RE: Fussball allgemein

#5576 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 16:49

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 16:51 | Top

RE: Fussball allgemein

#5577 von Timbugtwo , 12.11.2012 16:51

Zitat von Schalker im Beitrag #5575
Mit Nonsens meinte ich das wir uns gekloppt haben, auch mal ein Stück Natur (sprich Holz verschiedener Größe) zur Hilfe nahmen, aber weder hatte ich eine Wumme ob Gas oder richtig, ein Messer oder sonstiges im Einsatz. Heute hast Du schneller ein Messer im Bauch als Du aua sagen kannst, wenn es dumm läuft und so würde ich nicht enden wollen. Natürlich kann das überall passieren im Leben nur muß ich nicht die Orte speziell aufsuchen um die Chance auf jemanden mit Waffen zu treffen erhöhen.

Die Schmerzgrenze heute jemanden lebensgefährlich zu verletzen steht einfach in keinem Verhältnis zu früher, aufgrund diverser Einflüsse von Alkohol und Drogen ist diese aber stetig gefallen so das der einzelne unter dummen Umständen nix mehr wert ist. Dafür mag ich mein Leben doch zu sehr.



Nunja bewaffnet sind Ultras in der Regel nicht ;) Das war früher mal wo mit Ketten aufeinander losgegangen wurde! Ich hab übrigens eher schiss durch den Schlagstock eines Bullen zu krepieren als iwie nen Messer in den Balch zu bekommen . Liegt aber vllt auch daran das ich zu oft wild drauflosprügelnde Uniformtäger gesehen habe ... Messerstechereien oder ähnliches in und ums stadion in meiner ganzen zeit noch nie





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#5578 von Timbugtwo , 12.11.2012 16:52

Zitat von Schalker im Beitrag #5576
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.Gesetzlich ist es ja möglich in Absprache mit Feuerwehrt und Ordnungsamt

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5579 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 16:57

Die Frage ist ob sich einer findet der haften würde und ich behaupte den gibt es nicht.

Beispiel:
Kontrolliertes abwerfen erlaubt. Stadionbetreiber haftet für etwaige Schäden (körperlich, materiell).

Derby.

Glaubst Du ernsthaft der DO-Stadionbetreiber haftet für das was mögliche Irre aus GE anstellen wenn etwas aus dem Ruder läuft?

Kann ich mir nicht vorstellen, auch umgekehrt nicht.

Nach allem was ich gehört und gelesen habe ist die Haftungsfrage ein entscheidener Punkt.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 16:59 | Top

RE: Fussball allgemein

#5580 von Timbugtwo , 12.11.2012 17:01

Zitat von Schalker im Beitrag #5579
Die Frage ist ob sich eriner findet der haften würde und ich behaupte den gibt es nicht.

Beispiel:
Kontrolliertes abwerfen erlaubt. Stadionbetreiber haftet für etwaige Schäden (körperlich, materiell).

Derby.

Glaubst Du ernsthaft der DO-Stadionbetreiber haftet für das was mögliche Irre aus GE anstellen wenn etwas aus dem Ruder läuft?

Kann ich mir nicht vorstellen, auch umgekehrt nicht.



Nope in der Svchweiz ist das Modell auch das es "Pyrotechniker" gibt auf jeder sweite . Diese werden speziell geschuhlt und verteilen die Pyros die nur in gekenntzeichneten bereichen abgebrannt werden darf . Somit kann man nicht zufällig darein geraten . Desweiteren ist dieser Pyrotechniker für alles verantwortlich . und du glaubst gar nicht was für eien Selbstreinigung auf einmal einsetzen würde ;) Wie das jetzt Haarklein alles ist in der Schweiz kann ich dir auch nicht komplett sagen . ABER da funktioniert es





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5581 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 17:04

Dann ist es wie bei allen Dingen, es käme auf den Versuch an. Mir würde es sehr gut gefallen denn ich finde Pyros gehören dazu, es müssen eben nur die richtigen Hände sein die den Pyro halten.^^

Vereinzelte Irre kann man ohnehin niemals aufhalten und auch nie ausschließen, man müßte es eben versuchen.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 17:06 | Top

RE: Fussball allgemein

#5582 von Jona , 12.11.2012 17:06

Also mal meine Erfahrungen vom August.

Ich bin mitm Kumpel, der großer BVB Fan ist, zum DFP Pokalspiel nach Bremen gegen Oberneuland gefahren. War eigentlicht alles gechillt, war wirklich lustig und hatten viel Spaß. Dann kam die Rückfahrt. Wir uns am Bahnhof noch nen 8er Pack Bier geholt für die Rückfahrt. Uns dann in den Metronom gesetzt. Problem ist, dass dies nun privater Natur ist, also nicht zur DB gehört und dort Alkoholverbot herrscht. Wir hatten aber aktuell sowieso noch nicht die große Lust auf Bier, also war es uns relativ egal. Andere Leute im Zug haben natürlich ihr Bierchen getrunken, alles war ruhig und auch vollkommen gechillt. Weder sind irgendwelche Flaschen durch den Zug gerollt, noch in irgendeiner Art rumgepöbelt. Ich und mein Kumpel haben Musik gehört und Zeitung gelesen. Nun wusste ich vom Hinweg, dass wir in Soltau einen ca. 20-30 Minütigen Aufenthalt haben werden. Da der Bierdurst langsam wieder steig beschlossen wir während unseres Haltes draußen ein Bierchen zu trinken. Tja, also in Soltau gehalten. Ich mir zwei Bier geschnappt und aufm Weg nach draußen, als mir auf einmal einige Polizisten entgegenkamen und mich aufforderten unverzüglich den Zug zu verlassen. Ich fragte einen Polizisten, was denn los sei und bekam nur als Antwort, dass sie das Hausrecht durchsetzen würden, weil hier Alkohol konsumiert werde. Ich daraufhin gefragt, ob er mir bitte mal kurz zuhören könne und ich ihm erklären kann, dass ich keinen Alkohol getrunken habe im Zug. Als Antwort bekam ich ein Nein und wurde Richtung Ausgang geschoben. Nach kleinerer Diskussion durften wir dann gnädigerweise noch unsere Tasche holen. Also dann draußen vor dem Zug gestanden und probiert einem anderem Polizisten zu erklären, was los ist. Das wir in keinster Weise irgendetwas getan hätten und nur regelkonform unser Bier draußen trinken wollten. Als Antwort kam nur ein, dass er das nicht entscheiden könne und sie nur das Hausrecht durchsetzten. Als dann aus dem Zug mehrere unabhängige Leute auch anfingen auf den Polizisten einzureden und ihm zu erklären, dass wir absolut nichts getan hatten, lies er sich immerhin zu der Aussage hinreißen, dass wir das mit der Schaffnerin klären wollen. Also diese abgepasst und ihr gezeigt, dass wir noch alle Flaschen Bier hatten und auch alle noch zu waren. Dazu noch mit viel Diskussion unserer netten Mitreisenden, die sich massiv für uns eingesetzt hatten, wieder in den Zug gekommen. Puh, geschafft. Ihr glaubt gar nicht, wie erleichtert ich war wieder in diesem Zug zu sitzen.
Naja, im Endeffekt wurde ein Aufenthalt von über eine Stunde in Soltau, wobei es in keinster Weise irgendwelche Probleme geb. Es lediglich mehrfach eine Ordnungswidrigkeit gab. Ich wieder eine Ordnungswidrigkeit. Nicht einmal eine Straftat begangen wurde. Wenn die Deutsche Bahn nicht so kulant gewesen wäre und uns ein Taxi von Hannover nach Berlin gezahlt hätte, dann wären wir erst um ca. 8 Uhr morgens wieder in Berlin gewesen. Statt 1 Uhr. So wurde es immerhin 2:30 Uhr.

Also nochmal kurz zusammengefasst. Hätten wir beide ein Bier schon vorher am Hauptbahnhof getrunken wäre wir nicht wieder in den Zug gekommen. Hätten wir die Flaschen schon auf dem Weg nach draußen geöffnet wären wir nicht wieder in den Zug gekommen.Hätten sich unsere Mitreisenden nicht so massiv ins Zeug gelegt wären wir nicht wieder in den Zug gekommen. Und das obwohl wir absolut gar nichts getan haben und uns ganz korrekt an die, meiner Meinung nach, lächerlichen(ansichtssache) Vorschriften gehalten haben. Ich hatte lange nichts mehr mit der Polizei am Hut, aber leider wurde durch diese Aktion alle meine Vorurteile wieder bestätigt. Es werden blind Befehle ausgeführt und keinerlei Fingerspitzengefühl gezeigt.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.411
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5583 von Flo , 12.11.2012 17:06

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5578
Zitat von Schalker im Beitrag #5576
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.Gesetzlich ist es ja möglich in Absprache mit Feuerwehrt und Ordnungsamt

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.




also soll die feuerwehr jedes mal asrücken, wenn irgendwelche chaoten im stadion blödsinn machen?
es gibt städte, da hat die feuerwehr auch so shcon so viel zu tun, dass bei normalen bränden sogar die freiwillige feuerwehr mit anrücken muss, weils einfach nicht genug leute gibt.
und da sollte man dann mal genau überlegen! wenn irgendwo nen einfamilienhaus abfackelt kann nicht mehr getan werden weil die feuerwehr wegen chaoten im stadion unterwegs ist
sorry aber das kann nicht dein ernst sein

und bevor du wieder behauptet ich würde scheisse labern: von der marterie feuerwehr hab ich mehr ahnung als manch anderer hier

PS: ich wollte hier ja nicht mehr schreiben aber Scab löscht leider meinen account nicht trotz mittlerweile 3maliger auffprderung!


 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5584 von Timbugtwo , 12.11.2012 17:06

Zitat von Schalker im Beitrag #5581
Dann ist es wie bei allen Dingen, es käme auf den Versuch an. Mir würde es sehr gut gefallen denn ich finde Pyros gehören dazu, es müssen eben nur die richtigen Hände sein die den Pyro halten.^^


So schauts aus ..... Und ich finde ne Chance solte man und kann man auch geben .

Interessant wie ruhig und gesittet so eine Diskussion laufen kann ....so völlig ohne Anfeindungen und Beleidigungen ;) Jeder hat seine Standpunkt und trotzdem kommt man iwann mal auf einen Nenner





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5585 von Jona , 12.11.2012 17:07

Zitat von Flo im Beitrag #5583
Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5578
Zitat von Schalker im Beitrag #5576
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.Gesetzlich ist es ja möglich in Absprache mit Feuerwehrt und Ordnungsamt

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.




also soll die feuerwehr jedes mal asrücken, wenn irgendwelche chaoten im stadion blödsinn machen?
es gibt städte, da hat die feuerwehr auch so shcon so viel zu tun, dass bei normalen bränden sogar die freiwillige feuerwehr mit anrücken muss, weils einfach nicht genug leute gibt.
und da sollte man dann mal genau überlegen! wenn irgendwo nen einfamilienhaus abfackelt kann nicht mehr getan werden weil die feuerwehr wegen chaoten im stadion unterwegs ist
sorry aber das kann nicht dein ernst sein

und bevor du wieder behauptet ich würde scheisse labern: von der marterie feuerwehr hab ich mehr ahnung als manch anderer hier

PS: ich wollte hier ja nicht mehr schreiben aber Scab löscht leider meinen account nicht trotz mittlerweile 3maliger auffprderung!


Dann ignorier doch einfach die Postings, dann brauch auch niemand einen Account zu löschen. Wenn es dich so nervt, dann halt dich aus dem Thread raus und gut ist. Es zwingt dich niemand deinen Kommentar hier abzugeben.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.411
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5586 von Timbugtwo , 12.11.2012 17:08

Zitat von Flo im Beitrag #5583
Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5578
Zitat von Schalker im Beitrag #5576
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.Gesetzlich ist es ja möglich in Absprache mit Feuerwehrt und Ordnungsamt

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.




also soll die feuerwehr jedes mal asrücken, wenn irgendwelche chaoten im stadion blödsinn machen?
es gibt städte, da hat die feuerwehr auch so shcon so viel zu tun, dass bei normalen bränden sogar die freiwillige feuerwehr mit anrücken muss, weils einfach nicht genug leute gibt.
und da sollte man dann mal genau überlegen! wenn irgendwo nen einfamilienhaus abfackelt kann nicht mehr getan werden weil die feuerwehr wegen chaoten im stadion unterwegs ist
sorry aber das kann nicht dein ernst sein

und bevor du wieder behauptet ich würde scheisse labern: von der marterie feuerwehr hab ich mehr ahnung als manch anderer hier

PS: ich wollte hier ja nicht mehr schreiben aber Scab löscht leider meinen account nicht trotz mittlerweile 3maliger auffprderung!


Wenn du dich so gut auskennst wüsstest du das Feuerwehr immer vor Ort ist beim Buli spiel ;) Aber is klar das du wieder was in meine richtung ablassen musst . Und doch es ist mein Ernst eben weil Die Feuerwehr eh vor ort ist ;)
Floooo made my day :)





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#5587 von Jona , 12.11.2012 17:09

Zitat von Schalker im Beitrag #5581
Dann ist es wie bei allen Dingen, es käme auf den Versuch an. Mir würde es sehr gut gefallen denn ich finde Pyros gehören dazu, es müssen eben nur die richtigen Hände sein die den Pyro halten.^^

Vereinzelte Irre kann man ohnehin niemals aufhalten und auch nie ausschließen, man müßte es eben versuchen.


Ich kann jetzt nur für mich sprechen. Ich selber wäre mit einer gründlichen Prüfung mit einem offenem Ergebniss, absolut zufrieden. Wenn am Ende dabei rauskommt, dass ein kontrolliertes abbrennen nicht möglich ist und das ausführlich begründet wird und auf alle Möglichkeiten eingegangen wird, dann bin ich rundum zufrieden. Aber wenigstens sollte man mal schauen, ob es eine Möglichkeit gibt.

In Österreich wurde glaube ich auch schon bei bestimmten Spielen das abbrennen von Pyrotechnik erlaubt.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.411
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5588 von Flo , 12.11.2012 17:11

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5586
Zitat von Flo im Beitrag #5583
Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5578
Zitat von Schalker im Beitrag #5576
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.Gesetzlich ist es ja möglich in Absprache mit Feuerwehrt und Ordnungsamt

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.




also soll die feuerwehr jedes mal asrücken, wenn irgendwelche chaoten im stadion blödsinn machen?
es gibt städte, da hat die feuerwehr auch so shcon so viel zu tun, dass bei normalen bränden sogar die freiwillige feuerwehr mit anrücken muss, weils einfach nicht genug leute gibt.
und da sollte man dann mal genau überlegen! wenn irgendwo nen einfamilienhaus abfackelt kann nicht mehr getan werden weil die feuerwehr wegen chaoten im stadion unterwegs ist
sorry aber das kann nicht dein ernst sein

und bevor du wieder behauptet ich würde scheisse labern: von der marterie feuerwehr hab ich mehr ahnung als manch anderer hier

PS: ich wollte hier ja nicht mehr schreiben aber Scab löscht leider meinen account nicht trotz mittlerweile 3maliger auffprderung!


Wenn du dich so gut auskennst wüsstest du das Feuerwehr immer vor Ort ist beim Buli spiel ;) Aber is klar das du wieder mit deinen Sachen kommst und docvh es ist mein Ernst eben weil Die Feuerwehr eh vor ort ist ;)



das ist so leider nicht wahr. mag bei euch in den großtstädten zwar so sein, aber hier aufm lande (zb Lohmühle) ist die feuerwehr NICHT im stadion. polizei ja, aber feuerwehr wenn überhaupt 1-2 leute


 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: Fussball allgemein

#5589 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 17:12

@Jona
Ich verstehe Dich gut.
Hast Du Dich aber auch mal in die Polizisten versetzt. Du bist Polizist, hast Deine Befehle, Anordnungen oder was auch immer, hättest Du dann geglaubt wenn Dir 2 sowas erzählen?
Man muß auch mal denken wie oft die von der Trachtentruppe so verarscht werden das eben auch mal unbehelligte was abbekommen. Wäre Polizist Dein Beruf würdest Du vermutlich auch anders argumentieren?



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 17:13 | Top

RE: Fussball allgemein

#5590 von Timbugtwo , 12.11.2012 17:14

Zitat von Flo im Beitrag #5588
Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5586
Zitat von Flo im Beitrag #5583
Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5578
Zitat von Schalker im Beitrag #5576
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.Gesetzlich ist es ja möglich in Absprache mit Feuerwehrt und Ordnungsamt

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.




also soll die feuerwehr jedes mal asrücken, wenn irgendwelche chaoten im stadion blödsinn machen?
es gibt städte, da hat die feuerwehr auch so shcon so viel zu tun, dass bei normalen bränden sogar die freiwillige feuerwehr mit anrücken muss, weils einfach nicht genug leute gibt.
und da sollte man dann mal genau überlegen! wenn irgendwo nen einfamilienhaus abfackelt kann nicht mehr getan werden weil die feuerwehr wegen chaoten im stadion unterwegs ist
sorry aber das kann nicht dein ernst sein

und bevor du wieder behauptet ich würde scheisse labern: von der marterie feuerwehr hab ich mehr ahnung als manch anderer hier

PS: ich wollte hier ja nicht mehr schreiben aber Scab löscht leider meinen account nicht trotz mittlerweile 3maliger auffprderung!


Wenn du dich so gut auskennst wüsstest du das Feuerwehr immer vor Ort ist beim Buli spiel ;) Aber is klar das du wieder mit deinen Sachen kommst und docvh es ist mein Ernst eben weil Die Feuerwehr eh vor ort ist ;)



das ist so leider nicht wahr. mag bei euch in den großtstädten zwar so sein, aber hier aufm lande (zb Lohmühle) ist die feuerwehr NICHT im stadion. polizei ja, aber feuerwehr wenn überhaupt 1-2 leute


Ja ich sagte ja auch Buli im Amateurbereich ist das ganze Konzept ein anderes ;) Im Profibereich ist Feuerwehr da im Ama bereich nicht das ist richtig .





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5591 von Jona , 12.11.2012 17:14

Zitat von Schalker im Beitrag #5589
Ich verstehe Dich gut.
Hast Du Dich aber auch mal in die Polizisten versetzt. Du bist Polizist, hast Deine Befehle, Anordnungen oder was auch immer, hättest Du dann geglaubt wenn Dir 2 sowas erzählen?
Man muß auch mal denken wie oft die von der Trachtruppe so verarscht werden das eben auch mal unbehelligte was abbekommen. Wäre Polizist Dein Beruf würdest Du vermutlich auch anders argumentieren?



Ich erwarte lediglich, dass man mir bitte einfach mal zuhört. Das wurde mir ja von Polizist Nummer 1 total verweigert. Nummer 2 hat auch nur zugehört, weil er von der Tür nicht weg konnte. Dafür interessiert was ich ihm gesagt hat, hat er nicht. Und ich meine man konnte es in diesem Fall ganz einfach überprüfen, ob wir was getan hatten. Alle Bierflaschen waren zu. Dazu haben sich unbeteiligte Reisende, die absolut nichts mit dem Spiel zu tun hatten, für uns eingesetzt. Man hätte dort nur mal richtig zuhören müssen.

Generell ist natürlich klar, dass auch der Lokführer total überreagiert hat und überhautp die Polizei gerufen hat. Eine schriftliche Beschwerde an das Unternehmen ging auch raus, auch wenn ich bezweifel das es etwas bringt.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.411
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5592 von Timbugtwo , 12.11.2012 17:15

Zitat von Schalker im Beitrag #5589
@Jona
Ich verstehe Dich gut.
Hast Du Dich aber auch mal in die Polizisten versetzt. Du bist Polizist, hast Deine Befehle, Anordnungen oder was auch immer, hättest Du dann geglaubt wenn Dir 2 sowas erzählen?
Man muß auch mal denken wie oft die von der Trachtentruppe so verarscht werden das eben auch mal unbehelligte was abbekommen. Wäre Polizist Dein Beruf würdest Du vermutlich auch anders argumentieren?


Ok anderes Beispiel . Ich auf dem Weg nach gladbach . Bekomme ne Plastikflasche an kopp dreh mich um und schreie was soll der scheiss . Zack hatte ICH pfeffer im Gesicht





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5593 von Flo , 12.11.2012 17:16

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5590
Zitat von Flo im Beitrag #5588
Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5586
Zitat von Flo im Beitrag #5583
Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5578
Zitat von Schalker im Beitrag #5576
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #5573

Zum Thema Pyro: @Schalker: Den Jungs geht es hier um die Legalisierung und das kontrollierte Abwerfen. Das setzt auch wohl Voraus, dass keine Behinderte oder alte Menschen in der Nähe sind.
Ich fänds wirklich interessant zu sehen, was passiert, wenn das zeug legalisiert wird. Wenn dadurch alles reibungslos abläuft, werden die Verantworltichen erkennen, dass sie unrecht hatten. Wenn die Zuständigen Pyraabknaller es nicht in den Griff bekommen und das Zeug trotzdem geworfen wird, dann warst das wohl endgültig mit der Legalisierung.



Das ist ja das Problem: NIEMAND kann 100% garantieren das es ein kontrolliertes abwerfen gibt. NIEMAND der Verantwortlichen will und wird dafür unterschreiben das er haftet.
Und so lange es gesetzlich geregelt und verboten ist kann nix legalisiert werden.Gesetzlich ist es ja möglich in Absprache mit Feuerwehrt und Ordnungsamt

Klar müßte man einen Konsens finden und es versuchen, aber keiner will die Verantwortung am Ende tragen wenn was schief geht.




also soll die feuerwehr jedes mal asrücken, wenn irgendwelche chaoten im stadion blödsinn machen?
es gibt städte, da hat die feuerwehr auch so shcon so viel zu tun, dass bei normalen bränden sogar die freiwillige feuerwehr mit anrücken muss, weils einfach nicht genug leute gibt.
und da sollte man dann mal genau überlegen! wenn irgendwo nen einfamilienhaus abfackelt kann nicht mehr getan werden weil die feuerwehr wegen chaoten im stadion unterwegs ist
sorry aber das kann nicht dein ernst sein

und bevor du wieder behauptet ich würde scheisse labern: von der marterie feuerwehr hab ich mehr ahnung als manch anderer hier

PS: ich wollte hier ja nicht mehr schreiben aber Scab löscht leider meinen account nicht trotz mittlerweile 3maliger auffprderung!


Wenn du dich so gut auskennst wüsstest du das Feuerwehr immer vor Ort ist beim Buli spiel ;) Aber is klar das du wieder mit deinen Sachen kommst und docvh es ist mein Ernst eben weil Die Feuerwehr eh vor ort ist ;)



das ist so leider nicht wahr. mag bei euch in den großtstädten zwar so sein, aber hier aufm lande (zb Lohmühle) ist die feuerwehr NICHT im stadion. polizei ja, aber feuerwehr wenn überhaupt 1-2 leute


Ja ich sagte ja auch Buli im Amateurbereich ist das ganze Konzept ein anderes ;) Im Profibereich ist Feuerwehr da im Ama bereich nicht das ist richtig .



ok aber wie sollte man das dann in der praxis umsetzen mit der legalisierung der pyrotechnik? entweder müsste man dann im amateurbereich auch die feuerwehr in die stadion holen was nicht gehen wird wegen mangel an personal bzw zu hohen kosten. oder aber man könnte die legalisierung nur auf den bezahlten, höheren fussball anwenden. und das wär ne chatastrophe in der parxis.
außerdem bin ich eh der meinung, dass es im amateur bereich teilweise "assozialer" zu geht als im bundesliga bereich


 
Flo
Beiträge: 5.720
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5594 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 17:16

Ein Problem bliebe.
Was ist in unteren Ligen?
In uralt Stadien, die wollen dann ja auch feuerwerken.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^


RE: Fussball allgemein

#5595 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 17:18

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #5592
Zitat von Schalker im Beitrag #5589
@Jona
Ich verstehe Dich gut.
Hast Du Dich aber auch mal in die Polizisten versetzt. Du bist Polizist, hast Deine Befehle, Anordnungen oder was auch immer, hättest Du dann geglaubt wenn Dir 2 sowas erzählen?
Man muß auch mal denken wie oft die von der Trachtentruppe so verarscht werden das eben auch mal unbehelligte was abbekommen. Wäre Polizist Dein Beruf würdest Du vermutlich auch anders argumentieren?


Ok anderes Beispiel . Ich auf dem Weg nach gladbach . Bekomme ne Plastikflasche an kopp dreh mich um und schreie was soll der scheiss . Zack hatte ICH pfeffer im Gesicht



Scheiße
Pell Dir ein Ei und tu noch Salz dazu

edit. Ne Spaß ich versteh schon was Du meinst.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 17:20 | Top

RE: Fussball allgemein

#5596 von Timbugtwo , 12.11.2012 17:21

@Flo wollte nicht zitieren ^^

Das liegt daran das das Stadionverbot im Ama bereich nicht greift und es dort auch quasi nix gibt um Leute zu belangen Das ist erst ab Liga 3 wo alles greift .



@Schalker

Hatte gerade keins dabei :) Aber gesehen hätte ich das ei in dem Moment eh nicht ^^





Deutscher Meister ist nur der BVB

Das Fussballherz schlägt im Pott
DERBYTIME

 
Timbugtwo
Beiträge: 1.791
Registriert am: 07.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5597 von Jona , 12.11.2012 17:23

Zitat von Schalker im Beitrag #5594
Ein Problem bliebe.
Was ist in unteren Ligen?
In uralt Stadien, die wollen dann ja auch feuerwerken.


Deswegen müsste es halt für jeden Verein geprüft werden, ob die Möglichkeiten besteht.

Ich hatte mir mal in meinen Gedanken das Pyro-zertifikat ausgedacht. Dies würde auf folgenden Punkten beruhen:
- Mögliche Plätze im Stadion für das Abbrennen müssten vorhanden sein und die Sicherheit in Form von Feuerwehr gewährleistet sein.
- 2 Personen aus der Szene und 2 Personen aus dem Verein müssen geschult werden im Umgang mit Pyrotechnik.
- Diese Personen sind auch haftbar. Da dort auch leute aus der Szene betroffen wären würde eine Selbstreinigung automatisch stattfinden. Niemand will einen aus den eigenen Reihen so schaden.
- Sollte es zu Verstoßen gegen das Abkommen geben, dass nur kontrolliert abgebrannt werden darf, gibt es beim ersten mal eine Verwarnung. Beim zweiten Verstoß wird dieses Zertifikat für einen bestimmten Zeitraum entzogen und danach auf Bewährung wieder eingeführt. Diese Bewährung sollte über einen längeren Zeitraum gehen und bei erneutem Verstoß den kompletten Entzug zur Folge haben. Bei natürlich sehr groben Verstößen könnte auch die Verwarnung wegfallen. Da müsste man halt genaue Regeln festlegen.

Punkt 3 bin ich mir allerdings unsicher, da ja auch 2 Personen aus dem Verein haftbar wären. Weiß ich nicht, ob das so umsetzbar wäre.

Das sind nur grobe Ideen, aber denke so in die Richtung könnte man es zumindestens probieren.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.411
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5598 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 17:28

Die Idee ist gut, aber...

Frage: Du bist zum Beispiel einer der geschulten. Es gibt einen Zwischenfall, da es schon kalt ist und durch unglückliche Umstände fängt die Nylon Jacke eines Kindes Feuer, das Kind wird zur Fackel! Schwerste Verbrennungen! Du würdest bis an Dein Lebensende dafür zahlen müssen, würdest Du wirklich haften wollen für Fremde?



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 17:28 | Top

RE: Fussball allgemein

#5599 von Jona , 12.11.2012 17:30

Zitat von Schalker im Beitrag #5598
Die Idee ist gut, aber...

Frage: Du bist zum Beispiel einer der geschulten. Es gibt einen Zwischenfall, da es schon kalt ist und durch unglückliche Umstände fängt die Nylon Jacke eines Kindes Feuer, das Kind wird zur Fackel! Schwerste Verbrennungen! Du würdest bis an Dein Lebensende dafür zahlen müssen, würdest Du wirklich haften wollen für Fremde?


Deswegen hab ich da ja auch so meine Zweifel, ob das klappen würde.
Allerdings sollte sich in der Nähe des Pyros kein anderer Mensch, als der dafür verantwortliche befinden.


Wir werden ewig leben! - Eisern Union!
Pro Dirk Zingler! - Pro Union!

 
Jona
Beiträge: 2.411
Registriert am: 22.09.2010


RE: Fussball allgemein

#5600 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2012 17:31

Zitat von Jona im Beitrag #5599
Zitat von Schalker im Beitrag #5598
Die Idee ist gut, aber...

Frage: Du bist zum Beispiel einer der geschulten. Es gibt einen Zwischenfall, da es schon kalt ist und durch unglückliche Umstände fängt die Nylon Jacke eines Kindes Feuer, das Kind wird zur Fackel! Schwerste Verbrennungen! Du würdest bis an Dein Lebensende dafür zahlen müssen, würdest Du wirklich haften wollen für Fremde?


Deswegen hab ich da ja auch so meine Zweifel, ob das klappen würde.
Allerdings sollte sich in der Nähe des Pyros kein anderer Mensch, als der dafür verantwortliche befinden.


In einem knallvollen Stadion kann ich mir das nicht vorstellen, irgendwer ist immer nah genug um evt. Schaden zu nehmen. Zumal viele Stadien immer enger werden (ohne Laufbahn) ectr., wer weiß was in ein paar Jahren noch kommt.



Nur der Ruhrpott und sonst gar nix!
Sven Ulreich: „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich“ ^^


   

Forenspiel Tauziehen
Rauchst du noch oder dampfst du schon?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen