RE: Politik allgemein

#101 von scabinho , 07.03.2013 22:01

Zitat von Schalker im Beitrag #99
Zitat von scabinho im Beitrag #98
Ich gehe hier ja nicht von solchen Abzügen aus, wenn ich vom Arbeitslosengeld 2 rede.


Dann gehst Du nicht von der Realität aus, denn so läuft es nur das steht nirgends!
Wenn die Rechnung aufgehen soll bleibt schmarotzen oder reiche Eltern die einen umsonst aufnehmen, beides war in besagtem Fall nicht gegeben. Und das ist beileibe kein Einzelfall.
Wenn alle gleich wären bräuchten die Jobcenter keine Berechnungen anstellen, das wäre infach, alleine das zeigt das jeder Fall anders ist, in jedem Bundesland und in jedem Landkreis anders entschieden wird. Nur eines ist überall gleich, der Regelsatz 374€. Wohnung ectr. ist sogar enorm unterschiedlich da man logischerweise in München und Hamburg mehr Zuschuss kommt als am Arsch der Welt.

Das ist richtig. Es gibt eben zu viele Unterschiede.
Worauf aber ich hinaus wollte war, dass ich die Schelte derjenigen nicht verstehen kann, die ihre kleine Wohnung bezahlt bekommen und dann eben noch 374 € zur freien Verfügung haben.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Politik allgemein

#102 von Gelöschtes Mitglied , 07.03.2013 22:26

Ist okay Scab, bedenkt man aber was laut Regierung von diesen 374€ bezahlt werden soll ist das ein Unding. Klar müssen auch wir die arbeiten alles mehr bezahlen, aber wenn bei uns was kaputt geht dann kaufen wir es neu, verreckt einem Hartz'ler die Waschmaschine muß er lange mit der Hand waschen um eine andere zu kaufen. Auch mit dem Auto, Nebenkosten ectr. da bekommt man nix mehr erstattet was früher noch ging und das kann u.Umständen hart werden wenn einer ohnehin nur alte Gegenstände besitzt. Auch die Tatsache das es für wenige Dinge Kredit vom Amt gibt bedeutet manchmal nur das wenn mal einer aus Hartz 4 rauskommt er u.Umständen noch jahrelang Schulden beim Amt hat. Wir meckern bei steigenden Strompreisen, Hartz'ler trifft das ganz anders und es kommt ja erst in Zukunft richtig happig.
Ich würde so nicht leben wollen.Es gibt aber sicher auch da Künstler oder Schwarzarbeiter die super klar kommen, spätestens im Alter ist dann aber Schluß mit lustig, leider denken viele nur von der Tapete bis zur Wand und wachen erst viel zu spät auf, aber sie werden aufwachen.


zuletzt bearbeitet 07.03.2013 22:31 | Top

RE: Politik allgemein

#103 von Gelöschtes Mitglied , 10.03.2013 19:09

Täglich grüßt ....

NordkoreaSteinzeit-Diktator droht mit totalem Krieg
TV-Sender berichtet: Kim Jong Un schließt atomaren Erstschlag nicht aus


...das haben wir doch schon irgendwo mal gehört

http://www.bild.de/politik/ausland/kim-j...46396.bild.html


zuletzt bearbeitet 10.03.2013 19:10 | Top

RE: Politik allgemein

#104 von scabinho , 10.03.2013 22:57

Zitat von Schalker im Beitrag #103
Täglich grüßt ....

NordkoreaSteinzeit-Diktator droht mit totalem Krieg
TV-Sender berichtet: Kim Jong Un schließt atomaren Erstschlag nicht aus


...das haben wir doch schon irgendwo mal gehört

http://www.bild.de/politik/ausland/kim-j...46396.bild.html

Und mit welcher Technik mag er das vermögen?


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Politik allgemein

#105 von Gelöschtes Mitglied , 10.03.2013 23:06

Zitat von scabinho im Beitrag #104
Zitat von Schalker im Beitrag #103
Täglich grüßt ....

NordkoreaSteinzeit-Diktator droht mit totalem Krieg
TV-Sender berichtet: Kim Jong Un schließt atomaren Erstschlag nicht aus


...das haben wir doch schon irgendwo mal gehört

http://www.bild.de/politik/ausland/kim-j...46396.bild.html

Und mit welcher Technik mag er das vermögen?



Er löst in Amerika einen elektromagnetischen Impuls aus und die Technik dazu haben sie und dann finden die Amerikaner nicht mal mehr ihre eigenen Kinder in der eigenen Wohnung weil sich heutzutage ja jeder unbedingt und auschließlich auf Computer gleich welcher Art verlassen will und besonders die Amerikaner sind doch ohne technische Hilfsmittel verloren. Alles basiert darauf, alles funktioniert damit, das Chaos wäre perfekt. Ich sage es auch noch auf eine andere Art: Auch über Hitler wurde einst gelacht, er wurde unterschätzt und nicht ernst genommen bis es zu spät war. Ich würde diesen kleinen fetten nordkoreanischen Möchtegern nicht völlig unterschätzen. Amerika bzw. alle Industrienationen der Welt wären bei einem kompletten Elektronikausfall Neandertaler, nur das scheint niemand zu kapieren. Wasser, Strom, Kommunikation, Not- und Hilfsdienste, alles wäre tot. Siehe Stirb langsam 4.0 Und wenn sich jemand nicht wehren kann dann kann auch jemand mit Stöcken in der Hand schon großen Schaden ausrichten.


zuletzt bearbeitet 10.03.2013 23:12 | Top

RE: Politik allgemein

#106 von scabinho , 10.03.2013 23:24

Zitat von Schalker im Beitrag #105
Zitat von scabinho im Beitrag #104
Zitat von Schalker im Beitrag #103
Täglich grüßt ....

NordkoreaSteinzeit-Diktator droht mit totalem Krieg
TV-Sender berichtet: Kim Jong Un schließt atomaren Erstschlag nicht aus


...das haben wir doch schon irgendwo mal gehört

http://www.bild.de/politik/ausland/kim-j...46396.bild.html

Und mit welcher Technik mag er das vermögen?



Er löst in Amerika einen elektromagnetischen Impuls aus und die Technik dazu haben sie und dann finden die Amerikaner nicht mal mehr ihre eigenen Kinder in der eigenen Wohnung weil sich heutzutage ja jeder unbedingt und auschließlich auf Computer gleich welcher Art verlassen will und besonders die Amerikaner sind doch ohne technische Hilfsmittel verloren. Alles basiert darauf, alles funktioniert damit, das Chaos wäre perfekt. Ich sage es auch noch auf eine andere Art: Auch über Hitler wurde einst gelacht, er wurde unterschätzt und nicht ernst genommen bis es zu spät war. Ich würde diesen kleinen fetten nordkoreanischen Möchtegern nicht völlig unterschätzen. Amerika bzw. alle Industrienationen der Welt wären bei einem kompletten Elektronikausfall Neandertaler, nur das scheint niemand zu kapieren. Wasser, Strom, Kommunikation, Not- und Hilfsdienste, alles wäre tot. Siehe Stirb langsam 4.0 Und wenn sich jemand nicht wehren kann dann kann auch jemand mit Stöcken in der Hand schon großen Schaden ausrichten.

Ich sage ja nicht, dass in mir kein Unbehagen ausgelöst wird, wenn ich lese, was da unten gerade los ist. Aber ich laufe jetzt auch nicht gleich los und kaufe sämtliche Lebensmittel-Konserven dieser Welt. Das alte Lied "Säbelrasseln", und immer dann, wenn neue Sanktionen folgen.
Nordkorea hat zwar eine sehr grosse und vor allem bis in´s Blut entschlossene Armee, aber sie sind technisch nicht auf dem höchstem Stand. Sie haben (noch) keine Mittel die USA atomar anzugreifen. Greifen sie ihre südlichen Nachbarn an, wäre das ihr Untergang.
Die Frage hierbei ist nur: Wie weit gehen die Chinesen? Ungemütlich wird es dann, wenn der erste Amerikaner auf einen Chinesen schiesst, oder umgekehrt.


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Politik allgemein

#107 von Gelöschtes Mitglied , 18.03.2013 17:47

Unglaubliche Neuigkeiten die jeder von uns schon seit zig Jahren kennt. Hoffentlich findet sich niemand der gleiches mit dem Iran und Nordkorea verbreitet, oder gibt es denjenigen schon?

ZDF-Doku zum Irak-Krieg enthüllt:Es war alles gelogen!
Ein einzelner Mann war es, der eine Unwahrheit in die Welt setzte, die 160 000 Menschen das Leben kostete


http://www.bild.de/politik/ausland/sadda...56492.bild.html



RE: Politik allgemein

#108 von Gelöschtes Mitglied , 18.03.2013 22:23

So, wenn die gute Angela die nächste Wahl wieder gewinnen sollte dann rate ich allen Fans des Südens schnell noch mal Urlaub dort zu machen. 4 weitere Jahre noch mit Merkel und wir können uns bald nirgendwo mehr blicken lassen, jetzt hasst man die Deutschen nicht nur in Griechenland, nun auch in Zypern und das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Italien, Portugal, Frankreich und Spanien sind die nächsten Urlaubsländer die uns Deutsche immer mehr ins Herz schließen werden, nur weiter so mit Volldampf gegen die Wand. Ich bin mal gespannt wie lange das Europaweit noch gut gehen wird bevor es kracht, vielleicht darf die aktuelle Generation dann wieder einen Krieg live erleben und nicht nur am Fernsehen, mich wundert es nur noch wie lange es schon dauert bis ein Land und dessen Bevölkerung mal aufsteht und ernst macht. Inzwischen beherrschen es die Deutschen sich überall Feinde zu machen ohne das auch nur ein Schuß fällt und unsere Mutter der Nation hat überall ihre Finger drin, super Angie! Ich vermute nur mit dieser Generation von Playstationspieler wird man nix gewinnen können Bleibt meine verängstigte Frage: WANN WACHEN DIE ENDLICH AUF???


zuletzt bearbeitet 18.03.2013 22:33 | Top

RE: Politik allgemein

#109 von Gelöschtes Mitglied , 20.03.2013 03:02

Passend zu meinem vorangegangenen Post hier mal die BILD, man liebt uns in der Welt

Zitat:
Doch die zypriotische Regierung gibt Deutschland die Schuld für das jetzt ausgebrochene Chaos. Ein Vertrauter von Staatschef Anastasiades zu BILD: „Sie haben uns die Pistole auf die Brust gesetzt. Ich frage mich, was passiert wäre, wenn wir mit ihnen nach dem Zweiten Weltkrieg so umgegangen wären.“

Vor dem Parlament in Nikosia demonstrierten Dienstag Tausende Zyprer gegen die Bankenabgabe – und gegen Deutschland. Überall Menschen mit Anti-Merkel-Plakaten. Auf einem steht: „Merkel, dein Nazi-Geld ist blutiger als jede Geldwäsche.“ Auf anderen Demo-Postern Hitler-Bilder.

Deutschland steht in ganz Südeuropa für alle harten Auflagen bei den EU-Hilfen am Pranger.

► Als Kanzlerin Angela Merkel 2012 nach Athen fuhr, wurde sie mit antideutschen Plakaten empfangen, die sie in Nazi-Uniform oder mit Hitler-Bärtchen zeigten.

► Mit antideutscher Stimmungsmache („Diktat“, „4. Reich“) landete Ex-Premierminister Silvio Berlusconi bei den italienischen Wahlen jüngst auf Platz 2.

► Und in ganz Südeuropa gibt es EIN Schimpfwort für Politiker, die den Spar- und Reformkurs vertreten: „Merkelisten“.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/zyper...79746.bild.html


edit. Wer das noch lustig findet hat einen speziellen Humor! Sie macht uns den Europaweiten Zwegat und dabei haben wir selbst den Arsch voller Schulden, kein Wunder wenn da einige langsam durchdrehen.


zuletzt bearbeitet 20.03.2013 03:07 | Top

RE: Politik allgemein

#110 von Flo , 20.03.2013 18:14

hahahaha die Piraten sind doch immer wieder für überraschungen im tristen poltikalltag gut
diesmal also eine anfrage beim senat, ob man vor einer Zombie invasion gerüstet sei

da muss man sich schon fragen ob mans zum totlachen finden soll oder sich anfangen sollte fremd zu schämen


All dieser Mist mit Weibern
Warum steht auf meinem Dach kein Bitch - Ableiter?


Prinz Pi - Eifer & Sucht


Sie trägt ihren Trotzblick, den "Ist mir scheiß egal"- Blick
Dann macht es in mei´m Kopf 'Click' - ich sage "dann wars des"
Ein Schulter zucken - mehr nicht - bin gegangen, wer nicht?
Mit jedem Schritt weg von hier, alles entfärbt sich.


Prinz Pi - Elfenbeinturm

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010

zuletzt bearbeitet 20.03.2013 | Top

RE: Politik allgemein

#111 von Gelöschtes Mitglied , 20.03.2013 22:23

Zitat von Flo im Beitrag #110
hahahaha die Piraten sind doch immer wieder für überraschungen im tristen poltikalltag gut
diesmal also eine anfrage beim senat, ob man vor einer Zombie invasion gerüstet sei

da muss man sich schon fragen ob mans zum totlachen finden soll oder sich anfangen sollte fremd zu schämen


Zum Glück herrscht bei uns kein Krieg, mit solchen Hohlköpfen bräuchte man erst gar nicht antreten. Wenn das die Quersumme aus Evolution und geistiger Entwicklung ist dann muss man um die Zukunft wirklich besorgt sein



RE: Politik allgemein

#112 von joey , 20.03.2013 22:32

Zitat von Schalker im Beitrag #111
Zitat von Flo im Beitrag #110
hahahaha die Piraten sind doch immer wieder für überraschungen im tristen poltikalltag gut
diesmal also eine anfrage beim senat, ob man vor einer Zombie invasion gerüstet sei

da muss man sich schon fragen ob mans zum totlachen finden soll oder sich anfangen sollte fremd zu schämen


Zum Glück herrscht bei uns kein Krieg, mit solchen Hohlköpfen bräuchte man erst gar nicht antreten. Wenn das die Quersumme aus Evolution und geistiger Entwicklung ist dann muss man um die Zukunft wirklich besorgt sein


Naja ihr wisst ja "Dummheit kann man nicht verbieten"




Nur die SGE!!!

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Politik allgemein

#113 von Gelöschtes Mitglied , 20.03.2013 22:51

Zitat von joey im Beitrag #112

Naja ihr wisst ja "Dummheit kann man nicht verbieten"


Seit heute wissen wir das Aktion: FDP klärt auf


zuletzt bearbeitet 20.03.2013 22:52 | Top

RE: Politik allgemein

#114 von scabinho , 17.04.2013 23:02

Auf Nimmerwiedersehen Thatcher!
Ein Feiertag für alle englischen Gewerkschaften!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Politik allgemein

#115 von Jona , 02.06.2013 12:37

http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...n-12204307.html

Es ist so traurig... und die Schweine kommen damit JEDES Mal durch.



Quelle: http://www.unveu.de/

 
Jona
Beiträge: 2.875
Registriert am: 22.09.2010


RE: Politik allgemein

#116 von Hasan-S04 , 02.06.2013 17:01

Es wird Zeit, dass dieser Islamfanatiker und Atatürkgegner für immer verschwindet...Nur wird dieser Aufstand nicht lange andauern. Zu viel Macht hat der Kerl.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/au...l-a-903257.html


Man wird kein Schalke-Fan, man kommt als Schalke-Fan auf die Welt!

 
Hasan-S04
Beiträge: 1.792
Registriert am: 07.09.2010


RE: Politik allgemein

#117 von Gelöschtes Mitglied , 09.06.2013 22:47

Höchsten Respekt vor diesem Kerl, es müßte mehre seiner Art geben die Eier haben und dazu stehen und vor allem die es verstanden haben das es so nicht weitergehen kann und darf. (Und damit ist dieser Post wohl auch in Ami-Land gespeichert - viele Grüße)!
Wenn irgend wann jemand auch mal die Wahrheit über Facebook auspackt dann werden einigen vielen die Lichter angehen, ganz ganz hell vermute ich, dann ist es allerdings viel zu spät.

Datensammel-Skandal beim US-GeheimdienstGeheimdienst-Techniker outet sich als Informant
US-Behörden kündigen strafrechtliche Ermittlungen an

http://www.bild.de/politik/ausland/nsa/d...72866.bild.html


zuletzt bearbeitet 09.06.2013 22:50 | Top

RE: Politik allgemein

#118 von Gelöschtes Mitglied , 19.06.2013 16:12

Uiiiihh....das war ja mal sehr, sehr, seeeehr dünn Mr. President.
Was mich am meisten faszinierte: Wie kann man im schwarzen Anzug in praller Sonne eine Rede halten und dabei nicht mal wirklich ins schwitzen kommen, körperlich gesehen, unglaublich.
Der Rest war auch unglaublich, unglaublich dünn, unglaublich wenig und unglaublich oberflächlich.
Außer der Reduzierung der A-Waffen um ein Drittel (die verbleibenden reichen trotzdem aus um uns mehrfach zu vernichten) und einer erneuten Ankündigung mit Guantanamo war da nicht viel, schon gar nicht etwas historisches. Natürlich wird auch diese Rede in den Geschichtsbüchern wiederfinden, unter sonstiges!

Entschuldigung aber langsam habe ich den Verdacht da wird und wurde ein Präsident einfach maßlos überschätzt und außer viel palavern kommt am Ende auch nicht mehr bei raus als bei unseren Politikern.
Das war schwach Mr. President, nein es war ganz schwach und ich weiß das Ihre Mitarbeiter lesen werden was ich schreibe denn die lesen ja alles mit!
Diese Rede hätte man auch in Amerika halten können denn die Themen trafen eher das Land als das unsere und es ist irgendwie befremdlich wenn ich angeblich bei Freunden bin und niemand darf an mich ran und ich muß hinter Meterhohen Glasscheiben reden, Freiheit stelle ich mir einfach völlig anders vor und Reden vor Freunden auch, sorry Mr. President! Als Kandidat 2008 kam da viel mehr rüber, auch an Begeisterung. Es zeigt sich auch hier, an die Macht streben ist das eine, die Macht besitzen und sinnvoll aber vor allem wirkungsvoll einsetzten ist etwas völlig anderes. Was Ronny und JFK in Berlin brachten war etwas völlig anderes, da wirkte etwas für die Ewigkeit, das heute war was bis zur nächsten Schlagzeile und die gibt es bekanntlich ja schon Morgen wieder.


zuletzt bearbeitet 19.06.2013 16:21 | Top

RE: Politik allgemein

#119 von Gelöschtes Mitglied , 28.06.2013 11:56

"Dobro došla Hrvatska - Herzlich willkommen Kroatien!

Da es keine Rubrik gibt die " Ich freu mich" heißt schreibe ich es hier unter Politik:

Herzlich Willkommen Kroatien ab Montag neuer Mitgliedsstaat in der EU und vielen Dank liebe Politiker das Ihr es nach gefühlten Jahrzehnten geschafft habt mir einen Wunsch zu erfüllen! Ich liebe dieses Land seit ich das erste mal dort war und da war ich noch mit Mami und Papi unterwegs. Hätte nie gedacht das es doch irgendwann einmal klappen wird und nachdem ich auch den Krieg dort durch betroffene Freunde (und zeitweise vor Ort) in Teilen miterleben durfte freu ich mich besonders das diese dunkle Zeit vorbei ist.

Nun ist endlich sicher das ich meine Rente auch nach Kroatien überwiesen bekommen werde und eine Aufenthaltsgenehmigung ist nicht mehr auf 3 Monate beschränkt, ab Montag bedeutet das für mich: Endlich steht mir mein Traumland offen, Danke liebe Politiker. Mein Projekt Servus BRD kann ich nun starten nachdem ich es viele Jahre aufgeschoben hatte da ich erst den Beitritt abwarten wollte.

Ob sich der Rest der EU und vor allem die Kroaten selbst wirklich darüber freuen werden wird sich noch zeigen, Bedenken sind da mehr als angebracht.



Ich begrüße auch herzlich unsere "Gäste" aus den USA und aus dem Vereinigten Königreich beim "mitlesen"

zuletzt bearbeitet 28.06.2013 12:00 | Top

RE: Politik allgemein

#120 von scabinho , 15.07.2013 00:55

Auf Nimmerwiedersehen Justitia!
Hoeneß hat eine 2. Chance verdient! Na klar!
Der grösste Räuber der vergangenen Jahre wird schon von der Staatsanwaltschaft verschont! Vielen Dank!
Mich würde mal interessieren, inwieweit ich verschont werden würde, wenn ich nur die Hälfte dem Volk geklaut hätte. Ich schätze 3-7Jahre Vollzugsanstalt! Aber ich bin ja nun mal keine Person der Öffentlichkeit und habe auch nie dem "höchsten" Volksvertreter vor laufender Kamera die Hände geschüttelt!
Auf Nimmerwiedersehen Justitia!


Es gibt kein Glück oder Pech im Fussball!

 
scabinho
Beiträge: 8.199
Registriert am: 06.09.2010


RE: Politik allgemein

#121 von Gelöschtes Mitglied , 15.07.2013 01:32

Zitat von Schalker im Beitrag RE: Ohne Ehre, kein Sold..
Vor einiger Zeit habe ich mit einem Bekannten gewettet das trotz mehrerer Millionen Hinterziehung Meister Hoeneß ohne Knast (ab 1Mille Hinterziehung) da raus kommt - was sag ich

Becker kam davon und bei Hoeneß wird das Gesetz so lange gedeht das auch das noch paßt, was für ein beschi..nes Land!
Ich möchte endlich mal einen von den Großen hängen sehen, aber denkste. Justitia ist alles andere als blind in diesem Land.

Deutschland, Gesetze, Demokratie, Euro, Kirche, Datenschutz, ectr. ectr. alles Begriffe zum kaputtlachen

http://www.bild.de/sport/fussball/bundes...97442.bild.html

...und jetzt bezahl Du mal als kleiner Bürger Deine paar Euro Autosteuer einige Tage zu spät, dann weißte Bescheid was hier geht
...und solche wie Hoeneß sind dann angesehene Bürger dieses Staates, wie will man das der Jugend und den Kindern eigentlich vermitteln? Klaue, hintergehe und bescheiße andere und dann wirste was oder wie ?



Ich zitiere mich dazu selber Scab. Gleiche Meinung anderer Thread



Ich begrüße auch herzlich unsere "Gäste" aus den USA und aus dem Vereinigten Königreich beim "mitlesen"


RE: Politik allgemein

#122 von Flo , 15.07.2013 16:06

Zitat von scabinho im Beitrag #120
Auf Nimmerwiedersehen Justitia!
Hoeneß hat eine 2. Chance verdient! Na klar!
Der grösste Räuber der vergangenen Jahre wird schon von der Staatsanwaltschaft verschont! Vielen Dank!
Mich würde mal interessieren, inwieweit ich verschont werden würde, wenn ich nur die Hälfte dem Volk geklaut hätte. Ich schätze 3-7Jahre Vollzugsanstalt! Aber ich bin ja nun mal keine Person der Öffentlichkeit und habe auch nie dem "höchsten" Volksvertreter vor laufender Kamera die Hände geschüttelt!
Auf Nimmerwiedersehen Justitia!


so sehr ich Hoeneß für sein sportliches schaffen schätze (betonung liegt auf sportlich), muss ich auch sagen, dass ich das nicht versteh. vor allem in hinblick auf meinen beruflichen hintergrund, ist es für mich nicht zu verstehen warum er noch ne 2.chance bekommen hat. das gesetz ist eigentlich eindeutig was das angeht


Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben

Casper - Unzerbrechlich

 
Flo
Beiträge: 5.732
Registriert am: 07.09.2010


RE: Politik allgemein

#123 von Gelöschtes Mitglied , 15.07.2013 17:06

Flo das Strafgesetz ist auch eindeutig und wer da alles teilweise in der Politik mitschen darf ...
Und die anderen sogenannten angesehenen Bürger die irgendwann aufflogen ... wem davon ging es danach lange schlecht oder überhaupt schlecht? Von den Schlecker's, Flicks und Schickedanz Menschen will ich erst gar nicht anfangen... Die jammern/jammerten zwar ein bißchen öffentlich aber fahren immer noch dicke Autos, leben in dicken Villen und haben täglich so viel das sie nie hungern müssen. Das können Opfer und Ex-Mitarbeiter von denen nicht behaupten von ihrem Leben und das sind nur ganz kleine Beispiele.
Ich habe auch mal für so einen gearbeitet, der ist seit Jahren Insolvent, grinst mich an obwohl ich einen Vollstreckungsbescheid gegen ihn habe und fährt Jaguar und lebt in einer schicken Villa - gehört natürlich alles seiner Freundin. Taschenpfändungen bei dem kosteten mir nur Geld und die Bankkarte ist natürlich auch von der Freundin, solche fallen immer weich in diesem Land. Alle sind gleich außer die die gleicher sind!



Ich begrüße auch herzlich unsere "Gäste" aus den USA und aus dem Vereinigten Königreich beim "mitlesen"

zuletzt bearbeitet 15.07.2013 17:16 | Top

RE: Politik allgemein

#124 von joey , 11.09.2013 09:56

Gute Doku zu einem Tabuthema im politischen Deutschland




EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL

 
joey
Beiträge: 1.776
Registriert am: 23.12.2010


RE: Politik allgemein

#125 von Gelöschtes Mitglied , 22.09.2013 21:22

Die Wahl ist gelaufen und ich bin aus Sicht meiner Partei alles andere als glücklich über den Ausgang, dennoch freue ich mich heute diebisch und das hat 4 Gründe:

Grund 1: Ich bin wirklich dankbar das ich es noch erleben durfte das diese sich seit Jahrzehnten bei der jeweiligen Macht einwanzende Mehrheitsbeschaffer Partei FDP die Quittung bekommen hat! Endlich mal kein Zweitstimmenklau und auf eigenen Beinen haben die noch nie etwas gerissen, Zeit das sich diese verlogene Mehrheitsbeschaffertruppe verabschiedet und das scheint seit heute Fakt zu sein. Viel versprochen und nix gehalten, endlich kam mal die Qittung (denke da an die Weltfremden Steuerversprechungen)! Nie war eine Partei überflüssiger wie dieser Quarkhaufen von Wendehälsen (seit sie Schmidt in den Rücken fielen hasse ich diese Truppe)!

Grund 2: Die Piratenspinner sind endlich da wo sie hingehören, ins Land der Ahnungs-und vor allem Machtlosen! Auch wenn es immer mehr so scheint besteht die Welt nicht nur aus Facebook und Smartphone, wer keine Ahnung hat fällt irgendwann auf und heute fiel es auf. In einigen oder auch in vielen Jahren dürfen sie wiederkommen, wenn sie gelernt haben das es wichtigeres gibt und vor allem das man einfach mehr wissen braucht, auch wenn man mal gefragt wird und Goggle oder ein Laptop sind gerade nicht verfügbar. Debakel trotz bester Vorgaben (NSA-Affäre), sogar beim eigenen "Kerngebiet" versagte man, fast schon mitleiderregend. Dumm darf man sein, aber dann muss man wenigstens lernbereit sein.

Grund 3: Die ewig gestrigen gleiten langsam dahin wohin sie gehören, ins brutalste Abseits. Jungs, der Führer ist Geschichte und ihr seit es auch!

Grund 4: Da muss ich mit meiner Freude noch bis morgen warten bevor ich Beifall klatschen kann wenn diese AfD Spinner ausgesponnen haben. Zurück in die Vergangenheit ist auch keine Lösung, hoffentlich bleibt diese Einsicht für 4,9% der Wähler und es werden nicht noch mehr.

edit.
Und während die Wahlzettel noch warm sind wird schon der erste Umfaller/in sich enttarnen und ich habe diesmal genau aufgepaßt:
Zitat:
Seehofer: Ich unterschreiben keinen Koalitionsvertrag wenn die Maut nicht kommt!
Merkel: Mit mir wird es keine Maut in Deutschland geben!
Einer wird fallen oder Bayern wird aus Deutschland wieder ausgegliedert
Die ersten Wischiwaschi Ausreden wurden ja heute schon angeleiert in der großen Runde. Wäre Schade denn ich bin entgegen meiner politischen Gesinnung für den CSU Vorschlag, seit meiner Kindheit habe ich nie verstanden wie wir überall löhnen müssen und alle anderen fahren bei uns für lau durch. Da wurde seit 40 Jahren Geld verschenkt und zur Belohnung verteilen wir auch noch zusätzliche Hilfspakete an genau diese Staaten



Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
Wir sind jung und brauchen das Geld und Moral haben wir in Duisburg auch keine mehr

zuletzt bearbeitet 22.09.2013 21:50 | Top

   

NBA
Alles Gute Rolf, Happy Birthday Holzi!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz