RE: BVB vs REAL Madrid

#7101 von tomvon ( gelöscht ) , 26.04.2014 16:51

schon komisch das sie wieder doppel sechs spielen und es klappt !!!!!!!!!!!! Heynkes System in Halbzeit 2


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7102 von Flo , 29.04.2014 21:10

und tschüss Pep das war deine erste und letzte saison bei Bayern. das werden sich die obrigen nicht bieten lassen, egal wie der trainer heißt


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7103 von Flo , 29.04.2014 21:25

das ist noch blamabler als das was Schalke gegen Real gezeigt hat.

da auch Chelsea und A.Madrid keine chance haben gegen Real kann man Real auch schonmal zum titel gratulieren


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7104 von tomvon ( gelöscht ) , 29.04.2014 21:31

Kein Trainer hat es geschaft das Real mal gewinnt!!!!
Pep weg, pep hat in der Hinserie nur von Heynkes. Ihr wolltet mir nicht glauben jetzt ist es so weit hoffe ihr Bayern seid jetzt Stolz


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7105 von Finntroll , 29.04.2014 21:53

Also irgenwer wird da noch fliegen.
Mandzukic dreht die ganze Zeit am Rad. Der gute Frank hatte Glück lässt sich aber viel zu leicht provozieren.

Das Blöde daran ist nur das am folgenden Wochenende normalerweise die Trotzreaktion folgt.
Und da niemand beim HSV kontern kann wäre die einzige Möglichkeit das HW4 den Ramos macht :D


 
Finntroll
Beiträge: 622
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7106 von tomvon ( gelöscht ) , 29.04.2014 22:18

Wer einen der bester aus Heynkes Sicht sogar den besten 6er der Welt für 40 Mio verpflichtet und diesen auf der Bank lässt wegen seinem System, sorry der versteht Fussball nicht. Deswegen hass ich langsam PEP.

Man wer rafft endllich auf der Welt Spanien und Barcelona nur die Erfolge hatte weil, Sie ein Jahrhundert Mittelfeld besassen die sich von Kindesbeinen bis zu den Profis auswendig kannten, das war der Erfolg undf nix anderes, es war nicht Messi, es war einfach das Jahrhundert Mittelfeld.


Und Sorry Deutsche, mit Schweinsteiger gewinnen wir nix, nicht mal den Unfairness Preiss. Schweini ist nix anderes als Sporinvallide, aber weder Bayern noch Löw wollen das eingestehen.

Ciao gute Nacht ich habe mit vielen gerechnet aber mit sowas nicht, ich geniesse noch die Südkurve heute und mehr wird nicht sein.


@Schalker
ich hoffe ich vergess nicht das Finale aufstellen gegen uns, ich echt diesmal wegen Alkohol nix garantieren.


tomvon
zuletzt bearbeitet 29.04.2014 22:20 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7107 von tomvon ( gelöscht ) , 29.04.2014 22:45

Schalker ich weiss du dich gefühlt hast bei Schlke vs Real.


Ich schäme mich heute für Deutschland und alle Bundesliga Vereine ich glaube heute hätte selbst der HSV mehr Tore geschossen.


tomvon
zuletzt bearbeitet 29.04.2014 23:14 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7108 von Gelöschtes Mitglied , 30.04.2014 00:06

Zitat von tomvon im Beitrag #7107
Schalker ich weiss du dich gefühlt hast bei Schlke vs Real.
Ich schäme mich heute für Deutschland und alle Bundesliga Vereine ich glaube heute hätte selbst der HSV mehr Tore geschossen.


Ich habe mich Scheisse gefühlt aber zur Entschuldigung haben wir einen ganz anderen Kader. Ein bisschen lachen musste ich über den Kommentator, jetzt muss man sich nach personellen Alternativen bei den Spielern umsehen (?!?) Wie, was, sollen die Bayern sich noch eine 2. Ersatzbank voll mit Starspielern anschaffen oder was? Reichen die vorhandenen Spieler nicht? So ein Müll.

Über das Ergebnis bin ich lediglich in der Höhe erstaunt, mit der Niederlage habe ich gerechnet. Bei deren Spielweise, mit deren Spieler bedeutetete es ja logisch wenn die nur eines machen muss Bayern 3 machen und eines gegen Real fangen wer könnte das ausschließen. Am Ende enttäuschte mich Bayern unerwartet, vom spielerischen wie auch natürlich vom Ergebnis. Trotzdem, auch hier erinnere ich an einen Post von mir aus letzter Woche, der Pep hat doch nicht alles verlernt oder ist ein Dummer. Fast genau so wiederholte Paul Breitner das am Sonntag im Doppelpass, erst soll er ein Missias sein und nun plotzlich ein Versager? Quatsch sage ich! Bitte bedenkt endlich mal das auch der Jupp in Gladbach, auf Schalke und nicht nur da als Versager entlassen wurde.Und die erste CL-Runde hat auch er versemmelt wenn auch nicht mit so einem Ergebnis. Als ich heute Neuer und seine erste Aktion sah wusste ich das geht schief, nun ja bitter aber der bessere hat einfach gewonnen. Kopf hoch ihr Bayern Fans!
Ich befürchte nun hat der HSV seine Chance auf Punkte(e) um 50% erhöht oder er fängt sich ein Wut Paket, bin mal gespannt.
Das dümmste was Pep bisher gemacht hat war sein Spruch vom Saisonende, da hat er so viel Druck vom Kessel genommen das nun die Quittung kam. Ich wette jeden Betrag so ein Satz sagt er in seiner restlichen Trainerlaufbahn nie wieder zu so einem Zeitpunkt.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone

zuletzt bearbeitet 30.04.2014 00:11 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7109 von rolf ( gelöscht ) , 30.04.2014 00:38

Zitat von tomvon im Beitrag #7107
Schalker ich weiss du dich gefühlt hast bei Schlke vs Real.


Ich schäme mich heute für Deutschland und alle Bundesliga Vereine ich glaube heute hätte selbst der HSV mehr Tore geschossen.


Klatsche für Bayern. Wie geil!!!
Schade, daß ich es nicht gesehen hab.


rolf

RE: BVB vs REAL Madrid

#7110 von SüchtelStube ( gelöscht ) , 30.04.2014 03:28

Zitat von Schalker im Beitrag #7108
Zitat von tomvon im Beitrag #7107
Schalker ich weiss du dich gefühlt hast bei Schlke vs Real.
Ich schäme mich heute für Deutschland und alle Bundesliga Vereine ich glaube heute hätte selbst der HSV mehr Tore geschossen.


Ich habe mich Scheisse gefühlt aber zur Entschuldigung haben wir einen ganz anderen Kader. Ein bisschen lachen musste ich über den Kommentator, jetzt muss man sich nach personellen Alternativen bei den Spielern umsehen (?!?) Wie, was, sollen die Bayern sich noch eine 2. Ersatzbank voll mit Starspielern anschaffen oder was? Reichen die vorhandenen Spieler nicht? So ein Müll.

Über das Ergebnis bin ich lediglich in der Höhe erstaunt, mit der Niederlage habe ich gerechnet. Bei deren Spielweise, mit deren Spieler bedeutetete es ja logisch wenn die nur eines machen muss Bayern 3 machen und eines gegen Real fangen wer könnte das ausschließen. Am Ende enttäuschte mich Bayern unerwartet, vom spielerischen wie auch natürlich vom Ergebnis. Trotzdem, auch hier erinnere ich an einen Post von mir aus letzter Woche, der Pep hat doch nicht alles verlernt oder ist ein Dummer. Fast genau so wiederholte Paul Breitner das am Sonntag im Doppelpass, erst soll er ein Missias sein und nun plotzlich ein Versager? Quatsch sage ich! Bitte bedenkt endlich mal das auch der Jupp in Gladbach, auf Schalke und nicht nur da als Versager entlassen wurde.Und die erste CL-Runde hat auch er versemmelt wenn auch nicht mit so einem Ergebnis. Als ich heute Neuer und seine erste Aktion sah wusste ich das geht schief, nun ja bitter aber der bessere hat einfach gewonnen. Kopf hoch ihr Bayern Fans!
Ich befürchte nun hat der HSV seine Chance auf Punkte(e) um 50% erhöht oder er fängt sich ein Wut Paket, bin mal gespannt.
Das dümmste was Pep bisher gemacht hat war sein Spruch vom Saisonende, da hat er so viel Druck vom Kessel genommen das nun die Quittung kam. Ich wette jeden Betrag so ein Satz sagt er in seiner restlichen Trainerlaufbahn nie wieder zu so einem Zeitpunkt.



volle Zustimmung, abe rnicht nur Peps Satz sondern allein die Tatsache das die Meisterschaft schon so früh entschieden war hat den Spielern zu viel Druck genommen. Real Madrid darf sich in der Liga gegen Konkurrenten wie Barca und Athletico keien Fehltritte erlauben und wird wahrscheinlich dennoch nicht Meister, dadurch sind die Spieler viel mehr im Rhytmus.
Ich sehe Pep auch nicht als Versager und er hat auch nicht nur von Heynckes gelebt, er hat lediglich die Meisterschaft/Liga zu früh abgeschenkt und wie bereits gesgat dadurch die Anspannung und Konzentration rausgenommen und auf den Punkt genau da zu sein zeichnet zwar eine Spitzenmannschaft aus gelingt aber auch nicht immer.

SüchtelStube

RE: BVB vs REAL Madrid

#7111 von tomvon ( gelöscht ) , 30.04.2014 09:33

Sorry in beiden Spielen lässt martinez und götze unten 77 mio auf der bank. Ne ich sehe das nicht wie Ihr das Pep klar Ideen hat und nicht von Heynckes profitiert hat. Er hat zu 100 % von Heynkes profitiert in der Halbserie, danach hat er sein eigenes Ding gemacht und die Mannschaft wie Magath mit Druck aufgebaut, " wer nicht läuft der spielt nicht" so was geht immer in die Hose. Bei Heynkes ist auch jeder gelaufen, aber als Team und nicht mit diesen Druck Mechanismen. Heynkes war ein sehr guter Mediator und auch im hohen Alter ein flexibler Taktiker.

Naja ich mochte die Spielweise von Barcelona van ghaal und Pep ohnehin nie und es wird Zeit das wir wieder Fussball spielen wie es zu 100 % der BVB vorlebt. Ganz wie der BVB wird der FCB nie sein, aber die Grundzüge vom BVB passen zum deutschen Fussbal, der hat uns 3 Weltmeister bescherrt. Kämpfen Kämpfen und Kämpfen bis zum unfallen. Das will ich als Fussballbegeisterter sehen. Gestern hat es ein Holländer nur geschaft uns das zu zeigen, kein Müller kein Lahm und erst Recht kein Schweinsteiger.

P.S.
Madrid spielt nicht spanisch, madrid spiel wie der AC MILAN früher und genau das ist unser Angstgegner nie gewonnen als CLUB nicht und bei den Natis ebenfalls nicht, weil Italiener 90 min taktisch diszipliniert spielen und aus 1 Torchance 2 Tore machen. Brutale Effektivität mit einer Abwehr die kaum zu überwinden ist.
Es sei denn man spiel die deutschen Tugenden aus und rennt und kämpft nieder wie der BVB im CL Halbfinale. Naja die WM können wir wohl vergessen


tomvon
zuletzt bearbeitet 30.04.2014 09:37 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7112 von joey , 30.04.2014 11:17

Ich kann mir die Schadenfreude nicht verkneifen. Wer so arrogant ist und nach dem Hinspiel von Dominanz spricht, wer so verblendet ist und nach dem Rückspiel mein dass man noch mehr Ballbesitz bräuchte und überhaupt in der Bundesliga sich total gehen lässt, der hat es nicht anders verdient. Und das schärfste überhaupt ist die sog. "Bayernhölle".




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7113 von SüchtelStube ( gelöscht ) , 30.04.2014 11:18

Es kann ja sein das Pep nicht zu Bayern passt, aber das muss man abwarten und kann man nicht so schnell feststellen da es erst in den letzten 2 monaten nich so flutscht. Aber selbst wenn es nicht passt ist pep kein schlechter trainer, denn schon andere große trainer sind nach einem vereinswechsel unerfolgreich geblieben und das ist pep ja nichtmal.
Zudem gibt es einen grund warum noch nie ein team den cl titel verteidigen konnte. Es spielen dort die besten mannschaften der welt um den titel, um da erfolgreich zu sein muss alles perfekt passen und sorry aber das ist selbst bei den bayern keine selbstverständlichkeit.

Zudem lässt er götze und martinez zu 100% mit einem guten grund auf der bank, vlt haben sie im training nicht alles gegeben oder so ähnlich. Bei 96 (klar sind kleinere größenordnung) kommt ein sane, prib, rajtoral (5mio) auch nicht zum stich, da die trainingsleistung nicht stimmt. An dieser stelke muss man dem trainer auch vertrauen, denn er hat wahrscheinlich mehr ahnung als der kleine wut-fan von nebenan.

Außerdem lese ich bei dir noch raus das immer dieselbe truppe spielen soll und das ein spruch wie "wer keine leistung zeigt spielt nicht", aber sowas ähnliches haben wir doch in der nationalelf wo jogi mehr auf Eingespieltheit und teamgeist setzt als auf die best verfügbaren spieler. Dennoch wird immer auch gegen jogi gestänkert.

SüchtelStube

RE: BVB vs REAL Madrid

#7114 von tomvon ( gelöscht ) , 30.04.2014 16:00

@Suechtel
Götze und Martinez sind Top Fit sie passen irgendwie aktuell nicht in sein System und das werfe ich Ihm vor er macht nicht beste aus den Spielern die er hat, er will die Spieler in ein System pressen was nicht deutsch ist und der Deutsche oder auch gar Holländer nicht mag.

Ich wette die Mannschaft rebelliert und dann ist er Geschichte. Fragt sich nur wer kommt bei Bayern ich wäre wie gesagt für einen wie Tuchel den man dann auch Zeit gibt eine neue Gegeneration aufzubauen mit Müller Alaba und Neuer. Lahm, Schweini Ribery sind vielleicht schon über den Zenit. Bei Robben bin ich mir unsicher.

Die Defensive kann nicht plötzlich so schlecht sein es ist die gleiche wie unter Heynkes, wenn man aber soweit vorne verteidigt, haben die STürmer der Teams immer einen Geschwindigkeits Vorteil. Das weiss Heynkes weil er einer der besten deutschen Stürmer war. Ich gebe euch Recht mich befremden auch die Aussagen wir haben totalen Ballbesitz und waren dominant. Sorry die Ära des Ballbesitz ist vorbei. Es beginnt eine neue Ära und die heisst defensiv erstmal keine Fehler machen, darüber hinaus muss man sich dann Chancen erkämpfen bzw. erzwingen.


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7115 von SüchtelStube ( gelöscht ) , 30.04.2014 16:34

Du darfst ja deine Meinung haben ich störe mich nur an Äußerungen wie Pep ist ein schlechter Trainer der hatte bei Barca nur nen tolles Mittelfeld und bei bayern lebt er nur von Heynckes und es kommt arg so rüber als seit ihr Bayern Fans so verwöhnt das für euch der Einzug ins Champions League Finale selbstverständlich.
Klar spielt Bayern zurzeit nicht gut und dies darf bzw. muss man auch hinterfragen, aber ich bin mir sicher das passiert intern.

Vlt mag ein pep nicht zu Bayern passen, aber ihn deswegen als schlechten Trainer abzustempeln naja ich weiß nicht. Mourinho hat bei Madrid auch nur ein mal den Pokal gewonnen und trotzdem sagt niemand er sei ein schlechter Trainer, Bert van Marwijk hat die Niederlande 2010 fast zum Wm-Titel geführt und bei Hamburg ging nichts ist er also ein schlechter Trainer ?

Also wie gesagt ich respektier deine Meinung, aber sie komtm leider nicht sehr objektiv rüber und du tust vielen damit unrecht. Ohne dich damit beleidigen zu wollen, jedoch kommst du mir wie son typischer Kneipenfan vor der erst rumpöbelt wenn gegen seine Mannschaft gepfiffen wird und am lautesten rumbrüllt nur um dann in der Widerholung festzustellen das er falsch liegt, also praktisch der Hobbytrainer bzw Hobbyschiri unter den Fans.
Und wie bereits gesagt das soll keien Beleidigung sein ich weiß auch das du es wahrscheinlich nicht ganz so extrem meinst, allerdings wirkst du in vielen bereichen dieses Forums so z.B als du so oft und penetrant erwähnt hast das 2 Torhüter pflicht sein müssen nur um dann zurück zu rundern das es ja nur ein Vorschlag sei. Wahrscheinlich ist dies deien art und du bist bestimtm auch nen netter Kerl, abe rich denek das dies hier einigen etwas aufstößt, weshlab auch ein Jona dazu einen Thread eröffnet hatte.

Wie auch immer ich will dir hier keine Lebenstipps oder sonstiges geben, ich habe auch kein problem mit dir wollte dir nur mal sachlich schildern wie ich die Lage sehe.

gruß Suechtel

SüchtelStube

RE: BVB vs REAL Madrid

#7116 von Gelöschtes Mitglied , 30.04.2014 17:25

Also sorry aber ich finde es schon lustig was da so geschrieben wird.
Lahm, Schweini Ribery über den Zenit? Bei Zenit könnte ich noch verstehen, aber drüber
Der eine wollte vor wenigen Monaten bester Fussballer der Welt werden, die anderen beiden sind Deutschlands WM-Hoffnung und der Trainer wurde schon Monate vor dem Eintreffen in München zum Fussball Heiligen gekürt, nun ist alles nur noch oder vielleicht 2.Wahl? Noch vor wenigen Wochen war die Mannschaft, der Trainer und überhaupt alles die beste Mannschaft der Welt, Fussball aus einer anderen Galaxi und nun sowas? Der einzige der wirklich nix dazu gelernt hat ist Neuer, der bekam ewig nix auf die Hütte in der Bundesliga und ist unsicher mit seinen Aktionen vor dem 16er wie zu Schalker Zeiten. Der war nie, ist nicht und wird nie der beste TW der Welt.Gestern war er zwar nicht Schuld aber schon seine erste Aktion war zum Angst bekommen.

Ich finde Bayern wird jetzt runter gemacht und das nach der Saison und der Vorsaison die für ewig in den Geschichtsbüchern stehen werden. Die falsche Taktik bescherte Bayern einen sensationellen Durchmarsch den es nie zuvor gab und wohl noch lange bleiben wird. Für Real war sie sicher falsch aber Pep ist noch nicht 68 d.h. auch er hat noch zu lernen und das mit dem besten Trainer der Welt habe ich vom ersten Tag an für völlig übertrieben gehalten.
Das was Jupp da hingelegt hatte schaffen die meisten Trainer ihr Leben lang nicht, Pep jetzt ewig daran zu messen ist ver-messen.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone

zuletzt bearbeitet 30.04.2014 17:28 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7117 von tomvon ( gelöscht ) , 30.04.2014 19:29

@Suechtel
Ja zu den 2 TW stehe ich nach wie vor, aber ich fordere hier nichts sondern mache immer nur Vorschläge falls das falsch rüberkommt.
Nein ich bin sicherlich kein Hobbytrainer mmh alles andere muss dir jemand anderes erzählen. Ich habe vor Wochen wo alle Bayern hochgejubelt haben gesagt das Bayern wieder eine schlechte und zwar wirklich schlechte Phase bekommen wird, ich habe niemals den PEP hochgejubelt. Es gibt eine Aussage Beckenbauer von vor der Saison, also wo Sie das Triple gewonnen haben, das es mit PeP nur klappen wird wenn er nicht versucht das Barcelona System auf dem FCBayern zu kopieren. Genau das hat er aber Schritt für Schritt getan. Mir haben die Bayernsiege wie gegen Wolfsburg 6:1 nicht wirklich gefreut auch viele anderen hohen Siege nicht, da die Teams immer 2-4 Chancen wie Real oder der BVB gehabt hatten. Leider wurde noch mehr die offensive Verteidigung nach vorne verlagert um jetzt solche klaren Tor Chance zu lassen, das auch Mannschaften wie Bremen 2 Tore schiessen gegen den FC B und nein ich werde und bin kein PEP bzw, Barca Fan. Ich war so stolz als wir letztes Jahr genau dieses System auseinander genommen haben und jetzt soll das Team das gezeigt hat wie man dieses Barca System komplett auseinander nimmt, dasselbige Spielen !?!?!

Das ist doch Irre sowas kann kein Team das ist sogar schizophren.


Aber eines möchte ich hier doch festhalten, ich bin kein Umfaller meine Meinung sage ich und vertrete diese, leider ist in Vergessenheit geraten das ich genau das vor 2 Monaten bei Bayern Prophezeit habe. Aber auch ein gewisser Sammer hat das immer wieder gesehen. PeP ist sicherlich kein schlechter Trainer, aber auch kein sehr guter. Heynkes hat auch Jahre gebraucht und war früher ebenso Stur bei Bayern. Er hat aber dazu gelernt. Mich kotzen nur die Aussagen an das Spieler vom FC B scheinbar seit 1 Monat komplett die Spiele anders erleben als die Fans. Sorry würde die CL jetzt neu beginnen würde Bayern nicht die Vorrunde überstehen, denn jeder Dorfdepp weiss nun wie man gegen Bayern zu spielen hat.

@Schalker
Das waren die Medien die Pep hoch gejubelt haben, schaut euch mal die Spiele bis zur Robbenverletzung in 2013 Nov. und Dez an, wenn Robben nicht da eine Gala Form gehabt hätte, wäre es da schon losgegangen mit der Serie von schlechten Spielen. Ich habe viele Bayern Siege gesehen wo das Spiel komplett anders läuft, wenn der Gegner seine 2-3 Torchancen reingemacht hätte, haben Sie aber nicht, aber genau das ist die Augenwischerei wo ich damals schon gesagt habe das irgendwann der Zeitpunkt kommen wird wo Bayern sich zerfetzt.
Jedenfalls mag ich weder das System von Ghaal noch von PeP noch von sonsteinen der der Meinung ist mit 70-80 Ballbesitz gewinnt man automatisch die Spiele.

Lahm kann vielleicht noch 2-3 Jahre spielen, Schweinsteiger und Ribery sind mit dem Jahr 2014 über ihrem Zenit vom Niveau ihrer besten Zeit. Bei Neuer bin ich nicht so kritisch wie Du, er war nicht schlecht, hatte zwei Patzer ok Weltklasse wie Kahn in solchen spielen war er nicht. Er ist aber mit seiner Spielweise der kompletteste TW seiner Zeit. Was Bayern schon Punkte gerettet hat. Auf der Linie gibt es bessere wie ver stegen oder Weidenfeller. Aber guckt euch Adler an was der für Bockmist baut, der kann unmöglich alles verlernt haben...


@Suechtel
Ach bevor ich vergass guck dir mal genau den FC FC Barcelona an, wann Sie gross wurden und die CL dominiert haben (Spanien auch Welt und Europameister wurde) und wem Pep alles rausgeschmissen hat ???
Der FC Barcelona und Spanien hatte eine Jahrhundert Elf sowie, wies DE, Brasilien, Holland, Italien auch hatten. Ach naja ich denke ich muss niemanden was beweisen, ich sag hier nur meine Meinung nix anderes ...
Und nein ich bin nicht sensibel wie andere hier, aber ich brauch sicherlich keine Lebenstipps von irgendjemanden ausser vielleicht von meiner Frau. Ich greife hier auch niemanden an und würde mich nie vagen einer Person hier Forum zu sagen wie er sich verhalten soll.
Ich respektiere jeden so wie er ist, man kann aber nicht mit allen klar kommen, ist nun mal so im Leben. Es gibt zwei Möglichkeiten offen mit diesen Menschen zu diskutieren und seine Meinung zu respektieren oder einfach schweigen, weil niemand zwingt einen zu Antworten.

@Achso wer viel schreibt, schreibt manchmal vielleicht auch etwas Bull-Shit, wer nichts schreibt kann kein Bull-Shit schreiben.



Edit:
Noch was zu PeP es wurde geschrieben das soviel für die Talente macht und auch junge Spieler entwickelt, sich sehe diese Saison keinen. Er hat sie nur als Bauernopfer bei der Rotation gebracht mehr nicht. MMH Dortmund hat letztes Jahr fast mit seiner Top-Elf bis zum CL FInale durchgespielt, das war auch ein Grund warum der BVB so stark war. Vielleicht liegt es nur daran das er frühzeitig solch einen Fehler gemacht hat, aber naja eigentlich hätte man nach Dortmund ja reagieren können, statt besser wurde es aber immer schlechter, deswegen sehe ich leider den HSV als gerettet an und wir bekommen vom BVB im DFB Pokafinale die Hütte voll.


tomvon
zuletzt bearbeitet 30.04.2014 19:49 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7118 von Flo , 30.04.2014 22:16

sehr gut, 3:1 für A.Madrid. damit ist wenigstens scheiss Chelsea so gut wie draussen


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7119 von tomvon ( gelöscht ) , 30.04.2014 22:23

Madrider Finale merkt ihr was 2 Italienische Trainer sind Trainer bei denen, denn nur Italiener können den Spaniern solch eine defensive Grundordnung beibringen. Schade das auch unsere Bundestrainer das anders sieht und lieber offensiv alle schlagen will. Das wird was bei der WM

Ups Simeone ist Argentinier ok die können aber das genauso wie die Italiener bzw. Simeone spielte bei Inter Mailand und Lazio Rom.


tomvon
zuletzt bearbeitet 30.04.2014 22:44 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7120 von Gelöschtes Mitglied , 01.05.2014 03:52

200 Gäste beim 70. Geburtstag
Niersbach lobt Assauers Lebenswerk


... Anschließend brachten die Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport dem Geburtstagskind ein Happy-Birthday-Ständchen. Auch die Schalke-Hymne „Blau und Weiß, wie lieb ich Dich“ wurde angestimmt, bei der sogar die BVB-Delegation mitsang.

Dafür Danke und größten Respekt, das dürfte sehr schwer fallen als BVB'ler aber zeigt auch das man sich respektvoll verhalten kann trotz aller Rivalität.
Rudi hat es sich verdient und nochmals Hut ab an den BVB.
Schön das es ihm den Umständen entsprechend gut geht, trotzdem empfinde ich es sehr schmerzhaft das der Tag kommen wird an dem Rudi sich nicht mehr erinnert ein Schalker zu sein. Möge er noch recht lange alle Erinnerungen behalten die ihn sein Leben lang begleiteten, das wünsche ich Rudi und alles Gute natürlich.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

Vorsicht! User denkt noch selbst! Freiheit braucht kein Smartphone

zuletzt bearbeitet 01.05.2014 03:57 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7121 von tomvon ( gelöscht ) , 07.05.2014 19:37

Was für den Sarkasmus

http://www.der-postillon.com/2014/03/bor...schalke-04.html


looooooooooooooooool


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7122 von tomvon ( gelöscht ) , 08.05.2014 21:25

Nati:
mmh Ich bin zwar stolz, aber nachdem was Löw berufen hat, hoffe ich das wir in der Vorrunde ausscheiden, das ist die einzige Chance wie wir Löw loswerden. Vielleicht hat jeman von euch Kontakte zur Brasilianischen Mafie dann könnten wir vor Spielbeginn noch einen anderen Nati-Trainer installieren.

Naja eines ist ganz sicher DE wird nicht Weltmeister, nicht mit diesem Kader.


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7123 von SüchtelStube ( gelöscht ) , 08.05.2014 22:43

Zitat von tomvon im Beitrag #7122
Nati:
mmh Ich bin zwar stolz, aber nachdem was Löw berufen hat, hoffe ich das wir in der Vorrunde ausscheiden, das ist die einzige Chance wie wir Löw loswerden. Vielleicht hat jeman von euch Kontakte zur Brasilianischen Mafie dann könnten wir vor Spielbeginn noch einen anderen Nati-Trainer installieren.

Naja eines ist ganz sicher DE wird nicht Weltmeister, nicht mit diesem Kader.


Aus diesem Kader fliegen noch 7 Spieler raus und aufm Platz werden dann immer dieselben Spieler stehen die sonst auch in der Nationalelf auf dem Feld stehen. Was willst du denn noch ? Gomez war die ganze Saison verletzt, konnte keien Leistung abrufen etc., Gündogan plagt sich ebenfalls mit Verletzungen ansonsten sind die besten deutschen dabei und in der linken Verteidigung und im Sturm haben wir nichts besseres.
Ich bin auch nicht der größte Löw Fan und ich glaueb auch nicht das dieses Team gut genug für den Titel ist aber Viertelfinale oder vlt Halbfinale ist drin.

Ich als 96 Fan finde auch das ein ter Stegen Nummer 2 hinter Neuer und Weidenfeller die 3 sein müsste wenn man nach Leistung geht. Aber Weidenfeller ist älter und dies wird seine erste und letzte WM sein also darf er die nummer 2 sein , welche bei einem Spiel um Platz 3 zum Einsatz kommt. Zieler ist nen cooler Mannschaftstyp der in der Liga keien überragenden aber konstant gute Leistung gezeigt hat zudem ist er schon lange in der Nationalelf vertreten und die Nummer 3 im Tor wird eh nie spielen.
Von daher muss man sich bewusst sein das dies dieselbe Mannsschaft wie immer ist und das die neuen nur Erfahrung in so einem Tunier sammeln sollen falls sie überhaupt mitfahrne und nicht noch aussortiert werden.

Fazit: Viele regen sich über Löw auf und man kann auch denken was man will über ihn, aber die Nominierung ist jetzt nicht wirklich grütze !

SüchtelStube

RE: BVB vs REAL Madrid

#7124 von Flo , 10.05.2014 16:59

schade das Nürnberg und Braunschweig so schlecht sind. sonst hätte man den HSV jetzt verdientermaßen in der 2.liga begrüßen können. damit liegt die hoffnung jetzt bei Fürth, Paderborn oder Kaiserslautern.
hatte ich ja gesagt das HSV 16. wird da alle da unten verlieren. aber noch ist der HSV ja zum glück nicht gerettet. Hamburg als selbst ernannte weltstadt und dann beide vereine nur in liga 2, das wäre doch was


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7125 von Finntroll , 10.05.2014 17:33

Wenn es nach verdienen und Gerechtigkeit geht hätte der HSV heute 3, mindestens 1 Punk mitgenommen.

Gegen Fürth hat man mit Jansen wieder einen starken LV, Badelj ist wieder in Normalverfassung, Tesche spielt Ordentlich, VdV zeigt was er kann und Lasogga ist einfach DER Stürmer für das hamburger Spiel.
Wenn man so weiterspielt gewinnt man das Heimspiel 3-1 und Aufwärts holt man einen Punkt mit einem 2-2.


 
Finntroll
Beiträge: 622
Registriert am: 07.09.2010


   

WM 2018
Da glaubt man man kann mal ...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz