RE: NBA

#851 von Hasan-S04 , 26.11.2013 17:43

Rose fällt aus, die Bulls sind zu Ende für die Saison...einfach nur bitter...Selbst gegen die Jazz konnte das Team nicht gewinnen...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#852 von Jona , 26.11.2013 18:20

Viel lustiger finde ich die Lakers^^



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#853 von Hasan-S04 , 26.11.2013 18:31

Zitat von Jona im Beitrag #852
Viel lustiger finde ich die Lakers^^


Wieso? Wegen der Vertragsverlängerung von Kobe?


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#854 von Jona , 26.11.2013 19:56

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #853
Zitat von Jona im Beitrag #852
Viel lustiger finde ich die Lakers^^


Wieso? Wegen der Vertragsverlängerung von Kobe?


Richtig ;)



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#855 von Felix96 ( gelöscht ) , 26.11.2013 23:30

Kann man drüber streiten, abwarten wie er zurückkommt. Aber so wie ich Kobe einschätze liefert er noch ein paar Jahre unglaubliche Leistungen ab und wird das Geld wert sein.

Habe vorhin einen interessanten Artikel auf Spox gelesen, ob die Bulls nicht evt sogar tanken sollten diese Saison. Halte ich zwar für mehr als unwahrscheinlich, aber der ganze Bericht war mal interessant zu lesen.
Das Ding ist halt aus Bulls-sicht, dass der Kader letztes jahr darauf ausgelegt war, ohne ihren Franchiseplayer auszukommen und dieses Jahr hat man das Team mehr oder weniger um Rose herum aufgebaut - da ist klar dass das nix wird so. Robinson fehlt natürlich jetzt auch doppelt... Abwarten und mittrauern ist da wohl angesagt, und nächstes Jahr erneut auf ein Rose Comeback freuen. Er ist dann ja auch erst 26 und evt schafft er es ja ein wenig, sein Spiel weg vom Überathletischen und geradezu unmenmschlicher Power hin zu einem klassischen Floorgeneral ala Parker umzuwandeln.

Felix96
zuletzt bearbeitet 26.11.2013 23:34 | Top

RE: NBA

#856 von Jona , 27.11.2013 06:18

Zitat von Felix96 im Beitrag #855
Kann man drüber streiten, abwarten wie er zurückkommt. Aber so wie ich Kobe einschätze liefert er noch ein paar Jahre unglaubliche Leistungen ab und wird das Geld wert sein.



Trotz allem ist das für einen 35jährigen viel zu viel. Ich meine das sind 23 Mio. im ersten udn 25,5 im zweiten Vertragsjahr. Damit ist die Handlungsfreiheit der Lakers extrem eingeschränkt. Wenn jetzt Nash noch weiter macht, dann ist nichts mit dem dicken Fisch im nächsten Sommer. der neue CBA ist halt nunmal hart und theoretisch wäre zwar noch nen MaxVertrag drin, aber dann hat man gar keinen Rest mehr um den Kader aufzufüllen. Man hätte sich so bei 15 Mio. pro Jahr einpendeln sollen und dann wäre gut gewesen, aber da sieht man dann wieder das Ego von Kobe. Statt auf ein wenig Geld zu verzichten und evtl. als Side Kick noch mal ne Meisterschaft zu gewinnen, will er weiter im Fokus stehen. Naja, bis zum Karriereende von Kobe gibt das keinen Titel mehr für die Lakers, da lege ich mich fest.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#857 von Hasan-S04 , 27.11.2013 09:47

Hm, wenn es um Kobe geht bin ich immer vorsichtig. Für mich ist das ein ganz krasser Typ und dem traue ich ähnlich wie Duncan zu noch ein paar Jahre auf dem höchsten Niveau zu spielen.
Ob es für einen Titel reicht, weiß ich nicht. Und dass er so einen teuren Vertrag bekommt ist sicherlich diskussionswürdig. Allerdings ist er das Gesicht der Lakers und daher irgendwo verständlich, dass die Verantwortlichen ihn unbedingt halten wollten.

Den Spox-Bericht über die Bulls habe ich auch gelesen. Interessant finde ich die Überlegungen mit Deng. Außerdem bin ich auch klar der Meinung dass ein Neuanfang her muss, hätte damals an Bulls Stelle die geniale Bank nicht aufgelöst. Zudem finde ich, dass Boozer einfach überschetzt wird, inzwischen gibt es deutlich bessere vierer in der Liga, Carlos ist weit von seiner Jazzform entfernt.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#858 von Felix96 ( gelöscht ) , 27.11.2013 23:39

Ich denke auch nicht, dass die Lakers in den nächsten Jahren einen Titel gewinnen werden. Aber es wäre einfach falsch Kobe nicht zu verlängern, egal wie viel er dann verdient. Außerdem wird er definitiv noch ein paar Jahre wirklich weltklasse spielen. Und was in der FA 2014 passiert muss man mal abwarten

Felix96

RE: NBA

#859 von Jona , 28.11.2013 07:59

Das die Lakers gewzungen sind mit Kobe zu verlängern ist doch klar. DEN Franchise Spieler schlechthin müssen sie verlängern, egal wie viel Geld er will. Das hätten sie nicht vor den Fans verantworten können und das Geld haben sie auch durch Merch Einnahmen sehr schnell wieder drin. Aber der neue CBA lässt halt kaum Spielraum... daher hat sich Kobe den Weg für noch einen Ring selbst verbaut. Aber da ist halt auch sein Ego dran schuld. Er will immer die Nummer 1 sein und wollte vermutlich auch gar keinen zweiten Superstar neben sich haben.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#860 von Hasan-S04 , 28.11.2013 11:28

Aber Kobe +ein paar kämpfertypen um sich herum und Leute, die keine Probleme damit haben hinter Kobe im Rampenlicht zu stehen, könnte das nicht aufgehen?
Was haltet ihr z. b. vom aktuellen Team der Lakers?
Klar, ein Kandidat auf den Titel sind sie nicht, aber blake, farmer, gasol, Hill, die machen ihre Sache doch ganz ordentlich bisher...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#861 von Felix96 ( gelöscht ) , 28.11.2013 12:49

Bin auch von den lakers überrascht, vor allem Blake hat einige sehr starke Spiele gemacht. Allerdings denke ich dass es selbst mit Kobe, Gasol und starken Rollenspielern nichtmal für die Finals reichen würde. Die Spurs sind einfach ausgeglichener und haben einen um Welten besseren trainer und in den Finals kommen dann die Pacers oder Heat.

Mich würde mal interessieren wie eure aktuelle Meinung zu den Timberwolfes aussieht. Playoffs? Ich finde man hat mit K Love und Ricky Rubio ein unglaublich starkes Duo, dazu einen diese Saison in topform spielenden Rubio, mit Pecovic einen ordentlichen Bigmen und dazu einen perfekten Schützen mit Martin. Klingt verdammt geil - das Ding ist nur, danach kommt NICHTS mehr. Für mich ist die Bank vollkommen unterbesetzt. Ich halte nicht viel von Brewer;Derrick Williams (Nicht verwechseln mti Deron )konnte mich auch noch nicht überzeugen und ehrlich gesagt fällt mir spontan niemand ein, der da noch spielt.. Das merkt man natürlich auf dem Feld extrem, sobald die zweite Garde randarf ist es vorbei mit gutem Basketball und der Gegner zieht davon oder kommt wieder ran..
Ich schätze man muss abwarten, ob alle fit bleiben. Dann könnte es trotzdem tatsöächlich klappen mit den POs, allerdings ist in der ersten Runde Schluss, egal gegen wen. Aber auch diesen 8. Platz muss man sich erstmal erkämpfen und ich schätze hier liegen sehr viele Team verdammt eng beieinander am Ende der Saison.. Pelicans sind heiß wie nie, Denver ist erstaunlich gut, Lawson macht sich langsam. Wie stark werden die lakers, wenn die Black Mamba wieder da ist? Dallas sehe ich im Moment noch einen Tick besser als all diese Teams, werden wohl mindestens 7. werden. Dann sind da auch noch die Trail Blazers, die auf dem besten Weg sind ebenfalls mehr als 82 Spiele zu machen diese Saison. Wird auf jeden Fall unglaublich spannend!

Edit: J J Barea ist auch noch bei denen, oder? Ist mir grade wieder eingefallen, aber macht die Bank trotzdem nicht viel PO tauglicher^^

Felix96
zuletzt bearbeitet 28.11.2013 12:50 | Top

RE: NBA

#862 von Hasan-S04 , 28.11.2013 13:02

ich finde die wolves unglaublich spannend, aber glaube, dass es nicht reichen wird für die pos.
Du hast es nämlich erfasst, eine starke starting 5 und anschließend nichts mehr. z. b. wäre es für sie von Vorteil, wenn sie brewer von der Bank bringen könnten, aber der Kader ist ziemlich eng besetzt. Irgendwie dürfen die Roockies auch nicht ran, da wird uns Jona bestimmt beser aufklären können, ob es an ihren Talenten liegt oder am Trainer...
Ich vergleiche sie einwenig mit den Blazers der letzten Saison, die werden ien paar gute Spiele hinlegen, aber es wird nicht reichen. nach den clippers, thunder, spurs, rockets, warriors gibt es für mich eben drei Plätze, die unter den Blazers, Mavs, Grizzlies, Nuggets und Wolves aufgeteilt werden müssen. Und zz spielen die Lakers auch irgendwie auch nicht so übel. Jazz, Kings, Suns und Pelicans sind für mich keine Kandidaten. Aber der Westen ist schon extrem stark bzw. ausgeglichen.
Und mal sehen, ob z. b. die Warriors den hohen Erwartungen gerecht werden können...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#863 von Jona , 28.11.2013 14:19

Die Wolves kommen niemals in die PlayOffs. Dazu ist die Bank definitiv nicht nur zu schwach, sondern schlicht nicht vorhanden. Schau dir mal die Minuten der Starting 5 an, das halten die niemals die Saison durch. Gibt ja Gerüchte, dass man Williams traden könnte. Vielleicht bekommt man dafür nen bisl Scoring von der Bank.
Zu den Rookies.
Muhammad war 1 Jahr vor dem Draft noch als Nummer 1 Pick gehandelt. Seine letzte NCAA Saison war allerdings schwach, weshalb er ziemlich abgerutscht ist. Bei ihm ist halt auch das Problem, dass er ein Tweener ist. Im College auf SF gespielt, aber in der NBA wird er sich eher als SG durchsetzen, wofür ihm allerdings dann grade in der Defense die Schnelligkeit fehlt. Ist halt schwer zu lösen. Denke zu mehr als nem guten Shooter wird es bei ihm nie reichen, aber lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
Von Dieng bin ich ja ein großer Fan. Habe mich vor dem Draft sehr intensiv mit ihm befasst und ihn ja auch für die Thunder im Spox Mockdraft gedraftet. Er kann ein Defensivanker werden, aber brauch halt auch noch ein wenig Zeit um sich in der NBA einzugewöhnen. Wobei seine Stats bislang nicht schlecht sind(http://de.global.nba.com/stats/players/p...dst=1&locale=de) Das wird schon werden.

Die Wolves haben halt das Problem, dass langsam mal Erfolg kommen muss, sonst ist Love spätestens 2015 weg.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#864 von Jona , 28.11.2013 14:20

Achja die Pelicans sehe ich definitiv nicht in den PlayOffs. Klar ist das Team nicht schlecht und im Osten würden sie es definitiv schaffen. Der Westen ist aber einfach zu stark und Teams, wie die Nuggets, Mavericks und Lakers sind einfach doch stärker. Aber die Pelicans stehen nicht schlecht da für die Zukunft.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#865 von Felix96 ( gelöscht ) , 28.11.2013 20:53

Love wird zu 90% wechseln, der spielt im Moment auf Allstar Niveau, nur du sagst es: Er spielt viel zu viel. Das hält kein mensch durch, jeden zweiten Abend fast durchspielen..
Es wird ja gemunkelt die Lakers halten sich kommende Free Agency zurück und holen 2015 Love nach L.A.
Welches Team würde denn Scoring Power gegen Williams abgeben?^^ Von den Gerüchten hab ich noch nichts gehört, weißt du mehr darüber?

Hasan ich denke bei den Warriors hängt sehr viel von Verletzungen ab. Sobald einer der wichtigen Spieler ausfällt wirds katastrophal, konnte man ja bei Curry und auch jetzt bei Iggy gut sehen. Wenn alle fit bleiben bekommen sie auf jeden Fall heimrecht!

Ich würde mir die Pelicans in den Playoffs wünschen. Holiday, David und Gordon sind alle tierisch jung und haben Talent und Potential bis zum Abwinken. Wäre also auch nicht weiter schlimm wenn es nicht klappen sollte ,haben ja noch ein paar Jährchen vor sich die Jungs.

Felix96

RE: NBA

#866 von Jona , 28.11.2013 22:15

Zitat von Felix96 im Beitrag #865
Love wird zu 90% wechseln, der spielt im Moment auf Allstar Niveau, nur du sagst es: Er spielt viel zu viel. Das hält kein mensch durch, jeden zweiten Abend fast durchspielen..
Es wird ja gemunkelt die Lakers halten sich kommende Free Agency zurück und holen 2015 Love nach L.A.
Welches Team würde denn Scoring Power gegen Williams abgeben?^^ Von den Gerüchten hab ich noch nichts gehört, weißt du mehr darüber?

Hasan ich denke bei den Warriors hängt sehr viel von Verletzungen ab. Sobald einer der wichtigen Spieler ausfällt wirds katastrophal, konnte man ja bei Curry und auch jetzt bei Iggy gut sehen. Wenn alle fit bleiben bekommen sie auf jeden Fall heimrecht!

Ich würde mir die Pelicans in den Playoffs wünschen. Holiday, David und Gordon sind alle tierisch jung und haben Talent und Potential bis zum Abwinken. Wäre also auch nicht weiter schlimm wenn es nicht klappen sollte ,haben ja noch ein paar Jährchen vor sich die Jungs.


Die Lakers können 2014 gar nicht so viel in der Free Agency machen, wenn Nash weiterspielt. Einen Topstar können sie sich nicht holen, da dann der Cap zu ist. Und nur mit Nash, Mister X und Kobe wird das nichts. Insofern ist Love 2015 sicher eine Option, da er ja auch aus L.A. kommt. Die Frage ist allerdings, ob die Wolves so lange warten oder vorher nen Trade anstreben und da hat L.A. halt mal gar nix zu bieten...

Das Gerücht, dass es ein Trade mit den Kings gibt und sie Williams gegen Luc Richard Mbah a Moute traden. Sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, aber Williams ist wohl sehr unzufrieden und ich bezweifel stark, dass er bei den Wolves noch den Durchbruch packt bzw. ob er den je packen wird. Er hat halt auch das Tweener Problem. Für PF zu klein, für SF fehlt der Wurf von außen...

Die Pelicans haben für mich persönlich zu viel für Holiday bezahlt... das wird sich rächen. Grade im kommenden Draft nen First Round Pick UND Noel für Holiday zu geben ist zu viel. Holiday ist kein Schlechter, aber letztes Jahr war er nur All-Star, da es viele Ausfälle gab und z.B. ein D. Williams nicht in Top Form war. Da hätte ich lieber auf Noel gebaut, der zusammen mit Davis in der Defense klasse harmoniert hätte. Das wäre nen Blockfestival geworden und mit dem diesjährigem Pick bekommt man auch an 10-15 wirklich gute Spieler, die eine gute Rolle spielen können. Ach ja und Gordon sollte man versuchen so schnell wie möglich los zu werden... Waiters ist ja auf dem Markt?! Vielleicht sollte man sich da mal bemühen...

Bin generell sehr gespannt was den Draft angeht. Da ist so viel Klasse dabei... Wiggins, Randle, Parker, Smart... Den Draft werde ich mir zu 100 % live reinziehen!



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#867 von Felix96 ( gelöscht ) , 28.11.2013 23:31

Naja im Moment ich Love DER Franchiseplayer in Minnesota, warum sollte man ihn wegtraden? Denke eher die versuchen alles um ihn zu halten und ein Team (mit Bank) um ihn herum aufzubauen.

Der Trade mit den Kings ist mir neu, aber gut zu wissen. mal abwarten ob was passiert

Ich weiß nicht so Recht was ich von Holiday halten soll, aber ich glaube wenn er konstanter spielt hätte er auf Ostseite Allstar Potential, im Westen gibt es Parker, Westbrook, Paul, Curry usw vor ihm - Dagegen kann er nicht anstinken^^

Felix96

RE: NBA

#868 von Jona , 28.11.2013 23:41

Wenn er nicht verlängern will, dann werden sie versuchen noch was rauszuholen. Ist doch ganz normal, siehe Howard!
Klar, werden die das probieren. Aber wenn sie es nicht schaffen wird er gehen.

Soll wohl schon sehr konkret sein.

Im Osten sind D. Williams, Rondo, Wall, Irving, Hill. So schlecht ist das auch nicht ;) Da muss man auch erstmal All-Star werden. Letztes Jahr haben Holiday halt die Verletzungen in die Karten gespielt.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.876
Registriert am: 22.09.2010


RE: NBA

#869 von Hasan-S04 , 29.11.2013 00:07

D-will...ich weiß nicht, ob der Kerl nochmal zur Topform findet. Dann sicherlich ein Konkurrent für CP3. So noch nicht einmal mittelmaß für mich.
Im Gegensatz zu Felix glaube ich ja, dass die Nets mit ihrem Projekt scheitern werden. Aber schaun wir mal.
NOP hat ein ganz interessantes Team wie ich finde. Sehe das aber eigentlich genau wie Jona, würde Gordon irgendwie austauschen. Einer meiner lieblingsspieler ist ja Ryan Anderson, finde die Art wie er spielt echt klasse.
Was sagt ihr zu den Thunder bisher?
Ob ich sie zu früh abgeschrieben habe? ich bin ja einer der größten Kritiker vom Team, aber Jackson, Lamb und Adams geben dem Team ordentlich Power von der Bank bislang.


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#870 von Felix96 ( gelöscht ) , 29.11.2013 16:40

Williams ist für mich auch weit weit entfernt von seinem theoretischen Können, diese Saison weder Allstar noch Nationalmannschaftswürdig.. Rondo muss erstmal wieder fit werden und Hill ist in meinen Augen nicht besser als Holiday. Könnte mir schon vorstellen dass Holiday als "backup" von Irving Allstar wird; aber erstmal sehen wie Rondo wieder spielt bis dahin

Thunder überraschen mich auch positiv Hasan, hätte auch nicht gedacht, dass die wieder so krass abgehen. keine Verbesserungen in der Offseason aber trotzdem gefühlt noch stärker. RW mit unglaublichen leistungen, mindestens so stark wie vor der Verletzung und KD liefert wie eh und je ab. Der Junge ist einfach echt gut. Ich glaube OKC ist eins der Teams mit dem besten teamgeist. Die Jungs verstehen sich alle und halten zusammen, egal wer spielt es wird 100% und mehr gegeben. macht Saß ihnen zuzugucken

Felix96

RE: NBA

#871 von Hasan-S04 , 30.11.2013 11:39

OKC - Warriors... Wahnsinn...war nen geiles Spiel.

Was sagt ihr zum Unterschied West/Ost?
Ist schon ziemlich krass im ersten Viertel der Saison, oder?


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: NBA

#872 von Felix96 ( gelöscht ) , 01.12.2013 19:35

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #871
OKC - Warriors... Wahnsinn...war nen geiles Spiel.

Oooh ja, meins der besten diese Saison fand ich.. Und dieser Buzerbeater, Junge Junge junge..

Zitat von Hasan-S04 im Beitrag #871
Was sagt ihr zum Unterschied West/Ost?
Ist schon ziemlich krass im ersten Viertel der Saison, oder?

Ist diese Saison insgesamt extremst heftig, stimmt schon. War ja schon immer son bisschen so, dass der Osten in der SPitze besser ist und der Westen dafür sehr viele gleich starek Teams hat und insgesamt ausgeglichener ist. Krass auch, dass im moment im gesamten Osten nur noch 2 Teams ne positive Bilanz aufweisen^^

Felix96

RE: NBA

#873 von Felix96 ( gelöscht ) , 01.12.2013 19:39

Und was nochmal gesagt werden muss: BYNUM!!

Man hat letzte nacht gesehen welches unglaubliche Potentiel der Junge hat.. Wenn seine Knie immer heile geblieben wären wäre er locker heute einer der besten center der Liga. Krasses Spiel aber insgesamt von den cavs letzte Nacht, scheint aufwärts zu gehen. Und Andrew Bynum hat einfach SPaß gemacht, der Junge war heißer als Frittenfett!

Felix96

RE: NBA

#874 von Felix96 ( gelöscht ) , 10.12.2013 15:42

Gay jetzt bei den Kings.

Die interessanteste Frage ist aber im Moment: Wie lange wird es dauern, bis Kobe wieder Normalform erreicht und wird er überhaupt nochmal so stark wie vor der Verletzung?

Felix96

RE: NBA

#875 von Hasan-S04 , 11.12.2013 23:37

ich traus kobe zu...gab jetzt zwei niederlagen aber trotzdem.

und die pacers...meine fresse...können die es wirklich packen? ich find das Team echt genial aber in der breite irgendwie immer noch schwächer als die heat und die spurs...


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


   

Ticker oder doch schauen ?
Politik allgemein

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz