RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#51 von Hollywood , 07.01.2015 23:10

Zitat von rolf im Beitrag #50
Zitat von Bodi im Beitrag #49
Aber letztlich hat dieses Missverständnis mich dazu inspiriert darüber nach zu denken. Das da oben ist dabei raus gekommen.

Es braucht nicht viel, um Dich zu inspirieren.

Zum Thema:

Bei all den Vorschlägen muß man höllisch aufpassen, daß man nicht das Kind mit dem Bade ausschüttet.
Deshalb wären aus meiner Sicht eher vorsichtige Anpassungen wünschenswert, wie es bisher auch von Scab gehandhabt wird. Alle Regeländerungen, die die Komplexität erhöhen finde ich eher problematisch.

Bei den Verträgen höchstens ein wenig Kosmetik ohne zu große Änderung:
- Vertragsverlängerungen immer bis zu einem Saisonende halte ich für eine gute Idee. Größere Auswirkungen erwarte ich von so einer Änderung aber nicht.
- Vertragsverlängerungen ab Restlaufzeit < 1 Saison finde ich gut. Viel frühere Verhandlungsbereitschaft ist auch eher unrealistisch und könnte im Ausnahnahmefall als Ereignis eintreten.
- Vertragslaufzeiten > 5 Jahre sollten nicht möglich sein. Das Potential von jungen Spielern (die sich nicht lange festlegen wollen) ist bei langen Verträgen im Gehalt eingepreist.

Der Kader ist nach meiner Ansicht auch keine wichtige Baustelle:
- Wenn die Kader mehr Geld binden sollen und gewährleistet werden soll, daß man jederzeit aus dem Kader aufstellen kann, könnte man eine zu besetzende Ersatzbank einführen. Auf der dürften im Notfall auch Lahme und Fußkranke sitzen. Da die Bankdrücker aber wahrscheinlich eher aus talentfreien Billiglöhnern bestehen, dürfte sich die Auswirkung in Grenzen halten. Besonders beim Ersatztorwart sollte man dann aber den Formverlust beim Drücken der Bank überdenken.

Die Jung-gegen-Alt-Diskussion verstehe ich nicht. Eine gute Mischung erscheint mir hier wie im richtigen Leben sinnvoll. Warum sollte man da was ändern? Daß eine Krabbelgruppe nix reißt, und die reine Altherrenmannschaft keine Perspektive bei schwindenden Marktwerten und Stärkepunkten hat, ist ok.

Spielergespräche:
- Mehr? Ja, gerne.

Der Transfermarkt ist aus meiner Sicht ein Teil des Spiels, der nicht ganz zum Rest paßt. Ihn aus der Echtzeit zu holen wäre ein echter Gewinn. Allerdings ist das eine Großbaustelle, die man in aller Ruhe und unabhängig von der Unzufriedenheit Einzelner angehen sollte. Ich würde das Thema hier aussparen und mittelfristig planen.

Ex-Amateure und ihr Transfer vor Erreichen des vollen Marktwertes:
- Da hätte ich eine Änderung lieber gestern als heute. Die aus meiner Sicht praktikabelste Lösung, um den entstandenen Unmut in Zukunft zu vermeiden: Die Gebotsobergrenze errechnet sich aus dem vollen Marktwert. Fertig. Mehr Änderung brauchts kurzfristig nicht. Internationale bieten eh nur das Mindestgebot, also kommt nicht viel Geld ins Spiel. Bei Transfers untereinander wird ja nur Geld verschoben und somit die Inflation nicht gesteigert. Und bei internationalen Amateuren geht das Geld aus dem Spiel.

Amateure:
- wurde erst geändert, sollte man sich erstmal eine Weile angucken.


auch hier unterzeichne ich.

 
Hollywood
Beiträge: 1.669
Registriert am: 19.02.2013


RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#52 von Bodi ( gelöscht ) , 07.01.2015 23:32

@ Rolf
Mal ne Frage bzgl. Spielergesprächen.
Ich weis das nicht, weil ich sie immer gleich verpulvert habe:
Aber kann man die ansammeln?
Finde wenn das ginge, wäre ein "mehr" gar nicht nötig.

Dann noch mal nachgehakt bzgl. Ex-Amateure.
Was meinst du mit "vollem Marktwert"?
War das nicht genau das Problem, dass die zu viel Kohle eingespielt haben?
Zumal das ja auch, selbst wenn es bekannt ist, kein Unterschied macht. Denn wer zu erst kommt malt zu erst. Der Unterschied wäre, es ist nicht mehr so nervig UND der abgebende Verein bekommt wieder mehr Kohle.
Ich fände die Kombination aus derzeitigem Marktwert + Handgeld besser.
Als I-Tüpfelchen könnte man da mit nicht öffentlichen Geboten antesten, wie es ankommt. Als mögliche Option für eine zukünftige Überarbeitung des Transfermarkts um ihn eben aus der "Echtzeit" zu holen.

Zu Amateure:
Ja wurde erst geändert. Sind erheblich teurer geworden. Und in meinen Augen taugt die Sonderaktion in der laufenden Saison auch nur bedingt als Notfallanker, weil man eben keine Position aussuchen kann.
Klar das sollte man sich mal ne Weile anschauen.
Für mich ist es aber Fraglich, welchen Mehrwert das bringt, außer dass es nicht mehr mit anderen wichtigen Sonderaktionen zu Saisonbeginn konkurriert.
Der Amateurbereich ist sicher nicht schlecht wie er ist, aber mittelfristig könnte ich mir da schon ein recht große Überarbeitung vorstellen.
In der Art wie ich es beschrieben habe.

Bodi

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#53 von Flo , 07.01.2015 23:32

also ich denke es würde völlig ausreichen, wenn man ab noch verbleibenden 34 spieltagen den vertrag verlängern kann bzw das gespräch führen kann. und dann maximallaufzeit natürlich 4 jahre genau so wie es jetzt auch schon ist. das würde zumindest etwas mehr planungssicherheit geben und mir bezüglich der jungenspieler eig auch reichen als vorteil. dann brauch man auch das thema zu viel/zu wenig aufwertung aus meiner sicht nicht mehr anfassen

amateure: deckelungswert = 100% MW finde ich gut. so kann man nicht mehr gewinn machen als der spieler maximal grade wert ist wenn er mit der stärke und alter ein normaler spieler wäre. und die meisten bieter die auf ein schnäppchen hoffen würde ja eh erstmal den bieterkrieg unterhalt des vollen MW anfangen

was die form und den zusammenhang mit dem TM angeht muss ich sagen, find ich eine durchschnittsform von der abgelaufenen saison nicht besonders gut. startet der spieler mit schlechter form in die saison und hat dann zwischendurch nochmal ne verletzung würde das die durchschnittsform direkt so angreifen, dass mein spieler aufm tm auch nicht mehr wert wäre als jetzt da die durchschnittsform dann vllt bei nur 80 oder so liegen würde. die generelle idee dahinter finde ich aber nach wie vor gut

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#54 von Bodi ( gelöscht ) , 07.01.2015 23:45

@Flo
Alternative wäre die Durchschnittsform der letzten Halbserie.
Dann wäre die Formberechnung zu Beginn immerhin kein Thema mehr nach einer ganzen Saison, sondern nur in der Winterpause. Glaube aber nicht, dass das so ein großen Einfluss hätte. Nach wenigen Spieltagen haben viele sicher ein Trainigslager absolviert oder die Form anders gepusht. Und bei Einsätzen steigt die Form ja auch recht schnell.
Dass Verletzungen mit Einfließen ist ja gerade die Idee dahinter. Auch wenn der Zufall da eine kleine Rolle spielt, sind die meisten Verletzungen so wie ich das beobachtet habe, auf die gnadenlosen Manager zurück zu führen die ihre Spieler völlig auspowern.
Eine solide Planung verhindert diese Verletzungen und das könnte hier ein wenig belohnt werden.
Weiterhin würden echte Leistungsträger mehr einspielen als Backups, die in der Form immer herum pendeln. Auch eine logische Sache in meinen Augen.

Bodi

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#55 von rolf ( gelöscht ) , 08.01.2015 00:10

Zitat von Bodi im Beitrag #52
@ Rolf
Mal ne Frage bzgl. Spielergesprächen.
Ich weis das nicht, weil ich sie immer gleich verpulvert habe:
Aber kann man die ansammeln?
Finde wenn das ginge, wäre ein "mehr" gar nicht nötig.

Sammeln geht nicht. Als kommunikativer Mensch ist mir eins einfach zu wenig. ;-)

Zitat von Bodi im Beitrag #52
Dann noch mal nachgehakt bzgl. Ex-Amateure.
Was meinst du mit "vollem Marktwert"?
War das nicht genau das Problem, dass die zu viel Kohle eingespielt haben?
Zumal das ja auch, selbst wenn es bekannt ist, kein Unterschied macht. Denn wer zu erst kommt malt zu erst. Der Unterschied wäre, es ist nicht mehr so nervig UND der abgebende Verein bekommt wieder mehr Kohle.
Ich fände die Kombination aus derzeitigem Marktwert + Handgeld besser.
Als I-Tüpfelchen könnte man da mit nicht öffentlichen Geboten antesten, wie es ankommt. Als mögliche Option für eine zukünftige Überarbeitung des Transfermarkts um ihn eben aus der "Echtzeit" zu holen.

Mit "vollem Marktwert" meine ich den maximal erreichbaren Martwert nach 257 (oder so) Spielen. Die Obergrenze wäre dann wie bei den anderen auch. Da nicht mehr nach "wenigen" Spielen der Internationale Markt den vollen Preis garantiert und die Amateure teurer geworden sind, finde ich den Verdienst des abgebenden Vereins in Einzelfällen ein zu vernachlässigendes "Problem".

Zitat von Bodi im Beitrag #52
Zu Amateure:
Ja wurde erst geändert. Sind erheblich teurer geworden. Und in meinen Augen taugt die Sonderaktion in der laufenden Saison auch nur bedingt als Notfallanker, weil man eben keine Position aussuchen kann.
Klar das sollte man sich mal ne Weile anschauen.
Für mich ist es aber Fraglich, welchen Mehrwert das bringt, außer dass es nicht mehr mit anderen wichtigen Sonderaktionen zu Saisonbeginn konkurriert.
Der Amateurbereich ist sicher nicht schlecht wie er ist, aber mittelfristig könnte ich mir da schon ein recht große Überarbeitung vorstellen.
In der Art wie ich es beschrieben habe.

Verpflichtung ohne Aktionspunkte fänd ich auch ok. Zur Not kann man das über den Preis ausgleichen.

Ganz grundsätzlich würde ich immer die einfachste Maßnahme, die ein Problem hinreichend gut löst der komplexen Ideallösung vorziehen.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#56 von Bodi ( gelöscht ) , 08.01.2015 01:06

Spielergespräche:
Sammeln fänd ich knorke.
Mehr? Stören würde es mich nicht.

Ex-Amateur&voller Marktwert:
Die internationalen mögen vielleicht nicht bieten, aber für die Top-Vereine wäre es dennoch eine Geldmaschiene, da in vielen Fällen die von diesen Vereinen generierten Amateure ziemlich interessant für die trostlosen 2. Ligisten sind. In vielen Fällen wäre schon nach 17 Spieltagen ohne Einsatz ein Spieler auf dem Markt, der annähernd den vollen Marktwert einspielt.
Zahlen würden das natürlich nur Vereine, die sportliches Interesse haben.
Die Interessenten die Finanz-Spekulationen betreiben, wären wohl aus dem rennen. Aber dennoch würden höhere Beträge gezahlt werden, als derzeit. Mindestgebot von Internationalen? Die absolute Ausnahme bei absoluten Graupen.
Den Effekt die Finanz-Spekulationen aus dem Rennen zu nehmen durch höhere Gebote, erzielt man auch durch Mindestgebot+Handgeld. Hier hat man aber nicht den Effekt die Schere zwischen Arm und Reich zu erhöhen. Denn die klaren Profiteure von deinem Vorschlag, sind die Vereine mit hohem Prestige, die in der Lage sind starke Amateure zu generieren, die noch Interessenten in der 2. Liga finden. Letztere schauen aber in die Röhre. Sie haben vielleicht ZweiMarkFuffzisch gespart für ein vermeintliches Schäppchen 7,8% unter potentiellem Marktwert, aber finden ihrerseits für ihre Amateure keinen Abnehmer der bereit ist mehrere hundert Prozent über derzeitigem Marktwert zu bezahlen, wenn sie den Kerl nur 17 Spieltage ohne Einsatz im Kader hatten. Der geht dann für 90.000 an einen noch trostloseren Club oder ins Ausland und das Gehalt war teurer als die erzielte Ablöse.

Amateure:
Du hast recht. Zumindest wenn man sich im Thread Feintuning befindet.
Da ist mein Amateurkonzept fehl am Platz.
Um ein Problem zu Lösen ging es mir auch eigentlich nie.
Ich sehe nämlich gar keins.
Für zu komplex halte ich den Vorschlag aber trotzdem nicht. Nur falscher Ort und falsche Zeit.

(Von einer Verpflichtung ohne Aktionspunkte war bei mir übrigens auch nie die Rede. Die Amateure im Pool der Ablösefreien, wären ja dann von anderen Vereinen per Aktionspunkt verpflichtet worden, aber für zu schlecht befunden)

Bodi

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#57 von joey , 08.01.2015 10:59

Würde es gut finden, wenn wir eine Lösung für Examateure auf dem TM findnen. Dieser Punkt sorgt schon seit langem für Unzufriedenheit.
Mir persönlich gefällt der Vorschlag Maximalgebot + Handgeld sehr gut. So kann sich niemand an Examateuren bereichern indem er sie schnellstmöglich verkauft und man schaltet Trotzdem diese unsägliche Gebotsobergrenze ab. Bleibt die Frage, ob das auch programiertechnisch möglich ist.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 08.01.2015 | Top

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#58 von tomvon ( gelöscht ) , 08.01.2015 16:49

@Scab
siehst du eine Möglichkeit wie man mehr Spielergespräche implementieren kann oder willst du es nur auf 1 Gespräch belassen ? Alternativ war ja hier der Vorschlag das man Gespräche sammeln kann, was ich gar nicht mal schlecht finden als Alternative.


tomvon

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#59 von scabinho , 08.01.2015 21:55

Zitat von tomvon im Beitrag #58
@Scab
siehst du eine Möglichkeit wie man mehr Spielergespräche implementieren kann oder willst du es nur auf 1 Gespräch belassen ? Alternativ war ja hier der Vorschlag das man Gespräche sammeln kann, was ich gar nicht mal schlecht finden als Alternative.

Dieser Bereich müsste dann komplett überarbeitet werden. Die Anzahl der Gespräche müssten dann spielerbezogen sein, Auswirkungen müssten theoretisch abgeschwächt werden,...
Ich denke, dass kann noch hinten anstehen. Ich würde mich an eurer Stelle wirklich erst um die Belange kümmern, die brisant sind und erst zu diesem Thread hier führten:
- Balancing Jung/ Alt
- Aufwertung
- Balancing 1. Liga/ 2. Liga
- Amateure

Alles andere ist momentan nicht wichtig. Und immer mehr Ideen zu neuen Features führen zu immer mehr Unübersichtlichkeit.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.363
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 08.01.2015 | Top

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#60 von Hasan-S04 , 09.01.2015 00:04

Hallo in die Runde,

ich war die letzten Wochen im Ausland und habe nicht ins Forum geschaut, sondern lediglich mein Team geformt. Seit zwei Tagen habe ich mir alle Posts durchgelesen, die sich in diesem Bereich gesammelt haben und bin wirklich verwundert. Zum einen hat mich der Ton überrascht, den sich Scabinho anhören musste. Er hat sich für sein Game fast schon rechtfertigen müssen. Zum anderen war ich schockiert darüber, dass drei unzufriedene Manager den Saisonstart verschieben konnten.
Eigentlich wollte ich mich gerne im anderen Thread äußern, da Gelsenkirchen häufig angesprochen wurde. Allerdings ist jetzt dieser Thread aktuell.

Zunächst möchte ich festhalten, dass ich Jona's Beitrag von vorgestern (12:05 Uhr) voll und ganz unterstütze. Besser ist das nicht zu formulieren.
Das Game hat inzwischen aus meiner Sicht ein absolut geniales Ballancing erreicht. Im Gegensatz zu Tomvon, Flo und Schalker finde ich eben nicht, dass nur ein Weg zum Erfolg führt. Viele konzentrieren sich dabei auf Gelsenkirchen; Das ist aber falsch! in meinem ersten Jahr nach dem Wiederaufstieg, ist Jona genau den umgekehrten Weg gegangen. Das war aus meiner Sicht genau das spannende. Ich setzte auf die eher älteren Spieler mit niedrigem Talent und er auf die absoluten Talente, die extrem jung waren.
Seine Arbeit würde ich nicht als schlecht bezeichnen. Nein, das Gegenteil ist der Fall. Wenn er nicht so viel Verletzungspech gehabt hätte, wäre in diesem Jahr sogar vielmehr drin gewesen. Und aktuell hat er eine rosigere Zukunft als mein Team.
Bielefeld hat sich kontinuierlich verbessert und hat letzte Saison eine Platzierung in den ersten fünf belegt. Dort wird seit Jahren finanziell und sportlich gut gearbeitet und noch nie wurde da auf alte Spieler gesetzt.
Das sind zwei erfolgreiche Vereine, die belegen, dass man auch ohne alte Spieler erfolgreich arbeiten kann.
Außerdem bin ich den Weg gegangen, als hier alle felsenfest behaupteten, dass alte Spieler keinen Wert haben und nur die jungen Spieler zum Erfolg führen können. Ich bin ein extremes Risiko eingegangen, da eine schlechte Saison fast schon die Insolvenz bedeutet hätte.

Die Aufregungen über die Aufwertungen kann ich deshalb nicht verstehen, da Scabinho das angedeutet hat. Die extremen Aufwertungen gibt es seit einigen Jahren nicht mehr. Das ist auch gut so.
Auf der einen Seite glaubt ihr, dass nur noch die Strategie von Gelsenkirchen zum Erfolg führt und auf der anderen Seite regt ihr euch über eure Aufwertungen auf. Ich meine, der Torschützenkönig der 1. Liga wurde trotz 35 Tore nur aufgrund seines Alters um 0,5 Punkte abgewertet. Also, überlegt euch den Weg gut. Das sieht von Außen vielleicht nett aus aber hat auch viele Nachteile.

Dieser Thread wirkt auf mich wie eine Entschuldigung für Scab, nach dem man sich im anderen Thread ausgekotzt hat. Klar gibt es hier und da Verbesserungspotenziale, aber niemals so gravierend, wie es manche fordern. Deshalb danke ich Jona noch einmal zu seinem Post von vorgestern!


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#61 von rolf ( gelöscht ) , 09.01.2015 02:10

Zitat von scabinho im Beitrag #59
Zitat von tomvon im Beitrag #58
@Scab
siehst du eine Möglichkeit wie man mehr Spielergespräche implementieren kann oder willst du es nur auf 1 Gespräch belassen ? Alternativ war ja hier der Vorschlag das man Gespräche sammeln kann, was ich gar nicht mal schlecht finden als Alternative.

Dieser Bereich müsste dann komplett überarbeitet werden. Die Anzahl der Gespräche müssten dann spielerbezogen sein, Auswirkungen müssten theoretisch abgeschwächt werden,...
Ich denke, dass kann noch hinten anstehen. Ich würde mich an eurer Stelle wirklich erst um die Belange kümmern, die brisant sind und erst zu diesem Thread hier führten:
- Balancing Jung/ Alt
- Aufwertung
- Balancing 1. Liga/ 2. Liga
- Amateure

Alles andere ist momentan nicht wichtig. Und immer mehr Ideen zu neuen Features führen zu immer mehr Unübersichtlichkeit.

So "brisant" scheint es ja für die Mehrzahl dann doch nicht zu sein. Bei näherem Hinsehen, nachdem sich der Pulverdampf gelegt hat, scheint es sich bei den meisten grundlegenden Punkten eher um (teils zufallsbedingte) Einzelkritik zu handeln.

Einzig die Transfers von Ex-Amateuren werden von mehreren als dringend benannt. Dabei scheint die kurzfristige Lösung, unbegrenzte Gebote zuzulassen und alles über der Grenze als "Handgeld" einzubehalten, die Probleme hinreichend zu entschärfen und konsensfähig zu sein.

Allerdings kamen auch ein paar nette kleine Ideen, die man bei Gelegenheit mal sammeln und in "Sehr schön, aber geht nicht!", "Könnte man machen." und "Was hast Du geraucht?" einteilen könnte.


Die Hesse komme!

rolf

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#62 von Flo , 09.01.2015 11:37

sinn des threads sollte zumindest aus meiner sicht sein, dass man wie früher wieder eine plattform hat wo man alle möglichen ideen erstmal reinhaun kann (egal wie blöd sie bei genauerer betrachtung auch sein mögen) um dran drüber diskutieren zu können. mir persönlich gings nicht darum, das spiel komplett auf den kopf stellen zu wollen, sondern einfach mal ideen zu sammeln.

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#63 von tomvon ( gelöscht ) , 09.01.2015 15:25

Du sagst es Flo deswegen steht ja auch im Kopf Feintuning und nicht Revolution. Ich glaube das in einem Spiel wo die User immer an die Grenze gehen werden, das eine oder andere n.achgeschärft werden muss.

Also die Idee des Splitting des Gehaltes, halte ich aktuell für sehr wertvoll, denn ein Team was viel alte Spieler permanent einsetzt muss dann deutlich mehr Gehälter zahlen als bisher, andererseits Teams die viel rotieren und junge Leuten ein bisschen Spielpraxis geben zahlen nicht soviel, bzw. die Ergänzungsspieler werden dann nicht so teuer in der Saison.

Dies würde auch zum Prinzip des grösseren Kaders passen, ein 2ter TW der kaum spielt darf auch nicht viel Kosten, beim 1.TW würde die gleichen Kosten ca. bleiben. Insgesamt hätte ein Team viel mehr Spielraum. Ich halte es nach wie vor für Stark Wettbewerbsverzerrend wenn plötzlich ein Team aufgrund von Verletzungen keine Mannschaften aufstellen kann.


tomvon

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#64 von Bodi ( gelöscht ) , 09.01.2015 15:52

Zitat von scabinho im Beitrag #59
Ich würde mich an eurer Stelle wirklich erst um die Belange kümmern, die brisant sind und erst zu diesem Thread hier führten:
- Balancing Jung/ Alt
- Aufwertung
- Balancing 1. Liga/ 2. Liga
- Amateure

Alles andere ist momentan nicht wichtig. Und immer mehr Ideen zu neuen Features führen zu immer mehr Unübersichtlichkeit.


- Balancing Jung/ Alt
Nach den vielen Diskussionen habe ich mir hier abschließend eine Meinung gebildet.
Danke an Hasan und Jona, diese Einsichten waren sehr aufschlussreich bei dem Thema.
Ich sehe absolut keinen Handlungsbedarf. Wenn man sich den Ritt auf der Rasierklinge anschaut, mit dem Marktwertrechner, den man betreibt wenn man alte Säcke einsetzt, dann wird deutlich, dass der Zusätzliche Sportliche Erfolg nötig ist um nicht pleite zu gehen. Bleibt der aus, sieht es düster aus. Im übrigen bin ich eh der Auffassung, dass eine gute Mischung das richtige Konzept ist und die Polarisierung da eine Scheindebatte ist. Natürlich gibt es unterschiedliche Herangehensweisen, aber ich sehe nicht, dass eine davon besonders bevorteilt ist.

Balancing 1.Liga/2.Liga ist für mich auch eine Scheindebatte.
Die Finanzen wurden von Scab immer wieder im Detail erörtert. Das passt auf jeden Fall.

Also die Aufwertungen?
Hier wird immer behauptet, dass sich 2. Ligisten besser entwickeln.
Stimmt in den meisten Fällen. Liegt an der Relativberechnung.
Um das mal mit Soße und Scharf zu unterfüttern, müsste man exakt gleich starke 1. und 2. Ligisten vergleichen. Ich denke hier würde ziemlich schnell deutlich, dass da kein Balancing Problem zwischen den Ligen besteht.

Es mag ja sein, dass die Lücke zwischen 2.Liga Top Mannschaften und 1.Liga Kellerkindern kleiner ist, als die von unten nach oben in der 1. Liga.
Sonst hätten Aufsteiger wohl gar keine Chance.
Um das zu ändern müsste man die Kurve für die Aufwertungsberechnung so gestaltet, dass sie den Kellerkindern der 1. Liga aufgrund ihrer schwachen Stärke noch deutliche bessere Aufwertungen zugesteht, als wirklich starken 1. Ligisten. Also eine nach oben hin abfallende Steigung.
Ob das dann fair ist, wage ich aber zu bezweifeln. Immerhin haben die Top Teams sich das ja hart erarbeitet und sollten nicht um der Spannung willen höherem Druck ausgesetzt werden.
Letztlich finde ich es fraglich ob die Community hier überhaupt eine Einigung erzielen kann.
Wir haben weder die genauen Daten zur Beurteilung vorliegen, noch sind wir da objektiv. Ich denke das sollte alleine Scab überlassen sein, das Balancing bei den Aufwertungen zu entscheiden. Dass etwas nicht stimmt wird er dann daran merken, dass 17 oder mehr Manager anfangen Protestbriefe zu schreiben. Derzeit ist es alles andere als Konsens, dass die Aufwertungen schlecht gebalanct sind.

Zu den Amateuren wünsche ich mir wie lang und breit ausgeführt eher eine gut durchdachte Neuausrichtung. Ein Feintuning halte ich da nicht für nötig.
Das jetzige System funktioniert. Ich könnte mir nur ein erheblich dynamischeres System vorstellen. Das hat dann aber mit Balancing nichts zu tun, sondern würde sehr viel Arbeit bedeuten. Für jetzt könnt ihr mein Vorschlag gerne in die Kiste "sehr schön geht aber nicht" oder "Was hast du geraucht?" einsortieren. Je nachdem wie es euch gefällt.

Ansonsten entschuldige ich mich auch nochmal für die Lawine an Vorschlägen. Glaube, dass war aufgrund der aufgeheizten Stimmung kontraproduktiv und hat zum Chaos beigetragen. Das liegt einfach daran weil ich von Ab-Pfiff so begeistert bin. Die Sommerpause dauert mir zu lang und ich will endlich loslegen. Und weil das nicht geht, klick ich eben dauernd ins Forum und dann sprudeln die Ideen eben so raus.

Mein Fazit für kleine Änderungen die ich mir Wünschen würde:
- Ex-Amateure -> Festgebot+Handgeld
- Transfermarkt mit Durchschnittsform der abgelaufenen Halbserie

Und falls mal ein Bereich größerer Überarbeitung unterzogen werden soll, wie beispielsweise der Amateurbereich, dann drückt ihr das Knöpfchen und ich lass wieder Seitenweise Visonen herauspurzeln.

Nun muss ich aber wieder auf den Transfermarkt starren, auch wenn ich weiss dass da keiner für mich dabei ist...

Bodi

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#65 von Christian O. , 09.01.2015 17:45

Ich würde auch nicht schnell etwas ändern.
Ich kann auch wirklich noch nicht viel über das Spiel sagen und somit auch keine Verbesserungsvorschläge geben.

Was mir nur aufgefallen ist, ist das anscheinend das Spiel mehrere Möglichkeiten zum Erfolg hatte und nachdem ein Manager eine Möglichkeit entdeckt hatte, waren die anderen Manager eifersüchtig und das Spiel wurde geändert. So scheint es.
Wenn das der Fall ist, darf man sich nicht aufregen, dass das Spiel jetzt so ist wie es ist!

Vielleicht kommt man ja, beim betrachten der ersten Version des Spiels, zum Schluss, dass diese gar nicht so schlecht war?

 
Christian O.
Beiträge: 2.144
Registriert am: 19.09.2014

zuletzt bearbeitet 09.01.2015 | Top

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#66 von tomvon ( gelöscht ) , 10.01.2015 01:40

@Bodi
Ich war Erfinder der alten Säcke, der sportliche Erfolg ist derzeit in diesem System mit diesen minimalistischen Kader garantiert, weil du mit normalen Mitteln diese Stärke nicht erreichen kannst, Und ob ihr es hören wollt oder nicht das Problem zwischen Jung und Alt hängt auch sehr stark mit der Kadergrösse zusammen.
Ja ich weiss das die meisten kein Fan von grösseren Kadern sind, weil die meisten aber auch lieber viel mehr G-Stärke bei 14 Spielern haben wollen, statt eine gute eingespielte Mannschaft, mit guten Talenten. Wie Hannover jetzt aufgetstiegen ist mag in real auch funktionieren, nur in real hätten Sie nie eine Lizen bekommen, weil Sie real total verschuldet wären.


Sorry mir wiederstrebt das Konzept von Hannover in der 2.LIga und das ist noch extremer als was es einige 1.LIgisten machen. Deswegen finde Splitting des Gehaltes, dann muss jeder zu sehen das er eine ausgewognene Mannschaft hat. Das finde ich eine Herausforderung, bei der ich selbst Probleme hätte.

Ich schreibe aber niemals meine Ideen aus der Gladbacher Brille das sollte mal allen klar sein, mir geht es um das Gleichgewicht das alle Fun haben ....

Edit:
Was mich an den Top Teams und den Amateuren extrem stört, Sie bekommen erstmal durch ihr Prestige schon richtig geile Spieler wo andere sich die Finger lecken können. Dann wird es Ihnen erlaubt diese auch noch 3 mal in der Saison diese einzusetzen, ggf können Sie solche Spieler auch kurzfristig generieren. Sorry der Amateurbereich und der Kader ist mit Abstand das beste was wir anpacken können als CM.

IHr könnt aber auch gerne auf meine Meinung rumreiten, weil ihr mich ohnehin nicht mögt, ändern wird das in der Balance aber das nicht. UNd ich verstehe euch auch nicht das ihr immer diese Vereinsbrille aufhaben müsst, wir bekommen nix hier wir dürfen hier nur dankbar sein das Scab dieses aus seiner privaten Freizeit so top gebaut hat.

@Hasan
DU kannst mich ja sehr gut leiden, deswegen schreibst du ja ohne wirklich die Threads Inhaltlich gelesen zu haben, das 3 Leute sich beschwert haben, es waren nur Flo und Schalker und ich ein bissel, aber als ich gemerkt habe die Situation von beiden Alten Säcken abgedrifftet ist habe ich diesen Thread erstelllt.

P.S. Weder Schalker noch Flo noch ich haben die Macht einen Spieltag zu verschieben, bisher wusste ich nichtmal das der Spieltag verschoben wird. DU reitest wie allen anderen auf mich rum ohne mich wirklich zu kennen auch wenn du kein Christ bist, das ist typisch Pegida, ach lassen wir das ich will hier nur wieder den Spass haben den ich mal kannte. Und dafür ist dieser Thread schon länsgt fällig gewesen. Mann brauch nicht immer irgendwelche Andeutungen in irgendwelche Thread schhreibem, Nein hier wird es getan und noch viel wichtiger ist, glaubt ihr das Scab immer und ewig Lust hat unsere Ideen zu lesen, mitnichten, irgendwann hat selbst der beste Menscht dieser Erde mal die Schnauze voll.

Es ist diesem Thread mal an der Zeit das wir Scab was zurückzahlen können und zwar in dem wir eine vernünftige Streitkultur hier betreiben


tomvon
zuletzt bearbeitet 10.01.2015 02:02 | Top

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#67 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 10.01.2015 07:54

Zitat von tomvon im Beitrag #66

Edit:
Was mich an den Top Teams und den Amateuren extrem stört, Sie bekommen erstmal durch ihr Prestige schon richtig geile Spieler wo andere sich die Finger lecken können. Dann wird es Ihnen erlaubt diese auch noch 3 mal in der Saison diese einzusetzen, ggf können Sie solche Spieler auch kurzfristig generieren. Sorry der Amateurbereich und der Kader ist mit Abstand das beste was wir anpacken können als CM.

IHr könnt aber auch gerne auf meine Meinung rumreiten, weil ihr mich ohnehin nicht mögt, ändern wird das in der Balance aber das nicht. UNd ich verstehe euch auch nicht das ihr immer diese Vereinsbrille aufhaben müsst, wir bekommen nix hier wir dürfen hier nur dankbar sein das Scab dieses aus seiner privaten Freizeit so top gebaut hat.

Wer reitet auf deiner Meinung rum ? Und wieso haben angeblich alle ne Vereinsbrille auf nur du nicht ?

@Hasan
DU kannst mich ja sehr gut leiden, deswegen schreibst du ja ohne wirklich die Threads Inhaltlich gelesen zu haben, das 3 Leute sich beschwert haben, es waren nur Flo und Schalker und ich ein bissel, aber als ich gemerkt habe die Situation von beiden Alten Säcken abgedrifftet ist habe ich diesen Thread erstelllt.

Woher weist du das Hasan nichts gelesen haben soll ? Ich finde er geht auf alle wichtigen Punkte ein und ob jetzt etwas oder viel beschwert , beschwert ist beschwert

P.S. Weder Schalker noch Flo noch ich haben die Macht einen Spieltag zu verschieben, bisher wusste ich nichtmal das der Spieltag verschoben wird.
Einfach mal die Ankündigung auf der Startseite lesen und da geht es nunmal um euch drei , weil andere meines wissens nach nicht extrem unzufrieden sind
DU reitest wie allen anderen auf mich rum ohne mich wirklich zu kennen auch wenn du kein Christ bist, das ist typisch Pegida,
Was das soll weist wohl nichtmal du ! Was ist den bitte typisch Pegida ?

ach lassen wir das ich will hier nur wieder den Spass haben den ich mal kannte. Und dafür ist dieser Thread schon länsgt fällig gewesen. Mann brauch nicht immer irgendwelche Andeutungen in irgendwelche Thread schhreibem, Nein hier wird es getan und noch viel wichtiger ist, glaubt ihr das Scab immer und ewig Lust hat unsere Ideen zu lesen, mitnichten, irgendwann hat selbst der beste Menscht dieser Erde mal die Schnauze voll.

Es ist diesem Thread mal an der Zeit das wir Scab was zurückzahlen können und zwar in dem wir eine vernünftige Streitkultur hier betreiben


Fakt ist der Threat hier ist nicht verkehrt allerdings wird es kein neues Updatepaket geben vort Saisonstart da bin ich mir sicher . Aber eine Ideensammlung ist nie verkehrt , das sieht auch sicher Scab so

Und Tomvon ..ein gut gemeinter Tip von mir : Wenn du mal wieder Durst hattest , dann bleib hier raus und schreibe nichts ! Denn dein Edit ist total sinnfrei und überflüssig gewesen . Denn Du musst Hasans ansicht genauso Respektieren wie viele diesen Threat hier respektieren obwohl sie in nicht brauchen ! Übrigens Hannover in real gab es mal ;) Köln oder Frankfurt die beide mit einem Etat wie im Bulimittelfeld wieder aufgestiegen sind . Auch RattenBall Leipzig macht sowas gerade.

ICh finde deine Idee mit dem Threat hier super aber fühl dicvh nicht persönlich angegangen wenn andere das nicht so sehen . Un d fang danbn nicht sofort an mit so sachen a la : Ihr habt alle Vereinsbrillen auf etc ...so fühlt sich dann , mal wieder, jeder angegangen von dir

Edit :

Niemand greift dich persönlich an , aber du bewertest eine Meinung die nicht mit deiner Konform geht als ANgriff auf dich !





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo
zuletzt bearbeitet 10.01.2015 09:05 | Top

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#68 von Bodi ( gelöscht ) , 10.01.2015 08:43

Moin, moin.
Tut mir Leid Tomvon, wenn es so angekommen ist, dass ich dich nicht mag. Das stimmt einfach nicht. Ich kenne dich doch gar nicht.
Für mich bist du der Gladbacher, wo ich mich auf die Duelle in der 2. Liga freue. Find es immer schöner, wenn die Leute auch ein wenig kommunikativ sind, mit denen man spielt.

Meine Meinung zu dem Thema Jung/Alt hat also mit dir gar nichts zu tun, sondern hat sich im Laufe der Diskussionen hier gebildet. Ich habe beide Seiten versucht zu verstehen, und ihre Argumente für mich bewertet.
Vielleicht hast du recht und ich habe da noch nicht genug Erfahrung um das beurteilen zu können, auf deiner Meinung reite ich aber sicher nicht rum.
Stand jetzt, sehe ich die Zukunft für Cottbus aber nicht in einer verstärkten Ausrichtung auf alte Spieler.
Im Gegenteil. Ich habe in dieser Transferphase den Kader von Cottbus weiter verjüngt und die einzigen alten Spieler die ich noch habe sind zwei Vereinsheros.
Wenn ich also zu dem Schluss komme, dass die alten Spieler nicht generell bevorteilt sind, dann kann man mir wohl kaum die Vereinsbrille vorhalten.
Denn ich setze auf die Jugend im Rahmen meiner Möglichkeiten.


Ich kann aber deine Vorstellungen auch ein Stück weit nachvollziehen.
Leistungsbezogene Verträge, Mechanismen, die größere Kader erzwingen.
Das sind alles interessante Dinge. Und ich habe gar kein Problem damit, darüber nach zu denken. Um genau zu sein, habe ich das auch schon getan.
Nur ich habe mich mal zurück gehalten. Man glaubt es kaum aber ich poste nicht jede Idee die ich habe.
Nun also doch, auch wenn ich so meine Bedenken habe, dass es gerade sehr angebracht ist immer neue Fässer auf zu machen, hier meine Gedanken zu deinem Vorschlag zu größeren Kadern:

Was ich für absurd halte, ist eine Pflicht für eine Minimum Kadergröße einzuführen.
Das sollte jedem selbst überlassen sein.
Features und Mechanismen, die es erstrebenswert machen einen größeren Kader zu haben, sind aber überlegenswert.

Einfach mal ins blaue rein gesponnen:
- Ersatzbank einführen
- Möglichkeit hier 1 Torwart und 4-5 Spieler hin zu setzen
- Zufalls- und Erschöpfungsverletzungen mit Auswirkungen bereits im Spiel in dem es passiert.
- Programmgesteuerte Auswechslungen um diese Verletzungen aufzufangen. (Verletzt sich ein Abwehrspieler kommt der nächst beste rein. u.s.w... Mir ist klar, dass eine Logik hierfür nicht ganz so einfach umzusetzen ist, machbar ist sie aber)
- Ist die Ersatzbank leer, sinkt die Stärke der Mannschaft eben ab, weil man dann in Unterzahl spielen muss.
- Zusätzliche neue zufällige Minimalverletzungen, die Auswechslungen erzwingen aber keine Konsequenzen über das Spiel hinaus haben. Platzwunde, Krampf, etc.

Weitere Vorteile? Das "drauf scheissen", dass ein Spieler sich aufgrund der Erschöpfung verletzen wird, hätte auch schon im Spiel negative Auswirkungen und nicht erst danach.
Es ist nicht nach zu vollziehen, dass Spiele gewonnen werden können, in dem die halbe Mannschaft danach im Krankenhaus liegt. Gerade gegen Ende der Saison ist mir das Aufgefallen, dass diese Mittel geradezu bewusst eingesetzt wird, und ich finde das nicht gut.

Wenn man also nicht gut findet, dass die Kader in Ab-Pfiff kleiner sind als in der Realität, bringt es nichts das durch "Gesetze" erzwingen zu wollen, sondern man muss sich der Realität annähern.
Und da bei Ab-Pfiff nur 11 Spieler nötig sind um ein Spiel zu bestreiten, verwundern die kleinen Kader nicht. Würde man eine Ersatzbank einführen, die im Ernstfall den Unterschied ausmachen kann, würde das von ganz alleine größere Kader fördern. An so einem Feature hätte ich nichts auszusetzen. Sehr wohl aber daran einfach zu sagen: So ihr müsst jetzt 18 Spieler haben, sonst... Ja was denn sonst? Geldstrafe? Lizenzentzug?


Ansonsten bleibt fest zuhalten, dass wir uns nach Godwin stark 1 annähern. Das hat mich verblüfft.

Bodi

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#69 von joey , 10.01.2015 10:20

Ich kann die Argumentation pro größere Kader gut nachvollziehen. Fakt ist aber auch, dass eine solche Veränderung die Entwicklung des Spiels wieder auf nahezu Null zurücksetzen würde. Dasss über 13 Saisons fein regulierte und stendig den Realitäten angepasste Balancing wäre von heute auf morgen über den Haufen geworfen. Es gliche alles in allem einem Neuanfang. Und da stellt sich mir die Frage ob ich / wir das wollen. Einige der Manager hier würden dies sicherlich befürworten, da ein Neuanfang natürlich auch neue Chancen mit sich bringt. Andere haben langfristige Wege eingeschlagen und haben Spaß an der Herausforderung sich Jahr für Jahr einen halben Tabellenplatz hochzuarbeiten. Zu letzteren zähle ich mich.

p.s. Das Nichtabgeben von Spielzügen ist bei dieser Diskussion um Mindestkader ein Scheinargument. Es gibt genug möglichkeitn dem aktiv entgegenzuwirken (Einsatzstufen, Amateure einsetzen oder verpflichten etc.). Eine Pflichtanzahl von Spielern würde vielmehr ein Szenario heraufbeschwören in dem ein Kader in Geldnot ist, aber keinen Spieler verkaufen darf oder die TM-Aktivitäten zu Saisonbeginn noch nicht abgeschlossen sind und ein Verein aus Spielermangel nicht aufstellen darf.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#70 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 10.01.2015 10:34

Zitat von joey im Beitrag #69
Ich kann die Argumentation pro größere Kader gut nachvollziehen. Fakt ist aber auch, dass eine solche Veränderung die Entwicklung des Spiels wieder auf nahezu Null zurücksetzen würde. Dasss über 13 Saisons fein regulierte und stendig den Realitäten angepasste Balancing wäre von heute auf morgen über den Haufen geworfen. Es gliche alles in allem einem Neuanfang. Und da stellt sich mir die Frage ob ich / wir das wollen. Einige der Manager hier würden dies sicherlich befürworten, da ein Neuanfang natürlich auch neue Chancen mit sich bringt. Andere haben langfristige Wege eingeschlagen und haben Spaß an der Herausforderung sich Jahr für Jahr einen halben Tabellenplatz hochzuarbeiten. Zu letzteren zähle ich mich.

p.s. Das Nichtabgeben von Spielzügen ist bei dieser Diskussion um Mindestkader ein Scheinargument. Es gibt genug möglichkeitn dem aktiv entgegenzuwirken (Einsatzstufen, Amateure einsetzen oder verpflichten etc.). Eine Pflichtanzahl von Spielern würde vielmehr ein Szenario heraufbeschwören in dem ein Kader in Geldnot ist, aber keinen Spieler verkaufen darf oder die TM-Aktivitäten zu Saisonbeginn noch nicht abgeschlossen sind und ein Verein aus Spielermangel nicht aufstellen darf.



Sehr gut ausgedrückt und komplett meine Meinung ...Die Kadergrösse sollte jedem weiterhin selber überlassen sein ! Die kleinen Kader haben ja auch nachteile ..man muss den Weg ja nicht einschlagen





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#71 von scabinho , 10.01.2015 11:01

Nur mal eingeworfen:

Ich bin auch kein Fan von vielen Regulierungen, da damit die Individualität des Einzelnen aus dem Spiel genommen wird. Das Prinzip der "vielen Wege" sollte unbedingt beibehalten werden.
Es ist aber richtig und wichtig diese verschiedenen Wege korrekt auszubalancieren, so dass es nicht gegeben ist, diesen einen Weg zu gehen, der wohl der beste zu sein scheint.

Es ist richtig, dass kleinere Kader im Gesamtbild einen grösseren Vorteil gegenüber grössere Kader haben. Ein paar Feinjustierungen, die das, zumindest minimal, ausgleichen sollten, wurden im letzten Update vorgenommen. Sicherlich noch zu wenig. Vielleicht müsste man hier noch etwas weiter justieren oder das Risiko erhöhen.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.363
Registriert am: 06.09.2010

zuletzt bearbeitet 10.01.2015 | Top

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#72 von Bodi ( gelöscht ) , 10.01.2015 11:06

Zitat von scabinho im Beitrag #71
Ein paar Feinjustierungen, die das, zumindest minimal, ausgleichen sollten, wurden im letzten Update vorgenommen.



Im Update vom 20. Dezember unter "- Viele Balancing-Verbesserungen" ?

Bodi

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#73 von scabinho , 10.01.2015 11:19

Zitat von Bodi im Beitrag #72
Zitat von scabinho im Beitrag #71
Ein paar Feinjustierungen, die das, zumindest minimal, ausgleichen sollten, wurden im letzten Update vorgenommen.



Im Update vom 20. Dezember unter "- Viele Balancing-Verbesserungen" ?

Ja


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.363
Registriert am: 06.09.2010


RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#74 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 10.01.2015 11:21

Wie die grossen sicher umdenken müssten wäre mit dem oft zitierten Internationalen Pokal ! Er würde mehr Geld generieren aber es auch unmöglich machen mit nem Kader , wie ich ihn habe zb , durch die Saison zu kommen





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Task Force Feintuning von Scabs Superspiel

#75 von Gelöschtes Mitglied , 10.01.2015 19:09

Zitat von tomvon im Beitrag #66
@Bodi
@Hasan
DU kannst mich ja sehr gut leiden, deswegen schreibst du ja ohne wirklich die Threads Inhaltlich gelesen zu haben, das 3 Leute sich beschwert haben, es waren nur Flo und Schalker und ich ein bissel, aber als ich gemerkt habe die Situation von beiden Alten Säcken abgedrifftet ist habe ich diesen Thread erstelllt.

P.S. Weder Schalker noch Flo noch ich haben die Macht einen Spieltag zu verschieben, bisher wusste ich nichtmal das der Spieltag verschoben wird. DU reitest wie allen anderen auf mich rum ohne mich wirklich zu kennen auch wenn du kein Christ bist, das ist typisch Pegida, ach lassen wir das ich will hier nur wieder den Spass haben den ich mal kannte. Und dafür ist dieser Thread schon länsgt fällig gewesen. Mann brauch nicht immer irgendwelche Andeutungen in irgendwelche Thread schhreibem, Nein hier wird es getan und noch viel wichtiger ist, glaubt ihr das Scab immer und ewig Lust hat unsere Ideen zu lesen, mitnichten, irgendwann hat selbst der beste Menscht dieser Erde mal die Schnauze voll.

Es ist diesem Thread mal an der Zeit das wir Scab was zurückzahlen können und zwar in dem wir eine vernünftige Streitkultur hier betreiben


Lieber Tom, ich schreibe das jetzt in der Funktion des Mod und nicht als Schalker obwohl ich es da genau so sehe und es ist eine verbindliche Bitte die Du sowohl als Hinweis wie auch als Ratschlag wie auch als Warnung verstehen darfst!
Wir sind hier ein Fussballforum, keine politische oder religiöse Gemeinschaft, uns interessiert es 0,0 ob jemand eine körperliche oder sonstige Behinderung hat, ob jemand anderer Herkunft ist oder auch sonst einer anderen Gruppierung angehört, das ist nicht unser Thema. Unterstellungen, Diffamierungen oder Rassismus in welcher Art auch immer wird es hier nicht geben zumindest nicht solange ich dem Laden angehöre! Ich bin der letzte der von sich behauptet fehlerfei zu sein oder sich immer im Griff zu haben, auf den genannten Gebieten aber kann ich das garantieren. Darum bitte ich Dich verbindlich, laß die Nummer mit hasan, sowas brauchen wir nicht und sowas hast auch Du nicht nötig. Ich habe hasan anders kennengelernt und garantiert nicht als jemand den Du hier beschreibst. Ich schieße auch gerne mal ordentlich übers Ziel hinaus, persönlich oder jemanden etwas unterstellen aus den oben genannten Gründen so würde ich jedoch niemals entgleisen und als solche empfindet sicher nicht nur ich Deine Äußerung. Tom, bleib sachlich bitte wie Du es selbst gerne hättest und wenn es mal starkes Zeug gab machs nicht wie ich, sondern einfach mal den Rechner aus uns gut ist.
Zu hasan sage ich an dieser Stelle: Er meint das nicht so und wir kennen Dich lange genug um zu wissen das Du nicht losschreibst ohne vorher zu lesen oder gar etwas gegen andere persönlich hast, jeder hat mal einen Scheißtag und jeder sollte auch vergessen können.

Beiden wünsche ich wie allen hier ein fröhliches Glück Auf und ja, ich meine das ernst!



FC Duisburg ... arm-aber-sexy
https://soundcloud.com/edxmusic

zuletzt bearbeitet 10.01.2015 19:12 | Top

   

Einsatz-System: Abschaffen? Revolutionieren?
Pauli sucht Trainer auf Zeit

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz