RE: BVB vs REAL Madrid

#7176 von SüchtelStube ( gelöscht ) , 20.05.2014 01:59

@ Tim und Tom

Kommt beide mal ein bisschen runter, ihr streitet hier bzw. diskutiert aus der Position eures Vereins heraus und dies ist ja auch in Ordnung und kalr liebt ihr euren Verein unsterstützt und bla, aber ich möchte mal aus neutraler Sich ein par Sachen dazu sagenw ie das höchstwahrscheinlich jeder andere auch gesehen hat.

1. Erstmal zum Elfmeter Gerücht. Toms Standpukt: In der Meistersaison habe Dortmund von Elfmeterprofitiert. Tims Standpunkt: Dortmund kriegt seit Jahren kaum Elfmeter.
Warheit:
2010/2011 (BvB Meister-Saison): Bayern München (5 Elfmeter bekommen/ 3 verwandelt); BvB (4 Elfmeter bekommen/ 0 verwandelt)
2011/2012 (BvB Meister-Saison): Bayern (9/9), BvB (1/1)

-> Somit hat Tomvon in diesem Fall einfach mal unrecht und dies sollte auch so unkommentiert stehen gelassen werden.

2012/2013: Bayern (5/4); BvB (7/5)
2013/2014: Bayern (7/5), BvB (10/10)

-> Damit hat Tim auch nicht wirklich recht der BvB kriegt in den letzten bedien Saison durchschnittlich viele Elfmeter !

So zum Torklau von Berlin (Dies ist lediglich meine Meinung und soll hier auch nicht breit diskutiert werden und soll euch nur helfen das mal ein bisschen aus der Vereinssicht heraus das ganze zu Beurteilen)

- Freistoss der zum Tor führt ist ne kann muss aber nicht Situation, sollte man sich aber als Bayer-Anhänger nicht drüber aufregen
- Hummels minimal im Abseits, aber auch nur mit Tv Bildern zu sehen, von daher immer bedenken Schiedsrichter sind auch nur Menschen und wir wollen im Fußball auch immer was zum diskutieren haben, aber wie gesagt halt minimal abseits
- Der Ball ist höchstwahrscheinlich hinter der Linie, allerdings hat Meyer nicht die perfekte Sicht der Linienrichter sollte sie aber haben an dieser Stelle etwas glücklich für Bayern (man kann dabei aber nicht ernshaft von bestechen reden). Es war einfach nicht so leicht zu sehen und der Schiri/linienrichter muss im bruchteil einer sekunde entscheiden.
- Dennoch hat Bayern verdient gewonnen, denn weder BvB noch Bayern hatten viele gefährliche Chancen und das spiel plätcherte so vor sich hin und in der entscheiden phase war bayern etwas kaltschnäuziger und damit auch ein verdienter sieg

Bayern Dusel/Bonus:

Ich will hier nicht diskutieren ob es ihn gibt oder nicht, dass ist mir nämlich völlig latte. Sollte es ihn geben ist e höchstwahrscheinlich eher ne Kopfsache oder irgend nen psychologie Kack, denn 100% besticht Bayern niemanden !

Fazit:

Dortmunder dürfen sich ärgern Bayern dürfen sich freuen ist ja alles gut und schön, die Torsituation war unglücklich aber so ist nunmal fussball (bayern ist nich dran schuld das wir keine torlinientechnik haben und scheidsrichter sind auch nur menschen(siehe deutschland england bei wm 2010)). Bayern-Dusel hin oder her, jede Mannschaft hat irgendwann mal irgendwie dusel und das ist so oder so nie wirklich messbar.

Das waren nur ein par Worte von einem Fußballfan der diese beiden Mannschaften neutral gegenübersteht

SüchtelStube

RE: BVB vs REAL Madrid

#7177 von joey , 20.05.2014 07:42

Super Lilien, wär hätte das gedacht!! Ein echter Fußballkrimi mit Happyend.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7178 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 20.05.2014 09:40

@süchtel

Ich habe so meine Meinung zu den Bayern die sich über Jahre verhärtet hat. Der Assistent hat es ubrigens gesehen wurde aber über stimmt . Es sind einfach zu viele " komische " Zufälle in wichtigen spielen und eben die Sache mit Petersburg damals :-)

Interessant ist es allemal und das mit den 11ern ging ja eher um die Meister Jahre . Toms Meinung wir waren nur Meister wegen 11er ist schwachfug . Das hast du bestätigt..... gut in der letzten Saison scheinen wir tatsächlich mal welche bekommen zu haben .......





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo
zuletzt bearbeitet 20.05.2014 09:42 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7179 von Gelöschtes Mitglied , 21.05.2014 13:12

Frankfurt hat jetzt ein Schaaf. Glückwunsch, es gab schlechtere Möglichkeiten. Interessant ist der Verdienst, da habe ich einige in der engeren Verwandtschaft die mehr im Jahr verdienen. Das dafür heute noch ein erfahrener Trainer arbeitet ...



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

zuletzt bearbeitet 21.05.2014 13:17 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7180 von Hasan-S04 , 21.05.2014 16:10

Auch ich bin gespannt auf die Zusammenarbeit zwischen der SGE und Thomas Schaaf.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


Lilien!!!

#7181 von rolf ( gelöscht ) , 21.05.2014 19:58

Die Lilien nach über 2 Jahrzehnten endlich zurück in der 2. Liga! Und das nach einem der interessantesten Spiele der letzten Jahre!

Das ging hier ja doch bei den Diskussionen um diesen uninteressanten Pokalkick fast völlig unter.


rolf

Schaaf zur SGE

#7182 von rolf ( gelöscht ) , 21.05.2014 20:06

Nachdem man nun lange genug mit Fink und Schuster (Bernd) gedroht hat, sind die meisten hier wohl eher erleichtert.


rolf

RE: BVB vs REAL Madrid

#7183 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 21.05.2014 20:44

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #7167
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #7166
Noch mal zum Pokalfinale: Das war für mich als Bayernfan ein Spiel auf Augenhöhe, in dem keiner den Sieg am Ende wirklich verdient hatte. Bei der Diskussion um dieses nicht gegebene Tor frage ich mich immer noch: Wer weiß denn, ob mit diesem Tor das Spiel entschieden gewesen wäre? Ein Tor kann alles verändern, möglicher Weise wäre Bayern noch zurück ins Spiel gekommen und so weiter. Alles Spekulatius.


Als Bauernfan fände ich es auch geil das die Fehler ständig zu meinen Gunsten ausfallen ! Deutschlands rest fragt sich ob das alles nooch mit rechten DIngen zugeht ! Und seit Hoeness schwarzkonten könnte man sich auch Vorstellen woher die ganzen zufälligen Fehler in wichtigen SPielen kommen !

Dazu dieses unsportliche gehabe was eig nur Spanier und Italiener können ! Alle 30 sek hat einer nen Krampf ! Jogi hat ja gesehen das die alle nicht fit sind ich würde die Aussortieren




Leider ließt du an dieser Stelle nur das, was du lesen willst Tim. Ich habe geschrieben, dass dieses Spiel für mich keinen Sieger verdient hatte. Die Frage, ob das Tor denn am Ende wirklich den Dortmunder Sieg bedeutet hätte, würde ich mir auch in anderen Spielen, wo Bayern nicht dabei wäre stellen. Du kennst mich nicht persönlich, scherst aber alle Bayernfans über einen Kamm. Ich bin zwar Mitglied, aber ich bin sehr kritisch über die Jahre geworden. Es gibt genug Fressen, die ich im Verein nicht sehen möchte, vorneweg Sammer. Ich fahre nur noch zu Auswärtsspielen, weil ich auf die Eventfans daheim keinen Bock mehr habe usw. - das nur mal zur Erleuterung.


RW Wiesbaden vom 20.06.2010 bis 06.02.2014. Größte Erfolge: Pokalfinale Saison 11, 2 Mal Pokalhalbfinale Saison 9 und 10, Platz 11 in Liga 1 Saison 8 und 11, Aufstieg in die erste Liga als Meister Saison 5. Höchster Sieg in der Liga: 6:1 gegen Kölner SC (30.08.2013, 13. Spieltag Saison 11), Höchster Sieg im Pokal: 8:0 gegen Union Koblenz (Saison 9)
ab 07.02.2014 TSV Kiel. Bisherige Bilanz (Ligaspiele): 23 Spiele, zehn Siege, acht Unentschieden, fünf Niederlagen (38 Punkte), Torverhältnis 38:22.

Kevin_93

RE: BVB vs REAL Madrid

#7184 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 21.05.2014 20:56

Ja mag sein das es auch nen gewissen %satz gibt der anders ist ....... Mal ganz im ernst , gibt es überhaupt wen der Sammer bei euch haben will ? Den braucht kein Mensch





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Schaaf zur SGE

#7185 von joey , 21.05.2014 20:57

Zitat von rolf im Beitrag #7182
Nachdem man nun lange genug mit Fink und Schuster (Bernd) gedroht hat, sind die meisten hier wohl eher erleichtert.


Auf jeden Fall ne Solide Lösung. Frag mich nur warum man dafür wochenlang herumeiern muss, war ja einer der ersten mit dem Gespräche geführt wurden. Ich persönlich mochte den offensiven Bremerfußball und sehe auch lieber ein 4:3 als ein 1:0, aber ob Schaaf auch außerhalb von Bremen was reißen kann steht auf einem anderen Blatt. Vor allem in Sachen Kommunikation habe ich bedenken. Trotzdem wohl von allen die im Gespräch waren die beste Lösung. Er kennt zumindest die Bundesliga und hat sicher noch Kontakte zum einen oder anderen Spieler der die Eintracht verstärken könnte.

Im selben Atemzug geht Jung von Bord, aber das hat nix mit Schaaf zu tun und stand sicher schon vorher für ihn fest. Er tritt dann in die Fußstapfen von Russ und Ochs und geht in die Wolfsburger Reserve bis er dann nach zwei, drei Jahren zurückkommt, wie alle die sich bei der SGE für den großen Zampano hielten.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 21.05.2014 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7186 von Flo , 21.05.2014 20:58

Zitat von Timbugtwo im Beitrag #7184
Ja mag sein das es auch nen gewissen %satz gibt der anders ist ....... Mal ganz im ernst , gibt es überhaupt wen der Sammer bei euch haben will ? Den braucht kein Mensch


ich hab keine ahnung ob es da im hintergrund irgendwelche pläne gibt, welchen posten Sammer mal bekommen soll, aber momentan ist er einfach nur überflüssig. das was er "arbeitet" könnte glaub ich jeder von uns. vor allem bin ich der meinung, dass es einen guten trainer auch auszeichnen sollte, dass er die mannschaft mal warnt und so. dafür braucht man keinen Sammer


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Schaaf zur SGE

#7187 von rolf ( gelöscht ) , 21.05.2014 21:10

Zitat von joey im Beitrag #7185
Zitat von rolf im Beitrag #7182
Nachdem man nun lange genug mit Fink und Schuster (Bernd) gedroht hat, sind die meisten hier wohl eher erleichtert.


Auf jeden Fall ne Solide Lösung. Frag mich nur warum man dafür wochenlang herumeiern muss, war ja einer der ersten mit dem Gespräche geführt wurden.


Es wird gemunkelt, daß Herris Wunschtrainer Schaaf zuerst nicht zur Eintracht wollte. Daraufhin hätte Bruno seine Kandidaten verhandelt, aber den einen an die Pillendreher verloren und den anderen wegen dessen Frau nicht bekommen. Also bekam Bruno die Anweisung Schaaf solange zu belatschern, bis er kommt. Ob die Geschichte stimmt, weiß ich natürlich nicht.

PS: Jung noch nicht offiziell.


rolf
zuletzt bearbeitet 21.05.2014 21:16 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7188 von Gelöschtes Mitglied , 21.05.2014 22:13

Zitat von Flo im Beitrag #7186
vor allem bin ich der meinung, dass es einen guten trainer auch auszeichnen sollte, dass er die mannschaft mal warnt und so. dafür braucht man keinen Sammer


Das sah man vor einigen Jahren in DO auch anders, damals bekam genau dieser Sammer einen Udo Lattek an die Seite gestellt. Hat jemand eine Ahnung was Lattek tat? Genau das macht heute Sammer bei Bayern, vermutlich steht er dem etwas unerfahrenen Pep zur Seite. Wie soll auch ein Trainer der 12Mio. Jahresgehalt bekommt (Pep) alles alleine schaffen Sammers Nachteil: Seine Sperenzchen nutzen sich schnell ab und bald nimmt ihn keiner der Spieler mehr ernst.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

zuletzt bearbeitet 21.05.2014 22:15 | Top

RE: Schaaf zur SGE

#7189 von joey , 22.05.2014 20:10

Zitat von rolf im Beitrag #7187
Jung noch nicht offiziell.

Das Geld ruft und jeder hat seinen Preis. Der wird doch im Leben kein fester Bestandteil der Nationalmannschaft, da ändert der Gang nach Golfsburg auch nichts dran.




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Schaaf zur SGE

#7190 von tomvon ( gelöscht ) , 24.05.2014 13:49

jaja die armen BVBler und die Reichen Bauern von Bayern


http://www.sport1.de/de/fussball/fussbal...age_896689.html


tomvon

RE: Schaaf zur SGE

#7191 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 24.05.2014 15:58

Zitat von tomvon im Beitrag #7190
jaja die armen BVBler und die Reichen Bauern von Bayern


http://www.sport1.de/de/fussball/fussbal...age_896689.html


Tom erst informieren , dann lustig machen ;)


Diese 200 Leute bekommen woanders nen Platz ...Auch wenn mich das ankotzt , aber bei uns gibt es wenigstens keine ersatzlosen Kündigungen wie im Süden





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Schaaf zur SGE

#7192 von Felix96 ( gelöscht ) , 24.05.2014 18:15

Heute abend CL-Finale. Wenn ich tippen müsste würde ich fast sagen dass Madrid gewinnt...

Felix96

RE: Schaaf zur SGE

#7193 von Flo , 24.05.2014 19:59

@Tim

sag mal wie ist der Immobile so? hab die Serie A überhaupt nicht verfolgt und nur gelesen, dass er halt so oft getroffen hat. der kann was oder?


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Schaaf zur SGE

#7194 von scabinho , 24.05.2014 23:18

Zitat von Felix96 im Beitrag #7192
Heute abend CL-Finale. Wenn ich tippen müsste würde ich fast sagen dass Madrid gewinnt...

Falsch getippt! Madrid hat verloren!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Schaaf zur SGE

#7195 von Flo , 24.05.2014 23:24

Real hat diesen CL sieg eigentlich nur der UEFA zu verdanken. würden die vollpfosten das financial fairplay mal komplett durchziehen und nicht nur bei ManCity und PSG, dann würden vereine wie Real oder ManU jetzt in liga 4 rumdümpeln. eigentlich eine schande, das so ein verein sich jetzt derart feiert. würde gerne mal eine privatperson oder ne normale firma sehen, die sich feiert weil sie mehrere 100mio schulden hat und es niemanden interessiert. in der Bundesliga würde Real niemals eine lizenz bekommen


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Schaaf zur SGE

#7196 von Gelöschtes Mitglied , 25.05.2014 00:05

Gratulation Real
Höchsten Respekt und tiefe Verbeugung aber vor Atletico Madrid. Einstellung, Team, Trainer, all das gefällt mir sehr, schade dass das Ergebnis am Ende zwar verdient aber natürlich zu hoch für Real ausging. Wären da nicht die kranken Vereinsfarben von Atletico, die bis 1911 sehr vernünftig waren, könnte ich mich richtig für das Team begeistern.



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
Högschde Vorsicht, planender Bundestrainer geht um

zuletzt bearbeitet 25.05.2014 00:07 | Top

RE: BVB vs REAL Madrid

#7197 von Hasan-S04 , 25.05.2014 10:11

@Flo:
Wie die Uefa ihr FFP durchzieht, müsstest du spätestens nach dem Wechsel von David Luiz zu Paris verstanden haben. Nach Außen wird der Eindruck erweckt, dass die Finanzen einen wichtigen Aspekt darstellen. In Wirklichkeit interessiert das aber niemanden. Anders ist es nicht zu versehen, wenn ein Verein, der eine hohe Geldstrafe bekommt, ein paar Tage später einen Innenverteidiger für 50 Millionen präsentiert.

Sportlich betrachtet ist Real der verdiente Sieger. Auch ich habe mit Atletico mitgefiebert und eine kleine Unachtsamkeit in der 93. Minute hat den Rotweißen leider den Titel gekostet. Das ist sehr bitter, aber wenn ich Atletico-Fan wäre, würde ich heute mit ziemlich viel Stolz aufwachen. Das ist schon ziemlich genial, was die Mannschaft seit 2,5 Jahren unter Simione spielt und schafft.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7198 von tomvon ( gelöscht ) , 25.05.2014 10:24

Ahtletico erging es wie dem BVB letztes JAhr zum Schluss reichten die Körner nicht. Das ist auch was in Brasilien den Unterschied machen wird, denn POWER Fussball über 90 min ala BVB, Liverpool, Ahtletico etc. wird da nicht funktionieren.


tomvon

RE: BVB vs REAL Madrid

#7199 von Flo , 25.05.2014 10:30

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #7197
@Flo:
Wie die Uefa ihr FFP durchzieht, müsstest du spätestens nach dem Wechsel von David Luiz zu Paris verstanden haben. Nach Außen wird der Eindruck erweckt, dass die Finanzen einen wichtigen Aspekt darstellen. In Wirklichkeit interessiert das aber niemanden. Anders ist es nicht zu versehen, wenn ein Verein, der eine hohe Geldstrafe bekommt, ein paar Tage später einen Innenverteidiger für 50 Millionen präsentiert.

Sportlich betrachtet ist Real der verdiente Sieger. Auch ich habe mit Atletico mitgefiebert und eine kleine Unachtsamkeit in der 93. Minute hat den Rotweißen leider den Titel gekostet. Das ist sehr bitter, aber wenn ich Atletico-Fan wäre, würde ich heute mit ziemlich viel Stolz aufwachen. Das ist schon ziemlich genial, was die Mannschaft seit 2,5 Jahren unter Simione spielt und schafft.


da hast du auf jeden fall recht. als ich das mit David Luiz gelesen hab dachte ich mir auch nur so viel zum thema FFP....

sportlich hat es Real auf jeden fall verdient. im nachhinein ärgerlich, dass ich vor beginn der CL nicht auf Real gewettet habe. hatte damals schon gesagt das ich glaube das Real diesmal gewinnen wird. aber Atletico hat sich wirklich mehr als achtbar geschlagen und kann da wirklich stolz sein


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: BVB vs REAL Madrid

#7200 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 25.05.2014 14:03

Wenigstens hatte das Finale mal nen Schiri der nicht blind durchs Wetter rennt ......





NUR DER BVB



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

   

WM 2018
Da glaubt man man kann mal ...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz