RE: NBA

#426 von Felix96 ( gelöscht ) , 22.06.2012 12:45

Zitat von Hasan-S04 aus RE: NBA
was hat er denn gesagt?

er hat sich ein paar stunde vor dem spiel hingestellt und so getan als wenn miami schon den titel und james seinen ersten ring geholt hätte.
dann hat er irgendwas von wegen der größte abend seines lebens und so gesabbelt, als wenn es schon klar wäre dass okc verliert. ich hätte so gerne gesehen wie er rumgeheult hätte wenn okc letzte nacht gewonnen hätte...
zum spiel: mMn miamis bestes saisonspiel, james überragend, wade nicht so schlecht wie gewohnt und irgendwie hatte ich das gefühl sie haben das erste mal als team gespielt. okc nicht in top form, wenn man nur die finals anguckt geht der titel in ordnung, über die gesamte saison gesehen nicht...

mal gucken was nächstes jahr passiert, denn 2mal in folge werden die heat sich ihre ringe auch nicht abholen


Felix96

RE: NBA

#427 von Hasan-S04 , 19.10.2012 13:27

auch wenn wir hier meist zu dritt diskutieren, was sagt ihr zu der anstehenden Saison? Welches Team hat für euch am besten aufgerüstet? Verteidigen die heat ihren Titel? Welche Mannschaft wird die Enttäuschung der Saison?
Hier kurz meine Eindrücke und Erwartungen:
- Mich regt es einwenig auf, dass James und Wade, Ray Allen zu Miami gelockt haben und eigentlich dachte ich, dass Allen nicht so ein Titelgeiler Typ ist und den Celtics treu bleibt. Mit ihm ist das Team noch einmal gefährlicher geworden, aber mit jedem Startransfer sinkt für mich der Wert des Titels.
- D12 zu den Lakers, das war zu erwarten und hätte viel früher passieren müssen. Mit Nash und Kobe ist das Team sicherlich Schlagkräftig und könnte im Finale stehen.
- Einwenig sorgen mache ich mir um OKC, einer meiner absoluten favoriten Teams in der NBA. Die Mannschaft hat sich nicht geändert, Kandidaten wie Durant, Westbrook, Harden und Ibaka sind immer noch dort, aber mir fehlt einer, der von der Bank kommen kann und im Spiel Extrapunkte dazu steuert. In Miami übernehmen Spieler wie Jones, Miller, Zukunft Allen und Lewis diese Aufgabe. Habe mir alnge zeit gewünscht,d ass z. B. einer wie Redick verpflichtet wird, eben einer der 3 bis 4 dreier pro Spiel werfen kann.
- Gespannt bin ich auf das junge Team von Houston, auf die Clippers, Nets und 76ers. Nicht viel Hoffnung habe ich bei den Magic, erneut Knicks und leider auch die Mavs. Die Tatsache, dass man D-Will nicht bekommen konnte und Dirk um ein Jahr geältert ist, stimmen mich eher pessimistisch.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#428 von Jona , 19.10.2012 14:08

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #427
auch wenn wir hier meist zu dritt diskutieren, was sagt ihr zu der anstehenden Saison? Welches Team hat für euch am besten aufgerüstet? Verteidigen die heat ihren Titel? Welche Mannschaft wird die Enttäuschung der Saison?
Hier kurz meine Eindrücke und Erwartungen:
- Mich regt es einwenig auf, dass James und Wade, Ray Allen zu Miami gelockt haben und eigentlich dachte ich, dass Allen nicht so ein Titelgeiler Typ ist und den Celtics treu bleibt. Mit ihm ist das Team noch einmal gefährlicher geworden, aber mit jedem Startransfer sinkt für mich der Wert des Titels.


Wobei man bei Allen nicht weiß, wie fit er ist wegen seinem Knöchel. Der hat ihm ja letztes Jahr schon ziemliche Probleme gemacht. Denke mit Terry haben sich die Celtics nicht verschlechtert.

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #427
- D12 zu den Lakers, das war zu erwarten und hätte viel früher passieren müssen. Mit Nash und Kobe ist das Team sicherlich Schlagkräftig und könnte im Finale stehen.


War zu erwarten und ich bin mir auch zu 99% sicher, dass Howard ne Extension in LA unterschreiben wird. Er kann dort wegen den Bird-Rechten am meisten verdienen und Kobe wird es nicht mehr soo lange machen. Danach ist es dann sein Team.

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #427

- Einwenig sorgen mache ich mir um OKC, einer meiner absoluten favoriten Teams in der NBA. Die Mannschaft hat sich nicht geändert, Kandidaten wie Durant, Westbrook, Harden und Ibaka sind immer noch dort, aber mir fehlt einer, der von der Bank kommen kann und im Spiel Extrapunkte dazu steuert. In Miami übernehmen Spieler wie Jones, Miller, Zukunft Allen und Lewis diese Aufgabe. Habe mir alnge zeit gewünscht,d ass z. B. einer wie Redick verpflichtet wird, eben einer der 3 bis 4 dreier pro Spiel werfen kann.


Naja, Harden "kommt von der Bank" bzw. Sefelosha. Maynor ist wieder fit und ist nen guter Back-Up zu Westbrook. Dazu kommt Perry Jones. Wenn er fit bleibt, dann könnte das ein echter Steal werden. Er ist ja nur im Draft soweit gefallen, weil er durch den Medizincheck gefallen ist.

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #427

- Gespannt bin ich auf das junge Team von Houston, auf die Clippers, Nets und 76ers. Nicht viel Hoffnung habe ich bei den Magic, erneut Knicks und leider auch die Mavs. Die Tatsache, dass man D-Will nicht bekommen konnte und Dirk um ein Jahr geältert ist, stimmen mich eher pessimistisch.


Houston wird mit den PlayOffs nichts zu tun haben, aber ist auch gut für das Team. Denn sie brauchen einen guten Pick.
Die Nets werden denke ich einige überraschen. Seh sie relativ weit oben im Osten. Die 76ers sind ein PlayOff Team, aber vermutlich wird in Runde 1 Schluss sein.
Magic werden sich mit den Bobcats um die schlechteste Bilanz kloppen.
Auf die Knicks bin ich sehr gespannt. Finde sie haben sich gut verstärkt. Wenn Felton Bock hat, dann werden er und Stoudemire wieder zum Dream Team. Wichtig wird halt sein, dass sowohl Amare, als auch Melo fit bleiben.
Mavs werden denke ich die PlayOffs packen, aber da ist in Runde 1 Schluss, da ich sie so auf Platz 7/8 sehe und da warten dann halt die Thunder bzw. die Lakers.

Meine persönlichen Tipps sind folgende:

West:
1. Thunder -> Thunder sind eingespielter. Deswegen Platz 1.
2. Lakers -> Bombenteam, nen bisl Scoring Power von der Bank fehlt. Müssen sich erst finden.
3. Clippers -> 1 Jahr weiter
4. Spurs -> Duncan und Ginobli 1 Jahr älter. Trotzdem starkes Team, evtl. tauschen sie auch die Plätze mit den Clippers.
5. Grizzlies -> Grundsolides Team, wird es aber schwer haben in den PlayOffs über Runde 1 hinauszukommen.
6. Nuggets -> Bin ein großer Fan des Teams. Klasse und homogene Truppe. Könnten in den PlayOffs überraschen.
7. Jazz -> Haben sich sehr sinnvoll verstärkt im Sommer. Es wird davon abhängen, ob evtl. noch ein Big Man getradet wird. Evtl. sogar Jefferson? Vertrag läuft ja aus. Und mit Kanter hätte man ja jemanden, der sicher noch Zeit braucht, aber Talent hat.
8. Mavericks -> Nowitzki muss fit bleiben, Mayo muss an seine ersten beiden Jahre anknüpfen, Kaman seine Verletzungsanfälligkeit ablegen. Dann kann man diese Saison durchaus überraschen. Glaube aber nicht wirklich dran. Vor allem Letzteres ist einfach zu unwahrscheinlich.
9. Warriors -> Eigentlich nen gutes Team. Aber Curry und Bogut werden die Saison nicht komplett durchspielen. Und ohne die beiden wird es nichts mit den Playoffs.
10. Timberwolves -> Durch die Verletzung von Love für mich keine Chance mehr auf die PlayOffs. Rubio kommt erst in der Saison wieder. Ob Roy es nochmal in der NBA schafft? Aber der Kader hat Zukunft! Nächstes Jahr sehe ich sie, wenn nichts großartiges passiert, als PlayOff Kandidat.
11. Trail Blazers -> Für mich absolut nicht einzuschätzen... warten wirs ab.
12. Suns -> Neuaufbau ohne Nash. Das braucht Zeit, auch wenn das Team ganz vorzweigbar ist.
13. Hornets -> Auch Davis vollbringt keine Wunder. Aber mit ihm und Gordon ist man für die Zukunft gut aufgestellt. Rivers auf der 1 wird nicht funktionieren, also sollte man im nächsten Draft nach nem PG Ausschau halten.
14. Kings -> Joa... Kings halt. Robinson nen guter Pick, aber Cousins spielt halt nur gut, wenn er Bock hat. Der Frontcourt sieht natürlich mit ihm und Robinson nice aus. Team brauch aber einfach Zeit. Guten Pick abgreifen und hoffen das Cousins es langsam mal begreift.
15. Rockets -> Junges Team mit Potenzial. Aber hat keinen Guy to go. Deswegen wäre tanken ne gute Wahl. Die jungen Spieler sich entwickeln lassen und im nächsten Draft einen Franchise Player holen.


East
1. Heat -> Ohne Konkurrent, wenn sie Lust haben.
2. Celtics -> Haben sich extrem gut verstärkt. Können den Heat Paroli bieten.
3. Pacers -> Letztes Jahr stark. Dieses Jahr nen Jahr weiter. Hibbert wurde gehalten, also auf in die 2. Runde der PlayOffs. Dann kann man vll. nen bisl die Favoriten ärgern.
4. Nets -> Bislang in der PreSeason stark. Wundertüte! Es wird sehr viel von Lopez abhängen...
5. 76ers -> Sicherer PlayOff Kandidat mit Bynum. Nun kann er endlich die Option Nummer 1 sein, wie er es gerne wollte. Mal gucken was er draus macht.
6. Knicks -> Evtl. auch weiter oben. Hängt von Amare/Melo ab.
7. Bulls -> Auch ohne Rose sind die PlayOffs machbar, auch wenn man die gute Bank fast komplett aufgelöst hat. Können in den PlayOffs mit dem genesen Rose dann die Favoriten ärgern.
8. Hawks -> Johnson ist weg, für die obligatorische Erstrunden Niederlage in den PlayOffs sollte es trotzdem reichen.
9. Bucks -> Werden sich mit den Hawks um den letzten Platz streiten.
10. Raptors -> Fields und Lowry neu. Dazu Valanciunas endlich in der NBA. Evtl. kann man auch auf die PlayOffs blicken.
11. Wizards -> Gute Truppe, aber Wall fehlt zu Beginn. Der Abstand wird dann wohl zu groß sein, also evtl. die Motivation nicht ausreichen. Wenn ohne Wall ne gute Bilanz erreicht wird evtl. auch nen PlayOff Kandidat.
12. Cavs -> Kyrie Irving allein kanns nicht richten. Waiters nen Risikopick. Muss man abwarten.
13. Pistons -> Drummond hat sicher Potenzial. Aber das Team wird noch einige Jahre brauchen.
14. Magic -> Bobcats sind noch schlechter....
15. Bobcats -> Vll. ja dieses Jahr der Nummer 1 Pick?

Bin gespannt auf deine/Eure Einschätzung ;)


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#429 von Felix96 ( gelöscht ) , 19.10.2012 14:47

Zitat von Jona im Beitrag #428


Meine persönlichen Tipps sind folgende:

West:
1. Thunder -> Thunder sind eingespielter. Deswegen Platz 1.
2. Lakers -> Bombenteam, nen bisl Scoring Power von der Bank fehlt. Müssen sich erst finden.
3. Clippers -> 1 Jahr weiter
4. Spurs -> Duncan und Ginobli 1 Jahr älter. Trotzdem starkes Team, evtl. tauschen sie auch die Plätze mit den Clippers.
5. Grizzlies -> Grundsolides Team, wird es aber schwer haben in den PlayOffs über Runde 1 hinauszukommen.
6. Nuggets -> Bin ein großer Fan des Teams. Klasse und homogene Truppe. Könnten in den PlayOffs überraschen.
7. Jazz -> Haben sich sehr sinnvoll verstärkt im Sommer. Es wird davon abhängen, ob evtl. noch ein Big Man getradet wird. Evtl. sogar Jefferson? Vertrag läuft ja aus. Und mit Kanter hätte man ja jemanden, der sicher noch Zeit braucht, aber Talent hat.
8. Mavericks -> Nowitzki muss fit bleiben, Mayo muss an seine ersten beiden Jahre anknüpfen, Kaman seine Verletzungsanfälligkeit ablegen. Dann kann man diese Saison durchaus überraschen. Glaube aber nicht wirklich dran. Vor allem Letzteres ist einfach zu unwahrscheinlich.
9. Warriors -> Eigentlich nen gutes Team. Aber Curry und Bogut werden die Saison nicht komplett durchspielen. Und ohne die beiden wird es nichts mit den Playoffs.
10. Timberwolves -> Durch die Verletzung von Love für mich keine Chance mehr auf die PlayOffs. Rubio kommt erst in der Saison wieder. Ob Roy es nochmal in der NBA schafft? Aber der Kader hat Zukunft! Nächstes Jahr sehe ich sie, wenn nichts großartiges passiert, als PlayOff Kandidat.
11. Trail Blazers -> Für mich absolut nicht einzuschätzen... warten wirs ab.
12. Suns -> Neuaufbau ohne Nash. Das braucht Zeit, auch wenn das Team ganz vorzweigbar ist.
13. Hornets -> Auch Davis vollbringt keine Wunder. Aber mit ihm und Gordon ist man für die Zukunft gut aufgestellt. Rivers auf der 1 wird nicht funktionieren, also sollte man im nächsten Draft nach nem PG Ausschau halten.
14. Kings -> Joa... Kings halt. Robinson nen guter Pick, aber Cousins spielt halt nur gut, wenn er Bock hat. Der Frontcourt sieht natürlich mit ihm und Robinson nice aus. Team brauch aber einfach Zeit. Guten Pick abgreifen und hoffen das Cousins es langsam mal begreift.
15. Rockets -> Junges Team mit Potenzial. Aber hat keinen Guy to go. Deswegen wäre tanken ne gute Wahl. Die jungen Spieler sich entwickeln lassen und im nächsten Draft einen Franchise Player holen.


East
1. Heat -> Ohne Konkurrent, wenn sie Lust haben.
2. Celtics -> Haben sich extrem gut verstärkt. Können den Heat Paroli bieten.
3. Pacers -> Letztes Jahr stark. Dieses Jahr nen Jahr weiter. Hibbert wurde gehalten, also auf in die 2. Runde der PlayOffs. Dann kann man vll. nen bisl die Favoriten ärgern.
4. Nets -> Bislang in der PreSeason stark. Wundertüte! Es wird sehr viel von Lopez abhängen...
5. 76ers -> Sicherer PlayOff Kandidat mit Bynum. Nun kann er endlich die Option Nummer 1 sein, wie er es gerne wollte. Mal gucken was er draus macht.
6. Knicks -> Evtl. auch weiter oben. Hängt von Amare/Melo ab.
7. Bulls -> Auch ohne Rose sind die PlayOffs machbar, auch wenn man die gute Bank fast komplett aufgelöst hat. Können in den PlayOffs mit dem genesen Rose dann die Favoriten ärgern.
8. Hawks -> Johnson ist weg, für die obligatorische Erstrunden Niederlage in den PlayOffs sollte es trotzdem reichen.
9. Bucks -> Werden sich mit den Hawks um den letzten Platz streiten.
10. Raptors -> Fields und Lowry neu. Dazu Valanciunas endlich in der NBA. Evtl. kann man auch auf die PlayOffs blicken.
11. Wizards -> Gute Truppe, aber Wall fehlt zu Beginn. Der Abstand wird dann wohl zu groß sein, also evtl. die Motivation nicht ausreichen. Wenn ohne Wall ne gute Bilanz erreicht wird evtl. auch nen PlayOff Kandidat.
12. Cavs -> Kyrie Irving allein kanns nicht richten. Waiters nen Risikopick. Muss man abwarten.
13. Pistons -> Drummond hat sicher Potenzial. Aber das Team wird noch einige Jahre brauchen.
14. Magic -> Bobcats sind noch schlechter....
15. Bobcats -> Vll. ja dieses Jahr der Nummer 1 Pick?

Bin gespannt auf deine/Eure Einschätzung ;)

im westen kann ich dir im großen und ganzen zustimmen, solange sich bei den thunder kein wichtiger spieler verletzt werden die durchmarschieren, dicht gefolgt von einem endgeilen Lakers team. wenn es von anfang an gut geht bei den jungs haben sie mMn chancen auf den titel, denn spätestens in den playoffs werden die als team funktionieren, nicht so wie miami vor 2 saisons
clippers sind stark, keine frage. spurs ebenso

die jazz stehen aber für mich nicht auf platz 7, die können froh sein wenn sie nen einstelligen bekommen...
am anderen ende deiner liste: kings als vorletzte? niemals. die haben erstaunlich viele gute spieler, könnten für mich die überraschung diese saison werden.


east: die nets auf dem vierten?? ziemlich sicher nicht, nur weil sie auf einmla brooklyn nets sind sind sie nciht besser, mir fällt spontan genau ein spieler ein: lopez. der wurde schon öftermal in den berichten über die presaison erwähnt...
wäre garnicht mla verwundert wenn sies nicht in die playoffs schaffen.

76er sind für mich nach heat und celtics die nr 3 im osten, dicht gefolgt von den knicks.
die bulls haben eine ganz ganz schwere saison, falls rose wirklich noch bis märz ausfällt...

und die cavaliers sind für mich kandidat nr 1 auf den numemr 1 pick^^


aber größtenteils sind wir uns ja relativ einig, tippe mal die gaanz großen überraschungen werden ausbleiben, am ehesten könnte sacramento noch ein wunder vollbringebn

Felix96

RE: NBA

#430 von Jona , 19.10.2012 17:14

Bei den Nets wird alles mit Lopez fallen. Bleibt er fit und spielt zumindestens akzeptable Defense wirds ne gute Saison. Humphries kann nicht die Rebounds alle alleine holen. Warten wirs ab ;) Mit D-Wil und Johnson haben sie auf jeden Fall nen starken Backcourt.

Die Jazz waren letztes Jahr nicht umsonst in den PlayOffs und haben sich mit Mo Williams und Randy Foye gut verstärkt. Ich seh die Jazz in den PlayOffs, aber das ist alles so eng da beisammen bei den Plätzen ab 6. Da kann eine Kleinigkeit viel entscheiden, wie eine Verletzung.

Die Kings überschätzt du mMn maßlos. Keine Defense, dazu ein Cousins, der nur gut spielt, wenn er grade mal Lust hat. Was hat sich denn seit letzter Saison geändert? Robinson ist dabei. Ok, aber in der ersten Saison sollte man keine Wunder erwarten. Die Kings sehe ich niemals in den PlayOffs. Dazu müsste Cousins nen riesen Entwicklungssprung machen, Robinson sofort in der NBA ankommen und Evans endlich seine Position finden....

Die Cavs Nummer 1 Pick?! Wie soll das denn gehen? Die haben Irving. Dazu noch Waiters, wobei man da halt abwarten muss. Wie bei allen anderen Rookies auch.
Wen haben denn die Bobcats? Kidd-Gilchrist wird nicht der Spieler sein, der sofort die NBA dominiert, wenn er das denn je mal wird.
Wen haben die Magic? Ich mein guck dir mal die Starting 5 an... Nelson, Affalo, Turkoglu, Davis, Vucevic. Den einzigen Spieler, den ich da haben wollen würde wäre Affalo. Ist mir sowieso ein Rätsel wie das FrontOffice den Vertrag mit Nelson um 3 Jahre verlängern konnte.

Also ich würde sofort jede Wette annehmen, dass die Cavs am Ende der Saison nicht die schlechteste Bilanz haben ;)


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#431 von Felix96 ( gelöscht ) , 19.10.2012 18:12

Zitat von Jona im Beitrag #430
Bei den Nets wird alles mit Lopez fallen. Bleibt er fit und spielt zumindestens akzeptable Defense wirds ne gute Saison. Humphries kann nicht die Rebounds alle alleine holen. Warten wirs ab ;) Mit D-Wil und Johnson haben sie auf jeden Fall nen starken Backcourt.

Die Jazz waren letztes Jahr nicht umsonst in den PlayOffs und haben sich mit Mo Williams und Randy Foye gut verstärkt. Ich seh die Jazz in den PlayOffs, aber das ist alles so eng da beisammen bei den Plätzen ab 6. Da kann eine Kleinigkeit viel entscheiden, wie eine Verletzung.

Die Kings überschätzt du mMn maßlos. Keine Defense, dazu ein Cousins, der nur gut spielt, wenn er grade mal Lust hat. Was hat sich denn seit letzter Saison geändert? Robinson ist dabei. Ok, aber in der ersten Saison sollte man keine Wunder erwarten. Die Kings sehe ich niemals in den PlayOffs. Dazu müsste Cousins nen riesen Entwicklungssprung machen, Robinson sofort in der NBA ankommen und Evans endlich seine Position finden....

Die Cavs Nummer 1 Pick?! Wie soll das denn gehen? Die haben Irving. Dazu noch Waiters, wobei man da halt abwarten muss. Wie bei allen anderen Rookies auch.
Wen haben denn die Bobcats? Kidd-Gilchrist wird nicht der Spieler sein, der sofort die NBA dominiert, wenn er das denn je mal wird.
Wen haben die Magic? Ich mein guck dir mal die Starting 5 an... Nelson, Affalo, Turkoglu, Davis, Vucevic. Den einzigen Spieler, den ich da haben wollen würde wäre Affalo. Ist mir sowieso ein Rätsel wie das FrontOffice den Vertrag mit Nelson um 3 Jahre verlängern konnte.

Also ich würde sofort jede Wette annehmen, dass die Cavs am Ende der Saison nicht die schlechteste Bilanz haben ;)

das stimmt, aber an sich ist lopez auf jeden fall ein superspieler, hoffen wir mla dass ers zeigt
an die andern hab ich garnicht gedacht, aber iwie interessiern mich die nets garnicht soo^^

mit den jaaz muss man abwarten, dieser randy foye ist nicht wirklich konstant finde ich...

ich finde bei den kings bist du zu pessimistisch, cousins ist ein guter spieler, er hat halt seine ausfälle, aber die hat auch ein james oft genug gehabt. und mit robinson haben sie doch wohl einen derbst genialen forward.

und bobcats oder cavs, meinetwegen. aber dass beide ganz nach unten gehören ist klar

Felix96

RE: NBA

#432 von Hasan-S04 , 19.10.2012 18:37

Eine Frage, um mich wieder auf den aktuellsten STand zu bringen. Ihr scheint über die Verletzungen der Stars sehr gut informiert zu sein.
Was ist mit Love und Rubio? Rubio wird doch im Dezember wieder zurückkehren, oder?
Rose ganz sicher bis märz?
Und ist aktuell noch ein ganz wichtiger Spieler für sein Team verletzt?
#Anschließend werde ich auch meine Tipps posten...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#433 von Jona , 19.10.2012 19:01

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #432
Eine Frage, um mich wieder auf den aktuellsten STand zu bringen. Ihr scheint über die Verletzungen der Stars sehr gut informiert zu sein.
Was ist mit Love und Rubio? Rubio wird doch im Dezember wieder zurückkehren, oder?
Rose ganz sicher bis märz?
Und ist aktuell noch ein ganz wichtiger Spieler für sein Team verletzt?
#Anschließend werde ich auch meine Tipps posten...


Love hat sich die Wurfhand gebrochen beim Liegestützen machen... fällt 6-8 Wochen aus. Rubio soll wohl im Dezember wieder fit sein, aber muss man mal schauen, ob er dann auch direkt ran darf. Hängt sicher auch davon ab, ob man noch gute PlayOff Chancen hat.
Ganz sicher ist es aber nicht mit Dezember, genauso wenig wie März bei Rose. Das istn Kreuzbandriss. Das kann sich auch mal um 1-2 Monate verschieben. Rose soll wohl nach dem ASG wieder dabei sein. Bin da aber noch nicht so optimistisch, wobei er wohl extrem hart arbeitet.

Sonst hat Nowitzki Probleme mit seinem Knie. Evtl. muss er operiert werden, aber er versucht aktuell alles um drumherum zu kommen.
Dwight Howard ist selber optmistisch bis Saisonstart fit zu sein.
Sonst ist mir aktuell nichts bekannt.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#434 von Felix96 ( gelöscht ) , 19.10.2012 22:54

Zitat von Jona im Beitrag #433
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #432
Eine Frage, um mich wieder auf den aktuellsten STand zu bringen. Ihr scheint über die Verletzungen der Stars sehr gut informiert zu sein.
Was ist mit Love und Rubio? Rubio wird doch im Dezember wieder zurückkehren, oder?
Rose ganz sicher bis märz?
Und ist aktuell noch ein ganz wichtiger Spieler für sein Team verletzt?
#Anschließend werde ich auch meine Tipps posten...


Love hat sich die Wurfhand gebrochen beim Liegestützen machen... fällt 6-8 Wochen aus. Rubio soll wohl im Dezember wieder fit sein, aber muss man mal schauen, ob er dann auch direkt ran darf. Hängt sicher auch davon ab, ob man noch gute PlayOff Chancen hat.
Ganz sicher ist es aber nicht mit Dezember, genauso wenig wie März bei Rose. Das istn Kreuzbandriss. Das kann sich auch mal um 1-2 Monate verschieben. Rose soll wohl nach dem ASG wieder dabei sein. Bin da aber noch nicht so optimistisch, wobei er wohl extrem hart arbeitet.

Sonst hat Nowitzki Probleme mit seinem Knie. Evtl. muss er operiert werden, aber er versucht aktuell alles um drumherum zu kommen.
Dwight Howard ist selber optmistisch bis Saisonstart fit zu sein.
Sonst ist mir aktuell nichts bekannt.

dito, rose kämpft wie kein zweiter, habe neulich einen bericht aus einer chicagoer zeitung gelesen, wenn das alles so stimmt quält er sich um im märz wieder fit zu sein

love ist einfach nur peinlich

howard ist schon fast wieder bei 100%

Felix96

RE: NBA

#435 von Jona , 20.10.2012 13:12

Nowitzki muss nun übrigens operiert werden und fällt ca. 6 Wochen aus.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#436 von Hasan-S04 , 20.10.2012 13:54

ok danke Jungs. Dass mit Love ist wirklich ärgerlich bzw. dumm. Das wird die T-Wolves auch letzt endlich viel kosten.

Hier meine Tips:

Westen:

1. OKC - trotz meiner Bedenken ist das Team einfach jung und hungrig, sie werden Vollgas geben. Wie weit es dann in den Play-Offs geht, werden wir sehen.
2. LA Lakers - Nash, Bryant, World Peace, Gasol und Howard, das ist schon sehr stark und sollten Meeks und Jamison von der Bank einwenig Punkten, dann könnte es bis nach oben reichen. Wichtig ist für mich, in welcher Verfassung Nash spielen wird.
3. Spurs - Hat sich nicht viel geändert, das Team ist noch erfahrener und ich denke, sie werden wieder eine gute Saison spielen. Der Kader ist aus meiner Sicht noch breiter geworden.
4. Clippers – schließe mich hier Jona an.
5. Nuggets – eine sehr dynamische Mannschaft, Afflalos Abgang haben sie mit Iguodala extrem gut kompensiert. Für mich auch ein Überraschungskandidat.
6. Grizzlies – Die starting 5 ist wirklich solide und sie werden es locker in die Play-offs schaffen. Sollten sie dort gegen die Spurs treffen, haben sie sogar eine Chance, wie ich finde.
7. Jazz – auch für mich wieder ein Play-off-Kandidat. Eine gute Mischung zwischen jungen und erfahrenen Spielern.
8. Suns – hier unterscheiden wir uns wohl. Dragic, Dudley, Beasley, Scola, Gortat, das ist für mich eine schlagkräftige Truppe, die an guten Tagen viel potenzial hat. Ich finde den Westen ab Platz 5 sehr ausgeglichen, aber mein Tipp fällt auf die Suns.
9. Timberwolves – Eigentlich wollte ich sie auf 6 oder 7 tippen, mag das Team sehr. Mit Rubio und Shved sind die talentiertesten Guards Europas im Team und mit Love, Roy, der zu meinen lieblingsspielern gehört, zwei potenzielle Stars. Das Team wird sicherlich ein paar gute Spiele abliefern. Ganz für die Play-Off wird es in dieser Saison aber wohl nicht reichen.
10. Mavericks – mein Gefühl sagt, dass das diese Saison eine Enttäuschung wird. Kaman, Mayo und Collison sind unkonstante bzw. verletzungsanfällige Spieler. Wenn Dirk nicht extrem fit bleibt und eine gigantische Saison spielt, wird das nichts mit dem Play-Off-Platz.
11. Hornets – Anthony Davis wird keine Wunder schaffen, mehr als ein paar Gute Spiele traue ich den Hornets nicht zu. Gespannt bin ich auf Ryan Anderson, ich glaube nicht, dass er hier wie verrückt dreier werfen kann.
12. Warriors – wie immer wartet man bei Golden State auf ein Wunder und darauf,d ass irgendwann die möglichen Führungsspieler fit werden. Dann muss sich das ganze noch einspielen etc, ich glaube nicht, dass sie viel erreichen werden.
13. Rockets – Das Team ist jung, hat potenzial und wartet wohlmöglich auf einen neuen Star in der Zukunft, Lin und Asik sind die namhaften Neuzugänge, mit den ganzen Neulingen in der Liga kann das Ziel nur Erfahrung sammeln heißen.
14. Kings - bin immer noch ein Fan von den, aber irgendwie gibt es in der Planung dieser Mannschaft immer wieder Probleme. Mit Thornthon und Evans hat die Mannschaft Power zum punkten, mit Cousins und Robinson sehr talentierte Spieler unter dem Korb. Vor allem cousins regt mich immer auf, schaut euch seine Spiele an, der begeht so dumme Fauls, das gibt es einfach nicht. Dann seine Aussagen und die Art, wie er sich gibt, Fühlt sich schon als der Star überhaupt, mit der Einstellung wird das Team wieder nur auf 14 landen.
15. Trail Blazers – evtl. eine komplette Fehleinschätzung, aber ich glaube, sie werden nicht viel reißen.

Osten:

1. heat – wenn sie es ernst nehmen, packen sie 65 bis 70 Siege.
2. Pacers – Hibbert gehalten, mit Augustin einen soliden Guard verpflichtet, hab sie gerne angeschaut, glaube, sie werden diese Saison eine bessere Saison spielen.
3. 76ers – halte sie für sehr gefährlich, sie haben überall gute Optionen und verteidigen stark. Wird eine große Entwicklung machen das Team.
4. Celtics – zu den Play-Offs wird das Team sicher aufdrehen, erwarte insbesondere zu Beginn ein paar Niederlagen und deshalb nur Platz 4.
5. Knicks – Alles andere wäre eine Kathastrophe aus meiner Sicht, sie haben sehr viel Potenzial, aber ich werde das gefühl nicht los, dass Amare und Melo zusammen nicht spielen können. Ihre Leistung hängt wirklich bisschen von Felton ab. Brewer wird Fields aber mehr als ersetzen.
6. Bulls – auch ohne Rose sind die Play-Offs machbar, hoffentlich werden sie es nicht bereuen, dass sie die gute Bank so aufgelöst haben.
7. Nets – Die Mannschaft ist schon schlagkräftig genug, sie werden die Play-Offs erreichen… Lopez spielt hier mit Sicherheit die Schlüsselrolle.
8. Bucks – in dieser Saison wird es reichen, Jennings und Ellis sind gute scorer, zudem mit Ilyasova einen weiteren Leistungsträger gehalten und Dalembert einen guten Verteidiger verpflichtet. Finde den Kader im Gegensatz zu den Hawks breiter und qualitativ besser.
9. Raptors – kann mir auch gut vorstellen, dass sie im Osten die Überraschungsmannschaft werden, sind wirklich nicht ohne.
10. Hawks – Johnson’s Abgang ist zu hart, das wird dieses Jahr nicht reichen.
11. Pistons – werden keine große Rolle spielen, haben ausgerechnet auf der Zenterposition wirklich zwei starke Jungs.
12. Wizards – für mich nicht einschätzbar, finde den Kader zur Zeit etwas unübersichtlich.
13. Magic – halte sie für stärker als die Cavs und Bobcats, mehr aber auch nicht.
14. Cavs – das wird nichts dieses Jahr!
15. Bobcats – mehr siege als letztes Jahr ist drin, mehr auch nicht.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#437 von Hasan-S04 , 20.10.2012 13:58

Zitat von Jona im Beitrag #435
Nowitzki muss nun übrigens operiert werden und fällt ca. 6 Wochen aus.


dann liege ich mit Platz 10 wirklich gar nicht so schlecht, das wird extrem schwer.
Noch was zu OKC:
Danke für den Hinweis mit Jones, das war mir nicht so bewusst. Harden ist mit Abstand der beste 6. Mann der Liga, aber er spielt gefühlt in der starting 5 für mich. Ich meine wirklich einen, der von außen jumpen und dreier treffen kann, die Bulls hatten mit Korver immer so einen, die Heat haben mehrere solcher Spieler, oft ist das Spiel der Thunder auf Westbrook, Durant und Harden begrenzt, weil halt auch unter dem Korb ein scorer fehlt.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#438 von Jona , 28.10.2012 09:31

WTF?!

Oklohoma City tradet James Harden, Cole Aldrich, Daequan Cook and Lazar Hayward nach Houston zu den Rockets. Die Thunder bekommen dafür Kevin Martin, Jeremy Lamb, zwei ErstrundenPicks und einen Zweitrundenpick.

Mh, ist irgendwie schwierig einzuschätzen. Immerhin bleibt man so finanziell flexibel, aber Harden abgeben? Klar war in den Finals nicht gut, aber ist ja auch noch jung...


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#439 von Felix96 ( gelöscht ) , 28.10.2012 10:52

Zitat von Jona im Beitrag #438
WTF?!

Oklohoma City tradet James Harden, Cole Aldrich, Daequan Cook and Lazar Hayward nach Houston zu den Rockets. Die Thunder bekommen dafür Kevin Martin, Jeremy Lamb, zwei ErstrundenPicks und einen Zweitrundenpick.

Mh, ist irgendwie schwierig einzuschätzen. Immerhin bleibt man so finanziell flexibel, aber Harden abgeben? Klar war in den Finals nicht gut, aber ist ja auch noch jung...

oha, hatte ich noch garnicht mitbekommen...

das ist natürlich echt mal ein ding. aus meiner sicht war es ein riesen fehler bartmann abzugeben, egal wer dafür kommt. und überhaupt: ich verstehe nicht wieso okc jetzt so viel am team schraubt, die waren doch verdammt gut eingespielt und hatten den besten teamzusammenhalt der gesamten liga...

Felix96

RE: NBA

#440 von Jona , 28.10.2012 11:10

Zitat von Felix96 im Beitrag #439
Zitat von Jona im Beitrag #438
WTF?!

Oklohoma City tradet James Harden, Cole Aldrich, Daequan Cook and Lazar Hayward nach Houston zu den Rockets. Die Thunder bekommen dafür Kevin Martin, Jeremy Lamb, zwei ErstrundenPicks und einen Zweitrundenpick.

Mh, ist irgendwie schwierig einzuschätzen. Immerhin bleibt man so finanziell flexibel, aber Harden abgeben? Klar war in den Finals nicht gut, aber ist ja auch noch jung...

oha, hatte ich noch garnicht mitbekommen...

das ist natürlich echt mal ein ding. aus meiner sicht war es ein riesen fehler bartmann abzugeben, egal wer dafür kommt. und überhaupt: ich verstehe nicht wieso okc jetzt so viel am team schraubt, die waren doch verdammt gut eingespielt und hatten den besten teamzusammenhalt der gesamten liga...


Naja, Harden wollte wohl zu den Konditionen, die ihm angeboten wurde nicht verlängern. Im Sommer wäre er ohne Gegenwert gegangen. Die Rockets haben ihren Franchiseplayer bekommen und können ihm einen MaxDeal anbieten. Und Kevin Martin ist nun auch nicht der Schlechteste. Hatte letzte Saison sogar im Schnitt mehr Punkte als Harden(aber natürlich auch mehr Würfe) und mit Lamb hat man einen talentierten Spieler. Wenn Harden intern wirklich eine Vertragsverlängerung ausgeschlossen hat, dann ist es ein guter Deal für beide Teams.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#441 von Hasan-S04 , 31.10.2012 09:31

ich halte den Thread auch für beide Teams gut. Wobei die rockets jetzt wirklich ganz schön Jung geworden sind...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#442 von Hasan-S04 , 31.10.2012 09:32

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #441
ich halte den Thread auch für beide Teams gut. Wobei die rockets jetzt wirklich ganz schön Jung geworden sind...


und: Mal sehen, ob Harden als Führungssspieler und als Beginner auch so glänzen kann...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#443 von Jona , 31.10.2012 14:09

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #442
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #441
ich halte den Thread auch für beide Teams gut. Wobei die rockets jetzt wirklich ganz schön Jung geworden sind...


und: Mal sehen, ob Harden als Führungssspieler und als Beginner auch so glänzen kann...


Ja, aber haben ja auch keine Wahl. Ganz oder gar nicht Sie haben ja z.B. Scola nicht umsonst amnestiert. Kompletter Rebuild.
Bin auch gespannt, ob Harden den Sprung schafft. Jetzt muss er sich beweisen und ist der absolute Go to Guy. Schauen wir mal.

Ergebnisse von heute Nacht:
Los Angeles Lakers va. Dallas Mavericks 91:99
Miami Heat vs. Boston Celtics 120:107
Cleveland Cavaliers vs. Washington Wizards 94:84


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#444 von Felix96 ( gelöscht ) , 01.11.2012 00:40

lakers ---> peinlich!!!

Felix96

RE: NBA

#445 von Hasan-S04 , 01.11.2012 17:24

- Unfassbar wie Harden abgegangen ist...ob das nur eine einmalige Sache war? ;)
- LAL muss sich wohl noch etwas einspielen, wisst ihr, wie schlimm die Verletzung von Nash ist?
- Die Mavs heute Nacht, insbesondere in Hz2, untergegangen. Die jazz beim offensiv-Rebound zu stark.
- Hab den eindruck, dass Duncan gar nicht älter wird...:)


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#446 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 01.11.2012 17:52

Dallas hat gegen die Lakers sehr gut gespielt. Heute Nacht war das schwache dritte Viertel am Ende verantwortlich für die Niederlage. Dennoch sind meine ersten Eindrücke vom Team gut. Wenn Dirk und Caman wieder fit sind, werden sie meiner Meinung nach ihre Rolle auf jeden Fall bekommen - und das nicht nur, weil sie ständig verlieren.


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 179 Ligaspiele, 50 Siege, 56 Unentschieden und 73 Niederlagen (206 Punkte), Torverhältnis: 217:265.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´
http://rw-wiesbaden.blogspot.com

Kevin_93

RE: NBA

#447 von Hasan-S04 , 01.11.2012 18:53

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #446
Dallas hat gegen die Lakers sehr gut gespielt. Heute Nacht war das schwache dritte Viertel am Ende verantwortlich für die Niederlage. Dennoch sind meine ersten Eindrücke vom Team gut. Wenn Dirk und Caman wieder fit sind, werden sie meiner Meinung nach ihre Rolle auf jeden Fall bekommen - und das nicht nur, weil sie ständig verlieren.


gegen die Lakers waren sie wirklich stark. Im Gegensatz zu dir, habe ich große Zweifel, was die Qualität der Mannschaft angeht. Ich bin gespannt, wie das mit Dalls weitergehen wird.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#448 von Felix96 ( gelöscht ) , 02.11.2012 10:54

http://www.sport1.de/de/ussport/ussport_...kel_633675.html

geilstes spiel dasparker je gebracht hat. er war noch nie so gut

Felix96
zuletzt bearbeitet 02.11.2012 10:54 | Top

RE: NBA

#449 von Hasan-S04 , 03.11.2012 12:19

Harden brennt!


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#450 von Jona , 03.11.2012 17:51

Mh.... steh ich nachher um 1:30 Uhr auf um Dallas zu schauen oder nicht?^^


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.877
Registriert am: 22.09.2010


   

Ticker oder doch schauen ?
Politik allgemein

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz