RE: NBA

#751 von Felix96 ( gelöscht ) , 29.06.2013 12:01

Ich verstehe auch die Celtics irgendwo, trotzdem werde ich mich niemals dran gewöhnen, diese Identifikationsfiguren künftig in Brooklyn auflaufen zu sehen.. Das ist fast so, als wenn Kobe plötzlich bei den Thunder spielen würde oder so..
Außerdem: Es geht auch anders, siehe Spurs. Dafür halte ich allerdings Rivers nicht geeignet, er ist nicht der Mann die wirklich guten, entwicklungsfähigen Spieler zu picken/ suchen. Das kann Pop deutlich besser und auch die Bindung und der Zusammenhalt im team sind natürlich wichtig; Echt respekt wie das mit den "alten" Säcken und den jungen nachwuchs-Stars in SA passt. Sowas wäre in Boston auch drinnen gewesen.

Man kann Kobe nicht zum Co-Star machen, selbst wenn er das wollen würde^^ Das sind seine Lakers und seine Franchise, das wissen aber zum Glück auch alle.

Felix96

RE: NBA

#752 von Jona , 30.06.2013 09:31

Zitat von Felix96 im Beitrag #751
Ich verstehe auch die Celtics irgendwo, trotzdem werde ich mich niemals dran gewöhnen, diese Identifikationsfiguren künftig in Brooklyn auflaufen zu sehen.. Das ist fast so, als wenn Kobe plötzlich bei den Thunder spielen würde oder so..
Außerdem: Es geht auch anders, siehe Spurs. Dafür halte ich allerdings Rivers nicht geeignet, er ist nicht der Mann die wirklich guten, entwicklungsfähigen Spieler zu picken/ suchen. Das kann Pop deutlich besser und auch die Bindung und der Zusammenhalt im team sind natürlich wichtig; Echt respekt wie das mit den "alten" Säcken und den jungen nachwuchs-Stars in SA passt. Sowas wäre in Boston auch drinnen gewesen.

Man kann Kobe nicht zum Co-Star machen, selbst wenn er das wollen würde^^ Das sind seine Lakers und seine Franchise, das wissen aber zum Glück auch alle.



Bei den Spurs kann man das jetzt ja noch gar nicht sagen. Warte doch mal ab, wenn ein Duncan weg ist. Das wird ein RIESEN Loch hinterlassen und aktuell sehe ich da keinen im Roster, der das stopfen kann. Ginobli wird "einfacher", weil sich da viele schon reingearbeitet haben durch seine Verletzungen. Ist ja aber auch ganz normal, dass nicht sofort jemand da sein kann, der einspringt.
Die Celtics haben sich halt für nen sofortigen Schnitt entschieden, statt den Rebuild erst in 1-2 Jahren zu machen. Grade aufgrund des vorhergesagten starken Draftjahrgangs 2014 verständlich.

Btw sind die Mavs und die Knicks wohl an Rondo dran. Schauen wa mal.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#753 von Felix96 ( gelöscht ) , 30.06.2013 17:00

Aber ein Duncan ist wie ein Kobe, der macht noch n paar Jährchen

Habe vorhin gehört, dass die Celtics Nowitzki für Rondo wollen? das ist jawohl ein Scherz^^

Felix96

RE: NBA

#754 von Hasan-S04 , 01.07.2013 13:12

Warum soll Harden bei Houston keinen zweiten Star akzeptieren? Da bin ich mir absolut nicht sicher. Schließlich hat er bei OKC auch gewusst von der Bank zu glänzen. Eher glaube ich, dass Howard keinen zweiten akzeptieren wird. Nach wie vor gehe ich davon aus, dass die hawks oder die Rockets die besten Chancen haben Howard zu bekommen. Ich muss aber auch zugeben, dass ich die aktuelle Kadersituation bei den Mavs nicht kenne, wenn sie die meiste Kohle anbieten können, ist das natürlich etwas anderes.

Könnte bei den Nets die starting 5 jetzt wirklich so aussehen:

Williams
Johnson
Pierce
Garnett
Lopez


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#755 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 01.07.2013 17:26

Naja gut, bei den Mavericks wüsste D12, dass er in ein paar Jahren der unumstrittene Star ist und Dirk hat auch wohl schon jetzt kein Problem damit, ihn als "Star Nummer Eins" zu akzeptieren. Laut Dirk haben die Mavs aktuell nur 5 Spieler im Kader, da dürfte also finanziell so einiges möglich sein, auch wenn ich sagen muss, dass ich mich mit den Statuten da nicht so gut auskenne.


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 181 Ligaspiele, 50 Siege, 56 Unentschieden und 75 Niederlagen (206 Punkte), Torverhältnis: 218:269.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´

Kevin_93

RE: NBA

#756 von Jona , 01.07.2013 17:43

Die Mavericks und die Rockets können beiden die gleichen Max-Verträge anbieten. Die Lakers aufgrund der Bird Rights sogar noch einen höheren und um einen Jahr längeren Vertrag. Allerdings ist der Unterschied des Gehalts aufgrund der unterschiedlichen Steuern nicht wirklich hoch. Aber halt ein Jahr mehr.

Die Kadersituation bei den Mavs? Unter Vertrag stehen aktuell Nowitzki, Vince Carter, Shawn Marion und Shane Larkin. Marion muss man noch traden um sich D12 leisten zu können. Also dieses Jahr beschissen. Nächstes Jahr, wenn Nowitzki für weniger Geld unterschreibt wesentlich besser.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#757 von Jona , 02.07.2013 19:29

Hier übrigens ein Ausschnitt von Stern beim Draft. Hab ich sehr gefeiert! Hat seinen letzten Auftritt als Verantwortlicher nochmal so richtig genossen^^



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#758 von Felix96 ( gelöscht ) , 06.07.2013 09:09

Howard zu den Rockets...

Felix96

RE: NBA

#759 von Jona , 06.07.2013 10:34

Zitat von Felix96 im Beitrag #758
Howard zu den Rockets...


Versteh ihn nicht, aber gut...


Btw die Warriors mit Iggy... Die haben jetzt ne Hammer Starting 5. Vermute sie versuchen jetzt noch Lee gegen 2-3 Rollenspieler zu traden, dann haben die Warriors nen Wörtchen mitzureden...

Und Calderon zu den Mavs! Gefällt mir. Können Larkin und Ledo viel lernen!



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#760 von Jona , 06.07.2013 19:45

Die Mavs stehen wohl kurz vor der Verpflichtung von Bynum für 44/4. Wäre nen guter Deal, wenn er fit bleibt. Dallas will wohl ne Knie Option, also dass sie ihn aus dem Vertrag entlassen können, wenn das Knie nicht stabil bleibt.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#761 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 07.07.2013 01:26

Spox.com tut in seiner Analyse der Situation bei den Mavs gerade so, als wär jetzt durch den nicht zu Stande gekommenen Howard-Deal alles kaputt gegangen. Ist dem denn so (Frage an die Experten in der Runde)?


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 215 Ligaspiele, 59 Siege, 68 Unentschieden und 88 Niederlagen (245 Punkte), Torverhältnis: 249:308.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´

Kevin_93

RE: NBA

#762 von Jona , 07.07.2013 09:59

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #761
Spox.com tut in seiner Analyse der Situation bei den Mavs gerade so, als wär jetzt durch den nicht zu Stande gekommenen Howard-Deal alles kaputt gegangen. Ist dem denn so (Frage an die Experten in der Runde)?


Nö, vielleicht im Endeffekt sogar besser so. Wäre diese Saison Howard mit nem Max-Vertrag bekomen hätte man kaum noch Handlungsspielraum gehabt bzw. gar keinen. Das heißt diese Saison wäre vermutlich nicht so viel drin gewesen. Ab nächster Saison hätte man dann mit dem geringer dotiertem Nowitzki Vertrag voll angreifen können. Es wird halt jetzt viel davon abhängen, ob man wirklich Bynum holt und ob er fit bleibt. Bleibt er das, dann seh ich ihn absolut auf einem Niveau mit Howard. Dann hat man dort echt nen Schnäppchen gemacht. Calderon dazu ist richtig klasse. Genau so einen PG benötigt Dallas. Larkin und Ledo können da schön lernen. Was ich von Larkin an Videos gesehen habe hat mir wirklich sehr gut gefallen. Wenn es ihm nicht etwas an Größe fehlen würde, dann wäre er wohl vor Michael Carter-Williams gedraftet worden. Also ich bin guter Dinge muss ich sagen. Es wird halt mit Bynum stehen oder fallen, der hoffentlich die Knie-Klausel akzeptiert.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#763 von Felix96 ( gelöscht ) , 07.07.2013 23:42

Howard wird auch mit den Rockets keinen Titel bekommen. Ob die das stärkste bigmen Duo der Liga haben, wenn Asik nciht doch noch iwie wegkommt (armer Junge übrigens!!) ist dann auch egal.

Für Dallas eigtl echt gut, können viele gute Spieler holen und wenn das mit Bynum klappt und er gesund bleibt läuft alles optimal

Felix96

RE: NBA

#764 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 08.07.2013 00:59

Zitat von Jona im Beitrag #762
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #761
Spox.com tut in seiner Analyse der Situation bei den Mavs gerade so, als wär jetzt durch den nicht zu Stande gekommenen Howard-Deal alles kaputt gegangen. Ist dem denn so (Frage an die Experten in der Runde)?


Nö, vielleicht im Endeffekt sogar besser so. Wäre diese Saison Howard mit nem Max-Vertrag bekomen hätte man kaum noch Handlungsspielraum gehabt bzw. gar keinen. Das heißt diese Saison wäre vermutlich nicht so viel drin gewesen. Ab nächster Saison hätte man dann mit dem geringer dotiertem Nowitzki Vertrag voll angreifen können. Es wird halt jetzt viel davon abhängen, ob man wirklich Bynum holt und ob er fit bleibt. Bleibt er das, dann seh ich ihn absolut auf einem Niveau mit Howard. Dann hat man dort echt nen Schnäppchen gemacht. Calderon dazu ist richtig klasse. Genau so einen PG benötigt Dallas. Larkin und Ledo können da schön lernen. Was ich von Larkin an Videos gesehen habe hat mir wirklich sehr gut gefallen. Wenn es ihm nicht etwas an Größe fehlen würde, dann wäre er wohl vor Michael Carter-Williams gedraftet worden. Also ich bin guter Dinge muss ich sagen. Es wird halt mit Bynum stehen oder fallen, der hoffentlich die Knie-Klausel akzeptiert.


Was hat er denn noch für Möglichkeiten, wenn er die Klausel nicht akzeptiert? Wäre irgendein anderer Verein so blöd, ihm einen Vertrag ohne so eine Klausel anzubieten? Was hältst du von Devin Harris, den die Mavs jetzt auch zurückgeholt haben sollen?


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 215 Ligaspiele, 59 Siege, 68 Unentschieden und 88 Niederlagen (245 Punkte), Torverhältnis: 249:308.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´

Kevin_93

RE: NBA

#765 von Felix96 ( gelöscht ) , 08.07.2013 10:05

Bynum ist einfach ein riesigens Risiko. Keiner weiß, wie kaputt sein Knie wirklich ist und wie gut er spielen wird nächste Saison. Wenn man Glück hat bekommt man einen verdammt guten Howard-Ersatz, wenn es scheiße läuft bekommt man einen invaliden Center, der aufgrund seines Körpers nicht annähernd an sein Potential herankommt.

Ich mag ihn trotzdem und ich hoffe auf einen fitten Bynum mit gesunden Knien, der bei Dallas richtig Terror machen könnte.

Felix96

RE: NBA

#766 von Hasan-S04 , 08.07.2013 14:30

Zitat von Felix96 im Beitrag #763
Howard wird auch mit den Rockets keinen Titel bekommen. Ob die das stärkste bigmen Duo der Liga haben, wenn Asik nciht doch noch iwie wegkommt (armer Junge übrigens!!) ist dann auch egal.

Für Dallas eigtl echt gut, können viele gute Spieler holen und wenn das mit Bynum klappt und er gesund bleibt läuft alles optimal


Asik wird wohl stark von New Orliens umworben, kann mir eig. net vorstellen, dass er nach einer starken Saison Lust hat wieder auf der Bank zu landen, das kennt er ja noch gut von seiner Zeit aus Chicago.
Harden/Howard, ich finde, das kann sich sehen lassen.

Ich bin immer etwas skeptisch, wenn s um Calderon geht. Er ist ein guter, keine Frage, aber ich finde seine Verteidigung so miserabel, dass sein gutes Passspiel und seine geringe Turnover-Quote darunter leidet. Ich finde dennoch, dass er den Mavs gut tun wird.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#767 von Felix96 ( gelöscht ) , 08.07.2013 14:57

Gestern wurde gemeldet, dass die Rockets ihn aber nicht gehen lassen... Dann klönnte er da nichts gegen machen.

Felix96

RE: NBA

#768 von Hasan-S04 , 09.07.2013 10:49

Der Trainer hat sogar gesagt, dass die ein gutes Duo bilden könnten...das will ich sehen...:-)


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#769 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 10.07.2013 00:15

Dirk bestätigt auf Twitter die Verpflichtung von Harris etwa so: "Den ganzen Sommer haben wir uns um DH bemüht, willkommen zurück Devin Harris!" Angeblich führt Bynum außerdem gerade ein paar Gespräche (auch in Dallas), seine Entscheidung soll heute am Mittwoch fallen. Dann ist auch noch Monta Ellis für die Mavs im Gespräch...das wird alles noch sehr interessant.


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 215 Ligaspiele, 59 Siege, 68 Unentschieden und 88 Niederlagen (245 Punkte), Torverhältnis: 249:308.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´

Kevin_93

RE: NBA

#770 von Hasan-S04 , 10.07.2013 09:45

Zitat von Kevin_93 im Beitrag #769
Dirk bestätigt auf Twitter die Verpflichtung von Harris etwa so: "Den ganzen Sommer haben wir uns um DH bemüht, willkommen zurück Devin Harris!" Angeblich führt Bynum außerdem gerade ein paar Gespräche (auch in Dallas), seine Entscheidung soll heute am Mittwoch fallen. Dann ist auch noch Monta Ellis für die Mavs im Gespräch...das wird alles noch sehr interessant.


Calderon, Ellis, Harris und Bynum wären ganz sicher gute Spieler, die man vom Markt bekommen kann.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#771 von Jona , 10.07.2013 15:49

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #770
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #769
Dirk bestätigt auf Twitter die Verpflichtung von Harris etwa so: "Den ganzen Sommer haben wir uns um DH bemüht, willkommen zurück Devin Harris!" Angeblich führt Bynum außerdem gerade ein paar Gespräche (auch in Dallas), seine Entscheidung soll heute am Mittwoch fallen. Dann ist auch noch Monta Ellis für die Mavs im Gespräch...das wird alles noch sehr interessant.


Calderon, Ellis, Harris und Bynum wären ganz sicher gute Spieler, die man vom Markt bekommen kann.


Und wie soll man Bynum UND Ellis zahlen?



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#772 von Felix96 ( gelöscht ) , 10.07.2013 18:35

Zitat von Jona im Beitrag #771
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #770
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #769
Dirk bestätigt auf Twitter die Verpflichtung von Harris etwa so: "Den ganzen Sommer haben wir uns um DH bemüht, willkommen zurück Devin Harris!" Angeblich führt Bynum außerdem gerade ein paar Gespräche (auch in Dallas), seine Entscheidung soll heute am Mittwoch fallen. Dann ist auch noch Monta Ellis für die Mavs im Gespräch...das wird alles noch sehr interessant.


Calderon, Ellis, Harris und Bynum wären ganz sicher gute Spieler, die man vom Markt bekommen kann.


Und wie soll man Bynum UND Ellis zahlen?

Per Sign and Trade mit Marion wäre das drin, halte ich aber für unwahrscheinlich

Felix96

RE: NBA

#773 von Jona , 10.07.2013 18:56

Zitat von Felix96 im Beitrag #772
Zitat von Jona im Beitrag #771
Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #770
Zitat von Kevin_93 im Beitrag #769
Dirk bestätigt auf Twitter die Verpflichtung von Harris etwa so: "Den ganzen Sommer haben wir uns um DH bemüht, willkommen zurück Devin Harris!" Angeblich führt Bynum außerdem gerade ein paar Gespräche (auch in Dallas), seine Entscheidung soll heute am Mittwoch fallen. Dann ist auch noch Monta Ellis für die Mavs im Gespräch...das wird alles noch sehr interessant.


Calderon, Ellis, Harris und Bynum wären ganz sicher gute Spieler, die man vom Markt bekommen kann.


Und wie soll man Bynum UND Ellis zahlen?

Per Sign and Trade mit Marion wäre das drin, halte ich aber für unwahrscheinlich


Denke, weder Bucks noch Sixers haben Interesse an Marion. Und wenn du ihn tradest haste wieder nen Loch auf der 3... dann lieber Harris als Starter auf der 2.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.893
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#774 von Felix96 ( gelöscht ) , 10.07.2013 18:59

Jap, werden die Mavs auch nicht machen (hoffe ich..)
Bynum ja im Moment in Dallas, meinst du er will direkt da seinmen Vertrag unterzeichnen? Wäre natürlich ganz geil, vorrausgesetzt er ist fit.

Felix96

RE: NBA

#775 von Kevin_93 ( gelöscht ) , 10.07.2013 23:39

Zitat von Felix96 im Beitrag #774
Jap, werden die Mavs auch nicht machen (hoffe ich..)
Bynum ja im Moment in Dallas, meinst du er will direkt da seinmen Vertrag unterzeichnen? Wäre natürlich ganz geil, vorrausgesetzt er ist fit.


Ein Treffen mit Medizincheck hat stattgefunden, danach gabs noch ein gemeinsames Essen. Jetzt will man alles in Ruhe auswerten und sich noch mal zusammensetzen (sagte vorhin Donnie Nelson).


RW Wiesbaden übernommen am 20.06.2010. Seit dem 215 Ligaspiele, 59 Siege, 68 Unentschieden und 88 Niederlagen (245 Punkte), Torverhältnis: 249:308.
Zukünftige Ziele: Allmähliche Etablierung im Oberhaus.´

Kevin_93

   

Ticker oder doch schauen ?
Politik allgemein

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz