RE: Grmpf!

#8126 von rolf ( gelöscht ) , 28.10.2015 16:28

Zitat von Elbflorence im Beitrag #8125
Und Bayern kann jetzt was dafuer, dass international das Geld so umeinandergeworfen wird?

Das ist nicht die entscheidende Frage, wenn man sich mit der Entwicklung der Bundesliga befaßt. Die Frage ist eher, ob es nicht sinnvoll ist, die europäischen Spitzenclubs, die finanziell in einer eigenen Liga spielen, auch faktisch in einer eigenen Liga spielen zu lassen.
Mittlerweile ist das Spiel gegen die Bayern für die meisten Vereine das sportlich unwichtigste Spiel der Saison. Ich warte darauf, daß der erste Verein konsequenter Weise die Bankdrücker und Perspektivspieler aufstellt. Das wäre zumindest ein nettes Dankeschön für ihren in Training gezeigten Einsatz und eine Möglichkeit sich anzubieten.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Grmpf!

#8127 von Gelöschtes Mitglied , 28.10.2015 17:19

Bayern kann überhaupt nix dafür, im Gegenteil. Bayern hat seit Jahrzehnten ordentlich gewirtschaftet, Kompetenz gesammelt und nix geklaut, alle anderen Vereine sind und waren dazu nicht fähig und oder haben auch keine Weltstadt im Rücken, nicht deren Sponsoren und soziales Umfeld. Und genau da sind wir beim Problem warum ich so eine Spitzenclub-Euroliga für eine Schnapsidee halte, Fussball soll für alle sein, auch bezahlbar und das gelingt einigen ja in der Bundesliga schon nicht mehr. In unser Land strömen aktuell zig Menschen die nicht mit dicker Kohle um sich werfen können, der Arbeitslose aus Gelsenkirchen kann sich so eine Prollliga sicher auch nicht leisten usw. und trotzdem sollen alle die Möglichkeit haben Spitzenfussball zu sehen und nicht nur Bonzen und privilegierte, davon haben wir schon genug. Außerdem wird mit so einer Liga z.B. der Bundesliga der Lebenssaft abgegraben. Die Kluft zw. z.B. Duisburg, Freiburg und München, Wolfsburg wird so noch größer und Chancengleichheit besteht ja schon so seit Jahren nicht mehr, die großen Vereine entfernen sich dann noch mehr, das ist alles keine Lösung.



FC Duisburg - wir können absolut nix - stop - ausser verlieren

zuletzt bearbeitet 28.10.2015 17:23 | Top

RE: Grmpf!

#8128 von Hasan-S04 , 28.10.2015 17:51

Ich schaue noch nicht einmal die Spiele von Bayern, wenn es gegen Schalke geht.
Und ich kenne in meinem Umfeld immer mehr Leute, die die Bayernspiele nicht mehr gucken, auch wenn es gegen den eigenen Verein geht.
Wer was dafür kann ist mir egal. Fakt ist, dass die Bundesliga langweilig wird. Von der Spannung her sind wir mit Schottland zu vergleichen.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Grmpf!

#8129 von rolf ( gelöscht ) , 28.10.2015 21:12

Zitat von Schalker im Beitrag #8127
trotzdem sollen alle die Möglichkeit haben Spitzenfussball zu sehen und nicht nur Bonzen und privilegierte,...

Für die gibts die Sechziger.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Grmpf!

#8130 von rolf ( gelöscht ) , 28.10.2015 21:24

Zitat von Schalker im Beitrag #8127
Bayern hat seit Jahrzehnten ordentlich gewirtschaftet, ... und nix geklaut,

Das scheint mir mittlerweile eine sehr gewagte These zu sein!


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Grmpf!

#8131 von joey , 29.10.2015 09:03

Wenn man Spannung ausschließlich mit dem Titelkampf in Verbindung bringt, dann kann ich verstehen, dass man die Buli nicht spannend findet.. Ich kann für mich allerdings sagen, dass mich der Deutsche Meister ungefähr soviel interessiert wie der Aufstiegskampf in der Regionalliga, d.h. ob Bayern 10 Mal in Folge Meister wird oder ob Schalke, Wolfsburg, Leverkusen oder Dortmund es auch mal schaffen interessiert mich höchstens peripher. Trotzdem empfinde ich die Liga als sehr spannend, eben weil ich mich zwangsläufig nur für andere Tabellenregionen interessiere.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: Grmpf!

#8132 von Gelöschtes Mitglied , 29.10.2015 17:29

Bin mal gespannt wann Veh wieder flieht weil er keine Perspektiven mehr sieht, Freitag wird es kaum besser werden, ich vermute seine Alte packt schon Köfferchen
Und bei uns liegt es an den bunten Schuhen, tja wenn einem sonst nix einfällt, der Horst ein Knaller



FC Duisburg - wir können absolut nix - stop - ausser verlieren

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 17:31 | Top

RE: Grmpf!

#8133 von rolf ( gelöscht ) , 29.10.2015 18:10

Zitat von Schalker im Beitrag #8132
Bin mal gespannt wann Veh wieder flieht weil er keine Perspektiven mehr sieht, Freitag wird es kaum besser werden, ich vermute seine Alte packt schon Köfferchen
Und bei uns liegt es an den bunten Schuhen, tja wenn einem sonst nix einfällt, der Horst ein Knaller

Veh hat vor Amtsantritt versprochen, daß er nicht hinwirft. Ob man das gut findet bei HBs Vertragstreue, steht auf einem anderen Blatt.

Und die bunten Schuhe sehen auch wirklich scheiße aus!


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Grmpf!

#8134 von Gelöschtes Mitglied , 30.10.2015 17:15

Da freue ich mich morgen drauf, das Spiel der Helden Mourinho: Klopp und ich keine Freunde

http://www.sport1.de/internationaler-fus...ool-ueber-klopp



FC Duisburg - wir können absolut nix - stop - ausser verlieren

zuletzt bearbeitet 30.10.2015 17:16 | Top

RE: Grmpf!

#8135 von Gelöschtes Mitglied , 30.10.2015 22:06

Total verrückt, habe eben gesehen Frankfurt - Bayern 0 - 0, okay ich hatte ein schweres Essen aber trotzdem



FC Duisburg - wir können absolut nix - stop - ausser verlieren


RE: Grmpf!

#8136 von Gelöschtes Mitglied , 30.10.2015 22:19

Der Scheck aus Munchen wurde soeben gutgeschrieben, 5 Minuten Nachspielzeit

edit.
Herzlichen Glückwunsch Eintracht, endlich ein Verein mit Eier die sich nicht ergeben



FC Duisburg - wir können absolut nix - stop - ausser verlieren

zuletzt bearbeitet 30.10.2015 22:25 | Top

Die Diva vom Main

#8137 von rolf ( gelöscht ) , 31.10.2015 01:08

Meine Diva!!!11einself!!


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Die Diva vom Main

#8138 von Gelöschtes Mitglied , 31.10.2015 15:24

Mourinho dürfte langsam der Kittel brennen, 2 - 1 immer noch für Kloppo

edit
1 - 3



Wer Nininho trainieren möchte der wählt Würzburg als Aufsteiger - dann stehen die Chancen gut

zuletzt bearbeitet 31.10.2015 15:29 | Top

RE: Die Diva vom Main

#8139 von Gelöschtes Mitglied , 03.11.2015 11:07

Entscheidet sich heute die Zukunft von Horst Held? Schalke 04 kündigt PK an
Schalke-PK: Tritt Heldt heute ab?


Die Königsblauen berufen für Dienstagmittag eine Pressekonferenz ein. Erwartet wird, dass sich Sportvorstand Horst Heldt über seine Zukunft äußert. Auch Trainer Andre Breitenreiter wird sprechen.

edit.
Aha, eine "Wir haben die Hosen voll Pressekonferrenz", Horst bleibt bis Sommer 16 und danach ist er weg. Jetzt haben wir also eine lahme Ente auf Schalke und Heidel hat bis nächsten Sommer Zeit seine Dinge in Mainz zu klären. Also nix neues man hat wohl nur Angst sportlich völlig abzustürzen dabei hatten doch alle vor der Saison gesagt was kommt, da ist jeder Fan selber Schuld wenn er sofort wieder Wunder und Meisterschaft erwartet.
Weiterarbeiten Jungs, lasst den Andre in Ruhe machen aber Ruhe ist auf Schalke ein seltenes Gut.

edit²
Das bedeutet nun: Heldt kann die neue Saison nicht planen da er abdampft.
Heidel kann nicht planen da er min. bis Sommer in Mainz ist.
Für Winterpanikkäufe reicht es, aber wer plant auf Schalke die Saison 2016/17? Der Fleischkönig himself? Na dann gute Nacht Marie



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte

zuletzt bearbeitet 03.11.2015 13:20 | Top

RE: Die Diva vom Main

#8140 von joey , 04.11.2015 08:21

Mercedes erwägt sich aus DFB Sponsoring zurückzuziehen. Ich schlag als Nachfolger die Deutsche Bank vor, da passt das Image zum Verband


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


DFB-Skandal: Fußballvereine distanzieren sich von Verband

#8141 von Elbflorence ( gelöscht ) , 04.11.2015 09:20

Berlin (sza) - Schmiergeld, Steuerhinterziehung, geschändete Sommermärchen, demente Funktionäre - der Deutsche Fußballbund steckt in einer tiefen Krise. Nun distanzieren sich die deutschen Proficlubs in einer gemeinsamen Erklärung vom gebeutelten Verband. Die Vereine kündigen zudem Konsequenzen an.

„Wir verurteilen auf das Schärfste und distanzieren uns in besonderem Maße“ erklären die Unterzeichner in einer Pressemitteilung. Weiter heißt es in dem Schreiben: „Wir als Fußballvereine wollen diese vermeintlichen „Funktionäre“ nicht! Nicht in unserem Markt, nicht in unseren Arenen. Wir lassen es nicht zu, diesen eine Plattform in unserem Geschäft zu bieten und werden dafür alle erforderlichen Maßnahmen treffen."

Die letzten Wochen und Monate hätten gezeigt, dass die Verantwortlichen für Argumente und Dialog nicht erreichbar sind, der mehrfach eingeforderte und zugesagte Selbstreinigungsprozess sei ausgeblieben. Die Verwertung des über 250 Jahre alten Images des Fußballs werde von einem einzelnen Verband sprichwörtlich mit Füßen getreten. Auch Reiner Calmund, von den Vereinen als Sachverständiger eingeladen, zeigte sich ob der Enthüllungen entsetzt. „Hätte ich seinerzeit auch nur halb so unprofessionell gearbeitet, wäre ich 2006 niemals fast entlastet worden“, schüttelte der Ex-Manager das schwammige Haupt.

Es gelte nun, alle zur Verfügung stehenden Sanktionsmittel zu nutzen. Als erste Konsequenz werde man keine Mitgliedsbeiträge mehr an DFB überweisen. Man sei sich bewusst, dass man damit auch die 97 Prozent der nicht am Fehlverhalten beteiligten Mitarbeiter bestrafe, aber man müsse nun ein Zeichen setzen, so die Unterzeichner. Zudem werde man allen, deren Name im Zusammenhang mit dem Skandal öffentlich genannt wurde, Stadion- und Hausverbote erteilen. Dies gelte auch für künftige Veröffentlichungen und die Familien der Betroffenen.

Nahezu alle Vereine der Ligen 1 bis 3 waren am Sonntag einer Einladung von Thomas Deters, Geschäftsführer der SG Sonnenhof Großaspach, in das Berliner Lokal „Curry King“ gefolgt. Lediglich Vertreter aus Aue und Leipzig fehlten. Die Erzgebirgler begründeten ihr Fernbleiben mit dem vorweihnachtlichen Holzschnitzgeschäft, der Champions League Gewinner 2018 konnte aus strukturellen Gründen keinen Vereinsvertreter entsenden.


Elbflorence
zuletzt bearbeitet 05.11.2015 11:33 | Top

RE: Die Diva vom Main

#8142 von Gelöschtes Mitglied , 04.11.2015 12:50

Sowas passiert wenn die Tastatur völlig verrückt spielt oder die Finger ausser Kontrolle geraten, ist ein Dolmetscher im Haus? Biltte melden!



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte


RE: Die Diva vom Main

#8143 von Timbugtwo ( gelöscht ) , 04.11.2015 13:00

Zitat von Schalker im Beitrag #8142
Sowas passiert wenn die Tastatur völlig verrückt spielt oder die Finger ausser Kontrolle geraten, ist ein Dolmetscher im Haus? Biltte melden!


Wenn man denn selber der verfasser wäre ;) Sowas passiert wenn man einfach mal nen Text kopiert und nicht kontrolliert ;) . Den Link reinsetzten wäre einfacher , aber dann sieht es nicht selbstverfasst aus :D :D





NUR DER BVB
Es war Liebe auf den ersten Blick
Nur für dich Borussia verpass ich keinen Kick
Ich erinner mich noch an das erste mal
Ich war Jung und trug voller Stolz deinen Schal

Durch meine Adern fliesst anstatt Rot
Schwarz und Gelbes Blut und zwar bis in den Tot
Du bist meine Liebe mein Stolz mein Verein
Für dich schwenk ich Fahnen hau auf Trommeln und stimm ein.........



Das Fussballherz schlägt im Pott

Timbugtwo

RE: Die Diva vom Main

#8144 von Gelöschtes Mitglied , 04.11.2015 15:26

Jetzt kommt auch noch der Felix damit an, natürlich erklärt er in seinen Hirngespinsten nicht wie sich das auf die CL und die Landesmeisterschaften auswirkt. Die verlieren ihren Glanz und die CL ihre Daseinsberechtigung, kein Wort dazu. Es ist leicht vieles anzudenken und nix fertig zu denken. Was ist mit der Nati? Die nimmt dann nur noch Bayern oder wie? Die Liga ist die Grundlage für die Nati. Populistisches Geschwätz
edit. Man könnte die Bayern von Deutschland trennen (Stichwort Freistaat), auch nur so eine Idee und dann spielen dort Bayerns erste gegen alle anderen FCB Mannschaften, Problem gelöst.
Irgendwann wird der Fan nicht mehr bereit sein für Langeweile Geld auzugeben und dann haben wir den Scheiss und zwar alle Vereine. Aber die hohen Herrschaften sind ja damit Beschäftigt ihre Millionen Gaunereien zu vertuschen, da bleibt wenig Zeit für anderes. Einer stellt den Antrag früher aus dem Knast zu kommen damit die nächsten früher einziehen können

Felix Magath spricht bei SPORT1 über eine Ausgliederung des FC Bayern aus der Bundesliga
Magath fordert eigene Liga für Bayern


http://www.sport1.de/fussball/bundesliga...-der-bundesliga



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte

zuletzt bearbeitet 04.11.2015 15:38 | Top

Europäische Liga

#8145 von rolf ( gelöscht ) , 04.11.2015 16:10

Zitat von Schalker im Beitrag #8144
Jetzt kommt auch noch der Felix damit an, natürlich erklärt er in seinen Hirngespinsten nicht wie sich das auf die CL und die Landesmeisterschaften auswirkt. Die verlieren ihren Glanz und die CL ihre Daseinsberechtigung, kein Wort dazu. Es ist leicht vieles anzudenken und nix fertig zu denken.

Die CL wäre ja dann eine richtige Liga. Die könnte sogar ihren Namen behalten.
In absehbarer Zeit würde für Deutschland vermutlich der FC Bayern, Radkappe Wolfsburg und Brause Leipzig in der CL spielen. Für die meisten Fans in der Bundesliga ein durchaus verkraftbarer Verlust. Durch die dann sehr viel spannendere Meisterschaft würde die fehlende "Strahlkraft" der Bayern möglicherweise sogar überkompensiert.
Und strukturell absolut erstligataugliche Vereine gibt es ja in der 2. Liga ausreichend.

Zitat von Schalker im Beitrag #8144
Was ist mit der Nati? Die nimmt dann nur noch Bayern oder wie? Die Liga ist die Grundlage für die Nati.

Warum sollten Bayern in der schweizer Nationalmannschaft spielen?

------

Man könnte eine solche Umstrukturierung auch dafür nutzen, endlich ein eigenes U23-Ligensystem aufzubauen, um dieses Ärgernis aus den unteren Ligen zu bekommen.
Und man könnte dafür sorgen, daß der Regionalligameister wieder garantiert aufsteigt.

Edit:
Die CL könnte im weiteren Verlauf auch Auf-und Absteiger haben. Die jetzige Euroleague könnte dabei als Aufstiegsrunde dienen. Die Finalisten steigen in die CL auf. Die Absteiger kehren in die nationale Liga zurück.

Auch mit viel Phantasie kann ich mit so einer Konstruktion nicht den Untergang des Fußballs erkennen. Im Gegenteil...


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf
zuletzt bearbeitet 04.11.2015 16:19 | Top

RE: Europäische Liga

#8146 von Elbflorence ( gelöscht ) , 04.11.2015 21:30

Sry das ganze spinnt hier in Russland vom Handy bei Umlauten..

PS: Und hätte ich es als meinen Wortlaut ausgeben wollen hätte ich ja wohl das "Berlin (sza)" entfernt..oder?


Elbflorence
zuletzt bearbeitet 05.11.2015 11:34 | Top

RE: Europäische Liga

#8147 von Gelöschtes Mitglied , 04.11.2015 21:30

Ahh völlig spannend und überraschend führen die ???? Ja die Bayern, surprise surprise
Lieber Gott wenn es Dich geben sollte, schenke uns wieder spannende Spiele, BITTE!!!



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte

zuletzt bearbeitet 04.11.2015 21:30 | Top

RE: Europäische Liga

#8148 von Elbflorence ( gelöscht ) , 05.11.2015 11:36

Zitat von Schalker im Beitrag #8147
Ahh völlig spannend und überraschend führen die ???? Ja die Bayern, surprise surprise
Lieber Gott wenn es Dich geben sollte, schenke uns wieder spannende Spiele, BITTE!!!

Warum schaust Du es Dir dann aber auch an, wenn es Dein altes Herz so erregt?


Elbflorence

RE: Europäische Liga

#8149 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2015 14:51

Zitat von Elbflorence im Beitrag #8148
Zitat von Schalker im Beitrag #8147
Ahh völlig spannend und überraschend führen die ???? Ja die Bayern, surprise surprise
Lieber Gott wenn es Dich geben sollte, schenke uns wieder spannende Spiele, BITTE!!!

Warum schaust Du es Dir dann aber auch an, wenn es Dein altes Herz so erregt?

Ich schaue nicht, während ich am PC arbeite läuft nebenher TV und ich höre es nur. Ich finde Wiederholungen laufen schon genug da brauche ich keine live



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte - Heimat des einzigen Century

zuletzt bearbeitet 05.11.2015 14:54 | Top

RE: Europäische Liga

#8150 von Gelöschtes Mitglied , 07.11.2015 16:25

Los alle mitmachen, wir tun mal gaaaaaaanz überrascht: Bayern führt ..... Trommelwirbel...... 4 - 0 ,,,,Wahnsinn. ich bin total überrascht. Das sowas noch Spass machen kann das überrascht mich wirklich.
Langsam wird die Bundesliga zur Operettenliga, damit werden am Ende alle geschädigt. Was sollen die Bayern tun? Extra schlecht spielen? Keine Ahnung, das sicher nicht aber so kann das kein gutes Ende nehmen.
Eine Liga ohne Wettbewerb ist am Ende der Dolchstoss. 30 Jahre lang hat Bayern der Konkurrenz die Spieler weggekauft, das fing schon in den 80'ern an, nun über 30 Jahre später haben sie es gepackt, Hut ab für die Leistung aber so macht es nur noch wenigen Spass. Erinnert mich an meine Jugend in der Leichtathletik, da gab es eine Altersklasse da war beim jährlichen Sportfest nur ein einziger gemeldet und der Trottel hat sich jedesmal über die Urkunde als erster gefreut, ich glaube der hat es bis heute nicht geschnallt dass das nicht wirklich ein Erfolg war.
Sich unter echten Konkurrenten beweisen ist eines, alles kaputt kaufen und sich dann freuen eher peinlich. So wie damals in der DDR der Erich, der hat auch wirklich geglaubt er sei der King bis ihm das Volk die Augen öffnete, man braucht Wettbewerb nur die Bayern fördern es das der nicht mehr stattfindet, so lange bis es Folgen hat für alle. Alle anderen waren zu dämlich, zugegeben auch aus völlig anderen Startpositionen kommend, aber wenn der Fussball nur noch zu einem 4-0, 5-0 und im schlimmsten Fall 5-1 verkommt dann muss das irgendwann unangenehme Folgen haben.
Als Bayernfan würde ich mich auch vor Freude bepissen, aber auch die sollten schnallen das es irgendwann ein Ende hat, spätestens wenn die Einnahmen mangels Attraktivität wegbrechen. Für was sollen die mehr Fernsehgelder zahlen wenn es immer nur noch so langweilig ist? Wer würde schon immer in den gleichen Kinofilm gehen auch wenn er toll war, irgendwann ist der Witz raus und niemand lacht mehr.

Wer sowas geil findet der soll sich weiter freuen:



Bei uns ist es inzwischen noch krasser, wer will so eine Liga?



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte - Heimat des einzigen Century

zuletzt bearbeitet 07.11.2015 17:25 | Top

   

WM 2018
Da glaubt man man kann mal ...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz