RE: Europäische Liga

#8151 von Elbflorence ( gelöscht ) , 07.11.2015 20:47

Alles gut und schoen, nur misst Du international nunmal so aufgestellt sein oder wie sollst Du es machen?


Elbflorence

RE: Europäische Liga

#8152 von Gelöschtes Mitglied , 07.11.2015 23:12

So lieber Herr Draxler mal genau gucken, sowas wirst Du in Golfsburg nie erleben, bei uns ist das im Training



WIR sind der geilste Club der Welt da habe keinen Zweifel mit den geilsten Fans der Welt. Sowas kann man nicht mit Geld kaufen , schönen Gruss



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte - Heimat des einzigen Century

zuletzt bearbeitet 07.11.2015 23:14 | Top

RE: Europäische Liga

#8153 von rolf ( gelöscht ) , 08.11.2015 19:36

Zitat von Schalker im Beitrag #8152
So lieber Herr Draxler mal genau gucken, sowas wirst Du in Golfsburg nie erleben, bei uns ist das im Training

Da hat den vom ungesunden Rauch beeinträchtigten Lungen wohl heute etwas Luft gefehlt.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: Europäische Liga

#8154 von Gelöschtes Mitglied , 09.11.2015 20:47

Niersbach ist zurückgetreten, ich trauer nicht um den Mensch. Das schlimmste was den Fussball betrifft sind Präsidenten und Funktionäre und da gibt es kaum Unterschiede. Als Mensch ist Niersbach die selbe Pfeife wie es der Zwanziger war, als sich die beiden bei der Amtsübergabe umarmten, zwei Krähen die auf Schönwetter machten, Lügner und Schauspieler der eine offensiver (Zwanziger) und der andere scheinbar devoter aber kein bischen besser. Verarscht wurde der normale Fan, Du, ich, die Menschen die den Fussball lieben.

Ich wünsche mir einen der nicht so Arschglatt gebügelt ist und der seine Meinung auch mal sagt, einen den ich trauen würde und der Kreis derer wird immer kleiner, ich wünsche mir Rudi Völler als Präsi. Das wird der Rudi freilich nie machen denn er ist doch nicht blöd, aber er wäre einer der auch mal auf den Tisch haut und nicht nur zum Dauergrinser mutiert. Rudi ist eine Vertrauensperson, einer der Ahnung hat und ein Volksheld auch wenn er oft selbst an seinem Denkmal mit der Abrißbirne hantiert, so einer ist mir 1000x lieber als Typen wie Niersbach und Zwanziger. Merke, ein Arsch bleibt ein Arsch auch wenn er einen Schlips umbindet und Anzug trägt, wer hoch steigt fällt tief auf die Fresse und ich gönne es jedem einzelnen von denen.

Unschuldig ist niemand von denen und ich kenne nicht einen der in diesen Jobs verarmt ist, das mag Zufall sein aber an den glaube ich ebenso wenig.
Ich bin Fussballfan und ich wünsche mir alle die dem Fussball schaden zur Hölle, Mitleid gibt es da nicht zumindest nicht von mir aber wer bin ich schon, nur ein Fussballfan.



FC Duisburg - Heimverein des grössten Talents der AB-Pfiff - Geschichte - Heimat des einzigen Century

zuletzt bearbeitet 09.11.2015 20:55 | Top

RE: Europäische Liga

#8155 von Gelöschtes Mitglied , 13.11.2015 02:52

Samstag Abend man sieht sich:



Helmut Schmidt ist tot. Einer wenn nicht der größte Politiker ist gegangen, seiner Familie mein Beileid, er wird mir fehlen. R.I.P. Helmut


RE: Europäische Liga

#8156 von Gelöschtes Mitglied , 14.11.2015 01:41

Was zum Geier war/ist da los?

Bericht Sport 1:
Während des Tests der deutschen Nationalmannschaft in Paris versinkt die Stadt in Terror und Gewalt. Mehr als 100 Menschen sollen allein in einem Konzertsaal ums Leben gekommen sein.

Während der ersten Halbzeit des Testländerspiels zwischen Frankreich und Deutschland ist es unweit des Stade de France zu mehreren Explosionen in einem Restaurant gekommen. Zwei Detoniationen waren auch im Stadion zu hören.

Mehrere Quellen berichten zudem von insgesamt drei Schießereien, zwei davon im 10. und eine im 11. Bezirk. Laut der Polizeipräfektur sollen mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen sein. In der Konzerthalle Bataclan werden zudem rund 100 Menschen als Geiseln genommen.

Der französische Präsident Francois Hollande, der die Partie besuchte, wurde in der Halbzeitpause evakuiert und erklärte gegen Mitternacht den Ausnahmezustand für ganz Frankreich.

+++ 100 Tote im Bataclan +++



Helmut Schmidt ist tot. Einer wenn nicht der größte Politiker ist gegangen, seiner Familie mein Beileid, er wird mir fehlen. R.I.P. Helmut

zuletzt bearbeitet 14.11.2015 01:43 | Top

RE: Europäische Liga

#8157 von Gelöschtes Mitglied , 15.11.2015 13:27

Schönes Spiel für Asa, leider unter dem Einfluss dessen was am Vortag geschah.
Es hat mich sehr gereut das die Hütte voll war, verdienter emotionaler Abschied der leider auch immer an die Ereignisse in Paris erinnern wird.
Ich hatte im Vorfeld auf das Spiel der Nati verzichtet und als ich Nachts heim kam war ich nicht nur überrascht sondern .......... ich spare mir drastische Worte es würde nichts ändern.
Ich denke Worte werden solche Kreaturen nicht beeindrucken, selbst die Rede unseres Präsidenten (gestern auf auf Schalke) wird nichts an der Denkweise ändern, da ist mehr als nur Baustelle im Kopf. Mir tun die Familien und Freunde der zu Tode gekommenen Menschen unendlich leid.
Fussball sollte weder die Bühne noch das Rahmenprogramm für so etwas sein, offensichtlich ist es aber diesen Kreaturen völlig egal.



Mach gut Asa, auf einen wie Dich können wir Schalker stolz sein

zuletzt bearbeitet 15.11.2015 13:30 | Top

RE: Europäische Liga

#8158 von Gelöschtes Mitglied , 17.11.2015 18:23

Endlich mal wieder pure Fussballbegeisterung, geile Jungs die Iren



Mach gut Asa, auf einen wie Dich können wir Schalker stolz sein

zuletzt bearbeitet 17.11.2015 18:23 | Top

RE: Europäische Liga

#8159 von Gelöschtes Mitglied , 17.11.2015 20:48

Katrin Müller-Hohenstein hat völlig Recht mit ihrem Verdacht, wir trotzen dem Terror ist nur das pfeifen im Wald. Mit voller Hose und so wollen die ISIS beeindrucken? Die werden sich die Bäuche halten ....wenn sie überhaupt etwas damit zu tun hatten in Paris.
Nun ist der Schaden noch größer, wenn man erst große Worte spukt und dann mit voller Hose den Schwanz einzieht....
Kapitulation hies das zu einer anderen Zeit. Nun hat man es wieder geschafft weltweit in aller Mude zu sein während die wahren Opfer in Frankreich trauern
Und bevor er wieder schwadroniert bleibt das Fazit: Der Terror hat gewonnen Herr de Maizière und jetzt weiß es jeder!



Mach gut Asa, auf einen wie Dich können wir Schalker stolz sein

zuletzt bearbeitet 17.11.2015 20:58 | Top

RE: Europäische Liga

#8160 von Gelöschtes Mitglied , 22.11.2015 20:38

Respekt Ingolstadt, als Aufsteiger 19 Punkte aus 13 Spielen stark!
Platz 7 für Schalke spielgelt unser wahres Leistungsvermögen, zwischen Platz 7 und 9 sehe ich uns, die Zeit des träumens dürfte nun endlich vorbei sein, mehr Substanz ist da aktuell nicht mit den ganzen jungen Spielern, das dauert und ich hoffe man wird nicht wieder in Aktionismus mit dem Trainer verfallen. Unseren Leroy Sané sehe ich allerdings bei solchen Schalker Tabellenplätzen spätestens im Sommer 2016 den Verein verlassen und das würde ich wirklich sehr bedauern anders als bei Draxler.



Duisburg - offizieller Bewerber um die Austragung des AB-Pfiff-Pokals Saison 16
Stimmung, Ohnmacht, Nervenzusammenbrüche, Blut, Schweiss und Pils, Pommes blau-weiß, Rudelsaufen, Pokalfieber in Duisburg

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 20:39 | Top

RE: Europäische Liga

#8161 von Gelöschtes Mitglied , 05.12.2015 03:51

Es gibt Fussballvereine und es gibt uns und das war heute wieder ein Beispiel dafür das unser kompletter Verein etwas besonderes ist, jeder einzelne Schalker und alle zusammen



FC Duisburg - da wo der Pott am härtesten ist!


hessisches Derby

#8162 von rolf ( gelöscht ) , 06.12.2015 21:33

Was ein Kackspiel.
Und das muß ich mir jetzt bis zum Ende meiner Tage von meiner Tochter unter die Nase reiben lassen!


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: hessisches Derby

#8163 von Gelöschtes Mitglied , 06.12.2015 21:45

Zitat von rolf im Beitrag #8162
Was ein Kackspiel.
Und das muß ich mir jetzt bis zum Ende meiner Tage von meiner Tochter unter die Nase reiben lassen!


Ich hatte in den letzten Monaten viel in Weiterstadt zu tun und was soll ich sagen, mir sind die Darmstädter sympathisch, ich gönne denen jeden einzelnen Punkt außer die gegen uns



FC Duisburg - da wo der Pott am härtesten ist!

zuletzt bearbeitet 06.12.2015 21:46 | Top

RE: hessisches Derby

#8164 von joey , 07.12.2015 10:19

Zitat von rolf im Beitrag #8162
Was ein Kackspiel.
Und das muß ich mir jetzt bis zum Ende meiner Tage von meiner Tochter unter die Nase reiben lassen!




Es ist ja nicht nur dieses Spiel. Insgesamt ist diese Mannschaft von den sportlich Verantwortlichen gnadenlos überschätzt worden. Wenn sich in der Winterpause nichts grundsätzliches ändert, dann gibt’s die Rückrunde der schande 2.0. Die Stimmung gestern war zumindest schon wie damals nach dem Köln spiel.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 07.12.2015 | Top

RE: hessisches Derby

#8165 von rolf ( gelöscht ) , 09.12.2015 17:16

Zitat von joey im Beitrag #8164
Es ist ja nicht nur dieses Spiel. Insgesamt ist diese Mannschaft von den sportlich Verantwortlichen gnadenlos überschätzt worden. Wenn sich in der Winterpause nichts grundsätzliches ändert, dann gibt’s die Rückrunde der schande 2.0. Die Stimmung gestern war zumindest schon wie damals nach dem Köln spiel.

An dem Tag haben sich aber alle extrem schwach präsentiert (ums mal wohlwollend auszudrücken): Mannschaft, Trainer, Vereinsführung und Fankurve. Ich weiß noch immer nicht, was ich davon am bedenklichsten finde.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: hessisches Derby

#8166 von joey , 10.12.2015 10:04

Zitat von rolf im Beitrag #8165
Zitat von joey im Beitrag #8164
Es ist ja nicht nur dieses Spiel. Insgesamt ist diese Mannschaft von den sportlich Verantwortlichen gnadenlos überschätzt worden. Wenn sich in der Winterpause nichts grundsätzliches ändert, dann gibt’s die Rückrunde der schande 2.0. Die Stimmung gestern war zumindest schon wie damals nach dem Köln spiel.

An dem Tag haben sich aber alle extrem schwach präsentiert (ums mal wohlwollend auszudrücken): Mannschaft, Trainer, Vereinsführung und Fankurve. Ich weiß noch immer nicht, was ich davon am bedenklichsten finde.


Die Mannschaft hat doch genau das abgeliefert, was man vorher erwarten konnte finde ich. Und das der Singsang ein Ende hat war lange überfällig.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010

zuletzt bearbeitet 10.12.2015 | Top

RE: hessisches Derby

#8167 von rolf ( gelöscht ) , 10.12.2015 20:49

Zitat von joey im Beitrag #8166
Zitat von rolf im Beitrag #8165
Zitat von joey im Beitrag #8164
Es ist ja nicht nur dieses Spiel. Insgesamt ist diese Mannschaft von den sportlich Verantwortlichen gnadenlos überschätzt worden. Wenn sich in der Winterpause nichts grundsätzliches ändert, dann gibt’s die Rückrunde der schande 2.0. Die Stimmung gestern war zumindest schon wie damals nach dem Köln spiel.

An dem Tag haben sich aber alle extrem schwach präsentiert (ums mal wohlwollend auszudrücken): Mannschaft, Trainer, Vereinsführung und Fankurve. Ich weiß noch immer nicht, was ich davon am bedenklichsten finde.

Die Mannschaft hat doch genau das abgeliefert, was man vorher erwarten konnte finde ich. Und das der Singsang ein Ende hat war lange überfällig.

Arschlöcher, die gegnerischen Fans die Klamotten stehlen und Haßplakate verbreiten, die in der Gästekabine zur Motivation aufgehängt werden. Hirnlose, die die Beute abfackeln und für eine Spielunterbrechung sorgen, als die eigene Mannschaft einen knappen Rückstand aufholen soll und somit dem Gegner den Spielstand sichern. Vermummte Schwachköpfe, die auf das Spielfeld kommen und glauben, die Spieler müßten sich vor ihnen rechtfertigen. Elendes Dreckspack! Boah, hab ich immer noch Hals!


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: hessisches Derby

#8168 von Elbflorence ( gelöscht ) , 10.12.2015 22:58

Der FC Augsburg nach einem Wahnsinns-Spiel in Belgrad weiter in der Euro-League dabei!


Elbflorence

RE: hessisches Derby

#8169 von rolf ( gelöscht ) , 10.12.2015 23:03

Zitat von Elbflorence im Beitrag #8168
Der FC Augsburg nach einem Wahnsinns-Spiel in Belgrad weiter in der Euro-League dabei!

Gut für die Konkurrenz in der Liga.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: hessisches Derby

#8170 von joey , 11.12.2015 07:50

Zitat von rolf im Beitrag #8167
Arschlöcher, die gegnerischen Fans die Klamotten stehlen

Ist natürlich nicht schön, aber da gehören auch immer zwei dazu. Ich habs schonmal irgendwo geschrieben. So viele Leute laufen hirnlos, blauäugig, naiv in ihren Fanklamotten durch die gegen, dass sehen die anderen dann halt als Aufforderung zum Tanz. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.

Zitat von rolf im Beitrag #8167
Hirnlose, die die Beute abfackeln und für eine Spielunterbrechung sorgen, als die eigene Mannschaft einen knappen Rückstand aufholen soll und somit dem Gegner den Spielstand sichern. [quote=rolf|p69694]
Witzig, von Anfang bis Ende war da nicht das geringste Zeichen dafür, dass diese Mannschaft irgendetwas drehen könnte. Nach 70 Min habe ich mich ernsthaft gefragt, wie man so einen Schwachsinn noch abfeiern kann.

[quote=rolf|p69694]Vermummte Schwachköpfe, die auf das Spielfeld kommen und glauben, die Spieler müßten sich vor ihnen rechtfertigen.

Ja selbstverständlich haben die Spieler sich zu rechtfertigen für dieses Spiel und die vergangenen, vor allem vor den Fans, die so viel Geld und Zeit investieren und das wird dann von den Spielern mit Füßen getreten. Im Guten bringt es ja nachweislich nichts. Wahrscheinlich bringt dieser Appell auch nichts, aber es schadet auch nicht. Wirklich schmerzhaft wird es wohl erst, wenn es den Herren Fußballern ans Leder geht. Damit meine ich natürlich die ledernde Geldbörse^^. Man habe ich noch immer einen Hals auf diese miese, verschwulte Mannschaft!


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: hessisches Derby

#8171 von rolf ( gelöscht ) , 12.12.2015 03:21

Zitat von joey im Beitrag #8170
Zitat von rolf im Beitrag #8167
Arschlöcher, die gegnerischen Fans die Klamotten stehlen

Ist natürlich nicht schön, aber da gehören auch immer zwei dazu. Ich habs schonmal irgendwo geschrieben. So viele Leute laufen hirnlos, blauäugig, naiv in ihren Fanklamotten durch die gegen, dass sehen die anderen dann halt als Aufforderung zum Tanz. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.

Da ist eine Legende. Die Sachen wurden lange im Vorfeld und nicht in Frankfurt gezogen. Unter anderem wurde am Bölle wohl ein Fancontainer aufgebrochen. Z. B. die dieburger Zaunfahne, die wohl seit Jahren die Lilien begleitet hat, war wohl schon ne Weile verschwunden. Unter Lilienfans kursierte vor dem Spiel das Gerücht, es gäbe sowas wie ein Punktsystem, nachdem die unterschiedlichen, bei verschiedenen Gelegenheiten gezogenen, Fanartikel intern bewertet würden. Von den Eventorientierten wurde da ganz gezielt eine Feinschaft geschürt, die in dem Ausmaß bei der Mehrheit der Eintrachtler auf Unverständnis und Ablehnung stößt. Da ist eine erschreckende Menge kriminelle Energie im strafrechtlich relevanten Bereich am Werk. Ich kann die Verharmlosung, besonders auch durch den Präsi, beim besten Willen nicht verstehen.

Zitat von joey im Beitrag #8170
Zitat von rolf im Beitrag #8167
Hirnlose, die die Beute abfackeln und für eine Spielunterbrechung sorgen, als die eigene Mannschaft einen knappen Rückstand aufholen soll und somit dem Gegner den Spielstand sichern.

Witzig, von Anfang bis Ende war da nicht das geringste Zeichen dafür, dass diese Mannschaft irgendetwas drehen könnte. Nach 70 Min habe ich mich ernsthaft gefragt, wie man so einen Schwachsinn noch abfeiern kann.

Trotzdem hätten sie sollen.

Zitat von joey im Beitrag #8170
Zitat von rolf im Beitrag #8167
Vermummte Schwachköpfe, die auf das Spielfeld kommen und glauben, die Spieler müßten sich vor ihnen rechtfertigen.

Ja selbstverständlich haben die Spieler sich zu rechtfertigen für dieses Spiel und die vergangenen, vor allem vor den Fans, die so viel Geld und Zeit investieren und das wird dann von den Spielern mit Füßen getreten.

Vor Vermummten, die das Spielfeld entern? Das kann nicht Dein Ernst sein. Da maßt sich eine im Verhältnis zur Gesamtheit der Fans sehr kleine Gruppe an, Macht über den Verein ausüben zu wollen, die ihr nicht ansatzweise zusteht.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf
zuletzt bearbeitet 12.12.2015 03:21 | Top

RE: hessisches Derby

#8172 von joey , 12.12.2015 14:51

Zitat von rolf im Beitrag #8171
Zitat von joey im Beitrag #8170
Zitat von rolf im Beitrag #8167
Arschlöcher, die gegnerischen Fans die Klamotten stehlen

Ist natürlich nicht schön, aber da gehören auch immer zwei dazu. Ich habs schonmal irgendwo geschrieben. So viele Leute laufen hirnlos, blauäugig, naiv in ihren Fanklamotten durch die gegen, dass sehen die anderen dann halt als Aufforderung zum Tanz. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.

Da ist eine Legende. Die Sachen wurden lange im Vorfeld und nicht in Frankfurt gezogen. Unter anderem wurde am Bölle wohl ein Fancontainer aufgebrochen. Z. B. die dieburger Zaunfahne, die wohl seit Jahren die Lilien begleitet hat, war wohl schon ne Weile verschwunden. Unter Lilienfans kursierte vor dem Spiel das Gerücht, es gäbe sowas wie ein Punktsystem, nachdem die unterschiedlichen, bei verschiedenen Gelegenheiten gezogenen, Fanartikel intern bewertet würden. Von den Eventorientierten wurde da ganz gezielt eine Feinschaft geschürt, die in dem Ausmaß bei der Mehrheit der Eintrachtler auf Unverständnis und Ablehnung stößt. Da ist eine erschreckende Menge kriminelle Energie im strafrechtlich relevanten Bereich am Werk. Ich kann die Verharmlosung, besonders auch durch den Präsi, beim besten Willen nicht verstehen.



Du heulst jetzt ernsthaft rum weil ein paar Klamotten und Fahnen verloren gingen? Vergießt du auch für die ganzen anderen Teams so viele Tränen? Das tolle ist doch, dass es ein Rückspiel gibt, da können die Därme sich dann gerne revanchieren.

Zitat von joey im Beitrag #8170
Zitat von rolf im Beitrag #8167
Vermummte Schwachköpfe, die auf das Spielfeld kommen und glauben, die Spieler müßten sich vor ihnen rechtfertigen.

Ja selbstverständlich haben die Spieler sich zu rechtfertigen für dieses Spiel und die vergangenen, vor allem vor den Fans, die so viel Geld und Zeit investieren und das wird dann von den Spielern mit Füßen getreten.

Vor Vermummten, die das Spielfeld entern? Das kann nicht Dein Ernst sein. Da maßt sich eine im Verhältnis zur Gesamtheit der Fans sehr kleine Gruppe an, Macht über den Verein ausüben zu wollen, die ihr nicht ansatzweise zusteht.[/quote]
Ja sicher ist das mein Ernst. Zum einen ist diese Gruppe nicht so klein wie du vielleicht denkst. Zum anderen muss man sich nicht alles von dieser Mannschaft bieten lassen. Das hat auch nichts mit Machtausübung zu tun. Es lassen sich halt nicht alle gern verarschen. Und manchen platzt auch mal der kragen, das ist nur menschlich. Verein und Vorstand schmücken sich doch allzu gern mit fremden Federn, dann kann man doch auch mal was zurückverlangen. Nichts unmögliches, kein Zauberfußball, einfach nur dass man sich den Arsch aufreißt.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: hessisches Derby

#8173 von rolf ( gelöscht ) , 12.12.2015 23:14

@joey: Wohin es führt, wenn Ultras das Ruder übernehmen hat man beim HSV schön sehen können. Jetzt wo die entmachtet sind, geht es wieder aufwärts.
Vielleicht wird man in Frankfurt diesen Klotz am Bein ja auch mal los. Viel Hoffnung habe ich aber nicht.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

RE: hessisches Derby

#8174 von joey , 13.12.2015 12:39

Zitat von rolf im Beitrag #8173
@joey: Wohin es führt, wenn Ultras das Ruder übernehmen hat man beim HSV schön sehen können. Jetzt wo die entmachtet sind, geht es wieder aufwärts.
Vielleicht wird man in Frankfurt diesen Klotz am Bein ja auch mal los. Viel Hoffnung habe ich aber nicht.


Ohne dir zu nah zu treten, für mich macht es keinen Sinn auf der Basis von Hörensagen und Zeitungsschleue zu diskutieren. Ohne die aktive Fanszene wäre die Eintracht in der Bedeutungslosigkeit verschwunden, da kann man sich sicher sein. Die einzige Konstante, die über die Jahre hinweg erstligareif war. Und trotzdem werden immer wieder irgendwelche Lappalien künstlich aufgeblasen und ein vermeintliches Fanproblem herbeigeredet. War in der Vergangenheit ja immer wieder ein bewehrtes Mittel um von den eigentlichen Problemen abzulenken.

Vom HIV kann ich nichts sagen. Ich hatte schlicht und ergreifend den Eindruck, dass da einfach der Fußballsachverstand fehlte. Da kann Finni sicher was zu sagen.


EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.780
Registriert am: 23.12.2010


RE: hessisches Derby

#8175 von rolf ( gelöscht ) , 13.12.2015 17:28

Zitat von joey im Beitrag #8174
Ohne die aktive Fanszene wäre die Eintracht in der Bedeutungslosigkeit verschwunden, da kann man sich sicher sein. Die einzige Konstante, die über die Jahre hinweg erstligareif war.

Das klingt, als seien die UF97 die ganze Fanszene. Schon dieser Alleinvertretungsanspruch ist "bemerkenswert". Mir scheint, da nimmt sich eine Fangruppe wichtiger als sie sind. Auch die Ansage an die Fans in der Kurve, sie sollten ihre Dauerkarte abgeben, wenn sie die Kinderkacke der Ultras nicht mitmachen wollen, ist an Größenwahn kaum noch zu überbieten.

Zitat von joey im Beitrag #8174
Und trotzdem werden immer wieder irgendwelche Lappalien künstlich aufgeblasen und ein vermeintliches Fanproblem herbeigeredet. War in der Vergangenheit ja immer wieder ein bewehrtes Mittel um von den eigentlichen Problemen abzulenken.

Diese "Lappalien" sind strafrechtlich relevante Vergehen und sollten als solche benannt und geahndet werden.


Man sollte uns erst abschreiben, wenn wir unter der Dusche stehen.

rolf

   

WM 2018
Da glaubt man man kann mal ...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz