufer entscheidet. Oder das Los...


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#60 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:23

Zu 1: Was passiert wenn man ein Gebot oberhalb der Grenze abgibt?

zu 2: Für mich nur das erste denkbar: Beiden Vereinen die Möglichkeit geben das Angebot nachzubessern. Dann dauert es eben noch nen TM Auswertung. Allerdings schon auch nen wenig komplizierter als derzeit.



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#61 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:24

Zitat von Bodi im Beitrag #58
Zitat von rolf im Beitrag #56
Nein. Die Hartnäcker unter uns haben sich einfach von oben angenähert. Das ist reine Fleißarbeit.

Zu den Hartnäckern zähle ich mich ja schon auch. Aber so unrecht hat Christian da nicht.
Denn so eine grobe Ahnung brauchte man da schon. Gleich von Beginn runter zu bieten - So bescheuert war nun wirklich keiner.

Doch!
Zitat von Bodi im Beitrag #58
Und da die geheime Formel mir immer noch absolut unklar ist (Ich glaube da is auch ein wenig Zufall im Spiel ), brauchte es wenigstens für ein paar Gebote einen 2. Verein um sich da so grob anzunähern. Da war schon ein wenig mehr Zeit für andere noch ein zu steigen. Jetzt is die Sache in 1 Minute erledigt.

So ganz grob kann man es schon abschätzen.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#62 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:26

Zitat von Bodi im Beitrag #60
Zu 1: Was passiert wenn man ein Gebot oberhalb der Grenze abgibt?

Das wurde noch nicht abschließend geklärt.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#63 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:31

Nagut nehmen wir mal an:

- Ex-Amas kein Maxgebot. Aufsplittung Handgeld/Ablöse

Das macht möglich:

- Gebot per Spielzug

Das hat zur Folge:

- Bei gleichen Geboten dauert es noch ne Auswertungsphase, oder andere unschöne Lösung.

Wo genau sind die Vorteile bei der Gebotsabgabe per Spielzug?



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#64 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:41

Zitat von Bodi im Beitrag #63
Wo genau sind die Vorteile bei der Gebotsabgabe per Spielzug?

- Man kann bis zur Auswertung sein Gebot ändern oder komplett löschen.
- Man kann jederzeit auf alle Spieler bieten.
- Da die Spieler auch per Spielzug auf die Transferliste gesetzt werden, ist der Zeitpunkt der Zugabgabe unerheblich.


Die Hesse komme!

rolf
zuletzt bearbeitet 23.02.2015 20:53 | Top

RE: Transfermarkt

#65 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 20:55

Zitat von rolf im Beitrag #64
Man kann bis zur Auswertung sein Gebot ändern oder komplett löschen.


Man kann jetzt auch bis zum Schluss überlegen und dann wenn man sich sicher ist ein Gebot abgeben. Wozu ändern oder löschen?

Zitat von rolf im Beitrag #64

- Man kann bis zur Zugabgabe auf alle Spieler bieten.



Geht doch jetzt auch. Du holst schon wieder die Ex-Amas rein. Das Problem kann man auch ohne Gebot per Spielzug lösen.

Zitat von rolf im Beitrag #64

- Da die Spieler auch per Spielzug auf die Transferliste gesetzt werden, ist der Zeitpunkt der Zugabgabe unerheblich.


Verstehe ich nicht ganz was du meinst.



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#66 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 21:10

Zitat von Bodi im Beitrag #65
Verstehe ich nicht ganz was du meinst.

Ich meine eine konsistente "Bedienung" des Spiels. Transfermarktaktivitäten als Spielzug, wie die Spiele auch. Das bedeutet, daß alle Spieler nach Auswertung zeitgleich auf der Transferliste erscheinen und bis zur nächsten Auswertung beboten werden können. Und daß _alle_ Spieler gleich behandelt werden. Die Obergrenze gibt es doch auch für alle Spieler, damit man sich nicht um Zehnerpotenzen vertippt. Das merkt halt nur keiner.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#67 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 21:16

Ok ich verstehe dein Ansinnen und bin da auch nicht generell dagegen. Eigentlich fände ich das sogar ziemlich gut.
Aber es hätte eigentlich nur den psychologischen Effekt, nicht in der Versuchung zu sein, ständig zu schauen ob man überboten wurde. Das nervt bei einem rundenbasierten Spiel, auch wenn man es nicht tun müsste. Immerhin kann man auch jetzt eben gerade soviel bieten wie man will (Lass die Amas raus )
Du möchtest in der Transferphase nicht dauernd schauen müssen ob du überboten wurdest.
Weil du das nicht möchtest oder kannst, möchtest du auch nicht, das andere diese Möglichkeit haben.
Das ist für mich absolut akzeptabel.
Mit ein paar anderen Anpassungen wäre so eine Lösung auch denkbar.
Mehr Transferphasen. Mehr Spieler auf dem TM.



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#68 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 21:26

Zitat von Bodi im Beitrag #67
Das nervt bei einem rundenbasierten Spiel

Ich mag rundenbasierte Spiele ohne Echtzeitstreß.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#69 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 21:37

Zitat von rolf im Beitrag #68
Zitat von Bodi im Beitrag #67
Das nervt bei einem rundenbasierten Spiel

Ich mag rundenbasierte Spiele ohne Echtzeitstreß.

Ja bei mir stößt du da auf offene Ohren. Leider beteiligen sich nicht viele hier am Thread...
Und der Scab sieht wohl die viele Arbeit und sagt zu hüüülfe neeiiin.
Letztlich wär es doch schon schön, wenn man bis nächster Saison eine Gleichbehandlung von Ex-Amas und anderen Spielern hätte.
Dann wär der große Unmut ausgeräumt.



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#70 von rolf ( gelöscht ) , 23.02.2015 21:38

Zitat von Bodi im Beitrag #67
Du möchtest in der Transferphase nicht dauernd schauen müssen ob du überboten wurdest.
Weil du das nicht möchtest oder kannst, möchtest du auch nicht, das andere diese Möglichkeit haben.

Das stimmt nicht so ganz.
Ich rede davon:

Zitat
Herzlich Willkommen zur 14. Saison von Ab-Pfiff

Die kleine Fussball-Manager-Community bietet Spass und Spannung, ohne täglich online sein zu müssen.


Ich glaube einfach, daß es sinnvoll ist, den PBM-Stil konsequent durchzuziehen, da ich das für die Stärke von Ab-Pfiff halte.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Transfermarkt

#71 von Bodi ( gelöscht ) , 23.02.2015 21:39

Zitat von rolf im Beitrag #70

Ich glaube einfach, daß es sinnvoll ist, den PBM-Stil konsequent durchzuziehen, da ich das für die Stärke von Ab-Pfiff halte.

fullack



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

RE: Transfermarkt

#72 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 24.02.2015 09:21

PBM Stil / Fullack ....Kann man das auch auf deutscher Sprache schreiben ? Will ja nicht immer Google befragen und der Ottonormalbürger der ab und an mal an den Rechner geht versteht kein Wort .... Wenn verständlich geschrieben wird , gibt es vllt qauch mehr beteiligung , weil sich eventuell der ein oder andere schämt das er nicht fliessend PCisch spricht oder was auch immer das für ne Sprache ist ;) Es ist ja schön das ihr so schön Fachsimpelt , aber die Mehrheit redet halt normales Deutsch !


Fullack für verständliches schreiben

Aber vllt beteiligen sich auch kaum welche weil die Mehrheit kein HAndlungsbedarf sieht , so wie ich ;)





NUR DER BVB
Es war Liebe auf den ersten Blick
Nur für dich Borussia verpass ich keinen Kick
Ich erinner mich noch an das erste mal
Ich war Jung und trug voller Stolz deinen Schal

Durch meine Adern fliesst anstatt Rot
Schwarz und Gelbes Blut und zwar bis in den Tot
Du bist meine Liebe mein Stolz mein Verein
Für dich schwenk ich Fahnen hau auf Trommeln und stimm ein.........



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo
zuletzt bearbeitet 24.02.2015 09:25 | Top

RE: Transfermarkt

#73 von joey , 24.02.2015 09:50

Zitat von Bodi im Beitrag #71
Zitat von rolf im Beitrag #70

Ich glaube einfach, daß es sinnvoll ist, den PBM-Stil konsequent durchzuziehen, da ich das für die Stärke von Ab-Pfiff halte.

fullack


Ich verstehe die Argumente für eine TM-Reform. Theoretisch wäre es im Sinne der Spiellogik den TM aus der Echtzeit zu holen. Aus meiner Sicht funktioniert der TM in der Praxis aber so wie er jetzt ist gut. Ich hatte z.B. noch nie irgendein Wettbieten auf Spieler. Das liegt dann wahrscheinlich daran, dass die ablösefreien Spieler mich nicht interessieren. Wenn ich die Transferlisten durchgehe fällt mir aber auf, dass diese Spieler in der Regel für unter 100.000 weggehen, häufig sind es sogar nur 4-stellige Beträge. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass man mit entsprechenden Geboten die Spieler krigen kann wenn man sie denn wirklich will. Letztendlich fehlt mir der entscheidende große praktische Vorteil, der eine Reform in diesem Ausmaß rechtfertigt.

Was jedoch dringendst angegangen werden muss ist die Sache mit den Examateuren. Und da hat Scab ja schon geschrieben, dass das auf der Agenda steht.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Transfermarkt

#74 von scabinho , 24.02.2015 11:03

@Tim:
PBM: Play by Mail, Früher Post- oder Briefspiel, heisst: rundenbasiertes Spiel

Echtzeit:
Ich empfinde den TM nicht als reine Echtzeit-Aktion, da die Spieler erst am Ende der Runde verteilt werden. Auch sehe ich in eurem Vorschlag immer noch genügend Nachteile, weshalb eine radikale Änderung nicht wirklich Sinn macht.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Transfermarkt

#75 von Bodi ( gelöscht ) , 24.02.2015 12:41

@Tim Entschuldige, das ist mir so raus gerutscht. Ich wollte lediglich meine volle Zustimmung signalisieren. Heutzutage würden die meisten wohl "+1" hinschreiben. Ansonsten gebe ich mir aber eigentlich immer Mühe mich verständlich auszudrücken.

@Joey fullack, +1, volle Zustimmung. ;-)
Auch wenn der Vorschlag von Rolf für mich das Ideal darstellt, halte ich die derzeitige TM Lösung nicht für derart schlecht, dass man um jeden Preis auf eine rein rundenbasierte Lösung setzen muss. Das ist letztlich eine Abwägung mit der Arbeit, die anfallen würde, um das System umzugestalten.
Eine Lösung bei den Amateuren ist ja ohnehin angedacht.

@Scab
Der TM ist schon extrem stark Echtzeit-lastig. Eigentlich ist das ganze fast mit ner Börse vergleichbar. Es gibt ein Fenster, in diesem Fenster können Verkauf und Kauf Angebote gemacht werden, bis die Börse schließt.
Dann wird ausgewertet.
Der eigentlich entscheidende Faktor, der es relevant macht, wann man diese Handlungen ausführt ist die Echtzeit-Information, die der Konkurrent über die eigenen Aktionen erhält.
Das bedeutet: Sobald ein Verein bietet, weiss das jeder andere Verein.
Wenn das nicht der Fall wäre, würden wir uns schon sehr stark an das Ideal heran bewegen: "Es ist egal wann ich meinen Zug mache"
Und genau das ließe sich auch mit halb verdeckten Geboten realisieren.

Der Bieter erhält die Information, ob er Höchstbietender ist.
Aber angezeigt wird das Niemand sonst. Es wird lediglich ein "in Verhandlungen" Status am Spieler markiert. So wissen andere Interessenten, dass sie nicht alleine um den Spieler pokern, aber Niemand weiss, wer oder wie viele andere Interessenten noch mit in der Pokerrunde sind. Das könnte dann auch lediglich ein Internationaler Verein sein.
Natürlich haben die anderen Vereine immer noch die Echtzeit-Möglichkeit kurz vor Schluss zu überbieten, aber immerhin könnte man so die Echtzeit-Information mit sehr einfachen Mitteln herausnehmen. Denn dabei handelt es sich ja letztlich eigentlich um ein bewusst eingebautes Feature, was man einfach nur abstellen müsste. ;-)



Immer wieder, immer wieder, immer wieeeeder TSV!
Fussballgötter und Rauchsignale. Immer wieder TSV!

Bodi

   

geplanter Transfer
Anmerkungen zur Spielübersicht & Fehler

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz