RE: BVB vs REAL Madrid

#7076 von Gelöschtes Mitglied , 22.04.2014 04:25

Es ist spannend, die letzten 3 Spieltage in der Bundesliga stehen an und an einigen Orten gab es schon zu lesen der HSV wird direkt absteigen.
Also machte ich mich ans Werk und tippte mal die letzten 3 Spieltage und siehe da, der HSV wird noch als letzter direkt die Liga verlassen (Wunder nicht berücksichtigt).
Es gibt für mich nur noch ein unbestimmtes Ereignis und das werde ich live sehen, Schalke - Nürnberg.
2 Möglichkeiten:
- Schalke siegt, dann ist der Club weg als 17. der Tabelle (noch vor dem HSV)
- Schalke spielt unentschieden gegen den Club, was immer mal bei meinen Jungs möglich ist. Dann und nur dann hat der Club den einen Punkt mehr als Braunschweig und wird in die Reli gehen.

Ich bin wirklich gespannt.

Spieltag 32


Spieltag 33


Spieltag 34


Läßt sich Bayern aber gehen und der HSV gewinnt, tja dann kommt alles ganz anders und sie gehen in die Reli. Auf jeden Fall ist Stuttgart gerettet und die drüber ohnehin. Man darf gespannt sein.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone


RE: BVB vs REAL Madrid

#7077 von tomvon ( gelöscht ) , 22.04.2014 09:46

Dann gibt es das Stadtderby in Hamburg nächste Saison in Liga 2 *g*


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7078 von joey , 23.04.2014 11:31

Ich glaube BTSV und FCN steigen direkt ab und der HSV schafft es sich irgendwie in die Relegation zu retten, auch wenn sie dafür gegen die Bayern gewinnen müssen. Und dort schlagen sie dann Paderborn.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7079 von Gelöschtes Mitglied , 23.04.2014 14:55

Der Club schmeißt den Trainer raus, ausgerechnet jetzt. Ich bezweifel das dem Verein damit geholfen wurde. Der HSV hat einen würdigen Begleiter in Liga 2 gefunden, Nürnberg.

Und Schalke reißt nach Moskau, da habe ich auch schon besser drüber gelacht. Timing ist einfach alles im Leben. Ich würde da nicht hinreisen, aber ich würde auch nicht in den Überwachungsstaat USA reisen. Es gibt da auch andere (Ex-)Sportler die gerne mal nach Nordkorea reisen, irgendwie alles kranke Aktionen.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone

zuletzt bearbeitet 23.04.2014 14:56 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7080 von tomvon ( gelöscht ) , 23.04.2014 16:06


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7081 von Flo , 23.04.2014 17:42

ich glaube auch das der HSV drin bleiben wird, da sie in die relegation kommen werden und da am ende knapp gegen Paderborn gewinnen werden


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7082 von SüchtelStube ( gelöscht ) , 23.04.2014 18:41

Hamburg wird nicht drin bleiben, das Restprogramm ist deutlich zu schwer da Augsburg und Mainz nicht abschenken werden weil beide noch um die Europapokalplätze spielen zudem sind beide Spiele auswärts. -> 1Punkt
Und selbst wenn Bayern nur 90% spielt oder was auch immer da holt Hamburg erst recht nix.

Wenn konstand die Leistung der letzten beiden Spiele abruft sollte Nürnberg auch keinen Punkt mehr holen und wenn auch nicht mehr als einen.

Braunschweig kämpft am meisten von den Teams da unten und haben mit Hertha und Hoffenheim 2 Teams für die es um nix mehr geht und im unterbewusstsein schlägt sich sowas schon nieder und beeinträchtigt etwas die leistung.

Mein Tipp daher:

16. Braunschweig
17. Hamburg
18. Nürnberg
-> und absteigen tun dann alle 3 ^^

SüchtelStube

RE: BVB vs REAL Madrid

#7083 von scabinho , 23.04.2014 18:50

Zur Erinnerung:
Klick mich


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.251
Registriert am: 06.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7084 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 23.04.2014 18:55

Zitat von SüchtelStube im Beitrag #7082
Hamburg wird nicht drin bleiben, das Restprogramm ist deutlich zu schwer da Augsburg und Mainz nicht abschenken werden weil beide noch um die Europapokalplätze spielen zudem sind beide Spiele auswärts. -> 1Punkt
Und selbst wenn Bayern nur 90% spielt oder was auch immer da holt Hamburg erst recht nix.

Wenn konstand die Leistung der letzten beiden Spiele abruft sollte Nürnberg auch keinen Punkt mehr holen und wenn auch nicht mehr als einen.

Braunschweig kämpft am meisten von den Teams da unten und haben mit Hertha und Hoffenheim 2 Teams für die es um nix mehr geht und im unterbewusstsein schlägt sich sowas schon nieder und beeinträchtigt etwas die leistung.

Mein Tipp daher:

16. Braunschweig
17. Hamburg
18. Nürnberg
-> und absteigen tun dann alle 3 ^^



Sehe es ähnlich nur das ich HH auf dem letzen Platz habe ...





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo
zuletzt bearbeitet 23.04.2014 18:57 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7085 von Hasan-S04 , 23.04.2014 19:23

Ich denke anders wie die meisten hier: Hamburg gewinnt am Wochenende in Augsburg, Stuttgart verliert bei 96 und dann machen die beiden untereinander den Relegationsplatz aus. Nürnberg ist für mich abgestiegen, denke die werden letzter und Braunschweig kann ich überhaupt nicht einschätzen. Hertha und Hoffenheim, das könnten echt 6 Punkte geben, aber irgendwie fehlt ihnen klar die Qualität.
Stuttgart soll sich bloß nicht auf den Sieg am sonntag ausruhen, der VFb schlägt selbst mit einer U17-Truppe den FC Schalke, wir sehen dort immer mies aus und der VFB hat jetzt auch nicht geglänzt. 96, Wob und FCB, das ist kein nettes Restprogramm.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7086 von Flo , 23.04.2014 21:06

kann mal bitte jemand diesen scheiss Boateng abkaufen?! einfach eine gefahr für die menschheit was der da dauernd für fehler macht....


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7087 von Felix96 ( gelöscht ) , 23.04.2014 21:47

Bayern spielt ordentlich, insgesamt von der Ballbewegung her und vom Spielaufbau sogar deutlich besser. Problem: Damit schießt man keine Tore. Man muss zwar auch sagen, dass Real ziemlich mauert hinten, aber da muss trotzdem mehr kommen in der 2. HZ jetzt. Mit dem einen Gegentor noch gut bedient auf jeden Fall, die Konter sind einfach unglaublich..

Trotzdem denke ich dass sie noch ein Unentschieden rausholen können und für das Hinspiel wäre das mehr als genug.

Felix96

RE: BVB vs REAL Madrid

#7088 von Flo , 23.04.2014 22:29

kein tempo, kein zug zum tor, keine bewegung, kein kampfgeist... da geht gar nichts zusammen.

ums mal zusammenzufassen:

Schalke: zu schlecht für Real

Dortmund: im hinspiel etwas zu schlecht und im rückspiel mit jeder menge pech gegen Real

Bayern: zu schlecht für Real



und da soll mir nochmal jemand kommen, das die Bundesliga die stärkste liga der welt sei wenn unsere 3 besten mannschaften gegen 1 spanische mannschaft ohne chance sind. aber ich bin mal gespannt was nach der WM passiert, wo ich Deutschland auch kaum was zutraue. vielleicht werden dann mal strukturen geändert wenn Deutschland früh aus dem turnier fliegt und Löw gehen muss


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7089 von Gelöschtes Mitglied , 23.04.2014 22:39

Flo Du bist aber auch negativ unterwegs

Das die Buli die stärkste Liga ist das glaubt doch ohnehin niemand?
Bayern hat eben das Problem durch die total unterlegenen Konkurrenten in der Buli nicht wirklich gefordert worden zu sein, das rächt sich.
Zur WM sage ich nur: Keinerlei Erwartungen, bin aber für Überraschungen offen.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone

zuletzt bearbeitet 23.04.2014 22:43 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7090 von Hasan-S04 , 23.04.2014 23:13

Die Bayernspieler sind echt witzig, jeder redet von der totalen Dominanz und der klaren Überlegenheit.
Einer soll den mal mitteilen, dass die "Ball-hin-und-her-schieberei" und "um-den-strafraum-spielerei" nicht gleich Dominanz ist. Wenn Real die Konter ausspielt und die chancen ausgenutzt werden, geht das Spiel 3 oder 4:1 aus. Götze's Chance war meiner Ansicht nach die einzige Bayernchance im Spiel.
Kommt im Fußballthread nicht häufig vor, aber bin einer Meinung wie Tim. Die Bayernspieler können anscheinend nicht zugeben, dass sie unterlegener waren oder der Gegner besser war...Wahnsinn.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7091 von Gelöschtes Mitglied , 23.04.2014 23:19

Oli Kahn hat es gesagt, Ballbesitz und hin- und her schieben hat nix mit Dominanz zu tun. Das sagte er wörtlich...



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone


RE: BVB vs REAL Madrid

#7092 von tomvon ( gelöscht ) , 23.04.2014 23:43

Wenn Guardiloa die Saison überlebt bin ich kein Bayern Fan mehr, so einen Fussball will ich nicht sehen und eines ist klar Guardiola hat nur von der Arbeit von Heynkes profitier und selbst die imposante Serie ist nur Heynkes ich mag nicht mal das Bayern durch Glück ins Finale kommt, sondern ich will den gleichen ehrlichen Fussball wie kloppo oder Heynkes sehen nix anderes und kein spanisches tiki takahätte gar

Edit:
lieber wie der BVB deutsch spielen und auscheiden als so ohne Herz, Ribery war heute wie ein Sölnder, Schweinsteiger hätte gar nicht spielen dürfen wie ich es aus erfahrenen QUellen gehört habe, denn er hat nicht in einem Fuß schmerzen sondern in beiden und wird nur FIt gespritzt, wenn man genauu zurück guckt, dann sieht man zusammenhängen zwischen Bayerns Abstieg und Schweinsteigers angebliches Comeback, keiner will es hören ich weiss aber selber genau, das egal welche Ärzte man hat, Sportinvalide ist, das was Schweini hat, hat mich auch frühzeitig gezwungen, diesen Sport aufzugeben und die Krankheit kennt jeder Arthrose !!!!


tomvon
zuletzt bearbeitet 23.04.2014 23:59 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7093 von Flo , 24.04.2014 12:28

ich stell mal eine these auf:

im CL rückspiel wird Bayern genau so spielen und ausscheiden. im dfb pokal finale wird man auch nicht besser spielen (dafür spielen sie schon zu lange diese scheisse) und gegen Dortmunds spielweise auch keine chance haben.

tja und dann wird man in sommer mal sehen ob Pep überhaupt bleiben darf. die ziele das triple zu wiederholen sind zwar viel zu übertrieben aber dann "nur" die meisterschaft zu holen dürfte es auch für Pep eng werden. ich würde mir ja Hitzfeld wieder zurückwünschen...


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 24.04.2014 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7094 von tomvon ( gelöscht ) , 24.04.2014 12:47

Zitat von Flo im Beitrag #7093
ich stell mal eine these auf:

im CL rückspiel wird Bayern genau so spielen und ausscheiden. im dfb pokal finale wird man auch nicht besser spielen (dafür spielen sie schon zu lange diese scheisse) und gegen Dortmunds spielweise auch keine chance haben.

tja und dann wird man in sommer mal sehen ob Pep überhaupt bleiben darf. die ziele das triple zu wiederholen sind zwar viel zu übertrieben aber dann "nur" die meisterschaft zu holen dürfte es auch für Pep eng werden. ich würde mir ja Hitzfeld wieder zurückwünschen...

Bayern brauch einen wie Kloppo da fällt mir nur einer ein Tuchel, dann rennen die Spieler. Was sich gestern Ribery im Einsatz und kämpferischen Bereich geleistet hat ist ein NoGo. Ich sehe für das Rückspiel nur eine Möglichkeit, Rückkehr zum System aus dem CL Finale, dann schaffen Sie es.

Man wie blind ist der PEP, der macht die gleichen Fehler wie Heynkes im ersten Jahr, Robben und Ribery bleiben Stur auf der Seite, statt im 5-10 min Rhythmus die Seiten zu wechseln, das haben Sie in der Triple Saison gemacht.


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7095 von joey , 24.04.2014 20:53

Das schlimmste sind die Aussagen der Spieler nach dem Spiel. Mit dieser Selbstherrlichen Einstellung können die ja auch im Rückspiel in der Arroganzarena die Kugel von links nach rechts und zurück schieben ohne Wille und Torgefahr. Vielleicht ist Peps Strategie ja den Gegner einzuschläfern und den Zuschauer obendrein, damit keiner merkt was für eine Kacke das ist.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7096 von tomvon ( gelöscht ) , 26.04.2014 15:51

Bitte PeP weg schnellstens immer wieder das gleiche Ball Ball ohne Tor Chancen und Gegner ein Konter sicher Tor, der ist so selbstverliebt in seine Taktik das er es nicht rafft, das er scheisse baut.


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7097 von Flo , 26.04.2014 15:59

Zitat von tomvon im Beitrag #7096
Bitte PeP weg schnellstens immer wieder das gleiche Ball Ball ohne Tor Chancen und Gegner ein Konter sicher Tor, der ist so selbstverliebt in seine Taktik das er es nicht rafft, das er scheisse baut.


das letzte mal das Bayern über einen so langen zeitraum so eine scheisse gespielt hat in zig spielen war unter van Gaal. und was aus ihm geworden ist wissen wir ja. bin mal gespannt ob Pep im sommer noch bleiben darf. denn die CL und den dfb pokal wird er nicht holen werden. dazu ist das tiki taka system einfach zu scheisse für

edit: und wieder Boateng der das gegentor verursacht... ich frag mich wie man den immer wieder aufstellen kann und vor allem wie so jemand nationalspieler sein kann. eine schande, dass so jemand das Bayern trikot und das der nationalmannschaft tragen darf


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 26.04.2014 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7098 von tomvon ( gelöscht ) , 26.04.2014 16:26

Flo das liegt nicht an Boateng oder Dante oder Martinez das liegt am System von FC Bayern, die stehen so hoch in der Verteidigung das die Verteidiger immer scheisse aussehen, in der Regel ist der Stürmer immer schneller als der Verteidiger, wenn er de nötigen Platz hat wie gegen Bayern ist das für jede Mannschaft ein Kinderspiel.

Ich mag jedenfalls das Tiki Taka nicht mehr sehen und war auch vorher kein Freund davon, wir sind deutsch und wir sind Bayern und nix anderes. Ich behaupte mal das Pep nur von Heynkes profitiert hat und jetzt wo er sein eigenes System spielt, sieht man wie scheisse das ist. Man ey Fuck wann rafft das ein Report oder Fussballverantwortlicher, das was bei barcelona möglich war, war nicht Messi sonder ausschliesslich 2 Mittelfeldspieler die sich aus den Kinderschuhen kannte und gemeinsam Weltklasse wurden, sowas passiert eigentlich nie, aber bei Barca war das der Fall und davon hat Barca gelebt, Messi hat niemals soviele Tore geschossen weil er so gut war, sondern ausschliesslich weil das die beiden so gut waren. Ich glaube ein Ronaldo hätte noch mehr Tore geschossen.

Fuck weg mit Pep und weg mit Tiki Taka ich will Matthäus und Buchwald wieder sehen und einen Häßler sowie Rummenige oder Müller scheisse wie wir unsere Tugenden verkaufen


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7099 von Gelöschtes Mitglied , 26.04.2014 16:34

Hört ihr euch selbst zu?
Bayern hat alle Rekorde geholt die man holen kann, Pep wurden die Füsse geküsst und andere Experten sehen überhaupt kein TikiTaka und nun wird gemotzt.
Der Mann ist doch kein Idiot, die halbe Fussballwelt hat ihn gejagd und es waren auch keine Trottel die ihn nach München holten. Den Hype konnte ich von Anfang an nicht verstehen aber es gab ihn zu genüge und nun soll er weg? Ihr könnt noch alle Titel holen, einen habt Ihr schon nun bleibt mal geschmeidig.

Hat LvG Tiki Taka gespielt? Experten sehen nämlich das Van Gaal System und nicht Barca, das ist die Meinung der sog. Experten. Mensch die Bayern sind doch keine Maschinen, das dieses ewig alle schlagen nicht für immer ist war doch klar, andere Trainer sind auch nicht doof und lernen dazu wie man so einen Gegner irgendwann schadet.

Scheisse werden wir in ein paar Wochen in Brasilien sehen und zwar von den Deutschen.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone

zuletzt bearbeitet 26.04.2014 16:39 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7100 von Flo , 26.04.2014 16:46

schon bezeichnend das Pizza heute mit abstand bester Bayern ist (2 tore, 1 torvorlage)....


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


   

WM 2018
Da glaubt man man kann mal ...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz