RE: Amateurbereich

#101 von Felix96 ( gelöscht ) , 25.03.2014 16:13

Also nach dem lesen im Ligatalk scheint es darauf hinauszulaufen: Amateurkader mit mindestens 7, evt sogar 11 Spielern! Dann sollte man die Grenze für den Profistatus auf 5-10 Spiele anheben finde ich. Dazu kommt: Kann dann mit Amateuren überhaupt noch gehandelt werden?

Anderer Vorschlag: Amateure bleiben immer Amas und können keine Profis werden, man kann sie auch nicht verkaufen sondern nur entlassen und Neue verpflichten. Sie können sich allerdings im Amateurkader entwickeln und dann auch dauerhaft im Profikader spielen, bleiben allerdings Amateur. Gehaltstechnisch könnten sie ein volles Spielergehalt bekommen, sobald sie im Profikader sind. So wären Aufstellungen immer gewährleistet und gleichzeitig kann kein Gewinn mehr mit diesen Amateuren gemacht werden.

Felix96

RE: Amateurbereich

#102 von Gelöschtes Mitglied , 25.03.2014 16:36

Zitat von Felix96 im Beitrag #101
Sie können sich allerdings im Amateurkader entwickeln und dann auch dauerhaft im Profikader spielen, bleiben allerdings Amateur.


Ein Amateur der dauerhaft bei Profis spielt ist kein Amateur, unlogisch.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Die Schlagzeilen werden kleiner, das Vergessen setzt ein, Ruhm ist ein schnellebiges Geschäft.
Gegen das Vergessen: Gute Besserung Schumi!

zuletzt bearbeitet 25.03.2014 16:36 | Top

RE: Amateurbereich

#103 von Flo , 13.04.2014 11:29

Amateurbereich, Massnahme 3:
- Sonderaktion "Zwei Amateure verpflichten" entfernt
- Sonderaktion "Einen Amateur verpflichten" leicht verteuert



hmm schade, dann frag ich mich was man dann noch mit den ganzen sonderaktionspunkten machen soll. das war mit treppen laufen das einzig wirklich brauchbare. 1 amateur für 200k zu holen, der wahrscheinlich eh wieder nichts taugt, ist auch nicht profitabel.


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Amateurbereich

#104 von tomvon ( gelöscht ) , 13.04.2014 12:06

Vorschlag:

Amateure kann man jederzeit per Sonderaktionen holen, dafür darf man nur eine begrenzte Anzahl an Amateuren besitzen.
Amateurtrainer kann nicht mehr jeden Spieler gleich gut weiter entwickeln Man muss sich vor der Saison welche Richtung man lieber haben möchte, die Fussballer die sich besonders schnell entwickeln können da öfters die Eigenschaften bekommen : z.B. DIVA, Ewiges Talent. Wer nur den Sturm trainieren lässt muss in Kauf nehmen das Abwehrspieler und Mittelfeldspieler negative Eigenschaften bekommen, die Stürmer nur positive.
Wer defensiv trainieren lässt will Analog dazu dann das die Abwehr bzw. def. Mittelfeldspieler bessere Eigenschaften bzw. Aufwertungen bekommen.

Dies könnte man so ausarbeiten das kein Team nur gute super Amateure in jedem Bereich (TW, AB, MIT. STURM) besitzen kann, dann wiederum könnte man auf den Jugendkader verzichten. Das Alter der Amateure beginnt frühestens ab 19 !. Man könnte eine Option für die Reichen Clubs einführen das Sie eine Chance haben einen jüngeren zu bekommen. Vielleicht für 200 000 und einer Chance von 10 %. D.h. Man wählt erst die Position des Spielers, dann kann wer will Geld investieren um einen 16, 17, 18 Jährigen zu bekommen. mit einer Chance von 10 % das es klappt.

Vielleicht könnte man auch 3 Amateurtrainer einstellen a) Techniktrainer b) Konditionstrainer c) Taktiktrainer
a) verantwortlich für G-Stärke und die Eigenschaften die mit der Technik zu tun haben also Formgewinn bzw. Verlust im Spiel
b) verantwortlich für G-Stärke und die Eigenschaften die mit der Fitness zu tun haben ggf ebenfalls leichten Formgewinn bzw. Verlust
c)Dieser Trainer erhöht frühzeitig den Teamworkbonus da er auf einer Position ausgebildet wird die er dann bei den Profis sofort spielen kann (siehe Barca in real), dieser Bonus verfällt bei einem Wechsel natürlich.


So Cheffe genug Ideeeeeen um Geld zu verbrennen und die Amateure sehr viel teurer zu machen bzw. Sie nur für die eigene Mannschaften zum spielen hoch zu ziehen, aber nicht um damit bewusst Geld zu scheffeln.


tomvon

RE: Amateurbereich

#105 von scabinho , 13.04.2014 12:13

Durchgelesen. Muss ich mir aber die tage nochmal genauer anschauen. Sind gerade zu viele Informationen, um direkt dazauf einzugehen.
Einiges passt aber nicht, wenn ich den Jugendbereich wieder einführen möchte.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#106 von tomvon ( gelöscht ) , 14.04.2014 08:02

Was und wie planst du im Jugendkader, das können wir doch zusammen hier alles diskutieren.


tomvon

RE: Amateurbereich

#107 von scabinho , 14.04.2014 14:31

Zitat von tomvon im Beitrag #106
Was und wie planst du im Jugendkader, das können wir doch zusammen hier alles diskutieren.

Die Baustelle "Jugendkader" möchte ich noch nicht eröffnen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#108 von Koelner , 15.04.2014 12:12

Zitat von Flo im Beitrag #103
Amateurbereich, Massnahme 3:
- Sonderaktion "Zwei Amateure verpflichten" entfernt
- Sonderaktion "Einen Amateur verpflichten" leicht verteuert



hmm schade, dann frag ich mich was man dann noch mit den ganzen sonderaktionspunkten machen soll. das war mit treppen laufen das einzig wirklich brauchbare. 1 amateur für 200k zu holen, der wahrscheinlich eh wieder nichts taugt, ist auch nicht profitabel.


ja stimmt, finde es auch schade das es jetzt weg ist...


Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen.(Andreas Brehme)


Sie sollen nicht glauben, dass sie Brasilianer sind, nur weil sie aus Brasilien kommen. (Paul Breitner)

 
Koelner
Beiträge: 858
Registriert am: 07.09.2010


RE: Amateurbereich

#109 von Gelöschtes Mitglied , 15.04.2014 22:07

Zitat von Flo im Beitrag #103
Amateurbereich, Massnahme 3:
- Sonderaktion "Zwei Amateure verpflichten" entfernt
- Sonderaktion "Einen Amateur verpflichten" leicht verteuert



hmm schade, dann frag ich mich was man dann noch mit den ganzen sonderaktionspunkten machen soll. das war mit treppen laufen das einzig wirklich brauchbare. 1 amateur für 200k zu holen, der wahrscheinlich eh wieder nichts taugt, ist auch nicht profitabel.


Naja so ganz unnötig sind die nicht (Krisensitzung, Teppen laufen, Spenden, eventuelle Moraldinger), aber das mit dem überteuerten vermutlich unnützen neuen Amateur ist natürlich nur witzig sonst nix. Könnte man wenigstens den Mannschaftsteil aussuchen, aber für einen 4. oder 5. Torwart werde ich keine 200.000 Piepen zahlen. Abteilung Dinge die die Welt nicht braucht.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone

zuletzt bearbeitet 15.04.2014 22:07 | Top

RE: Amateurbereich

#110 von Koelner , 16.04.2014 12:29

Zitat von Schalker im Beitrag #109
Zitat von Flo im Beitrag #103
Amateurbereich, Massnahme 3:
- Sonderaktion "Zwei Amateure verpflichten" entfernt
- Sonderaktion "Einen Amateur verpflichten" leicht verteuert



hmm schade, dann frag ich mich was man dann noch mit den ganzen sonderaktionspunkten machen soll. das war mit treppen laufen das einzig wirklich brauchbare. 1 amateur für 200k zu holen, der wahrscheinlich eh wieder nichts taugt, ist auch nicht profitabel.


Naja so ganz unnötig sind die nicht (Krisensitzung, Teppen laufen, Spenden, eventuelle Moraldinger), aber das mit dem überteuerten vermutlich unnützen neuen Amateur ist natürlich nur witzig sonst nix. Könnte man wenigstens den Mannschaftsteil aussuchen, aber für einen 4. oder 5. Torwart werde ich keine 200.000 Piepen zahlen. Abteilung Dinge die die Welt nicht braucht.


es wird bstimmt kaum noch einer Amateure holen, also sind die jetzt vom aussterben beroht..!


Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen.(Andreas Brehme)


Sie sollen nicht glauben, dass sie Brasilianer sind, nur weil sie aus Brasilien kommen. (Paul Breitner)

 
Koelner
Beiträge: 858
Registriert am: 07.09.2010


RE: Amateurbereich

#111 von SüchtelStube ( gelöscht ) , 16.04.2014 19:19

So ich will auch mal einen Vorschlag machen.

Bevor alle mich zu flamen möchte ich nochmal erwähnen das es nur ne idee nen kleiner Gedankengang meinerseits ist.

Also meine Idee ist folgende die Aktion Amateure verpflichten wird ganz rausgenommen und ein neuer Mitarbeiter (Scout) kommt hinzu. Nun kommt am Ende der Saison (Oder 2 mal Winter/Sommer) ein Probetraining mit meinetwegen 50 Amateuren.
Jetzt zum Scout:
Stufe 0: Man erhält gar keine Informationen über die Amateure
Stufe 1: Das Alter der Amateure ist aufgedeckt
Stufe 2: Eigenschaften und Alter der Amateure sidn aufgedeckt
Stufe 3: Eigenschaften, Alter und Talent der Amateure sind aufgedeckt
Stufe 4: Alles ist aufgedeckt (obene genantes + Stärke)

Sprich 36 Clubs mit unterschiedlichen Scouts und nun 50 vorhandene Amateure. Nun machen wir es wie beim Draft der schlechteste Club fängt an (letzter der 2. Liga) und wählt einen Spieler, danach der 2. schlechteste Club etc.
Vorteil: Die kleineren Clubs haben die Möglichkeit zu den größeren CLubs aufzuschließen (mehr Dynamik), andererseits ist der Preis für einen guten Scout hoch und können einen kleinen 2. Ligisten schonmal in den ruin treiben.
Die restlichen 14 Amateure werden dann auf dem Tm für jeden öffentlich angeboten.

Wie gesagt es ist nur ein Gedankengang und mir ist bewusst das es nicht viel mit der Realität zumindest im Fußball gemein hat, jedoch würde es dem Spiel etwas mehr Dynamik verleihen, die Schere zwischen klein und groß etwas schließen und dennoch den reichen Clubs einen Vorteil im Form des Scoutes verschaffen.

nun interessiert mich eure Meinung dazu, wie gesgat nur ne idee man kann es auch verändern oder eifnach unter den Tisch fallen lassen als hätte ich nie etwas gesgat aber ich wollt nur mal meine ideen mit euch teilen.

SüchtelStube

RE: Amateurbereich

#112 von scabinho , 16.04.2014 23:17

Zitat von Koelner im Beitrag #110
Zitat von Schalker im Beitrag #109
Zitat von Flo im Beitrag #103
Amateurbereich, Massnahme 3:
- Sonderaktion "Zwei Amateure verpflichten" entfernt
- Sonderaktion "Einen Amateur verpflichten" leicht verteuert



hmm schade, dann frag ich mich was man dann noch mit den ganzen sonderaktionspunkten machen soll. das war mit treppen laufen das einzig wirklich brauchbare. 1 amateur für 200k zu holen, der wahrscheinlich eh wieder nichts taugt, ist auch nicht profitabel.


Naja so ganz unnötig sind die nicht (Krisensitzung, Teppen laufen, Spenden, eventuelle Moraldinger), aber das mit dem überteuerten vermutlich unnützen neuen Amateur ist natürlich nur witzig sonst nix. Könnte man wenigstens den Mannschaftsteil aussuchen, aber für einen 4. oder 5. Torwart werde ich keine 200.000 Piepen zahlen. Abteilung Dinge die die Welt nicht braucht.


es wird bstimmt kaum noch einer Amateure holen, also sind die jetzt vom aussterben beroht..!

Wenn das so wäre, hätten wir den Wirtschaftsfaktor "Amateure" genullt, was definitiv nicht der Fall sein wird. Glaubt man deiner Aussage, wäre das Ergebnis, dass die Profi-Kader aufstocken und dadurch die Stärkenunterschiede noch geringer werden.
Amateure werden weiterhin gebraucht werden!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#113 von scabinho , 16.04.2014 23:20

Zitat von SüchtelStube im Beitrag #111
So ich will auch mal einen Vorschlag machen.

Bevor alle mich zu flamen möchte ich nochmal erwähnen das es nur ne idee nen kleiner Gedankengang meinerseits ist.

Also meine Idee ist folgende die Aktion Amateure verpflichten wird ganz rausgenommen und ein neuer Mitarbeiter (Scout) kommt hinzu. Nun kommt am Ende der Saison (Oder 2 mal Winter/Sommer) ein Probetraining mit meinetwegen 50 Amateuren.
Jetzt zum Scout:
Stufe 0: Man erhält gar keine Informationen über die Amateure
Stufe 1: Das Alter der Amateure ist aufgedeckt
Stufe 2: Eigenschaften und Alter der Amateure sidn aufgedeckt
Stufe 3: Eigenschaften, Alter und Talent der Amateure sind aufgedeckt
Stufe 4: Alles ist aufgedeckt (obene genantes + Stärke)

Sprich 36 Clubs mit unterschiedlichen Scouts und nun 50 vorhandene Amateure. Nun machen wir es wie beim Draft der schlechteste Club fängt an (letzter der 2. Liga) und wählt einen Spieler, danach der 2. schlechteste Club etc.
Vorteil: Die kleineren Clubs haben die Möglichkeit zu den größeren CLubs aufzuschließen (mehr Dynamik), andererseits ist der Preis für einen guten Scout hoch und können einen kleinen 2. Ligisten schonmal in den ruin treiben.
Die restlichen 14 Amateure werden dann auf dem Tm für jeden öffentlich angeboten.

Wie gesagt es ist nur ein Gedankengang und mir ist bewusst das es nicht viel mit der Realität zumindest im Fußball gemein hat, jedoch würde es dem Spiel etwas mehr Dynamik verleihen, die Schere zwischen klein und groß etwas schließen und dennoch den reichen Clubs einen Vorteil im Form des Scoutes verschaffen.

nun interessiert mich eure Meinung dazu, wie gesgat nur ne idee man kann es auch verändern oder eifnach unter den Tisch fallen lassen als hätte ich nie etwas gesgat aber ich wollt nur mal meine ideen mit euch teilen.


Habe mir das durchgelesen und kann damit im Moment nicht viel anfangen! Sorry!
Danke dir aber für deine Überlegungen! Solche Überlegungen sind oft sehr viel wert!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#114 von Hollywood , 17.04.2014 18:17

Zitat von scabinho im Beitrag #113
Zitat von SüchtelStube im Beitrag #111
So ich will auch mal einen Vorschlag machen.

Bevor alle mich zu flamen möchte ich nochmal erwähnen das es nur ne idee nen kleiner Gedankengang meinerseits ist.

Also meine Idee ist folgende die Aktion Amateure verpflichten wird ganz rausgenommen und ein neuer Mitarbeiter (Scout) kommt hinzu. Nun kommt am Ende der Saison (Oder 2 mal Winter/Sommer) ein Probetraining mit meinetwegen 50 Amateuren.
Jetzt zum Scout:
Stufe 0: Man erhält gar keine Informationen über die Amateure
Stufe 1: Das Alter der Amateure ist aufgedeckt
Stufe 2: Eigenschaften und Alter der Amateure sidn aufgedeckt
Stufe 3: Eigenschaften, Alter und Talent der Amateure sind aufgedeckt
Stufe 4: Alles ist aufgedeckt (obene genantes + Stärke)

Sprich 36 Clubs mit unterschiedlichen Scouts und nun 50 vorhandene Amateure. Nun machen wir es wie beim Draft der schlechteste Club fängt an (letzter der 2. Liga) und wählt einen Spieler, danach der 2. schlechteste Club etc.
Vorteil: Die kleineren Clubs haben die Möglichkeit zu den größeren CLubs aufzuschließen (mehr Dynamik), andererseits ist der Preis für einen guten Scout hoch und können einen kleinen 2. Ligisten schonmal in den ruin treiben.
Die restlichen 14 Amateure werden dann auf dem Tm für jeden öffentlich angeboten.

Wie gesagt es ist nur ein Gedankengang und mir ist bewusst das es nicht viel mit der Realität zumindest im Fußball gemein hat, jedoch würde es dem Spiel etwas mehr Dynamik verleihen, die Schere zwischen klein und groß etwas schließen und dennoch den reichen Clubs einen Vorteil im Form des Scoutes verschaffen.

nun interessiert mich eure Meinung dazu, wie gesgat nur ne idee man kann es auch verändern oder eifnach unter den Tisch fallen lassen als hätte ich nie etwas gesgat aber ich wollt nur mal meine ideen mit euch teilen.


Habe mir das durchgelesen und kann damit im Moment nicht viel anfangen! Sorry!
Danke dir aber für deine Überlegungen! Solche Überlegungen sind oft sehr viel wert!


ich finde das super!

 
Hollywood
Beiträge: 1.627
Registriert am: 19.02.2013


RE: Amateurbereich

#115 von rolf ( gelöscht ) , 21.11.2014 14:47

Zitat von scabinho im Beitrag #2
Gut, dass du den Amateurbereich hier ansprichst, so können wir die "Reform" auch alle gemeinsam durchplanen.

Ich habe mir auch schon etliche Punkte überlegt. Der wichtigste Punkt war die extreme Erhöhung der Anzahl an Einsätzen, die ein Amateur braucht, um den vollen MW zu erhalten. Und ein paar weitere Punkte, die ich mir dazu überlegt habe, hätten das ganze Geschäft etwas weniger lukrativ gemacht, es entschleunigt und auch etwas riskanter gemacht....

Gibt es schon erste Eindrücke, wie sich die Reform auswirkt?


Die Hesse komme!

rolf

RE: Amateurbereich

#116 von scabinho , 21.11.2014 14:58

Zitat von rolf im Beitrag #115
Zitat von scabinho im Beitrag #2
Gut, dass du den Amateurbereich hier ansprichst, so können wir die "Reform" auch alle gemeinsam durchplanen.

Ich habe mir auch schon etliche Punkte überlegt. Der wichtigste Punkt war die extreme Erhöhung der Anzahl an Einsätzen, die ein Amateur braucht, um den vollen MW zu erhalten. Und ein paar weitere Punkte, die ich mir dazu überlegt habe, hätten das ganze Geschäft etwas weniger lukrativ gemacht, es entschleunigt und auch etwas riskanter gemacht....

Gibt es schon erste Eindrücke, wie sich die Reform auswirkt?

Es ist immer noch eine Übergangsphase, aber zu erkennen ist, dass die "Dichte" "Anzahl Amateure, die ihren vollen MW erreicht haben / Zeitraum" stetig abnimmt.
Das ist aber keine positive Überraschung, sondern war genau so abzusehen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#117 von rolf ( gelöscht ) , 21.11.2014 15:15

Zitat von scabinho im Beitrag #116
Das ist aber keine positive Überraschung, sondern war genau so abzusehen.

Ja. Deshalb zielte meine Frage eher auf die Auswirkungen und Folgeeffekte der gesamten Reform ab. (mehr Spiele bis zum vollen Marktwert, Obergrenze bei der Ablösesumme, geändertes Anwerben)


Die Hesse komme!

rolf

RE: Amateurbereich

#118 von scabinho , 21.11.2014 15:21

Zitat von rolf im Beitrag #117
Zitat von scabinho im Beitrag #116
Das ist aber keine positive Überraschung, sondern war genau so abzusehen.

Ja. Deshalb zielte meine Frage eher auf die Auswirkungen und Folgeeffekte der gesamten Reform ab. (mehr Spiele bis zum vollen Marktwert, Obergrenze bei der Ablösesumme, geändertes Anwerben)

Der Focus auf die "Goldgrube Amateure" wurde und wird reduziert und somit das Wirtschaftssystem wieder etwas ausbalanciert. Die Folgeeffekte liegen in der Ab-Pfiff-Bank!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#119 von rolf ( gelöscht ) , 21.11.2014 23:22

Zitat von scabinho im Beitrag #118
Die Folgeeffekte liegen in der Ab-Pfiff-Bank!

Ah, darauf sollte ich mal meine sizilianischen Freunde... ;-)


Die Hesse komme!

rolf

RE: Amateurbereich

#120 von rolf ( gelöscht ) , 29.10.2015 16:38

Zitat von rolf im Beitrag #115
Zitat von scabinho im Beitrag #2
Gut, dass du den Amateurbereich hier ansprichst, so können wir die "Reform" auch alle gemeinsam durchplanen.

Ich habe mir auch schon etliche Punkte überlegt. Der wichtigste Punkt war die extreme Erhöhung der Anzahl an Einsätzen, die ein Amateur braucht, um den vollen MW zu erhalten. Und ein paar weitere Punkte, die ich mir dazu überlegt habe, hätten das ganze Geschäft etwas weniger lukrativ gemacht, es entschleunigt und auch etwas riskanter gemacht....

Gibt es schon erste Eindrücke, wie sich die Reform auswirkt?

Also mein Eindruck ist, daß der Amateurkader sich gerade für die kleinen Vereine nicht lohnt. Es mag an meinem fehlenden Glück bei Lotterien liegen, daß bei mir nur Schrott kam. Allerdings finde ich den Erwartungswert zumindest bei kleinen finanzschwachen Vereinen deutlich zu schlecht. Da scheinen mir die größeren Vereine bevorteilt, da der relative Einsatz geringer ist und die zu erwartende Stärke der generierten Amateure besser zu sein scheint.
Ich finde es in Ordnung, wenn Vereine mit mehr Prestige bessere Amateure anlocken können. Allerdings sollte sich das im Preis niederschlagen.

Für mich hat der Amateurkader in der derzeitigen Form nur noch den Charakter einer Versicherung. Jede Feldspielerposition einfach besetzt und 2 Torhüter. Werte völlig egal, da sie nur im Notfall eingesetzt werden.

Ich würde mich freuen, wenn der Zufall bei der Generierung der Amateure deutlich reduziert würde. Zum Beispiel in dem man für wenig Geld und 1 Aktionspunkt scoutet und dann am nächsten Spieltag Vorschläge bekommt, von denen man einen zu einem marktwertabhängigen Preis annehmen kann.

Außerdem hätte ich gerne wieder Amateure auf dem Transfermarkt.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Amateurbereich

#121 von Gelöschtes Mitglied , 29.10.2015 16:44

Zitat von scabinho im Beitrag #118
Zitat von rolf im Beitrag #117
Zitat von scabinho im Beitrag #116
Das ist aber keine positive Überraschung, sondern war genau so abzusehen.

Ja. Deshalb zielte meine Frage eher auf die Auswirkungen und Folgeeffekte der gesamten Reform ab. (mehr Spiele bis zum vollen Marktwert, Obergrenze bei der Ablösesumme, geändertes Anwerben)

Der Focus auf die "Goldgrube Amateure" wurde und wird reduziert und somit das Wirtschaftssystem wieder etwas ausbalanciert. Die Folgeeffekte liegen in der Ab-Pfiff-Bank!


Ich gehe doch hoffentlich richtig davon aus das es nur neue generierte Amas trifft und nicht an vorhandenen rumgebastelt wird? Irgendwann muss man auch mal Planungssicherheit haben sonst startet man ein Projekt und währenddessen verändert sich wieder alles so das am Ende etwas völlig anderes herauskommt oder plötzlich wird an der Entwicklung rumgeschraubt ...



FC Duisburg - wir können absolut nix - stop - ausser verlieren

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 16:45 | Top

RE: Amateurbereich

#122 von Christian O. , 29.10.2015 16:53

Zitat von rolf im Beitrag #120
[
Außerdem hätte ich gerne wieder Amateure auf dem Transfermarkt.


Das würde ich auch gut finden. Auch wenn bei mir vielleicht gerade nicht nötig.



Zitat von scabinho im Beitrag #2
Und ein paar weitere Punkte, die ich mir dazu überlegt habe, hätten das ganze Geschäft etwas weniger lukrativ gemacht, es entschleunigt und auch etwas riskanter gemacht....


Was gibt es nun neues dazu?

Ich persönlich empfinde es schon riskant genug einen Amateur zu generieren!!
Vielleicht sollte es bei mehr Prestige teurer werden, wenn man überhaupt etwas ändern möchte....
Gerade für die kleinen sollte es nicht noch schwerer werden. Eh klar - ich bin ein kleiner!
Ohne Amateure würde es für die ganz letzten wohl extrem lange dauern sich nach vorne zu arbeiten, oder überhaupt einmal die Klasse zu halten. Und zu viel oder mehr regulative muss nicht besser sein. So wie es gerade ist finde ich es nicht so schlecht.
Vielleicht sehe ich das aber zu sehr im Tunnelblick meines Vereins........

Edit: 50 Spieltage zum vollen Marktwert finde ich ausreichend entschleunigt.....


.
.
. "Frankreich Wir Kommen"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.008
Registriert am: 19.09.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Amateurbereich

#123 von scabinho , 29.10.2015 17:12

Zitat von Schalker im Beitrag #121
Zitat von scabinho im Beitrag #118
Zitat von rolf im Beitrag #117
Zitat von scabinho im Beitrag #116
Das ist aber keine positive Überraschung, sondern war genau so abzusehen.

Ja. Deshalb zielte meine Frage eher auf die Auswirkungen und Folgeeffekte der gesamten Reform ab. (mehr Spiele bis zum vollen Marktwert, Obergrenze bei der Ablösesumme, geändertes Anwerben)

Der Focus auf die "Goldgrube Amateure" wurde und wird reduziert und somit das Wirtschaftssystem wieder etwas ausbalanciert. Die Folgeeffekte liegen in der Ab-Pfiff-Bank!


Ich gehe doch hoffentlich richtig davon aus das es nur neue generierte Amas trifft und nicht an vorhandenen rumgebastelt wird? Irgendwann muss man auch mal Planungssicherheit haben sonst startet man ein Projekt und währenddessen verändert sich wieder alles so das am Ende etwas völlig anderes herauskommt oder plötzlich wird an der Entwicklung rumgeschraubt ...

Schaust du bitte mal auf das Datum meines Posts!?


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#124 von scabinho , 29.10.2015 17:13

Zitat von Christian O. im Beitrag #122
Zitat von rolf im Beitrag #120
[
Außerdem hätte ich gerne wieder Amateure auf dem Transfermarkt.


Das würde ich auch gut finden. Auch wenn bei mir vielleicht gerade nicht nötig.



Zitat von scabinho im Beitrag #2
Und ein paar weitere Punkte, die ich mir dazu überlegt habe, hätten das ganze Geschäft etwas weniger lukrativ gemacht, es entschleunigt und auch etwas riskanter gemacht....


Was gibt es nun neues dazu?

Ich persönlich empfinde es schon riskant genug einen Amateur zu generieren!!
Vielleicht sollte es bei mehr Prestige teurer werden, wenn man überhaupt etwas ändern möchte....
Gerade für die kleinen sollte es nicht noch schwerer werden. Eh klar - ich bin ein kleiner!
Ohne Amateure würde es für die ganz letzten wohl extrem lange dauern sich nach vorne zu arbeiten, oder überhaupt einmal die Klasse zu halten. Und zu viel oder mehr regulative muss nicht besser sein. So wie es gerade ist finde ich es nicht so schlecht.
Vielleicht sehe ich das aber zu sehr im Tunnelblick meines Vereins........

Edit: 50 Spieltage zum vollen Marktwert finde ich ausreichend entschleunigt.....



Datum...


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Amateurbereich

#125 von Christian O. , 29.10.2015 17:15

Das gilt wohl auch für mich!

Gut is...


.
.
. "Frankreich Wir Kommen"
.
.

 
Christian O.
Beiträge: 2.008
Registriert am: 19.09.2014


   

Livespiel
Wichtig: 2 mögliche Neuerungen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz